Marktinfo Deutschland 2015

333 Aufrufe

Veröffentlicht am

Marketing der Österreich Werbung 2015

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
333
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
125
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Marktinfo Deutschland 2015

  1. 1. Bundesländerverteilung nach Nächtigungen 2013: Unterkünfteverteilung nach Nächtigungen 2013: Trends und Marktbesonderheiten: ■ 75% PKW Anreise ■ Kurzreisen ■ Onlinebuchung ■ Natur erleben ■ Individualreisen Dos: C ■ Authentische Angebote mit hoher Professionalität ■ Preis/Leistung muss passen ■ Persönliche Betreuung ■ Geheimtipps schaffen Sympathie Don‘ts: D ■ Künstliche Geschichten ■ Standardisierte Angebote ■ Leistungsversprechen nicht einhalten MARKT: D e u t s c h l a n d Entwicklung der Nächtigungen in Mio.: Sommer 49,3% Ø Ausgaben in Österreich: Ø Aufenthaltsdauer in Österreich: Entwicklung der Ankünfte in Mio.: Nächtigungen in Österreich nach Saison: Winter 50,7% € 94,- pro Tag/Person ohne Anreise 4,3 Nächte (Statistik Austria) 7,0 Nächte (T-MONA Urlauber-befragung) Sommerorte: Winterorte: 1 Wien Wien 2 Mittelberg Sölden 3 Eben am Achensee Mittelberg 4 Saalbach-Hinterglemm Ischgl 5 Mayrhofen Saalbach-Hinterglemm
  2. 2. M a r k e t i n g a k t i v i t ä t e n D e u t s c h l a n d Marketingkampagnen Sommerglücksmomente 2015 „Momente, die für immer bleiben“ ist der Aufhänger dieser Sommerkampagne, mit der wir die Präferenz für Natur- und Erholungsurlaub steigern. Wir verknüpfen einen zielgruppen-fokussierten mit einem reichweitenorientierten Ansatz. Leistungszeitraum: Dez. 2014-Sept. 2015 Anmeldefrist: 30.09.2014 Verschiedene Teilnahmepakete ab € 14.900,- Ein Winter voller Lebensfreude 2015/16 52% aller Deutschen haben schon einmal Wintersport be-trieben, für 32% aller deutschen Skifahrer ist Österreich die Traumdestination zum Skifahren – und das Potential wächst weiter! Schlagende Argumente, um sich an der Kampagne 15/16 zu beteiligen. Leistungszeitraum: Sep. 2015-März 2016 Anmeldefrist: 30.06.2015 Verschiedene Teilnahmepakte ab € 5.900,- Marktkampagnen & Customized Marketing Kurz mal Österreich 2015 In dieser integrierten Kampagne kommunizieren wir inspirierende Reiseideen für Städte-, Kultur- und Genussreisen. Wir verraten Tipps für persönliche Ent-deckungen und Erlebnisse für die Kurzreise(n) zwischen den Hauptferien. Leistungszeitraum: Jan.-Dez. 2015 Anmeldefrist: 30.09.2014 Verschiedene Teilnahmepakete ab € 3.600,- Themenkampagnen Nutzen Sie unsere Themenkampagnen, um Ihr Angebot im Zuge einer cross-medialen Kampagne an eine hochwertige Zielgruppe zu transportieren. Unsere Kampagnen zu Themen wie Rundreise, Wanderherbst oder auch Aktivurlaub sind bereits am deutschen Markt etabliert und weisen das größte Interessen- Potential in der Zielgruppe auf. Leistungszeitraum: Jan.-Dez. 2015 Anmeldefrist: je nach Kampagne Verschiedene Teilnahmepakete ab € 2.900,- Customized Marketing Um Tourismuspartnern eine Intensivierung ihrer Marktbearbeitung über die Mar-ketingkampagne hinaus zu ermöglichen bzw. den Markteintritt zu erleichtern, bieten wir speziell auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Marktpakete an. Leistungszeitraum: laufend Anmeldefrist: je nach Kampagne Verschiedene Teilnahmepakete individuell Marktoffensive Ostdeutschland 2015 Wussten Sie, dass sich die Ankünfte aus den ostdeutschen Bundesländern in den letzten 5 Jahren um +9,5% gesteigert haben? Oder dass sich die Reise-ausgaben des ostdeutschen Gastes laut T-Mona an jene des westdeutschen angeglichen haben? Deswegen starten wir gemeinsam mit Ihnen eine Markt-offensive und nutzen das Potential. Leistungszeitraum: März-Dez. 2015 Anmeldefrist: 01.12.2014 Verschiedene Teilnahmepakete ab € 3.900,- Standardaktivitäten Studienreise nach Österreich – Präsentieren Sie ausgewählten Reiseveranstaltern die Highlights Ihrer Destination direkt in Österreich! € 2.650,- Akquisitionstour am Markt – Nützen Sie persönliche Termine zur Präsentation Ihrer Angebote im jeweiligen Markt! € 2.350,- Pressegespräch – Präsentieren Sie ausgewählten Journalisten in Deutschland Ihre aktuellen Informationen und Highlights im persönlichen Gespräch! € 1.950,- Redaktionstour am Markt – Stellen Sie sich und Ihr Angebot im persönlichen Gespräch mit ausgewählten Journalisten in Deutschland vor! € 2.340,- Gruppenpressefahrt – Laden Sie ausgewählte Medienvertreter ein, Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! € 3.960,- Angegebene Preise verstehen sich exkl. MwSt. Alle Angaben im Folder mit Vorbehalt, Stand: Juli 2014
  3. 3. D e r d e u t s c h e G a s t ■ Das Durchschnittsalter der deutschen Gäste beträgt 45,5 Jahre. 58% der deutschen Österreich-Gäste haben (mind.) Abitur (Matura) und sind meist Angestellte (34%) sowie leitende Angestellte und Selbstständige (29%). 54% der deutschen Öster-reich- Gäste verfügen über ein Haushaltsnettoeinkommen von über € 3.000,-. ■ Die meisten deutschen Gäste kommen aus Bayern, NRW und Deutschland-Mitte (Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz). ■ Die Hauptinformationsquellen sind das Internet sowie Freunde und Bekannte. 55% buchen direkt bei der Unterkunft, 18% im Internet und 12% im Reisebüro ■ 35% der Deutschen entscheiden sich 1-4 Monate vor Reiseantritt für eine Destinati-on; 15% 4-6 Monate vor Reiseantritt. Gründe für die Destinationsentscheidung sind vor allem die Berge, die Attraktivität des Skigebietes, Landschaft und Natur, Schnee-sicherheit, Ruhe, Gastfreundschaft und die Qualität der Unterkunft. ■ Drei von vier Deutschen reisen mit dem PKW nach Österreich. Bei Kurzreisen spielt das Flugzeug und auch die Bahn eine signifikante Rolle. P r o d u k t / M a r k t / K o m b i n a t i o n Naturerlebnisse bei kompetenten Gastgebern. Kompetente, authentische Gastgeber, die wissen, was den Gästen gefällt, vermitteln individuelle Qualitätsangebote anstatt Standardpauschalen. Ein zentraler Bestandteil dabei ist unverwechselbare Regionalität in verschiedensten Facetten (Natur/Umwelt, Kultur/Architektur, Kulinarik). „Skifahren Plus“ - individuelle Winter-Wohlfühlerlebnisse. Durch eine perfekte Ski-Infrastruktur ist Österreich das Wintersporturlaubsland. Dies gilt auf und abseits der Piste. Hohe Begegnungsqualität mit allen Dienstleistern und eine perfekte Betreuungsleistung für Wintersport-Enthusiasten laden zur sportlichen Aktivierung einerseits zur Entspannung andererseits ein. Faszination Schnee. Erholsame und individuelle Wohlfühlerlebnisse animieren auch Nichtwintersportler, die Ruhe der Winterlandschaft auf sich wirken zu lassen. Abgerundet werden die Angebo-te durch Wellness in einzigartiger Natur sowie regionale Speisen. Inspirierende Entdeckungen. Durch anlassbezogene Aktiv- und Genussreisen ist Österreich die perfekte Kurzur-laubsdestination. Das attraktive Kultur- und Naturangebot, das den Spannungsbogen zwischen Tradition und Innovation widerspiegelt, ist die Basis für exklusive, langanhal-tende Erlebnisse. F e r i e n t e r m i n e 2 0 1 5 Bundesland Winter/Frühj. Ostern Pfingsten Sommer Herbst Weihnachten Baden-Württemberg - 30.03.-10.04. 26.05.-06.06. 30.07.-12.09. 02.11.-06.11. 23.12.-09.01. Bayern 16.02.-20.02. 30.03.-11.04. 26.05.-05.06. 01.08.-14.09. 02.11.-07.11. 24.12.-05.01. Berlin 02.02.-07.02. 30.03.-11.04. 15.05. 15.07.-28.08. 19.10.-31.10. 23.12.-02.01. Brandenburg 02.02.-07.02. 01.04.-11.04. 15.05. 16.07.-28.08. 19.10.-30.10. 23.12.-02.01. Bremen 02.02.-03.02. 25.03.-10.04. 15.05. + 26.05. 23.07.-02.09. 19.10.-31.10. 23.12.-06.01. Hamburg 30.01. 02.03.-13.03. 11.05.-15.05. 16.07.-26.08. 19.10.-30.10. 21.12.-01.01. Hessen - 30.03.-11.04. - 27.07.-04.09. 19.10.-31.10. 23.12.-09.01. Mecklenburg-Vorp. 02.02.-14.02. 30.03.-08.04. 22.05.-26.05. 20.07.-29.08. 24.10.-30.10. 21.12.-02.01. Niedersachsen 02.02.-03.02. 25.03.-10.04. 15.05. + 26.05. 23.07.-02.09.* 19.10.-31.10. 23.12.-06.01. Nordrhein-Westfalen - 30.03.-11.04. 26.05. 29.06.-11.08. 05.10.-17.10. 23.12.-06.01. Rheinland-Pfalz - 26.03.-10.04. - 27.07.-04.09. 19.10.-30.10. 23.12.-08.01. Saarland 16.02.-21.02. 30.03.-11.04. - 27.07.-04.09. 19.10.-31.10. 21.12.-02.01. Sachsen 09.02.-21.02. 02.04.-11.04. 15.05. 13.07.-21.08. 12.10.-24.10. 21.12.-02.01. Sachsen-Anhalt 02.02.-14.02. 02.04. 15.05.-23.05. 13.07.-26.08. 17.10.-24.10. 21.12.-05.01. Schleswig-Holstein - 01.04.-17.04. 15.05. 20.07.-29.08.** 19.10.-31.10. 21.12.-06.01. Thüringen 02.02.-07.02. 30.03.-11.04. 15.05. 13.07.-21.08. 05.10.-17.10. 23.12.-02.01. *auf den niedersächsischen Nordseeinseln gelten Sonderregelungen **auf den Inseln Sylt, Föhr, Helgoland und Amrum sowie auf den Halligen enden die Sommerferien eine Woche früher, die Herbstferien beginnen dafür eine Woche früher S a v e t h e d a t e ÖWork_Shop: 16.-17.03.2015 access: 24.-25.03.2015 atb_sales: 1. Halbjahr 2016 Iris Wermescher ÖW Deutschland K, O, S, T, V sowie Angebotsgruppen iris.wermescher@austria.info T: 0049 30 219148-13 Fanny Brommer ÖW Deutschland B, N, ST, W sowie Betriebe und Hotels fanny.brommer@austria.info T: 0049 30 219148-52 A n s p r e c h p a r t n e r i n n e n
  4. 4. Wi r b e g e i s t e r n f ü r Ö s t e r r e i c h . W e l t w e i t . Informieren Sie sich über unsere Marketingaktivitäten und wie Sie von ihnen profitieren können: www.austriatourism.com www.facebook.com/oesterreichwerbung www.youtube.com/austriatourism blog.austriatourism.com Quelle: ÖW Tourismusforschung Handbuch Märkte und Marktstrategien 2014 USA Dänemark Deutschland Niederlande Großbritannien Belgien Frankreich Spanien Schweiz Italien Schweden Polen Tschechische Republik Österreich Rumänien Ungarn Russland China Indien Arabische Länder Japan Australien

×