SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
BusinessERFOLG
Die Verschwendung personeller und finan-
zieller Ressourcen für das Druck- und Doku-
mentenmanagement gehört zum Alltag in
vielen Unternehmen. Mit KYOCERA Mana-
ged Document Services (MDS) hat KYOCERA
jetzt ein umfangreiches neues Angebot an
Professional Services für ein effizientes Do-
kumentenmanagement für den Mittelstand
und Grossunternehmen entwickelt. Durch
Standardisierung und Konsolidierung kön-
nen mit Hilfe der individuell einsetzbaren
MDS-Bausteine Budgetentlastungen zwi-
schen 25 und 30 Prozent erreicht werden.
KYOCERA MDS bietet als Komplettangebot
ein umfassendes Outputmanagement, von
der Analyse über die Optimierung bis hin
zum kompletten Management.
Die kürzlich von dem Marktforschungsinstitut
IDC herausgegebene Studie «Print Manage-
ment & Document Solutions – Das unterschätz-
te Potenzial?» kommt zu dem Ergebnis, dass
rund drei Viertel der Unternehmen keine Print-
Management-Massnahmen durchführen und
84 Prozent keine Document Solutions nutzen.
Die Ursache liegt vor allem darin begründet,
dass diese Unternehmen die Kosteneinspa-
rungspotenziale durch den Einsatz von Print
Management und Document Solutions bisher
nicht realisiert haben. Neben dem fehlenden
Budget mangelt es an notwendigen Ressour-
cen, gleichzeitig gibt es keine Unterstützung
von Seiten der Geschäftsleitung. Tatsächlich
können durch eine sorgfältige Analyse und Op-
timierung dokumentenintensiver Prozesse bis
max. 30 Prozent der Kosten reduziert werden.
«Der Bedarf an Konzepten, mit denen sich die
oft nicht erkennbaren Belastungen durch das
tägliche Drucken und Kopieren ermitteln las-
sen, steigt zunehmend», erklärt Peter Arnet,
Bis zu 30 Prozent geringere
Outputkosten
Geschäftsführer der KYOCERA MITA Schweiz.
«Mit KYOCERA MDS hat KYOCERA eine Ge-
samtlösung zur vollständigen Integration von
Hardware, Software und Service entwickelt.
Wir können damit Unternehmen jeder Grös-
senordnung ganz individuelle Konzepte zur
Businessoptimierung aller Dokumentenpro-
zesse anbieten.»
KYOCERA MDS:In drei Schritten zum Erfolg
Die dezentrale Beschaffung und Administrati-
on gehört zu den Hauptursachen für zu hohe
Kosten im Outputbereich. Genau an dieser
Stelle setzt KYOCERA MDS mit seinem drei-
stufigen Prozess an. Modular aufgebaut funk-
tioniert es herstellerübergreifend. Entspre-
chende Lösungen können vom einfachen
Verbrauchsmaterial- bis hin zum kompletten
Flottenmanagement reichen. In der ersten
Stufe bietet KYOCERA MDS verschiedene
Möglichkeiten zur elektronischen Inventari-
sierung der Outputlandschaft an. Herstelle-
runabhängig erfasst MDS alle Zählerstände
der Netzwerksysteme. Die Installation einer
aufwendigen Software ist dabei nicht nötig.
Die Ergebnisse der Analyse werden anschlies-
send unter den Kriterien Anzahl der Hersteller,
Seitenvolumina und der Aufteilung zwischen
Schwarzweiss- und Farbausdrucken zusam-
mengefasst. In dieser Phase können bereits
Optimierungen durch einfaches Austauschen
von Output-Systemen realisiert werden.
Im nächsten Schritt ermöglicht KYOCERA MDS
die Entwicklung eines individuellen Massnah-
menpakets zur Output-Optimierung. Für klei-
nere Unternehmen mit überschaubarer Dru-
ckerflotte ist dabei in den meisten Fällen ein
gezielter 1:1-Austausch durch eine moderni-
sierte Gerätelandschaft die beste Lösung.
Weitere Tools von KYOCERA MDS ermögli-
chen über den SOLL-Vorschlag hinaus durch
die Auswertung von Raumplänen oder kom-
pletter kaufmännischer Daten die Erschlies-
sung von zusätzlichem Konsolidierungspo-
tenzial. KYOCERA optimiert mit MDS aber
nicht nur die Hardwarelandschaft, sondern
gestaltet auch die Verarbeitung, Weiterlei-
tung und Archivierung der Dokumente effek-
tiver. Der auf diese Weise entstehende Mass-
nahmenkatalog garantiert eine transparente
Kostenkontrolle und -zuordnung, sorgt für
Produktivitätssteigerungen durch einen
schlanken Workflow, erhöht die Datensicher-
heit und erfüllt sämtliche gesetzlichen, um-
welttechnischen und unternehmensinternen
Vorschriften.
Abschliessender Baustein von KYOCERA MDS
ist das Flottenmanagement. Mit KYOfleet-
manager können alle Netzwerksysteme her-
stellerunabhängig per Ferndiagnose zentral
verwaltet werden. Reparatur- und Service-
Einsätze werden mit KYOfleetmanager ge-
nauso effektiv gesteuert wie das Auslesen
von Zählerständen und die Bestellung von
Verbrauchsmaterialien. KYOCERA MDS wird
weltweit vertrieben.
Hintergrundinformationen
KYOCERA MITA Europe B.V., Niederlassung
Schweiz.
Kyocera Mita ist eines der weltweit führen-
den Unternehmen im Bereich Dokumenten-
Management. Die Produktpalette umfasst
netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale
Kopier- und Multifunktionssysteme sowie ef-
fiziente Lösungen im Output Management.
Als global einziger Hersteller setzt Kyocera
Mita mit der ECOSYS-Technologie langlebige
Komponenten in allen Produkten ein und
garantiert damit niedrigste Druckkosten und
lange Wartungsintervalle.
Mit Sitz in Zürich-Altstetten steuert die Kyo-
cera Mita ihre Schweizer Vertriebs-, Marke-
ting- und Service-Aktivitäten.
Kyocera Mita ist eine 100-prozentige Toch-
tergesellschaft der japanischen Kyocera Cor-
poration. Der Konzern gehört zu den For-
tune 500 und ist ein führender Hersteller von
High-Tech-Keramik, elektronischen Kompo-
nenten,Solarzellen und Mobiltelefonen.
Christiane Thiévent

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Bis 30 Prozent geringere Outputkosten

10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight
10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight
10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight
NetApp_Germany
 
TDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 GermanTDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 German
TDM Systems
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
bhoeck
 
Pro.Lean de
Pro.Lean dePro.Lean de
Pro.Lean de
Simona Giosa
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
SDG Group
 
Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
RODIAS GmbH
 
AMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management SystemeAMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management Systeme
Bjoern Bartels
 
BizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-Tool
BizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-ToolBizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-Tool
BizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-Tool
Dragan Kinkela
 
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Agenda Europe 2035
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
CANCOM
 
DE MACS IBM MAXIMO
DE MACS IBM MAXIMODE MACS IBM MAXIMO
DE MACS IBM MAXIMO
Uwe Breit
 
Wenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MESWenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MES
daniel matthes
 
Tool Lifecycle Management 08-2014 German
Tool Lifecycle Management 08-2014 GermanTool Lifecycle Management 08-2014 German
Tool Lifecycle Management 08-2014 German
TDM Systems
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
Gernot Sauerborn
 
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutschKARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT GmbH
 
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
IT-Onlinemagazin
 
Movicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean GermanMovicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean German
PROGEA s.r.l.
 
Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftProTechnology GmbH
 
Dynamics NAV - MATERIAL KONSOLE aus NAVEKSA
Dynamics NAV - MATERIAL KONSOLE  aus NAVEKSADynamics NAV - MATERIAL KONSOLE  aus NAVEKSA
Dynamics NAV - MATERIAL KONSOLE aus NAVEKSANAVEKSA A/S
 
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
softenginegmbh
 

Ähnlich wie Bis 30 Prozent geringere Outputkosten (20)

10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight
10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight
10 Gute Gruende - NetApp OnCommand Insight
 
TDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 GermanTDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 German
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
 
Pro.Lean de
Pro.Lean dePro.Lean de
Pro.Lean de
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
 
Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
 
AMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management SystemeAMSYS - Anwendbare Management Systeme
AMSYS - Anwendbare Management Systeme
 
BizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-Tool
BizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-ToolBizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-Tool
BizDataX - Data Masking Solution - Datamasking-Tool
 
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
 
DE MACS IBM MAXIMO
DE MACS IBM MAXIMODE MACS IBM MAXIMO
DE MACS IBM MAXIMO
 
Wenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MESWenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MES
 
Tool Lifecycle Management 08-2014 German
Tool Lifecycle Management 08-2014 GermanTool Lifecycle Management 08-2014 German
Tool Lifecycle Management 08-2014 German
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
 
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutschKARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutsch
 
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
3 Möglichkeiten zur Konsolidierung von SAP Landschaften
 
Movicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean GermanMovicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean German
 
Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu Microsoft
 
Dynamics NAV - MATERIAL KONSOLE aus NAVEKSA
Dynamics NAV - MATERIAL KONSOLE  aus NAVEKSADynamics NAV - MATERIAL KONSOLE  aus NAVEKSA
Dynamics NAV - MATERIAL KONSOLE aus NAVEKSA
 
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
WM-Pool Pressedienst
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
WM-Pool Pressedienst
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungWM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentWM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtWM-Pool Pressedienst
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...WM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…WM-Pool Pressedienst
 
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseAVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseWM-Pool Pressedienst
 
Mit Stil und Eleganz - Erstklassige Musik
Mit Stil und Eleganz - Erstklassige MusikMit Stil und Eleganz - Erstklassige Musik
Mit Stil und Eleganz - Erstklassige MusikWM-Pool Pressedienst
 
Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….
Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….
Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….WM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die BedürfnisseAVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
AVV-FACTORING erfüllt auch die Bedürfnisse
 
Mit Stil und Eleganz - Erstklassige Musik
Mit Stil und Eleganz - Erstklassige MusikMit Stil und Eleganz - Erstklassige Musik
Mit Stil und Eleganz - Erstklassige Musik
 
Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….
Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….
Erfolgreicher Manager macht sich selbständig,mit………….
 

Bis 30 Prozent geringere Outputkosten

  • 1. BusinessERFOLG Die Verschwendung personeller und finan- zieller Ressourcen für das Druck- und Doku- mentenmanagement gehört zum Alltag in vielen Unternehmen. Mit KYOCERA Mana- ged Document Services (MDS) hat KYOCERA jetzt ein umfangreiches neues Angebot an Professional Services für ein effizientes Do- kumentenmanagement für den Mittelstand und Grossunternehmen entwickelt. Durch Standardisierung und Konsolidierung kön- nen mit Hilfe der individuell einsetzbaren MDS-Bausteine Budgetentlastungen zwi- schen 25 und 30 Prozent erreicht werden. KYOCERA MDS bietet als Komplettangebot ein umfassendes Outputmanagement, von der Analyse über die Optimierung bis hin zum kompletten Management. Die kürzlich von dem Marktforschungsinstitut IDC herausgegebene Studie «Print Manage- ment & Document Solutions – Das unterschätz- te Potenzial?» kommt zu dem Ergebnis, dass rund drei Viertel der Unternehmen keine Print- Management-Massnahmen durchführen und 84 Prozent keine Document Solutions nutzen. Die Ursache liegt vor allem darin begründet, dass diese Unternehmen die Kosteneinspa- rungspotenziale durch den Einsatz von Print Management und Document Solutions bisher nicht realisiert haben. Neben dem fehlenden Budget mangelt es an notwendigen Ressour- cen, gleichzeitig gibt es keine Unterstützung von Seiten der Geschäftsleitung. Tatsächlich können durch eine sorgfältige Analyse und Op- timierung dokumentenintensiver Prozesse bis max. 30 Prozent der Kosten reduziert werden. «Der Bedarf an Konzepten, mit denen sich die oft nicht erkennbaren Belastungen durch das tägliche Drucken und Kopieren ermitteln las- sen, steigt zunehmend», erklärt Peter Arnet, Bis zu 30 Prozent geringere Outputkosten Geschäftsführer der KYOCERA MITA Schweiz. «Mit KYOCERA MDS hat KYOCERA eine Ge- samtlösung zur vollständigen Integration von Hardware, Software und Service entwickelt. Wir können damit Unternehmen jeder Grös- senordnung ganz individuelle Konzepte zur Businessoptimierung aller Dokumentenpro- zesse anbieten.» KYOCERA MDS:In drei Schritten zum Erfolg Die dezentrale Beschaffung und Administrati- on gehört zu den Hauptursachen für zu hohe Kosten im Outputbereich. Genau an dieser Stelle setzt KYOCERA MDS mit seinem drei- stufigen Prozess an. Modular aufgebaut funk- tioniert es herstellerübergreifend. Entspre- chende Lösungen können vom einfachen Verbrauchsmaterial- bis hin zum kompletten Flottenmanagement reichen. In der ersten Stufe bietet KYOCERA MDS verschiedene Möglichkeiten zur elektronischen Inventari- sierung der Outputlandschaft an. Herstelle- runabhängig erfasst MDS alle Zählerstände der Netzwerksysteme. Die Installation einer aufwendigen Software ist dabei nicht nötig. Die Ergebnisse der Analyse werden anschlies- send unter den Kriterien Anzahl der Hersteller, Seitenvolumina und der Aufteilung zwischen Schwarzweiss- und Farbausdrucken zusam- mengefasst. In dieser Phase können bereits Optimierungen durch einfaches Austauschen von Output-Systemen realisiert werden. Im nächsten Schritt ermöglicht KYOCERA MDS die Entwicklung eines individuellen Massnah- menpakets zur Output-Optimierung. Für klei- nere Unternehmen mit überschaubarer Dru- ckerflotte ist dabei in den meisten Fällen ein gezielter 1:1-Austausch durch eine moderni- sierte Gerätelandschaft die beste Lösung. Weitere Tools von KYOCERA MDS ermögli- chen über den SOLL-Vorschlag hinaus durch die Auswertung von Raumplänen oder kom- pletter kaufmännischer Daten die Erschlies- sung von zusätzlichem Konsolidierungspo- tenzial. KYOCERA optimiert mit MDS aber nicht nur die Hardwarelandschaft, sondern gestaltet auch die Verarbeitung, Weiterlei- tung und Archivierung der Dokumente effek- tiver. Der auf diese Weise entstehende Mass- nahmenkatalog garantiert eine transparente Kostenkontrolle und -zuordnung, sorgt für Produktivitätssteigerungen durch einen schlanken Workflow, erhöht die Datensicher- heit und erfüllt sämtliche gesetzlichen, um- welttechnischen und unternehmensinternen Vorschriften. Abschliessender Baustein von KYOCERA MDS ist das Flottenmanagement. Mit KYOfleet- manager können alle Netzwerksysteme her- stellerunabhängig per Ferndiagnose zentral verwaltet werden. Reparatur- und Service- Einsätze werden mit KYOfleetmanager ge- nauso effektiv gesteuert wie das Auslesen von Zählerständen und die Bestellung von Verbrauchsmaterialien. KYOCERA MDS wird weltweit vertrieben. Hintergrundinformationen KYOCERA MITA Europe B.V., Niederlassung Schweiz. Kyocera Mita ist eines der weltweit führen- den Unternehmen im Bereich Dokumenten- Management. Die Produktpalette umfasst netzwerkfähige ECOLaser-Drucker, digitale Kopier- und Multifunktionssysteme sowie ef- fiziente Lösungen im Output Management. Als global einziger Hersteller setzt Kyocera Mita mit der ECOSYS-Technologie langlebige Komponenten in allen Produkten ein und garantiert damit niedrigste Druckkosten und lange Wartungsintervalle. Mit Sitz in Zürich-Altstetten steuert die Kyo- cera Mita ihre Schweizer Vertriebs-, Marke- ting- und Service-Aktivitäten. Kyocera Mita ist eine 100-prozentige Toch- tergesellschaft der japanischen Kyocera Cor- poration. Der Konzern gehört zu den For- tune 500 und ist ein führender Hersteller von High-Tech-Keramik, elektronischen Kompo- nenten,Solarzellen und Mobiltelefonen. Christiane Thiévent