SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
schweizerischer kmu verbandERFOLG
Wer träumt nicht vom eigenen Geschäft
und einer wirklich selbstständigen Tätig-
keit? Unser bewährter Kurs könnte der
erste Schritt in eine neue Zukunft sein.
An 11 Abenden wird den Teilnehmerinnen
und Teilnehmern das praktische Know-how
für eine erfolgreiche Geschäftsgründung
vermittelt. Die Bereiche Businessplan und
Finanzierung werden ebenso behandelt wie
die rechtlichen Aspekte, das Marketing und
die Organisationsformen. Das Ziel ist, dass
die Teilnehmenden die Chancen und Risiken
einer eigenen Unternehmensgründung ab-
schätzen sowie die rechtlichen und betriebs-
wirtschaftlichen Grundlagen erarbeiten kön-
nen. Der praxisorientierte Kurs wird bereits
zum 32. Mal durchgeführt. Bereits über
1'000 Personen haben die Ausbildungsreihe
erfolgreich absolviert und haben heute ihr
eigenes Unternehmen.
Der Kurs «Ich mache mich selbstständig!» be-
ginnt am 7. April 2011 und kostet inklusive
Unterlagen 700 Franken. Durch die Förde-
rung des Kantons können Teilnehmende
mit Wohnsitz Aargau diese Weiterbildung
für 350 Franken besuchen. Veranstaltungs-
ort ist die Fachhochschule Nordwestschweiz
in Brugg-Windisch. Weitere Informationen
erhalten Sie auf www.start-net.ch oder
056 426 70 49.
Dr. Walter Cadosch, geschäftsführender Partner
Weitere Informationen und Adresse auf Seite 62
Der Unternehmer unternimmt
Der Traum vom eigenen Unternehmen ist
attraktiv. Der Weg dorthin gepflastert mit
vielen Herausforderungen. Und die Realität
intensiver als erwartet…
Heute bin ich Unternehmerin und unterneh-
me.Von früh bis spät. Ich bin verantwortlich
und entscheide.
Dabei geholfen hat mir die Veranstaltungs-
reihe «Ich mache mich selbständig!».Der Be-
such hat sich unbedingt gelohnt, habe ich
doch in vielerlei Hinsicht profitiert:
• Ich bin mit Themen konfrontiert worden,
die es vor dem Schritt in die Selbständig-
keit zu berücksichtigen gibt und die bei
mir vorher nicht zuoberst auf der Traktan-
denliste standen.
• Ich habe mit anderen Jungunternehmen-
den Kontakte geknüpft, die noch heute
bestehen und welche ich sehr schätze.
• Ich habe Business-Partner kennen gelernt,
mit denen ich auch heute zusammenarbei-
te und von deren Fachwissen, Netzwerk
und besonders auch Spezialangeboten für
Jungunternehmer ich sehr profitieren
konnte.
Professionelle Unterstützung – und ganz be-
sonders beim Start – hat einen enormen
Wert. Den darf man nicht unterschätzen.
Daher kann ich den Kurs für Neuunterneh-
mer nur wärmstens empfehlen. Auch wenn
viele Themen nur gestreift werden konnten,
war er eine gute Grundlage für den Einstieg
in eine erfolgreiche Selbständigkeit. Und
noch etwas: Diesen Kurs kann man nicht
früh genug machen. Die Zeit läuft schnell
und abzuklären oder zu organisieren gibt es
viel, bevor der endgültige Startschuss fällt.
Heute bin ich glücklich, mich für den Schritt
in die Selbständigkeit entschieden zu haben.
Im Vitalità, meinem Gesundheitsstudio für
Bewegung, Ernährung und Entspannung an
der Herzogstrasse 12 in Aarau begleite und
berate ich meine Kundschaft, die etwas für
ihre Gesundheitsvorsorge tun will. Die Ar-
beit macht Spass.Das Konzept bewährt sich.
Jetzt fängt es erst an! Vielleicht schauen Sie
auch einmal vorbei? Ich würde mich freuen.
Yvonne Zimmermann, Unternehmerin
«Ich mache mich selbstständig!»
Der Abendkurs für eine erfolgreiche Geschäftsgründung

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Ich mache mich selbständig

WISE Module 4 Getting Investor Ready DE
WISE Module 4 Getting Investor Ready DEWISE Module 4 Getting Investor Ready DE
WISE Module 4 Getting Investor Ready DE
caniceconsulting
 
Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...
Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...
Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...
Doris & Ulrike Stahl
 
Sfofr module 5 powerpoint german
Sfofr module 5 powerpoint germanSfofr module 5 powerpoint german
Sfofr module 5 powerpoint german
streetfood
 
Elternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und Ausbildung
Elternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und AusbildungElternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und Ausbildung
Elternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und Ausbildung
Einstieg GmbH
 
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Barbara Braehmer
 
2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz
2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz
2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz
Felix Wenger
 
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Barbara Braehmer
 
Newsletter 06.10
Newsletter 06.10Newsletter 06.10
Newsletter 06.10
joergmann
 
Bildungsurlaub.pdf
Bildungsurlaub.pdfBildungsurlaub.pdf
Wegweiser für Ihre Kommunikationsstrategie
Wegweiser für Ihre KommunikationsstrategieWegweiser für Ihre Kommunikationsstrategie
Wegweiser für Ihre Kommunikationsstrategie
eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg
 
Newsletter für Unternehmer_10.10
Newsletter für Unternehmer_10.10Newsletter für Unternehmer_10.10
Newsletter für Unternehmer_10.10
joergmann
 
Newsletter für Unternwehmer_10.10
Newsletter für Unternwehmer_10.10Newsletter für Unternwehmer_10.10
Newsletter für Unternwehmer_10.10
joergmann
 
Training 1
Training 1Training 1
Training 1
General Lead Store
 
Von der Praxis für die Praxis
Von der Praxis für die PraxisVon der Praxis für die Praxis
Von der Praxis für die Praxis
Wyrsch Unternehmerschule AG
 
Thomas KISSELMANN (DE)
Thomas KISSELMANN (DE)Thomas KISSELMANN (DE)
Thomas KISSELMANN (DE)
SoSPIE
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Rolf Buchholz
 
Nachfolgeregelungs-Workshops
Nachfolgeregelungs-WorkshopsNachfolgeregelungs-Workshops
Nachfolgeregelungs-Workshops
Wyrsch Unternehmerschule AG
 
HSP Strategie
HSP StrategieHSP Strategie
HSP Strategie
Patrick Seliner
 

Ähnlich wie Ich mache mich selbständig (20)

WISE Module 4 Getting Investor Ready DE
WISE Module 4 Getting Investor Ready DEWISE Module 4 Getting Investor Ready DE
WISE Module 4 Getting Investor Ready DE
 
Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...
Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...
Marketing-Kooperation für Ausbilder - machen Sie Ihre Teilnehmer unternehmeri...
 
Sfofr module 5 powerpoint german
Sfofr module 5 powerpoint germanSfofr module 5 powerpoint german
Sfofr module 5 powerpoint german
 
LOK_STARTup.CAMP_08_2016
LOK_STARTup.CAMP_08_2016LOK_STARTup.CAMP_08_2016
LOK_STARTup.CAMP_08_2016
 
Elternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und Ausbildung
Elternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und AusbildungElternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und Ausbildung
Elternratgeber zur Berufswahl - Begleiten Sie Ihr Kind in Studium und Ausbildung
 
SHIFTSCHOOL_Factsheet
SHIFTSCHOOL_FactsheetSHIFTSCHOOL_Factsheet
SHIFTSCHOOL_Factsheet
 
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
 
2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz
2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz
2017 weka gründer-gen oder herden-trieb_kurz
 
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
 
Newsletter 06.10
Newsletter 06.10Newsletter 06.10
Newsletter 06.10
 
Bildungsurlaub.pdf
Bildungsurlaub.pdfBildungsurlaub.pdf
Bildungsurlaub.pdf
 
Wegweiser für Ihre Kommunikationsstrategie
Wegweiser für Ihre KommunikationsstrategieWegweiser für Ihre Kommunikationsstrategie
Wegweiser für Ihre Kommunikationsstrategie
 
Newsletter für Unternehmer_10.10
Newsletter für Unternehmer_10.10Newsletter für Unternehmer_10.10
Newsletter für Unternehmer_10.10
 
Newsletter für Unternwehmer_10.10
Newsletter für Unternwehmer_10.10Newsletter für Unternwehmer_10.10
Newsletter für Unternwehmer_10.10
 
Training 1
Training 1Training 1
Training 1
 
Von der Praxis für die Praxis
Von der Praxis für die PraxisVon der Praxis für die Praxis
Von der Praxis für die Praxis
 
Thomas KISSELMANN (DE)
Thomas KISSELMANN (DE)Thomas KISSELMANN (DE)
Thomas KISSELMANN (DE)
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
 
Nachfolgeregelungs-Workshops
Nachfolgeregelungs-WorkshopsNachfolgeregelungs-Workshops
Nachfolgeregelungs-Workshops
 
HSP Strategie
HSP StrategieHSP Strategie
HSP Strategie
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
WM-Pool Pressedienst
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
WM-Pool Pressedienst
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
WM-Pool Pressedienst
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
WM-Pool Pressedienst
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
WM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
WM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
WM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
WM-Pool Pressedienst
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
WM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
WM-Pool Pressedienst
 
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseAVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
WM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseAVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
 

Ich mache mich selbständig

  • 1. schweizerischer kmu verbandERFOLG Wer träumt nicht vom eigenen Geschäft und einer wirklich selbstständigen Tätig- keit? Unser bewährter Kurs könnte der erste Schritt in eine neue Zukunft sein. An 11 Abenden wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das praktische Know-how für eine erfolgreiche Geschäftsgründung vermittelt. Die Bereiche Businessplan und Finanzierung werden ebenso behandelt wie die rechtlichen Aspekte, das Marketing und die Organisationsformen. Das Ziel ist, dass die Teilnehmenden die Chancen und Risiken einer eigenen Unternehmensgründung ab- schätzen sowie die rechtlichen und betriebs- wirtschaftlichen Grundlagen erarbeiten kön- nen. Der praxisorientierte Kurs wird bereits zum 32. Mal durchgeführt. Bereits über 1'000 Personen haben die Ausbildungsreihe erfolgreich absolviert und haben heute ihr eigenes Unternehmen. Der Kurs «Ich mache mich selbstständig!» be- ginnt am 7. April 2011 und kostet inklusive Unterlagen 700 Franken. Durch die Förde- rung des Kantons können Teilnehmende mit Wohnsitz Aargau diese Weiterbildung für 350 Franken besuchen. Veranstaltungs- ort ist die Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg-Windisch. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.start-net.ch oder 056 426 70 49. Dr. Walter Cadosch, geschäftsführender Partner Weitere Informationen und Adresse auf Seite 62 Der Unternehmer unternimmt Der Traum vom eigenen Unternehmen ist attraktiv. Der Weg dorthin gepflastert mit vielen Herausforderungen. Und die Realität intensiver als erwartet… Heute bin ich Unternehmerin und unterneh- me.Von früh bis spät. Ich bin verantwortlich und entscheide. Dabei geholfen hat mir die Veranstaltungs- reihe «Ich mache mich selbständig!».Der Be- such hat sich unbedingt gelohnt, habe ich doch in vielerlei Hinsicht profitiert: • Ich bin mit Themen konfrontiert worden, die es vor dem Schritt in die Selbständig- keit zu berücksichtigen gibt und die bei mir vorher nicht zuoberst auf der Traktan- denliste standen. • Ich habe mit anderen Jungunternehmen- den Kontakte geknüpft, die noch heute bestehen und welche ich sehr schätze. • Ich habe Business-Partner kennen gelernt, mit denen ich auch heute zusammenarbei- te und von deren Fachwissen, Netzwerk und besonders auch Spezialangeboten für Jungunternehmer ich sehr profitieren konnte. Professionelle Unterstützung – und ganz be- sonders beim Start – hat einen enormen Wert. Den darf man nicht unterschätzen. Daher kann ich den Kurs für Neuunterneh- mer nur wärmstens empfehlen. Auch wenn viele Themen nur gestreift werden konnten, war er eine gute Grundlage für den Einstieg in eine erfolgreiche Selbständigkeit. Und noch etwas: Diesen Kurs kann man nicht früh genug machen. Die Zeit läuft schnell und abzuklären oder zu organisieren gibt es viel, bevor der endgültige Startschuss fällt. Heute bin ich glücklich, mich für den Schritt in die Selbständigkeit entschieden zu haben. Im Vitalità, meinem Gesundheitsstudio für Bewegung, Ernährung und Entspannung an der Herzogstrasse 12 in Aarau begleite und berate ich meine Kundschaft, die etwas für ihre Gesundheitsvorsorge tun will. Die Ar- beit macht Spass.Das Konzept bewährt sich. Jetzt fängt es erst an! Vielleicht schauen Sie auch einmal vorbei? Ich würde mich freuen. Yvonne Zimmermann, Unternehmerin «Ich mache mich selbstständig!» Der Abendkurs für eine erfolgreiche Geschäftsgründung