SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Mobile Apps mit Mehrwert

CSS Computer-Systems-Support
Sven Schweiger
Johannes Widmann
Mobile Apps
Warum werden Apps genutzt?

     I„m                I„m well
                                      I„m local    I„m bored
 microtasking          informed




Zurich Gute Fahrt!   Orange Service   Lyoness     Angry Birds
Foto von Veronica Belmont: http://www.flickr.com/photos/earlysound/4490601295/
Warum werden Apps angeboten?



                                                  Self-Funding
  Werbe-Apps              Service-Apps
                                                      Apps
 Aufsehen               Kunden, Mitarbeiter    App generiert
  erregen, Botschafte     , Partner               Einnahmen durch
  n kommunizieren         unterstützen             App Verkäufe
 Gewinnspiele, lusti    Administration, Pro      In-App Verkäufe
  ge Inhalte oder         zesse, Services          In-App Werbung
  Gadgets (meist
  virale Verbreitung)
Es muss einen Grund geben


Apps zu verwenden
            &
 Apps anzubieten
Apps, Web Apps oder mobile Websites?

   Native App
? hochoptimierte Applikation direkt am Endgerät
   Mobile Website
? mit einmaliger Entwicklung auf vielen Plattformen
   Web App (HTML5, jQuery, & Co)
? optimierte mobile Website für spezielle Browser
?Mischformen Web App in App eingebettet, usw.
 PhoneGap, Titanium,
Warum eine mobile Website?


Benutzer wollen mobil zu
Information im Web kommen.


   Eine Technologie (Web Technologie)
   Keine App Store Richtlinien
   Nutzung mit Browser ohne Installation
wien.gv.at
Warum eine native App?


Benutzer wollen Funktionen regelmäßig
verwenden, fokussiert auf eine Aufgabe



                    &
Hardware-Nutzung
(Kamera, Sensoren, NFC), Benachrichtigungen, Perfor
mance,
User Experience, Offline Inhalte, …
…auch eine App?
EventGIS: Elektronische Vermessung und Dokumentation
von Naturereignissen. Institut für Alpine
Naturgefahren, Boku, Wien

                             Vermeidung von
                              Medienübergängen
                             Raschere Eingabe via GPS
                              / Entfernungsmesser
                             Kompakt zu transportieren
                             Schnelle Auswertungen
Sind mobile Apps nur ein Hype und für die
öffentliche Verwaltung zu schnelllebig?

Stellen Sie den mobilen Nutzen in den
Vordergrund. Die Technologie folgt danach.
Technologie ist ein Hilfsmittel


            Nutzen



         Funktionalität



          Technologie
Sind App Stores ein Hindernis?

”If your app doesn't do something useful or provide some form of
lasting entertainment, it may not be accepted.”

„Apps that are primarily marketing materials or advertisements will
be rejected.“

“This is a living document, and new apps presenting new
questions may result in new rules at any time. Perhaps your app
will trigger this.”
https://developer.apple.com/appstore/resources/approval/guidelines.html
Mobil sein im Alltag

1. Immer mehr Menschen nutzen mobile Endgeräte
2. Smartphone und Tablet Nutzer erwarten sich, dass Informationen
   für ihre Endgeräte eigens aufbereitet sind
3. Der mobile Kontext steht im Mittelpunkt der Funktionalität
4. Inhalte und Funktionen müssen immer aktuell sein
5. Mobile Apps und Websites müssen ansprechend gestaltet und
   einfach zu bedienen sein
   1.   Generell sollte man bei Websites auch an mobile Endgeräte denken
   2.   Apps sollen einen speziellen Anwendungsfall abdecken, der öfters als einmal
        genutzt wird (Nachhaltigkeit).
Kontakt
          sven.schweiger@css-web.net
          johannes.widmann@css-web.net

          www.css-mobile.net
          www.css-web.net


          CSS Computer-Systems-Support GmbH
          Landstraßer Hauptstraße 167, A-1030 Wien
          Tel. +43-1-712 18 21
          office@css-web.net

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplusBayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Andreas Neumann
 
Itbetw komoot hallermann
Itbetw komoot hallermannItbetw komoot hallermann
Itbetw komoot hallermann
ITB Berlin
 
Ansätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und Nachteilen
Ansätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und NachteilenAnsätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und Nachteilen
Ansätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und Nachteilen
CrowdArchitects GmbH
 
Cczk15 mobile
Cczk15 mobileCczk15 mobile
Cczk15 mobile
Georg Holzer
 
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle GrundsatzfragenDie Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
TWT
 
Responsive Design oder Apps?
Responsive Design oder Apps?Responsive Design oder Apps?
Responsive Design oder Apps?
A. Baggenstos & Co. AG
 
Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?INM AG
 
Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...
Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...
Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...
e-dialog GmbH
 
„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation
„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation
„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation
Oliver Zils
 
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesMobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
Adrian Oggenfuss
 
Warum Sie Ihre Mobile App optimieren sollten
Warum Sie Ihre Mobile App optimieren solltenWarum Sie Ihre Mobile App optimieren sollten
Warum Sie Ihre Mobile App optimieren sollten
Optimizely
 

Was ist angesagt? (11)

Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplusBayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
 
Itbetw komoot hallermann
Itbetw komoot hallermannItbetw komoot hallermann
Itbetw komoot hallermann
 
Ansätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und Nachteilen
Ansätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und NachteilenAnsätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und Nachteilen
Ansätze mobiler App Entwicklung mit Vor- und Nachteilen
 
Cczk15 mobile
Cczk15 mobileCczk15 mobile
Cczk15 mobile
 
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle GrundsatzfragenDie Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
Die Unternehmens-App: Konzeptionelle Grundsatzfragen
 
Responsive Design oder Apps?
Responsive Design oder Apps?Responsive Design oder Apps?
Responsive Design oder Apps?
 
Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?
 
Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...
Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...
Google Analytics Konferenz 2016: Desktop-Mobile-App: Was wirklich funktionier...
 
„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation
„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation
„Context is King and Device is Queen!“ in der mobilen Markenkommunikation
 
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesMobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
 
Warum Sie Ihre Mobile App optimieren sollten
Warum Sie Ihre Mobile App optimieren solltenWarum Sie Ihre Mobile App optimieren sollten
Warum Sie Ihre Mobile App optimieren sollten
 

Andere mochten auch

AOE casa metro juventudes
AOE casa metro juventudesAOE casa metro juventudes
AOE casa metro juventudes
Casa Metro Juventudes
 
Moodle Award
Moodle AwardMoodle Award
Moodle Awardgak
 
Emiratos arabes
Emiratos arabesEmiratos arabes
Cartilha construção civil
Cartilha construção civilCartilha construção civil
Cartilha construção civil
Luis Araujo
 
How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...
How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...
How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...
Sua Truong
 
Presentation Dr. Roslyn Sayers, Siemens
Presentation Dr. Roslyn Sayers, SiemensPresentation Dr. Roslyn Sayers, Siemens
Presentation Dr. Roslyn Sayers, Siemens
Design at Business
 
Marketing internacional diapos
Marketing internacional diaposMarketing internacional diapos
Marketing internacional diapos
Carmen Hevia Medina
 
Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).
Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).
Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).
INPPARES / Perú
 
Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...
Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...
Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...
Javier Armendariz
 
Your First 90 Days in Sales Management
Your First 90 Days in Sales ManagementYour First 90 Days in Sales Management
Your First 90 Days in Sales Management
daleu
 
Tuning - film adhésif mactac
Tuning -  film adhésif mactacTuning -  film adhésif mactac
Tuning - film adhésif mactac
Mactac Europe
 
LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...
LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...
LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...CITIZEN ACT
 
Druckluftanlage KVA Linthgebiet
Druckluftanlage  KVA LinthgebietDruckluftanlage  KVA Linthgebiet
Druckluftanlage KVA LinthgebietAaron P. Gerber
 

Andere mochten auch (13)

AOE casa metro juventudes
AOE casa metro juventudesAOE casa metro juventudes
AOE casa metro juventudes
 
Moodle Award
Moodle AwardMoodle Award
Moodle Award
 
Emiratos arabes
Emiratos arabesEmiratos arabes
Emiratos arabes
 
Cartilha construção civil
Cartilha construção civilCartilha construção civil
Cartilha construção civil
 
How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...
How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...
How to invest in commercial property easier & make more money than residentia...
 
Presentation Dr. Roslyn Sayers, Siemens
Presentation Dr. Roslyn Sayers, SiemensPresentation Dr. Roslyn Sayers, Siemens
Presentation Dr. Roslyn Sayers, Siemens
 
Marketing internacional diapos
Marketing internacional diaposMarketing internacional diapos
Marketing internacional diapos
 
Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).
Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).
Anticonceptivo oral de emergencia (Mecanismos de Acción).
 
Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...
Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...
Elaboracion de un marco teorico para proyectos educativos Universidad America...
 
Your First 90 Days in Sales Management
Your First 90 Days in Sales ManagementYour First 90 Days in Sales Management
Your First 90 Days in Sales Management
 
Tuning - film adhésif mactac
Tuning -  film adhésif mactacTuning -  film adhésif mactac
Tuning - film adhésif mactac
 
LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...
LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...
LES BANQUES ET L’ANALYSE DES RISQUES ENVIRONNEMENTAUX ET SOCIAUX POUR UNE VIL...
 
Druckluftanlage KVA Linthgebiet
Druckluftanlage  KVA LinthgebietDruckluftanlage  KVA Linthgebiet
Druckluftanlage KVA Linthgebiet
 

Ähnlich wie Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)

Politische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit AppsPolitische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit Apps
compuccino
 
iBeacons - Chance oder Hype am POS?
iBeacons - Chance oder Hype am POS?iBeacons - Chance oder Hype am POS?
iBeacons - Chance oder Hype am POS?
mp technology
 
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
Itbetw apertomove gessenhardt
Itbetw apertomove gessenhardtItbetw apertomove gessenhardt
Itbetw apertomove gessenhardt
ITB Berlin
 
IA Konferenz München 2011
IA Konferenz München 2011IA Konferenz München 2011
IA Konferenz München 2011
Alexander Beck
 
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
Joachim Diercks
 
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic VeitE-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
youngculture
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
Eduvision Ausbildungen
 
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den HandelMobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
getContext management consultants
 
OnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadarOnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadar
aperto move
 
Mobile Marketing für KMUs
Mobile Marketing für KMUsMobile Marketing für KMUs
Mobile Marketing für KMUs
Benjamin Heisch
 
Mobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in Wien
Mobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in WienMobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in Wien
Mobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in WienNCM
 
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
youngculture
 
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
Johannes Waibel
 
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenEntstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Björn Rohles
 
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
e-dialog GmbH
 
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
FLYACTS GmbH
 
Mobile Applikationen im Tourismus
Mobile Applikationen im TourismusMobile Applikationen im Tourismus
Mobile Applikationen im Tourismus
Realizing Progress
 
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content MarketingPylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Martin Szugat
 
In 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business AppIn 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business App
itCampus GmbH
 

Ähnlich wie Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS) (20)

Politische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit AppsPolitische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit Apps
 
iBeacons - Chance oder Hype am POS?
iBeacons - Chance oder Hype am POS?iBeacons - Chance oder Hype am POS?
iBeacons - Chance oder Hype am POS?
 
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
 
Itbetw apertomove gessenhardt
Itbetw apertomove gessenhardtItbetw apertomove gessenhardt
Itbetw apertomove gessenhardt
 
IA Konferenz München 2011
IA Konferenz München 2011IA Konferenz München 2011
IA Konferenz München 2011
 
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
Mobile Employer Branding. Wo stehen wir? Worauf kommt es an?
 
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic VeitE-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
E-Commerce goes Mobile by Dominic Veit
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
 
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den HandelMobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
 
OnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadarOnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadar
 
Mobile Marketing für KMUs
Mobile Marketing für KMUsMobile Marketing für KMUs
Mobile Marketing für KMUs
 
Mobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in Wien
Mobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in WienMobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in Wien
Mobile Trends im Tourismus: Tripwolf auf der Gast&Hotel Messe 2011 in Wien
 
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
Customer Inspiration and Loyalty with Shopping Apps, Daniela Capaul - youngcu...
 
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
 
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenEntstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
 
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Sommeregger, elements.at: Mobile Trac...
 
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
Praxisleitfaden für Business Apps - Potenziale, Technologien, Kosten, Vorbere...
 
Mobile Applikationen im Tourismus
Mobile Applikationen im TourismusMobile Applikationen im Tourismus
Mobile Applikationen im Tourismus
 
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content MarketingPylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
Pylba: App-as-a-Service für Mobile Content Marketing
 
In 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business AppIn 5 Schritten zur Mobile Business App
In 5 Schritten zur Mobile Business App
 

Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)

  • 1. Mobile Apps mit Mehrwert CSS Computer-Systems-Support Sven Schweiger Johannes Widmann
  • 3. Warum werden Apps genutzt? I„m I„m well I„m local I„m bored microtasking informed Zurich Gute Fahrt! Orange Service Lyoness Angry Birds
  • 4. Foto von Veronica Belmont: http://www.flickr.com/photos/earlysound/4490601295/
  • 5. Warum werden Apps angeboten? Self-Funding Werbe-Apps Service-Apps Apps  Aufsehen  Kunden, Mitarbeiter  App generiert erregen, Botschafte , Partner Einnahmen durch n kommunizieren unterstützen App Verkäufe  Gewinnspiele, lusti  Administration, Pro In-App Verkäufe ge Inhalte oder zesse, Services In-App Werbung Gadgets (meist virale Verbreitung)
  • 6. Es muss einen Grund geben Apps zu verwenden & Apps anzubieten
  • 7. Apps, Web Apps oder mobile Websites? Native App ? hochoptimierte Applikation direkt am Endgerät Mobile Website ? mit einmaliger Entwicklung auf vielen Plattformen Web App (HTML5, jQuery, & Co) ? optimierte mobile Website für spezielle Browser ?Mischformen Web App in App eingebettet, usw. PhoneGap, Titanium,
  • 8. Warum eine mobile Website? Benutzer wollen mobil zu Information im Web kommen.  Eine Technologie (Web Technologie)  Keine App Store Richtlinien  Nutzung mit Browser ohne Installation
  • 10. Warum eine native App? Benutzer wollen Funktionen regelmäßig verwenden, fokussiert auf eine Aufgabe & Hardware-Nutzung (Kamera, Sensoren, NFC), Benachrichtigungen, Perfor mance, User Experience, Offline Inhalte, …
  • 11. …auch eine App? EventGIS: Elektronische Vermessung und Dokumentation von Naturereignissen. Institut für Alpine Naturgefahren, Boku, Wien  Vermeidung von Medienübergängen  Raschere Eingabe via GPS / Entfernungsmesser  Kompakt zu transportieren  Schnelle Auswertungen
  • 12. Sind mobile Apps nur ein Hype und für die öffentliche Verwaltung zu schnelllebig? Stellen Sie den mobilen Nutzen in den Vordergrund. Die Technologie folgt danach.
  • 13. Technologie ist ein Hilfsmittel Nutzen Funktionalität Technologie
  • 14. Sind App Stores ein Hindernis? ”If your app doesn't do something useful or provide some form of lasting entertainment, it may not be accepted.” „Apps that are primarily marketing materials or advertisements will be rejected.“ “This is a living document, and new apps presenting new questions may result in new rules at any time. Perhaps your app will trigger this.” https://developer.apple.com/appstore/resources/approval/guidelines.html
  • 15. Mobil sein im Alltag 1. Immer mehr Menschen nutzen mobile Endgeräte 2. Smartphone und Tablet Nutzer erwarten sich, dass Informationen für ihre Endgeräte eigens aufbereitet sind 3. Der mobile Kontext steht im Mittelpunkt der Funktionalität 4. Inhalte und Funktionen müssen immer aktuell sein 5. Mobile Apps und Websites müssen ansprechend gestaltet und einfach zu bedienen sein 1. Generell sollte man bei Websites auch an mobile Endgeräte denken 2. Apps sollen einen speziellen Anwendungsfall abdecken, der öfters als einmal genutzt wird (Nachhaltigkeit).
  • 16. Kontakt sven.schweiger@css-web.net johannes.widmann@css-web.net www.css-mobile.net www.css-web.net CSS Computer-Systems-Support GmbH Landstraßer Hauptstraße 167, A-1030 Wien Tel. +43-1-712 18 21 office@css-web.net

Hinweis der Redaktion

  1. http://www.flickr.com/photos/earlysound/4490601295/
  2. Wien.gv.at ist eine mobile WebsiteHelp.gv.at – haben Sie sich das mal am Handy angesehen?? Ist KEINE mobile WebsiteMan kann davon ausgehen, dass immer mehr Personen mit dem mobilen Endgerät eine Website besuchen werden.Diese Personen würden für einen einmaligen Besuch keine App installieren. Eine App hingegen installieren Personen, die davon ausgehen, dass sei die Funktionalität öfters benutzen werden.
  3. Klinger Dichtungsberechnung vor OrtFacility Management  Prozesse für Mitarbeiter mobile abbilden