Relevanz statt Rangelei!  Performance Marketing und die   Zukunft der Online-Werbung    Referent Gabriele Matijevic, twyn ...
twyn IM ÜBERBLICK   Gründungsjahr 2000   Insgesamt 30 Mitarbeiter   Sitz in Wels und Wien   Kooperation mit A-Tension ...
UNSER LEISTUNGSVERSPRECHEN                  ist Spezialist für digitale Werbung                               und verbinde...
EINIGE UNSERE MEDIENPARTNER            mobile                           online       u.v.m.                          u.v.m...
EINIGE UNSERER KUNDENFMCG / Handel   Automobil          Non-Profit               Finanz-       Tourismus                  ...
WAS SIE HEUTE ERWARTET                        Überblick über die Möglichkeiten der                          zielgerichtet...
Zielgerichtete Werbung        im digitalen BereichReferent Gabriele Matijevic, twyn group
ZIELGERICHTETE WERBUNG                CPX – COST PER X                   Was ist es: Werbung auf digitalen Endgeräten (St...
ZIELGERICHTETE WERBUNG                TARGETING                    Was ist es: Werbung auf digitalen Endgeräten (Stand-PC...
Praxisbeispiel        Medium: Internet – Retargeting        Kampagnen:              Alhambra, Altea, Altea XL, Exeo,      ...
AKTUELLE SITUATION         Referent Gabriele Matijevic, twyn group
ZIELGERICHTETE WERBUNGDie Besucher der Seat Website werden markiert und je nach besuchten Content einer oder mehrererInter...
KAMPAGNENABLAUFUm auf die individuellen Interessen eingehen zu können, wurde auf jeder Modellseite ein eigener Tagintegrie...
ZUSAMMENFASSUNGMit dem anonymen Dialog, wurden folgende Performance-Ziele erfolgreichumgesetzt:        Werbliche Begleitu...
ERFOLG: KAMPAGNENOPTIMIERUNGDie automatische Optimierung sorgt für die stetige Performanceverbesserung der Kampagnen.Je na...
ERFOLG: WEBSITEAKTIVITÄT        Durchschnittliche Websiteaktivität pro User                                               ...
Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!Mag. Gabriele MatijevicLeitung ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

12.07.2012 PF Performance Marketing, Relevanz statt Rangelei – Performance Marketing und die Zukunft der Online Werbung, Gabriele Matijevic, twyn group

596 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
596
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

12.07.2012 PF Performance Marketing, Relevanz statt Rangelei – Performance Marketing und die Zukunft der Online Werbung, Gabriele Matijevic, twyn group

  1. 1. Relevanz statt Rangelei! Performance Marketing und die Zukunft der Online-Werbung Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  2. 2. twyn IM ÜBERBLICK Gründungsjahr 2000 Insgesamt 30 Mitarbeiter Sitz in Wels und Wien Kooperation mit A-Tension in der Schweiz Partnernetzwerke auf gleicher technologischer Basis Über 4.000 realisierte Online & Mobile Performance Kampagnen Über 500 realisierte Remarketing – Kampagnen Knapp 100 Medien-Partner aus Österreich Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  3. 3. UNSER LEISTUNGSVERSPRECHEN ist Spezialist für digitale Werbung und verbindet Technologie, Kreativität und Reichweite zu einem starken Leistungsportfolio mit klarem Nutzen und Mehrwert für Werbetreibende, Medienportale und User in Österreich. Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  4. 4. EINIGE UNSERE MEDIENPARTNER mobile online u.v.m. u.v.m. u.v.m. Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  5. 5. EINIGE UNSERER KUNDENFMCG / Handel Automobil Non-Profit Finanz- Tourismus dienstleister u.v.m. u.v.m. u.v.m. u.v.m. u.v.m. Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  6. 6. WAS SIE HEUTE ERWARTET  Überblick über die Möglichkeiten der zielgerichteten Werbung im digitalen Bereich  Praxisbeispiel Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  7. 7. Zielgerichtete Werbung im digitalen BereichReferent Gabriele Matijevic, twyn group
  8. 8. ZIELGERICHTETE WERBUNG CPX – COST PER X  Was ist es: Werbung auf digitalen Endgeräten (Stand-PC, Laptop, smartphone, Tablet, …) in einem Mediennetzwerk  Wieviel kostet es: Abrechnung nach Aktion z.B. Klick (CPC – cost per click)  Wie es funktioniert:  Werbemittel wird auf die Klickrate (click through rate – CTR) hin optimiert.  Das geschieht mittels einem 3-stufigen Optimierungsalgorithmus.  Was ist der Vorteil: Werbemittel wird dort ausgespielt, wo es am meistengeklickt wird => dort befindet sich ihre Zielgruppe Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  9. 9. ZIELGERICHTETE WERBUNG TARGETING  Was ist es: Werbung auf digitalen Endgeräten (Stand-PC, Laptop, smartphone, Tablet, …) in einem Mediennetzwerk  Wieviel kostet es: Abrechnung nach Einblendung (TKP - Tausender Kontakt Preis)  Wie es funktioniert:  ein Code wird auf der Kundenwebsite eingebaut  einmal auf der Kundenwebsite, wird der User dotiert (=Cookie gesetzt) und damit wird das immer-wieder-Finden des Kunden ermöglicht.  Was ist der Vorteil: Ihre Zielgruppe wird ohne Streuverlust (z.b. bei Re-Targeting) angesprochen Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  10. 10. Praxisbeispiel Medium: Internet – Retargeting Kampagnen: Alhambra, Altea, Altea XL, Exeo, Exeo ST, Ibiza, Ibiza SC, Ibiza ST, Leon Laufzeit: April 2011 – März 2012 Land: ÖsterreichReferent Gabriele Matijevic, twyn group
  11. 11. AKTUELLE SITUATION Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  12. 12. ZIELGERICHTETE WERBUNGDie Besucher der Seat Website werden markiert und je nach besuchten Content einer oder mehrererInteressentengruppen / Zielgruppen zugeordnet.Bsp: Besuchte der Interessent das Modell Leon, so wurde dieser in der Zielgruppe Leon eingeordnet.Diese Interessenten werden nun passend zu Ihrem „aktiven Interesse“ während IhresEntscheidungsprozesses auf österreichischen Top-Medien mit Werbebannern begleitet und somiteine Marken- und Kundenbindung aufgebaut. Weiteres bleibt SEAT im relevant Set des potentiellenInteressenten.Dieser Dialog ist über alle Zielgruppen klar strukturiert und wird über ein Frequency Cap individuellausgeliefert. Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  13. 13. KAMPAGNENABLAUFUm auf die individuellen Interessen eingehen zu können, wurde auf jeder Modellseite ein eigener Tagintegriert und für jedes Modell ein Bannerset erstellt.Nach Ermittlung des Traffics der jeweiligen Modellseiten erfolgte die Verteilung des Gesamtbudgets aufdie 9 Modelle der Kampagne. Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  14. 14. ZUSAMMENFASSUNGMit dem anonymen Dialog, wurden folgende Performance-Ziele erfolgreichumgesetzt:  Werbliche Begleitung des Interessenten in der (Kauf)Entscheidungsphase  Dauerhafte Präsenz bei dem Interessenten  Kommunikation aktueller Angebote an die Zielgruppe Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  15. 15. ERFOLG: KAMPAGNENOPTIMIERUNGDie automatische Optimierung sorgt für die stetige Performanceverbesserung der Kampagnen.Je nach Optimierungsvariante (CTR oder Branding) werden Publisher und Motive mit schlechterKlickrate oder VisibilityRate/VisibilityTime deaktiviert, um die Gesamt-Performance der Kampagne zusteigern. Im Kampagnenzeitraum konnte damit die CTR verdreifacht werden! Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  16. 16. ERFOLG: WEBSITEAKTIVITÄT Durchschnittliche Websiteaktivität pro User +52% Ø Interessenten ohne Remarketing Ø Interessenten mit Remarketing Referent Gabriele Matijevic, twyn group
  17. 17. Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!Mag. Gabriele MatijevicLeitung Partnermanagementtwyn group IT solutions & marketing services AGA-1010 Wien, Babenbergerstraße 9 / 9awww.twyn.comTel.: +43 (1) 904 35 90 - 389Fax: +43 (1) 904 35 90 – 100Mobil: +43 664 61 49 - 389Mail: gabriele.matijevic@twyn.com Referent Gabriele Matijevic, twyn group

×