SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
GFU-Semicolon: „Internet-Marketing“
„Überblick Suchmaschinenoptimierung“
Peter Hecker
MARTINSFELD
Gesellschaft für neue Medien mbH & Co. KG
www.martinsfeld.de
2© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Über den Referenten: Peter Hecker
• Geschäftsführer der
– MARTINSFELD
Gesellschaft für neue Medien
mbH & Co. KG aus Köln
– http://www.martinsfeld.de
• Vorstand der
– Kölner Internet Union e. V.
– http://www.k-i-u.de
3© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Ein paar Zahlen
• Internetnutzung in Deutschland
– 25% der Privathaushalte besitzen einen Breitbandanschluss
– 46% der Deutschen sind online, in der Bevölkerungsgruppe ab 14
Jahre sind es 61%
– 63% der Bevölkerung nutzt das Internet mindestens einmal im
Monat; unabhängig von Alter und Nutzungsart (EITO; 2005)
• Mobile Kommunikation in Deutschland
– 92,1% der deutschen Bevölkerung nutzen Mobilfunkgeräte
– 48% der Internetnutzer nutzen das Internet mobil, d. h. sie gehen
mit Laptop oder Handy ins Internet (ACTA; 2006)
– 20% der Internetnutzer sind bereit, für Informationen und Services
im Netz zu bezahlen (BITCOM/EITO)
4© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Die Kaufentscheidung fällt im Netz!
• Zwei Drittel der Internet-Nutzer suchen und informieren sich online
nach Produkten
• Die Wichtigkeit von Online-Produktinformationen zur Vorbereitung von
Kaufentscheidungen variiert mit den Produktgruppen
• Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Jupiter wurden
2005 über 630 Mrd. US-$ für Dinge ausgegeben, über die sich die
Kunden vorher im Netz informiert hatten.
5© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Die Kaufentscheidung fällt im Netz!
• Zwei Drittel der Internet-Nutzer suchen und informieren sich online
nach Produkten
• Die Wichtigkeit von Online-Produktinformationen zur Vorbereitung von
Kaufentscheidungen variiert mit den Produktgruppen
• Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Jupiter wurden
2005 über 630 Mrd. US-$ für Dinge ausgegeben, über die sich die
Kunden vorher im Netz informiert hatten.
Fazit/Chance:
„Wer auf sich verändernde Kundenverhaltensweisen nicht
reagiert, katapultiert sich selbst aus dem Markt!“
6© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Ein Thema viele Möglichkeiten
7© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Suchmaschinenmarketing
• Suchmaschinenmarketing (SEM)
– Maßnahmen, die dazu beitragen, dass Webseiten in Suchmaschinen
bei einer Suchanfrage gut gefunden werden
• Organisches Suchmaschinenmarketing
(= Suchmaschinenoptimierung, SEO)
– Maßnahmen, am eigenen Angebot um die Platzierung und/oder
Rang zu verbessern
• Bezahltes Suchmaschinenmarketing
(= Suchmaschinenwerbung, Paid Placement und Paid Ranking)
– Kaufen von Platzierung und/oder Rang des eigenen Angebots in
Suchmaschinen
8© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Suchmaschinen
• Wie wird gesucht?
– 80% aller Internet-Sitzungen beginnen mit einer Suchmaschinen-
Anfrage
– Google ist eindeutiger Marktführer
– „Organic-Listing“ - für allgemeine Themen
– „Sponsored Links“ - primär für Gewerbliches
• Was wird eingegeben?
– 2-3 Begriffe
– überwiegend Substantive
– Eigennamen (Personen, Firmen)
– Länder-, Städtenamen
– Produktbezeichnungen
– Wenn Operatoren, dann Phrasensuche („X Y“)
9© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Suchmaschinenmarketingprozess
SEO - Prozess
1. Informationsbedürfnisse
potentieller Besucher
analysieren
2. Textinhalte/Webseiten
erstellen, optimieren
3. Seiten mittels verschiedener
Platzierungstechniken
positionieren / anmelden
4. Anzahl/Verhalten der
Besucher auswerten
10© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Ablauf einer Optimierung
• Schlüsselwort-Recherche
– Welche Schlüsselworte nutzt die Zielgruppe?
– Welche Schlüsselworte für welche Seiten?
• Optimierung
– Wie setze ich die Optimierung technisch um?
– Welche Werte sind dabei wichtig?
• Linkaufbau
– Wie bekomme ich gute eingehende Links?
– Kann finde ich passende Linkpartner?
• Monitoring
– Wie sehe ich, ob die Optimierungen Erfolg hatten?
– Wieso steigen meine Visits / PIs nicht wie erhofft?
11© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Schritte zur „eigenen“ Schlüsselwortliste
1. Erstes, eigenes Brainstorming
2. Freunde / Bekannte / Kollegen / Agenturen / Besucher fragen
3. Protokolldateien und Webstatistiken auswerten
4. Mitbewerber-Analyse durchführen
5. Schlüsselwort-Datenbanken durchsuchen
6. Variationen hinzufügen
7. Schlüsselworte einzelnen Seiten zuweisen
12© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen,
schwierige Schreibweisen etc.
• Wonach sucht der Benutzer?
13© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen,
schwierige Schreibweisen etc.
• Welchen Läufer meint der Suchende?
14© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen,
schwierige Schreibweisen etc.
• Welchen Läufer meint der Suchende?
15© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen,
schwierige Schreibweisen etc.
• Was ist hier seine Sucheingabe?
16© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen,
schwierige Schreibweisen etc.
• Was ist hier seine Sucheingabe?
17© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Vier Ansätze zum Relevanzranking
18© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
On Page - Optimierung
• Quellcode und HTML-Tags
– Quellcode optimieren (sauberes (X)HTML, CSS, gültige Links)
– Title-Tag definieren, ca. 60 Zeichen, Schlüsselworte nach vorne
– Meta-Tag description (200 Zeichen)
– Überschriften (<h1> bis <h3>)mit Schlüsselworten nutzen
– Schlüsselworte möglichst weit oben positionieren
• in die ersten 400 Zeichen nach <body>
• vorne in <p> nach Überschriften
• <strong style="font-weight:normal"> für Schlüsselworte im Fließtext
nutzen
• Grafiken
– Keine Grafiken als Navigation, sondern Text
– Alle Grafiken „vertexten“ mit alt und title-Attribut
19© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
On Page - Optimierung
• Site-Struktur
– Website-Struktur flach halten (nicht mehr als 3 Ebenen)
– Lieber viele kurze Seiten mit Text als wenige lange, < 40kb
(dennoch auf Themen-Eindeutigkeit achten)
– Dateinamen und Verzeichnisnamen mit Schlüsselworten versehen
(Keine Sonderzeichen, Bindestriche statt Unterstriche)
– Zur internen Verlinkung jeweils Schlüsselworte im Anchor-Text
verwenden
– „Sitemaps“ und A-Z Index als Sprungbrett und Schlagwortdepot
– „Deeplinks“ von Homepage zu relevanten Inhalten setzen
– „Teaser“ nutzen für Schlüsselwortplatzierung auf Homepage und
Außenspalten
– „REST“ (Representational State Transfer) sprechende URLs
– Seitenname möglichst nicht verändern
– Seiteninhalte möglichst oft aktualisieren
20© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Google Page Rank
• Je häufiger eine Seite von einer anderen (wichtigen) Seite
verlinkt ist, desto wichtiger ist diese.
• Der Linkkontext der abgehenden Seite wird der Zielseite
zugerechnet
21© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Off Page - Optimierung
• Bedeutet vorwiegend „Link-Building“
– Anmeldung in Webkatalogen: DMOZ, Yahoo, web.de, …
– Link-Exklusivität: Partner mit möglichst wenig ausgehenden Links
vererben mehr Page Rank.
– Webseiten mit Page Rank über 4 sind rentabel als Partner
– Themennähe zählt!
– „Backlinks“ anzeigen lassen (link:…)
– Anchor-Text überprüfen (allinanchor:…)
• Bestimmte Dinge wirken sich negativ auf die Relevanz aus:
– Übertriebenes Cross-Linking in Class-C (132.231.XXX.2)
– Verlinken auf „Bad Neighborhood“ (Link Farms, Free For All-Sites)
– „Double Content“
22© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Die Sache mit dem Waschlappen…
23© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Die „Miserable Failure” Google Bomb
29. Januar 2007
„Nach über sieben Jahren endet damit ein Dauerärgernis, das
Google nicht nur in den Verdacht politischer Subversivität
brachte, sondern regelmäßig auch für diffamierende, werbliche
und für Propagandazwecke missbraucht wurde. Versuche mit
bekannten Google-Bombs am Montagvormittag bestätigen die
Behauptung: Zumindest bei Google ist George W. Bush nun kein
jämmerlicher Versager mehr.“
– http://de.wikipedia.org/wiki/Google-Bombe
– http://googlewebmastercentral.blogspot.com/2007/01/quick-word-
about-googlebombs.html
24© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
White Hat SEO / Black Hat SEO
• White Hat SEO
– Optimierung von Internetseiten mit dem Ziel, dass Suchmaschinen
sie effektiv und im richtigen Kontext (Schlüsselbegriffe) verarbeiten
können. Die weiße Optimierung ist von Suchmaschinenbetreibern
erwünscht, das sie für Nutzer relevante Resultate erzeugt.
• Black Hat SEO
– Manipulierung von Internetseiten mit verbotenen Methoden. Da die
schwarze Optimierung mit schlechten Resultaten die Ergebnisseiten
der Suchmaschinen verstopft (Spam!), wird die zwielichtige
Methode von Suchmaschinenbetreibern bestraft (z.B. mit dem
kompletten Entfernen der manipulierten Seiten aus dem Index).
25© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Was Sie sonst nicht machen sollten!
• Cloaking
• IP-Delivery
• Scripting
• Duplicate Content
• Unsichtbarer Text
• Doorway-Seiten
• Mini-Netzwerk-Seiten
• Link-Farms
• Kommentar- und Forumlinks
• Übermäßige Schlüsselwort-Häufung
• Wiki-Spam, Bookmark-Spam
26© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Zusammenfassung
• Ein sehr gutes Regelset für organische Suchmaschinen-
optimierung ist die Einhaltung der „Web Content Accessibility
Guidelines“ (WCAG, Stichwort „Barrierefreiheit“)
• Oder: Saubere Handarbeit mit einer guten Verlinkung und OHNE
technische Höhenflüge
• Oder: Halten Sie einfach nur die gezeigten Regeln ein
• Zunehmend fokussieren Suchmaschinen auf Popularität. Das
bedeutet für Sie: Erstellen Sie häufig Inhalte, welche viele
Menschen gerne lesen, das ist die Beste „Optimierung“.
27© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Das Ziel heißt „Lead“
• Typische Formulierung aus dem Lehrbuch:
28© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Aus Surfern Kunden machen!
• Ästhetik und Usability
• Animation und Erlebnis
• Selektivere spezifischere Zielgruppenansprache
• Idee und Inszenierung
• Aktive Verkaufsdramaturgie
• Einzigartigkeit und Prägnanz
• Spielen und Gewinnen
29© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Definition eines Leads
30© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Weitere Informationen
• Regeln der Behindertentauglichkeit
– WCAG: http://www.w3.org/WAI/
• Lynx (Textbrowser)
– http://lynx.browser.org/
• Informationen zu Websuche und SEO+SEM
– http://www.google.de/support/webmasters/bin/answer.py?answer=
35769
– http://www.kso.co.uk/de/tutorial/
– http://searchenginewatch.com/
– http://www.searchengineshowdown.com/
– http://www.searchenginejournal.com/
31© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de
Kontaktdaten
Peter Hecker
MARTINSFELD
Gesellschaft für neue Medien mbH & Co. KG
Lichtstr. 43b
50825 Köln
Fon: 0221 / 28 36 430
Fax: 0221 / 28 36 431
Email hecker@martinsfeld.de
Web: http://www.martinsfeld.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
TA Trust Agents Internet GmbH
 
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer JourneySEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
1&1
 
In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016
 In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016 In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016
In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016
Kerstin Reichert
 
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMPMehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
1&1
 
Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019
Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019
Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019
luna-park GmbH
 
hallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunchhallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunch
Eric Kubitz
 
Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014
Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014
Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014
Bastian Grimm
 
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und ProzesseLinkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Dominique Seppelt
 
Der Kunde ist vor Ihrer Haustüre
Der Kunde ist vor Ihrer HaustüreDer Kunde ist vor Ihrer Haustüre
Der Kunde ist vor Ihrer Haustüre
Frank Fuchs
 
SEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai Spriestersbach
SEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai SpriestersbachSEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai Spriestersbach
SEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai Spriestersbach
SEARCH ONE
 
Google Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimierenGoogle Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimieren
Jens Fauldrath
 
Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017
Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017
Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017
Bastian Grimm
 
Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016
Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016
Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016
Mario Träger
 
Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014
Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014
Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014
Christoph C. Cemper
 
Google Tag Manager, SEOkomm 2016
Google Tag Manager, SEOkomm 2016Google Tag Manager, SEOkomm 2016
Google Tag Manager, SEOkomm 2016
Stefan David
 
Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015
Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015
Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015
TA Trust Agents Internet GmbH
 
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DEThe Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
SEARCH ONE
 
Vorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotoolsVorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotools
Thomas Zeithaml
 
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
SEARCH ONE
 
SEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai Spriestersbach
SEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai SpriestersbachSEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai Spriestersbach
SEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai Spriestersbach
SEARCH ONE
 

Was ist angesagt? (20)

SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
 
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer JourneySEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
 
In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016
 In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016 In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016
In den richtigen Ländern ranken | Kerstin Reichert | SEOkomm 2016
 
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMPMehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
 
Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019
Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019
Website-Relaunch? Think SEO | Lisa Hauer | SEO Campixx 2019
 
hallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunchhallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunch
 
Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014
Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014
Informationsarchitektur & Verlinkung - SMX München 2014
 
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und ProzesseLinkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
 
Der Kunde ist vor Ihrer Haustüre
Der Kunde ist vor Ihrer HaustüreDer Kunde ist vor Ihrer Haustüre
Der Kunde ist vor Ihrer Haustüre
 
SEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai Spriestersbach
SEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai SpriestersbachSEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai Spriestersbach
SEOkomm 2016 - Google RankBrain Kai Spriestersbach
 
Google Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimierenGoogle Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimieren
 
Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017
Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017
Keyword Strategie: Do's & Don'ts bei der Keyword Recherche - SMX München 2017
 
Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016
Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016
Online Shop SEO Audits mit Screaming Frog & URL Profiler | SEO Campixx 2016
 
Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014
Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014
Das 1x1 des Linkbuilding - Vortrag von der Seokomm Salzburg 21.11.2014
 
Google Tag Manager, SEOkomm 2016
Google Tag Manager, SEOkomm 2016Google Tag Manager, SEOkomm 2016
Google Tag Manager, SEOkomm 2016
 
Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015
Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015
Google Search Console: Dateninterpretation & API | Stephan Czysch | OMX 2015
 
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DEThe Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
 
Vorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotoolsVorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotools
 
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
Brands und SEO - Etablierte Marke - Was sagt Google dazu? - SMX München 2015 ...
 
SEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai Spriestersbach
SEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai SpriestersbachSEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai Spriestersbach
SEOkomm 2018: SEO ist nicht tot! Von Kai Spriestersbach
 

Andere mochten auch

межполушарное взаимодействие
межполушарное взаимодействиемежполушарное взаимодействие
межполушарное взаимодействие
Анна Рысюкова
 
Parathyroid dysfunction
Parathyroid dysfunctionParathyroid dysfunction
Parathyroid dysfunction
google
 
First Aid Course Certificate
First Aid Course CertificateFirst Aid Course Certificate
First Aid Course Certificate
Eugene Di Blasi
 
2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...
2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...
2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...
Caroline Marinho Sant'Ana
 
Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012
Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012
Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012
The Unquiet Library: Student Work
 
Responding to climate change in Northeast Ohio
Responding to climate change in Northeast OhioResponding to climate change in Northeast Ohio
Responding to climate change in Northeast Ohio
GreenCityBlueLake Institute
 
Podcast y su uso en la educación
Podcast y su uso en la educaciónPodcast y su uso en la educación
Podcast y su uso en la educación
Charly Gonzales
 
Insertar Un Podcast En Un Blog
Insertar Un  Podcast  En  Un BlogInsertar Un  Podcast  En  Un Blog
Insertar Un Podcast En Un Blog
Raymond Marquina
 

Andere mochten auch (8)

межполушарное взаимодействие
межполушарное взаимодействиемежполушарное взаимодействие
межполушарное взаимодействие
 
Parathyroid dysfunction
Parathyroid dysfunctionParathyroid dysfunction
Parathyroid dysfunction
 
First Aid Course Certificate
First Aid Course CertificateFirst Aid Course Certificate
First Aid Course Certificate
 
2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...
2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...
2010 pfromm-bio-butanol vs. bio-ethanol- a technical and economic assessment ...
 
Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012
Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012
Synethetic Drugs by Heather J., Hubbard Toxicology Project Spring 2012
 
Responding to climate change in Northeast Ohio
Responding to climate change in Northeast OhioResponding to climate change in Northeast Ohio
Responding to climate change in Northeast Ohio
 
Podcast y su uso en la educación
Podcast y su uso en la educaciónPodcast y su uso en la educación
Podcast y su uso en la educación
 
Insertar Un Podcast En Un Blog
Insertar Un  Podcast  En  Un BlogInsertar Un  Podcast  En  Un Blog
Insertar Un Podcast En Un Blog
 

Ähnlich wie Internet Marketing

Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketingDie 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
Angelika Röck
 
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Dr. Karin Windt
 
Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019
Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019
Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019
121WATT GmbH
 
SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...
SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...
SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...
Dr. Karin Windt
 
Inbound Marketing & Social Media
Inbound Marketing & Social MediaInbound Marketing & Social Media
Inbound Marketing & Social Media
Gerlach & Co
 
SEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-Fehler
SEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-FehlerSEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-Fehler
SEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-Fehler
Hanns Kronenberg
 
Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08
Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08
Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08
Deutsches Institut für Marketing
 
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-ÜbersichtMarketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Astrid von Schoenebeck
 
Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...
Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...
Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...
Aviseo GmbH
 
SEOkomm 2014 - Local SEO Erste Schritte
SEOkomm 2014 -  Local SEO Erste SchritteSEOkomm 2014 -  Local SEO Erste Schritte
SEOkomm 2014 - Local SEO Erste Schritte
SEARCH ONE
 
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online MarketingCompetitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Philipp Klöckner
 
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
Artur Kosch
 
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
semrush_webinars
 
Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014
Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014
Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014
kommoguntia
 
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalEuregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Angelika Röck
 
SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)
SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)
SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)
Steven Broschart
 
Nicolai Schwarz: Einführung in SEO
Nicolai Schwarz: Einführung in SEONicolai Schwarz: Einführung in SEO
Nicolai Schwarz: Einführung in SEO
Nicolai Schwarz
 
Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012
Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012
Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012
Michael Fritz
 
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
seonative
 

Ähnlich wie Internet Marketing (20)

Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketingDie 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
 
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
 
Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019
Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019
Keywordrecherche, Keywordstrategien und Keywordtools - SMX 2019
 
SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...
SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...
SEO Onpage Webgewandt (Dr. Karin Windt) - Vortrag Allianz Deutscher Designer ...
 
Vortrag kuk-0210
Vortrag kuk-0210Vortrag kuk-0210
Vortrag kuk-0210
 
Inbound Marketing & Social Media
Inbound Marketing & Social MediaInbound Marketing & Social Media
Inbound Marketing & Social Media
 
SEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-Fehler
SEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-FehlerSEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-Fehler
SEO-Basics: Die 9 häufigsten SEO-Anfänger-Fehler
 
Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08
Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08
Vortrag Dim Bernecker Dresden 12 06 08
 
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-ÜbersichtMarketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
 
Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...
Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...
Der Weg zum Google-Erfolg: Wahnsinnig kompliziert oder am Ende doch ganz einf...
 
SEOkomm 2014 - Local SEO Erste Schritte
SEOkomm 2014 -  Local SEO Erste SchritteSEOkomm 2014 -  Local SEO Erste Schritte
SEOkomm 2014 - Local SEO Erste Schritte
 
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online MarketingCompetitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
Competitive Intelligence: Wettbewerbsbeobachtung im SEO und Online Marketing
 
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
 
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
5 typische SEO-Fehler von E-Commerce Webseiten
 
Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014
Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014
Suchmaschinenoptimierung - Vortrag Heiko Depner, La Mina GmbH - 02.12.2014
 
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalEuregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
 
SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)
SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)
SEO-Vortrag auf der Sales & Marketing 2010 (cyberpromote GmbH)
 
Nicolai Schwarz: Einführung in SEO
Nicolai Schwarz: Einführung in SEONicolai Schwarz: Einführung in SEO
Nicolai Schwarz: Einführung in SEO
 
Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012
Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012
Google News Optimierung auf der SEO Campixx 2012
 
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
 

Mehr von Peter Hecker

Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?
Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?
Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?
Peter Hecker
 
Vom Framework zur App - Ein Blick in das React-Ökosystem
Vom Framework zur App - Ein Blick in das React-ÖkosystemVom Framework zur App - Ein Blick in das React-Ökosystem
Vom Framework zur App - Ein Blick in das React-Ökosystem
Peter Hecker
 
Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...
Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...
Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...
Peter Hecker
 
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...
Peter Hecker
 
AngularJS für .NET-Entwickler
AngularJS für .NET-EntwicklerAngularJS für .NET-Entwickler
AngularJS für .NET-Entwickler
Peter Hecker
 
Cross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache Cordova
Cross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache CordovaCross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache Cordova
Cross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache Cordova
Peter Hecker
 
NRWConf - Workshop Mobile Apps
NRWConf - Workshop Mobile AppsNRWConf - Workshop Mobile Apps
NRWConf - Workshop Mobile Apps
Peter Hecker
 
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
Peter Hecker
 
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
Peter Hecker
 
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
Peter Hecker
 
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
Peter Hecker
 
Mobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery Mobile
Mobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery MobileMobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery Mobile
Mobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery Mobile
Peter Hecker
 
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Peter Hecker
 
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Peter Hecker
 
.NET und jetzt!
.NET und jetzt!.NET und jetzt!
.NET und jetzt!
Peter Hecker
 

Mehr von Peter Hecker (15)

Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?
Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?
Ist Open Source ein Ersatz für kommerzielle RPA-Tools?
 
Vom Framework zur App - Ein Blick in das React-Ökosystem
Vom Framework zur App - Ein Blick in das React-ÖkosystemVom Framework zur App - Ein Blick in das React-Ökosystem
Vom Framework zur App - Ein Blick in das React-Ökosystem
 
Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...
Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...
Was darf’s denn sein: Angular, React, Vue.js – Über Frontend-Entwicklung im J...
 
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für...
 
AngularJS für .NET-Entwickler
AngularJS für .NET-EntwicklerAngularJS für .NET-Entwickler
AngularJS für .NET-Entwickler
 
Cross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache Cordova
Cross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache CordovaCross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache Cordova
Cross Plattform Apps mit Visual Studio und Apache Cordova
 
NRWConf - Workshop Mobile Apps
NRWConf - Workshop Mobile AppsNRWConf - Workshop Mobile Apps
NRWConf - Workshop Mobile Apps
 
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
 
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den No...
 
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
 
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten ...
 
Mobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery Mobile
Mobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery MobileMobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery Mobile
Mobile Websites und (Web)-Apps mit jQuery Mobile
 
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
 
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
 
.NET und jetzt!
.NET und jetzt!.NET und jetzt!
.NET und jetzt!
 

Internet Marketing

  • 1. GFU-Semicolon: „Internet-Marketing“ „Überblick Suchmaschinenoptimierung“ Peter Hecker MARTINSFELD Gesellschaft für neue Medien mbH & Co. KG www.martinsfeld.de
  • 2. 2© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Über den Referenten: Peter Hecker • Geschäftsführer der – MARTINSFELD Gesellschaft für neue Medien mbH & Co. KG aus Köln – http://www.martinsfeld.de • Vorstand der – Kölner Internet Union e. V. – http://www.k-i-u.de
  • 3. 3© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Ein paar Zahlen • Internetnutzung in Deutschland – 25% der Privathaushalte besitzen einen Breitbandanschluss – 46% der Deutschen sind online, in der Bevölkerungsgruppe ab 14 Jahre sind es 61% – 63% der Bevölkerung nutzt das Internet mindestens einmal im Monat; unabhängig von Alter und Nutzungsart (EITO; 2005) • Mobile Kommunikation in Deutschland – 92,1% der deutschen Bevölkerung nutzen Mobilfunkgeräte – 48% der Internetnutzer nutzen das Internet mobil, d. h. sie gehen mit Laptop oder Handy ins Internet (ACTA; 2006) – 20% der Internetnutzer sind bereit, für Informationen und Services im Netz zu bezahlen (BITCOM/EITO)
  • 4. 4© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Die Kaufentscheidung fällt im Netz! • Zwei Drittel der Internet-Nutzer suchen und informieren sich online nach Produkten • Die Wichtigkeit von Online-Produktinformationen zur Vorbereitung von Kaufentscheidungen variiert mit den Produktgruppen • Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Jupiter wurden 2005 über 630 Mrd. US-$ für Dinge ausgegeben, über die sich die Kunden vorher im Netz informiert hatten.
  • 5. 5© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Die Kaufentscheidung fällt im Netz! • Zwei Drittel der Internet-Nutzer suchen und informieren sich online nach Produkten • Die Wichtigkeit von Online-Produktinformationen zur Vorbereitung von Kaufentscheidungen variiert mit den Produktgruppen • Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Jupiter wurden 2005 über 630 Mrd. US-$ für Dinge ausgegeben, über die sich die Kunden vorher im Netz informiert hatten. Fazit/Chance: „Wer auf sich verändernde Kundenverhaltensweisen nicht reagiert, katapultiert sich selbst aus dem Markt!“
  • 6. 6© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Ein Thema viele Möglichkeiten
  • 7. 7© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Suchmaschinenmarketing • Suchmaschinenmarketing (SEM) – Maßnahmen, die dazu beitragen, dass Webseiten in Suchmaschinen bei einer Suchanfrage gut gefunden werden • Organisches Suchmaschinenmarketing (= Suchmaschinenoptimierung, SEO) – Maßnahmen, am eigenen Angebot um die Platzierung und/oder Rang zu verbessern • Bezahltes Suchmaschinenmarketing (= Suchmaschinenwerbung, Paid Placement und Paid Ranking) – Kaufen von Platzierung und/oder Rang des eigenen Angebots in Suchmaschinen
  • 8. 8© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Suchmaschinen • Wie wird gesucht? – 80% aller Internet-Sitzungen beginnen mit einer Suchmaschinen- Anfrage – Google ist eindeutiger Marktführer – „Organic-Listing“ - für allgemeine Themen – „Sponsored Links“ - primär für Gewerbliches • Was wird eingegeben? – 2-3 Begriffe – überwiegend Substantive – Eigennamen (Personen, Firmen) – Länder-, Städtenamen – Produktbezeichnungen – Wenn Operatoren, dann Phrasensuche („X Y“)
  • 9. 9© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Suchmaschinenmarketingprozess SEO - Prozess 1. Informationsbedürfnisse potentieller Besucher analysieren 2. Textinhalte/Webseiten erstellen, optimieren 3. Seiten mittels verschiedener Platzierungstechniken positionieren / anmelden 4. Anzahl/Verhalten der Besucher auswerten
  • 10. 10© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Ablauf einer Optimierung • Schlüsselwort-Recherche – Welche Schlüsselworte nutzt die Zielgruppe? – Welche Schlüsselworte für welche Seiten? • Optimierung – Wie setze ich die Optimierung technisch um? – Welche Werte sind dabei wichtig? • Linkaufbau – Wie bekomme ich gute eingehende Links? – Kann finde ich passende Linkpartner? • Monitoring – Wie sehe ich, ob die Optimierungen Erfolg hatten? – Wieso steigen meine Visits / PIs nicht wie erhofft?
  • 11. 11© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Schritte zur „eigenen“ Schlüsselwortliste 1. Erstes, eigenes Brainstorming 2. Freunde / Bekannte / Kollegen / Agenturen / Besucher fragen 3. Protokolldateien und Webstatistiken auswerten 4. Mitbewerber-Analyse durchführen 5. Schlüsselwort-Datenbanken durchsuchen 6. Variationen hinzufügen 7. Schlüsselworte einzelnen Seiten zuweisen
  • 12. 12© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen, schwierige Schreibweisen etc. • Wonach sucht der Benutzer?
  • 13. 13© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen, schwierige Schreibweisen etc. • Welchen Läufer meint der Suchende?
  • 14. 14© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen, schwierige Schreibweisen etc. • Welchen Läufer meint der Suchende?
  • 15. 15© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen, schwierige Schreibweisen etc. • Was ist hier seine Sucheingabe?
  • 16. 16© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Synonyme, Homonyme, Fremdsprachen, schwierige Schreibweisen etc. • Was ist hier seine Sucheingabe?
  • 17. 17© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Vier Ansätze zum Relevanzranking
  • 18. 18© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de On Page - Optimierung • Quellcode und HTML-Tags – Quellcode optimieren (sauberes (X)HTML, CSS, gültige Links) – Title-Tag definieren, ca. 60 Zeichen, Schlüsselworte nach vorne – Meta-Tag description (200 Zeichen) – Überschriften (<h1> bis <h3>)mit Schlüsselworten nutzen – Schlüsselworte möglichst weit oben positionieren • in die ersten 400 Zeichen nach <body> • vorne in <p> nach Überschriften • <strong style="font-weight:normal"> für Schlüsselworte im Fließtext nutzen • Grafiken – Keine Grafiken als Navigation, sondern Text – Alle Grafiken „vertexten“ mit alt und title-Attribut
  • 19. 19© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de On Page - Optimierung • Site-Struktur – Website-Struktur flach halten (nicht mehr als 3 Ebenen) – Lieber viele kurze Seiten mit Text als wenige lange, < 40kb (dennoch auf Themen-Eindeutigkeit achten) – Dateinamen und Verzeichnisnamen mit Schlüsselworten versehen (Keine Sonderzeichen, Bindestriche statt Unterstriche) – Zur internen Verlinkung jeweils Schlüsselworte im Anchor-Text verwenden – „Sitemaps“ und A-Z Index als Sprungbrett und Schlagwortdepot – „Deeplinks“ von Homepage zu relevanten Inhalten setzen – „Teaser“ nutzen für Schlüsselwortplatzierung auf Homepage und Außenspalten – „REST“ (Representational State Transfer) sprechende URLs – Seitenname möglichst nicht verändern – Seiteninhalte möglichst oft aktualisieren
  • 20. 20© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Google Page Rank • Je häufiger eine Seite von einer anderen (wichtigen) Seite verlinkt ist, desto wichtiger ist diese. • Der Linkkontext der abgehenden Seite wird der Zielseite zugerechnet
  • 21. 21© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Off Page - Optimierung • Bedeutet vorwiegend „Link-Building“ – Anmeldung in Webkatalogen: DMOZ, Yahoo, web.de, … – Link-Exklusivität: Partner mit möglichst wenig ausgehenden Links vererben mehr Page Rank. – Webseiten mit Page Rank über 4 sind rentabel als Partner – Themennähe zählt! – „Backlinks“ anzeigen lassen (link:…) – Anchor-Text überprüfen (allinanchor:…) • Bestimmte Dinge wirken sich negativ auf die Relevanz aus: – Übertriebenes Cross-Linking in Class-C (132.231.XXX.2) – Verlinken auf „Bad Neighborhood“ (Link Farms, Free For All-Sites) – „Double Content“
  • 22. 22© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Die Sache mit dem Waschlappen…
  • 23. 23© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Die „Miserable Failure” Google Bomb 29. Januar 2007 „Nach über sieben Jahren endet damit ein Dauerärgernis, das Google nicht nur in den Verdacht politischer Subversivität brachte, sondern regelmäßig auch für diffamierende, werbliche und für Propagandazwecke missbraucht wurde. Versuche mit bekannten Google-Bombs am Montagvormittag bestätigen die Behauptung: Zumindest bei Google ist George W. Bush nun kein jämmerlicher Versager mehr.“ – http://de.wikipedia.org/wiki/Google-Bombe – http://googlewebmastercentral.blogspot.com/2007/01/quick-word- about-googlebombs.html
  • 24. 24© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de White Hat SEO / Black Hat SEO • White Hat SEO – Optimierung von Internetseiten mit dem Ziel, dass Suchmaschinen sie effektiv und im richtigen Kontext (Schlüsselbegriffe) verarbeiten können. Die weiße Optimierung ist von Suchmaschinenbetreibern erwünscht, das sie für Nutzer relevante Resultate erzeugt. • Black Hat SEO – Manipulierung von Internetseiten mit verbotenen Methoden. Da die schwarze Optimierung mit schlechten Resultaten die Ergebnisseiten der Suchmaschinen verstopft (Spam!), wird die zwielichtige Methode von Suchmaschinenbetreibern bestraft (z.B. mit dem kompletten Entfernen der manipulierten Seiten aus dem Index).
  • 25. 25© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Was Sie sonst nicht machen sollten! • Cloaking • IP-Delivery • Scripting • Duplicate Content • Unsichtbarer Text • Doorway-Seiten • Mini-Netzwerk-Seiten • Link-Farms • Kommentar- und Forumlinks • Übermäßige Schlüsselwort-Häufung • Wiki-Spam, Bookmark-Spam
  • 26. 26© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Zusammenfassung • Ein sehr gutes Regelset für organische Suchmaschinen- optimierung ist die Einhaltung der „Web Content Accessibility Guidelines“ (WCAG, Stichwort „Barrierefreiheit“) • Oder: Saubere Handarbeit mit einer guten Verlinkung und OHNE technische Höhenflüge • Oder: Halten Sie einfach nur die gezeigten Regeln ein • Zunehmend fokussieren Suchmaschinen auf Popularität. Das bedeutet für Sie: Erstellen Sie häufig Inhalte, welche viele Menschen gerne lesen, das ist die Beste „Optimierung“.
  • 27. 27© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Das Ziel heißt „Lead“ • Typische Formulierung aus dem Lehrbuch:
  • 28. 28© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Aus Surfern Kunden machen! • Ästhetik und Usability • Animation und Erlebnis • Selektivere spezifischere Zielgruppenansprache • Idee und Inszenierung • Aktive Verkaufsdramaturgie • Einzigartigkeit und Prägnanz • Spielen und Gewinnen
  • 29. 29© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Definition eines Leads
  • 30. 30© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Weitere Informationen • Regeln der Behindertentauglichkeit – WCAG: http://www.w3.org/WAI/ • Lynx (Textbrowser) – http://lynx.browser.org/ • Informationen zu Websuche und SEO+SEM – http://www.google.de/support/webmasters/bin/answer.py?answer= 35769 – http://www.kso.co.uk/de/tutorial/ – http://searchenginewatch.com/ – http://www.searchengineshowdown.com/ – http://www.searchenginejournal.com/
  • 31. 31© MARTINSFELD GmbH & Co. KG / www.martinsfeld.de Kontaktdaten Peter Hecker MARTINSFELD Gesellschaft für neue Medien mbH & Co. KG Lichtstr. 43b 50825 Köln Fon: 0221 / 28 36 430 Fax: 0221 / 28 36 431 Email hecker@martinsfeld.de Web: http://www.martinsfeld.de