Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

HOBSY 2012

2.068 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation vom HOBSY-Stand auf der GBV-Verbundkonferenz 2012 in der Hochschule Hannover.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

HOBSY 2012

  1. 1. Herzlich Willkommen bei HOBSY
  2. 2. Was ist HOBSY?HOBSY ist die Arbeitsgemeinschaft der Hannoverschen Bibliotheken.Kooperationsvertrag 2003Ziel: Verbesserung der Literaturversorgung für die Bürger der Stadt, der Region und für die Mitglieder der Hochschulen 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  3. 3. Wer bildet HOBSY?• Bibliothek der Hochschule Hannover• Bibliothek der Hochschule für Musik, Theater und Medien• Bibliothek des Landeskirchenamtes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers• Bibliothek der Medizinischen Hochschule Hannover• Bibliothek des Niedersächsischen Ministeriums für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz• Bibliothek des Niedersächsischen Landtages• Bibliothek der Tierärztlichen Hochschule• Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum• Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek• Stadtbibliothek Hannover• Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  4. 4. Wie ist HOBSY organisiert?• Vorsitzende (aus wechselnden Bibliotheken, für 2 Jahre gewählt)• Ständige Arbeitsgruppen – HOBSY AG (Teilnehmer: Leitungen, DV-Administration und Benutzung aus beteiligten Bibliotheken, ca. 2 bis 3 Sitzungen jährlich) – Erwerbungs – AG• Temporäre Arbeitsgruppen (Beispiele) – Buchrückgabe – UAG Kataloge und Benutzung – UAG Digitale Bibliothek – … 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  5. 5. Wie kommuniziert HOBSY?• Ständige und temporäre Arbeitsgruppen• Mailingliste• HOBSY intern: Webseite mit Protokollen und Materialien• Blog: Bibliotheken in Hannover: http://bibhann.wordpress.com/• und … 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  6. 6. Wie kommuniziert HOBSY?HOBSY WorkshopsEtwa ein Workshop pro Jahr, zu neuen Technologien, Web 2.0, …Programm Workshop 11. Juni 201209:15 Manfred Nowak, Lambert Heller: Begrüßung, Programm09:30 Esther Tobschall (Projekt arXiv-DH, TIB Hannover): arXiv — Rückblick, Stand und Ausblick10:00 Annette Spremberg (Bibliothek der MHH): Überblick zur DFG-Förderung “OA Publizieren” an der Medizinischen HochschuleHannover (MHH)10:30 Lambert Heller (TIB/UB Hannover): Forschungsinformationssysteme (FIS) und Research Networks — Unterschiede,Gemeinsamkeiten, Trends11:15 Christian Hauschke (Bibliothek der Hochschule Hannover): Linked Open Data an der Hochschule Hannover11:45 Jens Reinbach (Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek — Niedersächsische Landesbibliothek): Live-Demo und Gespräch überLeibniz Bibliographie und Niedersächsische Bibliographie12:15 Melanie Koch (TIB/UB Hannover): Austausch über die Kommunikation des Themas “Open Access”. Schwerpunkt:Aktivitäten zur Open Access Week 22.-26.10.201212:45 Feedback und Schluss der Veranstaltung 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  7. 7. Was hat HOBSY erreicht?- Gemeinsame Benutzungskarte- Bibliotheksübergreifende Medienrückgabe- Gemeinsamer Internetauftritt- Service für Schulen- Gesamtkatalog Hannover- Gemeinsame Informationsmaterialien 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  8. 8. Gemeinsame Benutzungskarte- Eine Karte für alle Bibliotheken in Hannover- Übernahme von Anmeldedaten aus der Regionaldatei 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  9. 9. Bibliotheksübergreifende Buchrückgabe• Rückgabe • Beteiligte Bibliotheken ausgeliehener – TIB/UB Medien auch in – GWLB anderen – Hochschule Hannover Bibliotheken möglich – Medizinische Hoch- schule Hannover• Rückbuchung sofort – Tierärztliche Hoch-• Rücktransport schule Hannover innerhalb eines – Bibliothek im Kurt- Tages Schwitters-Forum
  10. 10. Bibliotheksübergreifende Rückgaben seit 2005:Anzahl der Rückgaben in den Bibliotheken: 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  11. 11. Gemeinsamer Internetauftritt:GemeinsameInternetseite mitInformationen zu- Erreichbarkeit- Öffnungszeiten- Beständen- Katalogen- Diensten und- Aktuellem http://www.hobsy.de/ 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  12. 12. Service für Schulen Angebote von vier Bibliotheken für Schüler und Lehrer Kontaktdaten Recherchehilfen Informationen für Lehrer Informationsmaterialienhttp://www.hobsy.de/schulen/ 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  13. 13. Gemeinsame Infomaterialien„Wissenschaftliche Bibliotheken in Hannover“- Booklet mit Informationen zu über 20 hannoverschen Bibliotheken- Erscheint jährlich- Kostenlose Abgabe- Auflage 2012: 15.000 ExemplareAußerdem: Flyer, Infomaterialien, Poster 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  14. 14. RegionalkatalogGesamtkatalog Hannovermit Beständen von 22 lokalen Bibliotheken. Regionalkatalog 2011 2010 Berlin- 45.368 26.934 Brandenburg Braunschweig 196.182 34.488 Bremen 13.211 9.418 Göttingen 63.482 86.999 Hamburg 187.712 195.369 Hannover 353.288 375.680 Kiel 35.057 38.020 Am häufigsten Weimar 2.417 985 genutzter Regional- katalog im GBV! 16. Verbundkonferenz des GBV / 5.-6.9.2012
  15. 15. http://www.hobsy.de/willkommen/

×