www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
OSV-­‐CONNECT	
  	
  	
  
Das	
  interne	
  soziale	
  Netzwerk	
  des	
  
Ostdeuts...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Agenda	
  
–  Vorstellung	
  
–  Fragestellung	
  
•  Stolpersteine	
  und	
  Herau...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Carolin	
  Strunk	
  (@zwoelfnull)	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Alexander	
  Kluge	
  (@alecmcint)	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Ostdeutscher	
  Sparkassenverband	
  
•  45	
  Mitgliedssparkassen	
  in	
  
Brande...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Fragestellung	
  
Ein	
  internes	
  soziales	
  Netzwerk	
  
in	
  einem	
  konser...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Es	
  muss!!!	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
"Wenn	
  wir	
  uns	
  nicht	
  verändern,	
  
	
  werden	
  wir	
  von	
  Außen	
 ...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Herausforderungen	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
©	
  fotolia.de	
  /	
  vege	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
„Trostpflaster“	
  BYOD?	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Source	
  >	
  Map:	
  The	
  Sad	
  State	
  of	
  Global	
  Workplace	
  Engageme...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Vergangenheit	
   ZukunD	
  
Geregelte	
  Arbeitszeit	
  „9-­‐to-­‐5“	
   Vermischu...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Bild von einer typischen verzeichnisbaum-Struktur beim OSV, laufwerk Z oder so
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Widerstände	
  und	
  Stolpersteine	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Bild:	
  dsearls/Flickr	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Sandwich	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Filter	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Hierarchie	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Maßnahmen	
  und	
  Erfolgsrezepte	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
fotolia/Gina	
  Sanders	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
By	
  Schweich	
  (Own	
  work)	
  [CC	
  BY-­‐SA	
  3.0	
  (hfp://creaXvecommons.o...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
„Wer immer die selben Leute fragt,
bekommt nur die gleichen Antworten“
•  Kreativit...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Erfolgreiche	
  Anwendungsfälle	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Neugier	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
FührungskräWe	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Kick	
  Off	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Vorgehensmodell	
  
Lessons	
  Learned	
  
	
  
	
  
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Menschen Technologie Prozesse
Unterstützende	
  
SoWware	
  
Angepasste	
  
Arbeits...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Technologie	
  
Technologie
Unterstützende	
  
SoWware	
  
„Von	
  der	
  Schaffung	...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Prozesse	
  
Prozesse
Angepasste	
  
Arbeitsweisen	
  
„Von	
  der	
  Flexibilisier...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Menschen	
  
Menschen
Kulturelle	
  
Befähigung	
  
„Von	
  der	
  Kunst,	
  Mensch...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Technologie-­‐Einsatz	
  
Social	
  SoDware	
  
Einsatzradius	
  
Social	
  SoDware...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
VORSTAND: Muss vorne stehen!
FÜHRUNGSKRÄFTE: Ins Boot holen!
PROJEKTTEAM: Interdisz...
www.ics.ug	
   	
   	
  #icsug	
  	
  
Fragen?	
  
	
  
Carolin	
  Strunk	
  
ReferenXn	
  KommunikaXonsservice	
  und	
  ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das interne soziale Netzwerk des Ostdeutschen Sparkassenverbandes - ICS.UG 2015

710 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Ostdeutsche Sparkassenverband vertritt die Interessen von 45 Sparkassen in vier ostdeutschen Bundesländern. Zu den wesentlichen Aufgaben des Verbands gehört die Beratung der Mitglieder und die Interessenvertretung in der Öffentlichkeit.

Kommunikation und Zusammenarbeit im Verband und über Verbandsgrenzen hinaus sind entscheidend für den Erfolg der Verbandsarbeit. Nach intensiver Pilotphase ist im letzten Jahr mit „OSV-CONNECT“ eine Plattform in Produktion gegangen, die die Zusammenarbeit effizienter und die Kommunikation transparenter gestaltet.

In der Session werden Carolin Strunk (OSV) und Alexander Kluge (Kluge Consulting GmbH) über die Herausforderungen und die Lösungsansätze für die Implementierung des internen sozialen Netzwerks sprechen. Dabei geht es weniger um technischer Hürden sondern um den Umgang mit Widerständen, die Motivation der Anwender und das Management des kulturellen Wandels.

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
710
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
16
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das interne soziale Netzwerk des Ostdeutschen Sparkassenverbandes - ICS.UG 2015

  1. 1. www.ics.ug      #icsug     OSV-­‐CONNECT       Das  interne  soziale  Netzwerk  des   Ostdeutschen  Sparkassenverbandes     Carolin  Strunk   Alexander  Kluge  
  2. 2. www.ics.ug      #icsug     Agenda   –  Vorstellung   –  Fragestellung   •  Stolpersteine  und  Herausforderungen   •  Maßnahmen  und  Erfolgsrezepte   –  Status  Quo  und  Ausblick  
  3. 3. www.ics.ug      #icsug     Carolin  Strunk  (@zwoelfnull)  
  4. 4. www.ics.ug      #icsug     Alexander  Kluge  (@alecmcint)  
  5. 5. www.ics.ug      #icsug     Ostdeutscher  Sparkassenverband   •  45  Mitgliedssparkassen  in   Brandenburg,  Mecklenburg-­‐ Vorpommern,  Sachsen  und  Sachsen-­‐ Anhalt   •  ca.  250  Mitarbeiter   •  Aufgabe:   •  Interessenvertretung  der   Sparkassen   •  Dienstleister   •  PrüfungsauWrag    
  6. 6. www.ics.ug      #icsug     Fragestellung   Ein  internes  soziales  Netzwerk   in  einem  konservaXven  Verband:   Kann  das  überhaupt  gut  gehen?  
  7. 7. www.ics.ug      #icsug     Es  muss!!!  
  8. 8. www.ics.ug      #icsug     "Wenn  wir  uns  nicht  verändern,    werden  wir  von  Außen  verändert"     (Wolfgang  Zender,  OSV-­‐VerbandsgeschäWsführer,   Forum  OSV-­‐CONNECT,  11.06.2013)  
  9. 9. www.ics.ug      #icsug     Herausforderungen  
  10. 10. www.ics.ug      #icsug    
  11. 11. www.ics.ug      #icsug     ©  fotolia.de  /  vege  
  12. 12. www.ics.ug      #icsug     „Trostpflaster“  BYOD?    
  13. 13. www.ics.ug      #icsug    
  14. 14. www.ics.ug      #icsug     Source  >  Map:  The  Sad  State  of  Global  Workplace  Engagement  -­‐  hfp://kcy.me/umxm    
  15. 15. www.ics.ug      #icsug     Vergangenheit   ZukunD   Geregelte  Arbeitszeit  „9-­‐to-­‐5“   Vermischung  von  Arbeit  und  Freizeit   Arbeit  am  Büro-­‐Arbeitsplatz   Arbeiten  überall   Arbeit  am  Büro-­‐PC   Arbeit  mit  jedem  beliebigen  Gerät   AufsXeg  entlang  des  vorgesehenen   Karrierepfads   Jeder  besXmmt  seinen  eigenen   Karrierepfad   Vordefinierte  Aufgaben  besXmmen  den   Arbeitsalltag   Mitarbeiter  sucht  und  erledigt  seine   Aufgaben   „Mein  Wissen  sichert  meinen   Arbeitsplatz“   „Wissen  wird  geteilt,  um  Ziele  zu   erreichen“   E-­‐Mail-­‐Postkorb  besXmmt  den   Arbeitsalltag   KollaboraXons-­‐Werkzeuge  stehen  im   Vordergrund   Fokussiert  auf  Bestand-­‐Wissen   Fokusiert  auf  konXnuierliches  Lernen   Zentrale  Weiterbildung   Verteiltes  Lernen,  Lernen  und   Unterrichten  wechseln  sich  ab  
  16. 16. www.ics.ug      #icsug    
  17. 17. www.ics.ug      #icsug     Bild von einer typischen verzeichnisbaum-Struktur beim OSV, laufwerk Z oder so
  18. 18. www.ics.ug      #icsug    
  19. 19. www.ics.ug      #icsug    
  20. 20. www.ics.ug      #icsug    
  21. 21. www.ics.ug      #icsug     Widerstände  und  Stolpersteine  
  22. 22. www.ics.ug      #icsug    
  23. 23. www.ics.ug      #icsug     Bild:  dsearls/Flickr  
  24. 24. www.ics.ug      #icsug    
  25. 25. www.ics.ug      #icsug    
  26. 26. www.ics.ug      #icsug    
  27. 27. www.ics.ug      #icsug     Sandwich  
  28. 28. www.ics.ug      #icsug     Filter  
  29. 29. www.ics.ug      #icsug     Hierarchie  
  30. 30. www.ics.ug      #icsug     Maßnahmen  und  Erfolgsrezepte  
  31. 31. www.ics.ug      #icsug    
  32. 32. www.ics.ug      #icsug    
  33. 33. www.ics.ug      #icsug    
  34. 34. www.ics.ug      #icsug    
  35. 35. www.ics.ug      #icsug    
  36. 36. www.ics.ug      #icsug    
  37. 37. www.ics.ug      #icsug     fotolia/Gina  Sanders  
  38. 38. www.ics.ug      #icsug     By  Schweich  (Own  work)  [CC  BY-­‐SA  3.0  (hfp://creaXvecommons.org/licenses/by-­‐sa/3.0)  or  GFDL  (hfp://www.gnu.org/copyleW/fdl.html)],  via  Wikimedia   Commons  
  39. 39. www.ics.ug      #icsug     „Wer immer die selben Leute fragt, bekommt nur die gleichen Antworten“ •  Kreativität erfordert unterschiedliche Sichtweisen •  Kultur des „Miteinander“ •  Aufbrechen von Silos •  Respektvoller Umgang mit Mitarbeitern •  Fehlerkultur •  Dinge ausprobieren dürfen •  neue Führungsmodelle •  Neues Lernen, Reverse Mentoring, ...
  40. 40. www.ics.ug      #icsug     Erfolgreiche  Anwendungsfälle  
  41. 41. www.ics.ug      #icsug    
  42. 42. www.ics.ug      #icsug    
  43. 43. www.ics.ug      #icsug    
  44. 44. www.ics.ug      #icsug    
  45. 45. www.ics.ug      #icsug    
  46. 46. www.ics.ug      #icsug     Neugier  
  47. 47. www.ics.ug      #icsug     FührungskräWe  
  48. 48. www.ics.ug      #icsug    
  49. 49. www.ics.ug      #icsug     Kick  Off  
  50. 50. www.ics.ug      #icsug    
  51. 51. www.ics.ug      #icsug    
  52. 52. www.ics.ug      #icsug     Vorgehensmodell   Lessons  Learned      
  53. 53. www.ics.ug      #icsug     Menschen Technologie Prozesse Unterstützende   SoWware   Angepasste   Arbeitsweisen   „Von  der  Kunst,  Menschen   wieder  zusammen  zu  führen.“   „Von  der  Schaffung  offener   Netzwerke.“   „Von  der  Flexibilisierung   starrer  ProzesslandschaDen“     Kulturelle   Befähigung  
  54. 54. www.ics.ug      #icsug     Technologie   Technologie Unterstützende   SoWware   „Von  der  Schaffung  offener   Netzwerke.“   •  „PotenXale  unbekannt     •  Vereinzelte  Nutzung     •  „E-­‐Mail  everything!“     •  Redundanz     •  Keine  1:n-­‐   KommunikaXon     Phase 1 •  Findungs-­‐  und   ExperimenXerphase     •  Wildwuchs,  Schafen-­‐IT     •  Noch  geringer  Wert  für   das  Business     •  „Early  Adopter“-­‐Dominanz     Phase 2 •  Ausdifferenzierung  der  Use   Cases,  IntegraXon     •  Umfangreiche  Trainings     •  Business-­‐Elemente  werden   zu  Social  Objects     •  Social  Business  SoWware   Phase 3 •  KonnekXvität  über  die   Unternehmensgrenzen   hinaus   •  IntegraXon  von  Smart   Devices,  etc     •  Smarte  Dashboards     •  Social  Intra-­‐  und  Extranets   Phase x
  55. 55. www.ics.ug      #icsug     Prozesse   Prozesse Angepasste   Arbeitsweisen   „Von  der  Flexibilisierung  starrer   ProzesslandschaWen“     Ideen generieren An Entwürfen gemeinsam arbeiten Lösungen probieren Ergebnisse gemeinsam implementieren
  56. 56. www.ics.ug      #icsug     Menschen   Menschen Kulturelle   Befähigung   „Von  der  Kunst,  Menschen   wieder  zusammen  zu  führen.“   •  „Wissen  ist  Macht,   deshalb  teile  ich   nicht.“     •  Ellenbogenkultur  &   Silodenken     •  Keine   Unterstützung   seitens  der   Führungsebene       Phase 1 •  „Macht  Sinn,  aber   das  Business  läuW   woanders“     •  Inseln  der   Glückseligkeit     •  Passive   FührungskräWe,   defensives  mifleres   Management       Phase 2 •  „Ich  bin  Teil  eines   größeren  Ganzen“     •  TeamorienXerung   und  kollekXve   Denkweise     •  Gemilderte   Hierarchie,  Führung   durch  Leitplanken       Phase 3
  57. 57. www.ics.ug      #icsug     Technologie-­‐Einsatz   Social  SoDware   Einsatzradius   Social  SoDware   Kultur-­‐  und  OrganisaWons-­‐   entwicklung   Einsatz  im     Arbeitsprozess   Zusätzlich   zum  AP   Verwoben   mit  dem  AP   AP  neu   definiert   Ganzheitlich   für  alle  APs   Sozio-­‐   späre   Kunden  und   Partner   Unterneh-­‐   mensweit   Teamüber-­‐   greifend   Im   Team   Ad  Hoc   Einsatz   Projektgetriebener   Einsatz   Strategiegetriebener   Einsatz   Strategiegetriebener   Einsatz  +  IntegraXon   Strategiegetriebener   Einsatz  +  IntegraXon   +  Use  Cases     Flow     Culture   Transparent,   authenXsch   parXzipaXv   kooperaXv   abschofend   Pilotprojekt   collaboraXon@OSV   Zielvorstellung  OSV  nach   18  Monaten  
  58. 58. www.ics.ug      #icsug     VORSTAND: Muss vorne stehen! FÜHRUNGSKRÄFTE: Ins Boot holen! PROJEKTTEAM: Interdisziplinär! FREIRAUM: Biotope schaffen für Neues! ONLINE: Reicht nicht! KULTURWANDEL: Begleiten! WIDERSTÄNDE: Dulden und nicht brechen! SINN: Stiften durch Anwendungsfälle! LEITLINIEN: Gemeinsam definieren! MEDIENBRÜCHE: Schrittweise abbauen! PUSH: Alte Zöpfe abschneiden und abschalten! PULL: Neugier wecken!    
  59. 59. www.ics.ug      #icsug     Fragen?     Carolin  Strunk   ReferenXn  KommunikaXonsservice  und  Öffentlichkeitsarbeit   030  –  2069  1823   carolin.strunk@osv-­‐online.de     Alexander  Kluge   Kluge  ConsulXng  GmbH   030  –  86  87  09  49  90   akluge@kluge.de    

×