SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Sechs Prozent der Unternehmen gelingt
die digitale Transformation besonders gut.
Wie? Finden Sie es heraus.
DIE DREI VORAUS
SETZUNGEN FÜR
EINE ERFOLGREICHE
INNOVATIONSWENDE
1 Bestandsgeschäft transformieren
und so Ressourcen für mehr Wachstum
freisetzen.
2 Bestandsgeschäft weiterentwickeln
und auf dieser Basis mehr Geld investieren
können.
3 Neugeschäft skalieren
Entscheidend für eine Innovationswende ist die richtige
INVESTITIONSSTRATEGIE. Zeitpunkt, Umfang und Stoßrichtung
der Investitionen müssen aufeinander abgestimmt sein.
Im digitalen Zeitalter brauchen Unternehmen einen neuen
Ansatz für ihren organisatorischen Wandel. Das Ziel ist klar:
eine erfolgreiche Innovationswende.
und neue Wachstumsbereiche schnell
ausweiten.
BESTANDSGESCHÄFT
WEITERENTWICKELN
BESTANDSGESCHÄFT
TRANSFORMIEREN
INNOVATIONS-
WENDE
NEUGESCHÄFT
SKALIEREN
ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN
ERFINDEN SICH PERMANENT NEU
54% 51%
der Großunternehmen sind
optimistisch, dass sie in ihren
neuen Geschäftsbereichen in
den kommenden drei Jahren
mehr als die Hälfte ihres
Umsatzes generieren
werden.
der Großunternehmen sind
optimistisch, dass sie in ihren
neuen Geschäftsbereichen in
den kommenden drei Jahren
mehr als die Hälfte ihrer
Gewinne generieren
werden.
MIT MUT UND UMSICHT AUF NEUE
GESCHÄFTSFELDER EINSCHWENKEN
67% 70%
der Unternehmen generieren
weniger als die Hälfte ihres
Umsatzes durch neue
Geschäftsbereiche.
der Unternehmen generieren
weniger als die Hälfte ihrer
Gewinne durch neue
Geschäftsbereiche.
ABER: DIE MEISTEN UNTERNEHMEN
SIND NOCH IMMER VON IHREM
KERNGESCHÄFT ABHÄNGIG.
Rotation Masters nennen wir jene Unternehmen,
die entschlossen in neue Bereiche expandieren, aber
auch ihr Kerngeschäft tief greifend und fortlaufend
weiterentwickeln.
Diese Unternehmen erzielen mehr als 75 Prozent ihrer
Umsätze aus geschäftlichen Aktivitäten, die sie in den
letzten drei Jahren begonnen haben.
94%Andere Unternehmen
6%Rotation Masters
SECHS PROZENT DER UNTERNEHMEN
GELINGT DIE INNOVATIONSWENDE
BESONDERS SCHNELL
UND ERFOLGREICH.
SIE SETZEN
FINANZIELLE MITTEL
FÜR DEN WANDEL FREI.
DREI FAKTOREN KATAPULTIEREN
ROTATION MASTERS IN
ZUKUNFTSMÄRKTEN NACH VORN.
1.
SIE STÄRKEN
KONSEQUENT IHRE
INNOVATIONSKRAFT.
2.
SIE VERKNÜPFEN
ALTE UND NEUE
GESCHÄFTSWELT.
3.
Rotation Masters
Wie viele Unternehmen verfügen über
ausreichende Mittel für die drei
Hauptfelder des Wandels?
FINANZIELLE MITTEL FÜR DEN
WANDEL FREISETZEN1.
Rotation Masters handeln konsequent
nach dem Grundsatz: Die Transformation
gelingt nur, wenn die Kasse stimmt.
Bestandsgeschäft
transformieren
Bestandsgeschäft
weiterentwickeln
76%
46%49%
41%
Andere Unternehmen
Neugeschäft
skalieren
70%
46%
76%
Wie viele Unternehmen setzen auf
eine zentrale Innovationsstrategie
mit kombinierten Strukturen
und Ressourcen?
DIE INNOVATIONSKRAFT
STÄRKEN2.
der Rotation Masters setzen
auf zentral verankerte
Innovationsstrategien mit
eigenen Entscheidern und
eigenem Budget.
Dadurch identifizieren sie
die Innovationen mit dem
größten Potenzial schneller
als der Wettbewerb und
bringen sie zuerst auf
den Markt.
Rotation Masters
Andere
Unternehmen
76%
36%
60%der Rotation Masters denken
darüber nach, neue
Geschäftsfelder für die
Neugestaltung ihres
Bestandsgeschäfts zu nutzen.
ALTE UND NEUE
GESCHÄFTSWELT VERKNÜPFEN3.
50%der Rotation Masters erkennen
Cross-Selling-Potenziale
zwischen ihrem Bestands- und
Neugeschäft.
NEUE INVESTMENTSTRATEGIEN
BESCHLEUNIGEN DEN WANDEL
Die Innovationswende muss ideal getaktet
sein. Unternehmen brauchen einen Ansatz,
der Zeitpunkt und Geschwindigkeit ihrer
Investitionen in bestehende und neue
Geschäftsbereiche festlegt – und dabei die
verfügbaren finanziellen Mittel im Blick behält.
Auf diese Weise lassen sich neue
Geschäftsbereiche schnell skalieren, ohne
das Kerngeschäft zu vernachlässigen.
33%
der Unternehmen investieren
sehr offensiv in zukünftige
Geschäftsfelder.
WIE KÖNNEN SIE DIE INNOVATIONS-
WENDE JETZT ANPACKEN?
Ergreifen Sie Ihre Chance und steuern Sie
Ihr Unternehmen sicher in eine erfolgreiche Zukunft.
IN DEN WANDEL
INVESTIEREN
Fördern Sie das Wachstum Ihres
Bestandsgeschäfts, um Ihren finanziellen
Spielraum für Innovationen auszuweiten.
DIE INNOVATIONS
KRAFT STÄRKEN
Etablieren Sie innovationsfördernde Strukturen,
um schneller neue Ideen zu identifizieren und
auf den Markt zu bringen.
ALTE UND NEUE
GESCHÄFTSWELT
VERKNÜPFEN
Schaffen Sie Synergien, indem Sie Ressourcen,
Fähigkeiten und Partnerschaften miteinander
verbinden.
UNTERNEHMENSUMSATZ
ÜBER DIE STUDIE
1.440C-LEVEL-ENTSCHEIDER
>500 MIO.
US-DOLLAR
11 BRANCHEN
Automobilbau
Banken
Chemie
Einzelhandel
Energie
Hightech
Konsumgüter und Dienst-
leistungen für Verbraucher
Pharmazie
Telekommunikation
Versicherungen
Versorgungsunternehmen
12 LÄNDER
Australien
Brasilien
China
Deutschland
Frankreich
Großbritannien
Hongkong
Indien
Japan
Kanada
Singapur
USA
IHRE NÄCHSTEN
SCHRITTE
Bereit für die Innovationswende?
Erfahren Sie mehr über die drei
Voraussetzungen für einen erfolgreichen
Wandel Ihrer Organisation.
Kontakt
Wenn Sie tiefer in das Thema einsteigen
wollen, schreiben Sie uns einfach. Wir
würden uns freuen, Sie bei Ihrer
Innovationswende zu unterstützen.
Frank Riemensperger,
Vorsitzender der Geschäftsführung,
Accenture Deutschland
Accenture Research untersucht Trends und gibt auf der
Basis klarer Daten aufschlussreiche Einblicke in die
dringlichsten Themen global agierender Unternehmen.
Unser Team von 250 Forschern und Analysten aus 23
Ländern kombiniert die Leistungsfähigkeit innovativer
Forschungsmethoden mit umfassendem Branchenwissen
und veröffentlicht jedes Jahr Hunderte von Berichten,
Artikeln und Whitepaper. Unsere impulsorientierte
Forschung – unterstützt durch firmeneigene Daten und
Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie MIT und
Singularity – gibt unseren Innovationen die Richtung vor
und versetzt uns in die Lage, Theorien und neue Ideen in
reale Lösungen für unsere Kunden zu verwandeln.
Besuchen Sie uns unter www.accenture.de/research
ÜBER ACCENTURE
RESEARCH
Accenture ist ein weltweit führendes
Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von
Services und Lösungen in den Bereichen Strategie,
Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet.
Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten
in mehr als 40 Branchen und allen Unternehmensfunktionen –
gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet
Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie,
um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu
verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu
schaffen. Mit rund 459.000 Mitarbeitern, die für Kunden in
über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen
voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet,
zu verbessern.
Besuchen Sie uns unter www.accenture.de/research
ÜBER
ACCENTURE

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High PerformanceAccenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Salesforce Deutschland
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
Andreas Sattlberger
 

Was ist angesagt? (20)

Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High PerformanceAccenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
Accenture - Cloud-Lösungen für Unternehmen auf dem Weg zu High Performance
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
 
Digitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMUDigitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMU
 
Einbindung der KI im oeffentlichen Dienst
Einbindung der KI im oeffentlichen DienstEinbindung der KI im oeffentlichen Dienst
Einbindung der KI im oeffentlichen Dienst
 
YAVEON_Jahrbuch_2015
YAVEON_Jahrbuch_2015YAVEON_Jahrbuch_2015
YAVEON_Jahrbuch_2015
 
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für InnovationDigitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
Digitale Transformation von 40 Grad Labor für Innovation
 
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
Value Keynote: Wohin geht das Marketing?
 
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteDigitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
 
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
 
Jahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DEJahresbericht UNITY 2017 DE
Jahresbericht UNITY 2017 DE
 
Studie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business TransformationStudie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business Transformation
 
CFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
CFO Survey Frühjahr 2017 MittelstandCFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
CFO Survey Frühjahr 2017 Mittelstand
 
Digital Transformation in Deutschland - Marketing und IT-Strategien im Wandel
Digital Transformation in Deutschland - Marketing und IT-Strategien im WandelDigital Transformation in Deutschland - Marketing und IT-Strategien im Wandel
Digital Transformation in Deutschland - Marketing und IT-Strategien im Wandel
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
 
Ratgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationRatgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital Transformation
 
Human Resources Manager - Employee Experience: HR muss denken und handeln wie...
Human Resources Manager - Employee Experience: HR muss denken und handeln wie...Human Resources Manager - Employee Experience: HR muss denken und handeln wie...
Human Resources Manager - Employee Experience: HR muss denken und handeln wie...
 
Banken auf dem richtigen Kurs?
Banken auf dem richtigen Kurs?Banken auf dem richtigen Kurs?
Banken auf dem richtigen Kurs?
 

Ähnlich wie Die Drei Voraussetzungen Für Eine Erfolgreiche Innovationswende

Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
emotion banking
 
Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017 Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017
Tiba Managementberatung GmbH
 
PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03
PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03
PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03
Remy Schraner
 
Freesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshareFreesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshare
cebesdotde
 
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
Richard Rolka
 

Ähnlich wie Die Drei Voraussetzungen Für Eine Erfolgreiche Innovationswende (20)

Infront Instant Lab
Infront Instant Lab Infront Instant Lab
Infront Instant Lab
 
Infront Instant-Lab
Infront Instant-LabInfront Instant-Lab
Infront Instant-Lab
 
GDUM Unternehmensmanagement
GDUM UnternehmensmanagementGDUM Unternehmensmanagement
GDUM Unternehmensmanagement
 
Wir über uns
Wir über unsWir über uns
Wir über uns
 
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten""Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
"Agilität und digitale Transformation im Unternehmen Messen und Gestalten"
 
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
 
Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017 Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017
 
PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03
PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03
PRIVATE_Geschaeftsmodelle_Artikel_2015-03
 
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & StrategyFREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
 
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & StrategyFREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy
 
Freesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshareFreesixtyfive credentials slideshare
Freesixtyfive credentials slideshare
 
Pm Book German 55192
Pm Book German 55192Pm Book German 55192
Pm Book German 55192
 
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 ThesenDigitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
 
Rezeptbuch für den digitalen Wandel
Rezeptbuch für den digitalen WandelRezeptbuch für den digitalen Wandel
Rezeptbuch für den digitalen Wandel
 
Rezepte für den digitalen Wandel
Rezepte für den digitalen WandelRezepte für den digitalen Wandel
Rezepte für den digitalen Wandel
 
New Work - Wie wir zu Organisationsrebellen wurden, Joachim Rotzinger Haufe G...
New Work - Wie wir zu Organisationsrebellen wurden, Joachim Rotzinger Haufe G...New Work - Wie wir zu Organisationsrebellen wurden, Joachim Rotzinger Haufe G...
New Work - Wie wir zu Organisationsrebellen wurden, Joachim Rotzinger Haufe G...
 
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
ComImpact 18 - Moderne Markenführung: Die Marke als Führungsinstrument - M. G...
 
SHIFTSCHOOL_Factsheet
SHIFTSCHOOL_FactsheetSHIFTSCHOOL_Factsheet
SHIFTSCHOOL_Factsheet
 
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
 
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
 

Mehr von accenture

Mehr von accenture (20)

The Industrialist: Trends & Innovations - January 2024
The Industrialist: Trends & Innovations - January 2024The Industrialist: Trends & Innovations - January 2024
The Industrialist: Trends & Innovations - January 2024
 
The Industrialist: Trends & Innovations - September 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - September 2023The Industrialist: Trends & Innovations - September 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - September 2023
 
Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education
Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education
Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education
 
The Industrialist: Trends & Innovations - July 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - July 2023The Industrialist: Trends & Innovations - July 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - July 2023
 
Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education
Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education
Accenture Technology Vision - How the trends apply to higher education
 
Engineering Services: con gli ingegneri per creare valore sostenibile
Engineering Services: con gli ingegneri per creare valore sostenibileEngineering Services: con gli ingegneri per creare valore sostenibile
Engineering Services: con gli ingegneri per creare valore sostenibile
 
Digital Euro: Implications for the Financial System
Digital Euro: Implications for the Financial SystemDigital Euro: Implications for the Financial System
Digital Euro: Implications for the Financial System
 
More deals, less money: the Black founder funding journey
More deals, less money: the Black founder funding journeyMore deals, less money: the Black founder funding journey
More deals, less money: the Black founder funding journey
 
The Industrialist: Trends & Innovations - June 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - June 2023The Industrialist: Trends & Innovations - June 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - June 2023
 
Reinventing Enterprise Operations
Reinventing Enterprise OperationsReinventing Enterprise Operations
Reinventing Enterprise Operations
 
Semiconductor Gender Parity Study
Semiconductor Gender Parity StudySemiconductor Gender Parity Study
Semiconductor Gender Parity Study
 
The Industrialist: Trends & Innovations - March 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - March 2023The Industrialist: Trends & Innovations - March 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - March 2023
 
Nonprofit reinvention in a time of unprecedented change
 Nonprofit reinvention in a time of unprecedented change Nonprofit reinvention in a time of unprecedented change
Nonprofit reinvention in a time of unprecedented change
 
Free to be 100% me
Free to be 100% meFree to be 100% me
Free to be 100% me
 
The Industrialist: Trends & Innovations - February 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - February 2023The Industrialist: Trends & Innovations - February 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - February 2023
 
Mundo gamer e a oportunidade de entrada pela abordagem do movimento
Mundo gamer e a oportunidade de entrada pela abordagem do movimentoMundo gamer e a oportunidade de entrada pela abordagem do movimento
Mundo gamer e a oportunidade de entrada pela abordagem do movimento
 
Pathways to Profitability for the Communications Industry
Pathways to Profitability for the Communications IndustryPathways to Profitability for the Communications Industry
Pathways to Profitability for the Communications Industry
 
The Industrialist: Trends & Innovations - January 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - January 2023The Industrialist: Trends & Innovations - January 2023
The Industrialist: Trends & Innovations - January 2023
 
Reimagining the Agenda | Accenture
Reimagining the Agenda | AccentureReimagining the Agenda | Accenture
Reimagining the Agenda | Accenture
 
Climate Leadership Eleventh Hour | Accenture
Climate Leadership Eleventh Hour | AccentureClimate Leadership Eleventh Hour | Accenture
Climate Leadership Eleventh Hour | Accenture
 

Die Drei Voraussetzungen Für Eine Erfolgreiche Innovationswende

  • 1. Sechs Prozent der Unternehmen gelingt die digitale Transformation besonders gut. Wie? Finden Sie es heraus. DIE DREI VORAUS SETZUNGEN FÜR EINE ERFOLGREICHE INNOVATIONSWENDE
  • 2. 1 Bestandsgeschäft transformieren und so Ressourcen für mehr Wachstum freisetzen. 2 Bestandsgeschäft weiterentwickeln und auf dieser Basis mehr Geld investieren können. 3 Neugeschäft skalieren Entscheidend für eine Innovationswende ist die richtige INVESTITIONSSTRATEGIE. Zeitpunkt, Umfang und Stoßrichtung der Investitionen müssen aufeinander abgestimmt sein. Im digitalen Zeitalter brauchen Unternehmen einen neuen Ansatz für ihren organisatorischen Wandel. Das Ziel ist klar: eine erfolgreiche Innovationswende. und neue Wachstumsbereiche schnell ausweiten. BESTANDSGESCHÄFT WEITERENTWICKELN BESTANDSGESCHÄFT TRANSFORMIEREN INNOVATIONS- WENDE NEUGESCHÄFT SKALIEREN ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN ERFINDEN SICH PERMANENT NEU
  • 3. 54% 51% der Großunternehmen sind optimistisch, dass sie in ihren neuen Geschäftsbereichen in den kommenden drei Jahren mehr als die Hälfte ihres Umsatzes generieren werden. der Großunternehmen sind optimistisch, dass sie in ihren neuen Geschäftsbereichen in den kommenden drei Jahren mehr als die Hälfte ihrer Gewinne generieren werden. MIT MUT UND UMSICHT AUF NEUE GESCHÄFTSFELDER EINSCHWENKEN
  • 4. 67% 70% der Unternehmen generieren weniger als die Hälfte ihres Umsatzes durch neue Geschäftsbereiche. der Unternehmen generieren weniger als die Hälfte ihrer Gewinne durch neue Geschäftsbereiche. ABER: DIE MEISTEN UNTERNEHMEN SIND NOCH IMMER VON IHREM KERNGESCHÄFT ABHÄNGIG.
  • 5. Rotation Masters nennen wir jene Unternehmen, die entschlossen in neue Bereiche expandieren, aber auch ihr Kerngeschäft tief greifend und fortlaufend weiterentwickeln. Diese Unternehmen erzielen mehr als 75 Prozent ihrer Umsätze aus geschäftlichen Aktivitäten, die sie in den letzten drei Jahren begonnen haben. 94%Andere Unternehmen 6%Rotation Masters SECHS PROZENT DER UNTERNEHMEN GELINGT DIE INNOVATIONSWENDE BESONDERS SCHNELL UND ERFOLGREICH.
  • 6. SIE SETZEN FINANZIELLE MITTEL FÜR DEN WANDEL FREI. DREI FAKTOREN KATAPULTIEREN ROTATION MASTERS IN ZUKUNFTSMÄRKTEN NACH VORN. 1. SIE STÄRKEN KONSEQUENT IHRE INNOVATIONSKRAFT. 2. SIE VERKNÜPFEN ALTE UND NEUE GESCHÄFTSWELT. 3.
  • 7. Rotation Masters Wie viele Unternehmen verfügen über ausreichende Mittel für die drei Hauptfelder des Wandels? FINANZIELLE MITTEL FÜR DEN WANDEL FREISETZEN1. Rotation Masters handeln konsequent nach dem Grundsatz: Die Transformation gelingt nur, wenn die Kasse stimmt. Bestandsgeschäft transformieren Bestandsgeschäft weiterentwickeln 76% 46%49% 41% Andere Unternehmen Neugeschäft skalieren 70% 46%
  • 8. 76% Wie viele Unternehmen setzen auf eine zentrale Innovationsstrategie mit kombinierten Strukturen und Ressourcen? DIE INNOVATIONSKRAFT STÄRKEN2. der Rotation Masters setzen auf zentral verankerte Innovationsstrategien mit eigenen Entscheidern und eigenem Budget. Dadurch identifizieren sie die Innovationen mit dem größten Potenzial schneller als der Wettbewerb und bringen sie zuerst auf den Markt. Rotation Masters Andere Unternehmen 76% 36%
  • 9. 60%der Rotation Masters denken darüber nach, neue Geschäftsfelder für die Neugestaltung ihres Bestandsgeschäfts zu nutzen. ALTE UND NEUE GESCHÄFTSWELT VERKNÜPFEN3. 50%der Rotation Masters erkennen Cross-Selling-Potenziale zwischen ihrem Bestands- und Neugeschäft.
  • 10. NEUE INVESTMENTSTRATEGIEN BESCHLEUNIGEN DEN WANDEL Die Innovationswende muss ideal getaktet sein. Unternehmen brauchen einen Ansatz, der Zeitpunkt und Geschwindigkeit ihrer Investitionen in bestehende und neue Geschäftsbereiche festlegt – und dabei die verfügbaren finanziellen Mittel im Blick behält. Auf diese Weise lassen sich neue Geschäftsbereiche schnell skalieren, ohne das Kerngeschäft zu vernachlässigen. 33% der Unternehmen investieren sehr offensiv in zukünftige Geschäftsfelder.
  • 11. WIE KÖNNEN SIE DIE INNOVATIONS- WENDE JETZT ANPACKEN? Ergreifen Sie Ihre Chance und steuern Sie Ihr Unternehmen sicher in eine erfolgreiche Zukunft. IN DEN WANDEL INVESTIEREN Fördern Sie das Wachstum Ihres Bestandsgeschäfts, um Ihren finanziellen Spielraum für Innovationen auszuweiten. DIE INNOVATIONS KRAFT STÄRKEN Etablieren Sie innovationsfördernde Strukturen, um schneller neue Ideen zu identifizieren und auf den Markt zu bringen. ALTE UND NEUE GESCHÄFTSWELT VERKNÜPFEN Schaffen Sie Synergien, indem Sie Ressourcen, Fähigkeiten und Partnerschaften miteinander verbinden.
  • 12. UNTERNEHMENSUMSATZ ÜBER DIE STUDIE 1.440C-LEVEL-ENTSCHEIDER >500 MIO. US-DOLLAR 11 BRANCHEN Automobilbau Banken Chemie Einzelhandel Energie Hightech Konsumgüter und Dienst- leistungen für Verbraucher Pharmazie Telekommunikation Versicherungen Versorgungsunternehmen 12 LÄNDER Australien Brasilien China Deutschland Frankreich Großbritannien Hongkong Indien Japan Kanada Singapur USA
  • 13. IHRE NÄCHSTEN SCHRITTE Bereit für die Innovationswende? Erfahren Sie mehr über die drei Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wandel Ihrer Organisation. Kontakt Wenn Sie tiefer in das Thema einsteigen wollen, schreiben Sie uns einfach. Wir würden uns freuen, Sie bei Ihrer Innovationswende zu unterstützen. Frank Riemensperger, Vorsitzender der Geschäftsführung, Accenture Deutschland
  • 14. Accenture Research untersucht Trends und gibt auf der Basis klarer Daten aufschlussreiche Einblicke in die dringlichsten Themen global agierender Unternehmen. Unser Team von 250 Forschern und Analysten aus 23 Ländern kombiniert die Leistungsfähigkeit innovativer Forschungsmethoden mit umfassendem Branchenwissen und veröffentlicht jedes Jahr Hunderte von Berichten, Artikeln und Whitepaper. Unsere impulsorientierte Forschung – unterstützt durch firmeneigene Daten und Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie MIT und Singularity – gibt unseren Innovationen die Richtung vor und versetzt uns in die Lage, Theorien und neue Ideen in reale Lösungen für unsere Kunden zu verwandeln. Besuchen Sie uns unter www.accenture.de/research ÜBER ACCENTURE RESEARCH Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet. Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten in mehr als 40 Branchen und allen Unternehmensfunktionen – gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 459.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern. Besuchen Sie uns unter www.accenture.de/research ÜBER ACCENTURE