SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Verlage im Social Web –
                      Benchmarks und Erfolgsfaktoren


                Prof. Friedrich Figge, Leander Wattig, Katja Splichal

                                   content-press


                               Berlin, 27. April 2010

content-press
content-press

 Leistungsspektrum(1)        Kompetenz                   Referenzen(1)


 • Erstellung, Optimierung   • tiefes Verständnis von
   und Bewertung von           Medien-Geschäften
   Konzepten für Produkte
                             • profunde Erfahrung im
   und Services im Social
                               Social Web
   Web
                             • starkes Netzwerk in den
 • Social Media Marketing
                               neuen und alten Medien
 • Projekt- und Change-
                             • Kombination aus:
   Management
                                • erfahrenen
 • Schulung/Workshops/
                                  Verlagsmanagern
   Vorträge
                                • „Digital Natives“




  (1) Auswahl


content-press
Wir stehen am Anfang einer Entwicklung




content-press                              2
„Piraten“ haben Rückenwind




content-press                  3
Ist ein endloser Kampf gegen
    die „Piraten“ zielführend?




content-press http://www.flickr.com/photos/blam4c/2672273078/, April 2010
 Quelle: BlaM4c, CC-Lizenz,                                                 4
„Piraten“ nutzen niedrige Kosten
   digitaler Inhalte-Kopien




Quelle: Reichwald/Piller: Interaktive Wertschöpfung, Wiesbaden 2006



content-press                                                         5
Doch auch „Piraten“ geben Geld aus




Quelle: Zach Behrens/LAist, http://laist.com/2008/04/21/found_in_la_pir.php, April 2010


content-press                                                                             6
Wie könnte ein Weg zum Erfolg
    im Social Web aussehen?

         Simon St. Laurent (O‘Reilly):

         One needs
         • an audience
         • something to sell that audience and
         • a market for selling those things.

         Mike Masnick (Techdirt):

         Connect With Fans                                    (CwF)
         + Reason To Buy                                      (RtB)
         = Business Model                                     ($)
Quellen: http://toc.oreilly.com/2010/03/making-the-most-of-the-ipad-li.html, http://www.techdirt.com/rtb.php, April 2010


content-press                                                                                                              7
Aufbau eines Publikums

                 Vergangenheit             Zukunft

                Inhalte-Erstellung    Inhalte-Erstellung
                        ▼                     ▼
                 Inhalte-Angebot       Inhalte-Angebot
                        ▼                     ▼
                       Geld           Inhalte-Rezeption
                        ▼                     ▼
                Inhalte-Rezeption      Fans/Community
                        ▼                     ▼
                 Fans/Community              Geld



                                        Es wird immer
                                          Bedarf an
                                     Dienstleistern geben

content-press                                               8
Was kann dem Publikum
    im Social Web verkauft werden?
    Folgende Dinge sind auch künftig knapp und somit vermarktbar:

    •     Auffindbarkeit
    •     Authentizität
    •     Geschwindigkeit
    •     Interpretation
    •     Patronage
    •     Personalisierung
    •     Verkörperung
    •     Zugang


                      Gerd Leonhard:
       ►              “‘protection‘ is in the business model not in the technology“

Quelle: Kevin Kelly: Better Than Free, 2008


content-press                                                                         9
Benchmark: iStockphoto.com

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.istockphoto.com, April 2010


content-press                                    10
Benchmark: 4trips - Das Reise-Netzwerk

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.4trips.de/, April 2010


content-press                                11
Benchmark: The Wall Street Journal

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.wsj.com/, April 2010


content-press                             12
Benchmark: DynamicBooks

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://dynamicbooks.com, April 2010


content-press                                 13
Benchmark: Techdirt

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.techdirt.com/rtb.php, April 2010


content-press                                         14
Benchmark: Gary Vaynerchuk

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://crushitbook.com, April 2010


content-press                                15
Benchmark: Argon Verlag

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.argon-verlag.de/?p=3075, April 2010


content-press                                            16
Benchmark: Personera

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.personera.com/, April 2010


content-press                                   17
Benchmark: PaperC

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://paperc.de/, April 2010


content-press                           18
Benchmark: A Story Before Bed

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.astorybeforebed.com, April 2010


content-press                                        19
Benchmark: Bloomsbury & Berlin Academic

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage
                                                         Berlin Academic
        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://www.bloomsburyacademic.com/, April 2010


content-press                                                              20
Benchmark: Safari Books Online

        Nicht-Kopierbares

        1) Auffindbarkeit

        2) Authentizität

        3) Geschwindigkeit

        4) Interpretation

        5) Patronage

        6) Personalisierung

        7) Verkörperung

        8) Zugang


Quelle: http://my.safaribooksonline.com/, April 2010


content-press                                          21
Überblick Benchmarks

                         Auffindbarkeit



                         Auffindbarkeit, Authentizität



                         Authentizität, Geschwindigkeit


                         Interpretation, Personalisierung


                         Patronage, Verkörperung


                         Patronage, Verkörperung


content-press                                               22
Überblick Benchmarks

                         Patronage, Verkörperung



                         Personalisierung


                         Personalisierung, Verkörperung



                         Personalisierung, Verkörperung



                         Verkörperung


                         Zugang


content-press                                             23
Welche Produkte kennen Sie, die mit solchen
  Differenzierungsansätzen erfolgreich sein können?
    Nicht-Kopierbares

    1) Auffindbarkeit

    2) Authentizität

    3) Geschwindigkeit

    4) Interpretation
                                        ?
    5) Patronage

    6) Personalisierung

    7) Verkörperung

    8) Zugang



content-press                                     24
Diskussion: Was sind mögliche Erfolgsfaktoren
  für solche Differenzierungsansätze?

                     Vorschläge für Erfolgsfaktoren

  Auffindbarkeit     Relevanzbewertung: technisch, redakt., crowdsourced

  Authentizität      Starke Marken

  Geschwindigkeit    Kurzlebige Inhalte

  Interpretation     Komplexitätsreduktion

  Patronage          Gesellschaftliche Relevanz

  Personalisierung   Genaue Kenntnis und Adressierung von Bedürfnissen

  Verkörperung       Hochwertigkeit, Show-Effekte

  Zugang             Attraktivität des Content-Angebotes


content-press                                                              25
Diskussion: Was sind mögliche Erfolgsfaktoren
  für solche Differenzierungsansätze?

                     Mögliche Erfolgsfaktoren

  Auffindbarkeit

  Authentizität

  Geschwindigkeit

  Interpretation

  Patronage

  Personalisierung

  Verkörperung

  Zugang


content-press                                     26
content-press



                  August-Bebel-Str. 80
                    D-04275 Leipzig

          Tel.:     +49 - 3 41 - 2 23 79 33
          Fax:      +49 - 3 41 - 3 06 15 76

           E-Mail: cp@content-press.de
           Web: www.content-press.de




content-press                                 27

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Verlage im Social Web – Benchmarks und Erfolgsfaktoren

Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...
Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...
Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...
TIB Hannover
 
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
TIB Hannover
 
Internet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven
Internet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und EntwicklungsperspektivenInternet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven
Internet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven
Dirk Lewandowski
 
25112010 ssc psychologie
25112010 ssc psychologie25112010 ssc psychologie
25112010 ssc psychologie
Florian Semle
 
Business Plan - SinglesUnterSich
Business Plan - SinglesUnterSichBusiness Plan - SinglesUnterSich
Business Plan - SinglesUnterSich
Open Entrepreneur
 
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft CustomerTrack Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer
atwork
 

Ähnlich wie Verlage im Social Web – Benchmarks und Erfolgsfaktoren (20)

Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...
Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...
Lambert Heller / Heinz Pampel: Konzeptstudie: Die informationswissenschaftlic...
 
Wie Suchmaschinen die Inhalte des Web interpretieren
Wie Suchmaschinen die Inhalte des Web interpretierenWie Suchmaschinen die Inhalte des Web interpretieren
Wie Suchmaschinen die Inhalte des Web interpretieren
 
Benutzer als Co-Entwickler der Bibliothek - Web-basierte Interaktion verstehe...
Benutzer als Co-Entwickler der Bibliothek - Web-basierte Interaktion verstehe...Benutzer als Co-Entwickler der Bibliothek - Web-basierte Interaktion verstehe...
Benutzer als Co-Entwickler der Bibliothek - Web-basierte Interaktion verstehe...
 
Einführung in die Suchmaschinenoptimierung
Einführung in die SuchmaschinenoptimierungEinführung in die Suchmaschinenoptimierung
Einführung in die Suchmaschinenoptimierung
 
Web 3.0 konkret - Internet Briefing
Web 3.0 konkret - Internet BriefingWeb 3.0 konkret - Internet Briefing
Web 3.0 konkret - Internet Briefing
 
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
 
Internet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven
Internet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und EntwicklungsperspektivenInternet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven
Internet-Suchmaschinen: Aktueller Stand und Entwicklungsperspektiven
 
Aktuelle Trends und Technologien für Soziale Netzwerke in Unternehmen
Aktuelle Trends und Technologien für Soziale Netzwerke in UnternehmenAktuelle Trends und Technologien für Soziale Netzwerke in Unternehmen
Aktuelle Trends und Technologien für Soziale Netzwerke in Unternehmen
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
Vortrag Buchmesse Leipzig 2010: Faxt Du noch oder bloggst Du schon?
 
Marktforschung und Social Media
Marktforschung und Social MediaMarktforschung und Social Media
Marktforschung und Social Media
 
25112010 ssc psychologie
25112010 ssc psychologie25112010 ssc psychologie
25112010 ssc psychologie
 
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellenWie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
 
Business Plan - SinglesUnterSich
Business Plan - SinglesUnterSichBusiness Plan - SinglesUnterSich
Business Plan - SinglesUnterSich
 
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
 
Linked Data - Das Ende des Dokuments?
Linked Data - Das Ende des Dokuments?Linked Data - Das Ende des Dokuments?
Linked Data - Das Ende des Dokuments?
 
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft CustomerTrack Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer
 
Die Revolution vergisst ihre Kinder - Drei Szenarien, wie Bibliotheken in 15 ...
Die Revolution vergisst ihre Kinder - Drei Szenarien, wie Bibliotheken in 15 ...Die Revolution vergisst ihre Kinder - Drei Szenarien, wie Bibliotheken in 15 ...
Die Revolution vergisst ihre Kinder - Drei Szenarien, wie Bibliotheken in 15 ...
 
Web Content - Wer nichts zu sagen hat, bleibt draussen
Web Content - Wer nichts zu sagen hat, bleibt draussenWeb Content - Wer nichts zu sagen hat, bleibt draussen
Web Content - Wer nichts zu sagen hat, bleibt draussen
 

Mehr von LEANDER WATTIG

Direkte Leser-Beziehungen als Chance für Autoren aller Art
Direkte Leser-Beziehungen als  Chance für Autoren aller ArtDirekte Leser-Beziehungen als  Chance für Autoren aller Art
Direkte Leser-Beziehungen als Chance für Autoren aller Art
LEANDER WATTIG
 

Mehr von LEANDER WATTIG (19)

Programm der Leipziger Autorenrunde 2018
Programm der  Leipziger Autorenrunde 2018Programm der  Leipziger Autorenrunde 2018
Programm der Leipziger Autorenrunde 2018
 
Event-Marketing im Publishing - Erfolgsfaktoren & Best Practices
Event-Marketing im Publishing - Erfolgsfaktoren & Best PracticesEvent-Marketing im Publishing - Erfolgsfaktoren & Best Practices
Event-Marketing im Publishing - Erfolgsfaktoren & Best Practices
 
Programm des ORBANISM SPACE 2017
Programm des ORBANISM SPACE 2017Programm des ORBANISM SPACE 2017
Programm des ORBANISM SPACE 2017
 
GASTFREUNDSCHAFT, Version 1
GASTFREUNDSCHAFT, Version 1GASTFREUNDSCHAFT, Version 1
GASTFREUNDSCHAFT, Version 1
 
Der Orbanism Space auf der Frankfurter Buchmesse 2015
Der Orbanism Space auf der Frankfurter Buchmesse 2015Der Orbanism Space auf der Frankfurter Buchmesse 2015
Der Orbanism Space auf der Frankfurter Buchmesse 2015
 
Virenschleuder-Preisverleihung 2013
Virenschleuder-Preisverleihung 2013Virenschleuder-Preisverleihung 2013
Virenschleuder-Preisverleihung 2013
 
Virenschleuder-Preisverleihung 2014
Virenschleuder-Preisverleihung 2014Virenschleuder-Preisverleihung 2014
Virenschleuder-Preisverleihung 2014
 
Geschäftsmodell-Labor Internet – Perspektiven für Verlage in der Filesharing-...
Geschäftsmodell-Labor Internet – Perspektiven für Verlage in der Filesharing-...Geschäftsmodell-Labor Internet – Perspektiven für Verlage in der Filesharing-...
Geschäftsmodell-Labor Internet – Perspektiven für Verlage in der Filesharing-...
 
Direkte Leser-Beziehungen als Chance für Autoren aller Art
Direkte Leser-Beziehungen als  Chance für Autoren aller ArtDirekte Leser-Beziehungen als  Chance für Autoren aller Art
Direkte Leser-Beziehungen als Chance für Autoren aller Art
 
Gedruckte Information, Netzpublikation oder beides? – Überlegungen zum Sachbu...
Gedruckte Information, Netzpublikation oder beides? – Überlegungen zum Sachbu...Gedruckte Information, Netzpublikation oder beides? – Überlegungen zum Sachbu...
Gedruckte Information, Netzpublikation oder beides? – Überlegungen zum Sachbu...
 
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
 
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und VerlageSocial Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
Social Media Marketing für Selbstständige, Angestellte und Verlage
 
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
Social Media Marketing für Verlage - AVP-Jahrestagung 2011
 
Flattr, Kachingle & Co. - Freiwilliges Bezahlen als Chance für den Buchmarkt
Flattr, Kachingle & Co. - Freiwilliges Bezahlen als Chance für den BuchmarktFlattr, Kachingle & Co. - Freiwilliges Bezahlen als Chance für den Buchmarkt
Flattr, Kachingle & Co. - Freiwilliges Bezahlen als Chance für den Buchmarkt
 
Ansatzpunkte für das Social Media Marketing von Buchverlagen
Ansatzpunkte für das Social Media Marketing von BuchverlagenAnsatzpunkte für das Social Media Marketing von Buchverlagen
Ansatzpunkte für das Social Media Marketing von Buchverlagen
 
Social Web: Der direkte Kontakt zum Leser
Social Web: Der direkte Kontakt zum LeserSocial Web: Der direkte Kontakt zum Leser
Social Web: Der direkte Kontakt zum Leser
 
HTWK Leipzig - Einführung Buchhandel/Verlagswirtschaft
HTWK Leipzig - Einführung Buchhandel/VerlagswirtschaftHTWK Leipzig - Einführung Buchhandel/Verlagswirtschaft
HTWK Leipzig - Einführung Buchhandel/Verlagswirtschaft
 
"Buch 2.0" - Die Zukunft des Buches in der digitalen Welt
"Buch 2.0" - Die Zukunft des Buches in der digitalen Welt"Buch 2.0" - Die Zukunft des Buches in der digitalen Welt
"Buch 2.0" - Die Zukunft des Buches in der digitalen Welt
 
Jenseits des Hypes – Verlagserfolg im Social Web
Jenseits des Hypes – Verlagserfolg im Social WebJenseits des Hypes – Verlagserfolg im Social Web
Jenseits des Hypes – Verlagserfolg im Social Web
 

Verlage im Social Web – Benchmarks und Erfolgsfaktoren

  • 1. Verlage im Social Web – Benchmarks und Erfolgsfaktoren Prof. Friedrich Figge, Leander Wattig, Katja Splichal content-press Berlin, 27. April 2010 content-press
  • 2. content-press Leistungsspektrum(1) Kompetenz Referenzen(1) • Erstellung, Optimierung • tiefes Verständnis von und Bewertung von Medien-Geschäften Konzepten für Produkte • profunde Erfahrung im und Services im Social Social Web Web • starkes Netzwerk in den • Social Media Marketing neuen und alten Medien • Projekt- und Change- • Kombination aus: Management • erfahrenen • Schulung/Workshops/ Verlagsmanagern Vorträge • „Digital Natives“ (1) Auswahl content-press
  • 3. Wir stehen am Anfang einer Entwicklung content-press 2
  • 5. Ist ein endloser Kampf gegen die „Piraten“ zielführend? content-press http://www.flickr.com/photos/blam4c/2672273078/, April 2010 Quelle: BlaM4c, CC-Lizenz, 4
  • 6. „Piraten“ nutzen niedrige Kosten digitaler Inhalte-Kopien Quelle: Reichwald/Piller: Interaktive Wertschöpfung, Wiesbaden 2006 content-press 5
  • 7. Doch auch „Piraten“ geben Geld aus Quelle: Zach Behrens/LAist, http://laist.com/2008/04/21/found_in_la_pir.php, April 2010 content-press 6
  • 8. Wie könnte ein Weg zum Erfolg im Social Web aussehen? Simon St. Laurent (O‘Reilly): One needs • an audience • something to sell that audience and • a market for selling those things. Mike Masnick (Techdirt): Connect With Fans (CwF) + Reason To Buy (RtB) = Business Model ($) Quellen: http://toc.oreilly.com/2010/03/making-the-most-of-the-ipad-li.html, http://www.techdirt.com/rtb.php, April 2010 content-press 7
  • 9. Aufbau eines Publikums Vergangenheit Zukunft Inhalte-Erstellung Inhalte-Erstellung ▼ ▼ Inhalte-Angebot Inhalte-Angebot ▼ ▼ Geld Inhalte-Rezeption ▼ ▼ Inhalte-Rezeption Fans/Community ▼ ▼ Fans/Community Geld Es wird immer Bedarf an Dienstleistern geben content-press 8
  • 10. Was kann dem Publikum im Social Web verkauft werden? Folgende Dinge sind auch künftig knapp und somit vermarktbar: • Auffindbarkeit • Authentizität • Geschwindigkeit • Interpretation • Patronage • Personalisierung • Verkörperung • Zugang Gerd Leonhard: ► “‘protection‘ is in the business model not in the technology“ Quelle: Kevin Kelly: Better Than Free, 2008 content-press 9
  • 11. Benchmark: iStockphoto.com Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.istockphoto.com, April 2010 content-press 10
  • 12. Benchmark: 4trips - Das Reise-Netzwerk Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.4trips.de/, April 2010 content-press 11
  • 13. Benchmark: The Wall Street Journal Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.wsj.com/, April 2010 content-press 12
  • 14. Benchmark: DynamicBooks Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://dynamicbooks.com, April 2010 content-press 13
  • 15. Benchmark: Techdirt Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.techdirt.com/rtb.php, April 2010 content-press 14
  • 16. Benchmark: Gary Vaynerchuk Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://crushitbook.com, April 2010 content-press 15
  • 17. Benchmark: Argon Verlag Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.argon-verlag.de/?p=3075, April 2010 content-press 16
  • 18. Benchmark: Personera Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.personera.com/, April 2010 content-press 17
  • 19. Benchmark: PaperC Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://paperc.de/, April 2010 content-press 18
  • 20. Benchmark: A Story Before Bed Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.astorybeforebed.com, April 2010 content-press 19
  • 21. Benchmark: Bloomsbury & Berlin Academic Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage Berlin Academic 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://www.bloomsburyacademic.com/, April 2010 content-press 20
  • 22. Benchmark: Safari Books Online Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang Quelle: http://my.safaribooksonline.com/, April 2010 content-press 21
  • 23. Überblick Benchmarks Auffindbarkeit Auffindbarkeit, Authentizität Authentizität, Geschwindigkeit Interpretation, Personalisierung Patronage, Verkörperung Patronage, Verkörperung content-press 22
  • 24. Überblick Benchmarks Patronage, Verkörperung Personalisierung Personalisierung, Verkörperung Personalisierung, Verkörperung Verkörperung Zugang content-press 23
  • 25. Welche Produkte kennen Sie, die mit solchen Differenzierungsansätzen erfolgreich sein können? Nicht-Kopierbares 1) Auffindbarkeit 2) Authentizität 3) Geschwindigkeit 4) Interpretation ? 5) Patronage 6) Personalisierung 7) Verkörperung 8) Zugang content-press 24
  • 26. Diskussion: Was sind mögliche Erfolgsfaktoren für solche Differenzierungsansätze? Vorschläge für Erfolgsfaktoren Auffindbarkeit Relevanzbewertung: technisch, redakt., crowdsourced Authentizität Starke Marken Geschwindigkeit Kurzlebige Inhalte Interpretation Komplexitätsreduktion Patronage Gesellschaftliche Relevanz Personalisierung Genaue Kenntnis und Adressierung von Bedürfnissen Verkörperung Hochwertigkeit, Show-Effekte Zugang Attraktivität des Content-Angebotes content-press 25
  • 27. Diskussion: Was sind mögliche Erfolgsfaktoren für solche Differenzierungsansätze? Mögliche Erfolgsfaktoren Auffindbarkeit Authentizität Geschwindigkeit Interpretation Patronage Personalisierung Verkörperung Zugang content-press 26
  • 28. content-press August-Bebel-Str. 80 D-04275 Leipzig Tel.: +49 - 3 41 - 2 23 79 33 Fax: +49 - 3 41 - 3 06 15 76 E-Mail: cp@content-press.de Web: www.content-press.de content-press 27