Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Virtuelle Projektarbeit  mit Wiki, Blog & Co. GMW-Jahrestagung 14.09.2009, Berlin Frau Dipl.Päd.Susanne Schestak
<ul><li>Warum Projektarbeit mit Web 2.0 Instrumenten?  - Was ist das Blog-Tutorial ? </li></ul><ul><li>- Didaktischer Aufb...
Projektunterlagen, Statusberichte werden im Intranet/Extranet abgelegt, Zusammenarbeit mit Externen zum Teil  erschwert od...
Was ist das Blog-Tutorial?
Blog = Lernumgebung und Beispiel <ul><li>Projektblog eingebettet in eine Story:   - zeigt beispielhaft die Verwendung </li...
Das Blog-Tutorial (Inhalte) Inhaltsschwerpunkte  (10 Module a 10-15 Minuten) + Einen Blog abonnieren + Im Projektblog geme...
Durchführungs- und Geschäftsmodell Einführung 1. Tutorial  Blog abonnieren Moderator stellt sich vor und gibt Überblick üb...
Organisatorische und technische Rahmenbedingungen <ul><li>Organisatorischer Rahmen </li></ul><ul><li>Management und PE mus...
Demonstration
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Kontakt:  Dipl. Päd.Susanne Schestak   Curriculumdesign   Telefon: 0173 3907800   E-...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vortrag GMW-Tagung Berlin

967 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Vortrag GMW-Tagung Berlin

  1. 1. Virtuelle Projektarbeit mit Wiki, Blog & Co. GMW-Jahrestagung 14.09.2009, Berlin Frau Dipl.Päd.Susanne Schestak
  2. 2. <ul><li>Warum Projektarbeit mit Web 2.0 Instrumenten? - Was ist das Blog-Tutorial ? </li></ul><ul><li>- Didaktischer Aufbau </li></ul><ul><li>- Inhalt - Durchführungs- und Businessmodell - Organisatorische und technische Rahmenbedingungen </li></ul><ul><li>- Demonstration </li></ul>Überblick über den Vortrag
  3. 3. Projektunterlagen, Statusberichte werden im Intranet/Extranet abgelegt, Zusammenarbeit mit Externen zum Teil erschwert oder gar nicht möglich – Wiki/Blog Browserbasiert - Dokumente im Ordner / E-Mail Postfach sind nicht transparent, Suche nach Inhalten gestaltet sich zum Teil schwierig - Stichwortsuche bis auf Dokumentenebene - Informationen erreichen nicht alle Teammitglieder gleichzeitig (E-Mail Verteiler Problematik) - RSS-Feed informiert alle hohe Aktualität - Dokumentation von Projekten muss im Anschluss auf Grundlage der vorhandenen Dateien extra durchgeführt werden - Arbeitsmittel = Wissensspeicher- Editieren, Publizieren und Dokumentieren sind 1 Arbeitsschritt - Mehrere Personen arbeiten an einem Dokument (großes E-Mail Aufkommen- Versionsproblematik) - Projektkommunikation direkt am Inhalt und an einer Stelle - Warum Projektarbeit mit Web 2.0 Instrumenten ?
  4. 4. Was ist das Blog-Tutorial?
  5. 5. Blog = Lernumgebung und Beispiel <ul><li>Projektblog eingebettet in eine Story: - zeigt beispielhaft die Verwendung </li></ul><ul><li>sensibilisiert für Probleme </li></ul><ul><li>veranschaulicht Multifunktionalität </li></ul><ul><li>„ Trockentraining“ für Anwender </li></ul>Zugang zu den einzelnen Tutorials Twitter: Projekttwitter als Beispiel Exemplarischer Projektwiki , ebenfalls storybasiert Klassische Blogfunktionen: Tag Cloud, Kategorien, Archiv, Rss-Feed, Suche
  6. 6. Das Blog-Tutorial (Inhalte) Inhaltsschwerpunkte (10 Module a 10-15 Minuten) + Einen Blog abonnieren + Im Projektblog gemeinschaftlich zusammenarbeiten (Teil 1/ 2) + Wiki für die virtuelle Projektarbeit nutzen + Mit einem Projektwiki arbeiten (Teil 1/ 2) + Vorteile und Schwierigkeiten virtueller Projektarbeit mit Web 2.0 + Regeln für die virtuelle Zusammenarbeit + Twittern – Schnellabstimmung im Team + Wikispickzettel Screencast Slideshow Format
  7. 7. Durchführungs- und Geschäftsmodell Einführung 1. Tutorial Blog abonnieren Moderator stellt sich vor und gibt Überblick über die Maßnahme 2./3.Tutorial Projektblog - Übungs- aufgaben zur Vertiefung 4/5.Tutorial Projektwiki Handreichung - Praktische Übungs- aufgaben 6/7. Tutorial Softskills - Reflexions- Übung 8.Tutorial Twitter Handreichung - Praktische Übung und Abschluss KW1 KW 2 KW 3 KW 4 KW 5 begleitende Moderation (technische und inhaltliche Unterstützung) Rahmenstory von drei Mitarbeitern eines Reisekonzern Mindestteilnehmerzahl: 12 Maximal:50
  8. 8. Organisatorische und technische Rahmenbedingungen <ul><li>Organisatorischer Rahmen </li></ul><ul><li>Management und PE muss aktiv hinter dem Einsatz stehen und dies unterstützen </li></ul><ul><li>Heranführung (Schulung) der Mitarbeiter an die neuen Instrumente wichtig für die Akzeptanz und langfristige Nutzung </li></ul><ul><li>Wichtig: Vertraulichkeit und Datensicherheit (intern/extern) muss gesichert sein </li></ul><ul><li>technischer Rahmen </li></ul><ul><li>Projektblog und Projektwiki müssen als Ergänzung zu vorhandenen Lernplattformen und Projektmanagementtools gesehen werden </li></ul><ul><li>-Projektblog und Projektwiki steht passwortgeschützt im Intranet zur Verfügung (VPN-Zugang für Moderator) oder Zugang der Teilnehmer erfolgt über das Internet (passwortgeschützt) </li></ul><ul><li>-TN benötigen: Internetzugang, Flash-Plugin, Soundkarte und Headset für Tonwiedergabe </li></ul>
  9. 9. Demonstration
  10. 10. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Kontakt: Dipl. Päd.Susanne Schestak Curriculumdesign Telefon: 0173 3907800 E-mail: [email_address] Weitere Informationen unter http://www.curriculumdesign.de

×