SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Marktinfo Ungarn 2015

Marketing der Österreich Werbung 2015

1 von 4
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Bundesländerverteilung nach Nächtigungen 2013: 
Unterkünfteverteilung nach Nächtigungen 2013: 
Trends und 
Marktbesonderheiten: 
■ Interesse für den Sommer-urlaub 
in Österreich steigt 
■ 70% Anreise mit PKW 
■ Kurzreisen nehmen 
deutlich zu 
■ Internet gehört zur belieb-testen 
Informationsquelle 
vor der Reise 
Dos: 
C 
■ Persönliche Betreuung 
und Gastfreundschaft 
■ Information in der 
Landessprache 
■ Spa- und Wellnessangebote 
sind äußerst beliebt 
■ Geheimtipps, lokale Speziali-täten 
schaffen Sympathie 
Don‘ts: 
D 
■ Ausdrücke, wie ‚Osteuropa‘ 
‚Balkan‘ ‚Ostblock‘ vermeiden 
■ Bezeichnung als Billigtourist 
macht negativen Eindruck 
■ Leistungsversprechen nicht 
einhalten 
MARKT: U n g a r n 
Entwicklung der Nächtigungen in Mio.: 
Ø 4,94% Wachstum pro Jahr seit 2003 
Ü 
Sommer 
38,6% 
Ø Ausgaben 
in Österreich: 
Ø Aufenthaltsdauer 
in Österreich: 
Entwicklung der Ankünfte in Mio.: 
ÜØ 5,54% Wachstum pro Jahr seit 2003 
Nächtigungen in 
Österreich nach Saison: 
Winter 
61,4% 
€ 91,- pro Tag/Person 
ohne Anreise 
3,4 Nächte 
(Statistik Austria) 
5,7 Nächte 
(T-MONA Urlauber-befragung) 
Sommerorte: Winterorte: 
1 Wien Sankt Georgen ob Murau 
2 Sankt Georgen ob Murau Wien 
3 Salzburg Schönberg-Lachtal 
4 Bad Kleinkirchheim Hermagor-Pressegger See 
5 Graz Bad Kleinkirchheim
M a r k e t i n g a k t i v i t ä t e n U n g a r n 
Marketingkampagnen 
Sommerglücksmomente 2015 
„Momente, die für immer bleiben“ ist der Aufhänger der 
integrierten Sommerkampagne der Österreich Werbung 
Ungarn, mit der wir die Präferenz für Sommerurlaub in 
Österreich steigern wollen. Der Schwerpunkt im Marke-tingmix 
liegt auf Online und Print. 
Leistungszeitraum: Feb.-Aug. 2015 
Anmeldefrist: 05.12.2014 
Verschiedene Teilnahmepakete 
ab HUF 1.555.500,-* 
(ca. € 5.100,-) 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/16 
Mit der inspirierenden Darstellung Ihrer Destination im 
Wintermagazin erreichen Sie optimal die potentiellen 
ungarischen Winterurlauber. Verstärkt wird die Kampagne 
mit einer umfangreichen Onlinebewerbung. 
Leistungszeitraum: Okt.-Dez. 2015 
Anmeldefrist: 30.06.2015 
Verschiedene Teilnahmepakte 
ab HUF 1.555.500,-* 
Workshop 
(ca. € 5.100,-) 
Reiseveranstalter-Workshop 
Die traditionelle Workshopserie der Österreich Werbung 
bietet den österreichischen Partnern die gezielte Kontakt-aufnahme 
mit allen an Österreich interessierten Reisever-anstaltern 
und -büros in Form von Einzelgesprächen. Sie 
haben dabei die Möglichkeit, die Marktentwicklung und 
die Bedürfnisse der Reiseveranstalter aus erster Hand zu 
erfahren und Ihre passenden Produkte zu präsentieren. 
Leistungszeitraum: 13.04.2015 
Anmeldefrist: 20.12.2014 
Verschiedene Teilnahmepakete 
HUF 259.250,-* 
Online Marketing 
Online Profi Paket 
Das Online Profi Paket ist die maßgeschneiderte Lösung, um Ihr Werbebotschaft effizient 
und zielgruppenspezifisch zu bewerben: Landingpage zur Präsentation Ihrer Werbe-botschaft 
und eines aktuellen Angebots auf www.austria.info/hu, Bewerbung auf der 
Homepage, sowie im Newsletter und im Social Media, bzw. durch eine CPC-Kampagne 
auf ausgewählten, hochwertigen Onlinemedien mit hunderttausenden Sichtkontakten und 
vertwollen Klicks. 
ab HUF 335.500,-* 
E-Marketingeinzelleistungen 
E-Marketingeinzelleistungen wie Newsletter-Advertorial, Homepage-Advertorial, 
Gewinnspiel etc. sind kostengünstige Onlineaktivitäten zur Abrundung Ihrer ganzjährigen 
Marktbearbeitung oder Bewerbung besonderer Highlights. 
ab HUF 335.500,-* 
Standardaktivitäten 
Studienreise nach Österreich – Präsentieren Sie ausgewählten Reiseveranstaltern 
die Highlights Ihrer Destination direkt in Österreich! HUF 716.750,-* 
Akquisitionstour am Markt – Nützen Sie persönliche Termine zur Präsentation 
Ihrer Angebote im jeweiligen Markt! HUF 295.850,-* 
Gruppenpressefahrt – Laden Sie 5-6 ausgewählte Medienvertreter ein, Ihr Angebot 
direkt in Österreich kennenzulernen! HUF 716.750,-* 
Einzelpressefahrt – Laden Sie einen ausgewählten Medienvertreter ein, 
Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! HUF 149.450,-* 
Pressekonferenz – Präsentieren Sie ausgewählten Journalisten in Ungarn 
Ihre aktuellen Informationen und Highlights! HUF 838.750,-* 
Presseaussendung – Exklusive Pressenewsletter - zielorientierte Pressearbeit 
mithilfe des stets aktualisierten Presseverteilers der Österreich Werbung. HUF 256.200,-* 
(ca. € 850,-) 
Angegebene Preise verstehen sich exkl. MwSt. und variabler Kosten. *Richtpreis. Die Verrechnung erfolgt in lokaler Währung zum aktuellen Umrechnungskurs der ungarischen Nationalbank. 
(ca. € 1.100,-) 
(ca. € 270,-) 
(ca. € 2.350,-) 
(ca. € 970,-) 
(ca. € 2.350,-) 
(ca. € 490,-) 
(ca. € 2.750,-) 
(ca. € 840,-)
D e r u n g a r i s c h e G a s t 
■ Durchschnittsalter knapp unter 40, meist gut gebildet und in höheren Positionen 
beschäftigt. Hauptzielgruppe: „Erweiterte Liberal Upperclass“ (ca. 25% der Bevölke-rung). 
■ Überwiegend aus Großraum Budapest und Westungarn. 
■ Ein Drittel informiert sich im Internet, ein Viertel bei Freunden oder Verwandten, im 
Reisebüro nur jeder Zehnte. Gebucht wird zu einem Drittel direkt bei Unterkunft und 
jeweils zu ca. 15% im Reisebüro bzw. über Internetplattformen. 
■ Anreise: 70% PKW, 25% Bus. 
■ Die Hälfte reist mit Partner, je ein Viertel mit weiteren Familienmitgliedern 
bzw. Freunden. 
■ Urlaubsinteressen: in der Natur sein bzw. spazieren, Skifahren, Winterwandern, 
Sehenswürdigkeiten besichtigen, Baden/Schwimmen, nichts tun. 
P r o d u k t / M a r k t / K o m b i n a t i o n 
Winterurlaub in allen Facetten bei hervorragenden Gastgebern. 
Wichtig ist ungarischen Gästen während des Winterurlaubs in einem Qualitätsbetrieb 
eine breite Palette an In- und Outdoormöglichkeiten. Skifahren ist nur ein Stein im 
Urlaubsmosaik. 
Erholung im Sommer. 
Diese suchen ungarische Gäste bei uns in randalpiner Lage. Leicht zu meisternde 
Wander- und Radwege sowie Badeseen ermöglichen Bewegung im Freien. Gleichzeitig 
suchen sie Besichtigungs-, Exkursions- und Erholungsmöglichkeiten während ihrer 
Sommertage in Österreich. 
Geschätzt wird zu jeder Jahreszeit der direkte und herzliche Kontakt zum Gastgeber. 
F e r i e n t e r m i n e 
Ferienart Land Datum 
Nationalfeiertag Ungarn 23.10.2014 
Herbstferien Ungarn 27.10.-31.10.2014 
Winterferien Ungarn 20.12.2014-05.01.2015 
Nationalfeiertag Ungarn 15.03.2015 
Frühlingsferien Ungarn 02.04.-07.04.2015 
Sommerferien Ungarn 15.06.-01.09.2015 
Nationalfeiertag St. Stephan Ungarn 20.08.2015 
Nationalfeiertag Ungarn 23.10.2015 
S a v e t h e d a t e 
ÖWork_Shop: 16.-17.03.2015 
access: 24.-25.03.2015 
atb_sales: 1. Halbjahr 2016 
A n s p r e c h p a r t n e r 
Péter Szedlák 
Österreich Werbung Ungarn 
peter.szedlak@austria.info 
T: 0036 1 413 3922
Wi r b e g e i s t e r n f ü r Ö s t e r r e i c h . W e l t w e i t . 
Informieren Sie sich über 
unsere Marketingaktivitäten und 
wie Sie von ihnen profitieren können: 
www.austriatourism.com 
www.facebook.com/oesterreichwerbung 
www.youtube.com/austriatourism 
blog.austriatourism.com 
Quelle: ÖW Tourismusforschung 
Handbuch Märkte und Marktstrategien 2014 
USA 
Dänemark 
Deutschland 
Niederlande 
Großbritannien 
Belgien 
Frankreich 
Spanien 
Schweiz 
Italien 
Schweden 
Polen 
Tschechische Republik 
Österreich 
Rumänien 
Ungarn 
Russland 
China 
Indien 
Arabische Länder 
Japan 
Australien

Más contenido relacionado

Was ist angesagt? (16)

Marktinfo Kroatien 2015
Marktinfo Kroatien 2015Marktinfo Kroatien 2015
Marktinfo Kroatien 2015
 
Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015
 
Marktinfo Japan 2015
Marktinfo Japan 2015Marktinfo Japan 2015
Marktinfo Japan 2015
 
Marktinfo Spanien 2015
Marktinfo Spanien 2015Marktinfo Spanien 2015
Marktinfo Spanien 2015
 
Marktinfo Polen 2015
Marktinfo Polen 2015Marktinfo Polen 2015
Marktinfo Polen 2015
 
Marktinfo Dänemark 2015
Marktinfo Dänemark 2015Marktinfo Dänemark 2015
Marktinfo Dänemark 2015
 
Marktinfo Schweden 2015
Marktinfo Schweden 2015Marktinfo Schweden 2015
Marktinfo Schweden 2015
 
Marktinfo Australien 2015
Marktinfo Australien 2015Marktinfo Australien 2015
Marktinfo Australien 2015
 
Marktinfo China 2015
Marktinfo China 2015Marktinfo China 2015
Marktinfo China 2015
 
Marktinfo Österreich 2015
Marktinfo Österreich 2015Marktinfo Österreich 2015
Marktinfo Österreich 2015
 
Marktinfo Großbritannien 2015
Marktinfo Großbritannien 2015Marktinfo Großbritannien 2015
Marktinfo Großbritannien 2015
 
Marktinfo Arabische Länder 2015
Marktinfo Arabische Länder 2015Marktinfo Arabische Länder 2015
Marktinfo Arabische Länder 2015
 
Sommergluecksmomente 2015 Schweiz
Sommergluecksmomente 2015 SchweizSommergluecksmomente 2015 Schweiz
Sommergluecksmomente 2015 Schweiz
 
Hotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schwedenHotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schweden
 
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - SchwedenMarktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
 
Partnerland_neu.pdf
Partnerland_neu.pdfPartnerland_neu.pdf
Partnerland_neu.pdf
 

Destacado

Diferencia entre web 1 y web 2
Diferencia entre web 1 y web 2Diferencia entre web 1 y web 2
Diferencia entre web 1 y web 2ERICKLUISDJ
 
TOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-I
TOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-ITOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-I
TOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-ITOMORROW FOCUS AG
 
Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.
Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.
Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.Priska Harmama
 
Introduccion al area 1º y 2º
Introduccion al area 1º y 2ºIntroduccion al area 1º y 2º
Introduccion al area 1º y 2ºmigueloli25
 
Tecnologia y educacion laura estigarribia
Tecnologia y educacion   laura estigarribiaTecnologia y educacion   laura estigarribia
Tecnologia y educacion laura estigarribiaLaura Estigarribia
 
el leon
 el leon el leon
el leonfortty
 
Como publicar información a traves de netvibes
Como publicar información a traves de netvibesComo publicar información a traves de netvibes
Como publicar información a traves de netvibesamaciro
 
Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011
Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011
Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011Atizo AG
 
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in UnternehmenImpulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in UnternehmenSusanne Plaumann
 

Destacado (20)

Benutzerhandbuch ams manager api deutsch
Benutzerhandbuch ams manager api deutschBenutzerhandbuch ams manager api deutsch
Benutzerhandbuch ams manager api deutsch
 
Leer una imagen
Leer una imagenLeer una imagen
Leer una imagen
 
Diferencia entre web 1 y web 2
Diferencia entre web 1 y web 2Diferencia entre web 1 y web 2
Diferencia entre web 1 y web 2
 
Presentation1 word
Presentation1 wordPresentation1 word
Presentation1 word
 
Mercadeo en redes
Mercadeo en redesMercadeo en redes
Mercadeo en redes
 
Falacias Matematicas
Falacias Matematicas Falacias Matematicas
Falacias Matematicas
 
Doc2
Doc2Doc2
Doc2
 
BR-CONCEPTS Lokale Suchmaschinen Optimierung
BR-CONCEPTS  Lokale Suchmaschinen OptimierungBR-CONCEPTS  Lokale Suchmaschinen Optimierung
BR-CONCEPTS Lokale Suchmaschinen Optimierung
 
Regionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schwedenRegionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schweden
 
TOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-I
TOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-ITOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-I
TOMORROW FOCUS Media Smart-TV Effects 2014-I
 
Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.
Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.
Wer hat's erfunden? Ein Apotheker.
 
Introduccion al area 1º y 2º
Introduccion al area 1º y 2ºIntroduccion al area 1º y 2º
Introduccion al area 1º y 2º
 
DePTA Q2-2016
DePTA Q2-2016DePTA Q2-2016
DePTA Q2-2016
 
Jen Stones
Jen StonesJen Stones
Jen Stones
 
Tecnologia y educacion laura estigarribia
Tecnologia y educacion   laura estigarribiaTecnologia y educacion   laura estigarribia
Tecnologia y educacion laura estigarribia
 
el leon
 el leon el leon
el leon
 
Como publicar información a traves de netvibes
Como publicar información a traves de netvibesComo publicar información a traves de netvibes
Como publicar información a traves de netvibes
 
Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011
Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011
Rotary Club Bern-Christoffel - August 2011
 
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in UnternehmenImpulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
 
EL AMOR Y LAS PAREJAS
EL AMOR Y LAS PAREJAS EL AMOR Y LAS PAREJAS
EL AMOR Y LAS PAREJAS
 

Ähnlich wie Marktinfo Ungarn 2015

Ähnlich wie Marktinfo Ungarn 2015 (17)

Sommergluecksmomente 2015 Polen
Sommergluecksmomente 2015 PolenSommergluecksmomente 2015 Polen
Sommergluecksmomente 2015 Polen
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 UngarnÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
 
Sommergluecksmomente 2015 Ungarn
Sommergluecksmomente 2015 UngarnSommergluecksmomente 2015 Ungarn
Sommergluecksmomente 2015 Ungarn
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 UngarnEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
 
Marktinfo USA 2015
Marktinfo USA 2015Marktinfo USA 2015
Marktinfo USA 2015
 
Marktinfo Russland 2015
Marktinfo Russland 2015Marktinfo Russland 2015
Marktinfo Russland 2015
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 PolenEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
 
Marktinfo Frankreich 2015
Marktinfo Frankreich 2015Marktinfo Frankreich 2015
Marktinfo Frankreich 2015
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 UngarnÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Ungarn
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 TschechienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 GroßbritannienÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 PolenÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
 
Sommergluecksmomente 2015 Tschechien
Sommergluecksmomente 2015 TschechienSommergluecksmomente 2015 Tschechien
Sommergluecksmomente 2015 Tschechien
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Belgien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 BelgienÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Belgien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Belgien
 
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Dänemark
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - DänemarkMarktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Dänemark
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Dänemark
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Tschechien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 TschechienÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Tschechien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Tschechien
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 RusslandÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Russland
 

Mehr von Austrian National Tourist Office

Mehr von Austrian National Tourist Office (19)

Mostviertel
MostviertelMostviertel
Mostviertel
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Media
 
Itb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_engItb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_eng
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 DeutschlandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 BelgienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RusslandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RumänienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 NiederlandeEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 GroßbritannienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemarkMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schwedenMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
 
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & seE marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
 
Regionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemarkRegionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemark
 
Hotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemarkHotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemark
 
E partner des monats schweden
E partner des monats schwedenE partner des monats schweden
E partner des monats schweden
 
E partner des monats dänemark
E partner des monats dänemarkE partner des monats dänemark
E partner des monats dänemark
 
Hotelpaket b2 c & b2b
Hotelpaket b2 c & b2bHotelpaket b2 c & b2b
Hotelpaket b2 c & b2b
 
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
 
Online Winter Spezial
Online Winter SpezialOnline Winter Spezial
Online Winter Spezial
 

Marktinfo Ungarn 2015

  • 1. Bundesländerverteilung nach Nächtigungen 2013: Unterkünfteverteilung nach Nächtigungen 2013: Trends und Marktbesonderheiten: ■ Interesse für den Sommer-urlaub in Österreich steigt ■ 70% Anreise mit PKW ■ Kurzreisen nehmen deutlich zu ■ Internet gehört zur belieb-testen Informationsquelle vor der Reise Dos: C ■ Persönliche Betreuung und Gastfreundschaft ■ Information in der Landessprache ■ Spa- und Wellnessangebote sind äußerst beliebt ■ Geheimtipps, lokale Speziali-täten schaffen Sympathie Don‘ts: D ■ Ausdrücke, wie ‚Osteuropa‘ ‚Balkan‘ ‚Ostblock‘ vermeiden ■ Bezeichnung als Billigtourist macht negativen Eindruck ■ Leistungsversprechen nicht einhalten MARKT: U n g a r n Entwicklung der Nächtigungen in Mio.: Ø 4,94% Wachstum pro Jahr seit 2003 Ü Sommer 38,6% Ø Ausgaben in Österreich: Ø Aufenthaltsdauer in Österreich: Entwicklung der Ankünfte in Mio.: ÜØ 5,54% Wachstum pro Jahr seit 2003 Nächtigungen in Österreich nach Saison: Winter 61,4% € 91,- pro Tag/Person ohne Anreise 3,4 Nächte (Statistik Austria) 5,7 Nächte (T-MONA Urlauber-befragung) Sommerorte: Winterorte: 1 Wien Sankt Georgen ob Murau 2 Sankt Georgen ob Murau Wien 3 Salzburg Schönberg-Lachtal 4 Bad Kleinkirchheim Hermagor-Pressegger See 5 Graz Bad Kleinkirchheim
  • 2. M a r k e t i n g a k t i v i t ä t e n U n g a r n Marketingkampagnen Sommerglücksmomente 2015 „Momente, die für immer bleiben“ ist der Aufhänger der integrierten Sommerkampagne der Österreich Werbung Ungarn, mit der wir die Präferenz für Sommerurlaub in Österreich steigern wollen. Der Schwerpunkt im Marke-tingmix liegt auf Online und Print. Leistungszeitraum: Feb.-Aug. 2015 Anmeldefrist: 05.12.2014 Verschiedene Teilnahmepakete ab HUF 1.555.500,-* (ca. € 5.100,-) Ein Winter voller Lebensfreude 2015/16 Mit der inspirierenden Darstellung Ihrer Destination im Wintermagazin erreichen Sie optimal die potentiellen ungarischen Winterurlauber. Verstärkt wird die Kampagne mit einer umfangreichen Onlinebewerbung. Leistungszeitraum: Okt.-Dez. 2015 Anmeldefrist: 30.06.2015 Verschiedene Teilnahmepakte ab HUF 1.555.500,-* Workshop (ca. € 5.100,-) Reiseveranstalter-Workshop Die traditionelle Workshopserie der Österreich Werbung bietet den österreichischen Partnern die gezielte Kontakt-aufnahme mit allen an Österreich interessierten Reisever-anstaltern und -büros in Form von Einzelgesprächen. Sie haben dabei die Möglichkeit, die Marktentwicklung und die Bedürfnisse der Reiseveranstalter aus erster Hand zu erfahren und Ihre passenden Produkte zu präsentieren. Leistungszeitraum: 13.04.2015 Anmeldefrist: 20.12.2014 Verschiedene Teilnahmepakete HUF 259.250,-* Online Marketing Online Profi Paket Das Online Profi Paket ist die maßgeschneiderte Lösung, um Ihr Werbebotschaft effizient und zielgruppenspezifisch zu bewerben: Landingpage zur Präsentation Ihrer Werbe-botschaft und eines aktuellen Angebots auf www.austria.info/hu, Bewerbung auf der Homepage, sowie im Newsletter und im Social Media, bzw. durch eine CPC-Kampagne auf ausgewählten, hochwertigen Onlinemedien mit hunderttausenden Sichtkontakten und vertwollen Klicks. ab HUF 335.500,-* E-Marketingeinzelleistungen E-Marketingeinzelleistungen wie Newsletter-Advertorial, Homepage-Advertorial, Gewinnspiel etc. sind kostengünstige Onlineaktivitäten zur Abrundung Ihrer ganzjährigen Marktbearbeitung oder Bewerbung besonderer Highlights. ab HUF 335.500,-* Standardaktivitäten Studienreise nach Österreich – Präsentieren Sie ausgewählten Reiseveranstaltern die Highlights Ihrer Destination direkt in Österreich! HUF 716.750,-* Akquisitionstour am Markt – Nützen Sie persönliche Termine zur Präsentation Ihrer Angebote im jeweiligen Markt! HUF 295.850,-* Gruppenpressefahrt – Laden Sie 5-6 ausgewählte Medienvertreter ein, Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! HUF 716.750,-* Einzelpressefahrt – Laden Sie einen ausgewählten Medienvertreter ein, Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! HUF 149.450,-* Pressekonferenz – Präsentieren Sie ausgewählten Journalisten in Ungarn Ihre aktuellen Informationen und Highlights! HUF 838.750,-* Presseaussendung – Exklusive Pressenewsletter - zielorientierte Pressearbeit mithilfe des stets aktualisierten Presseverteilers der Österreich Werbung. HUF 256.200,-* (ca. € 850,-) Angegebene Preise verstehen sich exkl. MwSt. und variabler Kosten. *Richtpreis. Die Verrechnung erfolgt in lokaler Währung zum aktuellen Umrechnungskurs der ungarischen Nationalbank. (ca. € 1.100,-) (ca. € 270,-) (ca. € 2.350,-) (ca. € 970,-) (ca. € 2.350,-) (ca. € 490,-) (ca. € 2.750,-) (ca. € 840,-)
  • 3. D e r u n g a r i s c h e G a s t ■ Durchschnittsalter knapp unter 40, meist gut gebildet und in höheren Positionen beschäftigt. Hauptzielgruppe: „Erweiterte Liberal Upperclass“ (ca. 25% der Bevölke-rung). ■ Überwiegend aus Großraum Budapest und Westungarn. ■ Ein Drittel informiert sich im Internet, ein Viertel bei Freunden oder Verwandten, im Reisebüro nur jeder Zehnte. Gebucht wird zu einem Drittel direkt bei Unterkunft und jeweils zu ca. 15% im Reisebüro bzw. über Internetplattformen. ■ Anreise: 70% PKW, 25% Bus. ■ Die Hälfte reist mit Partner, je ein Viertel mit weiteren Familienmitgliedern bzw. Freunden. ■ Urlaubsinteressen: in der Natur sein bzw. spazieren, Skifahren, Winterwandern, Sehenswürdigkeiten besichtigen, Baden/Schwimmen, nichts tun. P r o d u k t / M a r k t / K o m b i n a t i o n Winterurlaub in allen Facetten bei hervorragenden Gastgebern. Wichtig ist ungarischen Gästen während des Winterurlaubs in einem Qualitätsbetrieb eine breite Palette an In- und Outdoormöglichkeiten. Skifahren ist nur ein Stein im Urlaubsmosaik. Erholung im Sommer. Diese suchen ungarische Gäste bei uns in randalpiner Lage. Leicht zu meisternde Wander- und Radwege sowie Badeseen ermöglichen Bewegung im Freien. Gleichzeitig suchen sie Besichtigungs-, Exkursions- und Erholungsmöglichkeiten während ihrer Sommertage in Österreich. Geschätzt wird zu jeder Jahreszeit der direkte und herzliche Kontakt zum Gastgeber. F e r i e n t e r m i n e Ferienart Land Datum Nationalfeiertag Ungarn 23.10.2014 Herbstferien Ungarn 27.10.-31.10.2014 Winterferien Ungarn 20.12.2014-05.01.2015 Nationalfeiertag Ungarn 15.03.2015 Frühlingsferien Ungarn 02.04.-07.04.2015 Sommerferien Ungarn 15.06.-01.09.2015 Nationalfeiertag St. Stephan Ungarn 20.08.2015 Nationalfeiertag Ungarn 23.10.2015 S a v e t h e d a t e ÖWork_Shop: 16.-17.03.2015 access: 24.-25.03.2015 atb_sales: 1. Halbjahr 2016 A n s p r e c h p a r t n e r Péter Szedlák Österreich Werbung Ungarn peter.szedlak@austria.info T: 0036 1 413 3922
  • 4. Wi r b e g e i s t e r n f ü r Ö s t e r r e i c h . W e l t w e i t . Informieren Sie sich über unsere Marketingaktivitäten und wie Sie von ihnen profitieren können: www.austriatourism.com www.facebook.com/oesterreichwerbung www.youtube.com/austriatourism blog.austriatourism.com Quelle: ÖW Tourismusforschung Handbuch Märkte und Marktstrategien 2014 USA Dänemark Deutschland Niederlande Großbritannien Belgien Frankreich Spanien Schweiz Italien Schweden Polen Tschechische Republik Österreich Rumänien Ungarn Russland China Indien Arabische Länder Japan Australien