SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 28
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Seite 1
24.04.2015
Georg Eck Geschäftsführer, Adobe Certified Expert, WebWorks University Coach | Adobe | WebWorks | Tetra 4D
tekom Frühjahrstagung 2015
SQUIDDS - die TechComm Experten
Links: twitter.de/squidds | #info10 #techcommtogo
INFO10
Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Seite 2
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Mehr Informationen:
 Format ePub, Mobi, PDF…
 HTML5 responsive (Reverb)
in der
TechCommApp
 Slideshare.net/squidds
… und auf dem tekom F15 Portal
Seite 3
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Agenda
 Ziel: TechComm Industrie 4.0 – intelligente Vernetzung
 Fallstudie – an einem Beispielprojekt von 2014
» Prozesse
» Hintergrundinformation
» Workflow und Vorteile
» Erfahrungen
Seite 4
Ziel: TechComm Industrie 4.0
– intelligente Vernetzung
Seite 5
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Ziel: TechComm Industrie 4.0 – intelligente Vernetzung
http://j.mp/techcommapp_machine_de
Seite 6
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Sales
Intelligente Fabrik
CAD
TD
TechComm Industry 4.0
Seite 7
Prozesse
Seite 8
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Prozesse – Wie alles begann? Was trafen wir an?
 Nov 2013 – DITA Europe Conference in München
» Gespräche, Präsentation
 April 2014 – erste Gespräche zwischen den Experten
 IST-Analyse (siehe Tagungsbandbeitrag)
» konsequente, strukturierte Arbeitsweise, Content in DITA 
» Content in einem CMS 
Seite 9
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
 IST-Analyse (Forts)
» Ausgabe in PDF, keine weiteren Ausgabeprozesse, -formate
» (noch) keine Vernetzung von Maschinen
» keine mobile Anwendungen, keine Einbindung von Video und 3D
» keine Transparenz, keine Einbindung von Marketing, Service…
» …
Seite 10
Hintergrundinformation
Seite 11
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Neue Ansprüche - Mobilität
Die unter 25-jährigen
bevorzugen mobile
Kommunikation.
Seite 12
Weltweites
Datenvolumen derzeit:
4,4 Billionen Gigabyte…
Während wir diese Seite
ansehen, werden 300
Stunden Videomaterial bei
youtube hochgeladen.
Pro Tag
entstehen 24
Exabyte an
neuen Daten.
Alle 18 Monate
verdoppelt sich
dieser Wert.
Durch das Internet
jagen pro Sekunde mehr
Daten als vor 20 Jahren
insgesamt gespeichert
waren.
Weltweites
Datenvolumen
im Jahr 2020:
44 Billionen Gigabyte!
85% der
vorhandenen
Daten sind
unstrukturiert
Heute produziert ein
Durchschnittshaushalt
pro Jahr genug Daten,
um 65 Smartphones mit
jeweils 32 Gigabyte
zu befüllen.
Das weltweite
Datenvolumen wird bis
2020 um das Zehnfache
anwachsen
5 Mio.
Transaktionen
pro Sekunde
Seite 13
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Daten bedeuten Kapital
Technische Kommunikation wird gewinnbringend
Seite 14
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Format
 HTML5 responsive entwickelt sich zu einem standardisierten Format
» für alle Unternehmensbereiche
» für die Einbindung von Aktoren, Sensoren
» für die Bedienebene an der Maschine
» auf 6 Plattformen
 Warum nicht PDF? Warum HTML5 responsive und TechCommApp?
Seite 15
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Use Cases
 DITA aus dem CMS publizieren
 Einbindung von RichMedia und 3D (Mehrwert)
 Ausfüllen von Formularen, Checklisten
» schnelleres Feedback, Reaktionszeit
» …
 Sicherheit, Zugriffsberechtigung
 Industrie 4.0 – Vernetzung von Maschinen, Maschine-Mensch
 Kommunikation von Prozessen, Visualisierung
» soziale Netzwerke
» Feedback vom User (z.B. DISQUS)
 standardisierte Datenbasis im Unternehmen und beim Endkunden
 …
Seite 16
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Paradigmenwechsel – bedeutet:
 das mobile Gerät wird zur Kommunikationsplattform
» (fast) jeder besitzt heute weltweit ein mobiles Gerät
» (noch) werden Smartphones verboten
 THINK – mobile first! Responsive!
 Einbindung von Marketing, Vertrieb, Service
Seite 17
WORKFLOW und Vorteile
Seite 18
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Seite 19
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Erstellen HTML5 responsive
 kostensparende, effiziente
Aufteilung von
» Erstellen eines Template
» Separates Produktionswerkzeug
für den Arbeitsplatz
für das CMS
 Vorteile
» ein Stationery für ALLE
Geräte (responsive)
» DITA beschleunigt den Prozess
» bei DITA-, OTK-Änderungen
kann der Workflow 1:1
weiterverwendet werden
Seite 20
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Datenspeicherung in der Cloud
DataCenterpark* Nürnberg TechComm App
 Certified TÜV Süd
 Verfügbarkeit
 Sicherheit
» Electronisches Zugangssystem
» Kamerasystem 24/7 für Eingang
und Räume
*) oder eigene Server/Center
VPN/SSL VPN/SSL
 Login/Password
 QR-Code
 30 Tage offline
 PIN
 Inhaltserstellung, Generieren von HTML5 responsive
 Verwaltung, Zugrissrechte, Upload und QR-Code
VPN/SSL
Web Portal
Seite 21
FAZIT - Erfahrungen
Seite 22
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Vergleich
DITA andere
Formate
Modularisierung 
Trennung von Layout + Content 
Publikation in HTML5 responsive  
Zeitaufwand Stationery 40% 100%
Aufwand Änderungen,
Automatisierungen
20% 100%
Aufwand OEM, Ausgabeformate 10% 100%
Seite 23
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Erkenntnisse
 nötige Paradigmenwechsel müssen erkannt werden
 Coaching, Consulting, um Mehrwert zu erkennen, sonst
» Fehl- oder keine Entscheidungen
» zu langsam im Vergleich zum Weltmarkt
» mehr Standards sind zu verwenden (Zeit, Kosten)
Zeitdauer (in diesem Projekt)
 Pilotdauer: ½ - 1 Jahr
 von der ersten Idee bis produktiv > 1 Jahr
Seite 24
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Vorteile heute
 sicherer QR-Code
 offline funktionierender QR-Code
 PUBLIC Bereich
 PRIVATE Bereich + Zugriffsrechte
 TechComm Industry 4.0
 Neuste, einheitliche Plattform für Maschinen, Service, Vertrieb
 Offline Nutzung
 TechCommApp = free
 Channel = alles auf einen Blick
 Analyse online/offline…
Seite 25
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Analysen der Nutzung
 Geräte
 Verweildauer, Suchergebnisse, etc.
Seite 26
EINFACH – EFFIZIENT – NACHHALTIG
Perspektiven für die
Technische Kommunikation sind
gewinnbringend
Seite 27
24.04.2015
tekom Frühjahrstagung 2015
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
Über Georg Eck
 Gründer und CEO … mehr als 25 Jahre Erfahrung
 Adobe und WebWorks Certified Expert
 Lehrbeauftragter „Wissenschaftliches Publizieren“ – Go Mobile
TH Nürnberg
Über SQUIDDS
 Adobe Silver Solution Partner und Certified Reseller
 Partner von SAP/Right Hemisphere, Tetra 4D und Acolada
 Affiliate und Platinum Partner von WebWorks – Central and Eastern Europe
 Experts in TechComm Workflows für Print- und Online Dokumentation
 Autoren, Experten für Projekte mit DITA-, 3D- und RichMedia Informationen
SQUIDDS®
People.Products.Passion. e.K.
Donaustrasse 36 | 90451 Nürnberg
Deutschland
Fon: +49 (0) 911 / 21 53 47 - 0
eMail: kontakt@squidds.de
twitter.com/squidds
slideshare.net/squidds
facebook.com/squidds
www.WORKFLOWblog.de
www.responsive-publishing.de
www.techcommtogo.de
www.finalyser.de
www.squidds.de
www.tetra4d.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (20)

Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce BreakfastAgilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
 
Webinar - Wow + Now Fabrik dank smarter Architektur
Webinar - Wow + Now Fabrik dank smarter ArchitekturWebinar - Wow + Now Fabrik dank smarter Architektur
Webinar - Wow + Now Fabrik dank smarter Architektur
 
Piwik anpassen und skalieren
Piwik anpassen und skalierenPiwik anpassen und skalieren
Piwik anpassen und skalieren
 
3D-DAY in Friedrichshafen
3D-DAY in Friedrichshafen3D-DAY in Friedrichshafen
3D-DAY in Friedrichshafen
 
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und CloudBedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
Bedeutung von Integrationsarchitekturen im Zeitalter von Mobile, IoT und Cloud
 
Responsive Webdesign am Beispiel von Kiepeneheuer & Witsch
Responsive Webdesign am Beispiel von Kiepeneheuer & Witsch Responsive Webdesign am Beispiel von Kiepeneheuer & Witsch
Responsive Webdesign am Beispiel von Kiepeneheuer & Witsch
 
go[ing] mad Productmanagement 2019
go[ing] mad Productmanagement 2019go[ing] mad Productmanagement 2019
go[ing] mad Productmanagement 2019
 
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | CIO Dialog | 2008
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | CIO Dialog | 2008[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | CIO Dialog | 2008
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | CIO Dialog | 2008
 
[Pecha Kucha] Industrie 4.0 - Chancen und Potentiale für den Mittelstand
[Pecha Kucha] Industrie 4.0 - Chancen und Potentiale für den Mittelstand[Pecha Kucha] Industrie 4.0 - Chancen und Potentiale für den Mittelstand
[Pecha Kucha] Industrie 4.0 - Chancen und Potentiale für den Mittelstand
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital ZürichSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Maria Åström, UniversitätsSpital Zürich
 
Digital Signage im Handel - Oder: Mit interaktiven Screens und Infoterminals...
Digital Signage im Handel -  Oder: Mit interaktiven Screens und Infoterminals...Digital Signage im Handel -  Oder: Mit interaktiven Screens und Infoterminals...
Digital Signage im Handel - Oder: Mit interaktiven Screens und Infoterminals...
 
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
 
Industrie 4.0 Chancen und Strategien : Von Menschen, dem Internet und Maschinen
Industrie 4.0 Chancen und Strategien: Von Menschen, dem Internet und Maschinen Industrie 4.0 Chancen und Strategien: Von Menschen, dem Internet und Maschinen
Industrie 4.0 Chancen und Strategien : Von Menschen, dem Internet und Maschinen
 
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AGEinblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
Einblick in die Intranet Transformation bei Swisscom AG
 
Mobilität und mehr...im Kontext
Mobilität und mehr...im KontextMobilität und mehr...im Kontext
Mobilität und mehr...im Kontext
 
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrieBim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
Bim manager-d06-modell- und objektinformationen, objektgeometrie
 
Bim manager-d03-aktueller stand der entwicklung und anwendung
Bim manager-d03-aktueller stand der entwicklung und anwendungBim manager-d03-aktueller stand der entwicklung und anwendung
Bim manager-d03-aktueller stand der entwicklung und anwendung
 
Afterwork Special Digital Publishing
Afterwork Special Digital PublishingAfterwork Special Digital Publishing
Afterwork Special Digital Publishing
 
IBM Developer Days: Industrie 4.0
IBM Developer Days: Industrie 4.0IBM Developer Days: Industrie 4.0
IBM Developer Days: Industrie 4.0
 
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Marcel Dobler
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Marcel DoblerSchweizer BIM Kongress 2016: Referat von Marcel Dobler
Schweizer BIM Kongress 2016: Referat von Marcel Dobler
 

Ähnlich wie INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)

Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & ServiceEinsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
T.A. Cook
 

Ähnlich wie INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15) (20)

W3C/DFKI Automotive Workshop
W3C/DFKI Automotive WorkshopW3C/DFKI Automotive Workshop
W3C/DFKI Automotive Workshop
 
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der MärkteDigitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
Digitalisierung: Neue Geschaeftmodelle und der Druck der Märkte
 
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationSmart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
 
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBITcit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
 
RADiOSPHERE | TALKWALKER & WEBANALYSEANBIETER
RADiOSPHERE | TALKWALKER & WEBANALYSEANBIETERRADiOSPHERE | TALKWALKER & WEBANALYSEANBIETER
RADiOSPHERE | TALKWALKER & WEBANALYSEANBIETER
 
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrinoSo geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
So geht digital - agil zur digitalen Fertigung - mafrino
 
cit feiert 25-jähriges Bestehen am Markt
cit feiert 25-jähriges Bestehen am Marktcit feiert 25-jähriges Bestehen am Markt
cit feiert 25-jähriges Bestehen am Markt
 
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
Namics & Adobe Industrie-Workshop "Be smart" vom 23.05.2017
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
 
Responsive Publishing in der TechComm - zum Mitnehmen (MOB16)
Responsive Publishing in der TechComm- zum Mitnehmen (MOB16)Responsive Publishing in der TechComm- zum Mitnehmen (MOB16)
Responsive Publishing in der TechComm - zum Mitnehmen (MOB16)
 
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-MitarbeiterMobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
MobiCloud Transport Webinar Series - Die vernetzten ÖPNV-Mitarbeiter
 
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und MulticloudWebinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
 
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & ServiceEinsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
Einsatz mobiler Lösungen in Instandhaltung & Service
 
Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform
Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform
Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform
 
Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!
 
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungencit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
 
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen  IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
IoT und Industrie 4.0: Wie sie ihre Wertschöpfungskette smart vernetzen
 
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
 

Mehr von Georg Eck

Mehr von Georg Eck (18)

TERM CHECK LIGHT / PLUS / ENTERPRISE (tekom)
TERM CHECK LIGHT / PLUS / ENTERPRISE (tekom)TERM CHECK LIGHT / PLUS / ENTERPRISE (tekom)
TERM CHECK LIGHT / PLUS / ENTERPRISE (tekom)
 
Showcase: Mobile Dokumentation - TechComm goes mobile
Showcase: Mobile Dokumentation - TechComm goes mobileShowcase: Mobile Dokumentation - TechComm goes mobile
Showcase: Mobile Dokumentation - TechComm goes mobile
 
Publikationsstrategien im 21. Jahrhundert - Go Mobile (#tekom | TH-Nürnberg)
Publikationsstrategien im 21. Jahrhundert - Go Mobile (#tekom | TH-Nürnberg)Publikationsstrategien im 21. Jahrhundert - Go Mobile (#tekom | TH-Nürnberg)
Publikationsstrategien im 21. Jahrhundert - Go Mobile (#tekom | TH-Nürnberg)
 
TechComm Responsive Publishing Suite | TechComm Mobile App 2.0
TechComm Responsive Publishing Suite | TechComm Mobile App 2.0TechComm Responsive Publishing Suite | TechComm Mobile App 2.0
TechComm Responsive Publishing Suite | TechComm Mobile App 2.0
 
11. Kamingespräch | XML-Editoren | TERM CHECK
11. Kamingespräch | XML-Editoren | TERM CHECK11. Kamingespräch | XML-Editoren | TERM CHECK
11. Kamingespräch | XML-Editoren | TERM CHECK
 
tekom/tcworld 2013 – T2: Einheitliche Terminologie in Technischer Dokumentation
tekom/tcworld 2013 – T2: Einheitliche Terminologie in Technischer Dokumentationtekom/tcworld 2013 – T2: Einheitliche Terminologie in Technischer Dokumentation
tekom/tcworld 2013 – T2: Einheitliche Terminologie in Technischer Dokumentation
 
tekom/tcworld 2013 – T1: 3D-PDF-Tools von Tetra4D im Vergleich mit SAP VEA
tekom/tcworld 2013 – T1: 3D-PDF-Tools von Tetra4D im Vergleich mit SAP VEAtekom/tcworld 2013 – T1: 3D-PDF-Tools von Tetra4D im Vergleich mit SAP VEA
tekom/tcworld 2013 – T1: 3D-PDF-Tools von Tetra4D im Vergleich mit SAP VEA
 
Terminologie PRÜFEN, MANAGEN und RECHERCHIEREN
Terminologie PRÜFEN, MANAGEN und RECHERCHIERENTerminologie PRÜFEN, MANAGEN und RECHERCHIEREN
Terminologie PRÜFEN, MANAGEN und RECHERCHIEREN
 
Online-Hilfen für mobile Geräte - von der Planung bis zur Auslieferung
Online-Hilfen für mobile Geräte - von der Planung bis zur AuslieferungOnline-Hilfen für mobile Geräte - von der Planung bis zur Auslieferung
Online-Hilfen für mobile Geräte - von der Planung bis zur Auslieferung
 
Roadmap - die Einführung eines CMS/ECM
Roadmap - die Einführung eines CMS/ECMRoadmap - die Einführung eines CMS/ECM
Roadmap - die Einführung eines CMS/ECM
 
Finalyser – the PlugIn- and ExtendScript-Collection for FrameMaker 11
Finalyser – the PlugIn- and ExtendScript-Collection for FrameMaker 11Finalyser – the PlugIn- and ExtendScript-Collection for FrameMaker 11
Finalyser – the PlugIn- and ExtendScript-Collection for FrameMaker 11
 
DITA: Editieren, Terminologie prüfen und Publizieren
DITA: Editieren, Terminologie prüfen und PublizierenDITA: Editieren, Terminologie prüfen und Publizieren
DITA: Editieren, Terminologie prüfen und Publizieren
 
Effizientes Terminologie Management
Effizientes Terminologie ManagementEffizientes Terminologie Management
Effizientes Terminologie Management
 
GO mobile! Der Wandel in der Technischen Kommunikation (TechComm)
GO mobile! Der Wandel in der Technischen Kommunikation (TechComm)GO mobile! Der Wandel in der Technischen Kommunikation (TechComm)
GO mobile! Der Wandel in der Technischen Kommunikation (TechComm)
 
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von AppsMobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
 
Make your TechComm online/offline available
Make your TechComm online/offline availableMake your TechComm online/offline available
Make your TechComm online/offline available
 
DITA Authoring, TERM CHECK and automated Deployment
DITA Authoring, TERM CHECK and automated DeploymentDITA Authoring, TERM CHECK and automated Deployment
DITA Authoring, TERM CHECK and automated Deployment
 
Finalyser - the Plug-In and ExtendScripts Collection for Adobe FrameMaker an...
Finalyser - the Plug-In and ExtendScripts  Collection for Adobe FrameMaker an...Finalyser - the Plug-In and ExtendScripts  Collection for Adobe FrameMaker an...
Finalyser - the Plug-In and ExtendScripts Collection for Adobe FrameMaker an...
 

INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)

  • 1. Seite 1 24.04.2015 Georg Eck Geschäftsführer, Adobe Certified Expert, WebWorks University Coach | Adobe | WebWorks | Tetra 4D tekom Frühjahrstagung 2015 SQUIDDS - die TechComm Experten Links: twitter.de/squidds | #info10 #techcommtogo INFO10 Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
  • 2. Seite 2 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Mehr Informationen:  Format ePub, Mobi, PDF…  HTML5 responsive (Reverb) in der TechCommApp  Slideshare.net/squidds … und auf dem tekom F15 Portal
  • 3. Seite 3 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Agenda  Ziel: TechComm Industrie 4.0 – intelligente Vernetzung  Fallstudie – an einem Beispielprojekt von 2014 » Prozesse » Hintergrundinformation » Workflow und Vorteile » Erfahrungen
  • 4. Seite 4 Ziel: TechComm Industrie 4.0 – intelligente Vernetzung
  • 5. Seite 5 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Ziel: TechComm Industrie 4.0 – intelligente Vernetzung http://j.mp/techcommapp_machine_de
  • 6. Seite 6 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Sales Intelligente Fabrik CAD TD TechComm Industry 4.0
  • 8. Seite 8 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Prozesse – Wie alles begann? Was trafen wir an?  Nov 2013 – DITA Europe Conference in München » Gespräche, Präsentation  April 2014 – erste Gespräche zwischen den Experten  IST-Analyse (siehe Tagungsbandbeitrag) » konsequente, strukturierte Arbeitsweise, Content in DITA  » Content in einem CMS 
  • 9. Seite 9 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation  IST-Analyse (Forts) » Ausgabe in PDF, keine weiteren Ausgabeprozesse, -formate » (noch) keine Vernetzung von Maschinen » keine mobile Anwendungen, keine Einbindung von Video und 3D » keine Transparenz, keine Einbindung von Marketing, Service… » …
  • 11. Seite 11 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Neue Ansprüche - Mobilität Die unter 25-jährigen bevorzugen mobile Kommunikation.
  • 12. Seite 12 Weltweites Datenvolumen derzeit: 4,4 Billionen Gigabyte… Während wir diese Seite ansehen, werden 300 Stunden Videomaterial bei youtube hochgeladen. Pro Tag entstehen 24 Exabyte an neuen Daten. Alle 18 Monate verdoppelt sich dieser Wert. Durch das Internet jagen pro Sekunde mehr Daten als vor 20 Jahren insgesamt gespeichert waren. Weltweites Datenvolumen im Jahr 2020: 44 Billionen Gigabyte! 85% der vorhandenen Daten sind unstrukturiert Heute produziert ein Durchschnittshaushalt pro Jahr genug Daten, um 65 Smartphones mit jeweils 32 Gigabyte zu befüllen. Das weltweite Datenvolumen wird bis 2020 um das Zehnfache anwachsen 5 Mio. Transaktionen pro Sekunde
  • 13. Seite 13 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Daten bedeuten Kapital Technische Kommunikation wird gewinnbringend
  • 14. Seite 14 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Format  HTML5 responsive entwickelt sich zu einem standardisierten Format » für alle Unternehmensbereiche » für die Einbindung von Aktoren, Sensoren » für die Bedienebene an der Maschine » auf 6 Plattformen  Warum nicht PDF? Warum HTML5 responsive und TechCommApp?
  • 15. Seite 15 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Use Cases  DITA aus dem CMS publizieren  Einbindung von RichMedia und 3D (Mehrwert)  Ausfüllen von Formularen, Checklisten » schnelleres Feedback, Reaktionszeit » …  Sicherheit, Zugriffsberechtigung  Industrie 4.0 – Vernetzung von Maschinen, Maschine-Mensch  Kommunikation von Prozessen, Visualisierung » soziale Netzwerke » Feedback vom User (z.B. DISQUS)  standardisierte Datenbasis im Unternehmen und beim Endkunden  …
  • 16. Seite 16 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Paradigmenwechsel – bedeutet:  das mobile Gerät wird zur Kommunikationsplattform » (fast) jeder besitzt heute weltweit ein mobiles Gerät » (noch) werden Smartphones verboten  THINK – mobile first! Responsive!  Einbindung von Marketing, Vertrieb, Service
  • 18. Seite 18 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation
  • 19. Seite 19 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Erstellen HTML5 responsive  kostensparende, effiziente Aufteilung von » Erstellen eines Template » Separates Produktionswerkzeug für den Arbeitsplatz für das CMS  Vorteile » ein Stationery für ALLE Geräte (responsive) » DITA beschleunigt den Prozess » bei DITA-, OTK-Änderungen kann der Workflow 1:1 weiterverwendet werden
  • 20. Seite 20 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Datenspeicherung in der Cloud DataCenterpark* Nürnberg TechComm App  Certified TÜV Süd  Verfügbarkeit  Sicherheit » Electronisches Zugangssystem » Kamerasystem 24/7 für Eingang und Räume *) oder eigene Server/Center VPN/SSL VPN/SSL  Login/Password  QR-Code  30 Tage offline  PIN  Inhaltserstellung, Generieren von HTML5 responsive  Verwaltung, Zugrissrechte, Upload und QR-Code VPN/SSL Web Portal
  • 21. Seite 21 FAZIT - Erfahrungen
  • 22. Seite 22 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Vergleich DITA andere Formate Modularisierung  Trennung von Layout + Content  Publikation in HTML5 responsive   Zeitaufwand Stationery 40% 100% Aufwand Änderungen, Automatisierungen 20% 100% Aufwand OEM, Ausgabeformate 10% 100%
  • 23. Seite 23 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Erkenntnisse  nötige Paradigmenwechsel müssen erkannt werden  Coaching, Consulting, um Mehrwert zu erkennen, sonst » Fehl- oder keine Entscheidungen » zu langsam im Vergleich zum Weltmarkt » mehr Standards sind zu verwenden (Zeit, Kosten) Zeitdauer (in diesem Projekt)  Pilotdauer: ½ - 1 Jahr  von der ersten Idee bis produktiv > 1 Jahr
  • 24. Seite 24 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Vorteile heute  sicherer QR-Code  offline funktionierender QR-Code  PUBLIC Bereich  PRIVATE Bereich + Zugriffsrechte  TechComm Industry 4.0  Neuste, einheitliche Plattform für Maschinen, Service, Vertrieb  Offline Nutzung  TechCommApp = free  Channel = alles auf einen Blick  Analyse online/offline…
  • 25. Seite 25 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Analysen der Nutzung  Geräte  Verweildauer, Suchergebnisse, etc.
  • 26. Seite 26 EINFACH – EFFIZIENT – NACHHALTIG Perspektiven für die Technische Kommunikation sind gewinnbringend
  • 27. Seite 27 24.04.2015 tekom Frühjahrstagung 2015 INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation Über Georg Eck  Gründer und CEO … mehr als 25 Jahre Erfahrung  Adobe und WebWorks Certified Expert  Lehrbeauftragter „Wissenschaftliches Publizieren“ – Go Mobile TH Nürnberg Über SQUIDDS  Adobe Silver Solution Partner und Certified Reseller  Partner von SAP/Right Hemisphere, Tetra 4D und Acolada  Affiliate und Platinum Partner von WebWorks – Central and Eastern Europe  Experts in TechComm Workflows für Print- und Online Dokumentation  Autoren, Experten für Projekte mit DITA-, 3D- und RichMedia Informationen
  • 28. SQUIDDS® People.Products.Passion. e.K. Donaustrasse 36 | 90451 Nürnberg Deutschland Fon: +49 (0) 911 / 21 53 47 - 0 eMail: kontakt@squidds.de twitter.com/squidds slideshare.net/squidds facebook.com/squidds www.WORKFLOWblog.de www.responsive-publishing.de www.techcommtogo.de www.finalyser.de www.squidds.de www.tetra4d.de