Workshop Online PR
Mehr Umsatz durch online Kommunikation
Inhalt
warum online PR?
Grundzüge effektvoller online PR
Die Werkzeuge der online PR
Corporate Blog: Ein kleines Unternehm...
Mit online PR zu mehr

✓Bekanntheit,
✓positiven Netzwerkeffekten und
✓höheren Umsätzen.
Quelle: http://www.istockphoto.com
Quelle: http://www.istockphoto.com
PR in vernetzten Zeiten




                          Quelle: http://www.istockphoto.com
was ist online PR?
Die comuptervermittelte Kommunikation
zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden,
Lieferanten, Partne...
warum online PR?
niedrige Kosten & wenig Risiko
optimales Werkzeug zur Kundenbindung
Ausdehnung des Kundenkreises
Mundprop...
warum online PR funktioniert
hoher Bedarf an authentischen Inhalten
positive Netzwerkeffekte
mehr Sichtbarkeit
Unverwechse...
Grundzüge von online PR
Dialog statt Monolog
Gutes und Schlechtes verbreitet sich blitzartig
Information lässt sich kaum n...
Der Kunde 2.0
informiert sich zunehmend online
hat aufgehört großen Konzernen zu vertrauen
beschwert sich nicht im Geschäf...
Was heißt das für uns?
http://www.qype.com
Deutschlands größtes Bewertungsportal
für Lokales.
Über 2 Mio. Nutzer pro Monat
Buchhandlung Heyn
Cityhotel Ratheiser
Würstl Poldi
http://www.flickr.com
Weltgrößte Bilderdatenbank
5.000 Zugriffe pro Minute
+112 Mio. Blogs weltweit




                    Quelle: http://6billionothers.org/
Gespräche!
ohne dass wir jemanden darum gebeten hätten
ohne unsere Einwilligung
ohne unsere Beteiligung
was können wir tun?!




                 Quelle: http://www.istockphoto.com
Werkzeuge der online PR


                                     Homepage
                                     Corporate Blo...
Quelle: http://www.istockphoto.com
Besser zuhören dank RSS




        Quelle: http://www.istockphoto.com
Kleiner Trick, große Wirkung
   http://blogsearch.google.at/
Kauf
                                                       signa
                                                        ...
RSS-Reader (Gratis-Software)
Quelle: http://www.istockphoto.com
Der Begriff

Web + Log = Weblog
Internet + Logbuch = Internetlogbuch / online Tagebuch
Firmenblogs ➜ Corporate Weblogs
Chronologie


Links


Kategorien
Inhalte
Was es zum Bloggen braucht
Lust am Dialog
Lernbereitschaft
Offenheit
Kritikfähigkeit
Zeit
Was bringt ein Blog?
Dialog & wertvolles Feedback
Kundenbindung (passion based community)
Ein gutes Suchergebnis (Google-R...
Quelle: http://www.istockphoto.com
Worüber bloggen?
über IHRE Branche
über IHRE Expertise
über IHRE kleinen und größeren Probleme
über IHREN Alltag
über Ding...
Für wen bloggen?
 für Menschen die...
... mich / das Unternehmen so bequem „kennen lernen“ können
... das interessiert, wa...
Beispiel:
Das Nachhaltig Blog
http://nachhaltigkeit.blogs.com/

     Firmensitz: Unterkrumbach (D)
     Branche: Küchen- u...
Warum man bloggt:
wollen das Gespräch mit unseren Kunden
eine Homepage ist doch bloß Werbung
Feedback ist uns wichtig
über...
TOP!!
„Ich war jetzt zwei Stunden auf
 Ihrer Homepage. Wenn jemand
mein neues Schlafzimmer macht,
dann Sie. Wann kommen Sie zum
...
Fazit: Schaffen Sie Inhalte!
schaffen Sie eigene online Inhalte
sprechen Sie selbst - überlassen Sie es nicht anderen!
bri...
Selbst Inhalte schaffen ist
einfacher als Sie denken!
www.xing.com
www.facebook.com
www.qype.de
www.holidaycheck.de
www.flickr.com
www.wordpress.com
Mundpropaganda online

jeder kennt jeden über 6 Ecken
Mundpropaganda erleichtern „tell a friend“
Kunden auf Mundpropaganda...
Reputation online
was macht einen guten Ruf aus?

klar umrissene Trefferliste
sachlich richtige Inhalte
betriebswirtschaft...
Kundenbindung online
durch Begeisterung
durch authentische Information
durch Einbindung
durch Dialog
Das 5 Punkte Programm
eigene Inhalte schaffen
den Dialog suchen
Genau zuhören!
Nutzen stiften & Wissen teilen
mit Feedback...
Umsatz durch
Kommunikation
Lost gehts!




                Quelle: http://www.istockphoto.com
Kontakt:
            http://blog.edwohlfahrt.com
            http://www.xing.com/profile/Ed_Wohlfahrt
            http://e...
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen

3.034 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien zum Workshop "online PR" anlässlich des e_Days der Wirtschaftskammer Kärnten am 1. März 2008 an der Universität Klagenfurt

0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.034
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
51
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
86
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen

  1. 1. Workshop Online PR Mehr Umsatz durch online Kommunikation
  2. 2. Inhalt warum online PR? Grundzüge effektvoller online PR Die Werkzeuge der online PR Corporate Blog: Ein kleines Unternehmen ganz groß Kundenbindung durch Kundenverblüffung Mundpropaganda gezielt nutzen Online Reputation aufbauen
  3. 3. Mit online PR zu mehr ✓Bekanntheit, ✓positiven Netzwerkeffekten und ✓höheren Umsätzen.
  4. 4. Quelle: http://www.istockphoto.com
  5. 5. Quelle: http://www.istockphoto.com
  6. 6. PR in vernetzten Zeiten Quelle: http://www.istockphoto.com
  7. 7. was ist online PR? Die comuptervermittelte Kommunikation zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden, Lieferanten, Partnern, Anrainern, Vermietern, Centermanagement, Journalisten, Behörden, Politikern, der Konkurrenz, Experten, etc.
  8. 8. warum online PR? niedrige Kosten & wenig Risiko optimales Werkzeug zur Kundenbindung Ausdehnung des Kundenkreises Mundpropaganda nutzen
  9. 9. warum online PR funktioniert hoher Bedarf an authentischen Inhalten positive Netzwerkeffekte mehr Sichtbarkeit Unverwechselbarkeit nahezu kein Streuverlust (Passion based audiences)
  10. 10. Grundzüge von online PR Dialog statt Monolog Gutes und Schlechtes verbreitet sich blitzartig Information lässt sich kaum noch steuern Nur Authentizität und Echtheit bringen Erfolg Kommunikation auf Augenhöhe
  11. 11. Der Kunde 2.0 informiert sich zunehmend online hat aufgehört großen Konzernen zu vertrauen beschwert sich nicht im Geschäft sondern online fungiert als Markenbotschafter (+/-) teilt sein Wissen freigiebig (!) mit anderen
  12. 12. Was heißt das für uns?
  13. 13. http://www.qype.com Deutschlands größtes Bewertungsportal für Lokales. Über 2 Mio. Nutzer pro Monat
  14. 14. Buchhandlung Heyn
  15. 15. Cityhotel Ratheiser
  16. 16. Würstl Poldi
  17. 17. http://www.flickr.com Weltgrößte Bilderdatenbank 5.000 Zugriffe pro Minute
  18. 18. +112 Mio. Blogs weltweit Quelle: http://6billionothers.org/
  19. 19. Gespräche! ohne dass wir jemanden darum gebeten hätten ohne unsere Einwilligung ohne unsere Beteiligung
  20. 20. was können wir tun?! Quelle: http://www.istockphoto.com
  21. 21. Werkzeuge der online PR Homepage Corporate Blog eMail Newsletter online Plattformen & Foren die Ohren! Quelle: http://www.istockphoto.com
  22. 22. Quelle: http://www.istockphoto.com
  23. 23. Besser zuhören dank RSS Quelle: http://www.istockphoto.com
  24. 24. Kleiner Trick, große Wirkung http://blogsearch.google.at/
  25. 25. Kauf signa l Suche Tokina 10-17mm f. Canon 19. Juni 2007 KRALdesignMEDIA Hallo, also ich habs beim Foto Horst in Klagenfurt gekauft. Günstiger als dort findet man es vielleicht eh, aber das ist einwandfrei und vor allem ECHTES Tokina. Ich habe im WWW gelesen, dass auch welche mit falschen Verpackungen und ... fotografie.at - http://www.fotografie.at/
  26. 26. RSS-Reader (Gratis-Software)
  27. 27. Quelle: http://www.istockphoto.com
  28. 28. Der Begriff Web + Log = Weblog Internet + Logbuch = Internetlogbuch / online Tagebuch Firmenblogs ➜ Corporate Weblogs
  29. 29. Chronologie Links Kategorien Inhalte
  30. 30. Was es zum Bloggen braucht Lust am Dialog Lernbereitschaft Offenheit Kritikfähigkeit Zeit
  31. 31. Was bringt ein Blog? Dialog & wertvolles Feedback Kundenbindung (passion based community) Ein gutes Suchergebnis (Google-Ranking) digitale Reputation (Expertentum) neue Kundenschichten Aufmerksamkeit
  32. 32. Quelle: http://www.istockphoto.com
  33. 33. Worüber bloggen? über IHRE Branche über IHRE Expertise über IHRE kleinen und größeren Probleme über IHREN Alltag über Dinge die SIE bewegen Fazit: Über IHR Business!
  34. 34. Für wen bloggen? für Menschen die... ... mich / das Unternehmen so bequem „kennen lernen“ können ... das interessiert, was mich interessiert ... authentische Inhalte suchen
  35. 35. Beispiel: Das Nachhaltig Blog http://nachhaltigkeit.blogs.com/ Firmensitz: Unterkrumbach (D) Branche: Küchen- und Möbelbau Mitarbeiter: ca. 20
  36. 36. Warum man bloggt: wollen das Gespräch mit unseren Kunden eine Homepage ist doch bloß Werbung Feedback ist uns wichtig überregionale Bekanntheit damit uns die Leute besser verstehen weil wir darüber Vertrauen aufbauen weil wir damit gnadenlos VERKAUFEN
  37. 37. TOP!!
  38. 38. „Ich war jetzt zwei Stunden auf Ihrer Homepage. Wenn jemand mein neues Schlafzimmer macht, dann Sie. Wann kommen Sie zum Ausmessen vorbei?“ Quelle: http://www.istockphoto.com
  39. 39. Fazit: Schaffen Sie Inhalte! schaffen Sie eigene online Inhalte sprechen Sie selbst - überlassen Sie es nicht anderen! bringen Sie sich / Ihr Unternehmen ins Gespräch Nutzen Sie bestehende Plattformen beginnen Sie den online Dialog Kundenbindung und Umsatz kommen von alleine!
  40. 40. Selbst Inhalte schaffen ist einfacher als Sie denken!
  41. 41. www.xing.com
  42. 42. www.facebook.com
  43. 43. www.qype.de
  44. 44. www.holidaycheck.de
  45. 45. www.flickr.com
  46. 46. www.wordpress.com
  47. 47. Mundpropaganda online jeder kennt jeden über 6 Ecken Mundpropaganda erleichtern „tell a friend“ Kunden auf Mundpropaganda ansprechen Inhalte schaffen über die es sich lohnt zu sprechen
  48. 48. Reputation online was macht einen guten Ruf aus? klar umrissene Trefferliste sachlich richtige Inhalte betriebswirtschaftlich relevante Inhalte positive Inhalte
  49. 49. Kundenbindung online durch Begeisterung durch authentische Information durch Einbindung durch Dialog
  50. 50. Das 5 Punkte Programm eigene Inhalte schaffen den Dialog suchen Genau zuhören! Nutzen stiften & Wissen teilen mit Feedback arbeiten
  51. 51. Umsatz durch Kommunikation Lost gehts! Quelle: http://www.istockphoto.com
  52. 52. Kontakt: http://blog.edwohlfahrt.com http://www.xing.com/profile/Ed_Wohlfahrt http://edwohlfahrt.com Quelle: http://www.istockphoto.com

×