SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 6
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Mehrwert von IBM Software im SAP Umfeld
IBM BPM for SAP

Barbara Reich
Senior Managing Consultant


                                          1
Geschäftsprozessmanagement trägt entscheidend zum
unternehmerischen Erfolg bei

Herausforderungen                          Bestehende SAP Lösungen
• Kurzfristig ändernde Marktsituation      • Prozesse unternehmensweit
• Neue gesetzliche Anforderungen             standardisiert

• Unternehmensspezische                    • Integratives System
  Optimierungsprogramme                    • Teilprozess optimiert und umgesetzt
• Gesamtprozessvisibilität zur Steuerung     = > ganzheitliche Prozesssicht fehlt
  des Geschäftes erforderlich, inkl.         häufig
  Kunden und Lieferanten


       Mit IBM BPM - flexibel und kurzfristig Abläufe anpassen
       - E2E Prozesstransparenz, durch die Integration bestehender Applikationen
       - Kontinuierliches Optimieren durch aktuelle Kennzahlen



                                                                                    2
Grosser US Spielwarenhändler optimiert die bestehende Supply
Chain und reduziert Prozesskosten
Herausforderungen:
                                           BPM Lösung
• Reaktionsfähigkeit auf Kundenanfragen
  unbefriedigend                           • Informationen von Lieferanten,
                                             Spediteuren, Kunden und SAP
• Enge Abstimmung und Zusammenarbeit         werden gesammelt und zur
  mit Lieferanten erforderlich               richtigen Zeit bereitgestellet
• Nutzung der bereits getätigten           • Automatisches Aufbereiten und
  Investitionen in die ERP Anwendung         Weiterleiten der erforderlichen
                                             Dokumente
 Nutzen:
 • Signifikante Produktivitätssteigerung   • Automatisierte Abwicklung der US
   bei gleicher Anzahl von Ressourcen        Zollvorgaben, entsprechende
                                             Updates in SAP
 • Reduzierte Prozessdurchlaufzeiten
   (80%)
 • Effizienzsteigerungen im Geschäft


                                                                                3
… ergänzt dabei die bestehende SAP Lösung durch IBM BPM,
erreicht dadurch Flexibiltät auch für künftige Anforderungen
                                                                       Lieferant


        Kunde
                                                       RFQ
                                             Production Purchase
                                                           Order
                                                  eConnect                   Spediteur
                                              Procurement ASNs
                                                   Shipment
              IBM BPM
                                         IBM BPM
                                                                        Partner



   Mit IBM BPM wird die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Lieferanten
   strukturiert, die Anzahl der Anrufe, E-Mails und Faxe drastisch reduziert, die
   Prozesstransparenz erhöht



                                                                                         4
Spanisches Pharmaunternehmen erweitert bestehende SAP Lösung
und realisiert kurzfristig gesetzliche Anforderungen mit IBM BPM
Herausforderungen:
                                            BPM Lösung
• Störfallüberwachung manuell &
  aufwendig                                 • Kollaboration der beteiligten
                                              (einschl. Partner) strukturiert und
• Gesetzliche Anforderungen                   transparent
• Fehlende Agilität – Umfeld das schnell    • Störfallstatus jederzeit ersichtlich
  angepasst werden kann erforderlich
                                            • Gesetzliche Anforderungen sind
 Nutzen:                                      im Prozessimplementiert

 • Prozesseffizienz – gezieltes Einsetzen   • Störfallbearbeitung nachweisbar
   von Domainexperten, reduzierte           • Informationsupdate mit SAP, wo
   “Sperrzeiten”                              erforderlich
 • Compliance – Umsetzung regional
   spezifischer Regeln
 • Time to Market

                                                                                     5
IBM BPM Software unterstützt / ergänzt SAP Lösungen in
sämtlichen Projektphasen

       Project         Business    Realization       Final                       Go-live
     Preparation       Blueprint                  Preparation                   & Support



                   IBM BPM
                                        Process
                                         Server
                                                          Business process Monitor

  BlueWorksLive

                                                                                     SD            FI
                                                                                  Sales &       Financial
                                                                                Distribution   Accounting
                                                                             MM
                                                                                                        CO
                                                                           Materials
                                                                                                    Controlling
                                                                            Mgmt.                              AA
                                                                         PP
                                                                     Production                               Asset
                                                                                                            Accounti
                                                                  SM
                                                                Service
                                                                             SAP
                                                                      Planning
                                                                                                               ng    EC
                                                                                                                 Enterprise
                                                                                                                 Controlling
                                                                 Mgmt.
                                                                          Applications
                                                                         QM
                                                                       Quality
                                                                        Mgmt. PM
                                                                                                               PS
                                                                                                             Project
                                                                                                             System
                                                                               Plant                      WF
                                                                          Maintenance                   Work
                                                                                      HR           IS    flow
                                                                                     Human      Industry
                                                                                  Resources    Solutions




                      Solution
                      Manager      SAP
                                   Customizing + ….

                                                                                                                               6

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Lo Hei Lunch
Lo Hei LunchLo Hei Lunch
Lo Hei Lunch
sandwang
 
Paula andrea lópez román
Paula andrea lópez románPaula andrea lópez román
Paula andrea lópez román
bekan221
 
Seguridad informática pp
Seguridad informática ppSeguridad informática pp
Seguridad informática pp
blacknigga69
 
Debilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diegoDebilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diego
bry_an
 
#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela
#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela
#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela
Octavio Layton
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
SOLARWATT
 
Debilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diegoDebilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diego
bry_an
 

Andere mochten auch (19)

Lo Hei Lunch
Lo Hei LunchLo Hei Lunch
Lo Hei Lunch
 
Mietpreisbremse Tipps und Tricks Pro und Contra Thomas Knedel
Mietpreisbremse Tipps und Tricks Pro und Contra Thomas KnedelMietpreisbremse Tipps und Tricks Pro und Contra Thomas Knedel
Mietpreisbremse Tipps und Tricks Pro und Contra Thomas Knedel
 
Investigación: ¿Llevan los jovenes del cobach platenl 11 turno vespertino, un...
Investigación: ¿Llevan los jovenes del cobach platenl 11 turno vespertino, un...Investigación: ¿Llevan los jovenes del cobach platenl 11 turno vespertino, un...
Investigación: ¿Llevan los jovenes del cobach platenl 11 turno vespertino, un...
 
Las 10 ciudades más tenebrosas del mundo
Las 10 ciudades más tenebrosas del mundoLas 10 ciudades más tenebrosas del mundo
Las 10 ciudades más tenebrosas del mundo
 
Sl Fo / KSch
Sl Fo / KSchSl Fo / KSch
Sl Fo / KSch
 
Paula andrea lópez román
Paula andrea lópez románPaula andrea lópez román
Paula andrea lópez román
 
Seguridad informática pp
Seguridad informática ppSeguridad informática pp
Seguridad informática pp
 
Practiquemos las relaciones humanas
Practiquemos las relaciones humanasPractiquemos las relaciones humanas
Practiquemos las relaciones humanas
 
Bososs
BosossBososs
Bososs
 
Debilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diegoDebilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diego
 
#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela
#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela
#Caterina la novia de @HCapriles y futura primera dama de #Venezuela
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
 
App-Hilfe – User Assistance für mobile Anwendungen (Entwicklertag Karlsruhe 2...
App-Hilfe – User Assistance für mobile Anwendungen (Entwicklertag Karlsruhe 2...App-Hilfe – User Assistance für mobile Anwendungen (Entwicklertag Karlsruhe 2...
App-Hilfe – User Assistance für mobile Anwendungen (Entwicklertag Karlsruhe 2...
 
Debilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diegoDebilidades, retos y logros profe diego
Debilidades, retos y logros profe diego
 
Vacaciones en españa
Vacaciones en españaVacaciones en españa
Vacaciones en españa
 
Revista punto d octubre 2014
Revista punto d octubre 2014Revista punto d octubre 2014
Revista punto d octubre 2014
 
Fracking und Wasserrecht vor Ort - Christa Stiller-Ludwig
Fracking und Wasserrecht vor Ort - Christa Stiller-LudwigFracking und Wasserrecht vor Ort - Christa Stiller-Ludwig
Fracking und Wasserrecht vor Ort - Christa Stiller-Ludwig
 
Instalación electrica basica
Instalación electrica basicaInstalación electrica basica
Instalación electrica basica
 
Puentes
PuentesPuentes
Puentes
 

Ähnlich wie Software im SAP Umfeld_IBM BPM

20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT
20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT
20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT
camunda services GmbH
 
IBM Services innovativ und erfolgreich
IBM Services innovativ und erfolgreichIBM Services innovativ und erfolgreich
IBM Services innovativ und erfolgreich
IBM Switzerland
 
Aras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGERAras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGER
Aras
 
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
camunda services GmbH
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henkt
Torsten Henke
 

Ähnlich wie Software im SAP Umfeld_IBM BPM (20)

20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT
20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT
20090129 OOP BPM – Bruecke zwischen Business und IT
 
Miss es oder vergiss es! Messen und rappotieren von Service-Management-Prozessen
Miss es oder vergiss es! Messen und rappotieren von Service-Management-ProzessenMiss es oder vergiss es! Messen und rappotieren von Service-Management-Prozessen
Miss es oder vergiss es! Messen und rappotieren von Service-Management-Prozessen
 
WJAX 2012: BPMN in der Praxis
WJAX 2012: BPMN in der PraxisWJAX 2012: BPMN in der Praxis
WJAX 2012: BPMN in der Praxis
 
2012 05-30 camunda fox de
2012 05-30 camunda fox  de2012 05-30 camunda fox  de
2012 05-30 camunda fox de
 
IBM Services innovativ und erfolgreich
IBM Services innovativ und erfolgreichIBM Services innovativ und erfolgreich
IBM Services innovativ und erfolgreich
 
PC-studio GmbH: Business-Lösungen für Ihr Unternehmen
PC-studio GmbH: Business-Lösungen für Ihr UnternehmenPC-studio GmbH: Business-Lösungen für Ihr Unternehmen
PC-studio GmbH: Business-Lösungen für Ihr Unternehmen
 
Aras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGERAras Partner Solution by SEEBURGER
Aras Partner Solution by SEEBURGER
 
SAP HCM Processes & Forms
SAP HCM Processes & FormsSAP HCM Processes & Forms
SAP HCM Processes & Forms
 
20161122 Global VAT
20161122  Global VAT20161122  Global VAT
20161122 Global VAT
 
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
 
2011 05-05 bpmn 2
2011 05-05 bpmn 22011 05-05 bpmn 2
2011 05-05 bpmn 2
 
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
 
2012 03-30 activiti undjavaee6
2012 03-30 activiti undjavaee62012 03-30 activiti undjavaee6
2012 03-30 activiti undjavaee6
 
BPMN in der Praxis
BPMN in der PraxisBPMN in der Praxis
BPMN in der Praxis
 
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine WorkflowsBPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
 
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
 
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-KonfigurationCWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henkt
 
Sf42 sapience 2010
Sf42 sapience 2010Sf42 sapience 2010
Sf42 sapience 2010
 
Ibm smarter buildings 032013 friedel jonker
Ibm smarter buildings 032013 friedel jonkerIbm smarter buildings 032013 friedel jonker
Ibm smarter buildings 032013 friedel jonker
 

Mehr von IBM Switzerland

ISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber Versicherung
ISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber VersicherungISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber Versicherung
ISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber Versicherung
IBM Switzerland
 
ISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM Partnerschaft
ISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM PartnerschaftISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM Partnerschaft
ISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM Partnerschaft
IBM Switzerland
 
ISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmen
ISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmenISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmen
ISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmen
IBM Switzerland
 
Ibm bis 2014 jm tassetto moo cs momentum
Ibm bis 2014  jm tassetto moo cs momentumIbm bis 2014  jm tassetto moo cs momentum
Ibm bis 2014 jm tassetto moo cs momentum
IBM Switzerland
 
Ibm bis 2014 o. goulay engagement des collaborateurs
Ibm bis 2014  o. goulay engagement des collaborateursIbm bis 2014  o. goulay engagement des collaborateurs
Ibm bis 2014 o. goulay engagement des collaborateurs
IBM Switzerland
 
Ibm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauce
Ibm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauceIbm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauce
Ibm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauce
IBM Switzerland
 
Ibm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuage
Ibm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuageIbm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuage
Ibm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuage
IBM Switzerland
 
Ibm bis 2014 m.ben mrad cmo study
Ibm bis 2014 m.ben mrad cmo studyIbm bis 2014 m.ben mrad cmo study
Ibm bis 2014 m.ben mrad cmo study
IBM Switzerland
 
Ibm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite study
Ibm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite studyIbm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite study
Ibm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite study
IBM Switzerland
 

Mehr von IBM Switzerland (20)

ISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber Versicherung
ISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber VersicherungISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber Versicherung
ISDC_2015_Philippe Aerni_Cyber Versicherung
 
ISDC_2015_Niklaus Santschi_Digitalisierung des Zahlungsverkehrst
ISDC_2015_Niklaus Santschi_Digitalisierung des ZahlungsverkehrstISDC_2015_Niklaus Santschi_Digitalisierung des Zahlungsverkehrst
ISDC_2015_Niklaus Santschi_Digitalisierung des Zahlungsverkehrst
 
ISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM Partnerschaft
ISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM PartnerschaftISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM Partnerschaft
ISDC_2015_Frank Biernat_Joern Skerswetat_Apple&IBM Partnerschaft
 
ISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmen
ISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmenISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmen
ISDC_2015_Monica Glisenti_Kundinnen und Kunden bestimmen
 
ISDC_2015_Behrang Khorsandian_The business value of social data
ISDC_2015_Behrang Khorsandian_The business value of social dataISDC_2015_Behrang Khorsandian_The business value of social data
ISDC_2015_Behrang Khorsandian_The business value of social data
 
ISDC_2015_Glenn Brouwer_Digital Transformation
ISDC_2015_Glenn Brouwer_Digital TransformationISDC_2015_Glenn Brouwer_Digital Transformation
ISDC_2015_Glenn Brouwer_Digital Transformation
 
ISDC_2015_Jessica Douglas_Reinventing Customer Experience
ISDC_2015_Jessica Douglas_Reinventing Customer ExperienceISDC_2015_Jessica Douglas_Reinventing Customer Experience
ISDC_2015_Jessica Douglas_Reinventing Customer Experience
 
ISDC_2015_Samuel Gähwiller_The most innovative Social TV in Europe
ISDC_2015_Samuel Gähwiller_The most innovative Social TV in EuropeISDC_2015_Samuel Gähwiller_The most innovative Social TV in Europe
ISDC_2015_Samuel Gähwiller_The most innovative Social TV in Europe
 
Presentation_ISDC 2014_Arndt Groth_PubliGroupe
Presentation_ISDC 2014_Arndt Groth_PubliGroupePresentation_ISDC 2014_Arndt Groth_PubliGroupe
Presentation_ISDC 2014_Arndt Groth_PubliGroupe
 
Presentation_ISDC 2014_Thomas Landolt_IBM
Presentation_ISDC 2014_Thomas Landolt_IBMPresentation_ISDC 2014_Thomas Landolt_IBM
Presentation_ISDC 2014_Thomas Landolt_IBM
 
Presentation_ISDC 2014_Peter Kasahara_IBM
Presentation_ISDC 2014_Peter Kasahara_IBMPresentation_ISDC 2014_Peter Kasahara_IBM
Presentation_ISDC 2014_Peter Kasahara_IBM
 
Presentation_ISDC 2014_Jonathan Wisler_SoftLayer
Presentation_ISDC 2014_Jonathan Wisler_SoftLayerPresentation_ISDC 2014_Jonathan Wisler_SoftLayer
Presentation_ISDC 2014_Jonathan Wisler_SoftLayer
 
Presentation_ISDC 2014_Félix Mauron_Abraxas
Presentation_ISDC 2014_Félix Mauron_AbraxasPresentation_ISDC 2014_Félix Mauron_Abraxas
Presentation_ISDC 2014_Félix Mauron_Abraxas
 
Presentation_ISDC 2014_Haig Alexander Peter_IBM
Presentation_ISDC 2014_Haig Alexander Peter_IBMPresentation_ISDC 2014_Haig Alexander Peter_IBM
Presentation_ISDC 2014_Haig Alexander Peter_IBM
 
Ibm bis 2014 jm tassetto moo cs momentum
Ibm bis 2014  jm tassetto moo cs momentumIbm bis 2014  jm tassetto moo cs momentum
Ibm bis 2014 jm tassetto moo cs momentum
 
Ibm bis 2014 o. goulay engagement des collaborateurs
Ibm bis 2014  o. goulay engagement des collaborateursIbm bis 2014  o. goulay engagement des collaborateurs
Ibm bis 2014 o. goulay engagement des collaborateurs
 
Ibm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauce
Ibm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauceIbm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauce
Ibm bis 2014_spot_me_p_metrailler_transformativeeventswithacloudsauce
 
Ibm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuage
Ibm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuageIbm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuage
Ibm bis 2014 o.bethmann le cloud juste un nuage
 
Ibm bis 2014 m.ben mrad cmo study
Ibm bis 2014 m.ben mrad cmo studyIbm bis 2014 m.ben mrad cmo study
Ibm bis 2014 m.ben mrad cmo study
 
Ibm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite study
Ibm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite studyIbm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite study
Ibm bis 2014 m. rolfe cfo insights from ibm global c suite study
 

Software im SAP Umfeld_IBM BPM

  • 1. Mehrwert von IBM Software im SAP Umfeld IBM BPM for SAP Barbara Reich Senior Managing Consultant 1
  • 2. Geschäftsprozessmanagement trägt entscheidend zum unternehmerischen Erfolg bei Herausforderungen Bestehende SAP Lösungen • Kurzfristig ändernde Marktsituation • Prozesse unternehmensweit • Neue gesetzliche Anforderungen standardisiert • Unternehmensspezische • Integratives System Optimierungsprogramme • Teilprozess optimiert und umgesetzt • Gesamtprozessvisibilität zur Steuerung = > ganzheitliche Prozesssicht fehlt des Geschäftes erforderlich, inkl. häufig Kunden und Lieferanten Mit IBM BPM - flexibel und kurzfristig Abläufe anpassen - E2E Prozesstransparenz, durch die Integration bestehender Applikationen - Kontinuierliches Optimieren durch aktuelle Kennzahlen 2
  • 3. Grosser US Spielwarenhändler optimiert die bestehende Supply Chain und reduziert Prozesskosten Herausforderungen: BPM Lösung • Reaktionsfähigkeit auf Kundenanfragen unbefriedigend • Informationen von Lieferanten, Spediteuren, Kunden und SAP • Enge Abstimmung und Zusammenarbeit werden gesammelt und zur mit Lieferanten erforderlich richtigen Zeit bereitgestellet • Nutzung der bereits getätigten • Automatisches Aufbereiten und Investitionen in die ERP Anwendung Weiterleiten der erforderlichen Dokumente Nutzen: • Signifikante Produktivitätssteigerung • Automatisierte Abwicklung der US bei gleicher Anzahl von Ressourcen Zollvorgaben, entsprechende Updates in SAP • Reduzierte Prozessdurchlaufzeiten (80%) • Effizienzsteigerungen im Geschäft 3
  • 4. … ergänzt dabei die bestehende SAP Lösung durch IBM BPM, erreicht dadurch Flexibiltät auch für künftige Anforderungen Lieferant Kunde RFQ Production Purchase Order eConnect Spediteur Procurement ASNs Shipment IBM BPM IBM BPM Partner Mit IBM BPM wird die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Lieferanten strukturiert, die Anzahl der Anrufe, E-Mails und Faxe drastisch reduziert, die Prozesstransparenz erhöht 4
  • 5. Spanisches Pharmaunternehmen erweitert bestehende SAP Lösung und realisiert kurzfristig gesetzliche Anforderungen mit IBM BPM Herausforderungen: BPM Lösung • Störfallüberwachung manuell & aufwendig • Kollaboration der beteiligten (einschl. Partner) strukturiert und • Gesetzliche Anforderungen transparent • Fehlende Agilität – Umfeld das schnell • Störfallstatus jederzeit ersichtlich angepasst werden kann erforderlich • Gesetzliche Anforderungen sind Nutzen: im Prozessimplementiert • Prozesseffizienz – gezieltes Einsetzen • Störfallbearbeitung nachweisbar von Domainexperten, reduzierte • Informationsupdate mit SAP, wo “Sperrzeiten” erforderlich • Compliance – Umsetzung regional spezifischer Regeln • Time to Market 5
  • 6. IBM BPM Software unterstützt / ergänzt SAP Lösungen in sämtlichen Projektphasen Project Business Realization Final Go-live Preparation Blueprint Preparation & Support IBM BPM Process Server Business process Monitor BlueWorksLive SD FI Sales & Financial Distribution Accounting MM CO Materials Controlling Mgmt. AA PP Production Asset Accounti SM Service SAP Planning ng EC Enterprise Controlling Mgmt. Applications QM Quality Mgmt. PM PS Project System Plant WF Maintenance Work HR IS flow Human Industry Resources Solutions Solution Manager SAP Customizing + …. 6