Google Search:
Trends 2014
Aktuelle Herausforderungen für die
Suchmaschinenoptimierung
Referent: Andreas Armbruster, Gesch...
Vorstellung
Andreas Armbruster
• Jahrgang 1979
• Diplom-WiWi (Uni Ulm)
• Unternehmensgründung während
des Studiums: renomm...
Vorstellung seonative
• teliad ist 2005 als spezialisierter
OffPage-SEO-Dienstleister gestartet
– Seit 2008 international
...
Was war 2013?
• Google Hummingbird
– Eingeführt im 3. Quartal
2013
– Neuer Such-Algorithmus als
Grundlage für die gesamte
...
Trends, Faktoren und
Herausforderungen 2014
Content
Marketing /
User
Experience

Linkbuilding

Mobile
Optimierung

Lokale
...
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword data
„not provided“

St...
Linkbuilding 1
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword data
„no...
Linkbuilding 2
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword data
„no...
Mobile Optimierung
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword data...
Lokale Optimierung
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword data...
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword data
„not provided“

St...
Strukturierte Daten
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword dat...
Strukturierte Daten
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword dat...
Social Networks
Content Marketing /
User Experience

Linkbuilding

Mobile Optimierung

Lokale Optimierung

Keyword data
„n...
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!

Haben Sie Fragen?
info@seonative.de

Besuchen Sie uns in
Halle B0 am Stand
Infoarena...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014

893 Aufrufe

Veröffentlicht am

In seiner Präsentation setzt sich seonative Geschäftsführer Andreas Armbruster mit den aktuellen Trends und Herausforderungen der Suchmaschinenoptimierung auseinander.
Worauf kommt es an, was ist neu, wo müssen Unternehmen Schwerpunkte setzen?

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
893
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
17
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014

  1. 1. Google Search: Trends 2014 Aktuelle Herausforderungen für die Suchmaschinenoptimierung Referent: Andreas Armbruster, Geschäftsführer seonative GmbH
  2. 2. Vorstellung Andreas Armbruster • Jahrgang 1979 • Diplom-WiWi (Uni Ulm) • Unternehmensgründung während des Studiums: renommierte Verbraucher- und ShoppingPlattform • Langjährige Erfahrung im OnlineMarketing / SEO • Gründung weiterer Unternehmen: teliad, seonative 2
  3. 3. Vorstellung seonative • teliad ist 2005 als spezialisierter OffPage-SEO-Dienstleister gestartet – Seit 2008 international Entwicklung zum breit aufgestellten SEO-Dienstleister • 2011 Gründung der SEO-Agentur seonative – Seit 2012 international – 27 Mitarbeiter 3
  4. 4. Was war 2013? • Google Hummingbird – Eingeführt im 3. Quartal 2013 – Neuer Such-Algorithmus als Grundlage für die gesamte Google-Suche – Wahrscheinlich umfangreichste AlgorithmusÄnderung seit 2001  • Ziele – Bessere Interpretation von Suchanfragen – Besseres Verständnis von Suchintentionen – Bessere Interpretation der Intention von Webseiten •Vorherige Updates Panda, Penguin, aber auch EMD-Update oder Page Layout Algorithm Update sind weiterhin Bestandteil des Hummingbird Such-Algorithmus 4
  5. 5. Trends, Faktoren und Herausforderungen 2014 Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword Data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks 5
  6. 6. Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Content Marketing/ User Experience Social Networks • „Googlen“ soll bedeuten „Qualität finden“ – Inhalte müssen den Anspruch erfüllen, dass sie von den Besuchern als hochwertig und informativ eingeschätzt werden. – • Ist die Webseite innovativ und kreativ gestaltet und zieht sie die Aufmerksamkeit des Users auf sich? Bounce Rate wird für Google ein wichtiger Faktor Nicht nur gute Inhalte, sondern auch eine multimediale Aufbereitung der Inhalte. – – Integrierte Videos Slideshows Internetpräsenz attraktiv, verlässlich und benutzerfreundlich gestalten! Mehrwert bieten! 6
  7. 7. Linkbuilding 1 Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks • Linkbuilding ist tot? • • Linkbuilding ist zeitintensiver und schwieriger geworden. Qualität schlägt Quantität Hohe thematische Relevanz umso wichtiger Quelle: http://moz.com/search-ranking-factors#metrics-2 http://cms.searchenginewatch.com/IMG/601/263601/moz-2013survey-google-overall-algorithm.jpg?1373574764 Auch 2014 werden Links der wichtigste Part im Algorithmus bleiben. 7
  8. 8. Linkbuilding 2 Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks • Guter Content  Automatisch freiwillig gesetzte Links? • Google: „Content is King“; Guter Content setzt sich durch, auch von unbekannten Marktteilnehmern.  Dies stimmte in der Praxis bisher nicht und wird es auch nie. Oder schaffen Sie es, alle für Sie interessanten Beiträge auf Twitter, Facebook & Co. zu lesen und zu liken, sharen, retweeten oder gar selbst hierüber zu bloggen? Qualitatives themenrelevantes Linkbuilding aktiv zu betreiben bleibt für die meisten Webseiten nach wie vor unerlässlich! Quelle: http://www.businessesgrow.com/2014/01/06/content-shock/ 8
  9. 9. Mobile Optimierung Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks Die Nutzung von Smartphones und Tablets nimmt immer mehr zu. Google wird zukünftig Seiten danach bewerten, ob sie für mobile Geräte optimiert sind.  Erscheinung und Bedienung der Webseite stark abhängig vom Endgerät.  Anpassung der Darstellung, dass sie für jeden Betrachter so übersichtlich und benutzerfreundlich wie möglich ist.  Anpassung an die verfügbare Umgebung  Abgrenzung zur „mobilen Seite“: keine separate Version Aus „nice-to-have“ in 2013 wird ein „must-have“ 2014. 9
  10. 10. Lokale Optimierung Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks Allgemeine Suchanfragen bekommen mehr und mehr lokalen Bezug • • • • Google+ Profil für Unternehmen Sinnvolle Kategorien in Google Places Strukturierte und konsistente Daten in allen Profilen im Internet Bewertungen und Erfahrungsberichte in Bewertungsportalen (auf korrekte Adress- und Kontaktdaten achten) „Local SEO“ Maßnahmen durchführen 10
  11. 11. Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Keyword Data „not provided“ Social Networks • Erschwerung der Analyse des organischen Traffics Google Encrypted Search wegen Datenschutz – • • Umstellung auf HTTPS Keine genaue Zuordnung und Identifizierung von conversion-treibenden organischen Keywords möglich Es lassen sich nur mehr Tendenzen ableiten, Trafficschätzungen anhand von Rankings durch Tools (z.B. Sistrix oder Searchmetrics) Betrachtung des SEO-Traffics zukünftig als „Gesamtes“ 11
  12. 12. Strukturierte Daten Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks Google erstellt Rich Snippets derzeit für folgende Inhaltstypen: Erfahrungsberichte Personen Unternehmen und Organisationen Rezepte • • Produkte • Musik schema.org: Initiative, die eine einheitliche Ontologie für die Strukturierung von Daten auf Websites entwickelt hat (Google, Bing, Yahoo, Yandex) Kennzeichnung mit Hilfe von HTML, Microdata und RDF um von Suchma-schinen leichter erkannt zu werden Einheitliche Auszeichnungssprache Veranstaltungen Inhalte semantisch aufbereiten 12
  13. 13. Strukturierte Daten Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks Erfahrungsberichte Personen Produkte Unternehmen und Organisationen Rezepte Veranstaltungen Musik 13
  14. 14. Social Networks Content Marketing / User Experience Linkbuilding Mobile Optimierung Lokale Optimierung Keyword data „not provided“ Strukturierte Daten Social Networks • Hohe soziale Reichweite und Interaktion wird sich mittel- bis langfristig im Suchalgorithmus widerspiegeln. • • Xing, Facebook, Twitter, Google und YouTube: Google verneint direkten Zusammenhang zwischen Social Media-Präsenz und Suchergebnissen Trotzdem: Potenzielle Interessenten und künftige Kunden dort abholen, wo sie sich gerade befinden. 14
  15. 15. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Haben Sie Fragen? info@seonative.de Besuchen Sie uns in Halle B0 am Stand Infoarena II C108 seonative GmbH | Kreuznacher Straße 62 | 70372 Stuttgart | www.seonative.de 15

×