SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Social-­‐Media	
  in	
  der	
  beruflichen	
  Bildung	
  
	
  
	
  Vortrag	
  im	
  Zentrum	
  für	
  schulprak6sche	
  Lehrerausbildung,	
  Fachseminar	
  für	
  Marke6ng	
  und	
  
	
  Fachseminar	
  Wirtscha>sinforma6k	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  	
  	
   	
   	
   	
   	
  Charts	
  &	
  Storytelling	
  
	
  
	
  	
  	
   	
   	
   	
   	
  Heinz	
  Hagel	
  
	
  
	
   	
   	
   	
  Köln	
  07.12.2015	
  
	
  
	
  
Social-­‐Media	
  im	
  Kontext	
  digitaler	
  TransformaCon	
  
Social-­‐	
  
Media	
  
Internet	
  
of	
  
Things	
  
Digital-­‐
NaCves	
  
Digitaler	
  
Darwinismus	
  
Moore´sches	
  
Gesetz	
  
Big	
  Data	
  
Mobilität	
  
World	
  of	
  
Apps	
  
Dematerialisierung	
  
Warum	
  Social-­‐Media	
  funkConiert	
  
h?p://www.federalinterna6onal.com/blog/the-­‐internet-­‐of-­‐everything-­‐is-­‐the-­‐future-­‐of-­‐recycling-­‐management	
  	
  
h?p://pennystocks.la/internet-­‐in-­‐real-­‐6me/	
  
 Social-­‐Media	
  und	
  die	
  Welt	
  der	
  Apps	
  ....	
  mobile!	
  
Social-­‐Media	
  in	
  der	
  beruflichen	
  Bildung	
  
Schüler	
  und	
  Auszubildende	
  heute	
  ...	
  
•  Kennen	
  keine	
  Welt	
  ohne	
  Smartphones,	
  Handy,	
  Notebook	
  
•  Leben	
  mit	
  Facebook	
  und	
  Youtube	
  
•  Arbeiten	
  mit	
  Google	
  &	
  Co.	
  
•  Kommunizieren	
  mit	
  WhatApps	
  ...	
  
...	
  sind	
  Arbeitnehmer	
  und	
  Unternehmer	
  von	
  morgen	
  !	
  	
  
•  Nutzen	
  IT	
  und	
  Social-­‐Media	
  für	
  sich	
  und	
  am	
  Arbeitsplatz	
  
•  Werden	
  vorhandene	
  Technologien	
  weiter	
  entwickeln	
  
•  Werden	
  neue	
  Arbeitsformen	
  erfinden	
  
•  Müssen	
  daher	
  unterstützt	
  werden,	
  in	
  der	
  Berufswelt	
  von	
  morgen	
  
zu	
  leben!	
  
DidakCsche	
  Dimensionen	
  von	
  Social-­‐Media	
  
Social-­‐Media	
  als	
  
Unterrichtsobjekt	
  
Social-­‐Media	
  als	
  
didakCsche	
  Tools	
  
Social-­‐Media	
  als	
  Elemente	
  
einer	
  berufsorienCertem	
  
Medienkompetenz	
  
Social-­‐Media	
  im	
  Kontext	
  
gesellschaZlicher	
  
Veränderungen	
  
Social-­‐Media	
  als	
  Unterrichtsobjekt	
  
BWL:	
  
-­‐	
  	
  	
  	
  	
  Absatzmarke6ng	
  
-­‐	
  	
  	
  	
  	
  Beschaffungsmarke6ng	
  
-­‐  Projektmanagement	
  
-­‐  Unternehmens-­‐Koopera6on	
  
-­‐  Wissensmanagement	
  
-­‐  Personalwirtscha>	
  
-­‐  Rechtliche	
  Aspekte	
  
-­‐  Geschä>smodell	
  
-­‐	
  	
  	
  	
  ...	
  
Informatk,	
  DV:	
  
-­‐  Programmierung	
  
-­‐  Netzwerke	
  
-­‐  IT-­‐Sicherheit	
  
-­‐  Usuability	
  
-­‐  Datenschutz	
  
-­‐  ...	
  
Sprachen:	
  
-­‐  Kommunika6onsmedien	
  
-­‐  Virtuelle	
  Kommunika6on	
  
-­‐  Fremdsprachen	
  
-­‐  ...	
  
PoliCk:	
  
-­‐  Digital-­‐Divide	
  
-­‐  Persönlichkeitsrechte	
  
-­‐  Social-­‐Media	
  in	
  der	
  
Basisdemokra6e	
  
-­‐  ...	
  
VWL	
  
Projekte	
  
AG	
  
...	
  
Social-­‐Media	
  als	
  Unterrichtsobjekte	
  
h?p://www.ethority.de/weblog/social-­‐media-­‐prisma/	
  
	
  
Social-­‐Media-­‐Prisma	
  
Social-­‐Media	
  1	
  
Social-­‐Media	
  2	
  
Social-­‐Media	
  3	
  
Social-­‐Media	
  4	
  
Social-­‐Media	
  4	
  
h?p://infos.medialivedesk.com/files/2010/09/social_media_is_changing_business.jpg	
  
h?p://www.socialmediaplanner.de/	
  
Facebook	
  hat	
  2014	
  ca.	
  194	
  Mrd.	
  €	
  	
  wirtscha>liche	
  Ak6vitäten	
  
ermöglicht,	
  mit	
  ca.	
  4,5	
  Mio	
  Arbeitsplätzen	
  weltweit!	
  	
  
Deutschland	
  ca.	
  6	
  Mrd.	
  und	
  84.000,	
  Verdopplung	
  in	
  2	
  J.	
  
h?p://allfacebook.de/zahlen_fakten/deloi?e-­‐2014	
  	
  
„We	
  don’t	
  have	
  a	
  choice	
  whether	
  we	
  do	
  social	
  media,	
  	
  the	
  
ques6on	
  is	
  how	
  well	
  we	
  do	
  it!“	
  
	
  
ROI	
  wird	
  im	
  Kontext	
  der	
  sozialen	
  Medien	
  mit	
  einem	
  
zusätzlichen	
  Inhalt	
  gefüllt:	
  
	
  
ROI	
  zu	
  verstehen	
  als	
  Risk	
  of	
  Ignorance	
  	
  
h?p://www.boo.de/warum-­‐der-­‐digitale-­‐darwinismus-­‐uns-­‐alle-­‐angeht-­‐von-­‐
prof-­‐ralf-­‐t-­‐kreutzer/	
  
Social-­‐Media	
  aus	
  Sicht	
  von	
  Unternehmen	
  
Social-­‐Media	
  als	
  didakCsche	
  Tools	
  
Social-­‐Media	
  im	
  Epochenwandel	
  
h?ps://prezi.com/ys9g0sh5tvys/verlust-­‐und-­‐neugewinn-­‐lernen-­‐und-­‐lehren-­‐im-­‐medienumbruch/	
  
Social-­‐Media	
  im	
  Epochenwandel	
  
h?ps://prezi.com/ys9g0sh5tvys/verlust-­‐und-­‐neugewinn-­‐lernen-­‐und-­‐lehren-­‐im-­‐medienumbruch/	
  
Social-­‐Media	
  im	
  Epochenwandel	
  
h?ps://prezi.com/ys9g0sh5tvys/verlust-­‐und-­‐neugewinn-­‐lernen-­‐und-­‐lehren-­‐im-­‐medienumbruch/	
  
SAMR-­‐Modell:	
  	
  
SubsCtuCon,	
  AugmentaCon,	
  ModificaCon,	
  RedefiniCon	
  
h?p://wordpress.sek-­‐andelfingen.ch/thomasstaub/2013/07/03/s-­‐a-­‐m-­‐r/	
  
h?p://wordpress.sek-­‐andelfingen.ch/thomasstaub/2013/07/03/s-­‐a-­‐m-­‐r/	
  
h?p://www.schoolkit.co.nz/wp-­‐content/
uploads/Bloom-­‐iPads-­‐Apps-­‐400x300.jpg	
  
h?ps://s-­‐media-­‐cache-­‐ak0.pinimg.com/originals/85/0e/28/850e28406a8eba160a718a0o2182c1d.jpg	
  
Edupad	
  ist	
  ein	
  web-­‐basierter	
  kollabora6ver	
  Texteditor.	
  Bis	
  zu	
  15	
  Personen	
  können	
  in	
  Echtzeit	
  
an	
  einem	
  Textdokument	
  bearbeiten.	
  Durch	
  unterschiedliche	
  Farben	
  kann	
  jede	
  Person	
  
iden6fiziert	
  werden.	
  Ein	
  tolles	
  und	
  einfach	
  zu	
  bedienendes	
  Tool!	
  
h?p://edupad.ch/	
  
Gliffy	
  ist	
  ein	
  Zeichenprogramm	
  für	
  z.B.	
  Flußdiagramme,	
  Organigramme,	
  UML,	
  BPMN	
  usw.	
  
Mehrere	
  User	
  können	
  gemeinsam	
  online	
  Zeichnungen	
  erstellen	
  und	
  verwalten.	
  	
  h?p://www.gliffy.com/	
  
Popplet	
  ist	
  vergleichbar	
  mit	
  einer	
  Mindmap.	
  In	
  jedes	
  Element	
  können	
  Texte,	
  Bilder,	
  Links	
  
usw.	
  gestellt	
  werden.	
  So	
  können	
  gemeinsam	
  Übersichten,	
  Maps	
  usw.	
  erstellt	
  werden.	
  
h?p://popplet.com/	
  
yeepa	
  ...	
  
facebook	
  
Weitere	
  didakCsche	
  Tools	
  	
  
itunes	
  university	
  
google	
  classroom	
  &	
  
google	
  apps	
  for	
  
educaCon	
  whatsapp	
  	
  
jimdo	
  
tumblr	
  
skype	
  
iBook	
  author	
  
h?p://c4lpt.co.uk/top100tools/	
  
Social-­‐Media	
  ...	
  noch	
  mehr	
  ...	
  
h?p://somebb.jimdo.com	
  
und	
  Social-­‐Media	
  ...	
  
und	
  Social-­‐Media	
  ...	
  
43	
  
Jeder	
  sieht	
  nur	
  seinen	
  eigenen	
  Sprengel	
  ...	
  
	
  
...	
  aber	
  der	
  Blick	
  aufs	
  Detail	
  …	
  
Das	
  Problem	
  in	
  den	
  Schulen	
  und	
  
der	
  BildungsbürokraCe:	
  
	
  
heinz@hagel-­‐web.de	
  GPO-­‐2010-­‐
Kronenburg	
  
44	
  
…	
  verhindert	
  das	
  Entdecken	
  von	
  Zusammenhängen	
  
Besten	
  Dank!	
  
Die	
  einzige	
  Konstante	
  im	
  Universum	
  ist	
  die	
  Veränderung	
  ...	
  
	
  
Heraklit	
  von	
  Ephesus	
  (etwa	
  540	
  -­‐	
  480	
  v.	
  Chr.),	
  auch	
  Herakleitos,	
  griechischer	
  Philosoph,	
  »Der	
  
weinende	
  Philosoph«	
  genannt	
  
Somebbzfsl2
Somebbzfsl2

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentación de Mirra
Presentación de MirraPresentación de Mirra
Presentación de Mirra
Carmen Masia Figueras
 
Present simple tense
Present simple tensePresent simple tense
Present simple tense
imam308
 
Historia del automovil
Historia del automovilHistoria del automovil
Historia del automovil
Kevin giovany Osorio Muñoz
 
Access Travels_Business Plan
Access Travels_Business PlanAccess Travels_Business Plan
Access Travels_Business Plan
Alaguraja Sandanam Periasamy
 
Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...
Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...
Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...
Francys Subiaul
 
BELOUSOV ZHABOTINSKI REACTION
BELOUSOV ZHABOTINSKI REACTIONBELOUSOV ZHABOTINSKI REACTION
BELOUSOV ZHABOTINSKI REACTIONDrix78
 
Domain driven design
Domain driven designDomain driven design
Domain driven design
tatyaso
 
Mosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learning
Mosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learningMosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learning
Mosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learning
Francys Subiaul
 
Nationalism in india
Nationalism in indiaNationalism in india
Nationalism in india
Saher Babar
 
amir cv
amir cvamir cv
amir cv
Amir Nabih
 
Prototype lpg turbo jet engine
Prototype  lpg turbo jet enginePrototype  lpg turbo jet engine
Prototype lpg turbo jet engine
John Fernandes
 
Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...
Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...
Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...
Cortent Kommunikation AG
 
Africa negra
Africa negraAfrica negra
Africa negra
Jorge Llosa
 
Kiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als Messestadt
Kiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als MessestadtKiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als Messestadt
Kiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als Messestadt
Schule 1277 | Moskau
 
Ptp
PtpPtp
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heuteMedizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
Matthias Bohlen
 
HipóTesis De Un InvestigacióN
HipóTesis De Un InvestigacióNHipóTesis De Un InvestigacióN
HipóTesis De Un InvestigacióN
mmmmmmmmmm
 
De gayegos
De gayegosDe gayegos
De gayegos
Jorge Llosa
 

Andere mochten auch (18)

Presentación de Mirra
Presentación de MirraPresentación de Mirra
Presentación de Mirra
 
Present simple tense
Present simple tensePresent simple tense
Present simple tense
 
Historia del automovil
Historia del automovilHistoria del automovil
Historia del automovil
 
Access Travels_Business Plan
Access Travels_Business PlanAccess Travels_Business Plan
Access Travels_Business Plan
 
Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...
Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...
Becoming a high-fidelity--Super--Imitator: What are the contributions of soci...
 
BELOUSOV ZHABOTINSKI REACTION
BELOUSOV ZHABOTINSKI REACTIONBELOUSOV ZHABOTINSKI REACTION
BELOUSOV ZHABOTINSKI REACTION
 
Domain driven design
Domain driven designDomain driven design
Domain driven design
 
Mosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learning
Mosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learningMosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learning
Mosaic Cognitive Evolution: The case of imitation learning
 
Nationalism in india
Nationalism in indiaNationalism in india
Nationalism in india
 
amir cv
amir cvamir cv
amir cv
 
Prototype lpg turbo jet engine
Prototype  lpg turbo jet enginePrototype  lpg turbo jet engine
Prototype lpg turbo jet engine
 
Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...
Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...
Vorsicht Wahrnehmungsfalle! - So bleiben Small und Mid Caps im Fokus der Inve...
 
Africa negra
Africa negraAfrica negra
Africa negra
 
Kiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als Messestadt
Kiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als MessestadtKiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als Messestadt
Kiritschenko W. and Safonkina V.: Moskau als Messestadt
 
Ptp
PtpPtp
Ptp
 
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heuteMedizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
Medizin und Marketing – die Rolle des Softwarearchitekten heute
 
HipóTesis De Un InvestigacióN
HipóTesis De Un InvestigacióNHipóTesis De Un InvestigacióN
HipóTesis De Un InvestigacióN
 
De gayegos
De gayegosDe gayegos
De gayegos
 

Ähnlich wie Somebbzfsl2

Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
Consulting-Institut für berufliche Bildung e.V., CIBBeV ... www.cibbev.de
 
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die MedienbildungDen Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Christian Kleinhanß
 
Social Media in der beruflichen Bildung
Social Media in der beruflichen BildungSocial Media in der beruflichen Bildung
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der SchuleDigital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Tanja Jadin
 
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule DarmstadtFachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
mediencampus (h_da Darmstadt University of Applied Sciences)
 
Möglichkeiten der onlinegestützten Lernbegleitung
Möglichkeiten der onlinegestützten LernbegleitungMöglichkeiten der onlinegestützten Lernbegleitung
Möglichkeiten der onlinegestützten Lernbegleitung
Christian Kleinhanß
 
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessenipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
Torsten Fell
 
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestaltenGrell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Petra Grell
 
Kommunikation - einst, heute, morgen
Kommunikation - einst, heute, morgenKommunikation - einst, heute, morgen
Kommunikation - einst, heute, morgenJohannes Dorfinger
 
Die Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzen
Die Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzenDie Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzen
Die Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzen
Corporate Learning & Change GmbH
 
Social Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und RisikenSocial Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und Risiken
Ansgar Bolle
 
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Alphabeet GmbH
 
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-ZukunftDie Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
vonspecht-esw
 
Vorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik IVorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik I
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Corporate Dialog GmbH
 
Heike Bedrich- optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-Strategie
Heike Bedrich-  optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-StrategieHeike Bedrich-  optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-Strategie
Heike Bedrich- optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-StrategieMichael Gebert
 
Social Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenSocial Media im Unternehmen
Social Media im Unternehmen
Hellmuth Broda
 
Keynote Rueddigkeit
Keynote RueddigkeitKeynote Rueddigkeit
Keynote Rueddigkeitelsa20
 
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Barbara Scholtysik
 

Ähnlich wie Somebbzfsl2 (20)

Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
 
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die MedienbildungDen Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
 
Social Media in der beruflichen Bildung
Social Media in der beruflichen BildungSocial Media in der beruflichen Bildung
Social Media in der beruflichen Bildung
 
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der SchuleDigital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
 
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule DarmstadtFachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
 
Möglichkeiten der onlinegestützten Lernbegleitung
Möglichkeiten der onlinegestützten LernbegleitungMöglichkeiten der onlinegestützten Lernbegleitung
Möglichkeiten der onlinegestützten Lernbegleitung
 
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessenipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
ipad 2 im produktiven Einsatz in Lern- und Wissensprozessen
 
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestaltenGrell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
Grell 2018 Digitale Schule gemeinsam gestalten
 
Kommunikation - einst, heute, morgen
Kommunikation - einst, heute, morgenKommunikation - einst, heute, morgen
Kommunikation - einst, heute, morgen
 
Die Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzen
Die Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzenDie Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzen
Die Medienkompetenz der Generation Z in Schule und Ausbildung nutzen
 
Social Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und RisikenSocial Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und Risiken
 
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
Social Media - Sinnleeres Geplapper oder sinnvolle Dialoge?
 
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-ZukunftDie Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
 
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
2016 12 01_frankfurt_it beauftragte
 
Vorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik IVorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik I
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 
Heike Bedrich- optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-Strategie
Heike Bedrich-  optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-StrategieHeike Bedrich-  optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-Strategie
Heike Bedrich- optimale Einbindung eine Gesamtkommunikations-Strategie
 
Social Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenSocial Media im Unternehmen
Social Media im Unternehmen
 
Keynote Rueddigkeit
Keynote RueddigkeitKeynote Rueddigkeit
Keynote Rueddigkeit
 
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
 

Somebbzfsl2