SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 12
Wie verschiedene Generationen erfolgreich zusammenarbeiten  presented by Dana Barz, M.A.
Vorbemerkungen: ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
“  Each generation imagines itself to be more intelligent than the one that went before it, and wiser than the one that comes after it.” --George Orwell
Einige Phrasen die man im beruflichen Alltag durchaus h ö rt “  Die Jungen haben doch keine  Lust zum Arbeiten.” “ Ich halte mich immer daran: keine Versammlung nach 17.00 Uhr. Ich hab ja schliesslich noch ein Privatleben.”  “ Der ist erst seit 6 Monaten hier angestellt und will schon eine Gehaltserh ö hung!" “ Wenn die Firma mir nicht treu ist, dann bin ich der auch nicht treu.” “ Du kannst denen nicht erzählen wie man es macht.   Die haben ja doch keine Ahnung.”." “ Machen Sie es, wie ich Ihnen gesagt habe.”. "Sagen Sie mir nur was gemacht werden muss. Ich werde dann selbst entscheiden, wie ich es machen werde.”
1.Wer sind diese 4 Generationen?  1 . 1. Arbeitsplatz/ Charakteristiken  ( adapted by Greg Hammill) E-Mail & Telephone Direkt & Unverzüglich In Person  Formales Schreiben Kommunikation Gruppenorientiert Unternehmer Team Player Versammlungen bevorzugt Individuell Interaktiver Stil (Intercative Style) Zur Zeit noch ungewiss Jeder ist gleich;  herausfordernd, Hintergründe erfragen Censensus and Kollegial Direktive, Kommando F ü hrungskraft Stil (Leadership Style)  Erfüllung Ein Vertrag Ein aufregendes Abenteuer Eine Obligation Arbeit ist...  Multitasking Hartnäckigkeit Unternehmerisch Tolerant Zielorientiert Selbständig Bevorzugen Struktur und direkten Umgang Skeptisch Arbeitsüchtig Effizientes Arbeiten Pers ö nliche  Erfüllung Qualitätsorientiert Harte Arbeit Respekt, Autorität Erst Arbeit, dann Spass Regeln befolgen Arbeitseinstellung& Werte Generation  Y (1981-2000)  (76 Mill. Menschen) Generation X (1965-1980)  (46 Mill.  Menschen) Baby Boomer (1946-1964)  (80 Mill.  Menschen) Veteranen (1900-1945)  (75 Mill. Menschen)
Arbeitsplatz und Familienleben Ist Teil meiner Routine Ist notwendig, um auf dem neusten Stand zu bleiben Man muss wieder neu anfangen und sich etablieren Es sieht nicht gut aus, wenn man die Arbeitsstelle wechselt  Arbeitsstellen-wechsel Eine paralelle Karriere aufbauen Eine portable Karriere erbauen Eine grossartige Karriere erschaffen Von unten nach oben hocharbeiten, um eine Legende zu hinterlassen Berufliche Ziele Balance  Balance  Keine Balance, Motto “Arbeit ist Leben” Beides sehr getrennt Arbeit & Familienleben Sie arbeiten mit talentierten und kreativen Angestellten im Team Es wird ihnen überlassen wie sie zum Ziel gelangen Sie werden sehr geschätzt und  gebraucht Ihre Erfahrung wird sehr respektiert Motivation Wann immer ich es m ö chte, auf “Tastendruck.”  Sinnvolle Arbeit Entschuldigung für die St ö rung,  aber wie schätzen sie meine Arbeits-leistung ein? Freiheit ist die beste Belohnung! Bedeutet ihnen nicht viel, dagegen: Geld Berufstitel Schickes Büro Keine Nachrichten sind gute Nachrichten Zufrieden, wenn der Job gut gelungen ist Feedback & Belohnung Generation Y Generation  X Baby Boomers Veteranen
1.2.Pers ö nliche Lebensweise  (adapted by Greg Hammill)   Lebenslanges Lernen ist lebensnotwendig Je mehr Angestellte wissen, um so länger bleiben sie Gibt man Angestellten zu viel Wissen, dann suchen sie sich woanders einen Job Ich habe lange Zeit geduldig lernen m ü ssen  und Du kannst das auch Lernen  Verdienen - um es wieder auszugeben Vorsichtig - Sparen, Sparen, Sparen Jetzt kaufen-später bezahlen Sparen Umgang mit Geld Internet, Bildtelefone, E-Mail Handy: Nur bitte innerhalb der Arbeitszeit anrufen Tastentelefon Jederzeit telefonieren Drehscheibentelefon Gesicht zu Gesicht Eine Memo verfassen Kommunikations- medium Unwahrscheinlich teuer Man findet einen Weg Ein Geburtsrecht Ein Traum Bildung Grossfamilien “ Wohnungs-schlüsselkinder” Aufl ö sung Traditionell Familie Realistisch Selbstbewusstsein Extremer Spass Gesellig Skeptisch Spass Ungezwungen Optimistisch Tüchtig sein Authorit är er Respekt Anpassung Disziplin Grundwerte Generation  Y Generation X Baby Boomers Veteranen
2. Formen der Zusammenarbeit 2.1.Veteranen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
2.2. Baby Boomers ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
2.3. Generation X ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
2.4 Generation Y ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Allgemeine Hinweise, die f ü r alle Generationen  ü bergreifend angewendet werden sollten: ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Generations In Workplace
Generations In WorkplaceGenerations In Workplace
Generations In WorkplaceCathy Cousear
 
Generation Clash - Kommunikation der Generationen
Generation Clash - Kommunikation der GenerationenGeneration Clash - Kommunikation der Generationen
Generation Clash - Kommunikation der GenerationenNadine Huss
 
Multi-Generational Presentation
Multi-Generational PresentationMulti-Generational Presentation
Multi-Generational PresentationJulie Lee
 
La Diversité générationnelle
La Diversité générationnelleLa Diversité générationnelle
La Diversité générationnelleTudor Events
 
Managing a Multi-Generational Workforce
Managing a Multi-Generational WorkforceManaging a Multi-Generational Workforce
Managing a Multi-Generational WorkforceDATIS
 
Leading 5 Generations in the Workplace
Leading 5 Generations in the WorkplaceLeading 5 Generations in the Workplace
Leading 5 Generations in the WorkplaceBill Sheridan, CAE
 
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...grow.up. Managementberatung GmbH
 
Generational Differences in the Workplace
Generational Differences in the WorkplaceGenerational Differences in the Workplace
Generational Differences in the WorkplaceElizabeth Ibarra, MBA
 
Wyzwania w komunikacji z pokoleniem Y
Wyzwania w komunikacji z pokoleniem YWyzwania w komunikacji z pokoleniem Y
Wyzwania w komunikacji z pokoleniem YSzymon Góralski
 
Gen z generation versus millennials
Gen z generation versus millennialsGen z generation versus millennials
Gen z generation versus millennialsMichel Bosman
 
Generational Differences Presentation
Generational Differences PresentationGenerational Differences Presentation
Generational Differences Presentationshaywood
 
Engaging four generations infographic Options With learning Ltd
Engaging four generations infographic   Options With learning LtdEngaging four generations infographic   Options With learning Ltd
Engaging four generations infographic Options With learning LtdOptions With Learning Ltd
 
Surviving and thriving in a multi generational workforce
Surviving and thriving in a multi generational workforceSurviving and thriving in a multi generational workforce
Surviving and thriving in a multi generational workforceJennifer Atienzo-Fisher
 
Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}
Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}
Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}James Baker, SPHR Retired, MAS
 
Onboarding: Manager l'intégration en entreprise
Onboarding: Manager l'intégration en entrepriseOnboarding: Manager l'intégration en entreprise
Onboarding: Manager l'intégration en entrepriseHR SCOPE
 
Generations at Work PowerPoint PPT Content Modern Sample
Generations at Work PowerPoint PPT Content Modern SampleGenerations at Work PowerPoint PPT Content Modern Sample
Generations at Work PowerPoint PPT Content Modern SampleAndrew Schwartz
 
Presentacion gestión social Muebles Jamar
Presentacion gestión social Muebles JamarPresentacion gestión social Muebles Jamar
Presentacion gestión social Muebles Jamarcarlos rosales
 
Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...
Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...
Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...Mg Linn
 
Generations in the Workplace
Generations in the Workplace Generations in the Workplace
Generations in the Workplace Terri Webb
 

Was ist angesagt? (20)

Generations In Workplace
Generations In WorkplaceGenerations In Workplace
Generations In Workplace
 
Generation Clash - Kommunikation der Generationen
Generation Clash - Kommunikation der GenerationenGeneration Clash - Kommunikation der Generationen
Generation Clash - Kommunikation der Generationen
 
Multi-Generational Presentation
Multi-Generational PresentationMulti-Generational Presentation
Multi-Generational Presentation
 
La Diversité générationnelle
La Diversité générationnelleLa Diversité générationnelle
La Diversité générationnelle
 
Managing a Multi-Generational Workforce
Managing a Multi-Generational WorkforceManaging a Multi-Generational Workforce
Managing a Multi-Generational Workforce
 
Leading 5 Generations in the Workplace
Leading 5 Generations in the WorkplaceLeading 5 Generations in the Workplace
Leading 5 Generations in the Workplace
 
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
 
Generational Differences in the Workplace
Generational Differences in the WorkplaceGenerational Differences in the Workplace
Generational Differences in the Workplace
 
Wyzwania w komunikacji z pokoleniem Y
Wyzwania w komunikacji z pokoleniem YWyzwania w komunikacji z pokoleniem Y
Wyzwania w komunikacji z pokoleniem Y
 
Gen z generation versus millennials
Gen z generation versus millennialsGen z generation versus millennials
Gen z generation versus millennials
 
Generational Differences Presentation
Generational Differences PresentationGenerational Differences Presentation
Generational Differences Presentation
 
Engaging four generations infographic Options With learning Ltd
Engaging four generations infographic   Options With learning LtdEngaging four generations infographic   Options With learning Ltd
Engaging four generations infographic Options With learning Ltd
 
Surviving and thriving in a multi generational workforce
Surviving and thriving in a multi generational workforceSurviving and thriving in a multi generational workforce
Surviving and thriving in a multi generational workforce
 
Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}
Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}
Generational Differences In Workplace [Supervisory Training}
 
Leadership Across Generations
Leadership Across GenerationsLeadership Across Generations
Leadership Across Generations
 
Onboarding: Manager l'intégration en entreprise
Onboarding: Manager l'intégration en entrepriseOnboarding: Manager l'intégration en entreprise
Onboarding: Manager l'intégration en entreprise
 
Generations at Work PowerPoint PPT Content Modern Sample
Generations at Work PowerPoint PPT Content Modern SampleGenerations at Work PowerPoint PPT Content Modern Sample
Generations at Work PowerPoint PPT Content Modern Sample
 
Presentacion gestión social Muebles Jamar
Presentacion gestión social Muebles JamarPresentacion gestión social Muebles Jamar
Presentacion gestión social Muebles Jamar
 
Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...
Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...
Motivating and retaining employees through an understanding of the psychologi...
 
Generations in the Workplace
Generations in the Workplace Generations in the Workplace
Generations in the Workplace
 

Andere mochten auch

Management Summary Generation Y Studie Deutschland
Management Summary Generation Y Studie DeutschlandManagement Summary Generation Y Studie Deutschland
Management Summary Generation Y Studie DeutschlandConsulting cum laude
 
Generation Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemes
Generation Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemesGeneration Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemes
Generation Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemesOrsolya Nemes
 
Generationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnf
Generationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnfGenerationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnf
Generationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnfMusikland Niedersachsen
 
Traditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTR
Traditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTRTraditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTR
Traditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTRAndre Hannemann Harris
 
Persönliches Wissensmanagement
Persönliches WissensmanagementPersönliches Wissensmanagement
Persönliches Wissensmanagementsommer22
 
How Generation Y will influence the Future of Organizations
How Generation Y will influence the Future of OrganizationsHow Generation Y will influence the Future of Organizations
How Generation Y will influence the Future of OrganizationsCarl-Christoph Fellinger
 
Werte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation YWerte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation Yeventpanther
 
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?Ute Klingelhöfer
 
Bodensee-Forum 2012: Henner Knabenreich
Bodensee-Forum 2012: Henner KnabenreichBodensee-Forum 2012: Henner Knabenreich
Bodensee-Forum 2012: Henner KnabenreichBodenseeForum_Personal
 
Generation Y by @orsnemes
Generation Y by @orsnemesGeneration Y by @orsnemes
Generation Y by @orsnemesOrsolya Nemes
 
dembas consulting Angebot
dembas consulting Angebotdembas consulting Angebot
dembas consulting AngebotMartin Weiss
 

Andere mochten auch (13)

Management Summary Generation Y Studie Deutschland
Management Summary Generation Y Studie DeutschlandManagement Summary Generation Y Studie Deutschland
Management Summary Generation Y Studie Deutschland
 
Generation Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemes
Generation Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemesGeneration Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemes
Generation Y at work - We have to do this together #TEDxYouthBp by @orsnemes
 
Generationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnf
Generationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnfGenerationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnf
Generationen im kulturleben vortrag dr. s. keuchel fnf
 
Traditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTR
Traditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTRTraditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTR
Traditionalist Generation - Healthy, Wealthy and Wise by CTR
 
Persönliches Wissensmanagement
Persönliches WissensmanagementPersönliches Wissensmanagement
Persönliches Wissensmanagement
 
How Generation Y will influence the Future of Organizations
How Generation Y will influence the Future of OrganizationsHow Generation Y will influence the Future of Organizations
How Generation Y will influence the Future of Organizations
 
Werte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation YWerte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation Y
 
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
Generation Y - Always on und doch nicht zu fassen?
 
Bodensee-Forum 2012: Henner Knabenreich
Bodensee-Forum 2012: Henner KnabenreichBodensee-Forum 2012: Henner Knabenreich
Bodensee-Forum 2012: Henner Knabenreich
 
Personalmarketing für die Generation Y
Personalmarketing für die Generation YPersonalmarketing für die Generation Y
Personalmarketing für die Generation Y
 
Generation Y by @orsnemes
Generation Y by @orsnemesGeneration Y by @orsnemes
Generation Y by @orsnemes
 
dembas consulting Angebot
dembas consulting Angebotdembas consulting Angebot
dembas consulting Angebot
 
How Google Works
How Google WorksHow Google Works
How Google Works
 

Ähnlich wie Vortrag Generationen

"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzung
"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzung"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzung
"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzungheartleaders
 
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...protargis coaching & training
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingTobias Illig
 
Unterrichtsmaterial zur Berufswahl und Berufsorientierung
Unterrichtsmaterial zur Berufswahl und BerufsorientierungUnterrichtsmaterial zur Berufswahl und Berufsorientierung
Unterrichtsmaterial zur Berufswahl und BerufsorientierungEinstieg GmbH
 
Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)
Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)
Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)Jörg Buckmann
 
Lösungsfokussiertes vorgehen in schulen
Lösungsfokussiertes vorgehen in schulenLösungsfokussiertes vorgehen in schulen
Lösungsfokussiertes vorgehen in schulenKirsten Dierolf
 
DIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugenDIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugenDIS AG
 
DIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugenDIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugenDIS AG
 
Effective Teaming Deutsch Einführung
Effective Teaming Deutsch EinführungEffective Teaming Deutsch Einführung
Effective Teaming Deutsch EinführungKlaus Motoki Tonn
 
Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...
Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...
Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...Dennis Brunotte
 
5 Grundsätze für gute Feuerwehrarbeit
5 Grundsätze für gute Feuerwehrarbeit5 Grundsätze für gute Feuerwehrarbeit
5 Grundsätze für gute FeuerwehrarbeitbinocularsHH
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Tobias Illig
 
Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!
Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!
Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!Jana721563
 
Effective Teaming Deutsch
Effective Teaming DeutschEffective Teaming Deutsch
Effective Teaming DeutschMotokiTonn
 
The Art of Scaling People (German)
The Art of Scaling People (German)The Art of Scaling People (German)
The Art of Scaling People (German)endymi0n
 
Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)
Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)
Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)Petr Neugebauer
 

Ähnlich wie Vortrag Generationen (20)

Manpower Personalberatung Bewerbungstipps
Manpower Personalberatung BewerbungstippsManpower Personalberatung Bewerbungstipps
Manpower Personalberatung Bewerbungstipps
 
"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzung
"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzung"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzung
"Mach doch, was du willst!" - 3. Oktober 2014 - Tag der Wertschätzung
 
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
Professionell Berater für den Außendienst in der Finanzdienstleistung selekti...
 
Stressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-BeingStressbewältigung Well-Being
Stressbewältigung Well-Being
 
Ibmtest1
Ibmtest1Ibmtest1
Ibmtest1
 
Interviewfragen Tipps
Interviewfragen TippsInterviewfragen Tipps
Interviewfragen Tipps
 
Unterrichtsmaterial zur Berufswahl und Berufsorientierung
Unterrichtsmaterial zur Berufswahl und BerufsorientierungUnterrichtsmaterial zur Berufswahl und Berufsorientierung
Unterrichtsmaterial zur Berufswahl und Berufsorientierung
 
Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)
Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)
Die sechs Bausteine guter Arbeit (-geber)
 
Bewerbungstipps Experis Personalberatung
Bewerbungstipps Experis PersonalberatungBewerbungstipps Experis Personalberatung
Bewerbungstipps Experis Personalberatung
 
Lösungsfokussiertes vorgehen in schulen
Lösungsfokussiertes vorgehen in schulenLösungsfokussiertes vorgehen in schulen
Lösungsfokussiertes vorgehen in schulen
 
DIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugenDIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugen
 
DIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugenDIS AG Bewerben heißt überzeugen
DIS AG Bewerben heißt überzeugen
 
Effective Teaming Deutsch Einführung
Effective Teaming Deutsch EinführungEffective Teaming Deutsch Einführung
Effective Teaming Deutsch Einführung
 
Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...
Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...
Wie Google den "War of Talents" gewinnt. Persönliche Erfahrungen von Laszlo B...
 
5 Grundsätze für gute Feuerwehrarbeit
5 Grundsätze für gute Feuerwehrarbeit5 Grundsätze für gute Feuerwehrarbeit
5 Grundsätze für gute Feuerwehrarbeit
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
 
Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!
Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!
Zeig deine Stärken im Vorstellungsgespräch!
 
Effective Teaming Deutsch
Effective Teaming DeutschEffective Teaming Deutsch
Effective Teaming Deutsch
 
The Art of Scaling People (German)
The Art of Scaling People (German)The Art of Scaling People (German)
The Art of Scaling People (German)
 
Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)
Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)
Aus dem Vaterschaftsurlaub gewonnene Erkenntnisse (Testing Experience DE)
 

Vortrag Generationen

  • 1. Wie verschiedene Generationen erfolgreich zusammenarbeiten presented by Dana Barz, M.A.
  • 2.
  • 3. “ Each generation imagines itself to be more intelligent than the one that went before it, and wiser than the one that comes after it.” --George Orwell
  • 4. Einige Phrasen die man im beruflichen Alltag durchaus h ö rt “ Die Jungen haben doch keine Lust zum Arbeiten.” “ Ich halte mich immer daran: keine Versammlung nach 17.00 Uhr. Ich hab ja schliesslich noch ein Privatleben.” “ Der ist erst seit 6 Monaten hier angestellt und will schon eine Gehaltserh ö hung!" “ Wenn die Firma mir nicht treu ist, dann bin ich der auch nicht treu.” “ Du kannst denen nicht erzählen wie man es macht. Die haben ja doch keine Ahnung.”." “ Machen Sie es, wie ich Ihnen gesagt habe.”. "Sagen Sie mir nur was gemacht werden muss. Ich werde dann selbst entscheiden, wie ich es machen werde.”
  • 5. 1.Wer sind diese 4 Generationen? 1 . 1. Arbeitsplatz/ Charakteristiken ( adapted by Greg Hammill) E-Mail & Telephone Direkt & Unverzüglich In Person Formales Schreiben Kommunikation Gruppenorientiert Unternehmer Team Player Versammlungen bevorzugt Individuell Interaktiver Stil (Intercative Style) Zur Zeit noch ungewiss Jeder ist gleich; herausfordernd, Hintergründe erfragen Censensus and Kollegial Direktive, Kommando F ü hrungskraft Stil (Leadership Style) Erfüllung Ein Vertrag Ein aufregendes Abenteuer Eine Obligation Arbeit ist... Multitasking Hartnäckigkeit Unternehmerisch Tolerant Zielorientiert Selbständig Bevorzugen Struktur und direkten Umgang Skeptisch Arbeitsüchtig Effizientes Arbeiten Pers ö nliche Erfüllung Qualitätsorientiert Harte Arbeit Respekt, Autorität Erst Arbeit, dann Spass Regeln befolgen Arbeitseinstellung& Werte Generation Y (1981-2000) (76 Mill. Menschen) Generation X (1965-1980) (46 Mill. Menschen) Baby Boomer (1946-1964) (80 Mill. Menschen) Veteranen (1900-1945) (75 Mill. Menschen)
  • 6. Arbeitsplatz und Familienleben Ist Teil meiner Routine Ist notwendig, um auf dem neusten Stand zu bleiben Man muss wieder neu anfangen und sich etablieren Es sieht nicht gut aus, wenn man die Arbeitsstelle wechselt Arbeitsstellen-wechsel Eine paralelle Karriere aufbauen Eine portable Karriere erbauen Eine grossartige Karriere erschaffen Von unten nach oben hocharbeiten, um eine Legende zu hinterlassen Berufliche Ziele Balance Balance Keine Balance, Motto “Arbeit ist Leben” Beides sehr getrennt Arbeit & Familienleben Sie arbeiten mit talentierten und kreativen Angestellten im Team Es wird ihnen überlassen wie sie zum Ziel gelangen Sie werden sehr geschätzt und gebraucht Ihre Erfahrung wird sehr respektiert Motivation Wann immer ich es m ö chte, auf “Tastendruck.” Sinnvolle Arbeit Entschuldigung für die St ö rung, aber wie schätzen sie meine Arbeits-leistung ein? Freiheit ist die beste Belohnung! Bedeutet ihnen nicht viel, dagegen: Geld Berufstitel Schickes Büro Keine Nachrichten sind gute Nachrichten Zufrieden, wenn der Job gut gelungen ist Feedback & Belohnung Generation Y Generation X Baby Boomers Veteranen
  • 7. 1.2.Pers ö nliche Lebensweise (adapted by Greg Hammill) Lebenslanges Lernen ist lebensnotwendig Je mehr Angestellte wissen, um so länger bleiben sie Gibt man Angestellten zu viel Wissen, dann suchen sie sich woanders einen Job Ich habe lange Zeit geduldig lernen m ü ssen und Du kannst das auch Lernen Verdienen - um es wieder auszugeben Vorsichtig - Sparen, Sparen, Sparen Jetzt kaufen-später bezahlen Sparen Umgang mit Geld Internet, Bildtelefone, E-Mail Handy: Nur bitte innerhalb der Arbeitszeit anrufen Tastentelefon Jederzeit telefonieren Drehscheibentelefon Gesicht zu Gesicht Eine Memo verfassen Kommunikations- medium Unwahrscheinlich teuer Man findet einen Weg Ein Geburtsrecht Ein Traum Bildung Grossfamilien “ Wohnungs-schlüsselkinder” Aufl ö sung Traditionell Familie Realistisch Selbstbewusstsein Extremer Spass Gesellig Skeptisch Spass Ungezwungen Optimistisch Tüchtig sein Authorit är er Respekt Anpassung Disziplin Grundwerte Generation Y Generation X Baby Boomers Veteranen
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.