SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Downloaden Sie, um offline zu lesen
www.oeko.de
Aktuelle Themen
zur Klimawende
20. Deutscher Energierechtstag
» Klimawende vor und nach der Bundestagswahl «
Dr. Felix Chr. Matthes
Essen, 26. August 2021
2
www.oeko.de
Globale Herausforderungen durch globale Klimaveränderungen
Wo wir stehen
• Die wissenschaftliche Evidenz zum Vorhandenseins und zum Umfang
der globalen (und regionalen) Klimaveränderungen sowie der
Konsequenzen für globale und regionale Ökosysteme und menschliche
Gesellschaften steigt immer weiter (vgl. IPCC-Sachstandsbericht #6)
• Die Klima-Wissenschaft ermöglicht inzwischen auch Identifikation der
Beiträge von Klimaveränderungen zu (Extrem-)Wetter-Ereignissen
• Der Handlungsdruck steigt enorm
− Begrenzung auf 1,5°C (67%): ca. 10 x aktuelle CO2-Emissionen global
− Begrenzung auf 1,7°C (67%): ca. 15 x aktuelle CO2-Emissionen global
− Begrenzung auf 2.0°C (67%): ca. 25 x aktuelle CO2-Emissionen global
− negative Emissionen mit hoher Wahrscheinlichkeit nötig
• Die Handlungskapazitäten steigen überall, aber (noch) nicht ausreichend
− neues globales Paradigma: Klimaneutralität in 25 bis 40 Jahren
− Herausforderungen: Verantwortlichkeiten, Diffusion transformativer
Technologien und Politiken
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
3
www.oeko.de
Klimaschutz als zentrale Hausforderung des 21. Jahrhunderts
Fundamentale Veränderungen auch und gerade für Deutschland
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
0%
20%
40%
60%
80%
100%
120%
140%
160%
180%
0
200
400
600
800
1.000
1.200
1.400
1.600
1.800
1995 2005 2015 2030 2040 2050
1990
=
100%
Mio.
t
CO₂-Äqu.
Stromsektor (CO₂)
Industrie (alle THG,
inkl. Prozesse)
Private Haushalte
(CO₂)
Gewerbe, Handel,
Dienstleistungen (CO₂)
Personenverkehr
Straße (CO₂)
Güterverkehr
Straße (CO₂)
Summe aller THG
Stromsektor (CO₂)
Industrie (alle THG)
Haushalte (CO₂)
GHD (CO₂)
Straßen-Personenverkehr (CO₂)
Straßen-Güterverkehr (CO₂)
Andere THG-Emissionen
1990 2019
4
www.oeko.de
Die 2020er Jahre und die kommende Legislaturperiode
Erfolgsentscheidende Umsetzungsschritte & Weichenstellungen
• Unterschiedliche Trägheiten der Sektoren/Systeme erfordern massive
Umsetzungserfolge und Weichenstellungen in den 2020er Jahren
− Kapitalstöcke, Infrastruktur-Auf- und Umbau, Aufbau teilweise neuer
Wertschöpfungsketten, Innovationsvorlauf, Außenbeziehungen
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
Erneuerbare Energien (v.a. grüner Strom)
Kohleausstieg ~2030
Elektrifizierung (Verkehr, Wärme, Industrie)
Klimaneutraler Wasserstoff
Energieeffizienz & Transformation des Gassektors
Infrastrukturen (Energie, CO2, Verkehr)
Landwirtschaft, natürliche & technische Senken
CO
2
-Bepreisung
und
Politik-Mix
Energie-
und
Klima-Governance
Internationale
Einbettung
5
www.oeko.de
Handlungsblock #1: Massive Beschleunigung des Ausbaus der
erneuerbaren Energien, v.a. in der Stromerzeugung
• Zielführende und robuste Entwicklungskorridore schaffen
• Bessere Projektvoraussetzungen schaffen
− Flächenverfügbarkeit (Onshore-Wind, Offshore-Wind, Freiflächen-PV,
aber auch gebäudeintegrierte PV)
− Artenschutz
− Beschleunigung von Verfahren
− Kompensation als konstituierendes Projektelement
• Finanzierungssysteme auffrischen
− Rolle von Eigenverbrauch, PPAs und EEG spezifizieren und
ausbalancieren
− Ausschreibungsmengen im EEG anpassen
− Gegenstand der EEG-Finanzierung überprüfen (Versteigerung von
projektspezifischen Finanzierungen vs. Versteigerung
flexibler/handelbarer Finanzierungsberechtigungen)
• Infrastrukturausbau und Systemintegration
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
6
www.oeko.de
Handlungsblock #2: Kohleausstieg 2030 (explizit oder implizit) –
Komplementäre Maßnahmen rechtzeitig ergreifen
• Numerische Analysen sind eindeutig: rechtlich bindende EU- und
deutsche Emissionsminderungsziele für 2030 (55 bzw. 65% ggü. 1990)
lassen keinen Platz mehr für Kohleverstromung
• (Politische) Differenzierung bzw. Ausbalancierung der Diskussionen ist
notwendig
− Diskussion #1: muss/kann man den Kohleausstieg neu kodifizieren?
− Diskussion #2: sind aus einer holistischen Perspektive zusätzliche
Instrumente notwendig (bzw. sind auch noch Alternativen zu den bisher
umgesetzten Mechanismen a) EU ETS und b) Stilllegungsprämien
vorstellbar/möglich)?
− Diskussion #3 (die wahrscheinlich wichtigste): wie kann man einen
(wie auch immer beschleunigten, expliziten oder impliziten)
Kohleausstieg 2030 mit Blick auf Versorgungssicherheit (16 GW
einlastbare Kraftwerkskapazität weniger im Jahr 2030), die
Sicherstellung der Fernwärmeversorgung sowie die regionalpolitischen
Entwicklungen flankieren
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
7
www.oeko.de
Handlungsblock #3: Deutlich verstärkte Elektrifizierung in allen
Bereichen/Sektoren triggern und flankieren
• Reform von Steuern, Abgabe und Umlagen
− Entlastung der Stromkosten als wichtiges energie- und
verteilungspolitisches Ziel
− weitere Komplexitäten und Asymmetrien bei EEG-Ausnahmetat-
beständen durch Umfinanzierung der EEG-Umlage vermeiden
• Reform der Tarife
− Netznutzungsentgelte
− stärkere Flexibilitätsanreize
• Infrastrukturausbau und Regulierung
− Übertragungs- und Verteilnetze
− Anreize für intelligente Netzsteuerung
• Förderung des Technologiewechsels
− so technologieneutral wie sinnvoll/möglich
− so kostenneutral wie möglich
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
8
www.oeko.de
Handlungsblock #4: Hochlauf eines Segments für klimaneutralen
Wasserstoff in der deutschen/europäischen Volkswirtschaft
• Klimaneutraler Wasserstoff ist für Klimaneutralität unverzichtbar, bis
auf weiteres (relativ) teuer & aus inländischer Produktion begrenzt
• Handlungsbedarf in den „Konsensfeldern“ der Wasserstoffwirtschaft
− Fördermechanismen für Produktion bzw. Anwendung für Industrie,
Langstrecken-Lkw, Strom/ Fernwärme, Flug-/Schiffstreibstoffe
(Grünstrom, Elektrolyse-investitionen, Wasserstoff bzw. Folgeprodukte,
CO2-Bepreisung, Nutzungsverpflichtungen)
− technische und rechtliche Standards, Klimaneutralitäts-Anforderungen,
Zertifizierung
• Klärungsbedarf in den „Konfliktfeldern“ der Wasserstoffwirtschaft
− grüner versus blauer Wasserstoff
− Förderung für Niedertemperatur-Wärme, Beimischung
− Förderung synthetische Treibstoffe jenseits von Flug-/Schiffstreibstoffen
• Infrastrukturaufbau & Regulierungsansatz (integriert versus separat)
• Import-Sicherung (Aufkommen, Infrastruktur, Transportkosten)
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
9
www.oeko.de
Handlungsblock #5: Erdgaswirtschaft in der Transformation zur
Klimaneutralität
• In den nächsten 10 bis 15 Jahren unterschiedliche Trendausprägungen
− leicht zunehmender Erdgasbedarf für Stromerzeugung und Industrie
− abnehmender Erdgasbedarf v.a. in der Niedertemperaturwärme
− netto: bereits mittelfristig abnehmender Erdgasbedarf
• Handlungsbereiche
− Maßnahmenpakete für massive Erhöhung der Energieeffizienz und
Klimaneutralität im Gebäudesektor (bis hin zum Gasheizungsverbot?)
− Aufbau gasbasierter Stromerzeugungskapazitäten (Marktdesign)
− rechtliche Flankierung der Sicherung von Wasserstoff-Readiness in den
zukunftssicheren Bereichen (wie auch immer abgegrenzt)
− Reflektion der beiden unterschiedlichen Trends in den relevanten
Regelungsbereichen wie Taxonomie
− Umgang mit Methan-Emissionen
• Planung und Regulierung von Infrastrukturanpassungen (kommunale
Wärmeplanung, Gasnetz-Umbau/-Abbau/-Wertberichtigungen etc.)
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
10
www.oeko.de
Handlungsblock #6: Schaffung und Anpassung der Infrastrukturen
in den verschiedenen Bereichen
• Klimaneutralität ist infrastruktur-intensiv, Infrastrukturen sind zentrale
Determinante (bis hin zu den Grenzen von Technologieneutralität)
• Handlungsansätze/-notwendigkeiten (Ausrichtung, Planung,
Regulierung) sind in verschiedenen Segmenten sehr unterschiedlich
− Ausbau von Energienetz- und CO2-Infrastrukturen
• Ergänzung der Planung durch Zielnetz-Komponenten
• neue Planungsverfahren (Ladeinfrastrukturen, kommunale
Wärmeplanung)
− Umbau von Energienetz-Infrastrukturen
• Umbau von Erdgas zu Wasserstoffnetzen
• Umbau von Wärmenetzen (Regulierung ante portas?)
− Rückbau von Gasnetz-Infrastrukturen
− Rolle des Staates bei Aufbau von Wasserstoff-Lkw-Tankstellen-Netzen
− Schienenverkehrs-Infrastrukturen als komplexes Handlungsfeld
• Deutliche Beschleunigung als übergreifendes Handlungsfeld
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
11
www.oeko.de
Handlungsblock #7: Landwirtschaft sowie natürliche und
technische Senken
• Landwirtschaft als wichtiges kommendes Klimaschutz-Politikfeld
• Senken als neuer Teil des deutschen und europäischen
Verpflichtungsregimes
• Vielzahl von Handlungsnotwendigkeiten und (teilweise völlig neuen)
Regelungsbedarfen, die in den 2020er Jahren zumindest angegangen
werden müssen
• … aber (noch) keine Themen für den Deutschen Energierechtstag …
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
12
www.oeko.de
Handlungsblock #8:
CO2-Bepreisung und Politik-Mix
• CO2-Bepreisung gewinnt an Bedeutung
− aus der Anreizperspektive (sehr unterschiedlich in den verschiedenen
Sektoren/Segmenten)
− aus der Aufkommensperspektive (Finanzierung, Kompensation etc.)
− aus der Harmonisierungsperspektive (im Politikmix bzgl. Möglichkeiten
und Grenzen, mit Blick auf unterschiedliche Bepreisungsinstrumente,
europäische und internationale Harmonisierung)
• EU ETS mit dem heutigen Regulierungsbereich
− FF55: evolutionäre Weiterentwicklung mit wenigen, aber wichtigen
neuen Elementen (CBAM, Abbau kontraproduktiver Anreize für H2 etc.)
− 2020er: Vorbereitung auf die Post-Gratiszuteilungs-Phase nötig
• EU ETS-2
− FF55: Kollision mit BEHG (Regelungsbereich, Ambitions-/ Preisniveaus)
− Reaktionsmöglichkeiten im Bereich der Energiebesteuerung?!
• Energiesteuer-Richtlinie: (auch deshalb) möglicherweise neue Relevanz
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
13
www.oeko.de
Handlungsblöcke #9 und #10: Governance der deutschen und
europäischen Energie- & Klimapolitik sowie internationale Aspekte
• Politikintegration, Ergebniskontrolle und Nachsteuerung werden
wichtiger
− auf deutscher Ebene (Klimaschutzgesetz, Klimaschutzprogramme etc.)
− auf EU-Ebene (in vielerlei Hinsicht)
• Internationale Ebene gewinnt mit zunehmendem Ambitionsniveau der
Klimaneutralitäts-Politiken erheblich an Bedeutung
− Prozesse im Rahmen der Klimarahmenkonvention
− andere Formate mit Langfristpotenzial (Klimaclubs etc.)
− „angrenzende“ Politikfelder (handelspolitische Restriktionen, Muster
der Handelsbeziehungen, Geopolitik etc.)
• … zu wichtig und zu komplex für einen Kurzabriss auf dem Deutschen
Energierechtstag …
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
14
www.oeko.de
Eine Bemerkung zum Schluss:
Warum wir eine neue Clearing-Kultur brauchen
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
• Die Low-hanging Fruits der Energie- und Klimapolitik sind in
absehbarer Zeit abgeerntet
• Die jetzt zunehmend anstehenden Fragen werden sehr viel komplexer,
die Antworten sind oft weniger eindeutig
• Es werden dringend Prozeduren und Institutionen gebraucht, die zwei
zentrale Spannungsfelder adressieren:
Absolutheit
normativer
Ziele (v.a. der
Klimapolitik)
Reform-
Attentismus
(verschiedener
Ausprägungen)
Akzeptanz von Trägheiten
technisch
ökono-
misch
sozial
 
Clearing-Prozesse
• im Parlament
• in der gesellschaftlichen
Verständigung
• in der Wissenschaft
15
www.oeko.de
Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
Besten Dank
für Ihre Aufmerksamkeit
Dr. Felix Chr. Matthes
Energy & Climate Division
Büro Berlin
Borkumstraße 2
D-13189 Berlin
f.matthes@oeko.de
www.oeko.de
twitter.com/FelixMatthes

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...Oeko-Institut
 
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035 Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035 bagmaster
 
RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...
RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...
RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...Dr. Oliver Massmann
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6BASF
 
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Oeko-Institut
 
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungWWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungOeko-Institut
 
"Modell Deutschland" - Elektrizitätsversorgung
"Modell Deutschland" - Elektrizitätsversorgung"Modell Deutschland" - Elektrizitätsversorgung
"Modell Deutschland" - ElektrizitätsversorgungWWF Deutschland
 
Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...
Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...
Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...Oeko-Institut
 
Klimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue KohlekraftwerkeKlimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue KohlekraftwerkeErhard Renz
 
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...Oeko-Institut
 
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungZukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungOeko-Institut
 
Steinkohle Jahresbericht 2009
Steinkohle Jahresbericht 2009Steinkohle Jahresbericht 2009
Steinkohle Jahresbericht 2009dinomasch
 
The national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity gridsThe national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity gridsThearkvalais
 
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 20162016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016CSU
 
20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinel20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinelbagmaster
 
Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...
Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...
Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...BASF
 
Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunft
Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die EnergiezukunftKraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunft
Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunftengineeringzhaw
 
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015nuances
 
Agenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste Bundesregierung
Agenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste BundesregierungAgenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste Bundesregierung
Agenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste BundesregierungOeko-Institut
 

Was ist angesagt? (20)

Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
Erste Einschätzung zum Szenariorahmen 2021-2035 und dessen Einbettung in den ...
 
Vde etg
Vde etgVde etg
Vde etg
 
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035 Zukunft Stromsystem  –  Kohleausstieg 2035
Zukunft Stromsystem – Kohleausstieg 2035
 
RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...
RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...
RECHTSANWALT IN VIETNAM DR. OLIVER MASSMANN – ERNEUERBARE ENERGIEN – WARUM SI...
 
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
Creator Space™ tour #SmartLu: Workshop 6
 
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" un...
 
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungWWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
WWF Stromsystem II - Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
 
"Modell Deutschland" - Elektrizitätsversorgung
"Modell Deutschland" - Elektrizitätsversorgung"Modell Deutschland" - Elektrizitätsversorgung
"Modell Deutschland" - Elektrizitätsversorgung
 
Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...
Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...
Vom Kommissionsbericht in die Realität: was nun für die Umsetzung des Kohleau...
 
Klimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue KohlekraftwerkeKlimaschutz und neue Kohlekraftwerke
Klimaschutz und neue Kohlekraftwerke
 
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
 
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren StromerzeugungZukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Zukunft Stromsystem II. Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
 
Steinkohle Jahresbericht 2009
Steinkohle Jahresbericht 2009Steinkohle Jahresbericht 2009
Steinkohle Jahresbericht 2009
 
The national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity gridsThe national and international vision for electricity grids
The national and international vision for electricity grids
 
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 20162016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
2016 11-0405 - ake - positionen parteitag 2016
 
20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinel20150529 helmfried meinel
20150529 helmfried meinel
 
Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...
Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...
Woher kommt der Strom für die strombasierte Chemieindustrie? - Die Zukunft un...
 
Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunft
Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die EnergiezukunftKraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunft
Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunft
 
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
nuances Energieeffizienz-Newsletter, 30. Juni 2015
 
Agenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste Bundesregierung
Agenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste BundesregierungAgenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste Bundesregierung
Agenda Wärmewende 2030 - Hausaufgaben für die nächste Bundesregierung
 

Ähnlich wie Klimawende vor und nach der Bundestagswahl

Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Oeko-Institut
 
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...Vorname Nachname
 
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneFrischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneOeko-Institut
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Vorname Nachname
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Ulla Herbst
 
RE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in Klimabilanzen
RE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in KlimabilanzenRE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in Klimabilanzen
RE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in KlimabilanzenOeko-Institut
 
Die grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen Optimierung
Die grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen OptimierungDie grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen Optimierung
Die grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen OptimierungOeko-Institut
 
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...Oeko-Institut
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...Mieterbund Bodensee
 
Interview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mpsInterview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mpsmetropolsolar
 
Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudesektor
Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im GebäudesektorHandlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudesektor
Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im GebäudesektorI W
 
Naturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AG
Naturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AGNaturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AG
Naturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AGStädtische Werke AG
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur StudieWWF Deutschland
 
Vision des Bundes zur Energiespeicherung
Vision des Bundes zur EnergiespeicherungVision des Bundes zur Energiespeicherung
Vision des Bundes zur EnergiespeicherungThearkvalais
 
Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!Irina Wickholm
 
Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025metropolsolar
 
Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...
Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...
Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...Ekonomikas ministrija/ Dzīvo siltāk
 
KWK: Die Suche nach dem richtigen Kompass
KWK: Die Suche nach dem richtigen KompassKWK: Die Suche nach dem richtigen Kompass
KWK: Die Suche nach dem richtigen KompassOeko-Institut
 

Ähnlich wie Klimawende vor und nach der Bundestagswahl (20)

Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
Die aktuelle energiepolitische Situation - mit einem Ausflug in die Klimapoli...
 
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
 
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneFrischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
 
RE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in Klimabilanzen
RE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in KlimabilanzenRE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in Klimabilanzen
RE-DISS: Stromkennzeichnung und die Berücksichtigung von Strom in Klimabilanzen
 
Die grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen Optimierung
Die grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen OptimierungDie grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen Optimierung
Die grüne Cloud – Gestaltungsansätze zur ökologischen Optimierung
 
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & PerspektivenFörderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
Förderprogramm Energetische Biomassenutzung - Aktuelles & Perspektiven
 
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
Wie gelingt die Energiewende? Herausforderungen und Aufgaben für das deutsche...
 
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
 
Interview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mpsInterview bannasch kurz 8 tv mps
Interview bannasch kurz 8 tv mps
 
Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudesektor
Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im GebäudesektorHandlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudesektor
Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Energiewende im Gebäudesektor
 
Naturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AG
Naturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AGNaturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AG
Naturgas - klimaneutrales Gas der Städtische Werke AG
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
 
Vision des Bundes zur Energiespeicherung
Vision des Bundes zur EnergiespeicherungVision des Bundes zur Energiespeicherung
Vision des Bundes zur Energiespeicherung
 
Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!Petition. Nord Stream 2 stoppen!
Petition. Nord Stream 2 stoppen!
 
Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025Bwe position eeg-novelle_20101025
Bwe position eeg-novelle_20101025
 
Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...
Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...
Vācijas un Latvijas sadarbība ēku renovācijas un rūpnieciski ražotu daudzdzīv...
 
KWK: Die Suche nach dem richtigen Kompass
KWK: Die Suche nach dem richtigen KompassKWK: Die Suche nach dem richtigen Kompass
KWK: Die Suche nach dem richtigen Kompass
 
Globale Erwärmung
Globale ErwärmungGlobale Erwärmung
Globale Erwärmung
 

Mehr von Oeko-Institut

Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Oeko-Institut
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Oeko-Institut
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceOeko-Institut
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenOeko-Institut
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Oeko-Institut
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Oeko-Institut
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Oeko-Institut
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Oeko-Institut
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenOeko-Institut
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...Oeko-Institut
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Oeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld DienstwagenOeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am WohnortOeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld MobilitätsbudgetOeko-Institut
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car PolicyOeko-Institut
 
An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...
An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...
An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...Oeko-Institut
 
Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...
Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...
Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...Oeko-Institut
 
Soziale Aspekte von Klimakrise und Klimapolitik
Soziale Aspekte von Klimakrise und KlimapolitikSoziale Aspekte von Klimakrise und Klimapolitik
Soziale Aspekte von Klimakrise und KlimapolitikOeko-Institut
 
Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...
Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...
Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...Oeko-Institut
 
Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...
Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...
Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...Oeko-Institut
 

Mehr von Oeko-Institut (20)

Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
Co-Transformation durch kontextsensitive Partizipation in der Planung: ein Pl...
 
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
Perceptions of surface facilities of a potential disposal site and the role o...
 
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governanceThe role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
The role of Nuclear Cultural Heritage in long-term nuclear waste governance
 
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre AuswirkungenTechnische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
Technische Probleme in den französischen AKW und ihre Auswirkungen
 
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
Der Klimasozialfonds: Grüner Wandel in Europas Gebäuden –wie sozial und fair ...
 
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
Potentials and challenges of applying Artificial Intelligence (AI) in geoscie...
 
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
Research needs around politically influenceable factors of climate policy acc...
 
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
Facilitating Socially Just Carbon Pricing in the EU - Identification of vulne...
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
 
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L... Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
Gesundes Essen fürs Klima - Auswirkungen der Planetary Health Diet auf die L...
 
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
Endlagerung in Deutschland - Warum brauchen wir das? Wie geht das? Und wer en...
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagencompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Dienstwagen
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnortcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Ladeinfrastruktur am Wohnort
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudgetcompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Mobilitätsbudget
 
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policycompan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
compan-e: Befragungsergebnisse Themenfeld Car Policy
 
An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...
An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...
An ETS-2 for buildings and road transport: Impacts, vulnerabilities and the r...
 
Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...
Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...
Was ist umweltpolitisch „gerecht“? Überblick über die Vielfalt sozialer Aspek...
 
Soziale Aspekte von Klimakrise und Klimapolitik
Soziale Aspekte von Klimakrise und KlimapolitikSoziale Aspekte von Klimakrise und Klimapolitik
Soziale Aspekte von Klimakrise und Klimapolitik
 
Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...
Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...
Wald und Klimaschutz - Kann Waldbewirtschaftung helfen die Klimaziele zu erre...
 
Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...
Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...
Rezyklateinsatzquoten für Kunststoffe - Einfache Möglichkeit zur Stärkung der...
 

Klimawende vor und nach der Bundestagswahl

  • 1. www.oeko.de Aktuelle Themen zur Klimawende 20. Deutscher Energierechtstag » Klimawende vor und nach der Bundestagswahl « Dr. Felix Chr. Matthes Essen, 26. August 2021
  • 2. 2 www.oeko.de Globale Herausforderungen durch globale Klimaveränderungen Wo wir stehen • Die wissenschaftliche Evidenz zum Vorhandenseins und zum Umfang der globalen (und regionalen) Klimaveränderungen sowie der Konsequenzen für globale und regionale Ökosysteme und menschliche Gesellschaften steigt immer weiter (vgl. IPCC-Sachstandsbericht #6) • Die Klima-Wissenschaft ermöglicht inzwischen auch Identifikation der Beiträge von Klimaveränderungen zu (Extrem-)Wetter-Ereignissen • Der Handlungsdruck steigt enorm − Begrenzung auf 1,5°C (67%): ca. 10 x aktuelle CO2-Emissionen global − Begrenzung auf 1,7°C (67%): ca. 15 x aktuelle CO2-Emissionen global − Begrenzung auf 2.0°C (67%): ca. 25 x aktuelle CO2-Emissionen global − negative Emissionen mit hoher Wahrscheinlichkeit nötig • Die Handlungskapazitäten steigen überall, aber (noch) nicht ausreichend − neues globales Paradigma: Klimaneutralität in 25 bis 40 Jahren − Herausforderungen: Verantwortlichkeiten, Diffusion transformativer Technologien und Politiken Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 3. 3 www.oeko.de Klimaschutz als zentrale Hausforderung des 21. Jahrhunderts Fundamentale Veränderungen auch und gerade für Deutschland Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021 0% 20% 40% 60% 80% 100% 120% 140% 160% 180% 0 200 400 600 800 1.000 1.200 1.400 1.600 1.800 1995 2005 2015 2030 2040 2050 1990 = 100% Mio. t CO₂-Äqu. Stromsektor (CO₂) Industrie (alle THG, inkl. Prozesse) Private Haushalte (CO₂) Gewerbe, Handel, Dienstleistungen (CO₂) Personenverkehr Straße (CO₂) Güterverkehr Straße (CO₂) Summe aller THG Stromsektor (CO₂) Industrie (alle THG) Haushalte (CO₂) GHD (CO₂) Straßen-Personenverkehr (CO₂) Straßen-Güterverkehr (CO₂) Andere THG-Emissionen 1990 2019
  • 4. 4 www.oeko.de Die 2020er Jahre und die kommende Legislaturperiode Erfolgsentscheidende Umsetzungsschritte & Weichenstellungen • Unterschiedliche Trägheiten der Sektoren/Systeme erfordern massive Umsetzungserfolge und Weichenstellungen in den 2020er Jahren − Kapitalstöcke, Infrastruktur-Auf- und Umbau, Aufbau teilweise neuer Wertschöpfungsketten, Innovationsvorlauf, Außenbeziehungen Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021 Erneuerbare Energien (v.a. grüner Strom) Kohleausstieg ~2030 Elektrifizierung (Verkehr, Wärme, Industrie) Klimaneutraler Wasserstoff Energieeffizienz & Transformation des Gassektors Infrastrukturen (Energie, CO2, Verkehr) Landwirtschaft, natürliche & technische Senken CO 2 -Bepreisung und Politik-Mix Energie- und Klima-Governance Internationale Einbettung
  • 5. 5 www.oeko.de Handlungsblock #1: Massive Beschleunigung des Ausbaus der erneuerbaren Energien, v.a. in der Stromerzeugung • Zielführende und robuste Entwicklungskorridore schaffen • Bessere Projektvoraussetzungen schaffen − Flächenverfügbarkeit (Onshore-Wind, Offshore-Wind, Freiflächen-PV, aber auch gebäudeintegrierte PV) − Artenschutz − Beschleunigung von Verfahren − Kompensation als konstituierendes Projektelement • Finanzierungssysteme auffrischen − Rolle von Eigenverbrauch, PPAs und EEG spezifizieren und ausbalancieren − Ausschreibungsmengen im EEG anpassen − Gegenstand der EEG-Finanzierung überprüfen (Versteigerung von projektspezifischen Finanzierungen vs. Versteigerung flexibler/handelbarer Finanzierungsberechtigungen) • Infrastrukturausbau und Systemintegration Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 6. 6 www.oeko.de Handlungsblock #2: Kohleausstieg 2030 (explizit oder implizit) – Komplementäre Maßnahmen rechtzeitig ergreifen • Numerische Analysen sind eindeutig: rechtlich bindende EU- und deutsche Emissionsminderungsziele für 2030 (55 bzw. 65% ggü. 1990) lassen keinen Platz mehr für Kohleverstromung • (Politische) Differenzierung bzw. Ausbalancierung der Diskussionen ist notwendig − Diskussion #1: muss/kann man den Kohleausstieg neu kodifizieren? − Diskussion #2: sind aus einer holistischen Perspektive zusätzliche Instrumente notwendig (bzw. sind auch noch Alternativen zu den bisher umgesetzten Mechanismen a) EU ETS und b) Stilllegungsprämien vorstellbar/möglich)? − Diskussion #3 (die wahrscheinlich wichtigste): wie kann man einen (wie auch immer beschleunigten, expliziten oder impliziten) Kohleausstieg 2030 mit Blick auf Versorgungssicherheit (16 GW einlastbare Kraftwerkskapazität weniger im Jahr 2030), die Sicherstellung der Fernwärmeversorgung sowie die regionalpolitischen Entwicklungen flankieren Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 7. 7 www.oeko.de Handlungsblock #3: Deutlich verstärkte Elektrifizierung in allen Bereichen/Sektoren triggern und flankieren • Reform von Steuern, Abgabe und Umlagen − Entlastung der Stromkosten als wichtiges energie- und verteilungspolitisches Ziel − weitere Komplexitäten und Asymmetrien bei EEG-Ausnahmetat- beständen durch Umfinanzierung der EEG-Umlage vermeiden • Reform der Tarife − Netznutzungsentgelte − stärkere Flexibilitätsanreize • Infrastrukturausbau und Regulierung − Übertragungs- und Verteilnetze − Anreize für intelligente Netzsteuerung • Förderung des Technologiewechsels − so technologieneutral wie sinnvoll/möglich − so kostenneutral wie möglich Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 8. 8 www.oeko.de Handlungsblock #4: Hochlauf eines Segments für klimaneutralen Wasserstoff in der deutschen/europäischen Volkswirtschaft • Klimaneutraler Wasserstoff ist für Klimaneutralität unverzichtbar, bis auf weiteres (relativ) teuer & aus inländischer Produktion begrenzt • Handlungsbedarf in den „Konsensfeldern“ der Wasserstoffwirtschaft − Fördermechanismen für Produktion bzw. Anwendung für Industrie, Langstrecken-Lkw, Strom/ Fernwärme, Flug-/Schiffstreibstoffe (Grünstrom, Elektrolyse-investitionen, Wasserstoff bzw. Folgeprodukte, CO2-Bepreisung, Nutzungsverpflichtungen) − technische und rechtliche Standards, Klimaneutralitäts-Anforderungen, Zertifizierung • Klärungsbedarf in den „Konfliktfeldern“ der Wasserstoffwirtschaft − grüner versus blauer Wasserstoff − Förderung für Niedertemperatur-Wärme, Beimischung − Förderung synthetische Treibstoffe jenseits von Flug-/Schiffstreibstoffen • Infrastrukturaufbau & Regulierungsansatz (integriert versus separat) • Import-Sicherung (Aufkommen, Infrastruktur, Transportkosten) Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 9. 9 www.oeko.de Handlungsblock #5: Erdgaswirtschaft in der Transformation zur Klimaneutralität • In den nächsten 10 bis 15 Jahren unterschiedliche Trendausprägungen − leicht zunehmender Erdgasbedarf für Stromerzeugung und Industrie − abnehmender Erdgasbedarf v.a. in der Niedertemperaturwärme − netto: bereits mittelfristig abnehmender Erdgasbedarf • Handlungsbereiche − Maßnahmenpakete für massive Erhöhung der Energieeffizienz und Klimaneutralität im Gebäudesektor (bis hin zum Gasheizungsverbot?) − Aufbau gasbasierter Stromerzeugungskapazitäten (Marktdesign) − rechtliche Flankierung der Sicherung von Wasserstoff-Readiness in den zukunftssicheren Bereichen (wie auch immer abgegrenzt) − Reflektion der beiden unterschiedlichen Trends in den relevanten Regelungsbereichen wie Taxonomie − Umgang mit Methan-Emissionen • Planung und Regulierung von Infrastrukturanpassungen (kommunale Wärmeplanung, Gasnetz-Umbau/-Abbau/-Wertberichtigungen etc.) Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 10. 10 www.oeko.de Handlungsblock #6: Schaffung und Anpassung der Infrastrukturen in den verschiedenen Bereichen • Klimaneutralität ist infrastruktur-intensiv, Infrastrukturen sind zentrale Determinante (bis hin zu den Grenzen von Technologieneutralität) • Handlungsansätze/-notwendigkeiten (Ausrichtung, Planung, Regulierung) sind in verschiedenen Segmenten sehr unterschiedlich − Ausbau von Energienetz- und CO2-Infrastrukturen • Ergänzung der Planung durch Zielnetz-Komponenten • neue Planungsverfahren (Ladeinfrastrukturen, kommunale Wärmeplanung) − Umbau von Energienetz-Infrastrukturen • Umbau von Erdgas zu Wasserstoffnetzen • Umbau von Wärmenetzen (Regulierung ante portas?) − Rückbau von Gasnetz-Infrastrukturen − Rolle des Staates bei Aufbau von Wasserstoff-Lkw-Tankstellen-Netzen − Schienenverkehrs-Infrastrukturen als komplexes Handlungsfeld • Deutliche Beschleunigung als übergreifendes Handlungsfeld Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 11. 11 www.oeko.de Handlungsblock #7: Landwirtschaft sowie natürliche und technische Senken • Landwirtschaft als wichtiges kommendes Klimaschutz-Politikfeld • Senken als neuer Teil des deutschen und europäischen Verpflichtungsregimes • Vielzahl von Handlungsnotwendigkeiten und (teilweise völlig neuen) Regelungsbedarfen, die in den 2020er Jahren zumindest angegangen werden müssen • … aber (noch) keine Themen für den Deutschen Energierechtstag … Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 12. 12 www.oeko.de Handlungsblock #8: CO2-Bepreisung und Politik-Mix • CO2-Bepreisung gewinnt an Bedeutung − aus der Anreizperspektive (sehr unterschiedlich in den verschiedenen Sektoren/Segmenten) − aus der Aufkommensperspektive (Finanzierung, Kompensation etc.) − aus der Harmonisierungsperspektive (im Politikmix bzgl. Möglichkeiten und Grenzen, mit Blick auf unterschiedliche Bepreisungsinstrumente, europäische und internationale Harmonisierung) • EU ETS mit dem heutigen Regulierungsbereich − FF55: evolutionäre Weiterentwicklung mit wenigen, aber wichtigen neuen Elementen (CBAM, Abbau kontraproduktiver Anreize für H2 etc.) − 2020er: Vorbereitung auf die Post-Gratiszuteilungs-Phase nötig • EU ETS-2 − FF55: Kollision mit BEHG (Regelungsbereich, Ambitions-/ Preisniveaus) − Reaktionsmöglichkeiten im Bereich der Energiebesteuerung?! • Energiesteuer-Richtlinie: (auch deshalb) möglicherweise neue Relevanz Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 13. 13 www.oeko.de Handlungsblöcke #9 und #10: Governance der deutschen und europäischen Energie- & Klimapolitik sowie internationale Aspekte • Politikintegration, Ergebniskontrolle und Nachsteuerung werden wichtiger − auf deutscher Ebene (Klimaschutzgesetz, Klimaschutzprogramme etc.) − auf EU-Ebene (in vielerlei Hinsicht) • Internationale Ebene gewinnt mit zunehmendem Ambitionsniveau der Klimaneutralitäts-Politiken erheblich an Bedeutung − Prozesse im Rahmen der Klimarahmenkonvention − andere Formate mit Langfristpotenzial (Klimaclubs etc.) − „angrenzende“ Politikfelder (handelspolitische Restriktionen, Muster der Handelsbeziehungen, Geopolitik etc.) • … zu wichtig und zu komplex für einen Kurzabriss auf dem Deutschen Energierechtstag … Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021
  • 14. 14 www.oeko.de Eine Bemerkung zum Schluss: Warum wir eine neue Clearing-Kultur brauchen Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021 • Die Low-hanging Fruits der Energie- und Klimapolitik sind in absehbarer Zeit abgeerntet • Die jetzt zunehmend anstehenden Fragen werden sehr viel komplexer, die Antworten sind oft weniger eindeutig • Es werden dringend Prozeduren und Institutionen gebraucht, die zwei zentrale Spannungsfelder adressieren: Absolutheit normativer Ziele (v.a. der Klimapolitik) Reform- Attentismus (verschiedener Ausprägungen) Akzeptanz von Trägheiten technisch ökono- misch sozial   Clearing-Prozesse • im Parlament • in der gesellschaftlichen Verständigung • in der Wissenschaft
  • 15. 15 www.oeko.de Klimawende │ DET 2021 │ Matthes │ 26.08.2021 Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit Dr. Felix Chr. Matthes Energy & Climate Division Büro Berlin Borkumstraße 2 D-13189 Berlin f.matthes@oeko.de www.oeko.de twitter.com/FelixMatthes