SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Downloaden Sie, um offline zu lesen
AppFusions hat sich die Integration von im Unternehmen genutzten Systemen mit Atlassian-Werkzeugen
auf die Fahnen geschrieben, um die Stärken der verschiedenen Technologien optimal auszuschöpfen. Zur
AppFusions-Produktpalette gehört eine Vielzahl an Konnektoren und Plugins, die für effizientere Prozesse
und mehr Zentralität im Intranet sorgen sollen, so beispielsweise Dropbox in JIRA und Dropbox in Confluence,
die den direkten Zugriff auf alle Dropbox-Dateien aus JIRA beziehungsweise aus dem Wiki heraus ermögli-
chen, das Live-Chat-Tool SnapEngage für Confluence oder Googly Analytics für Confluence-Wikis.
Die NIDAG ist ein Internet-Dienstleister und Spezialist für Online-Portale im Internet, Intranet und Extranet
mit Sitz in Mainz. Mit Erfahrung seit 1998 ist die NIDAG ein idealer Partner, wenn es um die Optimierung
und Gestaltung von internetbasierten Geschäftsprozessen jeglicher Art geht. Der Schwerpunkt liegt auf der
Entwicklung methodischer Ansätze, um unterschiedliche Portal-Lösungen systematisch mit den Prozessen,
Organisationsformen und Systemlandschaften im Unternehmen zu verzahnen.
ALMWorks hat sich vor allem auf Software-Entwicklungsprozesse spezialisiert und bietet ausgereifte Werk-
zeuge an, die insbesondere die interne Organisation in Unternehmen erleichtern und das Mitverfolgen, die
Aufrechterhaltung und die Optimierung dieser Prozesse vereinfachen. Der Produktschwerpunkt liegt dabei
auf Clients und Plugins für die in der Software-Entwicklung etablierten Systeme JIRA und Bugzilla sowie auf
der Integration dieser Werkzeuge.
Gliffy, das im Browser läuft, bietet die Möglichkeit, Visualisierungen entweder im Web oder kollaborativ in
Confluence-Wikis und im Aufgabenmanagement- und Bugtracking-System JIRA ebenso einfach wie kom-
fortabel per Drag & Drop zu entwickeln. Ablauf- und Netzwerkdiagramme, technische Zeichnungen, Organi-
gramme, Flow-Charts und Raumpläne sind nur einige von zahlreichen Anwendungsfällen. Mit der einfachen
Bedienung, den zahlreichen mächtigen Features und der Möglichkeit, Visualisierungen gemeinsam iterativ
voranzutreiben, setzt Gliffy genau bei den Kernzielen agiler Prozesse an: effizienteres Arbeiten, schnellere
Ergebnisse, bessere Zusammenarbeit.
www.almworks.com
4
Wir danken unseren Sponsoren!
www.appfusions.com
In der Reihenfolge ihrer Zusage:
www.gliffy.com
www.nidag.com
Zen Foundation von Stepstone Tech ermöglicht die einfache und individuelle optische Gestaltung und
Anpassung von Confluence-Instanzen und erweitert Confluence um Content-Management-Funktionen. So
lassen sich schnell und mit wenig Aufwand insbesondere öffentliche Websites und Portale auf Basis von
Confluence realisieren, um noch effektiver mit Kunden und Partner zusammenarbeiten und kommunizieren
zu können, ohne in Web-Entwicklung und Web-Design investieren zu müssen.
Ad hoc Canvas bietet erweiterte Möglichkeiten, Wiki-Inhalte zu visualisieren und zu organisieren. Das
Plugin für Atlassian Confluence integriert Boards und Listen, die einen schnellen Überblick über bestehende
Labels bieten, mit Boards lässt sich Content visuell abbilden und beispielsweise nach Vollständigkeit und
Aktualität einer jeden Seite kategorisieren. Das Plugin wird mit nützlichen Vorlagen ausgeliefert, die Nutzer
beliebig verfeinern und auf ihre Bedürfnisse zuschneiden können. So bleiben auch große Wiki-Instanzen
übersichtlich und einfach zu bedienen mit dem Effekt einer größeren Nutzerakzeptanz und mehr Ease of Use.
RefinedWiki steht für die einfache und individuelle Anpassung der etablierten Firmenwiki-Software Conflu-
ence mithilfe von Plugins. Das Original-Theme-Plugin ermöglicht es, die Confluence-Oberfläche zu verändern
und auf spezifischen Anforderungen zuzuschneiden, um eine bessere Usability und mehr Effizienz bei der
Arbeit mit dem Wiki zu erreichen. Dabei führt RefinedWiki sogar eine Tastaturnavigation ein: Die Maus
wird nicht benötigt. Mit dem Mobile-Interface-Plugin bietet der Hersteller zusätzlich ein mobiles Theme für
Confluence an, das sofort einsetzbar ist, ohne Abstriche in Sachen Funktionsumfang in Kauf nehmen zu
müssen.
Die Arago AG hat sich ganz der Automatisierung und Weiterentwicklung von komplexen IT-Umgebungen
verschrieben. Eine zentrale Komponente ist dabei der auf einer Kombination aus künstlicher Intelligenz und
Big-Data-Processing basierende IT Autopilot. Das agile Entwicklungsteam ist nach DevOps-Prinzipien orga-
nisiert und nutzt das selbstentwickelte, an Kanban angelehnte Open-Source-Projektmanagement-Tool RIKE
zur Organisation und Planung.
www.adhocworkflows.com/display/CANVAS
www.arago.de
www.refinedwiki.com
www.stepstonetech.com/display/zen
Balsamiq Mockups ist ein ausgereiftes Tool für die iterative, kollaborative Erstellung und Weiterentwicklung
von Wireframes und Prototypen in Echtzeit. Per Drag & Drop lassen sich Interface-Elemente intuitiv und
frei integrieren, skalieren oder verschieben. Für effiziente und teamübergreifende Prototyping-Prozesse
kann das Tool als Plugin in Confluence und JIRA integriert werden und bildet so eine zentrale Schnittstelle
zwischen Produktmanagern, Entwicklern und UX-Fachleuten.
it-agile hat die Mission, Kunden in allen Belangen der agilen Software-Entwicklung zu unterstützen: zum
Beispiel durch Trainings und Schulungen oder die Unterstützung durch Entwickler und Coaches vor Ort.
it-agile bietet die komplette Durchführung von Projekten und unterstützt Unternehmen, die sich weiterent-
wickeln wollen, mit erfahrenen Coaches, die bereits erfolgreich Transitions begleitet haben.
Rally Software ist ein Dienstleister für cloudbasierte Plattformen und Produkte rund um das Application
Lifecycle Management und für Agile-Coaching. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, Kunden dabei
zu unterstützen, die Organisation der Software-Entwicklung schneller, „leaner“ und agiler zu machen und
Projekte tatsächlich „on time“ und „on budget“ zu realisieren
Die Deutsche Telekom AG ist weltweit eines der führenden Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommuni-
kations- und Informationstechnologie-Branche und bietet ihren Kunden Produkte und Services rund um
das vernetzte Leben aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privat-
kunden sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden.
Die //SEIBERT/MEDIA GmbH ist seit 1996 ein professioneller Internet-Dienstleister aus Wiesbaden.
Über 60 Mitarbeiter formen gemeinsam eigenverantwortliche, interdisziplinäre Teams in allen Bereichen
der Organisation mit dem Fokus auf agiler Software-Entwicklung. Dazu gehören Scrum und Kanban als
Organisationskonzepte. Das Unternehmen bildet alle Facetten von Strategie, Beratung, Konzeption, Design,
Software-Entwicklung und Betrieb samt Security ab. //SEIBERT/MEDIA ist einer der weltweit führenden
Dienstleister für Software-Werkzeuge von Atlassian, die Kommunikation und Kollaboration in Unternehmen
fördern.
www.rallydev.com
www.balsamiq.com
www.telekom.com
www.it-agile.de
agile.seibert-media.net

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?
PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?
PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?
Bjoern Reinhold
 
Erhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der Lizenzimplementierung
Erhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der LizenzimplementierungErhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der Lizenzimplementierung
Erhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der Lizenzimplementierung
Flexera
 
18-06 Office 365 Akademie News
18-06 Office 365 Akademie News18-06 Office 365 Akademie News
18-06 Office 365 Akademie News
Thomas Maier
 

Was ist angesagt? (20)

Liferay als Java-Portal-Entwicklungsplattform
Liferay als Java-Portal-EntwicklungsplattformLiferay als Java-Portal-Entwicklungsplattform
Liferay als Java-Portal-Entwicklungsplattform
 
C2 Teamwork Portal Mit Web Sphere 6.0
C2 Teamwork Portal Mit Web Sphere 6.0C2 Teamwork Portal Mit Web Sphere 6.0
C2 Teamwork Portal Mit Web Sphere 6.0
 
B3 Lotus Expeditor Und Composite Applications
B3 Lotus Expeditor Und Composite ApplicationsB3 Lotus Expeditor Und Composite Applications
B3 Lotus Expeditor Und Composite Applications
 
Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009
Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009
Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009
 
Wie man eine futuristische Website mit Drupal 8 entwirft?
Wie man eine futuristische Website mit Drupal 8 entwirft?Wie man eine futuristische Website mit Drupal 8 entwirft?
Wie man eine futuristische Website mit Drupal 8 entwirft?
 
PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?
PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?
PAVONE Espresso/GBS Workflow 11 was ist neu?
 
GBS AppDesigner
GBS AppDesignerGBS AppDesigner
GBS AppDesigner
 
Testautomatisierung mit CodedUI für Fortgeschrittende
Testautomatisierung mit CodedUI für FortgeschrittendeTestautomatisierung mit CodedUI für Fortgeschrittende
Testautomatisierung mit CodedUI für Fortgeschrittende
 
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUNBTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
 
Erhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der Lizenzimplementierung
Erhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der LizenzimplementierungErhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der Lizenzimplementierung
Erhöhen der Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität der Lizenzimplementierung
 
Oracle BI Suite 11g - DOAG Konferenz 2010 - OPITZ CONSULTING
Oracle BI Suite 11g - DOAG Konferenz 2010 - OPITZ CONSULTINGOracle BI Suite 11g - DOAG Konferenz 2010 - OPITZ CONSULTING
Oracle BI Suite 11g - DOAG Konferenz 2010 - OPITZ CONSULTING
 
Zusammenarbeiten und Telefonieren mit Teams
Zusammenarbeiten und Telefonieren mit TeamsZusammenarbeiten und Telefonieren mit Teams
Zusammenarbeiten und Telefonieren mit Teams
 
18-06 Office 365 Akademie News
18-06 Office 365 Akademie News18-06 Office 365 Akademie News
18-06 Office 365 Akademie News
 
Groupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 CbGroupware Linuxtag 2008 Cb
Groupware Linuxtag 2008 Cb
 
DOAG SIG Development: BI Publisher and Oracle ADF
DOAG SIG Development: BI Publisher and Oracle ADFDOAG SIG Development: BI Publisher and Oracle ADF
DOAG SIG Development: BI Publisher and Oracle ADF
 
IBM Notes Domino & Verse Update
IBM Notes Domino & Verse UpdateIBM Notes Domino & Verse Update
IBM Notes Domino & Verse Update
 
WPF UI-Development Best Practices
WPF UI-Development Best PracticesWPF UI-Development Best Practices
WPF UI-Development Best Practices
 
add2U Profil
add2U Profiladd2U Profil
add2U Profil
 
Portale 2.0 mit Liferay
Portale 2.0 mit LiferayPortale 2.0 mit Liferay
Portale 2.0 mit Liferay
 
WPF UI Development Unchained
WPF UI Development UnchainedWPF UI Development Unchained
WPF UI Development Unchained
 

Ähnlich wie Sponsorenbeschreibung Tools4AgileTeams 2012

Confluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 ÜbersichtConfluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 Übersicht
Florian Kondert
 
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Christian Baranowski
 
Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu Microsoft
ProTechnology GmbH
 
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und DatenmanagementInformatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Salesforce Deutschland
 
Informatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_deInformatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_de
Mullrich1012
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Dedagroup
 
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
Oliver Busse
 

Ähnlich wie Sponsorenbeschreibung Tools4AgileTeams 2012 (20)

Confluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 ÜbersichtConfluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 Übersicht
 
BTEXX Fachartikel: Zukunftssichere Anwendungen mit SAP gestalten
BTEXX Fachartikel: Zukunftssichere Anwendungen mit SAP gestaltenBTEXX Fachartikel: Zukunftssichere Anwendungen mit SAP gestalten
BTEXX Fachartikel: Zukunftssichere Anwendungen mit SAP gestalten
 
Webcast SAP Cloud Platform 2 - Developing Tools
Webcast SAP Cloud Platform 2 - Developing ToolsWebcast SAP Cloud Platform 2 - Developing Tools
Webcast SAP Cloud Platform 2 - Developing Tools
 
Lean Collaboration
Lean CollaborationLean Collaboration
Lean Collaboration
 
Sharepoint Entwicklung
Sharepoint EntwicklungSharepoint Entwicklung
Sharepoint Entwicklung
 
Case Study: Cross-Platform Strategie in einem Großprojekt der App-Entwicklung...
Case Study: Cross-Platform Strategie in einem Großprojekt der App-Entwicklung...Case Study: Cross-Platform Strategie in einem Großprojekt der App-Entwicklung...
Case Study: Cross-Platform Strategie in einem Großprojekt der App-Entwicklung...
 
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
 
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
Artikel Schweizer Bank: SOA als Grundlage für «Composite Applications"​
 
Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu Microsoft
 
Fonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
Fonda: Erfolgsfaktor BenutzeroberflächeFonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
Fonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
 
Aufgabenmanagement mit Jira
Aufgabenmanagement mit JiraAufgabenmanagement mit Jira
Aufgabenmanagement mit Jira
 
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und DatenmanagementInformatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
 
Informatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_deInformatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_de
 
Net at Work migriert für VAG umfangreiche SharePoint-2013-Landschaft übers Wo...
Net at Work migriert für VAG umfangreiche SharePoint-2013-Landschaft übers Wo...Net at Work migriert für VAG umfangreiche SharePoint-2013-Landschaft übers Wo...
Net at Work migriert für VAG umfangreiche SharePoint-2013-Landschaft übers Wo...
 
IMovicon (TM) 11 Scada/HMI - Product catalogue - Deutsch
IMovicon (TM) 11 Scada/HMI - Product catalogue - DeutschIMovicon (TM) 11 Scada/HMI - Product catalogue - Deutsch
IMovicon (TM) 11 Scada/HMI - Product catalogue - Deutsch
 
InstallShield 2013 Datasheet
InstallShield 2013 DatasheetInstallShield 2013 Datasheet
InstallShield 2013 Datasheet
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
 
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise WikisNutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
 
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
 

Mehr von Martin Seibert

IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIA
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIAIT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIA
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIA
Martin Seibert
 
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Fremdhosting
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit FremdhostingIT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Fremdhosting
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Fremdhosting
Martin Seibert
 
10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA
10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA
10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA
Martin Seibert
 
Wiki-Workshop Presentation
Wiki-Workshop PresentationWiki-Workshop Presentation
Wiki-Workshop Presentation
Martin Seibert
 

Mehr von Martin Seibert (16)

Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
Agiles Schätzen im Team - Joachim Seibert, OBJEKTspektrum 5/2012
 
//SEIBERT/MEDIA als Atlassian Platinum Expert
//SEIBERT/MEDIA als Atlassian Platinum Expert//SEIBERT/MEDIA als Atlassian Platinum Expert
//SEIBERT/MEDIA als Atlassian Platinum Expert
 
Continous Deployment - Schneller entwickeln
Continous Deployment - Schneller entwickelnContinous Deployment - Schneller entwickeln
Continous Deployment - Schneller entwickeln
 
Kulturchronik 2011
Kulturchronik 2011Kulturchronik 2011
Kulturchronik 2011
 
Agile retrospectives
Agile retrospectivesAgile retrospectives
Agile retrospectives
 
Profil und Selbstdarstellung
Profil und SelbstdarstellungProfil und Selbstdarstellung
Profil und Selbstdarstellung
 
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIA
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIAIT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIA
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Hosting von //SEIBERT/MEDIA
 
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Fremdhosting
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit FremdhostingIT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Fremdhosting
IT Fragenkatalog für Confluence /JIRA Angebote mit Fremdhosting
 
Fallstudie Wikidesign
Fallstudie WikidesignFallstudie Wikidesign
Fallstudie Wikidesign
 
10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA
10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA
10 Gründe für //SEIBERT/MEDIA
 
//SEIBERT/MEDIA - Profilpräsentation samt einiger ausgewählter Projekte
//SEIBERT/MEDIA - Profilpräsentation samt einiger ausgewählter Projekte//SEIBERT/MEDIA - Profilpräsentation samt einiger ausgewählter Projekte
//SEIBERT/MEDIA - Profilpräsentation samt einiger ausgewählter Projekte
 
Design-Dienstleistungen von //SEIBERT/MEDIA
Design-Dienstleistungen von //SEIBERT/MEDIADesign-Dienstleistungen von //SEIBERT/MEDIA
Design-Dienstleistungen von //SEIBERT/MEDIA
 
Allgemeine Einführung in Usability Engineering
Allgemeine Einführung in Usability EngineeringAllgemeine Einführung in Usability Engineering
Allgemeine Einführung in Usability Engineering
 
Nutzerbasierte Usability-Tests
Nutzerbasierte Usability-TestsNutzerbasierte Usability-Tests
Nutzerbasierte Usability-Tests
 
Expertenbasierte Usability Analysen
Expertenbasierte Usability AnalysenExpertenbasierte Usability Analysen
Expertenbasierte Usability Analysen
 
Wiki-Workshop Presentation
Wiki-Workshop PresentationWiki-Workshop Presentation
Wiki-Workshop Presentation
 

Sponsorenbeschreibung Tools4AgileTeams 2012

  • 1. AppFusions hat sich die Integration von im Unternehmen genutzten Systemen mit Atlassian-Werkzeugen auf die Fahnen geschrieben, um die Stärken der verschiedenen Technologien optimal auszuschöpfen. Zur AppFusions-Produktpalette gehört eine Vielzahl an Konnektoren und Plugins, die für effizientere Prozesse und mehr Zentralität im Intranet sorgen sollen, so beispielsweise Dropbox in JIRA und Dropbox in Confluence, die den direkten Zugriff auf alle Dropbox-Dateien aus JIRA beziehungsweise aus dem Wiki heraus ermögli- chen, das Live-Chat-Tool SnapEngage für Confluence oder Googly Analytics für Confluence-Wikis. Die NIDAG ist ein Internet-Dienstleister und Spezialist für Online-Portale im Internet, Intranet und Extranet mit Sitz in Mainz. Mit Erfahrung seit 1998 ist die NIDAG ein idealer Partner, wenn es um die Optimierung und Gestaltung von internetbasierten Geschäftsprozessen jeglicher Art geht. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung methodischer Ansätze, um unterschiedliche Portal-Lösungen systematisch mit den Prozessen, Organisationsformen und Systemlandschaften im Unternehmen zu verzahnen. ALMWorks hat sich vor allem auf Software-Entwicklungsprozesse spezialisiert und bietet ausgereifte Werk- zeuge an, die insbesondere die interne Organisation in Unternehmen erleichtern und das Mitverfolgen, die Aufrechterhaltung und die Optimierung dieser Prozesse vereinfachen. Der Produktschwerpunkt liegt dabei auf Clients und Plugins für die in der Software-Entwicklung etablierten Systeme JIRA und Bugzilla sowie auf der Integration dieser Werkzeuge. Gliffy, das im Browser läuft, bietet die Möglichkeit, Visualisierungen entweder im Web oder kollaborativ in Confluence-Wikis und im Aufgabenmanagement- und Bugtracking-System JIRA ebenso einfach wie kom- fortabel per Drag & Drop zu entwickeln. Ablauf- und Netzwerkdiagramme, technische Zeichnungen, Organi- gramme, Flow-Charts und Raumpläne sind nur einige von zahlreichen Anwendungsfällen. Mit der einfachen Bedienung, den zahlreichen mächtigen Features und der Möglichkeit, Visualisierungen gemeinsam iterativ voranzutreiben, setzt Gliffy genau bei den Kernzielen agiler Prozesse an: effizienteres Arbeiten, schnellere Ergebnisse, bessere Zusammenarbeit. www.almworks.com 4 Wir danken unseren Sponsoren! www.appfusions.com In der Reihenfolge ihrer Zusage: www.gliffy.com www.nidag.com
  • 2. Zen Foundation von Stepstone Tech ermöglicht die einfache und individuelle optische Gestaltung und Anpassung von Confluence-Instanzen und erweitert Confluence um Content-Management-Funktionen. So lassen sich schnell und mit wenig Aufwand insbesondere öffentliche Websites und Portale auf Basis von Confluence realisieren, um noch effektiver mit Kunden und Partner zusammenarbeiten und kommunizieren zu können, ohne in Web-Entwicklung und Web-Design investieren zu müssen. Ad hoc Canvas bietet erweiterte Möglichkeiten, Wiki-Inhalte zu visualisieren und zu organisieren. Das Plugin für Atlassian Confluence integriert Boards und Listen, die einen schnellen Überblick über bestehende Labels bieten, mit Boards lässt sich Content visuell abbilden und beispielsweise nach Vollständigkeit und Aktualität einer jeden Seite kategorisieren. Das Plugin wird mit nützlichen Vorlagen ausgeliefert, die Nutzer beliebig verfeinern und auf ihre Bedürfnisse zuschneiden können. So bleiben auch große Wiki-Instanzen übersichtlich und einfach zu bedienen mit dem Effekt einer größeren Nutzerakzeptanz und mehr Ease of Use. RefinedWiki steht für die einfache und individuelle Anpassung der etablierten Firmenwiki-Software Conflu- ence mithilfe von Plugins. Das Original-Theme-Plugin ermöglicht es, die Confluence-Oberfläche zu verändern und auf spezifischen Anforderungen zuzuschneiden, um eine bessere Usability und mehr Effizienz bei der Arbeit mit dem Wiki zu erreichen. Dabei führt RefinedWiki sogar eine Tastaturnavigation ein: Die Maus wird nicht benötigt. Mit dem Mobile-Interface-Plugin bietet der Hersteller zusätzlich ein mobiles Theme für Confluence an, das sofort einsetzbar ist, ohne Abstriche in Sachen Funktionsumfang in Kauf nehmen zu müssen. Die Arago AG hat sich ganz der Automatisierung und Weiterentwicklung von komplexen IT-Umgebungen verschrieben. Eine zentrale Komponente ist dabei der auf einer Kombination aus künstlicher Intelligenz und Big-Data-Processing basierende IT Autopilot. Das agile Entwicklungsteam ist nach DevOps-Prinzipien orga- nisiert und nutzt das selbstentwickelte, an Kanban angelehnte Open-Source-Projektmanagement-Tool RIKE zur Organisation und Planung. www.adhocworkflows.com/display/CANVAS www.arago.de www.refinedwiki.com www.stepstonetech.com/display/zen
  • 3. Balsamiq Mockups ist ein ausgereiftes Tool für die iterative, kollaborative Erstellung und Weiterentwicklung von Wireframes und Prototypen in Echtzeit. Per Drag & Drop lassen sich Interface-Elemente intuitiv und frei integrieren, skalieren oder verschieben. Für effiziente und teamübergreifende Prototyping-Prozesse kann das Tool als Plugin in Confluence und JIRA integriert werden und bildet so eine zentrale Schnittstelle zwischen Produktmanagern, Entwicklern und UX-Fachleuten. it-agile hat die Mission, Kunden in allen Belangen der agilen Software-Entwicklung zu unterstützen: zum Beispiel durch Trainings und Schulungen oder die Unterstützung durch Entwickler und Coaches vor Ort. it-agile bietet die komplette Durchführung von Projekten und unterstützt Unternehmen, die sich weiterent- wickeln wollen, mit erfahrenen Coaches, die bereits erfolgreich Transitions begleitet haben. Rally Software ist ein Dienstleister für cloudbasierte Plattformen und Produkte rund um das Application Lifecycle Management und für Agile-Coaching. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, Kunden dabei zu unterstützen, die Organisation der Software-Entwicklung schneller, „leaner“ und agiler zu machen und Projekte tatsächlich „on time“ und „on budget“ zu realisieren Die Deutsche Telekom AG ist weltweit eines der führenden Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommuni- kations- und Informationstechnologie-Branche und bietet ihren Kunden Produkte und Services rund um das vernetzte Leben aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privat- kunden sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden. Die //SEIBERT/MEDIA GmbH ist seit 1996 ein professioneller Internet-Dienstleister aus Wiesbaden. Über 60 Mitarbeiter formen gemeinsam eigenverantwortliche, interdisziplinäre Teams in allen Bereichen der Organisation mit dem Fokus auf agiler Software-Entwicklung. Dazu gehören Scrum und Kanban als Organisationskonzepte. Das Unternehmen bildet alle Facetten von Strategie, Beratung, Konzeption, Design, Software-Entwicklung und Betrieb samt Security ab. //SEIBERT/MEDIA ist einer der weltweit führenden Dienstleister für Software-Werkzeuge von Atlassian, die Kommunikation und Kollaboration in Unternehmen fördern. www.rallydev.com www.balsamiq.com www.telekom.com www.it-agile.de agile.seibert-media.net