Vortrag medienworkshop af l

1.031 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Reisen
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.031
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
715
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vortrag medienworkshop af l

  1. 1. Kompetenzorientierung - eine Chance für die Medienpädagogik? Stefan Bornemann, Medienentwicklung
  2. 2. Kultusministerkonferenz (1995)Medienkompetenz müsse„als ein schulisches Bildungs- und Erziehungsziel von hoherPriorität betrachtet werden, die Medienwahrnehmung undden Medienumgang verantwortlich, kritisch aber auch kreativwerden zu lassen und weiterzuentwickeln“.
  3. 3. Universität Kassel, 2002
  4. 4. Stefan Aufenanger2006 Soziale Dimension Affektive Moralische Dimension Dimension Medien Kompetenz Handlungs- Ästhetische Dimension Dimension Kognitive Dimension
  5. 5. Medienbildungskompetenz für Lehrkräfte Mediennutzung Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes Medientheorie und Mediengesellschaft Medien und Schulentwicklung Lehrerrolle und Personalentwicklung
  6. 6. 1998Technologische Medienpädagogik
  7. 7. 2002Medienkompetenzvermittlung
  8. 8. 2006Mediendidaktik im Fokus
  9. 9. 2009Medienentwicklungsplan
  10. 10. Förderliche Faktoren Medien-KompetenzMedien-Infrastruktur Medien-Didaktik Medien-Bildungskonzept
  11. 11. Hemmende Faktoren! 45/90-Min-Takt undlehrerzentrierter Unterricht
  12. 12. ÄNDERUNGEN IN HESSENEigenständige Schule Kompetenzorientiertes Unterrichten
  13. 13. Eigenständige Schule✓ Gestaltungsfreiheit im Personalbereich✓ Flexibilität bei der Bildung von Klassen✓ Budgetverantwortung )klein und groß(✓ Schulverbünde gründen✓ Eigene Schwerpunkte und Curricula
  14. 14. Kompetenzorientiertes Unterrichten✓ fachliche und überfachliche Kompetenzen✓ Sach-, Methoden-, Selbst- und Sozial- kompetenzen✓ Kompetenzfelder, statt statische Lehrpläne✓ Handlungs- und erfahrungsorientiertes Lernen
  15. 15. Konsequenzen der Kompetenzorientierung- Ermöglichungsdidaktik (vs. Erzeugungsdidaktik)- Problemorientiertes Lernen- Handlungsorientierte Szenarien- „Situiertes Lernen“
  16. 16. MEDIEN ALS INSTRUMENTE DES UNTERRICHTSMedien nicht nur zur Veranschaulichung von Lerninhalten, sondern Medien alsKatalysator des eigenständigen Lernens
  17. 17. Welche pädagogischen Strategien lassen Medien zu alltäglichen Instrumentendes kompetenzorientierten Unterrichts werden?

×