SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 105
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
Alexander	
  Kluge	
  
www.facebook.com/alecmcint
www.twitter.com/alecmcint
www.flickr.com/alecmcint
www.foursqure.com/alecmcint
www.last.fm/alecmcint
www.instragram.de/alecmcint
plus.google.com
Schöne Neue
Arbeitswelt 2.0
Technologie	
  
Geschä5s-­‐
umfeld	
  
Kultur	
  
100367,235
100367.235@compuserve.com
“Web	
  2.0	
  is	
  the	
  business	
  revoluAon	
  in	
  the	
  
computer	
  industry	
  caused	
  by	
  the	
  move	
  to	
  the	
  
Internet	
  as	
  a	
  plaEorm,	
  	
  
and	
  an	
  aGempt	
  to	
  understand	
  the	
  rules	
  for	
  
success	
  on	
  that	
  new	
  plaEorm.”	
  
	
  
Tim	
  O´Reilly	
  
Reichweite Jeder sendet an Jeden
Multimedialität Jeder kann alles senden
Zugänglichkeit Jeder hat einen Sender
Benutzerfreundlichkeit Jeder kann senden und empfangen
Aktualität Jeder erreicht jeden sofort
Speed
The future is already here – it‘s just not very
evenly distributed.
William Gibson
Author
Speed changes everything
Jason Fried
37signals.com
Schöne Neue
Arbeitswelt 2.0
Technologie	
  
Geschä5s-­‐
umfeld	
  
Kultur	
  
Culture isn’t just one aspect of the game.
It is the game.
Lou Gerstner
Ex-CEO IBM
„Sharing“ ist nichts Neues
Statusupdates sind nichts Neues
Aufbau von Netzwerken ist nichts Neues
Jeder hat eine Stimme
Wissen ist Macht
Schöne Neue
Arbeitswelt 2.0
Technologie	
  
Geschä5s-­‐
umfeld	
  
Kultur	
  
„I	
  want	
  to	
  be	
  able	
  to	
  provide	
  every	
  book	
  	
  
ever	
  published,	
  	
  
in	
  any	
  language,	
  	
  
in	
  sixty	
  seconds“	
  
	
  
	
  
Jeff	
  Bezos	
  
CEO	
  amazon.com	
  	
  
Rasante Technologie Adaption
Unternehmen sterben früher
Global Arbeitnehmerschaft
Grenzen zwischen Arbeit und Privat
Bring your own...
http://www.flickr.com/photos/tags/whatsinyourbag!
http://www.scottevest.com/!
Crowdsourcing
•  Streetspotr,	
  AppJobber	
  
„Wir	
  werden	
  im	
  Jahr	
  2020	
  nicht	
  mehr	
  zur	
  Arbeit	
  
gehen,	
  wir	
  werden	
  unsere	
  Arbeit	
  einfach	
  
machen.“	
  *	
  
*) Future Foundation, Paul Flatters !
*) Erschienen 2006. Immer noch gut. !
Digitale Boheme*
 
•  Web	
  2.0	
  macht	
  uns	
  zu	
  „Prosumenten“	
  
•  Transparenz	
  des	
  Wissens	
  
•  Hierarchien	
  werden	
  unwichAg	
  
•  KommunikaAon,	
  überall,	
  in	
  Echtzeit,	
  mulAmedial	
  
•  „Shareconomy“	
  
•  Geschä5swelt	
  verändert	
  sich	
  radikal	
  	
  
•  Technologie	
  verbreitet	
  sich	
  schneller,	
  
Unternehmen	
  sterben	
  früher	
  
•  Zelte	
  staG	
  Paläste	
  &	
  atmende	
  OrganisaAonen	
  
•  Globale,	
  MulAgeneraAonen-­‐Arbeitnehmerscha5	
  
–	
  Bridging	
  the	
  Gap	
  
•  ....	
  
ENTERPRISE 2.0
Dave	
  Gray,	
  The	
  Connected	
  Company	
  
Dave	
  Gray,	
  The	
  Connected	
  Company	
  
Dave	
  Gray,	
  The	
  Connected	
  Company	
  
Dave	
  Gray,	
  The	
  Connected	
  Company	
  
Getting Started
Beobachten und Auswerten
Anwendungsfälle finden und fördern
Social & Creative Layer
Integration in Prozesse und Tools
Aufwertung mit existierenden Daten
„Social“ als Feature
Inhalte	
  
Nutzer	
  
AkAvitäten	
  
CRM	
   CMS	
  ERP	
  
Inhalte	
  
Nutzer	
  
AkAvitäten	
  
Inhalte	
  
Nutzer	
  
AkAvitäten	
  
Geschä5sprozess	
  
„Social“ als Layer
Inhalte	
  
Nutzer	
  
AkAvitäten	
  
CRM	
   CMS	
  ERP	
  
Geschä5sprozess	
  
Hierarchie in Gefahr
„Keine Zeit für Spiele“
DER WEG ZUM SOCIAL
BUSINES
„Culture eats strategy for lunch“
DIE WAHRHEIT ÜBER DEN
DIGITALEN ARBEITSPLATZ
Work is no longer a place
Das Ergebnis zählt
Werkzeuge müssen auch Spaß machen
Identität zulassen
Early Adaptors reichen nicht
Arbeit endet nicht an der Firewall
„Es gehört zu den selbstverständlichen
Pflichten, dass die Arbeitnehmer während
der Arbeitszeit von der aktiven und
passiven Benutzung des Handys absehen. Ein
entsprechendes Handyverbot des
Arbeitgebers ist daher eine unmittelbare
Konkretisierung der Arbeitspflicht.“!
LAG Rheinland-Pfalz, !
Beschluss - 6 TaBV 33/09 !
„Mobile Arbeitnehmer hinterlassen
ratlose IT-Verantwortliche“!
„In der IDG-Umfrage gaben mit 59 Prozent
mehr als die Hälfte der IT Abteilungen an,
sie hätten keine oder nur mäßig effektive
Maßnahmen parat, um den Risiken einer
mobilen Belegschaft zu begegnen. Nur 44
Prozent setzen tatsächlich Anwendungen ein,
um Kollegen außer Haus am Verletzen von
Nutzungsrichtlinien zu hindern.“!
http://www.ibusiness.de/aktuell/db/423262jg.html!
Bring your own...?
UND NUN?
Get started
•  Welche	
  Probleme	
  wollen	
  wir	
  mit	
  Social	
  So2ware	
  lösen?	
  
•  Wer	
  wird	
  uns	
  unterstützen	
  (Vorstand,	
  Bereichsleiter,	
  Marke@ng-­‐
Abteilung,	
  etc.)	
  
•  Suchen	
  Sie	
  Verbündete!	
  
•  Wie	
  offen	
  sind	
  die	
  Führungskrä2e,	
  wenn	
  es	
  darum	
  geht,	
  offen	
  zu	
  
kommunizieren?	
  
•  Immer	
  Support	
  der	
  Führung	
  sicher	
  stellen!	
  
•  Kommunika@on	
  auf	
  allen	
  Ebenen	
  und	
  mit	
  allen	
  Medien	
  –	
  
Verknüpfung	
  von	
  Offline	
  und	
  Online	
  
•  Sind	
  die	
  Entscheider	
  bereit,	
  Zeit	
  und	
  Geld	
  zu	
  invesAeren?	
  	
  	
  
•  Niemals	
  schnelle	
  Erfolge	
  in	
  Aussicht	
  stellen	
  –	
  der	
  Weg	
  ist	
  lang	
  und	
  
steinig.	
  
•  Es	
  braucht	
  viel	
  Zeit,	
  damit	
  Netzwerke	
  an	
  Wert	
  gewinnen.	
  	
  
•  „Sharing	
  starts	
  with	
  GIVING	
  something“	
  
•  Think	
  Big	
  –	
  Enterprise	
  CollaboraAon	
  bleibt	
  nicht	
  auf	
  
abteilungsebene	
  
The future is already here – it‘s just not very
evenly distributed.
William Gibson
Author
?
www.facebook.com/alecmcint
www.twitter.com/alecmcint
www.flickr.com/alecmcint
www.foursqure.com/alecmcint
www.last.fm/alecmcint
www.instragram.de/alecmcint
plus.google.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14Frank Hamm
 
Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015
Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015
Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015HIRSCHTEC
 
Software, Tools & Widgets für eure Arbeitswelt
Software, Tools & Widgets für eure ArbeitsweltSoftware, Tools & Widgets für eure Arbeitswelt
Software, Tools & Widgets für eure ArbeitsweltIbrahim Evsan
 
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationSocial Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationKai Heddergott
 
NextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & Innovation
NextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & InnovationNextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & Innovation
NextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & InnovationRobert Neuhann
 
2013 09-17 -(ppt) social media intern
2013 09-17 -(ppt) social media intern2013 09-17 -(ppt) social media intern
2013 09-17 -(ppt) social media internErnst Mayer
 
Arbeit 2.0 - Disruptive Innovation
Arbeit 2.0 - Disruptive InnovationArbeit 2.0 - Disruptive Innovation
Arbeit 2.0 - Disruptive InnovationHerbert Wagger
 
Game of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwinden
Game of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwindenGame of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwinden
Game of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwindenHIRSCHTEC
 
Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?
Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?
Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?Frank Wolf
 
Der Weg zum interaktiven Intranet
Der Weg zum interaktiven IntranetDer Weg zum interaktiven Intranet
Der Weg zum interaktiven IntranetHIRSCHTEC
 
5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary Steinmann
5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary Steinmann5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary Steinmann
5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary SteinmannCorporate Dialog GmbH
 
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne ZusammenarbeitIntranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne ZusammenarbeitTelekom MMS
 
Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)
Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)
Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)HIRSCHTEC
 
Social Business ... meets Enterprise Content Management
Social Business ... meets Enterprise Content Management Social Business ... meets Enterprise Content Management
Social Business ... meets Enterprise Content Management Stefan Pfeiffer
 
Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010
Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010
Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010INM AG
 
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social IntranetAuthentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social IntranetHIRSCHTEC
 
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITTHE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITMarc Wagner
 
Web 2.0 odp
Web 2.0 odpWeb 2.0 odp
Web 2.0 odpbrhempen
 
Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012
Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012
Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012ifridge & Company
 
neueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeitenneueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeitenDan Stanzel
 

Was ist angesagt? (20)

Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
Vernetzte Unternehmen - Warum sich Unternehmen ändern müssen #bcrm14
 
Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015
Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015
Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015
 
Software, Tools & Widgets für eure Arbeitswelt
Software, Tools & Widgets für eure ArbeitsweltSoftware, Tools & Widgets für eure Arbeitswelt
Software, Tools & Widgets für eure Arbeitswelt
 
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern UnternehmenskommunikationSocial Media in der intern Unternehmenskommunikation
Social Media in der intern Unternehmenskommunikation
 
NextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & Innovation
NextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & InnovationNextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & Innovation
NextMedia.Lecture: Arbeiten 4.0 NewWork & Innovation
 
2013 09-17 -(ppt) social media intern
2013 09-17 -(ppt) social media intern2013 09-17 -(ppt) social media intern
2013 09-17 -(ppt) social media intern
 
Arbeit 2.0 - Disruptive Innovation
Arbeit 2.0 - Disruptive InnovationArbeit 2.0 - Disruptive Innovation
Arbeit 2.0 - Disruptive Innovation
 
Game of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwinden
Game of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwindenGame of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwinden
Game of Thrones? Mit modernen Intranets das Silodenken überwinden
 
Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?
Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?
Web 2.0 in der Internen Kommunikation - Wo stehen wir?
 
Der Weg zum interaktiven Intranet
Der Weg zum interaktiven IntranetDer Weg zum interaktiven Intranet
Der Weg zum interaktiven Intranet
 
5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary Steinmann
5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary Steinmann5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary Steinmann
5 Kompetenzen als Erfolgsfaktoren für Social Media von Prof. Cary Steinmann
 
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne ZusammenarbeitIntranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
Intranet 2.0 - Das Leitmedium für moderne Zusammenarbeit
 
Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)
Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)
Neuaufstellung und Positionierung der internen Kommunikation (IK)
 
Social Business ... meets Enterprise Content Management
Social Business ... meets Enterprise Content Management Social Business ... meets Enterprise Content Management
Social Business ... meets Enterprise Content Management
 
Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010
Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010
Web1.0 VS Web2.0 - 27. Januar 2010
 
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social IntranetAuthentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
Authentizität und die neue Rolle der internen Kommunikation im Social Intranet
 
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEITTHE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
THE DAY AFTER TOMORROW - DIGITALISIERUNG UND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT
 
Web 2.0 odp
Web 2.0 odpWeb 2.0 odp
Web 2.0 odp
 
Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012
Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012
Daniel Kraft - Evolution der Arbeit - Commerzbank September 2012
 
neueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeitenneueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeiten
 

Andere mochten auch

Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010
Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010
Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010Christian Heilmann
 
Reform Der Arbeitszeit
Reform Der ArbeitszeitReform Der Arbeitszeit
Reform Der ArbeitszeitWerner Drizhal
 
BONGI PROOF OF ADRESS 1
BONGI PROOF OF ADRESS 1BONGI PROOF OF ADRESS 1
BONGI PROOF OF ADRESS 1Bongi Chawane
 
Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015
Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015
Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015Cornelia Eissing
 
Neue Medien Szenarien Bertram Gugel
Neue Medien Szenarien Bertram GugelNeue Medien Szenarien Bertram Gugel
Neue Medien Szenarien Bertram GugelBertram Gugel
 
Internationale Klimapolitik
Internationale KlimapolitikInternationale Klimapolitik
Internationale KlimapolitikPhilippxx
 
Mobb fallanalysetool090918
Mobb fallanalysetool090918Mobb fallanalysetool090918
Mobb fallanalysetool090918Werner Drizhal
 
Feedback Soziale Netzwerke Allgemein
Feedback Soziale Netzwerke   AllgemeinFeedback Soziale Netzwerke   Allgemein
Feedback Soziale Netzwerke AllgemeinWerner Drizhal
 
Fotoprotokoll 62 A Und 63 A
Fotoprotokoll 62 A Und 63 AFotoprotokoll 62 A Und 63 A
Fotoprotokoll 62 A Und 63 AWerner Drizhal
 
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll  Vom Gremium Zum ArbeitsteamFotoprotokoll  Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum ArbeitsteamWerner Drizhal
 
Feedbackzusammenfassung Ohne Trainer Innen
Feedbackzusammenfassung Ohne Trainer InnenFeedbackzusammenfassung Ohne Trainer Innen
Feedbackzusammenfassung Ohne Trainer InnenWerner Drizhal
 
Freifunk Mitmachen
Freifunk MitmachenFreifunk Mitmachen
Freifunk MitmachenMario B.
 
Workshop Pensionsversicherung
Workshop PensionsversicherungWorkshop Pensionsversicherung
Workshop PensionsversicherungWerner Drizhal
 

Andere mochten auch (20)

Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010
Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010
Bastelstunde mit dem web und freien-daten-webtechcon2010
 
Reform Der Arbeitszeit
Reform Der ArbeitszeitReform Der Arbeitszeit
Reform Der Arbeitszeit
 
BONGI PROOF OF ADRESS 1
BONGI PROOF OF ADRESS 1BONGI PROOF OF ADRESS 1
BONGI PROOF OF ADRESS 1
 
Bv
BvBv
Bv
 
Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015
Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015
Jahresbericht der Stadtbücherei Steinfurt 2015
 
Neue Medien Szenarien Bertram Gugel
Neue Medien Szenarien Bertram GugelNeue Medien Szenarien Bertram Gugel
Neue Medien Szenarien Bertram Gugel
 
Monaco di Baviera
Monaco di BavieraMonaco di Baviera
Monaco di Baviera
 
Gesetzest
GesetzestGesetzest
Gesetzest
 
Internationale Klimapolitik
Internationale KlimapolitikInternationale Klimapolitik
Internationale Klimapolitik
 
Mobb fallanalysetool090918
Mobb fallanalysetool090918Mobb fallanalysetool090918
Mobb fallanalysetool090918
 
Feedback Soziale Netzwerke Allgemein
Feedback Soziale Netzwerke   AllgemeinFeedback Soziale Netzwerke   Allgemein
Feedback Soziale Netzwerke Allgemein
 
Br mitglied
Br mitgliedBr mitglied
Br mitglied
 
Teilzeit endf
Teilzeit endfTeilzeit endf
Teilzeit endf
 
Fotoprotokoll 62 A Und 63 A
Fotoprotokoll 62 A Und 63 AFotoprotokoll 62 A Und 63 A
Fotoprotokoll 62 A Und 63 A
 
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll  Vom Gremium Zum ArbeitsteamFotoprotokoll  Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum Arbeitsteam
 
Feedbackzusammenfassung Ohne Trainer Innen
Feedbackzusammenfassung Ohne Trainer InnenFeedbackzusammenfassung Ohne Trainer Innen
Feedbackzusammenfassung Ohne Trainer Innen
 
Fitness
FitnessFitness
Fitness
 
Vortrag gpa
Vortrag gpaVortrag gpa
Vortrag gpa
 
Freifunk Mitmachen
Freifunk MitmachenFreifunk Mitmachen
Freifunk Mitmachen
 
Workshop Pensionsversicherung
Workshop PensionsversicherungWorkshop Pensionsversicherung
Workshop Pensionsversicherung
 

Ähnlich wie Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0

Ibrahim Evsan HOTSPOT Vortrag
Ibrahim Evsan HOTSPOT VortragIbrahim Evsan HOTSPOT Vortrag
Ibrahim Evsan HOTSPOT Vortragkambeckfilm
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Hellmuth Broda
 
Social Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenSocial Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenHellmuth Broda
 
Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture Alexander Kluge
 
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur Frank Hamm
 
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?enpit GmbH & Co. KG
 
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der ArbeitMegatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit42medien
 
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenArbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenDanielPoetzsch
 
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus
 
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenStefan Pfeiffer
 
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Simon Dueckert
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRamona Kohrs
 
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschlandISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschlandISARNETZ
 
Social Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenSocial Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenMartin Koser
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Hellmuth Broda
 
Social u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-oneSocial u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-oneTwentyOne AG
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenChristoph Kalt
 
Social Business
Social BusinessSocial Business
Social BusinessFrank Hamm
 

Ähnlich wie Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0 (20)

Ibrahim Evsan HOTSPOT Vortrag
Ibrahim Evsan HOTSPOT VortragIbrahim Evsan HOTSPOT Vortrag
Ibrahim Evsan HOTSPOT Vortrag
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
 
Social Media im Unternehmen
Social Media im UnternehmenSocial Media im Unternehmen
Social Media im Unternehmen
 
Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture Digitale Transformation: Change - Social - Culture
Digitale Transformation: Change - Social - Culture
 
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
Enterprise 2.0 - gefährliche Mischung aus Kommunikation, Kollaboration & Kultur
 
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung?
 
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der ArbeitMegatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
Megatrends zum Thema Zukunft der Arbeit
 
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 ThesenArbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
Arbeit 4.0: Megatrends digitaler Arbeit der Zukunft - 25 Thesen
 
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
 
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in MünchenIBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
IBM Lotus Präsentation auf dem 5. Twittwoch am 3. Februar 2010 in München
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
 
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
 
Collaboration Trends
Collaboration TrendsCollaboration Trends
Collaboration Trends
 
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschlandISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
ISARCAMP: IBM / Stefan Pfeiffer - social-business deutschland
 
Social Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenSocial Software für Unternehmen
Social Software für Unternehmen
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
 
Social u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-oneSocial u-smart-arbeiten twenty-one
Social u-smart-arbeiten twenty-one
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die Kundenerwartungen
 
Social Business
Social BusinessSocial Business
Social Business
 

Mehr von Alexander Kluge

Freiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft BewegungFreiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft BewegungAlexander Kluge
 
The Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in Stuttgart
The Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in StuttgartThe Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in Stuttgart
The Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in StuttgartAlexander Kluge
 
"Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n...
"Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n..."Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n...
"Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n...Alexander Kluge
 
Wie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenkt
Wie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenktWie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenkt
Wie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenktAlexander Kluge
 
Know Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiative
Know Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiativeKnow Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiative
Know Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiativeAlexander Kluge
 
Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...
Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...
Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...Alexander Kluge
 
Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)
Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)
Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)Alexander Kluge
 
Mobility Workshop Einführung
Mobility Workshop EinführungMobility Workshop Einführung
Mobility Workshop EinführungAlexander Kluge
 
Aufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino UmgebungAufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino UmgebungAlexander Kluge
 
Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...
Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...
Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...Alexander Kluge
 

Mehr von Alexander Kluge (11)

Freiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft BewegungFreiraum schafft Bewegung
Freiraum schafft Bewegung
 
The Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in Stuttgart
The Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in StuttgartThe Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in Stuttgart
The Long March - Adoption Talk from SocialConnections Conference in Stuttgart
 
"Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n...
"Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n..."Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n...
"Gestalten nicht aufhalten" - Digitale Transformation macht auch vor Banken n...
 
Wie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenkt
Wie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenktWie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenkt
Wie man erfolgreich ein Social Business Projekt versenkt
 
Know Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiative
Know Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiativeKnow Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiative
Know Your Enemy - how to kill an Enterprise Social Networking initiative
 
Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...
Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...
Facebook, Twitter & Co - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen im Web...
 
Social Business in SMB
Social Business in SMB Social Business in SMB
Social Business in SMB
 
Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)
Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)
Social Business @ Ostdeutscher Sparkassenverband (DNUG Vortrag)
 
Mobility Workshop Einführung
Mobility Workshop EinführungMobility Workshop Einführung
Mobility Workshop Einführung
 
Aufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino UmgebungAufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
 
Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...
Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...
Meet me everywhere: Das virtuelle Konferenzzentrum mit Audio Integration in S...
 

Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0