SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 43
VORBEREITUNG AUF DIE
IHK-ÜBERSETZERPRÜFUNG
1. Einführung Kurs, Prüfung, Beruf | Einf01
Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | ILORI TRANSLATIONS
Agenda
 Beruf des Übersetzers
 Vorbereitungsprogramm ILORI TRANSLATIONS
 Lern- und Arbeitstechniken
 Zeitmanagement
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 2
BERUF DES ÜBERSETZERS
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 3
Übersetzer und Dolmetscher
Dolmetscher und Übersetzer
sind zwei Berufe?
(Quelle: BDÜ,
https://www.youtube.com/watc
h?v=ez9yeH6z3zI)
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 4
Was ist Übersetzen?
Definition I:
Übertragung eines (meist schriftlich) fixierten Textes von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache
Definition II:
Übersetzen bedeutet, einen Text so in eine andere Sprache und Kultur umzusetzen, dass er dort
einen definierten Zweck erfüllt. Die Qualität einer Übersetzung misst sich an der Erfüllung dieses
Zwecks.
Qualifizierte Übersetzer übertragen dabei nicht einfach Wörter, sondern Inhalte, und berücksichtigen
die kulturspezifischen Merkmale von Begriffen.
> письменный перевод
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 5
Formen des Übersetzens
 Fachübersetzen (Fachgebiete z. B. Rechtstexte, Medizin, Bauwesen)
 Urkundenübersetzen
 Literaturübersetzen
 Website-Übersetzung
 Lokalisierung
 Technische Übersetzung
 Transkreation
 Untertitelung
usw.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 6
Was ist Dolmetschen?
Definition:
Im Gegensatz zum Übersetzer überträgt der Dolmetscher einen nicht fixierten, also in
der Regel gesprochenen Text mündlich oder mittels Gebärdensprache von einer
Sprache in eine andere.
> устный перевод
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 7
Formen des Dolmetschens
• Konsekutivdolmetschen
• Verhandlungs- und
Gesprächsdolmetschen
• Simultandolmetschen bzw.
Konferenzdolmetschen
• Flüsterdolmetschen
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 8
Stegreifübersetzen/-dolmetschen
- eine Hybridform des Übersetzens und Dolmetschens
Definition:
Ein geschriebener Text soll möglichst schnell und flüssig – in der Regel auch
vollständig – aus der Ausgangssprache in die Zielsprache übertragen werden.
= перевод с листа / sight translation
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 9
Notwendige Fähigkeiten
 Urteils- und Analysefähigkeit
 Kreativität
 Intuition und Vertrauen auf die eigene Intuition
 Selbstkritikfähigkeit
 Lernfähigkeit und -motivation (i. B. a. neue Sachgebiete)
 Kommunikationsbereitschaft und -fähigkeit
 schriftliche Ausdrucksfähigkeit (mündliche schadet auch nicht ;))
 Aufgeschlossenheit, Einfühlungsvermögen und Argumentationsgeschick
 Durchhaltevermögen
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 10
Notwendige Kenntnisse
 Breitgefächertes Allgemeinwissen/Weltwissen
 Sachwissen in den Spezialisierungsbereichen (z. B. Technik, Volks-,
Betriebswirtschaftslehre, Recht, moderne Literatur oder bildende Kunst)
 Sprachliche/linguistische Kompetenz in Russisch und Deutsch
 Übersetzungswissenschaftliches Theorie- und Methodenwissen
 Berufspraktische Kenntnisse
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 11
Vertiefung: Warum Spezialisierung?
Lektüreempfehlung: Was ist Spezialisierung und warum sollte sie
mich interessieren …
[URL: https://ilori-translations.com/2017/08/27/was-ist-
spezialisierung/]:
1. Besseres Image, höherer Professionalisierungsgrad (eine zu
lange, unbegründete Liste der Fachgebiete > oberflächliches
Wissen)
2. Positive Abhebung von den “Alleskönnern” der
Übersetzerbranche
3. Nicht “nur sprachkundig”, sondern Experte/Expertin bzw.
Fachmann/Fachfrau > Kommunikation mit dem Kunden auf
gleicher Augenhöhe > Höheres Vertrauen des Kunden
4. Höhere Honorare
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 12
Ausrüstung des (freiberuflichen) Übersetzers I
1. Kenntnisse:
 Arbeitssprachen
 Fachgebiete
 BWL-Kenntnisse (Planung, Finanzen und Marketing)
 Software-Kenntnisse
und kontinuierliche Weiterbildung
2. Finanzen:
 laufendes Auftragsmanagement, Buchhaltung, Steuern, Kostenanalyse
 Preissetzung (Klarheit und Flexibilität)
 strategisches Wirtschaften (z. B. finanzieller Puffer)
3. Soziales:
 eigene Webseite
 Mitgliedschaft in einem Übersetzerverband und Fach-/Berufsverband
 Aktive (Online-) Kommunikation
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 13
Ausrüstung des (freiberuflichen) Übersetzers II
1. Standardausrüstung:
 Computer mit MS Office
 Drucker
 Telefon
2. Spezielle Software:
 CAT-Tools
 Buchhaltungssoftware
 Auftragserfassung usw. (s. Modul „PM & EDV“)
3. Hardware:
 Smartphone (Zugang zu beruflichen Mails)
 Mobiler Surfstick
 externe Festplatte bzw. Cloud-Speicher zur Datensicherung
 Laptop (statt PC), evtl. 2. Monitor
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 14
Geheimnis des Erfolgs (nicht nur) für Übersetzer
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 15
Stehen mir nach der Prüfung alle Wege offen?
Ermächtigung /
Urkunden-
übersetzung
Beeidigung /
Dolmetschen für
Justizbehörden
Fachübersetzen
(Wirtschaft/Recht)
Konsekutiv-
dolmetschen
Simultan-
dolmetschen
Literatur-
übersetzung
Fachübersetzung
(Technik/Medizin usw.)
Unterrichten (DaF, RKI,
Fachübersetzung)
Copiright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 16
Weitere mögliche Berufsfelder und Einsatzgebiete
• Terminologe
• fremdsprachlicher Verlagslektor
• technischer Autor
• Rundfunk-, Programm- und Presseauswerter
• Sprachunterricht
• Copywriter
• etc.
Lektüreempfehlung: Unterrichten als Diversifizierungsstrategie
[URL: https://ilori-translations.com/2017/08/27/unterrichten-als-diversifizierung/]
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 17
Wer sind meine Kunden?
Privatkunden Justizbehörden Agenturen Unternehmens-
kunden
Autoren Verlage Kursteilnehmer
Copiright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 18
Formen der Berufsausübung
• Freiberufliche Tätigkeit (ca. 70 Prozent) mit Aufträgen von
o Privatpersonen
o Unternehmen
o Übersetzungsagenturen/-büros
o Behörden (inkl. Gerichte, Polizei) und sonstige öffentliche Auftraggeber
• Anstellung als Übersetzer
o Sprachendienst von Industrieunternehmen
o Übersetzungsagenturen/-büros
o Behörden oder internationale Institutionen (Bundessprachenamt oder EU)
• Anstellung als Projektmanager
o Übersetzungsagenturen/-büros
o Unternehmen (eher selten)
• Gewerbliche Tätigkeit als Agentur/Büro (Vermittlung von
Übersetzungsdiensten)
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 19
Berufsstand des Freiberuflers
 Freier Beruf mit besonderen gesetzlichen
Bestimmungen (Buchführung,
Besteuerung) im Gegensatz zum
Gewerbebetrieb
 ABER: Übersetzer und Dolmetscher sind
keine geschützten Berufsbezeichnungen!
Nachgewiesene Qualifikationen
daher besonders wichtig!
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 20
Bild: https://www.onlinetranslate.de/rund-um-sprachen-
%C3%BCbersetzungen/die-geschichte-der-%C3%BCbersetzung/
Geschützte Titel im Übersetzungsbereich
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 21
(Staatlich) geprüfter Übersetzer
(IHK, staatl. Prüfungsamt)
Diplom-/Bachelor-/Master-
abschluss als Übersetzer
(Fachhochschule, Universität)
Ermächtigter/beeidigter oder
vereidigter Übersetzer
(Oberlandesgericht)
Vorbereitungskurs oder
Eigenstudium
Studium an einer Fachhochschule
oder Universität
Ermächtigung als Übersetzer I
Voraussetzungen:
 Antrag sowie persönliche und fachliche Eignung
Persönliche Eignung:
polizeiliches Führungszeugnis, verschiedene Erklärungen und Bescheinigungen, deutsche
Staatangehörigkeit bzw. Erlaubnis zur selbstständigen Tätigkeit in Deutschland
Fachliche Eignung:
Sprachkenntnisse, mit denen die Antragsteller/in i. d. R. praktisch alles, was sie oder er hört oder
liest, mühelos verstehen, sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren
Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen kann, sowohl in der deutschen als auch
in der fremden Sprache (C2), und sichere Kenntnisse der deutschen Rechtssprache.
Quelle: Hinweise zur Allgemeinen Beeidigung und Ermächtigung von Sprachmittlern in Nordrhein-
Westfalen, Stand: 01.01.2011
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 22
Ermächtigung als Übersetzer II
 Die Übersetzerermächtigung umfasst das Recht, die Richtigkeit und Vollständigkeit
von Übersetzungen zu bescheinigen.
 Die Ermächtigung erstreckt sich auf eigene und fremde Übersetzungen.
> sog. Beglaubigung oder Stempel
> richtige Bezeichnung: Bestätigungsvermerk
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 23
Must-to-read & Must-to-hear für Übersetzer
Zur Einstimmung auf die berufliche Zukunft
Bücher und Zeitschriften:
Neidhardt et al., 2016, Überleben als Übersetzer, 3. Auflage
Essrich, 2017, Positionierung als freiberuflicher Übersetzer
Golms, 2014, Marketing für Dolmetscher und Übersetzer, 2. Auflage
Fachzeitschrift MDÜ des BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer;
https://bdue.de/der-bdue/leistungen/mdue/einzelhefte-und-abo/)
Fachzeitschrift Übersetzen des VdÜ (Verband der Literaturübersetzer;
https://zsue.de/)
Blogs und Infoportale:
https://ilori-translations.com
http://uepo.de
https://speakingoftranslation.com
http://www.überleben-als-übersetzer.de
https://ruesterweg.de/2017/11/20/solo-unternehmer-uebersetzer-1/
Podcasts:
http://marketingtipsfortranslators.com/marketing-tips-podcast/
https://speakingoftranslation.com/listen/
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 24
AUFBAU DES INDIVIDUELLEN
VORBEREITUNGSPROGRAMMS
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 25
Aufbau des Programms
Skype-Unterricht
(je 60 Min.)
Schriftliche
Aufgaben
1. Einführung Kurs, Prüfung, Übersetzen 3 -
2.1 Politikübersetzung De - 5
2.2 Politikübersetzung Ru - 5
3. Projektmanagement und EDV für Übersetzer (PM & EDV) 5 4
4.1 Wirtschaftsübersetzung De - 10
4.2 Wirtschaftsübersetzung Ru - 10
5.1 Textzusammenfassung De oder 5.2 Textzusammenfassung Ru - 4
5.3 Übersetzungslektorat De > Ru oder 5.4 Übersetzungslektorat Ru > De - 4
6.1 Rechtsübersetzung De - 10
6.2 Rechtsübersetzung Ru - 10
Mündliche Kommunikation De oder Ru 3 -
Prüfungssimulation 4 -
Insgesamt 15 62
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 26
Organisation des Online-Kurses I
Unterrichtsform Online-Kurs bestehend aus mehreren Modulen, die sich jeweils aus
mehreren Lektionen zusammensetzen
Wissensvermittlung Videos, Texte, Präsentationen und Verweise auf externe Quellen,
einzelne Skype-Sessions zur Klärung offener Fragen (1x Monat)
Wissensabfrage Arbeitsblätter zum Eigenstudium und zur Wissensaneignung,
praktische Aufgaben (Übersetzungen, Textzusammenfassungen,
Korrektur fremder Übersetzungen) zum Wissenstransfer
Zeitlicher Ablauf ca. 12 Monate, inkl. Urlaubszeiten, Verlängerung und Verkürzung
nach Absprache evtl. möglich
Zuständigkeiten Leitung, Administration und Technik: Ilona Riesen
Dozentinnen: erfahrene Übersetzerinnen mit der jeweiligen
Muttersprache
Kommunikation Über info@ilori-translations.com oder
ilona.riesen@ilori-translations.com
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 27
Organisation des Online-Kurses II
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 28
 Reihenfolge der Module und Lektionen – nach dem vereinbarten „individuellen
Programm“
 Sukzessive Freischaltung und Deaktivierung der Online-Inhalte auf der Online-
Plattform https://ilori-translations.coachy.net/vorbereitung-auf-die-ihk-
ubersetzerprufung-russisch-deutsch/
> Bearbeiten von Lektionen und Hausaufgaben im vorgeschriebenen Zeitraum
verpflichtend!
 Kurs endet mit einer Simulation der schriftlichen IHK-Prüfung (skype-unterstützt)
 Modul „Vorbereitung auf die mündliche Prüfung“ kann ergänzend gebucht werden
Bewertung der Übersetzungen
Ein Text umfasst ca. 1.200 Zeichen.
Es gibt 14 Fehlerkategorien bei Bewertungen.
Das „Guthaben“ beträgt 100 Punkte pro Text.
Davon werden die Fehler (Minuspunkte) abgezogen.
Die verbleibenden Punkte ergeben die Orientierung für die Note.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 29
Übersicht Fehlerkategorien
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 30
Fehlerkategorie Abkürzung Abzug
Falscher Inhalt C 10 Punkte
Translation/Übersetzung
Auslassung
Tr
V á 5 Punkte
Grammatik
Präposition
Tempus
Wortfehler
G
Pr
T
W
á 3 Punkte
Form
Konstruktion
Orthographie
Wortstellung
Stil
F
K
O
Wo
St
á 2 Punkte
Interpunktion I 1 Punkt
Gut gelungen! Gut! + Bonuspunkte
Bewertungsschlüssel Übersetzungen
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 31
Note Erreichte Punktzahl
sehr gut (1) 100 – 92
gut (2) 91 – 81
befriedigend (3) 80 – 67
ausreichend (4) 66 – 50
mangelhaft (5) 49 – 30
ungenügend (6) 29 – 0
Bewertung der Textzusammenfassung (in Absprache)
 Korrekte Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion
 Stilentsprechung zwischen dem AT und der Zfsg
 logischer Aufbau: gleichmäßige Reduktion der Detaildichte, logischer Aufbau
 Abstraktionsgrad (nicht zu viele Details)
 Inhalt: falsche Inhalte eingebaut, wichtige Inhalte ausgelassen
 formale Anforderungen (noch unklar, z. B. einleitender Satz)
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 32
Bewertung der Dokumentation (Übersetzungsprojekt)
 Einhalten formaler Aspekte
 Angemessener und korrekter sprachlicher Ausdruck
 Arbeitsschritte vollständig und nachvollziehbar
 Begründung getroffener Entscheidungen (Wörter, Hilfsmittel)
 Darstellung von Übersetzungsproblemen
 Erläuterung von Lösungen
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 33
Bewertung der Dokumentation: neue Fehlerkategorien
Korrekturzeichen Bedeutung in Dokumentation Fehlertypen Dokumentation
PL
Plausibilität
Übersetzung ist unlogisch,
unvollständig, nicht
nachvollziehbar
Angegebene Quelle führt nicht zur
verwendeten Übersetzung / falsche
Quellenangabe
UV
Unvollständigkeit
Information in der
Dokumentation vergessen
Mehrdeutiger Term wurde nicht
recherchiert
ÜB
Überflüssig
Kandidat verschwendet Zeit
(enge Liefertermine)
Zu einem eindeutigen Term wird
recherchiert
PF
Praxisferne
Mangelnde grundlegende
Marktkenntnisse
Kunde wünscht Verwendung falscher
Terminologie, TN akzeptiert dies kritiklos,
ohne Kommentar
OB
Oberflächlichkeit
Nicht gründlich genug Es wurde zwar recherchiert, aber wichtige
Alternativen nicht erläutert
TE
Technik
Zur Abwägung des Einsatzes von CAT
falsche Argumente genannt
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 34
Bewertung des Fachgesprächs
1. Gespräch auf hohem sprachlichem Niveau in der Fremdsprache
2. Inhaltliche Kriterien:
• Dokumentation erläutern
• Übersetzungsprozess analysieren, konkret und allgemein
• Unterschiedliche Aspekte der Auftragsabwicklung
• Bericht über Recherchearbeit zum Themengebiet
• Unterschiedliche Aspekte zum Themengebiet des Textes
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 35
Fehlerbeispiel: Wortstellung
Die Wortstellung ist die Anordnung der
Wörter bzw. Satzglieder innerhalb eines
Satzes.
2 Punkte Abzug
FALSCH:
Weiterbildungsinstitutionen bieten speziell
zugeschnittene Kurse an, die vermitteln
eine Sensibilisierung im Umgang mit
fremden Kulturen.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 36
FALSCH:
Weiterbildungsinstitutionen bieten speziell
zugeschnittene Kurse an, die vermitteln
eine Sensibilisierung im Umgang mit
fremden Kulturen.
RICHTIG:
Weiterbildungsinstitutionen bieten speziell
zugeschnittene Kurse an, die eine
Sensibilisierung im Umgang mit fremden
Kulturen vermitteln.
Fehlerbeispiel: Wortfehler
Ein Wortfehler bezeichnet eine falsche
Wortwahl, d.h. die Verwendung eines
falschen Wortes, welches durch Einsetzen
des richtigen Wortes korrigiert werden
kann.
3 Punkte Abzug
Вчера на пресс‐конференции,
организованной Ассоциацией
туроператоров России, заместитель
руководителя Федерального агентства по
туризму Анатолий Ярочкин подвел его
предварительные итоги.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 37
FALSCH:
Bundesagentur für Tourismus
RICHTIG:
Föderale Agentur …
Fehlerbeispiel: Stilistik
Die Stilistik befasst sich u. a. mit den
Variationen des Stils einer Sprache und
seinem Gebrauch. Bei der Stilistik geht es
nicht um Unterschiede im Dialekt, sondern
um unterschiedliche Anwendungen der
Sprache abhängig von Kontext oder
Situation.
2 Punkte Abzug
Immer mehr Unternehmen unterhalten
Kontakte ins Ausland.
FALSCH:
Всё больше и больше фирм имеют связи
с фирмами за границей.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 38
FALSCH:
Всё больше и больше фирм имеют связи
с фирмами за границей.
RICHTIG:
Всё большее количество предприятий
сотрудничает с зарубежными фирмами.
Fehlerbeispiel: Orthographie
Die Orthographie, -grafie oder
Rechtschreibung ist die allgemein geltende
Schreibung der Wörter einer Sprache in
der verwendeten Schrift.
2 Punkte Abzug
FALSCH:
Unternemen
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 39
RICHTIG:
Unternehmen
Fehlerbeispiel: Falscher Inhalt
Ein falscher Inhalt ist ein grober Verstoß in
der Zielsprache gegen die Bedeutung
eines Textes in der Ausgangssprache.
10 Punkte Abzug
С точки зрения глобального баланса СО2
важно не нарастить сток углекислого газа
(это нереально), а по максимуму
сохранить старые леса.
FALSCH:
Aus der Sicht der globalen CO2-Bilanz ist
es wichtig, den Abfluss des
Kohlenstoffdioxids zu erhöhen (das ist
unmöglich) und ein Maximum an alten
Wäldern zu erhalten.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 40
RICHTIG:
Aus der Sicht der globalen CO2-Bilanz ist es wichtig, nicht die
Aufnahme des Kohlenstoffdioxids durch Bäume zu erhöhen (das ist
unmöglich), sondern ein Maximum an alten Wäldern zu erhalten.
Weitere Fehlerbeispiele I
Bitte finden Sie einen Fehler in der Übersetzung:
AT 1: По итогам прошлого 2006 года 10 миллионов россиян загранице предпочли
Краснодарский край.
ZT 1: Nach Ergebnissen des letzten Jahres 2006 ziehen 10 Millionen Russen die
Krasnodarer Region dem Ausland vor.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 41
Tempusfehler (-3 Punkte)
RICHTIG:
Nach Ergebnissen des letzten Jahres 2006 zogen 10 Millionen Russen die Krasnodarer
Region dem Ausland vor.
Weitere Fehlerbeispiele II
Bitte finden Sie einen Fehler in der Übersetzung:
AT 2: Последний раз такое количество отдыхающих здесь наблюдалось во времена
Советского Союза.
ZT 2: Zum letzten Mal hat man eine solche Urlauberzahl zu den Zeiten der Sowjetunion
beobachtet.
Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 42
Auslassung (-5 Punkte)
RICHTIG:
Zum letzten Mal hat man hier eine solche Urlauberzahl zu den Zeiten der Sowjetunion
beobachtet.
Sämtliche Texte, Bilder und andere in dieser Präsentation verwendeten Informationen unterliegen
– sofern nicht anders gekennzeichnet – dem Copyright von Dipl.-Hdl. Ilona Riesen oder werden
mit Erlaubnis der Rechteinhaber verwendet.
Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung, Wieder- bzw. Weitergabe sowie Verwendung der
Inhalte ohne schriftliche Genehmigung von Dipl.-Hdl. Ilona Riesen ist ausdrücklich untersagt.
Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | ILORI TRANSLATIONS
TRANSLATION * TRAINING * CONTENT-WRITING
E-Mail: ilona.riesen@ilori-translations.com
Website und Blog: https://ilori-translations.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Einf01 vorbereitungsprogramm ppt

DNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und D
DNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und DDNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und D
DNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und D
Viola Heutger
 
Voice Over Übersetzung - die smarte Lösung
Voice Over Übersetzung - die smarte LösungVoice Over Übersetzung - die smarte Lösung
Voice Over Übersetzung - die smarte Lösung
ontopseo
 
Slideshare Translations in German
Slideshare Translations in GermanSlideshare Translations in German
Slideshare Translations in German
ElaN Languages
 
Slideshare Translations in German
Slideshare Translations in GermanSlideshare Translations in German
Slideshare Translations in German
ElaN Languages
 

Ähnlich wie Einf01 vorbereitungsprogramm ppt (7)

Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibtChristoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
Christoph Fasel: Wie man schlank und zupackend schreibt
 
DNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und D
DNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und DDNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und D
DNHK maart 2015 Juristische Sprache in CH A und D
 
Workshop adi
Workshop adiWorkshop adi
Workshop adi
 
Voice Over Übersetzung - die smarte Lösung
Voice Over Übersetzung - die smarte LösungVoice Over Übersetzung - die smarte Lösung
Voice Over Übersetzung - die smarte Lösung
 
Slideshare Translations in German
Slideshare Translations in GermanSlideshare Translations in German
Slideshare Translations in German
 
Slideshare Translations in German
Slideshare Translations in GermanSlideshare Translations in German
Slideshare Translations in German
 
Der Arztbrief als eigene "Visitenkarte"
Der Arztbrief als eigene "Visitenkarte"Der Arztbrief als eigene "Visitenkarte"
Der Arztbrief als eigene "Visitenkarte"
 

Mehr von IlonaRiesen

Mehr von IlonaRiesen (20)

4.1.7 Informations- und Telekommunikationstechnologie
4.1.7 Informations- und Telekommunikationstechnologie4.1.7 Informations- und Telekommunikationstechnologie
4.1.7 Informations- und Telekommunikationstechnologie
 
3.4 Berufskunde und Übersetzungsmarkt
3.4 Berufskunde und Übersetzungsmarkt3.4 Berufskunde und Übersetzungsmarkt
3.4 Berufskunde und Übersetzungsmarkt
 
6.1.10 Familienrecht Ru-De
6.1.10 Familienrecht Ru-De6.1.10 Familienrecht Ru-De
6.1.10 Familienrecht Ru-De
 
6.1.1 Einführung Rechtsübersetzung
6.1.1 Einführung Rechtsübersetzung6.1.1 Einführung Rechtsübersetzung
6.1.1 Einführung Rechtsübersetzung
 
4.1.6 Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
4.1.6 Öffentlichkeitsarbeit und Marketing4.1.6 Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
4.1.6 Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
 
Wirtschaftsübersetzung Ru > De 3
Wirtschaftsübersetzung Ru > De 3Wirtschaftsübersetzung Ru > De 3
Wirtschaftsübersetzung Ru > De 3
 
Wirtschaftsübersetzung De > Ru 02
Wirtschaftsübersetzung De > Ru 02Wirtschaftsübersetzung De > Ru 02
Wirtschaftsübersetzung De > Ru 02
 
PM&EDV04 IloRi Translations
PM&EDV04 IloRi TranslationsPM&EDV04 IloRi Translations
PM&EDV04 IloRi Translations
 
Wi de04 betriebswirtschaftslehre02
Wi de04 betriebswirtschaftslehre02Wi de04 betriebswirtschaftslehre02
Wi de04 betriebswirtschaftslehre02
 
Wi de03 betriebswirtschaftslehre01
Wi de03 betriebswirtschaftslehre01Wi de03 betriebswirtschaftslehre01
Wi de03 betriebswirtschaftslehre01
 
6.1.9 Verkehrsrecht
6.1.9 Verkehrsrecht6.1.9 Verkehrsrecht
6.1.9 Verkehrsrecht
 
6.1.5 Materielles Strafrecht
6.1.5 Materielles Strafrecht6.1.5 Materielles Strafrecht
6.1.5 Materielles Strafrecht
 
6.1.8 Ausländerrecht
6.1.8 Ausländerrecht6.1.8 Ausländerrecht
6.1.8 Ausländerrecht
 
6.1.7 Handels- und Gesellschaftsrecht
6.1.7 Handels- und Gesellschaftsrecht6.1.7 Handels- und Gesellschaftsrecht
6.1.7 Handels- und Gesellschaftsrecht
 
6.1.6 Strafverfahren
6.1.6 Strafverfahren6.1.6 Strafverfahren
6.1.6 Strafverfahren
 
Wi de01 vwl01
Wi de01 vwl01Wi de01 vwl01
Wi de01 vwl01
 
Wi de01 volskwirtschaftslehre01
Wi de01 volskwirtschaftslehre01Wi de01 volskwirtschaftslehre01
Wi de01 volskwirtschaftslehre01
 
6.1.4 Zivilrecht
6.1.4 Zivilrecht6.1.4 Zivilrecht
6.1.4 Zivilrecht
 
6.1.3 Schuld- und Sachenrecht
6.1.3 Schuld- und Sachenrecht6.1.3 Schuld- und Sachenrecht
6.1.3 Schuld- und Sachenrecht
 
Jura de 02_zivilrecht_at
Jura de 02_zivilrecht_atJura de 02_zivilrecht_at
Jura de 02_zivilrecht_at
 

Einf01 vorbereitungsprogramm ppt

  • 1. VORBEREITUNG AUF DIE IHK-ÜBERSETZERPRÜFUNG 1. Einführung Kurs, Prüfung, Beruf | Einf01 Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | ILORI TRANSLATIONS
  • 2. Agenda  Beruf des Übersetzers  Vorbereitungsprogramm ILORI TRANSLATIONS  Lern- und Arbeitstechniken  Zeitmanagement Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 2
  • 3. BERUF DES ÜBERSETZERS Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 3
  • 4. Übersetzer und Dolmetscher Dolmetscher und Übersetzer sind zwei Berufe? (Quelle: BDÜ, https://www.youtube.com/watc h?v=ez9yeH6z3zI) Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 4
  • 5. Was ist Übersetzen? Definition I: Übertragung eines (meist schriftlich) fixierten Textes von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache Definition II: Übersetzen bedeutet, einen Text so in eine andere Sprache und Kultur umzusetzen, dass er dort einen definierten Zweck erfüllt. Die Qualität einer Übersetzung misst sich an der Erfüllung dieses Zwecks. Qualifizierte Übersetzer übertragen dabei nicht einfach Wörter, sondern Inhalte, und berücksichtigen die kulturspezifischen Merkmale von Begriffen. > письменный перевод Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 5
  • 6. Formen des Übersetzens  Fachübersetzen (Fachgebiete z. B. Rechtstexte, Medizin, Bauwesen)  Urkundenübersetzen  Literaturübersetzen  Website-Übersetzung  Lokalisierung  Technische Übersetzung  Transkreation  Untertitelung usw. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 6
  • 7. Was ist Dolmetschen? Definition: Im Gegensatz zum Übersetzer überträgt der Dolmetscher einen nicht fixierten, also in der Regel gesprochenen Text mündlich oder mittels Gebärdensprache von einer Sprache in eine andere. > устный перевод Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 7
  • 8. Formen des Dolmetschens • Konsekutivdolmetschen • Verhandlungs- und Gesprächsdolmetschen • Simultandolmetschen bzw. Konferenzdolmetschen • Flüsterdolmetschen Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 8
  • 9. Stegreifübersetzen/-dolmetschen - eine Hybridform des Übersetzens und Dolmetschens Definition: Ein geschriebener Text soll möglichst schnell und flüssig – in der Regel auch vollständig – aus der Ausgangssprache in die Zielsprache übertragen werden. = перевод с листа / sight translation Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 9
  • 10. Notwendige Fähigkeiten  Urteils- und Analysefähigkeit  Kreativität  Intuition und Vertrauen auf die eigene Intuition  Selbstkritikfähigkeit  Lernfähigkeit und -motivation (i. B. a. neue Sachgebiete)  Kommunikationsbereitschaft und -fähigkeit  schriftliche Ausdrucksfähigkeit (mündliche schadet auch nicht ;))  Aufgeschlossenheit, Einfühlungsvermögen und Argumentationsgeschick  Durchhaltevermögen Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 10
  • 11. Notwendige Kenntnisse  Breitgefächertes Allgemeinwissen/Weltwissen  Sachwissen in den Spezialisierungsbereichen (z. B. Technik, Volks-, Betriebswirtschaftslehre, Recht, moderne Literatur oder bildende Kunst)  Sprachliche/linguistische Kompetenz in Russisch und Deutsch  Übersetzungswissenschaftliches Theorie- und Methodenwissen  Berufspraktische Kenntnisse Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 11
  • 12. Vertiefung: Warum Spezialisierung? Lektüreempfehlung: Was ist Spezialisierung und warum sollte sie mich interessieren … [URL: https://ilori-translations.com/2017/08/27/was-ist- spezialisierung/]: 1. Besseres Image, höherer Professionalisierungsgrad (eine zu lange, unbegründete Liste der Fachgebiete > oberflächliches Wissen) 2. Positive Abhebung von den “Alleskönnern” der Übersetzerbranche 3. Nicht “nur sprachkundig”, sondern Experte/Expertin bzw. Fachmann/Fachfrau > Kommunikation mit dem Kunden auf gleicher Augenhöhe > Höheres Vertrauen des Kunden 4. Höhere Honorare Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 12
  • 13. Ausrüstung des (freiberuflichen) Übersetzers I 1. Kenntnisse:  Arbeitssprachen  Fachgebiete  BWL-Kenntnisse (Planung, Finanzen und Marketing)  Software-Kenntnisse und kontinuierliche Weiterbildung 2. Finanzen:  laufendes Auftragsmanagement, Buchhaltung, Steuern, Kostenanalyse  Preissetzung (Klarheit und Flexibilität)  strategisches Wirtschaften (z. B. finanzieller Puffer) 3. Soziales:  eigene Webseite  Mitgliedschaft in einem Übersetzerverband und Fach-/Berufsverband  Aktive (Online-) Kommunikation Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 13
  • 14. Ausrüstung des (freiberuflichen) Übersetzers II 1. Standardausrüstung:  Computer mit MS Office  Drucker  Telefon 2. Spezielle Software:  CAT-Tools  Buchhaltungssoftware  Auftragserfassung usw. (s. Modul „PM & EDV“) 3. Hardware:  Smartphone (Zugang zu beruflichen Mails)  Mobiler Surfstick  externe Festplatte bzw. Cloud-Speicher zur Datensicherung  Laptop (statt PC), evtl. 2. Monitor Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 14
  • 15. Geheimnis des Erfolgs (nicht nur) für Übersetzer Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 15
  • 16. Stehen mir nach der Prüfung alle Wege offen? Ermächtigung / Urkunden- übersetzung Beeidigung / Dolmetschen für Justizbehörden Fachübersetzen (Wirtschaft/Recht) Konsekutiv- dolmetschen Simultan- dolmetschen Literatur- übersetzung Fachübersetzung (Technik/Medizin usw.) Unterrichten (DaF, RKI, Fachübersetzung) Copiright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 16
  • 17. Weitere mögliche Berufsfelder und Einsatzgebiete • Terminologe • fremdsprachlicher Verlagslektor • technischer Autor • Rundfunk-, Programm- und Presseauswerter • Sprachunterricht • Copywriter • etc. Lektüreempfehlung: Unterrichten als Diversifizierungsstrategie [URL: https://ilori-translations.com/2017/08/27/unterrichten-als-diversifizierung/] Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 17
  • 18. Wer sind meine Kunden? Privatkunden Justizbehörden Agenturen Unternehmens- kunden Autoren Verlage Kursteilnehmer Copiright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 18
  • 19. Formen der Berufsausübung • Freiberufliche Tätigkeit (ca. 70 Prozent) mit Aufträgen von o Privatpersonen o Unternehmen o Übersetzungsagenturen/-büros o Behörden (inkl. Gerichte, Polizei) und sonstige öffentliche Auftraggeber • Anstellung als Übersetzer o Sprachendienst von Industrieunternehmen o Übersetzungsagenturen/-büros o Behörden oder internationale Institutionen (Bundessprachenamt oder EU) • Anstellung als Projektmanager o Übersetzungsagenturen/-büros o Unternehmen (eher selten) • Gewerbliche Tätigkeit als Agentur/Büro (Vermittlung von Übersetzungsdiensten) Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 19
  • 20. Berufsstand des Freiberuflers  Freier Beruf mit besonderen gesetzlichen Bestimmungen (Buchführung, Besteuerung) im Gegensatz zum Gewerbebetrieb  ABER: Übersetzer und Dolmetscher sind keine geschützten Berufsbezeichnungen! Nachgewiesene Qualifikationen daher besonders wichtig! Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 20 Bild: https://www.onlinetranslate.de/rund-um-sprachen- %C3%BCbersetzungen/die-geschichte-der-%C3%BCbersetzung/
  • 21. Geschützte Titel im Übersetzungsbereich Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 21 (Staatlich) geprüfter Übersetzer (IHK, staatl. Prüfungsamt) Diplom-/Bachelor-/Master- abschluss als Übersetzer (Fachhochschule, Universität) Ermächtigter/beeidigter oder vereidigter Übersetzer (Oberlandesgericht) Vorbereitungskurs oder Eigenstudium Studium an einer Fachhochschule oder Universität
  • 22. Ermächtigung als Übersetzer I Voraussetzungen:  Antrag sowie persönliche und fachliche Eignung Persönliche Eignung: polizeiliches Führungszeugnis, verschiedene Erklärungen und Bescheinigungen, deutsche Staatangehörigkeit bzw. Erlaubnis zur selbstständigen Tätigkeit in Deutschland Fachliche Eignung: Sprachkenntnisse, mit denen die Antragsteller/in i. d. R. praktisch alles, was sie oder er hört oder liest, mühelos verstehen, sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen kann, sowohl in der deutschen als auch in der fremden Sprache (C2), und sichere Kenntnisse der deutschen Rechtssprache. Quelle: Hinweise zur Allgemeinen Beeidigung und Ermächtigung von Sprachmittlern in Nordrhein- Westfalen, Stand: 01.01.2011 Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 22
  • 23. Ermächtigung als Übersetzer II  Die Übersetzerermächtigung umfasst das Recht, die Richtigkeit und Vollständigkeit von Übersetzungen zu bescheinigen.  Die Ermächtigung erstreckt sich auf eigene und fremde Übersetzungen. > sog. Beglaubigung oder Stempel > richtige Bezeichnung: Bestätigungsvermerk Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 23
  • 24. Must-to-read & Must-to-hear für Übersetzer Zur Einstimmung auf die berufliche Zukunft Bücher und Zeitschriften: Neidhardt et al., 2016, Überleben als Übersetzer, 3. Auflage Essrich, 2017, Positionierung als freiberuflicher Übersetzer Golms, 2014, Marketing für Dolmetscher und Übersetzer, 2. Auflage Fachzeitschrift MDÜ des BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer; https://bdue.de/der-bdue/leistungen/mdue/einzelhefte-und-abo/) Fachzeitschrift Übersetzen des VdÜ (Verband der Literaturübersetzer; https://zsue.de/) Blogs und Infoportale: https://ilori-translations.com http://uepo.de https://speakingoftranslation.com http://www.überleben-als-übersetzer.de https://ruesterweg.de/2017/11/20/solo-unternehmer-uebersetzer-1/ Podcasts: http://marketingtipsfortranslators.com/marketing-tips-podcast/ https://speakingoftranslation.com/listen/ Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 24
  • 25. AUFBAU DES INDIVIDUELLEN VORBEREITUNGSPROGRAMMS Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 25
  • 26. Aufbau des Programms Skype-Unterricht (je 60 Min.) Schriftliche Aufgaben 1. Einführung Kurs, Prüfung, Übersetzen 3 - 2.1 Politikübersetzung De - 5 2.2 Politikübersetzung Ru - 5 3. Projektmanagement und EDV für Übersetzer (PM & EDV) 5 4 4.1 Wirtschaftsübersetzung De - 10 4.2 Wirtschaftsübersetzung Ru - 10 5.1 Textzusammenfassung De oder 5.2 Textzusammenfassung Ru - 4 5.3 Übersetzungslektorat De > Ru oder 5.4 Übersetzungslektorat Ru > De - 4 6.1 Rechtsübersetzung De - 10 6.2 Rechtsübersetzung Ru - 10 Mündliche Kommunikation De oder Ru 3 - Prüfungssimulation 4 - Insgesamt 15 62 Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 26
  • 27. Organisation des Online-Kurses I Unterrichtsform Online-Kurs bestehend aus mehreren Modulen, die sich jeweils aus mehreren Lektionen zusammensetzen Wissensvermittlung Videos, Texte, Präsentationen und Verweise auf externe Quellen, einzelne Skype-Sessions zur Klärung offener Fragen (1x Monat) Wissensabfrage Arbeitsblätter zum Eigenstudium und zur Wissensaneignung, praktische Aufgaben (Übersetzungen, Textzusammenfassungen, Korrektur fremder Übersetzungen) zum Wissenstransfer Zeitlicher Ablauf ca. 12 Monate, inkl. Urlaubszeiten, Verlängerung und Verkürzung nach Absprache evtl. möglich Zuständigkeiten Leitung, Administration und Technik: Ilona Riesen Dozentinnen: erfahrene Übersetzerinnen mit der jeweiligen Muttersprache Kommunikation Über info@ilori-translations.com oder ilona.riesen@ilori-translations.com Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 27
  • 28. Organisation des Online-Kurses II Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 28  Reihenfolge der Module und Lektionen – nach dem vereinbarten „individuellen Programm“  Sukzessive Freischaltung und Deaktivierung der Online-Inhalte auf der Online- Plattform https://ilori-translations.coachy.net/vorbereitung-auf-die-ihk- ubersetzerprufung-russisch-deutsch/ > Bearbeiten von Lektionen und Hausaufgaben im vorgeschriebenen Zeitraum verpflichtend!  Kurs endet mit einer Simulation der schriftlichen IHK-Prüfung (skype-unterstützt)  Modul „Vorbereitung auf die mündliche Prüfung“ kann ergänzend gebucht werden
  • 29. Bewertung der Übersetzungen Ein Text umfasst ca. 1.200 Zeichen. Es gibt 14 Fehlerkategorien bei Bewertungen. Das „Guthaben“ beträgt 100 Punkte pro Text. Davon werden die Fehler (Minuspunkte) abgezogen. Die verbleibenden Punkte ergeben die Orientierung für die Note. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 29
  • 30. Übersicht Fehlerkategorien Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 30 Fehlerkategorie Abkürzung Abzug Falscher Inhalt C 10 Punkte Translation/Übersetzung Auslassung Tr V á 5 Punkte Grammatik Präposition Tempus Wortfehler G Pr T W á 3 Punkte Form Konstruktion Orthographie Wortstellung Stil F K O Wo St á 2 Punkte Interpunktion I 1 Punkt Gut gelungen! Gut! + Bonuspunkte
  • 31. Bewertungsschlüssel Übersetzungen Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 31 Note Erreichte Punktzahl sehr gut (1) 100 – 92 gut (2) 91 – 81 befriedigend (3) 80 – 67 ausreichend (4) 66 – 50 mangelhaft (5) 49 – 30 ungenügend (6) 29 – 0
  • 32. Bewertung der Textzusammenfassung (in Absprache)  Korrekte Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion  Stilentsprechung zwischen dem AT und der Zfsg  logischer Aufbau: gleichmäßige Reduktion der Detaildichte, logischer Aufbau  Abstraktionsgrad (nicht zu viele Details)  Inhalt: falsche Inhalte eingebaut, wichtige Inhalte ausgelassen  formale Anforderungen (noch unklar, z. B. einleitender Satz) Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 32
  • 33. Bewertung der Dokumentation (Übersetzungsprojekt)  Einhalten formaler Aspekte  Angemessener und korrekter sprachlicher Ausdruck  Arbeitsschritte vollständig und nachvollziehbar  Begründung getroffener Entscheidungen (Wörter, Hilfsmittel)  Darstellung von Übersetzungsproblemen  Erläuterung von Lösungen Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 33
  • 34. Bewertung der Dokumentation: neue Fehlerkategorien Korrekturzeichen Bedeutung in Dokumentation Fehlertypen Dokumentation PL Plausibilität Übersetzung ist unlogisch, unvollständig, nicht nachvollziehbar Angegebene Quelle führt nicht zur verwendeten Übersetzung / falsche Quellenangabe UV Unvollständigkeit Information in der Dokumentation vergessen Mehrdeutiger Term wurde nicht recherchiert ÜB Überflüssig Kandidat verschwendet Zeit (enge Liefertermine) Zu einem eindeutigen Term wird recherchiert PF Praxisferne Mangelnde grundlegende Marktkenntnisse Kunde wünscht Verwendung falscher Terminologie, TN akzeptiert dies kritiklos, ohne Kommentar OB Oberflächlichkeit Nicht gründlich genug Es wurde zwar recherchiert, aber wichtige Alternativen nicht erläutert TE Technik Zur Abwägung des Einsatzes von CAT falsche Argumente genannt Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 34
  • 35. Bewertung des Fachgesprächs 1. Gespräch auf hohem sprachlichem Niveau in der Fremdsprache 2. Inhaltliche Kriterien: • Dokumentation erläutern • Übersetzungsprozess analysieren, konkret und allgemein • Unterschiedliche Aspekte der Auftragsabwicklung • Bericht über Recherchearbeit zum Themengebiet • Unterschiedliche Aspekte zum Themengebiet des Textes Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 35
  • 36. Fehlerbeispiel: Wortstellung Die Wortstellung ist die Anordnung der Wörter bzw. Satzglieder innerhalb eines Satzes. 2 Punkte Abzug FALSCH: Weiterbildungsinstitutionen bieten speziell zugeschnittene Kurse an, die vermitteln eine Sensibilisierung im Umgang mit fremden Kulturen. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 36 FALSCH: Weiterbildungsinstitutionen bieten speziell zugeschnittene Kurse an, die vermitteln eine Sensibilisierung im Umgang mit fremden Kulturen. RICHTIG: Weiterbildungsinstitutionen bieten speziell zugeschnittene Kurse an, die eine Sensibilisierung im Umgang mit fremden Kulturen vermitteln.
  • 37. Fehlerbeispiel: Wortfehler Ein Wortfehler bezeichnet eine falsche Wortwahl, d.h. die Verwendung eines falschen Wortes, welches durch Einsetzen des richtigen Wortes korrigiert werden kann. 3 Punkte Abzug Вчера на пресс‐конференции, организованной Ассоциацией туроператоров России, заместитель руководителя Федерального агентства по туризму Анатолий Ярочкин подвел его предварительные итоги. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 37 FALSCH: Bundesagentur für Tourismus RICHTIG: Föderale Agentur …
  • 38. Fehlerbeispiel: Stilistik Die Stilistik befasst sich u. a. mit den Variationen des Stils einer Sprache und seinem Gebrauch. Bei der Stilistik geht es nicht um Unterschiede im Dialekt, sondern um unterschiedliche Anwendungen der Sprache abhängig von Kontext oder Situation. 2 Punkte Abzug Immer mehr Unternehmen unterhalten Kontakte ins Ausland. FALSCH: Всё больше и больше фирм имеют связи с фирмами за границей. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 38 FALSCH: Всё больше и больше фирм имеют связи с фирмами за границей. RICHTIG: Всё большее количество предприятий сотрудничает с зарубежными фирмами.
  • 39. Fehlerbeispiel: Orthographie Die Orthographie, -grafie oder Rechtschreibung ist die allgemein geltende Schreibung der Wörter einer Sprache in der verwendeten Schrift. 2 Punkte Abzug FALSCH: Unternemen Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 39 RICHTIG: Unternehmen
  • 40. Fehlerbeispiel: Falscher Inhalt Ein falscher Inhalt ist ein grober Verstoß in der Zielsprache gegen die Bedeutung eines Textes in der Ausgangssprache. 10 Punkte Abzug С точки зрения глобального баланса СО2 важно не нарастить сток углекислого газа (это нереально), а по максимуму сохранить старые леса. FALSCH: Aus der Sicht der globalen CO2-Bilanz ist es wichtig, den Abfluss des Kohlenstoffdioxids zu erhöhen (das ist unmöglich) und ein Maximum an alten Wäldern zu erhalten. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 40 RICHTIG: Aus der Sicht der globalen CO2-Bilanz ist es wichtig, nicht die Aufnahme des Kohlenstoffdioxids durch Bäume zu erhöhen (das ist unmöglich), sondern ein Maximum an alten Wäldern zu erhalten.
  • 41. Weitere Fehlerbeispiele I Bitte finden Sie einen Fehler in der Übersetzung: AT 1: По итогам прошлого 2006 года 10 миллионов россиян загранице предпочли Краснодарский край. ZT 1: Nach Ergebnissen des letzten Jahres 2006 ziehen 10 Millionen Russen die Krasnodarer Region dem Ausland vor. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 41 Tempusfehler (-3 Punkte) RICHTIG: Nach Ergebnissen des letzten Jahres 2006 zogen 10 Millionen Russen die Krasnodarer Region dem Ausland vor.
  • 42. Weitere Fehlerbeispiele II Bitte finden Sie einen Fehler in der Übersetzung: AT 2: Последний раз такое количество отдыхающих здесь наблюдалось во времена Советского Союза. ZT 2: Zum letzten Mal hat man eine solche Urlauberzahl zu den Zeiten der Sowjetunion beobachtet. Copyright: Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | IloRi Translations 42 Auslassung (-5 Punkte) RICHTIG: Zum letzten Mal hat man hier eine solche Urlauberzahl zu den Zeiten der Sowjetunion beobachtet.
  • 43. Sämtliche Texte, Bilder und andere in dieser Präsentation verwendeten Informationen unterliegen – sofern nicht anders gekennzeichnet – dem Copyright von Dipl.-Hdl. Ilona Riesen oder werden mit Erlaubnis der Rechteinhaber verwendet. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung, Wieder- bzw. Weitergabe sowie Verwendung der Inhalte ohne schriftliche Genehmigung von Dipl.-Hdl. Ilona Riesen ist ausdrücklich untersagt. Dipl.-Hdl. Ilona Riesen | ILORI TRANSLATIONS TRANSLATION * TRAINING * CONTENT-WRITING E-Mail: ilona.riesen@ilori-translations.com Website und Blog: https://ilori-translations.com