MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationAndreas Hebbel-SeegerSerious Games –Eine (kurze)Einführung3. MiniPo...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationSerious Games – Was ist das?„Serious games are concerned with the u...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas lernen Spieler mit Serious Games?„Zunächst einmal lernen Spiele...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation                  Beispiele für (digitale) Serious Games           ...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesPlanspiel: Sharkworld(http://...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesSimulation: E-törn(www.e-törn...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesVirtual Reality: A slower spe...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesEdu-Shooter: Remission(http:/...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesShooter: Americas Army(www.am...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWelche Effekte haben Serious Games?Kognitive Effekte im Sinne einer...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Motivationaler Aspekt...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Lerntheoretischer Asp...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Didaktisch-methodisch...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Pragmatischer AspektI...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationKritische Betrachtung von Serious GamesDas Lernen wird zu einem Neb...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationKritische Betrachtung von Serious Games„It is clearly not the case ...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationKritische Betrachtung von Serious Games“The belief that learning ca...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationZusammenfassung: Serious Games – Eine Frage der DidaktikMehrwerte, ...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!                               ...
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationZur Vertiefung:                                                    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Serious Games - Eine (kurze) Einführung

1.022 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kick-Off-Vortrag im Rahmen des 3. MiniPosiums "Spielräume für kreatives Handeln" am 01. Dezember 2012 im Oberhafen Hamburg.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.022
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
210
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Serious Games - Eine (kurze) Einführung

  1. 1. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationAndreas Hebbel-SeegerSerious Games –Eine (kurze)Einführung3. MiniPosium: Spielraum fürKreatives HandelnHamburg, 1. Dezember 2012
  2. 2. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationSerious Games – Was ist das?„Serious games are concerned with the use of games and gaming technology forpurposes other than mere entertainment or “fun”. Such purposes include education,training, health, etc.”(Susi et al., 2007, S. 7)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 2
  3. 3. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas lernen Spieler mit Serious Games?„Zunächst einmal lernen Spieler beim Spielen immer etwas über das Spiel selbst. Nebenden expliziten und impliziten Regeln des Spiels erwerben die Spieler spielspezifischeFähigkeiten. Durch regelmäßiges Spielen wird man schlichtweg ein besserer Spieler (Juul,2005).“(Breuer, 2010, S. 13)Darüber hinaus ist der Erwerb von transferierbarem Fakten- und Handlungswissen möglich.Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 3
  4. 4. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Beispiele für (digitale) Serious Games Screenshot: Zentralstelle für Unterrichtsmedien (http://bit.ly/WxkOiB) Drill & Practice: LolliPop Deutsch und Mathematik (http://www.cornelsen.de)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 4
  5. 5. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesPlanspiel: Sharkworld(http://www.sharkworldgame.com) Foto: Joi (http://bit.ly/UIHar3)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 5
  6. 6. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesSimulation: E-törn(www.e-törn.de)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 6
  7. 7. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesVirtual Reality: A slower speed of light(http://gamelab.mit.edu/games/a-slower-speed-of-light)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 7
  8. 8. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesEdu-Shooter: Remission(http://www.re-mission.net) Grafik: Megagames.com (http://bit.ly/UVXn27)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 8
  9. 9. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationBeispiele für (digitale) Serious GamesShooter: Americas Army(www.americasarmy.com) Grafik: Americasarmy.com (http://bit.ly/T3YCXy)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 9
  10. 10. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWelche Effekte haben Serious Games?Kognitive Effekte im Sinne einer WissensaneignungEmotionale Effekte im Sinne von Einstellungen gegenüber den (Lern-)InhaltenAffektive Effekte im Sinne einer impliziten VerhaltensänderungAndreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 10
  11. 11. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Motivationaler AspektVom Lerner in einer isolierten Betrachtung zunächst vielleicht als unattraktivwahrgenommene Lerninhalte, lassen sich im Kontext eines komplexenSpielgeschehens positiv aufladen, indem ihnen eine Funktion für den Fortgang derSpielhandlung zugedacht wird.Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 11
  12. 12. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Lerntheoretischer AspektKonstruktivistische Lerntheorien betonen die Notwendigkeit einer Einbettung vonWissensinhalten in den jeweiligen Anwendungskontext, um der Entstehung von„trägem“ Wissen vorzubeugen.Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 12
  13. 13. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Didaktisch-methodischer AspektDie lernrelevanten Elemente von Konstruktion, Kommunikation und Kollaborationlassen sich in Serious Games zu einem idealtypischen Lerngeflecht zusammenführen.Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 13
  14. 14. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationWas spricht für den Einsatz von Serious Games?Pragmatischer AspektInsbesondere prozedurales Wissen in sehr komplexen und/oder gefährlichenAnwendungsfeldern lässt sich häufig nicht oder nur mit sehr hohen Aufwänden in derRealität erwerben.Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 14
  15. 15. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationKritische Betrachtung von Serious GamesDas Lernen wird zu einem Nebenprodukt und die Auseinandersetzung mit denLerninhalten allenfalls billigend in Kauf genommen.„In der Regel dürfte … die Aussicht, durch das Spielen etwas zu lernen, motivational für dieNutzer/innen keine Relevanz besitzen, weil die Unterhaltung im Mittelpunkt steht.“(Klimmt, 2006, S. 31)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 15
  16. 16. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationKritische Betrachtung von Serious Games„It is clearly not the case that all individuals find computer games-based learning to bemotivational, even in a key demographic of game players.“(Whitton, 2007, S. 1066)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 16
  17. 17. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationKritische Betrachtung von Serious Games“The belief that learning can be undertaken as an incidental additional effect of game playseems to be wholly inappropriate to adult learners, for whom an understanding of andengagement in the learning process is fundamental (Knowles, 1998).”(Whitton, 2007, S. 1066)Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 17
  18. 18. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationZusammenfassung: Serious Games – Eine Frage der DidaktikMehrwerte, auch motivationaler Art, resultieren nicht aus dem verwendeten Mediumsondern seiner spezifischen Verwendung.Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 18
  19. 19. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Folien unter www.sky-hi.deAndreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 19
  20. 20. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationZur Vertiefung: Foto: rockheim (http://bit.ly/USWOAv) TIDE-Interview zum Thema (August 2012): http:// www.tidenet.de/Dateien/audio_podcast/aktuell %2017.08.2012%20-%20E-Games.mp3Andreas Hebbel-Seeger | Serious Games – Eine (kurze) Einführung | MiniPosium im Oberhafen | 01.12.2012 | 20

×