Social Design

2.700 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Thomas Hutter anlässlich der Social Media Marketing Konferenz am 26.03.2013 in Zürich

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

Social Design

  1. 1. Social DesignSocial Media Marketing Konferenz 201326. März 2013
  2. 2. Social DesignWas haben gemeinsam?26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 2
  3. 3. Social DesignAlle haben  riesige Nutzerzahlen  eine hohe Akzeptanz  fantastische Interaktionsraten  extrem viele Konversationen  viele regelmässige Besucher grossen Erfolg!26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 3
  4. 4. Social DesignAlle haben integriert!26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 4
  5. 5. Social DesignAlle sind nach dem Grundsatz SOCIAL DESIGN aufgebaut!26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 5
  6. 6. Social Design26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 6
  7. 7. Social Design26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 7
  8. 8. Social Design Im Zentrum der Applikation steht der Nutzer. Persönliche Informationen und Beziehungen sind die Basis für erfolgreiche Applikationen.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 8
  9. 9. Social Design – C C I Community Conversation Identity26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 9
  10. 10. Social Design - Drei KernelementeCommunityBezieht sich auf Menschen,die wir kennen, denenwir vertrauen und dieuns helfenEntscheidungenzu treffen.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 10
  11. 11. Social Design - Drei KernelementeConversationBezieht sich aufunterschiedlicheInteraktionen mitunserer Community.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 11
  12. 12. Social Design - Drei KernelementeIdentityBezieht sich auf unserSelbstbild sowie unserImage in unsererCommunity.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 12
  13. 13. Social Design - Drei KernelementeCommunity26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 13
  14. 14. Drei Kernelemente – Community – Inside OutInside outEine Möglichkeit ein«Social Product» zumodellieren ist es, Menschenzu erlauben eine Identitätaufzubauen und dann mit derZeit eine Communityrundherum zu schaffen.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 14
  15. 15. Drei Kernelemente – Community – Inside-InOutside-InKern jeder App oder Webseiteist die Definition vonInteressen oder einesBereichs um welchen eineCommunity eingebundenwird.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 15
  16. 16. Drei Kernelemente – CommunityVorhandene Community nutzen Facebook Authentifikation Empfehlungen verwenden  Interessen  Freunde Freunde verbinden Sozialer Kontext anzeigen26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 16
  17. 17. Social Design - Drei KernelementeConversation26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 17
  18. 18. Social Design - Drei KernelementeKonversation aufbauenDurch das Einsetzen von Social Pluginswird den Menschen das Interagierenermöglicht. Das Teilen von Inhalten und dasErmöglichen von Verbindungen zwischenden Nutzern erlaubt ins Gespräch zukommen.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 18
  19. 19. Social Design - Drei KernelementeZuhörenPersonalisierte Inhalte, sozialen Kontextund Nutzer-Aktivitäten anzeigen. Activity-Feed Like-Button Recommendation Box26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 19
  20. 20. Social Design - Drei KernelementeSprechenKonversationsmöglichkeiten (sprechen,teilen, Feedback geben) sollten möglichsteinfach anzuwenden sein. Like-Button Send-Button Comments Open Graph Actions26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 20
  21. 21. Social Design - Drei KernelementeKonversation zuhören sprechen26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 21
  22. 22. Social Design - Drei KernelementeIdentityMenschen teilen undinteragieren miteinander,weil sie sich dadurchAusdrücken können(Selbstdarstellung)und dafür belohnt werden(Anerkennung, positivesImage, etc.).26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 22
  23. 23. Social Design - Drei KernelementeTeilenEinfaches Teilen von Inhalten ermöglichenum das Benutzerprofil so darzustellen, dasssich der User damit identifizieren kann undpositive Assoziationen, auf Grund dergeteilten Inhalte, mit dem User gemachtwerden, welche sein Selbstbildunterstützen.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 23
  24. 24. Social Design - Drei KernelementeStorytelling ermöglichenDurch das Teilen von Inhalten aus derApp oder der Webseite sollten interessanteGeschichte entstehen, auf welche dassoziale Umfeld des User reagieren,respektive interagieren kann.26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 24
  25. 25. Praxis26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 25
  26. 26. Praxis | Beispiel SpotifySpotify baute die Community mit Hilfe vonFacebook rund um Musik auf. Facepile – FB-Freunde in Spotify Registration mit FB-Connect Musik Vorschläge mit Hilfe der Interessen Share von Titeln und Playlists Open Graph Aktionen26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 26
  27. 27. Praxis | Beispiel Spotify26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 27
  28. 28. Praxis | Beispiel Spotify26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 28
  29. 29. Praxis | Beispiel airbnbairbnb baute die Community mit Hilfe vonFacebook rund um «Übernachtungen» auf. Facepile – FB-Freunde in airbnb Registration mit FB-Connect Social Connections zu Unterkünften Übernachtungen von Freunden Empfehlungen von Freunden26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 29
  30. 30. Praxis | Beispiel airbnb26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 30
  31. 31. Praxis | Beispiel Nike RunKeeperRunKeeper baute die Community mit Hilfevon Facebook rund um «sportlicheAktivitäten» auf. Facepile – FB-Freunde in RunKeeper Registration mit FB-Connect Sharing von Aktivitäten Freunde einladen26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 31
  32. 32. Praxis | Beispiel Nike RunKeeper26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 32
  33. 33. Praxis | Beispiel Nike RunKeeper26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 33
  34. 34. Praxis | Beispiel TripadvisorTripadvisor baute die Community mit Hilfevon Facebook rund um «Reisen» auf. Facepile – FB-Freunde in Tripadvisor Registration mit FB-Connect Sharing von Bewertungen und Trips Reiseprofile von Freunden Freunde einladen26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 34
  35. 35. Praxis | Beispiel Tripadvisor26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 35
  36. 36. Wichtig!26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 36
  37. 37. Wichtig! C E I I nicht vergessen! Connect Integrate C Engage I E I Influence26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 37
  38. 38. Wichtig! A I D A S nicht vergessen! Awareness Interest Decision Action Awareness Interest Decision Sharing Action26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 38
  39. 39. Wichtig! RIP statische nicht soziale Apps! RIP stat. Apps Statische Apps ohne Social Design sind mittelalterlich, bringen keinen Mehrwert und haben in Facebook keine Zukunft!26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 39
  40. 40. Danke!26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 40
  41. 41. Kontakt Hutter Consult GmbH Weidlistrasse 10 Postfach 52 8356 Ettenhausen Tel. 052 366 22 93 info@hutter-consult.com www.hutter-consult.com facebook.com/thomas.hutter twitter.com/thomashutter bit.ly/WMI4E6 skype:th.hutter xing.com/profile/Thomas_Hutter inkedin.com/in/thomashutter thomashutter.com26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 41
  42. 42. Visit us on Facebook facebook.com/thomashutterblog View on SlideShare http://slidesha.re/XCD0DQ Fotos © by fotolia.com26.03.2013 Copyright by Hutter Consult GmbH 42

×