Social Media & Online Trends 2013

1.095 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag im Rahmen des Seminars Online-Marketing im September 2013 in Essen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.095
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
205
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Klärung offener Fragen vom Vortag bzw. zum individuellen Handlungsleitfaden!
  • Vor knapp zwei Jahren haben wir als erste IHK in XING eine Gruppe gegründet mit klarem Fokus auf Existenzgründer und neue Mitglieder. Seitdem ist die Mitgliederzahl auf fast 1.200 angewachsen und mit schon über 300 Beiträgen im Forum können wir uns gut sehen lassen. Zum Vergleich: Das Gründerforum Hamburg, das bereits seit 2007 besteht, hat 1.124 Mitglieder. Dass allerdings durchaus noch Luft nach oben besteht, zeigt das Beispiel von Hamburg@work, einer Branchenplattform für den Bereich Medien/IT, mit 4.810 Mitgliedern.
  • Auf dieser Folie haben wir die Entwicklung der Mitgliederzahl und der Forenbeiträge dargestellt. Hier zeigt sich, dass sich die Mitgliederzahl kontinuierlich nach oben bewegt und auch die Zahl der Forenbeiträge hat sich erhöht, allerdings weniger stark als die Mitgliederzahl. Die Struktur der Mitglieder und der Forenthemen hat Herr Mansutti näher untersucht.
  • Social Media & Online Trends 2013

    1. 1. 1 Pilotwelle
    2. 2. Social Media & Online Trends Essen, 23. – 24. September 2013
    3. 3. 3 Sebastian Schroer Pilotwelle Kommunikation • 20 Jahre Praxiserfahrung im Marketing • Seit 2004 selbständiger Berater, Dozent und Buchautor • Schwerpunkt: Pressearbeit und Social Media für erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen
    4. 4. Social Media – Was ist das eigentlich?
    5. 5. 5 Pilotwelle Das sind die Werkzeuge...
    6. 6. 6 Pilotwelle Social Media ist wie eine Party... zuhören helfen authentisch sein Wissen teilen mitmachen kommentieren ...und das ist die Kultur
    7. 7. 7 Pilotwelle Wer Kommunikation beeinflussen will, muss Teil von ihr werden.
    8. 8. 8 Pilotwelle Reichweite
    9. 9. 9 Pilotwelle Soziale Netzwerke – Private vs. berufliche Nutzung Quelle: Bitkom
    10. 10. 10 Pilotwelle Gründe „Fan“ zu werden
    11. 11. 11 Pilotwelle 5gute Gründe warum Social Media Beachtung verdient!
    12. 12. 12 Pilotwelle schnell 1. Social Media ist … 12
    13. 13. 13 Pilotwelle 1,3 Mrd.1 Mrd.300 Mio.80 Mio. 1,1 Mrd. mächtig 2. Social Media ist …
    14. 14. 14 Pilotwelle Menschen 3. Social Media bewegt …
    15. 15. 15 Pilotwelle Meinung 4. Social Media macht …
    16. 16. 16 Pilotwelle Quelle: www.welt.de entlarvend 5. Social Media ist…
    17. 17. Entwicklung einer Social Media Strategie
    18. 18. 18 Pilotwelle Warum eine Social Media Strategie? • Es wird auf jeden Fall über ihr Unternehmen/ihre Marke/ihre Angebote etc. gesprochen! • Auf Kritik können sie angemessen reagieren, wenn Sie selbst Teil von Social Media sind • Deshalb: Nehmen Sie aktiv an den Gesprächen teil! • Und: Erreichen Sie Ihre Kunden dort, wo sie schon aktiv sind und vernetzen sich mit Ihnen!
    19. 19. 19 Pilotwelle Was vorab zu klären ist 1. Was will ich erreichen? 2. Was ist für die Zielgruppe interessant? 3. Welche Plattformen nutze ich? 4. Wer kümmert sich um die laufende Pflege? 5. Wie reagiere ich im Fall von kritischen Äußerungen? 6. Was dürfen die Mitarbeiter in Social Media tun?
    20. 20. 20 Pilotwelle
    21. 21. 21 Pilotwelle 25 Mio Facebook-Nutzer in Deutschland! = 30% der Bevölkerung 19 Mio nutzen es täglich 13 Mio über das Smartphone
    22. 22. 22 Pilotwelle Quelle: Futurebiz.de, Juni 2012 Facebook: Die Mehrheit ist älter als 25
    23. 23. 23 Pilotwelle Personen: Olaf Scholz
    24. 24. 24 Pilotwelle Organisationen: Wirtschaftsakademie
    25. 25. 25 Pilotwelle Organisationen: Wirtschaftsakademie
    26. 26. 26 Pilotwelle Organisationen: Wirtschaftsakademie
    27. 27. 27 Pilotwelle VHS Hamburg
    28. 28. 28 Pilotwelle Orte, an denen Menschen „einchecken“
    29. 29. 29 Pilotwelle Orte, an denen Menschen „einchecken“
    30. 30. 30 Pilotwelle Facebook: Integration in die Website
    31. 31. 31 Pilotwelle Facebook: Integration in die Website Link: www.developers.facebook.com/docs/plugins/
    32. 32. 32 Pilotwelle Zeitraum: März-September 2012 Facebook: Auswertung
    33. 33. 33 Pilotwelle Zeitraum: März-September 2012 Facebook: Auswertung
    34. 34. 34 Pilotwelle Zeitraum: März-September 2012 Facebook: Auswertung
    35. 35. 35 Pilotwelle Facebook Fans
    36. 36. 36 Pilotwelle Facebook Auswertung
    37. 37. 37 Pilotwelle Facebook Fotoformate
    38. 38. 38 Pilotwelle Facebook: Empfehlungen 1.Facebook-Adresse bekannter machen durch Erwähnung auf: Pressemeldungen, Broschüren, Angeboten, Visitenkarten, in der E-Mail Signatur und in Veranstaltungen 2.Mehr Blick hinter die Kulissen gewährten: z.B. Fotos und Videos von Veranstaltungen, Vorstellung von Mitarbeitern 3.Mehrere Mitarbeiter als „Redakteure“ einbinden 1.Dialogmöglichkeit nutzen, z.B. für Meinungsumfragen
    39. 39. 39 Pilotwelle Facebook Umfragen
    40. 40. 40 Pilotwelle Facebook – Antwort auf Anfragen
    41. 41. 41 Pilotwelle Werbung auf Facebook
    42. 42. 42 Pilotwelle
    43. 43. 43 Pilotwelle Werbung auf Facebook
    44. 44. 44 Pilotwelle Werbung auf Facebook
    45. 45. 45 Pilotwelle Vergleich IHRE WEBSITE - Anonyme Besucher - Keine Interaktion + Adresse ist bekannt FACEBOOK + Bekannte Besucher + Interaktion möglich - Adresse (noch) unbekannt
    46. 46. 46 Pilotwelle Twitter 4,5 Mio Nutzer in Deutschland
    47. 47. 47 Pilotwelle Twitter
    48. 48. 48 Pilotwelle Twitter 57% aller Journalisten weltweit nutzen den Kurznachrichtendienst. Das ist ein signifikanter Anstieg gegenüber dem Vorjahr (47%).
    49. 49. 49 Pilotwelle
    50. 50. 50 Pilotwelle Twitter: Beispiele
    51. 51. 51 Pilotwelle Twitter: Beispiele
    52. 52. 52 Pilotwelle Twitter: Beispiele
    53. 53. 53 Pilotwelle Twitter: Beispiele
    54. 54. 54 Pilotwelle Inhaltlich:  Sich für Andere und ihre Interessen interessieren  Auf Interessantes (z.B. Fachartikel, Veranstaltungen) aufmerksam machen  Links (Blog, Fotos, Studien etc.) mit anderen teilen  Seien Sie hilfreich!  Kommentieren und re-tweeten von Tweets ist eine gute Möglichkeit zum Aufbau Ihrer Community  Tweeties lieben die persönliche Note
    55. 55. 55 Pilotwelle Twitter-Nutzung Es gibt keine richtige oder falsche Nutzung! Arten der Nutzung:  Monitoring (Was wird über Unternehmen/Produkte/Menschen von wem gesagt?)  Information (Nachrichten in Echtzeit, Verlinkungen auf Blogs, Studien etc.)  Dialog (one-to-many Kommunikation)  Einblicke (was passiert JETZT)
    56. 56. 56 Pilotwelle Wer ist auf Twitter? Der deutsche Durchschnitts-Twitterer ist:  männlich (74%)  32 Jahre  Akademiker (78% haben Abitur)  Angestellter (44%)  50% arbeiten in einem Medienunternehmen oder in Marketing & Werbung
    57. 57. 57 Pilotwelle Twitter: Altersstruktur in Deutschland
    58. 58. 58 Pilotwelle
    59. 59. 59 Pilotwelle Xing: Personenprofil
    60. 60. 60 Pilotwelle Xing: Firmenprofil (ungenutzt)
    61. 61. 61 Pilotwelle Xing: Firmenprofil
    62. 62. 62 Pilotwelle Xing: Gruppen
    63. 63. 63 Pilotwelle NewKammer: Entwicklung Mitgliederzahlen & Forenbeiträge Zeitaufwand IHK: ca. 3-4 Stunden im Monat
    64. 64. 64 Pilotwelle Xing: Events planen
    65. 65. 65 Pilotwelle Xing: Empfehlungen - Einheitliche Fotos mit Logo für alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt - Mitarbeiter vernetzen sich mit Kunden/Teilnehmern - Der persönliche Kontakt wird digital verlängert - Statusmeldungen für aktuelle Angebote nutzen - Unternehmensprofil ausbauen
    66. 66. 66 Pilotwelle Blogs
    67. 67. 67 Pilotwelle Blogs
    68. 68. 68 Pilotwelle
    69. 69. 69 Pilotwelle
    70. 70. 70 Pilotwelle Foren • Nutzen Sie Foren, um über aktuelle und relevante Themen informiert zu sein • Empfehlungen: • Nutzen Sie Foren zur Recherche • Werden Sie aktiv in Fach-Foren • Bauen Sie sich durch Hilfsbereitschaft einen guten Ruf auf • Keine Werbung!
    71. 71. 71 Pilotwelle
    72. 72. 72 Pilotwelle
    73. 73. 73 Pilotwelle
    74. 74. 74 Pilotwelle
    75. 75. 75 Pilotwelle
    76. 76. 76 Pilotwelle Social Media-Integration in die Website
    77. 77. 77 Pilotwelle Vernetzung von Social Media www.website.de
    78. 78. 78 Pilotwelle SEO Effekt von Social Media
    79. 79. 79 Pilotwelle SEO Effekt von Social Media
    80. 80. 80 Pilotwelle Übung – 30 Minuten: Social Media Strategie 1. Was will ich erreichen? 2. Was ist für die Zielgruppe interessant? 3. Welche Plattformen nutze ich? 4. Wie messe ich, ob die Ziele erreicht wurden?
    81. 81. 81 Pilotwelle Social Media Monitoring Was so geschrieben wird....
    82. 82. 82 Pilotwelle Beobachten Analysieren & Bewerten Reagieren 1. 3. 2. Social Media Monitoring in 3 Schritten
    83. 83. 83 Pilotwelle Kostenlose Systeme
    84. 84. 84 Pilotwelle Google-Suche: Foren
    85. 85. 85 Pilotwelle Google-Suche: Blogs
    86. 86. 86 Pilotwelle Google Alerts
    87. 87. 87 Pilotwelle Twitter-Suche
    88. 88. 88 Pilotwelle socialmention.com
    89. 89. 89 Pilotwelle Kostenpflichtige Systeme
    90. 90. 90 Pilotwelle Wo wird geschrieben? Twitter, Facebook (insofern öffentlich), Foren, Blogs, Bewertungsportale, Nachrichtenseiten. Wer schreibt? Kunden, Journalisten, Interessenten, Wettbewerber. Wie relevant sind sie? Was wird geschrieben? Positiv-negativ, Produkte, Themenbereiche (z.B. Preis, Service usw.), Wie ist die Entwicklung im Zeitverlauf? Kostenpflichtige Systeme
    91. 91. 91 Pilotwelle SCOR I NG Web2.0 Social Web Google Blogs Videos Bilder Suche Filterung Kategorisie- rung Bewertung Experten Team Ergebnis Mehrstufiger Such- und Bewertungsprozess 1 2 3 4 5 = Kostenpflichtige Systeme
    92. 92. 92 Pilotwelle Kostenpflichtige Systeme
    93. 93. 93 Pilotwelle E-Mail-Benachrichtigungen
    94. 94. 94 Pilotwelle Richtig reagieren – aber wie?
    95. 95. 95 Pilotwelle Ignorieren Abmahnen Kritik beherzigen Diskutieren Eigene Themen setzen Aufklären Positives verstärken Richtig reagieren – aber wie?
    96. 96. 96 Pilotwelle Der Fall „Domino Pizza“
    97. 97. 97 Pilotwelle Der Fall „Domino Pizza“
    98. 98. 98 Pilotwelle Der Fall „Domino Pizza“
    99. 99. 99 Pilotwelle United breaks Guitar
    100. 100. 100 Pilotwelle
    101. 101. 101 Pilotwelle Vier aktuelle im Online-Trends
    102. 102. 102 Pilotwelle Trend 1: Mobile Internetnutzung
    103. 103. 103 Pilotwelle Trend 1: Mobile Internetnutzung
    104. 104. 104 Pilotwelle Normale Website
    105. 105. 105 Pilotwelle Mobil optimierte Website
    106. 106. 106 Pilotwelle Trend 1: Mobile Internetnutzung Apps
    107. 107. 107 Pilotwelle Trend 2: Erklärfilme
    108. 108. 108 Pilotwelle • Nutzer haben weniger Geduld • Lesen ist anstrengend • Zuschauen ist bequem • Erwartung: Komplexe Zusammenhänge sollen einfach erklärt werden Beispiele: IWBM & Deka Investment Trend 2: Erklärfilme
    109. 109. 109 Pilotwelle Beispiel: IWBM
    110. 110. 110 Pilotwelle Beispiel: Deka-Erklärfilm
    111. 111. 111 Pilotwelle Kriterien für Erklärfilme 1. Reduktion auf das Wesentliche 2. Gesprochene und geschriebene Worte, Sounds und Grafiken ergänzen und verstärken sich gegenseitig 3. Verwendung von „Bildern“ (Beispiel: Segelschiff) 4. Richtige Länge: zwischen 0:30 und 1:30 min 5. Unterhaltsam 6. Möglichst breit streuen, um Reichweite zu erhöhen • Eigene Website • Youtube / Vimeo • Facebook / Twitter • E-Mail Signatur
    112. 112. 112 Pilotwelle Deka-Website
    113. 113. 113 Pilotwelle Youtube-Channel
    114. 114. 114 Pilotwelle Trend 3: Soziale Interaktion • Online-Kommunikation ist mehr als „Werbung“ in Internet • Sie kann Menschen zusammen bringen • Anonyme Nutzer werden zu bekannten Personen
    115. 115. 115 Pilotwelle Beispiel Soziale Interaktion: KLM Meet & Seat
    116. 116. 116 Pilotwelle Trend 4: QR-Codes
    117. 117. 117 Pilotwelle Trend 4: QR-Codes
    118. 118. 118 Pilotwelle Trend 4: QR-Codes – Verlinkung immer mobil optimiert!
    119. 119. 119 Pilotwelle Trend 4: QR-Codes
    120. 120. 120 Pilotwelle SO ERREICHEN SIE MICH! Pilotwelle Kommunikation Sebastian Schroer Jaksteinweg 17 22607 Hamburg www.pilotwelle.de Tel: 0171 / 755 77 20 E-Mail: hallo@pilotwelle.de

    ×