PERSONAL BRANDING. SPEECH KARSTEN KLEPPER

1.277 Aufrufe

Veröffentlicht am

10 Steps to become a strong personal brand.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

PERSONAL BRANDING. SPEECH KARSTEN KLEPPER

  1. 1. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 1 PERSONAL BRANDING S E M I N A R
  2. 2. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 2 WAS MACHST DU DEN GANZEN TAG?
  3. 3. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 3
  4. 4. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 4
  5. 5. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung BRAND Sight 5
  6. 6. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 6
  7. 7. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 7
  8. 8. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 8
  9. 9. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 9
  10. 10. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 10 WARUM BRANDING..?
  11. 11. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 11 AUSTAUSCHBARKEIT
  12. 12. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 84 % 81 % 56 % 41 % 34 % 12 STEP 1: AUSTAUSCHBARKEIT
  13. 13. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 13 400.000 VERSICHERUNGSMAKLER 160.000 RECHTSANWÄLTE 12.000 KEYNOTE SPEAKER
  14. 14. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 14 SICHERHEIT
  15. 15. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 15 ORIENTIERUNG
  16. 16. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung AUF DAUER FOLGEN MITARBEITER WEDER DEN ANWEISUNGEN NOCH DEN RATSCHLÄGEN IHRER VORGESETZTEN. SONDERN IHREM BEISPIEL. 16
  17. 17. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 17 WIEDERERKENNBARKEIT
  18. 18. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 18© KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung
  19. 19. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 19© KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung
  20. 20. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 20© KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung
  21. 21. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 21© KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung
  22. 22. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Juli. 25 2008 © RED BRANDING 2008 22© KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung
  23. 23. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Juli. 25 2008 © RED BRANDING 2008 23© KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung
  24. 24. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 24 PREIS-PREMIUM
  25. 25. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung MAN NEHME: WASSER + ZUCKER + FIZZ = 10 CENT 25
  26. 26. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung MAN NEHME: WASSER + ZUCKER + FIZZ = 10 CENT MAN SCHREIBE: COCA COLA = 1,80 € 26
  27. 27. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung EINE PERSONAL BRAND IST EINE PERSÖNLICHKEIT, DIE MIT IMMER WENIGER AUFWAND IMMER MEHR VERDIENT. 27
  28. 28. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 28 DIE MARKEN KURZ-FORMEL.?
  29. 29. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 29 KÖNNEN + CHARAKTER x KONTINUITÄT
  30. 30. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 30 KÖNNEN + CHARAKTER x KONTINUITÄT
  31. 31. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 31 KÖNNEN + CHARAKTER x KONTINUITÄT
  32. 32. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 32 KÖNNEN
  33. 33. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 33 KÖNNEN + CHARAKTER
  34. 34. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 34 KÖNNEN + CHARAKTER x KONTINUITÄT
  35. 35. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 35 IN 10 SCHRITTEN VON DER PERSON ZUR MARKE
  36. 36. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 36 IF YOU’RE NOT BRANDING YOURSELF, YOU CAN BE ASSURED THAT OTHERS ARE DOING IT FOR YOU.
  37. 37. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 37 MARKEN IDENTITÄT HAT MAN NICHT. MAN MACHT SIE.
  38. 38. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 38 1. EXPERTISE
  39. 39. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 39 IT IS EASY TO DECIDE WHAT YOU ARE GOING TO DO. THE HARD THING IS TO DECIDE WHAT YOU ARE NOT GOING TO DO.
  40. 40. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 40 DIE DREI WICHTIGSTEN FAKTOREN FÜR IHR KÖNNEN:
  41. 41. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 41 1. FOKUS
  42. 42. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 42 2. FOKUS
  43. 43. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 43 3. FOKUS
  44. 44. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 44 WAS KANN ICH? WAS KANN ICH SEHR GUT?
  45. 45. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 45
  46. 46. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 46 WAS KANN ICH? WAS KANN ICH SEHR GUT? WORIN WILL ICH EXPERTE SEIN?
  47. 47. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 47 WAS KANN ICH? WAS KANN ICH SEHR GUT? WORIN WILL ICH EXPERTE SEIN? IST DIES FÜR ANDERE RELEVANT?
  48. 48. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 48 2. POSITIONIERUNG
  49. 49. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 49 IF YOU STAND FOR NOTHING YOU WILL FALL FOR ANYTHING
  50. 50. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 50 WOFÜR STEHE ICH? WAS MACHT MICH ANDERS? IST DAS, WAS MICH ANDERS MACHT RELEVANT? WAS MACHT MICH BESSER?
  51. 51. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 51 WAS WOLLEN SIE?
  52. 52. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 52 WOLLEN SIE MENSCHEN UNTERHALTEN? WOLLEN SIE MENSCHEN BERATEN? WOLLEN SIE MENSCHEN UNTERRICHTEN? WOLLEN SIE MENSCHEN FÜHREN? WOLLEN SIE MENSCHEN MOTIVIEREN?
  53. 53. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 53 3. CHARAKTER
  54. 54. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 54 WELCHE EIGENSCHAFTEN ZEICHNEN MICH AUS? WELCHE WERTE SIND MIR WICHTIG? WELCHE WERTE SIND RELEVANT? WAS IST MEIN MARKENKERN?
  55. 55. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 55 MARKEN SIND PERSÖNLICHKEITEN. IHR CHARAKTER WIRD GEPRÄGT DURCH RELEVANTE UND EINZIGARTIGE RATIONALE, EMOTIONALE UND ERFAHRUNGSWERTE.
  56. 56. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung In der modernen Hirnforschung liefert die Biostruktur- Analyse die Erkenntnis, dass jeder Mensch drei Gehirne mit unterschiedlichen „Zuständigkeiten“ besitzt. Sie haben im Laufe der Evolution ihre unterschiedlichen Funktionen entwickelt. 56 MARKENWERTE – HIRNFORSCHUNG
  57. 57. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Das Stammhirn ist unser ältestes Gehirn, Speicher der Erfahrungen von Jahrmillionen, Sitz der Instinkte und langanhaltenden Gefühle. Hier werden alle erfahrungs- bezogenen Informationen verarbeitet wie Tradition, Vertrauen oder Sicherheit. 57 MARKENWERTE – HIRNFORSCHUNG
  58. 58. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Das Zwischenhirn ist das Gehirn der Emotionen, der Selbstbehauptung im Daseinskampf (limbisches System). Es steuert die emotional-impulsive Seite unserer Wahrnehmung. Hier werden Empfindungen wie Begehrlichkeit, Lust, Attraktivität verarbeitet. 58 MARKENWERTE – HIRNFORSCHUNG
  59. 59. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Das Großhirn ist die Schaltzentrale der Rationalität, des planenden Handelns und der Voraussicht. Es ist zuständig für die rational-kühlen Aspekte wie Funktionalität, Qualität oder auch Kosten. 59 MARKENWERTE – HIRNFORSCHUNG
  60. 60. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Die „Einfluss-Stärke“ der drei Gehirne und ihr Zusammenspiel ist bei jedem Menschen verschieden. Jeder hat seine ganz eigene, individuelle Biostruktur. Wichtig ist nur die Erkenntnis, dass jede Persönlichkeit alle drei Bereiche in sich vereint – wenngleich mit unterschiedlicher Gewichtung. 60 MARKENWERTE – HIRNFORSCHUNG
  61. 61. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 61 Rationale Werte (Großhirn) MARKENWERTE – ZIELGRUPPENANSPRACHE
  62. 62. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 62 Rationale Werte (Großhirn) Erfahrungswerte (Stammhirn) MARKENWERTE – ZIELGRUPPENANSPRACHE
  63. 63. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 63 Rationale Werte (Großhirn) Erfahrungswerte (Stammhirn) Emotionale Werte (Zwischenhirn) MARKENWERTE – ZIELGRUPPENANSPRACHE
  64. 64. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 64 Rationale Werte „Kann was“ (Leistung) Erfahrungswerte „Kenn ich“ (Vertrauen) Emotionale Werte „Will ich“ (Verführung) MARKENWERTE – ZIELGRUPPENANSPRACHE
  65. 65. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 65 wirkungsvoll unkompliziert transparent professionell fleißig klug sachlich schnell kompetent fortschrittlich innovativ produktiv seriös intelligent effektiv lösungsorientiert gemeinnützig unabhängig beschützend idealistisch verantwortungsvoll selbstbewusst altruistisch gerecht übergeordnet zuverlässig gut selbständig stark vertrauensvoll glaubwürdig vollkommen freundschaftlich beruhigend beständig neutral fürsorglich integer respektvoll sozial gemeinsam selbstlos sicher hilfsbereit verständnisvoll integrativehrlich wohlwollend begeisternd offensiv neu kämpferisch Freude mutig dynamisch engagiert modern leidenschaftlich aktiv offen lebendig herzlich frisch freundlich dominant kraftvoll siegreich sauber überraschend herausfordernd MARKENWERTE – SAMMLUNG
  66. 66. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 66 wirkungsvoll unkompliziert transparent professionell fleißig klug sachlich schnell kompetent fortschrittlich innovativ produktiv seriös intelligent effektivlösungsorientiert gemeinnützig unabhängig beschützend idealistisch verantwortungsvoll selbstbewusst altruistisch gerecht übergeordnet zuverlässig gut selbständig stark vertrauensvoll glaubwürdig vollkommen freundschaftlich beruhigend beständig neutral fürsorglich integer respektvoll sozial gemeinsam selbstlos sicher hilfsbereit verständnisvoll integrativ ehrlich wohlwollend begeisternd offensiv neu kämpferisch Freude mutig dynamisch engagiert modern leidenschaftlich aktiv offen lebendig herzlich frisch freundlich dominant kraftvoll siegreich sauber überraschend herausfordernd MARKENWERTE – ZUORDNUNG
  67. 67. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 67 wirkungsvoll unkompliziert professionell kompetent innovativ seriös gemeinnützig unabhängig beschützend idealistisch verantwortungsvoll glaubwürdig beständig respektvoll gemeinsam selbstlos sicher ehrlich begeisternd offensiv mutig dynamisch engagiert offen lebendig herzlich frisch freundlich herausfordernd MARKENWERTE – VERDICHTUNG
  68. 68. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 68 persönlichen Mehrwert liefernd fachlich exzellent zielgruppen- orientiert erhellend MARKENWERTE – RATIONALE WERTE
  69. 69. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 69 bekannt charismatisch bewährt persönlichen Mehrwert liefernd fachlich exzellent zielgruppen- orientiert erhellend Nachhaltigkeit schaffen MARKENWERTE – ERFAHRUNGSWERTE
  70. 70. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 70 persönlichen Mehrwert liefernd fachlich exzellent zielgruppen- orientiert erhellend Begeisterung erzeugen bekannt charismatisch bewährt Nachhaltigkeit schaffen interaktiv überraschend inspirierend MARKENWERTE – EMOTIONALE WERTE
  71. 71. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 71 persönlichen Mehrwert liefernd fachlich exzellent zielgruppen- orientiert erhellend Begeisterung erzeugen bekannt charismatisch bewährt Nachhaltigkeit schaffen interaktiv überraschend inspirierend MARKENKERN MARKENWERTE – MARKENKERN
  72. 72. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 72 4. CLAIM
  73. 73. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 73 DER CLAIM IST DAS ZENTRALE NUTZEN- UND LEISTUNGSVER- SPRECHEN DER MARKE. BINDE- GLIED ZWISCHEN MARKENKERN UND ZIELGRUPPE.
  74. 74. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 74 WELCHES LEISTUNGSVERSPRECHEN GEBEN SIE AN IHRE ZIELGRUPPE? WELCHER NUTZEN LIEGT DARIN?
  75. 75. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 75 FREUDE AM FAHREN VORSPRUNG DURCH TECHNIK WIR LIEBEN LEBENSMITTEL YES WE CAN! VERSICHERN HEISST VERSTEHEN ...EINFACH UNVERGESSLICH JUST DO IT
  76. 76. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 76 NO EXCUSES
  77. 77. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 77 5. VISUELLE IDENTITÄT
  78. 78. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 78
  79. 79. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 79
  80. 80. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 80 DER MARKE EIN GESICHT GEBEN. DER MARKE PROFIL VERLEIHEN. INNERE WERTE UND EINSTELLUNGEN NACH AUßEN SICHTBAR MACHEN.
  81. 81. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 81 ERFOLGREICHE MARKEN- PERSÖNLICHKEITEN BESITZEN EIN KLARES MARKEN-PROFIL.
  82. 82. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 82 SIE BESTECHEN UND POLARISIEREN DURCH IHRE PRÄGNANTEN UND DIFFERENZIERENDEN EIGENSCHAFTEN UND MACHEN DIESE NACH AUßEN HIN SICHTBAR.
  83. 83. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 83 SIE HABEN IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES 'PROFIL'.
  84. 84. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 84 VISUAL IDENTIFIER
  85. 85. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 85 VISUAL IDENTIFIER Brand Positioning Logo Typeface Grid SystemVisual Accent Colors Claim Photostyle Language Brand Position Logo Typefac Visual Accent Photostyle Language LOGO CLAIM FARBEN GRID SCHRIFT ACCENT BILDER SPRACHE MARKEN KERN
  86. 86. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 86 VISUELLE IDENTITÄT MARKUS HOFMANN
  87. 87. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 87 persönlichen Mehrwert liefernd fachlich exzellent zielgruppen- orientiert erhellend Begeisterung erzeugen bekannt charismatisch bewährt Nachhaltigkeit schaffen interaktiv überraschend inspirierend MARKENKERN
  88. 88. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 88 persönlichen Mehrwert liefernd fachlich exzellent zielgruppen- orientiert erhellend Begeisterung erzeugen bekannt charismatisch bewährt Nachhaltigkeit schaffen interaktiv überraschend inspirierend UNVERGESSLICH MARKENPROFIL – MARKUS HOFMANN
  89. 89. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 89 Brand Positioning Logo Typeface Grid SystemVisual Accent Colors Claim Photostyle Language Brand Position Logo Typefac Visual Accent Photostyle Language LOGO CLAIM FARBEN GRID SCHRIFT ACCENT BILDER SPRACHE UNVERGESSLICH MARKENKERN – AUSGANGSPUNKT STRINGENTER MARKENIDENTITÄT
  90. 90. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 90 wirkungsvoll unkompliziert professionell gemeinsam begeisternd gemeinnützig verantwortungsvoll glaubwürdig beschützend offensiv engagiert herzlich LEBENSFREUDE MARKENPROFIL – GENERATION 50+ Lebensfreude Das subjektive Empfinden der Freude am eigenen Leben. „Lebensfreude“ vereint erstrebenswerte positive Attribute wie - Selbstbewusstsein - Vitalität - Kreativität - Unbeschwertheit - Wohlfühlen - Glücklichsein
  91. 91. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 91 6. BEKANNHEIT
  92. 92. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung FORBES: PERSONAL BRANDING IS A LEADERSHIP REQUIREMENT. NOT A SELFPROMOTION CAMPAIGN. 92
  93. 93. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 93 740.000.000 420.000.000 27.000.000 1.200.000 325.000
  94. 94. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 94 740.000.000 420.000.000 27.000.000 1.200.000 325.000 OBAMA
  95. 95. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 95 740.000.000 420.000.000 27.000.000 1.200.000 325.000 JESUS
  96. 96. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 96 740.000.000 420.000.000 27.000.000 1.200.000 325.000 MERKEL
  97. 97. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 97 740.000.000 420.000.000 27.000.000 1.200.000 325.000 JAUCH
  98. 98. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 98 740.000.000 420.000.000 27.000.000 1.200.000 325.000 ME
  99. 99. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 99 740.000.000 420.000.000 27.000.000 1.200.000 325.000 640.000.000
  100. 100. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 100 "DER GIPFEL DES RUHMS IST WENN MAN SEINEN NAMEN ÜBERALL FINDET, NUR NICHT IM TELEFONBUCH" (HENRY FONDA)
  101. 101. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 101
  102. 102. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 102 DIE WELT MUSS SIE NICHT KENNEN. IHRE ZIELGRUPPE SCHON.
  103. 103. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 103
  104. 104. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 104 7. STIMMIGKEIT
  105. 105. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 105 WENN MARKE UND REPUTATION NICHT IM EINKLANG STEHEN, SIND GLAUBWÜRDIGKEIT UND AUTHENTIZITÄT DER MARKE GEFÄHRDET...
  106. 106. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 106 8. KONTINUITÄT
  107. 107. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 107 IT TAKES 20 YEARS TO SET UP YOUR PERFECT REPUTATION, BUT JUST 5 MIN TO RUIN IT...
  108. 108. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 108 A: "WIE ERKLÄREN SIE SICH IHREN SENSATIONELLEN ERFOLG? B: RICHTIGE ENTSCHEIDUNGEN. A: "WAS IST DAS GEHEIMNIS RICHTIGER ENTSCHEIDUNGEN?" B: "ERFAHRUNGEN" A: "WIE GEWINNT MAN DIESE ERFAHRUNGEN?" B: "FALSCHE ENTSCHEIDUNGEN"
  109. 109. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 109 IF YOU CAN'T SUCCEED, TRY AGAIN, AGAIN AND AGAIN.
  110. 110. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 110 9. VERTRAUEN
  111. 111. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 111 DIE GRÖßTE EHRE, DIE MAN EINEM MENSCHEN ANTUN KANN, IST DIE, DASS MAN ZU IHM  VERTRAUEN HAT.
  112. 112. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 112 WENN MAN EINEM MENSCHEN TRAUEN KANN, ERÜBRIGT SICH EIN VERTRAG. WENN MAN IHM NICHT TRAUEN KANN – IST EIN VERTRAG NUTZLOS.
  113. 113. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 113 10. IDENTIFIKATION
  114. 114. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung MENSCHEN VON HEUTE KAUFEN KEINE MARKE MEHR. SIE SCHLIESSEN SICH IHR AN. 114
  115. 115. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 115 5 PERSÖNLICHE TIPPS ZUM SCHLUSS
  116. 116. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 116 TIPP 1: BRAND FIT
  117. 117. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 117 Brand Positioning Logo Typeface Grid SystemVisual Accent Colors Claim Photostyle Language Brand Position Logo Typefac Visual Accent Photostyle Language LOGO CLAIM FARBEN GRID SCHRIFT ACCENT BILDER SPRACHE MARKENKERN MARKENKERN – AUSGANGSPUNKT STRINGENTER MARKENIDENTITÄT
  118. 118. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 118
  119. 119. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 119
  120. 120. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Distanz Kühle Sportlichkeit Rationalität Leidenschaft 120
  121. 121. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 121 Buchtipp: "Wie Farben wirken" – Frau Dr. Eva Heller
  122. 122. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 122 TIPP 2: SEO
  123. 123. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung KEYWORDS DEFINIEREN. KOMMUNIKATION (ONLINE + OFFLINE) DANACH AUSRICHTEN. DURCHHALTEN. 123
  124. 124. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 124 hilfreicher Link: wie-komme-ich-bei-google-auf-die-erste-seite.com/
  125. 125. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 125 TIPP 3: MULTISENSORY BRANDING
  126. 126. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 126 hilfreicher Link: corporate-senses.com
  127. 127. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 127 TIPP 4: GRÜNDERCOACHING
  128. 128. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 128 hilfreicher Link: beraterboerse.kfw.de
  129. 129. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 129 MEIN LETZTER TIPP: WENIGER IST MEHR
  130. 130. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 130
  131. 131. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 131 ERFOLG IST NICHT WAS IN DER GARAGE STEHT. ERFOLG IST WIE DU WIRKST.
  132. 132. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung Ich weiß was ich sehr gut kann (Kompetenz). Ich bin nicht everybodies darling (Polarisierung).  Ich biete meinen Kunden einen hohen Mehrwert (Nutzen). Ich bin ein Experte in dem was ich tue (Professionalität). Ich brenne für mein Thema (Leidenschaft). Ich weiß wofür ich stehe (Fokussierung). Ich kann dies in einem Satz ausdrücken (Botschaft). Ich gebe Orientierung (Lösungen). Ich habe einen starken Namen in meiner Zielgruppe (Bekanntheit). Ich habe ein klares Marken-Profil (Identität). Ich wirke stimmig und glaubwürdig (Image). Ich genieße Vertrauen und gebe (Sicherheit). Ich werde bewundert (Faszination). 132 JEDEN TAG ARBEITE ICH DARAN ALL DIESE PUNKTE ZU ERFÜLLEN. JEDEN TAG. JEDEN TAG...
  133. 133. © KLEPPER MARKENBERATUNG 2013 |facebook.com/markenberatung 133 come in and join: facebook.com/markenberatung

×