SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
11 Gründe,
warum Sie bloggen sollten




Bearbeitet von René Goldschadt – annaberger-internet.de frei nach dem Buch
„Mundpropaganda-Marketing“ von Bernd Röthlingshöfer      ISBN 978-3-423-50914-5
Mundpropaganda ist die beste Form der Werbung

    Der Markt ist Gespräch.
    Gespräche zwischen Menschen werden in menschlicher
    Sprache geführt.
    Über das Internet kommen Menschen miteinander ins
    Gespräch. Das war undenkbar in der Zeit der
    Massenmedien.
    Menschen in vernetzten Märkten erkennen, sie erhalten
    voneinander bessere Informationen und mehr
    UNTERSTÜTZUNG als vom Händler oder Verkäufer.
    Es gibt keine Geheimnisse mehr. Die Menschen wissen
    über die Produkte + Dienstleistungen mehr als das
    Unternehmen selbst. Dieses Wissen, gut oder schlecht,
    spricht sich herum.


10.10.2008             Autor: René Goldschadt               2
Mundpropaganda ist die beste Form der Werbung

    Unternehmen sprechen nicht mit den Worten
    der vernetzten Kunden. Sie werden oft als
    hohl, flach und unmenschlich wahrgenommen.
    Schon jetzt kommen die hohlen Phrasen vieler
    Unternehmen bei den Menschen nicht mehr an.
    Inzwischen können sich Unternehmen mit den
    Märkten austauschen. Wer das nicht
    wahrnimmt, kann bald verschwunden sein.
    „Wir wollen die Besten im Markt für ABC sein“,
    markiert keine Position.

10.10.2008          Autor: René Goldschadt       3
Mundpropaganda ist die beste Form der Werbung

    Die Unternehmen müssen von ihren Türmen runterkommen
    und das Gespräch mit den Menschen führen, von denen sie
    hoffen, eine Beziehung aufbauen zu können.

    Ganz direkt:

    Wir sind die Märkte und wollen mit euch sprechen.
    Wir wollen wissen, was ihr in den Unternehmen treibt, wir
    wollen Zugang zum Besten, was ihr an Intelligenz und Wissen
    zu bieten habt.
    Wenn ihr wollt, dass wir uns mit euch unterhalten, dann
    erzählt uns was Interessantes.

    Ihr wollt, dass wir euch Geld geben? Dann gebt uns
    eure Aufmerksamkeit.
    Quelle: http://cluetrain.de




10.10.2008                        Autor: René Goldschadt          4
Und was ist digitale Mundpropaganda?

    Es bedarf keiner Unterscheidung von
    persönlichen Gespräch und Gespräche per
    Internet. Die Inhalte sind die gleichen.

    Zwei bemerkenswerte Unterschiede gibt es
    zwischen der „analogen“ und „digitalen“
    Kommunikation dann doch:
         Digitale Mundpropaganda verbreitet sich
         viel schneller und weiter.
         Digitale Mundpropaganda lässt sich
         leichter entdecken und bewerten.
10.10.2008           Autor: René Goldschadt        5
Bloggen, der beste Start in Gespräche

2007 – www.technorati.com:
   75,3 Millionen Blogs (2005: 13,3 Millionen)
   Täglich neue Blogs    175.000
   18 x pro Sekunde erfolgen weltweit Blog-Postings
   Etwa 100 Millionen Menschen lesen weltweit Blogs

    Blogs sind ein Bürgermedium – sie geben jedem die
    Chance, seine Meinung kundzutun, und sind eine
    Fundgrube von Konversationen über alle Themen dieser
    Welt.
    Menschen werden zu Publizisten!

10.10.2008            Autor: René Goldschadt               6
Bloggende Bosse und bloggende Fans

    Das www.glueck-auf-blog.de                         (08.10.2008):
    In deinem Blog gibt es aktuell 607 Artikel, 8 Seiten, 3 Entwürfe, 2 geplanter
    Artikel in 157 Kategorien und 632 Tags. Daneben hast du insgesamt 191
    Kommentare, davon sind 191 genehmigt, 0 als Spam eingestuft und 0 warten auf
    Freischaltung.




10.10.2008                    Autor: René Goldschadt                           7
Bloggersprache – ein Extrem-Kurz-Lexikon

    Weblog: Website + Logbuch = Weblog.
    Enthält kalendarisch angeordnete, kurze Einträge wie in
    einem Tagebuch.

    Blogger: Autor eines Blogs

    Posting: ein Eintrag im Weblog

    Posten: einen Eintrag veröffentlichen

    RSS: Really Simple Syndication, auf gut deutsch: eine
    wirklich einfache Verbreitung von Nachrichten aller Art

    RSS-Feed: Weblogeinträge als Nachrichtenabo versenden



10.10.2008               Autor: René Goldschadt               8
RSS-Button




10.10.2008   Autor: René Goldschadt   9
11 Gründe,
warum
Sie
bloggen
sollten.
10.10.2008   Autor: René Goldschadt   10
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(1) Weil Ihre Kunden es tun.

Millionen Menschen lesen Blogs -
Hunderttausende schreiben selbst.

Nutzen Sie das Medium, das bei Ihren
Kunden so beliebt ist.

10.10.2008    Autor: René Goldschadt   11
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(2) Weil Sie mehr Kontakte
knüpfen.
Blogger sind untereinander vernetzt und
kommunikativer als andere.
Sie gehören zu den neuen
Meinungsbildnern.
Blogger sind Multiplikatoren im Netz.
10.10.2008     Autor: René Goldschadt   12
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(3) Weil Sie intensivere
Beziehungen knüpfen.
Webseite = oftmals ein One-Night-Stand.
Weblog = auf Dauer angelegte Beziehung.

Die Art + Weise des Kommentierens und
Kritisierens ähnelt in der Mehrheit
partnerschaftlich-freundschaftlicher
Gespräche.

10.10.2008      Autor: René Goldschadt    13
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(4) Weil Sie wieder normal
reden lernen.
Im Weblog sind Marketinggesülze und
PR-Blabla etwa so unbeliebt wie ein
Zeitschriftendrücker an der Haustür.

Im Blog lernen Sie wieder so normal zu
reden – wie es Ihre Kunden auch tun.
10.10.2008     Autor: René Goldschadt    14
11 Gründe, warum sie bloggen sollten
(5) Weil Sie Teil der Blogosphäre werden.
Fangen Sie zu bloggen an und Sie werden aufgenommen.
Lernen Sie die Regeln, Gewohnheiten und Vorlieben und
Ihnen steht ein weltweites Netzwerk offen.
Sie geben in die Gemeinschaft, dann bekommen Sie auch
zurück.
Werden Sie aktiver Kommentator in anderen Blogs.
Zitieren Sie andere Blogger und diskutieren Sie deren
Einträge.
Helfen Sie den Content anderer Blogger zu verbreiten und
sie werden Ihre Inhalte verbreiten.
Verletzen Sie nie die Regel Nummer 4.

10.10.2008           Autor: René Goldschadt           15
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(6) Weil Sie von den
Suchmaschinen geliebt werden.
Wenn Sie Ihr Ranking bei den
Suchmaschinen verbessern wollen, dann
sollten Sie sofort zu bloggen anfangen.
Blogs werden bevorzugt, da die starke Vernetzung und Verlinkung dazu
führen, dass Blogs einen höheren Rank erreichen als die „normalen“
Webseiten.



10.10.2008                 Autor: René Goldschadt                      16
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(7) Weil es nahezu kostenlos ist.
Basisangebote für Weblogs sind
meistens kostenlos oder sehr preiswert.

Sie können mit dem gebrauchten Trabbi an die Spitze fahren
und im Mercedes jämmerlich am Ende ankommen.




10.10.2008            Autor: René Goldschadt            17
11 Gründe, warum sie bloggen sollten
(8) Weil es jeder im Unternehmen tun kann.
Bloggen ist kein Hoheitsgebiet der ausgebildeter
Journalisten, Werbetexter oder Redakteure.

Jeder, der sich wie ein normaler Mensch ausdrücken
kann, kann auch bloggen.

Der Techniker für den Kundendienst, der Reiseleiter über
Reiseziele, der Auto-Recycler über Ersatzteile, der …..

Die Bedienung eines Blogs ist in wenigen Minuten erklärt.




10.10.2008                     Autor: René Goldschadt       18
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(9) Weil Sie von überall und überhaupt
von überall bloggen können.
             Kein aufgeräumtes Büro nötig.
             Bloggen von der Messe, Event, Skifahren …
             Bloggen von unterwegs per Handy oder Palm oder
             EEE
             Bloggen aus dem fahrenden Zug oder Auto
             Nicht mal eines Internetanschlusses bedarf es, es
             reicht ein Handy und eine Email- oder SMS- oder
             MMS-Funktion um Texte und Bilder zu
             veröffentlichen.


10.10.2008                Autor: René Goldschadt             19
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(10) Weil Sie es sofort tun
können.
             Bloggen ist die schnellste Art des
             Publizierens.
             Sie können live bloggen, direkt aus
             dem Verkaufsraum oder aus dem
             Wohnzimmer Ihres Kunden.


10.10.2008             Autor: René Goldschadt      20
11 Gründe, warum sie bloggen sollten

(11) Weil Sie Ihre Kompetenz
zeigen können.
             Bearbeiten Sie ein bestimmtes Thema
             und zeigen Sie Ihrem Netzwerk, Sie
             sind hier Experte.
             Weblogs sind themen- oder
             branchenbezogen und sammeln,
             verdichten und streuen Nachrichten.

10.10.2008             Autor: René Goldschadt      21
Blogs informieren und motivieren


             Tipps für Vertriebspartner
             Hilfestellungen bei Reklamationen und
             Kundeneinwänden
             Mehr verkaufen durch neue
             Präsentationen der Artikel,
             Überarbeitung der Webseite und der
             Einträge im Blog
             Vertriebsinnen- und Außendienst mit
             Wort und Bild vorstellen

10.10.2008             Autor: René Goldschadt        22
Ideen für diesen Vortrag von:

    berndroethlingshoefer.typepad.com

    www.annaberger-internet.de




10.10.2008      Autor: René Goldschadt   23
Impressum
         annaberger-internet
         Ines Döhling
         Lindenstraße 3
         09456 Anaberg-Buchholz

         www.annaberger-internet.de
         info |et| annaberger-internet punkt de

         Präsentation wurde von René Goldschadt
         erarbeitet / Copy 2008

10.10.2008           Autor: René Goldschadt       24

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 2008 Warum Sie bloggen sollten.

Ihr Einstieg ins Internet Marketing
Ihr Einstieg ins Internet MarketingIhr Einstieg ins Internet Marketing
Ihr Einstieg ins Internet MarketingMichael Krüger
 
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmenonline PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und MittelunternehmenEd Wohlfahrt
 
Social Media Week 2012 - Bloggen für Anfänger
Social Media Week 2012 - Bloggen für AnfängerSocial Media Week 2012 - Bloggen für Anfänger
Social Media Week 2012 - Bloggen für AnfängerSimone Janson
 
ROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk auf
ROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk aufROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk auf
ROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk aufROHINIE.COM Limited
 
Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011Blogwerk AG
 
Kevin Indig - SEO and Growth Hacking
Kevin Indig - SEO and Growth HackingKevin Indig - SEO and Growth Hacking
Kevin Indig - SEO and Growth HackingKevin Indig
 
Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012
Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012
Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012Simone Janson
 
Bloggen mit Wordpress - Artwert Sommercampus
Bloggen mit Wordpress - Artwert SommercampusBloggen mit Wordpress - Artwert Sommercampus
Bloggen mit Wordpress - Artwert SommercampusSimone Janson
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Brands and Friends Markenmangement
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationDaniel Friesenecker
 
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowCorporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowTina Kulow
 
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social MediaBlogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social MediaBlogwerk AG
 
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011Ulrike Langer
 
Online PR (aktueller Stand)
Online PR (aktueller Stand)Online PR (aktueller Stand)
Online PR (aktueller Stand)Ed Wohlfahrt
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsAndré Richter
 
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-ÜbersichtMarketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-ÜbersichtAstrid von Schoenebeck
 
Social Media in der Raiffeisenbank Lustenau
Social Media in der Raiffeisenbank LustenauSocial Media in der Raiffeisenbank Lustenau
Social Media in der Raiffeisenbank LustenauBauranda
 

Ähnlich wie 2008 Warum Sie bloggen sollten. (20)

Der Blog ist tot…
Der Blog ist tot…Der Blog ist tot…
Der Blog ist tot…
 
Ihr Einstieg ins Internet Marketing
Ihr Einstieg ins Internet MarketingIhr Einstieg ins Internet Marketing
Ihr Einstieg ins Internet Marketing
 
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmenonline PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
online PR fuer Klein- und Mittelunternehmen
 
Social Media Week 2012 - Bloggen für Anfänger
Social Media Week 2012 - Bloggen für AnfängerSocial Media Week 2012 - Bloggen für Anfänger
Social Media Week 2012 - Bloggen für Anfänger
 
Tools im Web 2.0 - Ein kleiner Wekzeugführer für den Mittelstand
Tools im Web 2.0 - Ein kleiner Wekzeugführer für den MittelstandTools im Web 2.0 - Ein kleiner Wekzeugführer für den Mittelstand
Tools im Web 2.0 - Ein kleiner Wekzeugführer für den Mittelstand
 
ROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk auf
ROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk aufROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk auf
ROHINIE.COM:So bauen Sie sich erfolgreich ein LinkedIn-Netzwerk auf
 
Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011Blogwerk CorporateBlogging 2011
Blogwerk CorporateBlogging 2011
 
NGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale BudgetNGO Marketing fürs schmale Budget
NGO Marketing fürs schmale Budget
 
Kevin Indig - SEO and Growth Hacking
Kevin Indig - SEO and Growth HackingKevin Indig - SEO and Growth Hacking
Kevin Indig - SEO and Growth Hacking
 
Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012
Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012
Erfolgreich Bloggen - MIZ mediaCamp 2012
 
Bloggen mit Wordpress - Artwert Sommercampus
Bloggen mit Wordpress - Artwert SommercampusBloggen mit Wordpress - Artwert Sommercampus
Bloggen mit Wordpress - Artwert Sommercampus
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
 
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowCorporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
 
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social MediaBlogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
 
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover  2011
Zukunft des Journalismus - Convention Camp Hannover 2011
 
Online PR (aktueller Stand)
Online PR (aktueller Stand)Online PR (aktueller Stand)
Online PR (aktueller Stand)
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
 
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-ÜbersichtMarketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
 
Social Media in der Raiffeisenbank Lustenau
Social Media in der Raiffeisenbank LustenauSocial Media in der Raiffeisenbank Lustenau
Social Media in der Raiffeisenbank Lustenau
 

2008 Warum Sie bloggen sollten.

  • 1. 11 Gründe, warum Sie bloggen sollten Bearbeitet von René Goldschadt – annaberger-internet.de frei nach dem Buch „Mundpropaganda-Marketing“ von Bernd Röthlingshöfer ISBN 978-3-423-50914-5
  • 2. Mundpropaganda ist die beste Form der Werbung Der Markt ist Gespräch. Gespräche zwischen Menschen werden in menschlicher Sprache geführt. Über das Internet kommen Menschen miteinander ins Gespräch. Das war undenkbar in der Zeit der Massenmedien. Menschen in vernetzten Märkten erkennen, sie erhalten voneinander bessere Informationen und mehr UNTERSTÜTZUNG als vom Händler oder Verkäufer. Es gibt keine Geheimnisse mehr. Die Menschen wissen über die Produkte + Dienstleistungen mehr als das Unternehmen selbst. Dieses Wissen, gut oder schlecht, spricht sich herum. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 2
  • 3. Mundpropaganda ist die beste Form der Werbung Unternehmen sprechen nicht mit den Worten der vernetzten Kunden. Sie werden oft als hohl, flach und unmenschlich wahrgenommen. Schon jetzt kommen die hohlen Phrasen vieler Unternehmen bei den Menschen nicht mehr an. Inzwischen können sich Unternehmen mit den Märkten austauschen. Wer das nicht wahrnimmt, kann bald verschwunden sein. „Wir wollen die Besten im Markt für ABC sein“, markiert keine Position. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 3
  • 4. Mundpropaganda ist die beste Form der Werbung Die Unternehmen müssen von ihren Türmen runterkommen und das Gespräch mit den Menschen führen, von denen sie hoffen, eine Beziehung aufbauen zu können. Ganz direkt: Wir sind die Märkte und wollen mit euch sprechen. Wir wollen wissen, was ihr in den Unternehmen treibt, wir wollen Zugang zum Besten, was ihr an Intelligenz und Wissen zu bieten habt. Wenn ihr wollt, dass wir uns mit euch unterhalten, dann erzählt uns was Interessantes. Ihr wollt, dass wir euch Geld geben? Dann gebt uns eure Aufmerksamkeit. Quelle: http://cluetrain.de 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 4
  • 5. Und was ist digitale Mundpropaganda? Es bedarf keiner Unterscheidung von persönlichen Gespräch und Gespräche per Internet. Die Inhalte sind die gleichen. Zwei bemerkenswerte Unterschiede gibt es zwischen der „analogen“ und „digitalen“ Kommunikation dann doch: Digitale Mundpropaganda verbreitet sich viel schneller und weiter. Digitale Mundpropaganda lässt sich leichter entdecken und bewerten. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 5
  • 6. Bloggen, der beste Start in Gespräche 2007 – www.technorati.com: 75,3 Millionen Blogs (2005: 13,3 Millionen) Täglich neue Blogs 175.000 18 x pro Sekunde erfolgen weltweit Blog-Postings Etwa 100 Millionen Menschen lesen weltweit Blogs Blogs sind ein Bürgermedium – sie geben jedem die Chance, seine Meinung kundzutun, und sind eine Fundgrube von Konversationen über alle Themen dieser Welt. Menschen werden zu Publizisten! 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 6
  • 7. Bloggende Bosse und bloggende Fans Das www.glueck-auf-blog.de (08.10.2008): In deinem Blog gibt es aktuell 607 Artikel, 8 Seiten, 3 Entwürfe, 2 geplanter Artikel in 157 Kategorien und 632 Tags. Daneben hast du insgesamt 191 Kommentare, davon sind 191 genehmigt, 0 als Spam eingestuft und 0 warten auf Freischaltung. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 7
  • 8. Bloggersprache – ein Extrem-Kurz-Lexikon Weblog: Website + Logbuch = Weblog. Enthält kalendarisch angeordnete, kurze Einträge wie in einem Tagebuch. Blogger: Autor eines Blogs Posting: ein Eintrag im Weblog Posten: einen Eintrag veröffentlichen RSS: Really Simple Syndication, auf gut deutsch: eine wirklich einfache Verbreitung von Nachrichten aller Art RSS-Feed: Weblogeinträge als Nachrichtenabo versenden 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 8
  • 9. RSS-Button 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 9
  • 11. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (1) Weil Ihre Kunden es tun. Millionen Menschen lesen Blogs - Hunderttausende schreiben selbst. Nutzen Sie das Medium, das bei Ihren Kunden so beliebt ist. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 11
  • 12. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (2) Weil Sie mehr Kontakte knüpfen. Blogger sind untereinander vernetzt und kommunikativer als andere. Sie gehören zu den neuen Meinungsbildnern. Blogger sind Multiplikatoren im Netz. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 12
  • 13. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (3) Weil Sie intensivere Beziehungen knüpfen. Webseite = oftmals ein One-Night-Stand. Weblog = auf Dauer angelegte Beziehung. Die Art + Weise des Kommentierens und Kritisierens ähnelt in der Mehrheit partnerschaftlich-freundschaftlicher Gespräche. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 13
  • 14. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (4) Weil Sie wieder normal reden lernen. Im Weblog sind Marketinggesülze und PR-Blabla etwa so unbeliebt wie ein Zeitschriftendrücker an der Haustür. Im Blog lernen Sie wieder so normal zu reden – wie es Ihre Kunden auch tun. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 14
  • 15. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (5) Weil Sie Teil der Blogosphäre werden. Fangen Sie zu bloggen an und Sie werden aufgenommen. Lernen Sie die Regeln, Gewohnheiten und Vorlieben und Ihnen steht ein weltweites Netzwerk offen. Sie geben in die Gemeinschaft, dann bekommen Sie auch zurück. Werden Sie aktiver Kommentator in anderen Blogs. Zitieren Sie andere Blogger und diskutieren Sie deren Einträge. Helfen Sie den Content anderer Blogger zu verbreiten und sie werden Ihre Inhalte verbreiten. Verletzen Sie nie die Regel Nummer 4. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 15
  • 16. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (6) Weil Sie von den Suchmaschinen geliebt werden. Wenn Sie Ihr Ranking bei den Suchmaschinen verbessern wollen, dann sollten Sie sofort zu bloggen anfangen. Blogs werden bevorzugt, da die starke Vernetzung und Verlinkung dazu führen, dass Blogs einen höheren Rank erreichen als die „normalen“ Webseiten. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 16
  • 17. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (7) Weil es nahezu kostenlos ist. Basisangebote für Weblogs sind meistens kostenlos oder sehr preiswert. Sie können mit dem gebrauchten Trabbi an die Spitze fahren und im Mercedes jämmerlich am Ende ankommen. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 17
  • 18. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (8) Weil es jeder im Unternehmen tun kann. Bloggen ist kein Hoheitsgebiet der ausgebildeter Journalisten, Werbetexter oder Redakteure. Jeder, der sich wie ein normaler Mensch ausdrücken kann, kann auch bloggen. Der Techniker für den Kundendienst, der Reiseleiter über Reiseziele, der Auto-Recycler über Ersatzteile, der ….. Die Bedienung eines Blogs ist in wenigen Minuten erklärt. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 18
  • 19. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (9) Weil Sie von überall und überhaupt von überall bloggen können. Kein aufgeräumtes Büro nötig. Bloggen von der Messe, Event, Skifahren … Bloggen von unterwegs per Handy oder Palm oder EEE Bloggen aus dem fahrenden Zug oder Auto Nicht mal eines Internetanschlusses bedarf es, es reicht ein Handy und eine Email- oder SMS- oder MMS-Funktion um Texte und Bilder zu veröffentlichen. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 19
  • 20. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (10) Weil Sie es sofort tun können. Bloggen ist die schnellste Art des Publizierens. Sie können live bloggen, direkt aus dem Verkaufsraum oder aus dem Wohnzimmer Ihres Kunden. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 20
  • 21. 11 Gründe, warum sie bloggen sollten (11) Weil Sie Ihre Kompetenz zeigen können. Bearbeiten Sie ein bestimmtes Thema und zeigen Sie Ihrem Netzwerk, Sie sind hier Experte. Weblogs sind themen- oder branchenbezogen und sammeln, verdichten und streuen Nachrichten. 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 21
  • 22. Blogs informieren und motivieren Tipps für Vertriebspartner Hilfestellungen bei Reklamationen und Kundeneinwänden Mehr verkaufen durch neue Präsentationen der Artikel, Überarbeitung der Webseite und der Einträge im Blog Vertriebsinnen- und Außendienst mit Wort und Bild vorstellen 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 22
  • 23. Ideen für diesen Vortrag von: berndroethlingshoefer.typepad.com www.annaberger-internet.de 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 23
  • 24. Impressum annaberger-internet Ines Döhling Lindenstraße 3 09456 Anaberg-Buchholz www.annaberger-internet.de info |et| annaberger-internet punkt de Präsentation wurde von René Goldschadt erarbeitet / Copy 2008 10.10.2008 Autor: René Goldschadt 24