Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Die SlideShare-Präsentation wird heruntergeladen. ×

Social Games - Kriterien und Definitionen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wird geladen in …3
×

Hier ansehen

1 von 17 Anzeige

Social Games - Kriterien und Definitionen

Herunterladen, um offline zu lesen

Der Vortrag zu diesem Foliensatz wurde auf dem Researching Games Bar gehalten. Der Fokus liegt auf den vielseitigen Definitionen von "Social Games" und soll verschiedene Erwartungen an diesen Spieletyp in Form von Kriterien vereinen.

Der Vortrag zu diesem Foliensatz wurde auf dem Researching Games Bar gehalten. Der Fokus liegt auf den vielseitigen Definitionen von "Social Games" und soll verschiedene Erwartungen an diesen Spieletyp in Form von Kriterien vereinen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Verwandte Inhalte

Ähnlich wie Social Games - Kriterien und Definitionen (20)

Aktuellste (20)

Anzeige

Social Games - Kriterien und Definitionen

  1. 1. © author(s) of these slides including research results from the KOM research network and TU Darmstadt; otherwise it is specified at the respective slide 10-Sep-14 Template all v.3.4 Was ist ein Social Game? Kriterien und Definitionen René Lipkowsky René Lipkowsky
  2. 2. KOM – Multimedia Communications Lab 2 Einführung Vorgehen Ergebnisse Überblick
  3. 3. KOM – Multimedia Communications Lab 3 Einführung (Warum?) Überblick
  4. 4. Unterschiedliche Betrachtung Unterschiedliche Perspektive KOM – Multimedia Communications Lab 4 Einführung Social Game Wie vereinen? Informatik Wirtschaft Spieleforscher Max Mustermann http://www.choozen.de/navb-korrekturbrillen,6081201,superdry,23393
  5. 5. KOM – Multimedia Communications Lab 5 Vorgehen (Methodik) Überblick
  6. 6. KOM – Multimedia Communications Lab 6 Vorgehen (1) – Methode Ablaufmodell induktiver Kategorienbildung Mayring P. (2002), Einführung in qualitative Sozialforschung, Eine Anleitung zu qualitativem Denken 5. Auflage, S. 116. Beltzverlag Weinheim und Basel 2002.
  7. 7. Soziale Netzwerke KOM – Multimedia Communications Lab 7 Vorgehen (2) - Minimalbeispiel „Spiele, welche auf sozialen Netzwerken genutzt werden.“ (Deterding, 2010) Spiel spielen in sozialen Netzwerken Kodieren und Kategorisieren Deterding S. (2010), Social Game studies: AWorkshop Report Hamburg: Hans-Bredow-Institut for Media Research at the University of Hamburg 2010 S. 21.
  8. 8. Universität Oldenburg (o. J.). Abgerufen am 20.04.2014 von http://www.informatik.uni-oldenburg.de/ iug10/sn/html/content/glossar.html KOM – Multimedia Communications Lab 8 Vorgehen (3) – Definitionen "Onlinespiel mit geringer Komplexität und niedrigem Anspruch das in Social Network Plattformen wie Facebook eingebettet ist.„ "Ein Social Network Game nutzt ein Soziales Netzwerk als Ausgangsplattform. Es ist in der Regel ein asynchrones Spiel das ein gewisses Mass an sozialer Interaktion fordert. Die Spiele werden nicht nur als Browserspiel sondern zunehmend auch für mobile Endgeräte angeboten. Oftmals wird der Begriff Social Game synonym verwendet [...]" Wikipedia (o. J.). Abgerufen am 20.04.14 von http://www.de.wikipedia.org/wiki/Social_Network_Game
  9. 9. Deterding S. (2010), Social Game studies: AWorkshop Report Hamburg: Hans-Bredow-Institut for Media Research at the University of Hamburg 2010 S. 21. KOM – Multimedia Communications Lab 9 Vorgehen (3) – Definitionen "Online games that adapt your online friendship ties for play purpose, while accommodating your daily routines.„ "Social Games sind in Social Communitys eingebundene, kostenlose, browserbasierte, Casual Games (Gelegenheitsspiele) deren Hauptaugenmerk auf der sozialen Interaktion liegt." Docstoc (o. J.). Abgerufen am 17.05.2014 von http://www.docstoc.com/docs/25391631/Social-Games-von-Daniel-Kopp
  10. 10. Radoff, J. (2011). Game On: Energize Your Business with Social Media Games, S. 163. Indianapolis: Wiley Publishing. KOM – Multimedia Communications Lab 10 Vorgehen (3) – Definitionen "The game provides mechanism that make it so that customers share their experience with their friends. Similarly, social media hat attempt to use the close ties between friends to spread interest in non-gaming applications and business. Games have taken this further by providing social incentives in the form of badges, bragging rights, and leaderboards." "Social games can be defined as games that are made for the social media (and mobile) platforms (Facebook, Myspace, Twitter, iphone, android etc) by using casual game design principles to provide players with a gameplay experience in which they can express themselves and play/interact with others in their social network." Joshi A. (o. J.), Social Game Analysis, What are Social Games?, S. 1.
  11. 11. KOM – Multimedia Communications Lab 11 Ergebnisse (Kriterien und Definition) Überblick
  12. 12. KOM – Multimedia Communications Lab 12 Ergebnisse (1) - Kriterien
  13. 13. KOM – Multimedia Communications Lab 13 Ergebnisse (1) - Kriterien http://gaming-info.de/world-of-warcraft-blizzard-gegen-die-data-miner-zulfarrak-heroic-und-karazhan/ http://www.thewwwblog.com/best-gaming-apps-for-google-chrome- users.html http://www.redbubble.com/people/trish08/works/1135538 8-coc-clash-of-clan-shield-tshirts?p=sticker
  14. 14. KOM – Multimedia Communications Lab 14 Ergebnisse (1) - Kriterien
  15. 15. KOM – Multimedia Communications Lab 15 Ergebnisse (2) - Definition Definition: „Social Games sind online Spiele, unterstützt von sozialen -online- Netzwerken, die geschlossene freundschaftliche Beziehungen der Spielenden interaktiv und auf kompetitiver Ebene in Beziehung setzen.“ (Lipkowsky, 2014)
  16. 16. KOM – Multimedia Communications Lab 16 Ende http://mylittledrummerboys.blogspot.de/2012/11/my-week-instagram-5-and-mission-complete.html
  17. 17. KOM – Multimedia Communications Lab 17 René Lipkowsky rene.lipkowsky@gmail.com http://de.slideshare.net/ReneLipkowsky Kontakt

Hinweis der Redaktion

  • |

×