SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Fremd-sprachen Neue Medien Lernen
Mit der Integration von E-Learning in den Unterricht “mieten wir ein Zimmer in dem Haus, in dem unsere Schülerinnen und Schüler bereits wohnen.“ (Müller) Werner Hütter + Martin Sankofi e-learning am St. Georgs-Kolleg
e-learning an Ihrer Institution Was ist e-learning für Sie? e-learning an Ihrer Schule/Institution? Worüber würden Sie gerne etwas erfahren?
Moodleals e-learningWerkzeug Werkzeug zur Unterstützung und Verwaltung von Lernen  Plattform, um Lern- und Übungsmaterialien online anzubieten kann kooperatives Lernen fördern kann klasseninterne Differenzierung fördern
Mehrwert von Moodle?
Mehrwert von Moodle http://lehrerfortbildung-bw.de/
MehrwertvonMoodle + e-learning “Blendedlearning” Binnendifferenzierung im Unterricht zeit- und ortsunabhängiges Lernen Servicecharakter (Foren, Skripten…) Arbeitserleichterung durch Automatisierung (zB Lernkontrollen) Übersicht (Bewertung, Aufgaben, Log…)
Beispiele e-learning St. Georg 1DET Kurs Englisch - Sankofi Moodle Test Ergebnis (Bewertung) Hot potatoes Übungen in Moodle Sprachaufnahme (Deutsch + Englisch) Polldaddy Umfrage zum Thema „consumerism“ Qualitätsforum Blog (Sprachreise oder SA Verbesserung)
Moodle Einsatz an Ihrer Schule/Institution?
Einsatz außerhalb des Unterrichts Verwaltung BegleitwerkzeugfürProzesse(zBAbstimmung) InnerschulischeFortbildung Fachbereiche DokumentenpoolfürNeulehrerInnen Diskussionsplatform BMUKK DokumentenpoolfürNeulehrerInnen Diskussionsplatform Q&A fürNeulehrerInnen
Trends und „State oftheart“ „Chancen und Gefahren“ Socialsoftware - Facebook Games in education Zertifikate für e-LehrerInnen (ÖTZ) Fortbildung (synchron) Lizenzfragen (creativecommons…)
Parameter für einen gelungenen e-learningEinsatz Anreize bieten FortbildungwährendUnterrichtszeit Ausreichend PC Räumebereitstellen FunktionierendeTechnik Kompetente Ansprechspersonen finden Motivation Ist es mir wichtig?
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Bildnachweis über mouseover.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitSandra Schön (aka Schoen)
 
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für VideokonferenzenAK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für VideokonferenzenMichael Wünsch
 
Szenarien jha 20101110b
Szenarien jha 20101110bSzenarien jha 20101110b
Szenarien jha 20101110bJörg Hafer
 
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...vhornung
 
Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden
Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden
Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden suisusui
 
eCoaches im Klassenzimmer der Zukunft
eCoaches im Klassenzimmer der ZukunfteCoaches im Klassenzimmer der Zukunft
eCoaches im Klassenzimmer der ZukunftVirtuelle Schule AT
 

Was ist angesagt? (8)

Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
 
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für VideokonferenzenAK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
AK Medienbildung Grundschule - Tipps für Videokonferenzen
 
Szenarien jha 20101110b
Szenarien jha 20101110bSzenarien jha 20101110b
Szenarien jha 20101110b
 
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
 
E teaching 2 0
E teaching 2 0E teaching 2 0
E teaching 2 0
 
SCORM book
SCORM bookSCORM book
SCORM book
 
Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden
Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden
Warum sollten Lernplattformen in den Sprachenunterricht integriert werden
 
eCoaches im Klassenzimmer der Zukunft
eCoaches im Klassenzimmer der ZukunfteCoaches im Klassenzimmer der Zukunft
eCoaches im Klassenzimmer der Zukunft
 

Andere mochten auch

Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020
Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020
Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020Miguel A. Amutio
 
Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...
Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...
Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...versicherungsprofi
 
kleiner Zentralbankkurs
kleiner Zentralbankkurskleiner Zentralbankkurs
kleiner Zentralbankkurstobibeer
 
Das innovative Architektur Beratungstool P.O.C - Parametric Office Conception
Das innovative Architektur Beratungstool  P.O.C - Parametric Office ConceptionDas innovative Architektur Beratungstool  P.O.C - Parametric Office Conception
Das innovative Architektur Beratungstool P.O.C - Parametric Office ConceptionJensen Heintze
 
My Daily Spring - Best Practices with the Springframework
My Daily Spring - Best Practices with the SpringframeworkMy Daily Spring - Best Practices with the Springframework
My Daily Spring - Best Practices with the SpringframeworkThorsten Kamann
 
web2.0 Impuls Referat
web2.0 Impuls Referatweb2.0 Impuls Referat
web2.0 Impuls ReferatAUGE
 
Messebilder 4 6
Messebilder 4 6Messebilder 4 6
Messebilder 4 6Strohbach
 

Andere mochten auch (20)

Misterwong
MisterwongMisterwong
Misterwong
 
Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020
Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020
Tabula 16 2013: Cinco retos para la administración electrónica en 2020
 
Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...
Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...
Schöne Häuser von kleineren und mittelgroßen Anbietern mit Erfahrung: jetztha...
 
Cc. nn. 6to año
Cc. nn. 6to añoCc. nn. 6to año
Cc. nn. 6to año
 
kleiner Zentralbankkurs
kleiner Zentralbankkurskleiner Zentralbankkurs
kleiner Zentralbankkurs
 
Metodo ipler
Metodo ipler Metodo ipler
Metodo ipler
 
Buchungsportal
BuchungsportalBuchungsportal
Buchungsportal
 
Das innovative Architektur Beratungstool P.O.C - Parametric Office Conception
Das innovative Architektur Beratungstool  P.O.C - Parametric Office ConceptionDas innovative Architektur Beratungstool  P.O.C - Parametric Office Conception
Das innovative Architektur Beratungstool P.O.C - Parametric Office Conception
 
Bram Stoker
Bram StokerBram Stoker
Bram Stoker
 
Participacion padres
Participacion padresParticipacion padres
Participacion padres
 
1ªy2a pedro
1ªy2a pedro1ªy2a pedro
1ªy2a pedro
 
Belfast
BelfastBelfast
Belfast
 
Abraham unidad 5
Abraham unidad 5Abraham unidad 5
Abraham unidad 5
 
My Daily Spring - Best Practices with the Springframework
My Daily Spring - Best Practices with the SpringframeworkMy Daily Spring - Best Practices with the Springframework
My Daily Spring - Best Practices with the Springframework
 
Classparty
ClasspartyClassparty
Classparty
 
Fallas 2008 1
Fallas 2008 1Fallas 2008 1
Fallas 2008 1
 
Admin
AdminAdmin
Admin
 
La tecnologia en clase
La tecnologia en claseLa tecnologia en clase
La tecnologia en clase
 
web2.0 Impuls Referat
web2.0 Impuls Referatweb2.0 Impuls Referat
web2.0 Impuls Referat
 
Messebilder 4 6
Messebilder 4 6Messebilder 4 6
Messebilder 4 6
 

Ähnlich wie Präasentation St. Georg Juni 2010

Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013Jörg Hafer
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblicklernet
 
E-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenE-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenJutta Pauschenwein
 
Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08Martin Ebner
 
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiVon Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiDr. Daniel Stoller-Schai
 
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1Melanie Unbekannt
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020
Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020
Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020Jan Foelsing
 
M11 Lehrgang e learning an hochschulen2
M11 Lehrgang e learning an hochschulen2M11 Lehrgang e learning an hochschulen2
M11 Lehrgang e learning an hochschulen2heiko.vogl
 
Zettl schimming learning together-presenting 2gether
Zettl schimming learning together-presenting 2getherZettl schimming learning together-presenting 2gether
Zettl schimming learning together-presenting 2getherAlexSchimming
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Jörg Hafer
 
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU BerlinAlex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU BerlinChristian Grune
 
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsE-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsRoland Klemke
 
Personal Learning Environments
Personal Learning EnvironmentsPersonal Learning Environments
Personal Learning Environmentscardtrainer
 
eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die PraxiseTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die PraxisFindorffschule BDB
 

Ähnlich wie Präasentation St. Georg Juni 2010 (20)

Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
Seminar "Medien einsetzen": E-Learning-Beispiele 31.05.2013
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Ueberblick
 
E-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgenE-Teaching gestern - heute - morgen
E-Teaching gestern - heute - morgen
 
Grundlegende Methoden des E-Learning
Grundlegende Methoden des E-LearningGrundlegende Methoden des E-Learning
Grundlegende Methoden des E-Learning
 
Einführung in den Kurs
Einführung in den KursEinführung in den Kurs
Einführung in den Kurs
 
Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08Digitiales Lernen Lehre SS08
Digitiales Lernen Lehre SS08
 
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller SchaiVon Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
Von Der Kreide Zum Virtuellen Klassenzimmer Stoller Schai
 
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
E-Learning-Werkzeuge im Deutschunterricht Teil 1
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
 
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: E-Learning - Was geht heute? Ein Überblick
 
Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020
Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020
Shifting Learning Spaces Impuls Learntec 2020
 
M11 Lehrgang e learning an hochschulen2
M11 Lehrgang e learning an hochschulen2M11 Lehrgang e learning an hochschulen2
M11 Lehrgang e learning an hochschulen2
 
Zettl schimming learning together-presenting 2gether
Zettl schimming learning together-presenting 2getherZettl schimming learning together-presenting 2gether
Zettl schimming learning together-presenting 2gether
 
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
Präsentation E-Teaching - Was steckt dahinter?
 
24112013 daf lehreronline
24112013 daf lehreronline24112013 daf lehreronline
24112013 daf lehreronline
 
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU BerlinAlex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
Alex für die Forschung, Willi für die Lehre - Die Moodle-Story der HU Berlin
 
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, TrendsE-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
E-Learning: Ziele, Verfahren, Strategien, Trends
 
Personal Learning Environments
Personal Learning EnvironmentsPersonal Learning Environments
Personal Learning Environments
 
eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die PraxiseTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
 

Mehr von Martin Sankofi

Dis - E-learning in the language classroom
Dis - E-learning in the language classroomDis - E-learning in the language classroom
Dis - E-learning in the language classroomMartin Sankofi
 
Podcasting im Unterricht PH Linz
Podcasting im Unterricht PH LinzPodcasting im Unterricht PH Linz
Podcasting im Unterricht PH LinzMartin Sankofi
 
Defensio Sankofi Szucsich 271007
Defensio Sankofi Szucsich 271007Defensio Sankofi Szucsich 271007
Defensio Sankofi Szucsich 271007Martin Sankofi
 
Podcasting Im Unterricht
Podcasting Im UnterrichtPodcasting Im Unterricht
Podcasting Im UnterrichtMartin Sankofi
 
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht PinkafeldMartin Sankofi
 

Mehr von Martin Sankofi (8)

Testenodp
TestenodpTestenodp
Testenodp
 
Brg Stockerau
Brg StockerauBrg Stockerau
Brg Stockerau
 
Berufsreife Englisch
Berufsreife EnglischBerufsreife Englisch
Berufsreife Englisch
 
Dis - E-learning in the language classroom
Dis - E-learning in the language classroomDis - E-learning in the language classroom
Dis - E-learning in the language classroom
 
Podcasting im Unterricht PH Linz
Podcasting im Unterricht PH LinzPodcasting im Unterricht PH Linz
Podcasting im Unterricht PH Linz
 
Defensio Sankofi Szucsich 271007
Defensio Sankofi Szucsich 271007Defensio Sankofi Szucsich 271007
Defensio Sankofi Szucsich 271007
 
Podcasting Im Unterricht
Podcasting Im UnterrichtPodcasting Im Unterricht
Podcasting Im Unterricht
 
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafeld
 

Präasentation St. Georg Juni 2010

  • 2. Mit der Integration von E-Learning in den Unterricht “mieten wir ein Zimmer in dem Haus, in dem unsere Schülerinnen und Schüler bereits wohnen.“ (Müller) Werner Hütter + Martin Sankofi e-learning am St. Georgs-Kolleg
  • 3. e-learning an Ihrer Institution Was ist e-learning für Sie? e-learning an Ihrer Schule/Institution? Worüber würden Sie gerne etwas erfahren?
  • 4. Moodleals e-learningWerkzeug Werkzeug zur Unterstützung und Verwaltung von Lernen Plattform, um Lern- und Übungsmaterialien online anzubieten kann kooperatives Lernen fördern kann klasseninterne Differenzierung fördern
  • 5.
  • 7. Mehrwert von Moodle http://lehrerfortbildung-bw.de/
  • 8. MehrwertvonMoodle + e-learning “Blendedlearning” Binnendifferenzierung im Unterricht zeit- und ortsunabhängiges Lernen Servicecharakter (Foren, Skripten…) Arbeitserleichterung durch Automatisierung (zB Lernkontrollen) Übersicht (Bewertung, Aufgaben, Log…)
  • 9. Beispiele e-learning St. Georg 1DET Kurs Englisch - Sankofi Moodle Test Ergebnis (Bewertung) Hot potatoes Übungen in Moodle Sprachaufnahme (Deutsch + Englisch) Polldaddy Umfrage zum Thema „consumerism“ Qualitätsforum Blog (Sprachreise oder SA Verbesserung)
  • 10. Moodle Einsatz an Ihrer Schule/Institution?
  • 11. Einsatz außerhalb des Unterrichts Verwaltung BegleitwerkzeugfürProzesse(zBAbstimmung) InnerschulischeFortbildung Fachbereiche DokumentenpoolfürNeulehrerInnen Diskussionsplatform BMUKK DokumentenpoolfürNeulehrerInnen Diskussionsplatform Q&A fürNeulehrerInnen
  • 12.
  • 13. Trends und „State oftheart“ „Chancen und Gefahren“ Socialsoftware - Facebook Games in education Zertifikate für e-LehrerInnen (ÖTZ) Fortbildung (synchron) Lizenzfragen (creativecommons…)
  • 14. Parameter für einen gelungenen e-learningEinsatz Anreize bieten FortbildungwährendUnterrichtszeit Ausreichend PC Räumebereitstellen FunktionierendeTechnik Kompetente Ansprechspersonen finden Motivation Ist es mir wichtig?
  • 15. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Bildnachweis über mouseover.