Input Consulting AGOlgastrasse 10CH-8001 ZürichTelefon +41 44 253 67 17Fax +41 44 253 67 18Input Consulting AGZeughausgass...
Innovation durch Fusion© 2011, www.input-consulting.ch 2
Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.3...
Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.L...
Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.N...
Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.K...
Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.I...
Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.....
Die gute Nachricht:Innovation macht erfolgreich!© 2011, www.input-consulting.ch 9InnovationsverständnisInnovationsstrategi...
HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar– und strategisch!© 2011, ww...
Ganzheitliches InnovationsmanagementAnalyse der Innovations-AusgangslageInnovationsstrategieerarbeitenInnovationstreiberau...
Was sind Innovationstreiber?Innovationstreiber = jene Elemente im Unternehmen, welchedie Voraussetzung schaffen, damit ein...
HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar –und strategisch!© 2011, ww...
© 2011, www.input-consulting.chElemente einer innovationsfördernden UnternehmenskulturUnternehmenskulturInformalitätInterd...
Steuern Sie Innovation über prägnante interne undexterne UnternehmensgrundsätzeSilicon Valley‘s Success Secrets:1. Toleran...
Silicon Valley TestDie Unternehmenskultur-Checkliste© 2011, www.input-consulting.ch 16Mein Bereich / Meine Firma Yep! Soso...
© 2011, www.input-consulting.ch 17Grundsätze bei KaosPilot
Innovation Wonderland bei GoogleGoogle‘s innovationsfreundliche Firmenkulturäussert sich u.a. folgendermassen 20%-Regel: ...
19Unbewusste Innovationskultur bei NEK UmwelttechnikAGNeugierige MitarbeiterOffene FührungspersonenRisikobereitschaftEntsc...
HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar –und strategisch!© 2011, ww...
Holen Sie das Beste aus Ihren Mitarbeitern raus© 2011, www.input-consulting.ch 21„The conductor of an orchestra doesn‘t ma...
Was ist Creative Leadership© 2011, www.input-consulting.ch 22
Leading Space Konzept© 2011, www.input-consulting.ch 23Führen vonPartikelnFühren desRaumsFragmentierung ZusammenhaltDetail...
Leading Space Konzept© 2011, www.input-consulting.ch 24Zweck/SinnMenschenAufgabeStrukturKommunikationRhythmus
Kreative Prozesse© 2011, www.input-consulting.ch 25GettingReadyGettingFarGettingDoneFragen undKlärenKonsolidieren /Prioris...
Kreative Prozesse: „The Art of Possibility“© 2011, www.input-consulting.ch 26
Erfolgsfaktoren für kreative Prozesse© 2011, www.input-consulting.ch 27Kommuni-kationVertrauen indas TeamSpontanität Überr...
HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar –und strategisch!© 2011, ww...
Tipps, um nachhaltig Misserfolge zu feiern!1. Richten Sie all Ihre Tätigkeiten auf den nächsten Quartalsabschluss aus. Ihr...
Kurz und bündig:1. Innovation = neuen Wert schaffen durch Fusion2. Innovation macht erfolgreich3. Mehr Innovation = richti...
Input Consulting AGOlgastrasse 10CH-8001 ZürichTelefon +41 44 253 67 17Fax +41 44 253 67 18Input Consulting AGZeughausgass...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sif 2011 präsentation christoph hunziker 311011_versand

528 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
528
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sif 2011 präsentation christoph hunziker 311011_versand

  1. 1. Input Consulting AGOlgastrasse 10CH-8001 ZürichTelefon +41 44 253 67 17Fax +41 44 253 67 18Input Consulting AGZeughausgasse 14Postfach 415CH-3000 Bern 7Telefon +41 31 909 20 10Fax +41 31 909 20 11info@input-consulting.chwww.input-consulting.chImpulse zur Verbesserung derInnovationskraftChristoph Hunziker3. November 2011
  2. 2. Innovation durch Fusion© 2011, www.input-consulting.ch 2
  3. 3. Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.3© 2011, www.input-consulting.ch
  4. 4. Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.LOGIK EMOTION4© 2011, www.input-consulting.ch
  5. 5. Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.NEUEM ALTEM5© 2011, www.input-consulting.ch
  6. 6. Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.KUNST WISSENSCHAFT6© 2011, www.input-consulting.ch
  7. 7. Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.INTERNEM EXTERNEM7© 2011, www.input-consulting.ch
  8. 8. Innovation – eine DefinitionInnovation.Den Status Quo hinterfragen,indem durch die Fusion von&neuer Wert geschaffen wird.. . . . . .8© 2011, www.input-consulting.ch
  9. 9. Die gute Nachricht:Innovation macht erfolgreich!© 2011, www.input-consulting.ch 9InnovationsverständnisInnovationsstrategieInnovationstreiberInnovationsförderndeUnternehmenskulturUmsetzung und ErfolgInnovationskraft1 2 3 4 5tief hochHoher Unternehmenserfolg* (Top-Drittel) Tiefer Unternehmenserfolg* (Flop-Drittel)*Zielerreichung bei Gewinn, Umsatz, Marktwachstum, Kundenzufriedenheit und -bindung, Sicherstellung langfristige Wettbewerbsfähigkeit
  10. 10. HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar– und strategisch!© 2011, www.input-consulting.ch 10Mehr Strategie undStruktur!Mehr Emotion undKreativität!(2) So unmessbar, soschwierig: die Unter-nehmenskultur(3) Übernehmen SieVerantwortung: Seien Siekreative Leader!(4) Alternative: „How to kill your company in 90 days…“
  11. 11. Ganzheitliches InnovationsmanagementAnalyse der Innovations-AusgangslageInnovationsstrategieerarbeitenInnovationstreiberausgestaltenIdeen kreieren, bewertenund auswählenIdeen zu Konzeptenentwickeln, testenInnovationenvermarktenErfolg der Innovations-aktivitäten messen© 2011, www.input-consulting.ch 11
  12. 12. Was sind Innovationstreiber?Innovationstreiber = jene Elemente im Unternehmen, welchedie Voraussetzung schaffen, damit eine Firma dauerhaftinnovativ sein kann© 2011, www.input-consulting.ch 12
  13. 13. HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar –und strategisch!© 2011, www.input-consulting.ch 13Mehr Strategie undStruktur!Mehr Emotion undKreativität!(2) So unmessbar, soschwierig: die Unter-nehmenskultur(3) Übernehmen SieVerantwortung: Seien Siekreative Leader!(4) Alternative: „How to kill your company in 90 days…“
  14. 14. © 2011, www.input-consulting.chElemente einer innovationsfördernden UnternehmenskulturUnternehmenskulturInformalitätInterdisziplinaritätLern- undFeedbackkulturFehlertoleranzRisikobereitschaftDiversität14
  15. 15. Steuern Sie Innovation über prägnante interne undexterne UnternehmensgrundsätzeSilicon Valley‘s Success Secrets:1. Tolerance of failure (It‘s a badge of honor)2. Tolerance of Treachery (No such thing as loyalty)3. Pursuit of Risk (Of 20 V.C.-funded startups, four go bankrupt, six lose money, six do okay, threedo well, one hits the jackpot.)4. Willingness to Reinvest (Cash flows into The Valley… and stays there)5. Enthusiasm for Change („Obsolete ourselves or the competition will“)6. Promotion on Merit (Politics counts for little. Performance counts for all.)7. Obsession with Product (Find the „cool idea.“)8. Openness to Collaboration (Generations last months… borrow and get going)9. Variety, Variety, Variety (Mix fleeting with permanent.)10. Anybody Can Play („I can be rich“)© 2011, www.input-consulting.ch 15Quelle: Tom Peters, „The Circle of Innovation“
  16. 16. Silicon Valley TestDie Unternehmenskultur-Checkliste© 2011, www.input-consulting.ch 16Mein Bereich / Meine Firma Yep! Soso-lala Äuä1. Misserfolg wird toleriert oder gar als etwas Positivesangesehen.2. Ideen fliessen rasch und werden nicht von Personen /Abteilungen / Firmen gehortet.3. Wir sind gewillt, Risiken einzugehen und nehmen einerelativ tiefe Erfolgsquote in Kauf.4. Wir investieren viel Zeit und Geld in die Weiterentwicklungder Firma / des Bereichs / des Einzelnen.5. Umbruch lässt uns aufblühen.6. Wir belohnen Leistung (auch Fehler und Mut!) und nichtpolitisches / taktisches Vorgehen.7. Wir lieben unser Produkt / unsere Dienstleistungleidenschaftlich und wollen es immer noch weiterentwickeln.8. Wir müssen das Rad nicht neu erfinden. Wir nehmenbestehende Ideen auf und testen sie rasch.9. Wir arbeiten immer wieder in anderen Teams zusammen –auch mit Externen, in kleinen und grossen Projekten.10.Wir glauben an „Tellerwäscher-Karrieren“.
  17. 17. © 2011, www.input-consulting.ch 17Grundsätze bei KaosPilot
  18. 18. Innovation Wonderland bei GoogleGoogle‘s innovationsfreundliche Firmenkulturäussert sich u.a. folgendermassen 20%-Regel: Entwickler bei Google können20% ihrer Zeit für eigene Projekte aufwenden Mobile Arbeit: Nebst fixen gibt es auchzahlreiche mobile Arbeitsplätze (z.B. Treppenmitten im Gebäude mit Steckdosenausgerüstet)Quellen: Artikel im Metropolis Magazin vom Juli 2006, Business-Week Podcast vom Juni2006, Google Website Hochschul-Umgebung: Google-Offices sind an Hochschul-Umgebung angelehnt. Einlebendiges, „buzzy“ Umfeld sorgt für Interaktion zwischen den Mitarbeitern aller Bereiche Google hat flache Hierarchiestrutkuren. Gratis-Food: Das Essen in den Caféterias ist (war?) für Google-Mitarbeiter gratis. Mitarbeiterangebote aller Art, wie zum Beispiel Meditationskurse, Filmclubs, Weinseminare undSalsa-Tanz.© 2011, www.input-consulting.ch 18
  19. 19. 19Unbewusste Innovationskultur bei NEK UmwelttechnikAGNeugierige MitarbeiterOffene FührungspersonenRisikobereitschaftEntscheidfreudigkeit
  20. 20. HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar –und strategisch!© 2011, www.input-consulting.ch 20Mehr Strategie undStruktur!Mehr Emotion undKreativität!(2) So unmessbar, soschwierig: die Unter-nehmenskultur(3) Übernehmen SieVerantwortung: SeienSie kreative Leader!(4) Alternative: „How to kill your company in 90 days…“
  21. 21. Holen Sie das Beste aus Ihren Mitarbeitern raus© 2011, www.input-consulting.ch 21„The conductor of an orchestra doesn‘t make a sound. He depends for hispower on his ability to make other people powerful.“Benjamin Zander, Dirigent des Boston Philharmonic Orchestra
  22. 22. Was ist Creative Leadership© 2011, www.input-consulting.ch 22
  23. 23. Leading Space Konzept© 2011, www.input-consulting.ch 23Führen vonPartikelnFühren desRaumsFragmentierung ZusammenhaltDetaillierungPlanungKoordinationKontrolle…VertrauenKommunikationEmpathieVerbindung…
  24. 24. Leading Space Konzept© 2011, www.input-consulting.ch 24Zweck/SinnMenschenAufgabeStrukturKommunikationRhythmus
  25. 25. Kreative Prozesse© 2011, www.input-consulting.ch 25GettingReadyGettingFarGettingDoneFragen undKlärenKonsolidieren /Priorisieren„Ich weiss, wie wir das Thema angehen“„Ich fühle mich verantwortlich“Viele Lösungs-ansätzeResultate
  26. 26. Kreative Prozesse: „The Art of Possibility“© 2011, www.input-consulting.ch 26
  27. 27. Erfolgsfaktoren für kreative Prozesse© 2011, www.input-consulting.ch 27Kommuni-kationVertrauen indas TeamSpontanität Überraschungs-effekteVertrauen inden Prozessund dasErgebnis Rhythmus-(wechsel)StrukturAustauschPerspektiven-(wechsel)SpassVerständnisder Aufgabe(Sinn / Zweck)Mut
  28. 28. HandlungsfelderWie können Firmen Ihre Innovationskraft verbessern?(1) Innovation ist erlernbar –und strategisch!© 2011, www.input-consulting.ch 28Mehr Strategie undStruktur!Mehr Emotion undKreativität!(2) So unmessbar, soschwierig: die Unter-nehmenskultur(3) Übernehmen SieVerantwortung: Seien Siekreative Leader!(4) Alternative: „How to kill your company in 90 days…“
  29. 29. Tipps, um nachhaltig Misserfolge zu feiern!1. Richten Sie all Ihre Tätigkeiten auf den nächsten Quartalsabschluss aus. IhrBonus ist ja hoffentlich daran gebunden.2. Innovation können Sie problemlos in einem 5-Minuten Traktandum in der GLabhandeln. Die weiss wie der Hase läuft und denkt ohnehin ständig überVerbesserungen nach.3. Bestrafen Sie Fehler rigoros!4. Investieren Sie nur in Innovationsprojekte, von welchen Sie ganz genau wissen,welchen Return Sie Ihnen bringen. Und vor allem: Alles, was nicht innerhalb vonzwei Jahren (durchschn. mtbgp [mean time between golden parachutes]) messbarGeld bringt, ist Verschwendung!5. Ihr Innovationsmanager = Kreativkopf, Projektmanager, Konzepter, Umsetzer,Marketer, am besten auch noch Buchhalter.6. Ein bisschen Stress schadet keinem. Lasten Sie Ihre Mitarbeiter so aus, dass sieam Abend wissen, weshalb sie müde sind.7. Mitarbeiter gehören an ihren Arbeitsplatz! Beschränken Sie den internenAustausch auf das wirklich Wesentliche (im Rahmen der vorgegebenen Prozesse)und verbieten Sie jeglichen Kontakt gegen Aussen.© 2011, www.input-consulting.ch 29
  30. 30. Kurz und bündig:1. Innovation = neuen Wert schaffen durch Fusion2. Innovation macht erfolgreich3. Mehr Innovation = richtige Balance zwischen Strategie undStruktur & Emotion und Kreativität4. Innovation ist erlernbar und ein strategisches Thema.5. So unmessbar, so schwierig: die Unternehmenskultur alswichtigster Innovationstreiber6. Übernehmen Sie Verantwortung: Seien Sie kreativeLeader! Lead yourself: how can I be a contribution Lead the others: connection is key Lead the outcome: always more possibilites than we think© 2011, www.input-consulting.ch 30
  31. 31. Input Consulting AGOlgastrasse 10CH-8001 ZürichTelefon +41 44 253 67 17Fax +41 44 253 67 18Input Consulting AGZeughausgasse 14Postfach 415CH-3000 Bern 7Telefon +41 31 909 20 10Fax +41 31 909 20 11info@input-consulting.chwww.input-consulting.chBesten Dank für Ihre AufmerksamkeitChristoph Hunzikerch.hunziker@input-consulting.chInput Consulting AGZeughausgasse 143000 Bern 7Telefon +41 31 909 20 10www.input-consulting.ch© 2011, www.input-consulting.ch 313. November 2011

×