SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
© Eva Lutz www.eva-lutz.biz
Social Media für Personaler / Finanzler
09./10. Dezember 2015, HR-Consultants GmbH * We know HR!, München
© Eva Lutz
19.00 Uhr – 19.30 Uhr
• Begrüßung
• Online Personalmarketing
Sind Sie beeindruckend?
How to pimp you XING profile
• Gemeinsame Diskussion, Networking
Social Media für Personaler Seminar 2
© Eva Lutz
Standortbestimmung
Anfang einer vernetzen Kultur
Anfang einer vernetzten Kultur
in der nur das überlebt, was sich verbreitet !
Neuverteilung der Aufmerksamkeit
Herr Prof. Henry Jenkins (MIT, Medienwissenschaftler)
*http://www.sueddeutsche.de/digital/mit-professor-henry-jenkins-ueber-vernetzung-wir-erleben-eine-neuverteilung-der-
aufmerksamkeit-1.1401218
© Eva Lutz
Mediennutzung pro Tag in Minuten
© Eva Lutz
Netzwerke, Plattformen, Communities
Nutzerzahlen Deutschland (DACH) MIO
FB
Googl
e+
Twitter
VZ
NW
XING
Linked
In
Insta
gram
Four
squa
re
Whats
app
2012 22 1.5 0.5 5 2.5 1
2013 25 4 0.8 1.5 6 3 14
2014 27 9 1 1 7 5 3 0.5 20
0
5
10
15
20
25
30
MIO
Nutzerzahlen DACH
Die großen 4 - AGfa
© Eva Lutz
Hilfreich
crunchbase – Investor Relations
Social Media für Personaler Seminar 6
© Eva Lutz
Hilfreich
crunchbase – Investor Relations
Social Media für Personaler Seminar 7
© Eva Lutz
Standortbestimmung
Gespräch mit dem Nachbarn – 2 Min
Was steht in Ihrem XING Profil?
By Eva Lutz
© Eva Lutz
Mein Name ist Lolo und bin Maler
Social Media für Personaler Seminar 9
© Eva Lutz
Candidate Journey
Berührungspunkte – Touchpoints
Candiate
Experience
Touch
point
GefühlBerührung
Emotionale
Antwort
Seite
sehen
© Eva Lutz
Arbeitgeberbewertung
Eigenbild, Fremdbild und der Dritte
© Eva Lutz
XING Profil
Beeindrucken, Unterhalten, Anregen, Informieren
Social Media für Personaler Seminar 12
© Eva Lutz
XING Profil
Beeindrucken, Unterhalten, Anregen, Informieren
Social Media für Personaler Seminar 13
© Eva Lutz
XING Profil
Beeindrucken, Unterhalten, Anregen, Informieren
Social Media für Personaler Seminar 14
https://www.xing.com/profile/Maren_Martschenko
© Eva Lutz
Markenpositionierung
eMBIS Agentur für Online Marketing
• Markenversprechen eMBIS (der rote Faden in der Kommunikation):
• Orientierung und Sicherheit
im Online-Marketing durch
zukunftsorientierte Weiterbildung.
Suchmaschinen-Seminar (SEM & SEO) 15
© Eva Lutz
Social Recruiting
Active Sourcing – Boolesche Operatoren
Heiteres Berufe raten Datenbanktauglich & selektierbar
Personalmanager, Personalmanagerin,
Personal Manager, Personal Managerin,
Personal- Manager, Personal-Managerin,
HR-Manager, HR-Managerin, Human
Resources Manager, Human Resources
Managerin, Human- Resources-Manager,
Human-Resources- Managerin,
Personalleiter, Personalleiterin, Personal
Leiter, Personal Leiterin, Personal- Leiter,
Personal-Leiterin, HR Leiter, HR Leiterin,
HR-Leiter, HR-Leiterin, HR Lead, Leader,
HR
• Leaderin .... • „...“
• • site:xing.com/profile
"personalmanager" event UND München
• • *
• https://www.ub.uni-
frankfurt.de/musik/tfm/tutorial/
Tboole.html
Social Media für Personaler Seminar 16
1 000 000 000 people counting on you
© Eva Lutz
Was nehmen Sie mit?
Ihre Impulse, Ihre Dialoge
By Sascha Kohlmann (www.flickr.com)
© Eva Lutz
Ziel erreicht
Eva Lutz
Personalmanager & Trainer
HR am Datenstrom
Kießlingerstr. 36b
Mobil: +49 152 3400 2465
E-Mail: mail@eva-lutz.biz
Internet: www.eva-lutz.biz
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Social Media für Personaler Seminar 18

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Filière biomasse: vision pour l'Abitibi-Ouest
Filière biomasse: vision pour l'Abitibi-OuestFilière biomasse: vision pour l'Abitibi-Ouest
Filière biomasse: vision pour l'Abitibi-Ouest
Comité filière biomasse d'Abitibi-Ouest
 
!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma
!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma
!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma
Fabian Ledesma
 
Lieblingssängerin evi kai lina ppt
Lieblingssängerin evi kai lina pptLieblingssängerin evi kai lina ppt
Lieblingssängerin evi kai lina ppt
Maria Chatzigiossi
 
Encuesta online voto 2015
Encuesta online voto 2015Encuesta online voto 2015
Encuesta online voto 2015
Graciela Römer & asoc
 
Lieblingsgruppe stella makri marina kazaki
Lieblingsgruppe stella makri marina kazakiLieblingsgruppe stella makri marina kazaki
Lieblingsgruppe stella makri marina kazaki
Maria Chatzigiossi
 
Les outils de l'ergonome agile
Les outils de l'ergonome agileLes outils de l'ergonome agile
Les outils de l'ergonome agile
CARA_Lyon
 
RèGlement Championnat Go
RèGlement Championnat GoRèGlement Championnat Go
RèGlement Championnat Go
guest1a80a6
 
Razonamiento
RazonamientoRazonamiento
Razonamiento
saragonzalezalzate
 
Deber9.
Deber9.Deber9.
Deber9.
Alex Lemfer
 
Diapositivas de lideres
Diapositivas de lideresDiapositivas de lideres
Diapositivas de lideres
adriana morales
 
Alenni Sánchez
Alenni SánchezAlenni Sánchez
Alenni Sánchez
School
 
Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012
Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012
Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012
Fédération Régionale des Pays Touristiques de Bretagne
 
GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!
GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!
GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!
Laura Wolfs
 
Présentation Citwell Janvier 2011
Présentation Citwell Janvier 2011Présentation Citwell Janvier 2011
Présentation Citwell Janvier 2011
CITWELL
 
Sesion 3 conectandose exitosamente con tu mujer
Sesion 3 conectandose exitosamente con tu mujerSesion 3 conectandose exitosamente con tu mujer
Sesion 3 conectandose exitosamente con tu mujer
Asael Lopez
 
Cuando la...vida
Cuando la...vidaCuando la...vida
Cuando la...vida
poweronly
 

Andere mochten auch (19)

Filière biomasse: vision pour l'Abitibi-Ouest
Filière biomasse: vision pour l'Abitibi-OuestFilière biomasse: vision pour l'Abitibi-Ouest
Filière biomasse: vision pour l'Abitibi-Ouest
 
Examen 2
Examen 2Examen 2
Examen 2
 
!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma
!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma
!Yo mi región y cultura ! Fabián Ledesma
 
Lieblingssängerin evi kai lina ppt
Lieblingssängerin evi kai lina pptLieblingssängerin evi kai lina ppt
Lieblingssängerin evi kai lina ppt
 
Encuesta online voto 2015
Encuesta online voto 2015Encuesta online voto 2015
Encuesta online voto 2015
 
Lieblingsgruppe stella makri marina kazaki
Lieblingsgruppe stella makri marina kazakiLieblingsgruppe stella makri marina kazaki
Lieblingsgruppe stella makri marina kazaki
 
Les outils de l'ergonome agile
Les outils de l'ergonome agileLes outils de l'ergonome agile
Les outils de l'ergonome agile
 
RèGlement Championnat Go
RèGlement Championnat GoRèGlement Championnat Go
RèGlement Championnat Go
 
Razonamiento
RazonamientoRazonamiento
Razonamiento
 
Deber9.
Deber9.Deber9.
Deber9.
 
Diapositivas de lideres
Diapositivas de lideresDiapositivas de lideres
Diapositivas de lideres
 
Alenni Sánchez
Alenni SánchezAlenni Sánchez
Alenni Sánchez
 
Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012
Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012
Intervention Hélène Hyon - Innovation et marques de Pays - INTERPATT 2012
 
GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!
GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!
GenY und der Arbeitsmarkt - eine Liebesbeziehung?!
 
Présentation cyclofor 2011
Présentation cyclofor 2011Présentation cyclofor 2011
Présentation cyclofor 2011
 
Présentation Citwell Janvier 2011
Présentation Citwell Janvier 2011Présentation Citwell Janvier 2011
Présentation Citwell Janvier 2011
 
Diag
DiagDiag
Diag
 
Sesion 3 conectandose exitosamente con tu mujer
Sesion 3 conectandose exitosamente con tu mujerSesion 3 conectandose exitosamente con tu mujer
Sesion 3 conectandose exitosamente con tu mujer
 
Cuando la...vida
Cuando la...vidaCuando la...vida
Cuando la...vida
 

Ähnlich wie FI Club, Till & Faber

Kompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversion
Kompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversionKompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversion
Kompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversion
Sabine Flechner
 
Zukunft Online-PR. Das Seminar
Zukunft Online-PR. Das SeminarZukunft Online-PR. Das Seminar
Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0 Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0
Sven Ruoss
 
Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24
scil CH
 
Leupold Sandra social intranet_widerstände
Leupold Sandra social intranet_widerständeLeupold Sandra social intranet_widerstände
Leupold Sandra social intranet_widerstände
HRM - HTWK Leipzig
 
Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...
Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...
Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...
Barbara Braehmer
 
Echtes Lernen in Seminaren
Echtes Lernen in SeminarenEchtes Lernen in Seminaren
Echtes Lernen in Seminaren
pro accessio GmbH & Co. KG
 
Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...
Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...
Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...
TomFreud
 
Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...
Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...
Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...
heiko.vogl
 
UX Army of One
UX Army of OneUX Army of One
UX Army of One
Thomas Gläser
 
IBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzen
IBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzenIBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzen
IBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzen
ULC Business Solutions GmbH
 
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Barbara Braehmer
 
Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015Fokus IK 2/2015
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten WeltLet me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Martschenko Markenberatung
 
Führen - ein "Scheiss-Job"?
Führen - ein "Scheiss-Job"?Führen - ein "Scheiss-Job"?
Führen - ein "Scheiss-Job"?
ZFF - Zentrum für Führung GmbH
 
Kununu, Xing, Facebook – wie Social Media Bewerbern helfen kann
Kununu, Xing, Facebook –  wie Social Media  Bewerbern helfen kann Kununu, Xing, Facebook –  wie Social Media  Bewerbern helfen kann
Kununu, Xing, Facebook – wie Social Media Bewerbern helfen kann
Prof. Dr. Manfred Leisenberg
 
Presentation Skills Training
Presentation Skills TrainingPresentation Skills Training
Presentation Skills Training
Daniel J. Hanke
 
Tekom jt 2015 psychologischer vertrag __ schaffner
Tekom jt 2015   psychologischer vertrag __ schaffnerTekom jt 2015   psychologischer vertrag __ schaffner
Tekom jt 2015 psychologischer vertrag __ schaffner
Michael Schaffner
 
Klenk & Hoursch - Presentation Skills Training
Klenk & Hoursch - Presentation Skills TrainingKlenk & Hoursch - Presentation Skills Training
Klenk & Hoursch - Presentation Skills Training
Klenk Hoursch
 
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Barbara Braehmer
 

Ähnlich wie FI Club, Till & Faber (20)

Kompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversion
Kompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversionKompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversion
Kompetenz fuer-die-erfahrene-assistenz-social media-shortversion
 
Zukunft Online-PR. Das Seminar
Zukunft Online-PR. Das SeminarZukunft Online-PR. Das Seminar
Zukunft Online-PR. Das Seminar
 
Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0 Personal Branding im Web 2.0
Personal Branding im Web 2.0
 
Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24Meier_social-learning_2013-09-24
Meier_social-learning_2013-09-24
 
Leupold Sandra social intranet_widerstände
Leupold Sandra social intranet_widerständeLeupold Sandra social intranet_widerstände
Leupold Sandra social intranet_widerstände
 
Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...
Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...
Praktisches SOCIAL RECRUITING (TIME) MANAGEMENT - in 5 Schritten auf 20 Minut...
 
Echtes Lernen in Seminaren
Echtes Lernen in SeminarenEchtes Lernen in Seminaren
Echtes Lernen in Seminaren
 
Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...
Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...
Lernen nur erfolgreich im richtigen lerntyp ...
 
Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...
Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...
Bericht des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie...
 
UX Army of One
UX Army of OneUX Army of One
UX Army of One
 
IBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzen
IBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzenIBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzen
IBM ConnectDay 2012 in Leipzig_ULC-Vortrag_Social Business verstehen und nutzen
 
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
 
Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015
 
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten WeltLet me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
 
Führen - ein "Scheiss-Job"?
Führen - ein "Scheiss-Job"?Führen - ein "Scheiss-Job"?
Führen - ein "Scheiss-Job"?
 
Kununu, Xing, Facebook – wie Social Media Bewerbern helfen kann
Kununu, Xing, Facebook –  wie Social Media  Bewerbern helfen kann Kununu, Xing, Facebook –  wie Social Media  Bewerbern helfen kann
Kununu, Xing, Facebook – wie Social Media Bewerbern helfen kann
 
Presentation Skills Training
Presentation Skills TrainingPresentation Skills Training
Presentation Skills Training
 
Tekom jt 2015 psychologischer vertrag __ schaffner
Tekom jt 2015   psychologischer vertrag __ schaffnerTekom jt 2015   psychologischer vertrag __ schaffner
Tekom jt 2015 psychologischer vertrag __ schaffner
 
Klenk & Hoursch - Presentation Skills Training
Klenk & Hoursch - Presentation Skills TrainingKlenk & Hoursch - Presentation Skills Training
Klenk & Hoursch - Presentation Skills Training
 
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
Intercessio - Seminar-Programm - Juli - August - September 2013
 

FI Club, Till & Faber

  • 1. © Eva Lutz www.eva-lutz.biz Social Media für Personaler / Finanzler 09./10. Dezember 2015, HR-Consultants GmbH * We know HR!, München
  • 2. © Eva Lutz 19.00 Uhr – 19.30 Uhr • Begrüßung • Online Personalmarketing Sind Sie beeindruckend? How to pimp you XING profile • Gemeinsame Diskussion, Networking Social Media für Personaler Seminar 2
  • 3. © Eva Lutz Standortbestimmung Anfang einer vernetzen Kultur Anfang einer vernetzten Kultur in der nur das überlebt, was sich verbreitet ! Neuverteilung der Aufmerksamkeit Herr Prof. Henry Jenkins (MIT, Medienwissenschaftler) *http://www.sueddeutsche.de/digital/mit-professor-henry-jenkins-ueber-vernetzung-wir-erleben-eine-neuverteilung-der- aufmerksamkeit-1.1401218
  • 4. © Eva Lutz Mediennutzung pro Tag in Minuten
  • 5. © Eva Lutz Netzwerke, Plattformen, Communities Nutzerzahlen Deutschland (DACH) MIO FB Googl e+ Twitter VZ NW XING Linked In Insta gram Four squa re Whats app 2012 22 1.5 0.5 5 2.5 1 2013 25 4 0.8 1.5 6 3 14 2014 27 9 1 1 7 5 3 0.5 20 0 5 10 15 20 25 30 MIO Nutzerzahlen DACH Die großen 4 - AGfa
  • 6. © Eva Lutz Hilfreich crunchbase – Investor Relations Social Media für Personaler Seminar 6
  • 7. © Eva Lutz Hilfreich crunchbase – Investor Relations Social Media für Personaler Seminar 7
  • 8. © Eva Lutz Standortbestimmung Gespräch mit dem Nachbarn – 2 Min Was steht in Ihrem XING Profil? By Eva Lutz
  • 9. © Eva Lutz Mein Name ist Lolo und bin Maler Social Media für Personaler Seminar 9
  • 10. © Eva Lutz Candidate Journey Berührungspunkte – Touchpoints Candiate Experience Touch point GefühlBerührung Emotionale Antwort Seite sehen
  • 12. © Eva Lutz XING Profil Beeindrucken, Unterhalten, Anregen, Informieren Social Media für Personaler Seminar 12
  • 13. © Eva Lutz XING Profil Beeindrucken, Unterhalten, Anregen, Informieren Social Media für Personaler Seminar 13
  • 14. © Eva Lutz XING Profil Beeindrucken, Unterhalten, Anregen, Informieren Social Media für Personaler Seminar 14 https://www.xing.com/profile/Maren_Martschenko
  • 15. © Eva Lutz Markenpositionierung eMBIS Agentur für Online Marketing • Markenversprechen eMBIS (der rote Faden in der Kommunikation): • Orientierung und Sicherheit im Online-Marketing durch zukunftsorientierte Weiterbildung. Suchmaschinen-Seminar (SEM & SEO) 15
  • 16. © Eva Lutz Social Recruiting Active Sourcing – Boolesche Operatoren Heiteres Berufe raten Datenbanktauglich & selektierbar Personalmanager, Personalmanagerin, Personal Manager, Personal Managerin, Personal- Manager, Personal-Managerin, HR-Manager, HR-Managerin, Human Resources Manager, Human Resources Managerin, Human- Resources-Manager, Human-Resources- Managerin, Personalleiter, Personalleiterin, Personal Leiter, Personal Leiterin, Personal- Leiter, Personal-Leiterin, HR Leiter, HR Leiterin, HR-Leiter, HR-Leiterin, HR Lead, Leader, HR • Leaderin .... • „...“ • • site:xing.com/profile "personalmanager" event UND München • • * • https://www.ub.uni- frankfurt.de/musik/tfm/tutorial/ Tboole.html Social Media für Personaler Seminar 16 1 000 000 000 people counting on you
  • 17. © Eva Lutz Was nehmen Sie mit? Ihre Impulse, Ihre Dialoge By Sascha Kohlmann (www.flickr.com)
  • 18. © Eva Lutz Ziel erreicht Eva Lutz Personalmanager & Trainer HR am Datenstrom Kießlingerstr. 36b Mobil: +49 152 3400 2465 E-Mail: mail@eva-lutz.biz Internet: www.eva-lutz.biz Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Social Media für Personaler Seminar 18

Hinweis der Redaktion

  1. Praxis: Bitte um Handzeichen – wie viele Menschen im Raum haben ein XING Profil? (Die meisten werden eines haben, die die keines haben können die Information heute auf jede andere Plattform / Profil übertragen. Es handelt sich um grundlegende Gedanken zum Ersten Eindruck / Online-Auftritt.
  2. XING Profil als Schaufenster – immer mal wieder neu dekoriert, im Kern gleich (z.B. Maler)
  3. Search Engine Advertising (Suchmaschinenwerbung kurz: “SEA”) bezeichnet man Bezahlt-Anzeigen in den Ergebnisseiten von Suchmaschinen. Bsp: Google AdWords Display Ad: Graphischer Banner -> Landingpage Berührung, Betrachtung, Information Eindruck, Erfahrung
  4. www.evaluba, http://www.jobvoting.de Antworten geben: Addeco Personaldienstleister Glaubwürdigkeit? "Marken werden vermehrt daran gemessen wie groß die Differenz zwischen der Kommunikation des Markenbildes und dem tatsächlichen Verhalten ist." Scheinwelten würden damit aufgebrochen und Marken konkreter. Markenverhalten statt Markendarstellung Entscheidend sei vor allem die Glaubwürdigkeit. Die Kommunikation müsse Bestandteil des Handelns sein und vor allem anderen: Verbindlich! Es gehe um die Auflösung der Marke und die Schaffung einer realen Unternehmens- oder Markenpersönlichkeit. Den Bedarf an Marken-Authentizität kann auch Markus Hübner bestätigen. "Tue Gutes und rede darüber, aber rede nur über das, was du auch tatsächlich einlöst. Sonst wird die Marke instabil", mahnt er.
  5. Was macht uns aus und wie macht es uns aus?