SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
InformatikERFOLG
Die Muss-Kriterien auf dem Arbeitsmarkt:
Flexibilisierung und Weiterbildung
zungen für ein schnelles Wachstum nach der
Wirtschaftskrise.
Die Sicht des Arbeitnehmers
WashatderArbeitnehmerdavon?Mittelfristig
gedachtstärktderMitarbeiterseineAttraktivi-
tät auf dem Arbeitsmarkt durch Flexibilität
und Weiterbildung enorm. Mit den flexiblen
Arbeitszeitmodelle kann der Mitarbeiter neue
Formen der Work-Life-Balance testen, was zu
Zufriedenheit, Motivation und Gesundheit
führt.Das neueWissen nach einer Ausbildung
verleiht zudem Selbstvertrauen und freie Ka-
pazitäten, da die selben Aufgaben schneller
erledigt werden und Raum für neue,spannen-
de Projekte entsteht.
Zertifikate und Diplome nach der Ausbildung
belegen die neuen Fähigkeiten des Mitarbei-
ters, lohnen sich aber auf für die Unterneh-
mung. Eine von Microsoft in Auftrag gegebe-
ne Studie von IDC vom November 2006 hat
gezeigt,dass sich die Teamleistung mit jedem
neu zertifizierten Teammitglied erhöht. Über
zwei Drittel der befragten IT Manager sind der
Meinung,dassZertifizierungendasService-Ni-
veaus ihres Teams verbessert haben. Die Zah-
len der Managerbefragung belegen, dass es
sich aus Sicht des Arbeitnehmers lohnt, Auf-
wand für Weiterbildung zu betreiben.
Nicht jede Ausbildung ist gleich sinnvoll
WelcheAusbildungenbesitzensowohlfürden
Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber
dengrösstenNutzen?FürschnelleUmsetzung
imUnternehmengibteskurzeWorkshopsund
Praxis-orientierte Kurse, für langfristigen
Know-how Aufbau und Zertifikate eignen sich
Lehrgänge und Nachdiplom-Studien. Soge-
nannte Bootcamps vermitteln in kurzer Zeit
umfangreiches Know-how, das in der Regel
miteinerZertifizierungbelegtwerdenkann.Je
nach Bedürfnis, Zeitmanagement und Zertifi-
katsziel müssen die Optionen sorgfältig mitei-
nander verglichen und geprüft werden. Pro-
fessionelle Ausbildungspartner bieten Infor-
mationsabende und persönliche Beratung für
Bildungsinteressierte.
Aus Sicht des Arbeitsgebers muss die Ausbil-
dungzurProduktivitätdesUnternehmensbei-
tragen. Im Idealfall ist sie an ein MBO mit Jah-
reszielen gekoppelt.So kann der Personalent-
wickler sicherstellen, dass die Ausbildung ins
strategische Konzept der Firma passt. Die
Rechnung geht für den Unternehmer schnell
auf: Produktivitätsschub plus Motivation plus
Loyalität – Ausfallzeiten = wirtschaftlicher Er-
folg. Oliver Müller
Globalisierung, Personenfreizügigkeit und
demographischerWandel–verstärktdurch
die weltweite Wirtschaftskrise – verändern
das Profil des erfolgreichen Arbeitneh-
mers. Er muss flexibel und gut ausgebildet
sein.
Die Botschaft der Mitte Januar 2009 publizier-
tenStudiedergfs-zürichimAuftragdesPerso-
nalverbands swissstaffing ist klar: Schweizer
Unternehmen setzen auf Flexibiliät und Wei-
terbildung Ihrer Mitarbeiter.Während Flexibi-
lität hauptsächlich auf Arbeitszeitmodelle ab-
zielt,versuchen die Firmen,mit Förderung der
Weiterbildung das Potential ihrer Mitarbeiter
voll auszuschöpfen. Die Notwendigkeit einer
guten und profunden Ausbildung ist von den
meistenUnternehmenerkannt:BeieinemAuf-
schwung sind die Mitarbeiter diejenige Res-
source, die ein Unternehmen am schnellsten
voran treibt.
WasUnternehmeninschwierigenZeitenbrau-
chen,sindnichtneueMitarbeiter,abereffizien-
tere und besser ausgebildete Mitarbeiter.61%
der befragten Unternehmen geben an, in die
WeiterbildungIhrerMitarbeiterzuinvestieren.
Diese Zahl überrascht im ersten Moment;Wei-
terbildung ist oft der Budgetposten,der in Kri-
senzeiten zuerst gestrichen wird. In der Kom-
bination von höherer Effizienz nach Weiterbil-
dungen und flexiblen Arbeitszeiten scheinen
die Unternehmen offenbar ein neues Instru-
ment gefunden zu haben:Gleiche Produktivi-
tätbeigeringerenKosten.UndalsNebeneffekt
trimmt das Unternehmen sein Personal zu
höchster geistiger Fitness – beste Vorausset-

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Clozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliers
Clozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliersClozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliers
Clozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliers
SWAPNROOP DRUGS AND PHARMACEUTICALS
 
Empanadas de jamón y queso
Empanadas de jamón y quesoEmpanadas de jamón y queso
Empanadas de jamón y queso
tymeus
 
Manual erdas web
Manual erdas webManual erdas web
Manual erdas web
jhess gutierrez quenta
 
Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539
Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539
Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539
jhess gutierrez quenta
 
Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?
Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?
Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?WM-Pool Pressedienst
 
New media
New mediaNew media
New media
EsmeJosling8299
 
Umfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaft
Umfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaftUmfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaft
Umfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaftWM-Pool Pressedienst
 
Sicher surfen,sicher mailen,sicher chatten
Sicher surfen,sicher mailen,sicher chattenSicher surfen,sicher mailen,sicher chatten
Sicher surfen,sicher mailen,sicher chattenWM-Pool Pressedienst
 
Rapid eye gs
Rapid eye gsRapid eye gs
Decibel design ideas
Decibel design ideasDecibel design ideas
Decibel design ideas
WillJones360
 
Das Look and Feel von Betriebssoftware
Das Look and Feel von BetriebssoftwareDas Look and Feel von Betriebssoftware
Das Look and Feel von BetriebssoftwareWM-Pool Pressedienst
 

Andere mochten auch (14)

W5
W5W5
W5
 
Clozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliers
Clozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliersClozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliers
Clozapine 5786-21-0-api-manufacturer-suppliers
 
Lizenzkostenfreie CRM-Lösungen
Lizenzkostenfreie CRM-LösungenLizenzkostenfreie CRM-Lösungen
Lizenzkostenfreie CRM-Lösungen
 
Empanadas de jamón y queso
Empanadas de jamón y quesoEmpanadas de jamón y queso
Empanadas de jamón y queso
 
Manual erdas web
Manual erdas webManual erdas web
Manual erdas web
 
Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539
Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539
Dialnet areas deaplicacionmedioambientaldelossig-105539
 
Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?
Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?
Wie sicher ist Ihre IT-Infrastruktur?
 
New media
New mediaNew media
New media
 
Umfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaft
Umfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaftUmfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaft
Umfrage zeigt:Computersicherheit noch immer lückenhaft
 
Sicher surfen,sicher mailen,sicher chatten
Sicher surfen,sicher mailen,sicher chattenSicher surfen,sicher mailen,sicher chatten
Sicher surfen,sicher mailen,sicher chatten
 
Rapid eye gs
Rapid eye gsRapid eye gs
Rapid eye gs
 
Decibel design ideas
Decibel design ideasDecibel design ideas
Decibel design ideas
 
Das Look and Feel von Betriebssoftware
Das Look and Feel von BetriebssoftwareDas Look and Feel von Betriebssoftware
Das Look and Feel von Betriebssoftware
 
Spielend Web-Inhalte managen
Spielend Web-Inhalte managenSpielend Web-Inhalte managen
Spielend Web-Inhalte managen
 

Ähnlich wie Die Muss-Kriterien auf dem Arbeitsmarkt

Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte PersonalentwicklungDer HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Flexibles Arbeiten
Flexibles ArbeitenFlexibles Arbeiten
Flexibles Arbeiten
Thomas Treml
 
Competence Book Talent Management
Competence Book Talent ManagementCompetence Book Talent Management
Competence Book Talent Management
Competence Books
 
Education - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph Kalt
Education - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph KaltEducation - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph Kalt
Education - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph Kalt
Christoph Kalt
 
personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...
personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...
personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Eine wertschätzende Führungskultur entwickeln
Eine wertschätzende Führungskultur entwickelnEine wertschätzende Führungskultur entwickeln
Eine wertschätzende Führungskultur entwickeln
Thomas Gelmi - InterPersonal Competence
 
Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...
Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...
Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...
ADP Deutschland
 
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Friedrich, Dr. Fratschner
 
USP-D Die Kunst des Talent Managements
USP-D Die Kunst des Talent ManagementsUSP-D Die Kunst des Talent Managements
USP-D Die Kunst des Talent Managements
USP-D Deutschland Consulting GmbH
 
Werte sind das neue wissen
Werte sind das neue wissenWerte sind das neue wissen
Werte sind das neue wissen
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Corporate Benefits.pdf
Corporate Benefits.pdfCorporate Benefits.pdf
Corporate Benefits.pdf
info607615
 
Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014
Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014
Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014
PLUSS Personal Leasing und System Service GmbH
 
Studie: HR-Leistungen deutscher Weltmarktführer
Studie: HR-Leistungen deutscher WeltmarktführerStudie: HR-Leistungen deutscher Weltmarktführer
Studie: HR-Leistungen deutscher Weltmarktführer
ADP Deutschland
 
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Hays
 
Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...
Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...
Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklungPersonalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
INOLUTION Innovative Solution AG
 
People Management in der digitalen Wirtschaft
People Management  in der digitalen WirtschaftPeople Management  in der digitalen Wirtschaft
People Management in der digitalen Wirtschaft
Ursula Vranken
 
Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10
EpicWork
 
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - DiplomarbeitenReferenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
St.Galler Business School
 

Ähnlich wie Die Muss-Kriterien auf dem Arbeitsmarkt (20)

Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte PersonalentwicklungDer HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
Der HR-Profi: Kompetenzorientierte Personalentwicklung
 
Nachwuchsförderung
NachwuchsförderungNachwuchsförderung
Nachwuchsförderung
 
Flexibles Arbeiten
Flexibles ArbeitenFlexibles Arbeiten
Flexibles Arbeiten
 
Competence Book Talent Management
Competence Book Talent ManagementCompetence Book Talent Management
Competence Book Talent Management
 
Education - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph Kalt
Education - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph KaltEducation - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph Kalt
Education - Damit ist Geld zu verdienen by Christoph Kalt
 
personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...
personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...
personalSCHWEIZ Sonderausgabe «Weiterbildung» März 2015: Kompetenzorientierte...
 
Eine wertschätzende Führungskultur entwickeln
Eine wertschätzende Führungskultur entwickelnEine wertschätzende Führungskultur entwickeln
Eine wertschätzende Führungskultur entwickeln
 
Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...
Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...
Erfolgreiche Personalarbeit in Zeiten von Industrie 4.0: Was das HR-Managemen...
 
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
 
USP-D Die Kunst des Talent Managements
USP-D Die Kunst des Talent ManagementsUSP-D Die Kunst des Talent Managements
USP-D Die Kunst des Talent Managements
 
Werte sind das neue wissen
Werte sind das neue wissenWerte sind das neue wissen
Werte sind das neue wissen
 
Corporate Benefits.pdf
Corporate Benefits.pdfCorporate Benefits.pdf
Corporate Benefits.pdf
 
Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014
Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014
Newsletter Care People Vol 21 Mai 2014
 
Studie: HR-Leistungen deutscher Weltmarktführer
Studie: HR-Leistungen deutscher WeltmarktführerStudie: HR-Leistungen deutscher Weltmarktführer
Studie: HR-Leistungen deutscher Weltmarktführer
 
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
 
Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...
Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...
Motivations- vs. Hygienekompetenzen: Kompetenzen sind entscheidend, nicht Fac...
 
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklungPersonalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
 
People Management in der digitalen Wirtschaft
People Management  in der digitalen WirtschaftPeople Management  in der digitalen Wirtschaft
People Management in der digitalen Wirtschaft
 
Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10
 
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - DiplomarbeitenReferenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
WM-Pool Pressedienst
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
WM-Pool Pressedienst
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungWM-Pool Pressedienst
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenWM-Pool Pressedienst
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUWM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentWM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtWM-Pool Pressedienst
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...WM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…WM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
 
Ich mache mich selbständig
Ich mache mich selbständigIch mache mich selbständig
Ich mache mich selbständig
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 

Die Muss-Kriterien auf dem Arbeitsmarkt

  • 1. InformatikERFOLG Die Muss-Kriterien auf dem Arbeitsmarkt: Flexibilisierung und Weiterbildung zungen für ein schnelles Wachstum nach der Wirtschaftskrise. Die Sicht des Arbeitnehmers WashatderArbeitnehmerdavon?Mittelfristig gedachtstärktderMitarbeiterseineAttraktivi- tät auf dem Arbeitsmarkt durch Flexibilität und Weiterbildung enorm. Mit den flexiblen Arbeitszeitmodelle kann der Mitarbeiter neue Formen der Work-Life-Balance testen, was zu Zufriedenheit, Motivation und Gesundheit führt.Das neueWissen nach einer Ausbildung verleiht zudem Selbstvertrauen und freie Ka- pazitäten, da die selben Aufgaben schneller erledigt werden und Raum für neue,spannen- de Projekte entsteht. Zertifikate und Diplome nach der Ausbildung belegen die neuen Fähigkeiten des Mitarbei- ters, lohnen sich aber auf für die Unterneh- mung. Eine von Microsoft in Auftrag gegebe- ne Studie von IDC vom November 2006 hat gezeigt,dass sich die Teamleistung mit jedem neu zertifizierten Teammitglied erhöht. Über zwei Drittel der befragten IT Manager sind der Meinung,dassZertifizierungendasService-Ni- veaus ihres Teams verbessert haben. Die Zah- len der Managerbefragung belegen, dass es sich aus Sicht des Arbeitnehmers lohnt, Auf- wand für Weiterbildung zu betreiben. Nicht jede Ausbildung ist gleich sinnvoll WelcheAusbildungenbesitzensowohlfürden Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber dengrösstenNutzen?FürschnelleUmsetzung imUnternehmengibteskurzeWorkshopsund Praxis-orientierte Kurse, für langfristigen Know-how Aufbau und Zertifikate eignen sich Lehrgänge und Nachdiplom-Studien. Soge- nannte Bootcamps vermitteln in kurzer Zeit umfangreiches Know-how, das in der Regel miteinerZertifizierungbelegtwerdenkann.Je nach Bedürfnis, Zeitmanagement und Zertifi- katsziel müssen die Optionen sorgfältig mitei- nander verglichen und geprüft werden. Pro- fessionelle Ausbildungspartner bieten Infor- mationsabende und persönliche Beratung für Bildungsinteressierte. Aus Sicht des Arbeitsgebers muss die Ausbil- dungzurProduktivitätdesUnternehmensbei- tragen. Im Idealfall ist sie an ein MBO mit Jah- reszielen gekoppelt.So kann der Personalent- wickler sicherstellen, dass die Ausbildung ins strategische Konzept der Firma passt. Die Rechnung geht für den Unternehmer schnell auf: Produktivitätsschub plus Motivation plus Loyalität – Ausfallzeiten = wirtschaftlicher Er- folg. Oliver Müller Globalisierung, Personenfreizügigkeit und demographischerWandel–verstärktdurch die weltweite Wirtschaftskrise – verändern das Profil des erfolgreichen Arbeitneh- mers. Er muss flexibel und gut ausgebildet sein. Die Botschaft der Mitte Januar 2009 publizier- tenStudiedergfs-zürichimAuftragdesPerso- nalverbands swissstaffing ist klar: Schweizer Unternehmen setzen auf Flexibiliät und Wei- terbildung Ihrer Mitarbeiter.Während Flexibi- lität hauptsächlich auf Arbeitszeitmodelle ab- zielt,versuchen die Firmen,mit Förderung der Weiterbildung das Potential ihrer Mitarbeiter voll auszuschöpfen. Die Notwendigkeit einer guten und profunden Ausbildung ist von den meistenUnternehmenerkannt:BeieinemAuf- schwung sind die Mitarbeiter diejenige Res- source, die ein Unternehmen am schnellsten voran treibt. WasUnternehmeninschwierigenZeitenbrau- chen,sindnichtneueMitarbeiter,abereffizien- tere und besser ausgebildete Mitarbeiter.61% der befragten Unternehmen geben an, in die WeiterbildungIhrerMitarbeiterzuinvestieren. Diese Zahl überrascht im ersten Moment;Wei- terbildung ist oft der Budgetposten,der in Kri- senzeiten zuerst gestrichen wird. In der Kom- bination von höherer Effizienz nach Weiterbil- dungen und flexiblen Arbeitszeiten scheinen die Unternehmen offenbar ein neues Instru- ment gefunden zu haben:Gleiche Produktivi- tätbeigeringerenKosten.UndalsNebeneffekt trimmt das Unternehmen sein Personal zu höchster geistiger Fitness – beste Vorausset-