SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Bundesländerverteilung nach Nächtigungen 2013: 
Unterkünfteverteilung nach Nächtigungen 2013: 
Trends und 
Marktbesonderheiten: 
■ Interesse für den Sommer-urlaub 
in Österreich steigt 
■ Anreise mit PKW 
■ Kurzreisen nehmen 
deutlich zu 
■ Internet gehört zur belieb-testen 
Informationsquelle 
vor der Reise 
■ Individualreisen 
Dos: 
C 
■ Genaue Beschreibung des 
Angebotes mit Fokus auf 
Preis-/Leistungsverhältnis 
■ Information in der 
Landessprache 
■ Persönliche Betreuung 
■ Geheimtipps schaffen 
Sympathie 
Don‘ts: 
D 
■ Ausdrücke, wie ‚Osteuropa‘ 
‚Balkan‘ ‚Ostblock‘ vermeiden 
■ Bezeichnung als Billigtourist 
macht negativen Eindruck 
■ Leistungsversprechen nicht 
einhalten 
MARKT: S l o w a k e i 
Entwicklung der Nächtigungen in Tausend: 
Ø 11,65% Wachstum pro Jahr seit 2003 
Ü 
Sommer 
39,2% 
Ø Aufenthaltsdauer 
in Österreich: 
Entwicklung der Ankünfte in Tausend: 
ÜØ 11,43% Wachstum pro Jahr seit 2003 
Nächtigungen in 
Österreich nach Saison: 
Winter 
60,8% 
3,4 Nächte 
(Statistik Austria) 
Sommerorte: Winterorte: 
1 Wien Wien 
2 Salzburg Kaprun 
3 Spital am Semmering Hermagor-Pressegger See 
4 Graz Spital am Semmering 
5 Podersdorf am See Neustift im Stubaital
M a r k e t i n g a k t i v i t ä t e n S l o w a k e i 
Marktkampagne & Customized Marketing 
Internationalisierungsoffensive 2015 
Um den internationalen Gäste-Mix zu verbessern, startete 
die Österreich Werbung 2011 eine Internationalisierungs-offensive. 
Diese Offensive wird auch 2015 fortgesetzt. 
Mit vordefinierten Aktivitäten soll dabei österreichischen 
Tourismuspartnern der Markteintritt bzw. die Intensivierung 
der Marktbearbeitung erleichtert werden. Im Rahmen 
der Internationalisierungsoffensive werden zwei Endkun-denkampagnen 
durchgeführt: 
■ Medienbeileger in hochwertigen Medien 
■ Schaltung von ÖW Bannern auf diversen 
Online-Plattformen des Marktes mit Verlinkung 
auf die ÖW-Website. 
Leistungszeitraum: Okt. 2015-Feb. 2016 
Anmeldefrist: 30.05.2015 
Verschiedene Teilnahmepakete 
ab ca. € 700,- 
Workshop 
Für die Reisebranche bieten wir die traditionelle Workshopserie an. Der offizielle 
Workshop der Österreich Werbung bietet den österreichischen Partnern die ge-zielte 
Kontaktaufnahme mit allen an Österreich interessierten Reiseveranstaltern 
und -büros in Form von Einzelgesprächen. Sie haben dabei die Möglichkeit, die 
Marktentwicklung und die Bedürfnisse der Reiseveranstalter aus erster Hand zu 
erfahren und Ihre passenden Produkte zu präsentieren. 
Leistungszeitraum: 11.03.2015 
Anmeldefrist: 20.12.2014 
Verschiedene Teilnahmepakete 
ca. € 850,- 
Standardaktivitäten 
Studienreise nach Österreich – Präsentieren Sie ausgewählten Reiseveranstaltern 
die Highlights Ihrer Destination direkt in Österreich! ca. € 2.970,- 
Akquisitionstour am Markt – Nützen Sie persönliche Termine zur Präsentation 
Ihrer Angebote im jeweiligen Markt! ca. € 970,- 
Pressegespräch – Präsentieren Sie ausgewählten Journalisten 
Ihre aktuellen Informationen und Highlights im persönlichen Gespräch! ca. € 1.500,- 
Gruppenpressefahrt – Laden Sie ausgewählte Medienvertreter ein, Ihr Angebot 
direkt in Österreich kennenzulernen! ca. € 2.350,- 
Einzelpressefahrt – Laden Sie einen ausgewählten Medienvertreter ein, 
Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! ca. € 490,- 
Angegebene Preise verstehen sich exkl. MwSt. und variabler Kosten.
D e r s l o w a k i s c h e G a s t 
■ Hauptzielgruppe: „Erweiterte Liberal Upperclass“, kaufkräftige Zielgruppe, hohes 
Bildungsniveau, Großteil zwischen 30 und 50 Jahren. 
■ Reist im Familien-/Freundeskreis oder zu zweit. 
■ Geniesser, die gerne Kombinationen suchen: leichte sportliche Aktivität, Kultur 
■ Entscheidungszeitpunkt: immer später 
■ Urlaubsinteressen: Skifahren, Radfahren, Ausflugsziele, Städtebesuche 
P r o d u k t / M a r k t / K o m b i n a t i o n 
■ Winterurlaub, Wintersport mit allen Facetten (Kulinarik, Wellness) 
■ Aktivurlaub in einer intakten Natur und mit einem abwechslungsreichen Angebot 
(Kulinarik, Ausflugsziele) 
■ Rundreise-Tipps für Kulturinteressierte 
■ Städtebesuche mit vielfältigem Kulturangebot 
F e r i e n t e r m i n e 
Ferienart Land Datum 
Herbstferien Slowakei 30.10.2014-31.10.2014 
Weihnachtsferien Slowakei 22.12.2014-07.01.2015 
Frühlingsferien Slowakei Banská Bystrica, Žilina, Trencín 16.02.2015-20.02.2015 
Frühlingsferien Slowakei Košice, Prešov 23.02.2015-27.02.2015 
Frühlingsferien Slowakei Bratislava, Nitra, Trnava 02.03.2015-06.03.2015 
Osterferien Slowakei 02.04.2015-07.04.2015 
Sommerferien Slowakei 01.07.2015-31.08.2015 
Herbstferien Slowakei 29.10.2015-30.10.2015 
S a v e t h e d a t e 
ÖWork_Shop: 16.-17.03.2015 
access: 24.-25.03.2015 
atb_sales: 1. Halbjahr 2016 
A n s p r e c h p a r t n e r i n 
Borbala Mercz 
Österreich Werbung Slowakei 
borbala.mercz@austria.info 
T: 0036 1 4133919
Wi r b e g e i s t e r n f ü r Ö s t e r r e i c h . W e l t w e i t . 
Informieren Sie sich über 
unsere Marketingaktivitäten und 
wie Sie von ihnen profitieren können: 
www.austriatourism.com 
www.facebook.com/oesterreichwerbung 
www.youtube.com/austriatourism 
blog.austriatourism.com 
Quelle: ÖW Tourismusforschung 
Handbuch Märkte und Marktstrategien 2014 
USA 
Dänemark 
Deutschland 
Niederlande 
Großbritannien 
Belgien 
Frankreich 
Spanien 
Schweiz 
Italien 
Schweden 
Polen 
Tschechische Republik 
Österreich 
Rumänien 
Ungarn 
Russland 
China 
Indien 
Arabische Länder 
Japan 
Australien

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (9)

Marktinfo USA 2015
Marktinfo USA 2015Marktinfo USA 2015
Marktinfo USA 2015
 
Marktinfo Japan 2015
Marktinfo Japan 2015Marktinfo Japan 2015
Marktinfo Japan 2015
 
Marktinfo Australien 2015
Marktinfo Australien 2015Marktinfo Australien 2015
Marktinfo Australien 2015
 
Marktinfo Dänemark 2015
Marktinfo Dänemark 2015Marktinfo Dänemark 2015
Marktinfo Dänemark 2015
 
Marktinfo Großbritannien 2015
Marktinfo Großbritannien 2015Marktinfo Großbritannien 2015
Marktinfo Großbritannien 2015
 
Marktinfo Italien 2015
Marktinfo Italien 2015Marktinfo Italien 2015
Marktinfo Italien 2015
 
Marktinfo China 2015
Marktinfo China 2015Marktinfo China 2015
Marktinfo China 2015
 
Sommergluecksmomente 2015 Tschechien
Sommergluecksmomente 2015 TschechienSommergluecksmomente 2015 Tschechien
Sommergluecksmomente 2015 Tschechien
 
Marktinfo Österreich 2015
Marktinfo Österreich 2015Marktinfo Österreich 2015
Marktinfo Österreich 2015
 

Andere mochten auch

Pengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 Temanggung
Pengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 TemanggungPengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 Temanggung
Pengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 TemanggungAgung Sulistyo
 
Claudia estadística avanzada.
Claudia estadística avanzada.Claudia estadística avanzada.
Claudia estadística avanzada.Claudia Gonzalez
 
Landeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld geht
Landeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld gehtLandeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld geht
Landeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld gehtWinfried Kropp
 
Insiderreport De
Insiderreport DeInsiderreport De
Insiderreport Deguestcce0ec
 
Analisis de una obra josé
Analisis de una obra joséAnalisis de una obra josé
Analisis de una obra joséLorenzo Pinto
 
Lineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.V
Lineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.VLineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.V
Lineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.Vanaher97
 
Tð Çhrï§
Tð Çhrï§Tð Çhrï§
Tð Çhrï§0oAnnAo0
 
09 Das Modalverb (Moechten)
09 Das Modalverb (Moechten)09 Das Modalverb (Moechten)
09 Das Modalverb (Moechten)guest93c630
 
Kleinstmögliches netzwerk
Kleinstmögliches netzwerkKleinstmögliches netzwerk
Kleinstmögliches netzwerkovm-lukas
 
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungAusweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungDr. Thomas Juli
 
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01Nasli Lizarazo
 
Sharepoint 2013 apps präsentation
Sharepoint 2013 apps präsentationSharepoint 2013 apps präsentation
Sharepoint 2013 apps präsentationNils Nägele
 

Andere mochten auch (20)

Pengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 Temanggung
Pengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 TemanggungPengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 Temanggung
Pengumuman Hasil Ujian Nasional 2012 SMKN 2 Temanggung
 
E-Helfer2011
E-Helfer2011E-Helfer2011
E-Helfer2011
 
Claudia estadística avanzada.
Claudia estadística avanzada.Claudia estadística avanzada.
Claudia estadística avanzada.
 
Order135
Order135Order135
Order135
 
Dofins
DofinsDofins
Dofins
 
Landeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld geht
Landeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld gehtLandeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld geht
Landeshaushalt 2015 / 2016: Wenn's ums Geld geht
 
Amarilla mariana.ppt
Amarilla mariana.pptAmarilla mariana.ppt
Amarilla mariana.ppt
 
Dunkel
DunkelDunkel
Dunkel
 
Insiderreport De
Insiderreport DeInsiderreport De
Insiderreport De
 
Analisis de una obra josé
Analisis de una obra joséAnalisis de una obra josé
Analisis de una obra josé
 
Erickkk
ErickkkErickkk
Erickkk
 
Lineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.V
Lineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.VLineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.V
Lineamientos motivacionales Empresa Laboratorios Leti,S.A.V
 
Tð Çhrï§
Tð Çhrï§Tð Çhrï§
Tð Çhrï§
 
09 Das Modalverb (Moechten)
09 Das Modalverb (Moechten)09 Das Modalverb (Moechten)
09 Das Modalverb (Moechten)
 
Kleinstmögliches netzwerk
Kleinstmögliches netzwerkKleinstmögliches netzwerk
Kleinstmögliches netzwerk
 
Unfaelle
UnfaelleUnfaelle
Unfaelle
 
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungAusweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
 
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
Documentofinalproyecto20101 100520230239-phpapp01
 
Sharepoint 2013 apps präsentation
Sharepoint 2013 apps präsentationSharepoint 2013 apps präsentation
Sharepoint 2013 apps präsentation
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 PolenÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
 

Ähnlich wie Marktinfo Slowakei 2015

Ähnlich wie Marktinfo Slowakei 2015 (20)

Marktinfo Spanien 2015
Marktinfo Spanien 2015Marktinfo Spanien 2015
Marktinfo Spanien 2015
 
Marktinfo Polen 2015
Marktinfo Polen 2015Marktinfo Polen 2015
Marktinfo Polen 2015
 
Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015
 
Marktinfo Niederlande 2015
Marktinfo Niederlande 2015Marktinfo Niederlande 2015
Marktinfo Niederlande 2015
 
Marktinfo Arabische Länder 2015
Marktinfo Arabische Länder 2015Marktinfo Arabische Länder 2015
Marktinfo Arabische Länder 2015
 
Marktinfo Schweden 2015
Marktinfo Schweden 2015Marktinfo Schweden 2015
Marktinfo Schweden 2015
 
Marktinfo Frankreich 2015
Marktinfo Frankreich 2015Marktinfo Frankreich 2015
Marktinfo Frankreich 2015
 
Sommergluecksmomente 2015 Ungarn
Sommergluecksmomente 2015 UngarnSommergluecksmomente 2015 Ungarn
Sommergluecksmomente 2015 Ungarn
 
Sommergluecksmomente 2015 Polen
Sommergluecksmomente 2015 PolenSommergluecksmomente 2015 Polen
Sommergluecksmomente 2015 Polen
 
Marktinfo Indien 2015
Marktinfo Indien 2015Marktinfo Indien 2015
Marktinfo Indien 2015
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 UngarnÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 TschechienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 PolenEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 UngarnEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Tschechien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 TschechienÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Tschechien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Tschechien
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 UngarnÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Ungarn
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 GroßbritannienÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
 
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - SchwedenMarktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Polen
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 PolenÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Polen
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Polen
 
Sommergluecksmomente 2015 Schweiz
Sommergluecksmomente 2015 SchweizSommergluecksmomente 2015 Schweiz
Sommergluecksmomente 2015 Schweiz
 

Mehr von Austrian National Tourist Office

Mehr von Austrian National Tourist Office (20)

Mostviertel
MostviertelMostviertel
Mostviertel
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Media
 
Itb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_engItb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_eng
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 DeutschlandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 BelgienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RusslandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RumänienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 NiederlandeEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 GroßbritannienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemarkMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schwedenMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
 
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & seE marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
 
Regionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schwedenRegionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schweden
 
Regionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemarkRegionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemark
 
Hotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schwedenHotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schweden
 
Hotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemarkHotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemark
 
E partner des monats schweden
E partner des monats schwedenE partner des monats schweden
E partner des monats schweden
 
E partner des monats dänemark
E partner des monats dänemarkE partner des monats dänemark
E partner des monats dänemark
 
Hotelpaket b2 c & b2b
Hotelpaket b2 c & b2bHotelpaket b2 c & b2b
Hotelpaket b2 c & b2b
 
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
 

Marktinfo Slowakei 2015

  • 1. Bundesländerverteilung nach Nächtigungen 2013: Unterkünfteverteilung nach Nächtigungen 2013: Trends und Marktbesonderheiten: ■ Interesse für den Sommer-urlaub in Österreich steigt ■ Anreise mit PKW ■ Kurzreisen nehmen deutlich zu ■ Internet gehört zur belieb-testen Informationsquelle vor der Reise ■ Individualreisen Dos: C ■ Genaue Beschreibung des Angebotes mit Fokus auf Preis-/Leistungsverhältnis ■ Information in der Landessprache ■ Persönliche Betreuung ■ Geheimtipps schaffen Sympathie Don‘ts: D ■ Ausdrücke, wie ‚Osteuropa‘ ‚Balkan‘ ‚Ostblock‘ vermeiden ■ Bezeichnung als Billigtourist macht negativen Eindruck ■ Leistungsversprechen nicht einhalten MARKT: S l o w a k e i Entwicklung der Nächtigungen in Tausend: Ø 11,65% Wachstum pro Jahr seit 2003 Ü Sommer 39,2% Ø Aufenthaltsdauer in Österreich: Entwicklung der Ankünfte in Tausend: ÜØ 11,43% Wachstum pro Jahr seit 2003 Nächtigungen in Österreich nach Saison: Winter 60,8% 3,4 Nächte (Statistik Austria) Sommerorte: Winterorte: 1 Wien Wien 2 Salzburg Kaprun 3 Spital am Semmering Hermagor-Pressegger See 4 Graz Spital am Semmering 5 Podersdorf am See Neustift im Stubaital
  • 2. M a r k e t i n g a k t i v i t ä t e n S l o w a k e i Marktkampagne & Customized Marketing Internationalisierungsoffensive 2015 Um den internationalen Gäste-Mix zu verbessern, startete die Österreich Werbung 2011 eine Internationalisierungs-offensive. Diese Offensive wird auch 2015 fortgesetzt. Mit vordefinierten Aktivitäten soll dabei österreichischen Tourismuspartnern der Markteintritt bzw. die Intensivierung der Marktbearbeitung erleichtert werden. Im Rahmen der Internationalisierungsoffensive werden zwei Endkun-denkampagnen durchgeführt: ■ Medienbeileger in hochwertigen Medien ■ Schaltung von ÖW Bannern auf diversen Online-Plattformen des Marktes mit Verlinkung auf die ÖW-Website. Leistungszeitraum: Okt. 2015-Feb. 2016 Anmeldefrist: 30.05.2015 Verschiedene Teilnahmepakete ab ca. € 700,- Workshop Für die Reisebranche bieten wir die traditionelle Workshopserie an. Der offizielle Workshop der Österreich Werbung bietet den österreichischen Partnern die ge-zielte Kontaktaufnahme mit allen an Österreich interessierten Reiseveranstaltern und -büros in Form von Einzelgesprächen. Sie haben dabei die Möglichkeit, die Marktentwicklung und die Bedürfnisse der Reiseveranstalter aus erster Hand zu erfahren und Ihre passenden Produkte zu präsentieren. Leistungszeitraum: 11.03.2015 Anmeldefrist: 20.12.2014 Verschiedene Teilnahmepakete ca. € 850,- Standardaktivitäten Studienreise nach Österreich – Präsentieren Sie ausgewählten Reiseveranstaltern die Highlights Ihrer Destination direkt in Österreich! ca. € 2.970,- Akquisitionstour am Markt – Nützen Sie persönliche Termine zur Präsentation Ihrer Angebote im jeweiligen Markt! ca. € 970,- Pressegespräch – Präsentieren Sie ausgewählten Journalisten Ihre aktuellen Informationen und Highlights im persönlichen Gespräch! ca. € 1.500,- Gruppenpressefahrt – Laden Sie ausgewählte Medienvertreter ein, Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! ca. € 2.350,- Einzelpressefahrt – Laden Sie einen ausgewählten Medienvertreter ein, Ihr Angebot direkt in Österreich kennenzulernen! ca. € 490,- Angegebene Preise verstehen sich exkl. MwSt. und variabler Kosten.
  • 3. D e r s l o w a k i s c h e G a s t ■ Hauptzielgruppe: „Erweiterte Liberal Upperclass“, kaufkräftige Zielgruppe, hohes Bildungsniveau, Großteil zwischen 30 und 50 Jahren. ■ Reist im Familien-/Freundeskreis oder zu zweit. ■ Geniesser, die gerne Kombinationen suchen: leichte sportliche Aktivität, Kultur ■ Entscheidungszeitpunkt: immer später ■ Urlaubsinteressen: Skifahren, Radfahren, Ausflugsziele, Städtebesuche P r o d u k t / M a r k t / K o m b i n a t i o n ■ Winterurlaub, Wintersport mit allen Facetten (Kulinarik, Wellness) ■ Aktivurlaub in einer intakten Natur und mit einem abwechslungsreichen Angebot (Kulinarik, Ausflugsziele) ■ Rundreise-Tipps für Kulturinteressierte ■ Städtebesuche mit vielfältigem Kulturangebot F e r i e n t e r m i n e Ferienart Land Datum Herbstferien Slowakei 30.10.2014-31.10.2014 Weihnachtsferien Slowakei 22.12.2014-07.01.2015 Frühlingsferien Slowakei Banská Bystrica, Žilina, Trencín 16.02.2015-20.02.2015 Frühlingsferien Slowakei Košice, Prešov 23.02.2015-27.02.2015 Frühlingsferien Slowakei Bratislava, Nitra, Trnava 02.03.2015-06.03.2015 Osterferien Slowakei 02.04.2015-07.04.2015 Sommerferien Slowakei 01.07.2015-31.08.2015 Herbstferien Slowakei 29.10.2015-30.10.2015 S a v e t h e d a t e ÖWork_Shop: 16.-17.03.2015 access: 24.-25.03.2015 atb_sales: 1. Halbjahr 2016 A n s p r e c h p a r t n e r i n Borbala Mercz Österreich Werbung Slowakei borbala.mercz@austria.info T: 0036 1 4133919
  • 4. Wi r b e g e i s t e r n f ü r Ö s t e r r e i c h . W e l t w e i t . Informieren Sie sich über unsere Marketingaktivitäten und wie Sie von ihnen profitieren können: www.austriatourism.com www.facebook.com/oesterreichwerbung www.youtube.com/austriatourism blog.austriatourism.com Quelle: ÖW Tourismusforschung Handbuch Märkte und Marktstrategien 2014 USA Dänemark Deutschland Niederlande Großbritannien Belgien Frankreich Spanien Schweiz Italien Schweden Polen Tschechische Republik Österreich Rumänien Ungarn Russland China Indien Arabische Länder Japan Australien