SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
GesundheitERFOLG
Abnehmen für Geniesser bedeutet:
Mehr Produktivität durch leistungsfähigere Arbeitnehmer
Bekanntlich sind Übergewicht und Fettlei-
bigkeit teuer: In der Schweiz verursachen
die überflüssigen Kilos Kosten von fast
5,775 Milliarden Franken jährlich (Bundes-
amt für Gesundheit 2009). Denn viele Er-
krankungen wie Diabetes, Arteriosklerose,
Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck,
Arthrose und gewisse Krebserkrankungen
werden durch Fettleibigkeit ausgelöst oder
begünstigt.
Dies hat zur Folge,dass übergewichtige Mitar-
beiter/Innen öfters medizinische Hilfe in An-
spruch nehmen müssen. «Schwergewichtler»
klagen aber auch mehr als ihre Mitmenschen
über Unwohlsein, Antriebslosigkeit und De-
pressionen. Übergewichtige haben es aller-
dings auch besonders schwer in unserer
«schnelllebigen» Zeit, weil sie sich oft abge-
lehnt fühlen und vielenVorurteilen begegnen:
Siegeltenfälschlicherweisealswillensschwach
und faul. Dabei ist Übergewicht keine Charak-
terschwäche, sondern eine Kombination aus
erblichen Faktoren, Bewegungsmangel, Stoff-
wechselstörungen und Überernährung.
Alldiesführtdazu,dassübergewichtige.Mitar-
beiter/Innen oft nicht so präsent und produk-
tiv sein können,wie sie es selber gerne hätten.
EineStudiedesBureauInternationalduTravail
(Juli 2006) hat diesen Produktivitätsverlust auf
zirka 20 Prozent geschätzt.Besonders für KMU
kann diese Tatsache zu erheblichen finanziel-
len Einbussen führen.
Vorbeugung und Bekämpfung von Überge-
wichtundFettleibigkeitsinddemzufolgesozi-
almedizinisch, aber auch wirtschaftlich gese-
hen Herausforderungen erster Ordnung.
Unser Konzept für gesündere und
leistungsfähigere Mitarbeiter/Innen
Wir haben ein wissenschaftliches Konzept zur
Gewichtskontrolle entwickelt, das seit mehr
als 6 Jahren sehr erfolgreich bei uns einge-
setzt wird. Das Konzept basiert auf der Mes-
sung des Grundumsatzes (Stoffwechsel) mit
Hilfe eines modernen medizinischen Sauer-
stoff-Messgeräts (ohne Blutentnahme, siehe
Abbildung).
Mit Hilfe dieser Messung lässt sich der indivi-
duelle Kalorienbedarf exakt ermitteln. Auf
Grund dieser Daten werden Menüpläne mit
detaillierten Mengenangaben ausgearbeitet,
die auf die jeweiligen Essgewohnheiten der
Mitarbeiter/Innen abgestimmt sind. Dadurch
muss niemand mehr Kalorien zählen oder sei-
ne Essgewohnheiten oder Lieblingsgerichte
aufgeben. Dies macht unser Konzept so be-
liebt und erfolgreich.
Mehr Details zu unse-
rem Konzept «Abneh-
men für Geniesser»
kann man in unserem
Buch nachlesen (siehe
www.mangiasano.org).
«Fit for Work»
Egal, ob Ihre Mitarbei-
ter/Innen das Gewicht
reduzieren oder das ak-
tuelle Wohlfühlgewicht halten möchten: Wir
bieten Programme zur Gewichtskontrolle im
Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförde-
rung an,die individuell auf die Bedürfnisse der
KMU zugeschnitten sind. Zum Programm ge-
hören:
• Einführungsvortrag zum Thema Gewichts-
kontrolle
• MessungdesStoffwechselsimRuhezustand
• Messung des Stoffwechsels bei Bewegung
• Ermittlung des Kalorienbedarfes (Kalorien-
bilanz)
• MessungderKörperzusammensetzungund
Bestimmung des BMI (Body Mass Index)
• Ernährungsanamnese (Erfassen der aktuel-
len Ernährungssituation)
• Bereitstellen von Menüplänen aufgrund der
individuellen Essgewohnheiten
• Bei Bedarf Folgeberatungen durch eine di-
plomierte Ernährungsberaterin
Wollen Sie mehr über unser Programm erfah-
ren?WirinformierenSiegernineinempersön-
lichen Gespräch über die Details unseres Pro-
gramms «Fit for Work». Dr. Leoluca Criscione

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arbeitnehmer

Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...
AOK-Bundesverband
 
Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?
Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?
Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?
Jens Baltrusch
 
Weight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum Jubiläum
Weight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum JubiläumWeight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum Jubiläum
Weight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum Jubiläum
AnnabelleZet
 
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
DAVID MALAM
 
Präsentation SLIMCOACH
Präsentation SLIMCOACHPräsentation SLIMCOACH
Präsentation SLIMCOACH
logiciel8
 
Praesentation slimcoach ef_privat_low
Praesentation slimcoach ef_privat_lowPraesentation slimcoach ef_privat_low
Praesentation slimcoach ef_privat_low
Hubert1947
 
Adipositas
AdipositasAdipositas
Adipositasuniratte
 
Abnehmen mir dem slimline doc. Konzeptwicht
Abnehmen mir dem slimline doc. KonzeptwichtAbnehmen mir dem slimline doc. Konzeptwicht
Abnehmen mir dem slimline doc. KonzeptwichtSlimeline - Dr. Lenhard
 
Blog Diabetes
Blog DiabetesBlog Diabetes
Blog Diabetes
MeikeZimmermann1
 
Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)
Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)
Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)
Praxistage
 
Schnell Abnehmen Einfacher
Schnell Abnehmen EinfacherSchnell Abnehmen Einfacher
Schnell Abnehmen Einfacher
karenmcmurray
 
Gewichtsziel abnehmen
Gewichtsziel abnehmenGewichtsziel abnehmen
Gewichtsziel abnehmenMyfoodconcept
 
Gewichtsziel zunehmen
Gewichtsziel  zunehmenGewichtsziel  zunehmen
Gewichtsziel zunehmenMyfoodconcept
 
Adipositas
AdipositasAdipositas
Adipositas
unilv
 
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Pill Reminder
 
metabolic balance
metabolic balancemetabolic balance
metabolic balance
metabolic4you GmbH
 
Sodbrennen ist nicht gleich Sodbrennen
Sodbrennen ist nicht gleich SodbrennenSodbrennen ist nicht gleich Sodbrennen
Sodbrennen ist nicht gleich Sodbrennen
Deutsche Gesundheitshilfe
 
Nova Nutria Reload 2008
Nova Nutria Reload 2008Nova Nutria Reload 2008
Nova Nutria Reload 2008Danien Feier
 
Natürlich schlank ohne hunger leseprobe
Natürlich schlank ohne hunger   leseprobeNatürlich schlank ohne hunger   leseprobe
Natürlich schlank ohne hunger leseprobe
praktikant-neudenken-media
 

Ähnlich wie Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arbeitnehmer (20)

Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 1. Dezember 2020: AOK startet ne...
 
Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?
Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?
Wie kann ich meinen Stoffwechsel aktivieren und abnehmen?
 
Weight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum Jubiläum
Weight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum JubiläumWeight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum Jubiläum
Weight Watchers: Pressemitteilung - ProPoints Konzept zum Jubiläum
 
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
Mag. Josef Stiglitz (WKO Bgld) bei Resilienztagung 2014: "Gesundheitsversiche...
 
Präsentation SLIMCOACH
Präsentation SLIMCOACHPräsentation SLIMCOACH
Präsentation SLIMCOACH
 
Praesentation slimcoach ef_privat_low
Praesentation slimcoach ef_privat_lowPraesentation slimcoach ef_privat_low
Praesentation slimcoach ef_privat_low
 
Adipositas
AdipositasAdipositas
Adipositas
 
Abnehmen mir dem slimline doc. Konzeptwicht
Abnehmen mir dem slimline doc. KonzeptwichtAbnehmen mir dem slimline doc. Konzeptwicht
Abnehmen mir dem slimline doc. Konzeptwicht
 
Blog Diabetes
Blog DiabetesBlog Diabetes
Blog Diabetes
 
Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)
Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)
Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (SVA)
 
Schnell Abnehmen Einfacher
Schnell Abnehmen EinfacherSchnell Abnehmen Einfacher
Schnell Abnehmen Einfacher
 
Gewichtsziel abnehmen
Gewichtsziel abnehmenGewichtsziel abnehmen
Gewichtsziel abnehmen
 
Gewichtsziel halten
Gewichtsziel haltenGewichtsziel halten
Gewichtsziel halten
 
Gewichtsziel zunehmen
Gewichtsziel  zunehmenGewichtsziel  zunehmen
Gewichtsziel zunehmen
 
Adipositas
AdipositasAdipositas
Adipositas
 
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
 
metabolic balance
metabolic balancemetabolic balance
metabolic balance
 
Sodbrennen ist nicht gleich Sodbrennen
Sodbrennen ist nicht gleich SodbrennenSodbrennen ist nicht gleich Sodbrennen
Sodbrennen ist nicht gleich Sodbrennen
 
Nova Nutria Reload 2008
Nova Nutria Reload 2008Nova Nutria Reload 2008
Nova Nutria Reload 2008
 
Natürlich schlank ohne hunger leseprobe
Natürlich schlank ohne hunger   leseprobeNatürlich schlank ohne hunger   leseprobe
Natürlich schlank ohne hunger leseprobe
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
WM-Pool Pressedienst
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
WM-Pool Pressedienst
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungWM-Pool Pressedienst
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenWM-Pool Pressedienst
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUWM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentWM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtWM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…WM-Pool Pressedienst
 
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseAVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseWM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
 
Ich mache mich selbständig
Ich mache mich selbständigIch mache mich selbständig
Ich mache mich selbständig
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseAVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
 

Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arbeitnehmer

  • 1. GesundheitERFOLG Abnehmen für Geniesser bedeutet: Mehr Produktivität durch leistungsfähigere Arbeitnehmer Bekanntlich sind Übergewicht und Fettlei- bigkeit teuer: In der Schweiz verursachen die überflüssigen Kilos Kosten von fast 5,775 Milliarden Franken jährlich (Bundes- amt für Gesundheit 2009). Denn viele Er- krankungen wie Diabetes, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck, Arthrose und gewisse Krebserkrankungen werden durch Fettleibigkeit ausgelöst oder begünstigt. Dies hat zur Folge,dass übergewichtige Mitar- beiter/Innen öfters medizinische Hilfe in An- spruch nehmen müssen. «Schwergewichtler» klagen aber auch mehr als ihre Mitmenschen über Unwohlsein, Antriebslosigkeit und De- pressionen. Übergewichtige haben es aller- dings auch besonders schwer in unserer «schnelllebigen» Zeit, weil sie sich oft abge- lehnt fühlen und vielenVorurteilen begegnen: Siegeltenfälschlicherweisealswillensschwach und faul. Dabei ist Übergewicht keine Charak- terschwäche, sondern eine Kombination aus erblichen Faktoren, Bewegungsmangel, Stoff- wechselstörungen und Überernährung. Alldiesführtdazu,dassübergewichtige.Mitar- beiter/Innen oft nicht so präsent und produk- tiv sein können,wie sie es selber gerne hätten. EineStudiedesBureauInternationalduTravail (Juli 2006) hat diesen Produktivitätsverlust auf zirka 20 Prozent geschätzt.Besonders für KMU kann diese Tatsache zu erheblichen finanziel- len Einbussen führen. Vorbeugung und Bekämpfung von Überge- wichtundFettleibigkeitsinddemzufolgesozi- almedizinisch, aber auch wirtschaftlich gese- hen Herausforderungen erster Ordnung. Unser Konzept für gesündere und leistungsfähigere Mitarbeiter/Innen Wir haben ein wissenschaftliches Konzept zur Gewichtskontrolle entwickelt, das seit mehr als 6 Jahren sehr erfolgreich bei uns einge- setzt wird. Das Konzept basiert auf der Mes- sung des Grundumsatzes (Stoffwechsel) mit Hilfe eines modernen medizinischen Sauer- stoff-Messgeräts (ohne Blutentnahme, siehe Abbildung). Mit Hilfe dieser Messung lässt sich der indivi- duelle Kalorienbedarf exakt ermitteln. Auf Grund dieser Daten werden Menüpläne mit detaillierten Mengenangaben ausgearbeitet, die auf die jeweiligen Essgewohnheiten der Mitarbeiter/Innen abgestimmt sind. Dadurch muss niemand mehr Kalorien zählen oder sei- ne Essgewohnheiten oder Lieblingsgerichte aufgeben. Dies macht unser Konzept so be- liebt und erfolgreich. Mehr Details zu unse- rem Konzept «Abneh- men für Geniesser» kann man in unserem Buch nachlesen (siehe www.mangiasano.org). «Fit for Work» Egal, ob Ihre Mitarbei- ter/Innen das Gewicht reduzieren oder das ak- tuelle Wohlfühlgewicht halten möchten: Wir bieten Programme zur Gewichtskontrolle im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförde- rung an,die individuell auf die Bedürfnisse der KMU zugeschnitten sind. Zum Programm ge- hören: • Einführungsvortrag zum Thema Gewichts- kontrolle • MessungdesStoffwechselsimRuhezustand • Messung des Stoffwechsels bei Bewegung • Ermittlung des Kalorienbedarfes (Kalorien- bilanz) • MessungderKörperzusammensetzungund Bestimmung des BMI (Body Mass Index) • Ernährungsanamnese (Erfassen der aktuel- len Ernährungssituation) • Bereitstellen von Menüplänen aufgrund der individuellen Essgewohnheiten • Bei Bedarf Folgeberatungen durch eine di- plomierte Ernährungsberaterin Wollen Sie mehr über unser Programm erfah- ren?WirinformierenSiegernineinempersön- lichen Gespräch über die Details unseres Pro- gramms «Fit for Work». Dr. Leoluca Criscione