SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign®
Service Automation
Entwicklung der Automatisierung im Service
Service Automation — Entwicklung der Automatisierung im Service
Vorwort 2
Zusammenfassung 3
Automatisierung im Service 4
1. Erwartungen 5
2. Nutzen 9
3. Vorteile 12
Strategien der Serviceautomation 17
1. Self-Service 17
2. Hybrid-Service 22
3. Proaktiver Service 25
Konzepte in der Serviceautomation 29
1. Customer Experience 29
2. Customer Journey 32
3. Customer Service Level 37
Technologien in der Serviceautomation 41
1. ICR (Intelligent Character Recognition) 41
2. Enterprise Search 44
3. RPA (Robotic Process Automation) 48
4. Chatbots 53
Herausforderungen in der Serviceautomation 56
1. Kundenbedürfnisse 56
2. Kontaktvolumen 59
3. Mitarbeiterqualifikation 61
Fazit und Ausblick 66
Anhang 69
1. Quellen und weiterführende Informationen 69
2. Abbildungsverzeichnis 73
3. Glossar 74
4. Institut und Ansprechpartner 75
Inhalt
Moderne Technologien machen es möglich, die „Schnittstelle“ der Unternehmen zum Kunden
neu zu gestalten und nicht selten führt dies zu automatisierten Lösungen.
Sicherlich, trägt die zunehmende Affinität der Kunden für die selbstbestimmte Nutzung digitaler
Anwendungen im Alltag dem Rechnung, aber gleichzeitig wird diese Entwicklungen auch getrie-
ben von der Entdeckung der ökonomischen Potentiale der Selbstbedienung im Service durch die
Unternehmen.
Wird eine Serviceleistung an die Ausführung durch eine Maschine delegiert, so setzt das voraus,
daß sich die damit verbundenen Ausführungen, Anwendungen, Abläufe und Prozesse in einem
hohen Maß standardisieren und reproduzieren lassen, mit dem Ziel: die Erwartung ist genau be-
kannt und das Resultat eindeutig definiert.
Gleichzeitig impliziert der automatisierte Service die Beteiligung des Kunden, der teilweise oder
ganz in die Nutzung involviert ist und dafür auch die entsprechenden Kompetenzen mitbringen
muß, wie sprachliche Voraussetzungen, technisches Verständnis, prozessuale Logik, aber auch
die nicht unwesentliche Bereitschaft es selbst zu machen, verbunden mit der Gewißheit es auch
zu können.
Mit dem Service aus der Maschine können die grundlegenden Bedürfnisse von Kunden befrie-
digt werden. Allerdings bedarf es dazu auch an Eigeninitiative sowie die Souveränität im Um-
gang mit der Technik. Nicht zuletzt sollte das Interesse der Kunden an der Nutzung von Selbst-
bedienungsservices geweckt werden.
Begeistern kann ein Unternehmen seine Kunden hingegen eher bei individuellen Leistungen
durch seine Mitarbeiter. Unternehmen sollten die Vorteile der Automatisierung nutzen, um einfa-
che Dinge unkompliziert bereitzustellen, an anderer Stelle das Kundenerlebnis im Service aber
persönlicher gestalten.
Vorwort
Service Automation — Entwicklung der Automatisierung im Service
Exposé
Mit dieser Studie werden Veränderungen im Service vorge-
stellt, die aufgrund der zunehmenden Automatisierung von
Aufgaben, Handlungen und Prozessen Auswirkungen auf
die Kunden haben. Die Studie umfaßt dabei Beispiele aus
dem B2C– als auch B2B-Bereich..
Mit Hilfe dieser Studie werden Szenarien im Service aufge-
zeigt die die Erfüllung der Anliegen und Präferenzen der
Kunden in den Mittelpunkt stellt. Dabei kann es sich um
einen ökonomischen, ökologischen, sozialen oder kulturel-
len Kontext des Kunden handeln.
Schwerpunkt der Studie bildet die Frage, welche Strategien
und Konzepte in der Serviceautomatisierung den Bedürf-
nissen der Kunden am besten gerecht werden können.
Für die Erstellung der Studie wurden zudem Neuerungen
im Service vor dem Hintergrund einer Vielzahl moderner,
technologischer Möglichkeiten untersucht.
Service Automation!
Entwicklung der Automatisierung im Service
Chefredaktion
Dirk Zimmermann
Marktstudie, 2024
77 Seiten, 11 Abbildungen
279,00 EUR zzgl. MwSt.
Weitere Informationen zur Studie und zur Bestellung
sind hier zu finden: Service Automation!
Exposé
Service Automation — Entwicklung der Automatisierung im Service

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Service Automation! - Leseprobe

HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP Beratung
 
Praxishandbuch Service Excellence
Praxishandbuch Service ExcellencePraxishandbuch Service Excellence
Praxishandbuch Service Excellence
Rainer Kolm
 
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM AnwendungMit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
USECON
 
ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016Maria Peschek
 
Transformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service ExcellenceTransformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service Excellence
PeterKuhle
 
Inpeek ag online self-services im strommarkt
Inpeek ag   online self-services im strommarktInpeek ag   online self-services im strommarkt
Inpeek ag online self-services im strommarkt
inpeek AG
 
Multikanal Strategien für den digitalen Kundenservice
Multikanal Strategien für den digitalen KundenserviceMultikanal Strategien für den digitalen Kundenservice
Multikanal Strategien für den digitalen Kundenservice
Harald Henn
 
Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)
Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)
Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)
Yvonne Maier
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Otto C. Frommelt, DBA, MBA
 
Annsom CRM Whitepaper
Annsom CRM WhitepaperAnnsom CRM Whitepaper
Annsom CRM Whitepaper
MichaelComanns
 
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen TransformationService Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Digitale Services - Leseprobe
Digitale Services - LeseprobeDigitale Services - Leseprobe
Digitale Services - Leseprobe
Dirk Zimmermann
 
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC CloudCustomer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
GBTEC Software AG
 
Robotic Process Automation - DATAGROUP RPA Magazin
Robotic Process Automation - DATAGROUP RPA MagazinRobotic Process Automation - DATAGROUP RPA Magazin
Robotic Process Automation - DATAGROUP RPA Magazin
Christian Sauter
 
Kopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptxKopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptx
caniceconsulting
 
Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...
Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...
Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...
Christian Ritosek
 
Quadient - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)
Quadient  - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)Quadient  - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)
Quadient - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)
Sylke Will
 
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
die firma . experience design GmbH
 
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
Matthias Feit
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
TANNER AG
 

Ähnlich wie Service Automation! - Leseprobe (20)

HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
 
Praxishandbuch Service Excellence
Praxishandbuch Service ExcellencePraxishandbuch Service Excellence
Praxishandbuch Service Excellence
 
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM AnwendungMit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
 
ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016ININ_Thesenpapier 2016
ININ_Thesenpapier 2016
 
Transformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service ExcellenceTransformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service Excellence
 
Inpeek ag online self-services im strommarkt
Inpeek ag   online self-services im strommarktInpeek ag   online self-services im strommarkt
Inpeek ag online self-services im strommarkt
 
Multikanal Strategien für den digitalen Kundenservice
Multikanal Strategien für den digitalen KundenserviceMultikanal Strategien für den digitalen Kundenservice
Multikanal Strategien für den digitalen Kundenservice
 
Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)
Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)
Smarte Komunen - Lebenslanges und individuelles Lernen (p. 12)
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
 
Annsom CRM Whitepaper
Annsom CRM WhitepaperAnnsom CRM Whitepaper
Annsom CRM Whitepaper
 
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen TransformationService Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
 
Digitale Services - Leseprobe
Digitale Services - LeseprobeDigitale Services - Leseprobe
Digitale Services - Leseprobe
 
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC CloudCustomer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
 
Robotic Process Automation - DATAGROUP RPA Magazin
Robotic Process Automation - DATAGROUP RPA MagazinRobotic Process Automation - DATAGROUP RPA Magazin
Robotic Process Automation - DATAGROUP RPA Magazin
 
Kopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptxKopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptx
Kopie von PROSPER - Module 1 - Unit 3 de.pptx
 
Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...
Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...
Buchhaltung, quo vadis? - Ein Ausblick auf die Herausforderungen für Buchhalt...
 
Quadient - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)
Quadient  - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)Quadient  - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)
Quadient - Whitepaper für hervorragende Kundenerlebnisse (CX)
 
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
 
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX – ist User Experience messbar?
 
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
A Digital Journey – von der Idee über den Service und zurück| DOKU-FORUM 2017
 

Mehr von Dirk Zimmermann

Messenger Im Service
Messenger Im ServiceMessenger Im Service
Messenger Im Service
Dirk Zimmermann
 
Multiple Communication! - Leseprobe
Multiple Communication! - LeseprobeMultiple Communication! - Leseprobe
Multiple Communication! - Leseprobe
Dirk Zimmermann
 
KI im Service
KI im ServiceKI im Service
KI im Service
Dirk Zimmermann
 
Digitale Serviceplattformen
Digitale ServiceplattformenDigitale Serviceplattformen
Digitale Serviceplattformen
Dirk Zimmermann
 
Wearable Services
Wearable ServicesWearable Services
Wearable Services
Dirk Zimmermann
 
Kontext-Service
Kontext-ServiceKontext-Service
Kontext-Service
Dirk Zimmermann
 
Chatbots im Service
Chatbots im ServiceChatbots im Service
Chatbots im Service
Dirk Zimmermann
 
Crossmedialer Dialog
Crossmedialer DialogCrossmedialer Dialog
Crossmedialer Dialog
Dirk Zimmermann
 
Digitalisierung der Messe
Digitalisierung der MesseDigitalisierung der Messe
Digitalisierung der Messe
Dirk Zimmermann
 
Vernetzte Services
Vernetzte ServicesVernetzte Services
Vernetzte Services
Dirk Zimmermann
 
Application Services
Application ServicesApplication Services
Application Services
Dirk Zimmermann
 
Kundenkommunikation 3.0
Kundenkommunikation 3.0Kundenkommunikation 3.0
Kundenkommunikation 3.0
Dirk Zimmermann
 
Smarter Telefonservice
Smarter TelefonserviceSmarter Telefonservice
Smarter Telefonservice
Dirk Zimmermann
 
Service goes green
Service goes greenService goes green
Service goes green
Dirk Zimmermann
 
Kundendialog 2.0 - Leseprobe
Kundendialog 2.0 - LeseprobeKundendialog 2.0 - Leseprobe
Kundendialog 2.0 - Leseprobe
Dirk Zimmermann
 
Besucher mögen Service
Besucher mögen ServiceBesucher mögen Service
Besucher mögen Service
Dirk Zimmermann
 
Die Zukunft im Service - Vortrag
Die Zukunft im Service - VortragDie Zukunft im Service - Vortrag
Die Zukunft im Service - Vortrag
Dirk Zimmermann
 
Faktor Service - Leseprobe
Faktor Service - LeseprobeFaktor Service - Leseprobe
Faktor Service - Leseprobe
Dirk Zimmermann
 
Die Zukunft im Service - Leseprobe
Die Zukunft im Service - LeseprobeDie Zukunft im Service - Leseprobe
Die Zukunft im Service - Leseprobe
Dirk Zimmermann
 
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - VortragServiceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Dirk Zimmermann
 

Mehr von Dirk Zimmermann (20)

Messenger Im Service
Messenger Im ServiceMessenger Im Service
Messenger Im Service
 
Multiple Communication! - Leseprobe
Multiple Communication! - LeseprobeMultiple Communication! - Leseprobe
Multiple Communication! - Leseprobe
 
KI im Service
KI im ServiceKI im Service
KI im Service
 
Digitale Serviceplattformen
Digitale ServiceplattformenDigitale Serviceplattformen
Digitale Serviceplattformen
 
Wearable Services
Wearable ServicesWearable Services
Wearable Services
 
Kontext-Service
Kontext-ServiceKontext-Service
Kontext-Service
 
Chatbots im Service
Chatbots im ServiceChatbots im Service
Chatbots im Service
 
Crossmedialer Dialog
Crossmedialer DialogCrossmedialer Dialog
Crossmedialer Dialog
 
Digitalisierung der Messe
Digitalisierung der MesseDigitalisierung der Messe
Digitalisierung der Messe
 
Vernetzte Services
Vernetzte ServicesVernetzte Services
Vernetzte Services
 
Application Services
Application ServicesApplication Services
Application Services
 
Kundenkommunikation 3.0
Kundenkommunikation 3.0Kundenkommunikation 3.0
Kundenkommunikation 3.0
 
Smarter Telefonservice
Smarter TelefonserviceSmarter Telefonservice
Smarter Telefonservice
 
Service goes green
Service goes greenService goes green
Service goes green
 
Kundendialog 2.0 - Leseprobe
Kundendialog 2.0 - LeseprobeKundendialog 2.0 - Leseprobe
Kundendialog 2.0 - Leseprobe
 
Besucher mögen Service
Besucher mögen ServiceBesucher mögen Service
Besucher mögen Service
 
Die Zukunft im Service - Vortrag
Die Zukunft im Service - VortragDie Zukunft im Service - Vortrag
Die Zukunft im Service - Vortrag
 
Faktor Service - Leseprobe
Faktor Service - LeseprobeFaktor Service - Leseprobe
Faktor Service - Leseprobe
 
Die Zukunft im Service - Leseprobe
Die Zukunft im Service - LeseprobeDie Zukunft im Service - Leseprobe
Die Zukunft im Service - Leseprobe
 
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - VortragServiceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
 

Service Automation! - Leseprobe

  • 1. X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign® Service Automation Entwicklung der Automatisierung im Service
  • 2. Service Automation — Entwicklung der Automatisierung im Service Vorwort 2 Zusammenfassung 3 Automatisierung im Service 4 1. Erwartungen 5 2. Nutzen 9 3. Vorteile 12 Strategien der Serviceautomation 17 1. Self-Service 17 2. Hybrid-Service 22 3. Proaktiver Service 25 Konzepte in der Serviceautomation 29 1. Customer Experience 29 2. Customer Journey 32 3. Customer Service Level 37 Technologien in der Serviceautomation 41 1. ICR (Intelligent Character Recognition) 41 2. Enterprise Search 44 3. RPA (Robotic Process Automation) 48 4. Chatbots 53 Herausforderungen in der Serviceautomation 56 1. Kundenbedürfnisse 56 2. Kontaktvolumen 59 3. Mitarbeiterqualifikation 61 Fazit und Ausblick 66 Anhang 69 1. Quellen und weiterführende Informationen 69 2. Abbildungsverzeichnis 73 3. Glossar 74 4. Institut und Ansprechpartner 75 Inhalt
  • 3. Moderne Technologien machen es möglich, die „Schnittstelle“ der Unternehmen zum Kunden neu zu gestalten und nicht selten führt dies zu automatisierten Lösungen. Sicherlich, trägt die zunehmende Affinität der Kunden für die selbstbestimmte Nutzung digitaler Anwendungen im Alltag dem Rechnung, aber gleichzeitig wird diese Entwicklungen auch getrie- ben von der Entdeckung der ökonomischen Potentiale der Selbstbedienung im Service durch die Unternehmen. Wird eine Serviceleistung an die Ausführung durch eine Maschine delegiert, so setzt das voraus, daß sich die damit verbundenen Ausführungen, Anwendungen, Abläufe und Prozesse in einem hohen Maß standardisieren und reproduzieren lassen, mit dem Ziel: die Erwartung ist genau be- kannt und das Resultat eindeutig definiert. Gleichzeitig impliziert der automatisierte Service die Beteiligung des Kunden, der teilweise oder ganz in die Nutzung involviert ist und dafür auch die entsprechenden Kompetenzen mitbringen muß, wie sprachliche Voraussetzungen, technisches Verständnis, prozessuale Logik, aber auch die nicht unwesentliche Bereitschaft es selbst zu machen, verbunden mit der Gewißheit es auch zu können. Mit dem Service aus der Maschine können die grundlegenden Bedürfnisse von Kunden befrie- digt werden. Allerdings bedarf es dazu auch an Eigeninitiative sowie die Souveränität im Um- gang mit der Technik. Nicht zuletzt sollte das Interesse der Kunden an der Nutzung von Selbst- bedienungsservices geweckt werden. Begeistern kann ein Unternehmen seine Kunden hingegen eher bei individuellen Leistungen durch seine Mitarbeiter. Unternehmen sollten die Vorteile der Automatisierung nutzen, um einfa- che Dinge unkompliziert bereitzustellen, an anderer Stelle das Kundenerlebnis im Service aber persönlicher gestalten. Vorwort Service Automation — Entwicklung der Automatisierung im Service
  • 4. Exposé Mit dieser Studie werden Veränderungen im Service vorge- stellt, die aufgrund der zunehmenden Automatisierung von Aufgaben, Handlungen und Prozessen Auswirkungen auf die Kunden haben. Die Studie umfaßt dabei Beispiele aus dem B2C– als auch B2B-Bereich.. Mit Hilfe dieser Studie werden Szenarien im Service aufge- zeigt die die Erfüllung der Anliegen und Präferenzen der Kunden in den Mittelpunkt stellt. Dabei kann es sich um einen ökonomischen, ökologischen, sozialen oder kulturel- len Kontext des Kunden handeln. Schwerpunkt der Studie bildet die Frage, welche Strategien und Konzepte in der Serviceautomatisierung den Bedürf- nissen der Kunden am besten gerecht werden können. Für die Erstellung der Studie wurden zudem Neuerungen im Service vor dem Hintergrund einer Vielzahl moderner, technologischer Möglichkeiten untersucht. Service Automation! Entwicklung der Automatisierung im Service Chefredaktion Dirk Zimmermann Marktstudie, 2024 77 Seiten, 11 Abbildungen 279,00 EUR zzgl. MwSt. Weitere Informationen zur Studie und zur Bestellung sind hier zu finden: Service Automation! Exposé Service Automation — Entwicklung der Automatisierung im Service