SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Dirk Hannemann, Trainer aus Berlin Kreativitätstechnik
6-3-5
6 Runden mit 3 Ideen in jeweils 5 Minuten
______________________________________________________________________________
Kreativmethode Brainwriting
Die Idee: Sechs Teilnehmer eines Teams schreiben zu einem vordefinierten Problem jeweils drei Ideen auf ein Formular
und reichen es nach fünf Minuten im Uhrzeigersinn weiter. In der nächsten Runde lassen sich die Teilnehmer von den
Ideen der Vorgänger anregen und entwerfen drei neue Vorschläge zur Lösung des Problems. Sechs Runden lang.
Nach sechs Runden maximal 6 TN x 3 Ideen x 6 Runden = 108 Lösungsvorschläge.
______________________________________________________________________________
Ablauf
 6 Teilnehmer im Kreis
 Jeder ein Formular mit 6 x 3 Kästchen
 Problem auf dem Formular definiert
 Erste Runde: Jeder Teilnehmer schreibt in die erste Zeile 3 Ideen, wie das Problem gelöst werden kann
 Nach 5 Minuten gibt jeder Teilnehmer das Blatt im Uhrzeigersinn an den Nachbarn weiter
 Zweite Runde: Jeder Teilnehmer steuert 3 Ideen zu den Lösungen des Vorgängers bei
 Nach 5 Minuten Weitergabe des Formulars im Uhrzeigersinn
 Dritte Runde: Jeder Teilnehmer mit 3 Ideen zu Vorschlägen der Vorgänger
 Vierte, fünfte, sechste Runde wie dritte Runde
 Nach der sechsten Runde gehen die sechs ausgefüllten Formulare an den „Process Owner“
 Auswertung auf viele Weisen möglich, z.B. Schaubild, oder einfach Umsetzung der besten Ideen
______________________________________________________________________________
FAQ
Frage: Muss ich immer 3 Ideen haben oder gehen auch mal 2 Ideen?
Antwort: Ob gute Einfälle in 2 oder 3 Kästchen stehen, ist nicht entscheidend
Frage: Darf ich nur zu den Ideen des Vorgängers etwas schreiben?
Antwort: Die Einfälle des Vorgängers verbessern, ist Sinn der Methode, aber auch ganz neue Ideen können helfen
Frage: Wenn ich eine Idee schon einmal so ähnlich gelesen habe, muss ich dann dasselbe noch einmal schreiben?
Antwort: Nicht wiederholen, kurzes Stichwort mit Verweis-Pfeil „“. Vielleicht fällt Dir aber auch was Neues ein.
Dirk Hannemann, Trainer aus Berlin Kreativitätstechnik
Kreativ sein mit 6-3-5 Methode 6 Runden mit 3 Ideen in 5 Minuten
Fragestellung:
___________________________________________________________________________
Idee Nr. 1 Idee Nr. 2 Idee Nr. 3

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Sei kein Redner! 10 Tipps für's Präsentieren
Sei kein Redner! 10 Tipps für's PräsentierenSei kein Redner! 10 Tipps für's Präsentieren
Sei kein Redner! 10 Tipps für's PräsentierenBerlin Office
 
Sechs Geschichten über den Redner
Sechs Geschichten über den RednerSechs Geschichten über den Redner
Sechs Geschichten über den RednerBerlin Office
 
Demokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische Ansätze
Demokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische AnsätzeDemokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische Ansätze
Demokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische AnsätzeBerlin Office
 
Visualisieren an der Pinnwand für die Moderation
Visualisieren an der Pinnwand für die ModerationVisualisieren an der Pinnwand für die Moderation
Visualisieren an der Pinnwand für die ModerationBerlin Office
 
Seth Godin - BAD PowerPoint
Seth Godin - BAD PowerPointSeth Godin - BAD PowerPoint
Seth Godin - BAD PowerPointBerlin Office
 
How to Deliver a Great Presentation
How to Deliver a Great PresentationHow to Deliver a Great Presentation
How to Deliver a Great PresentationBerlin Office
 
Zehn Tipps für Präsentationen
Zehn Tipps für PräsentationenZehn Tipps für Präsentationen
Zehn Tipps für PräsentationenBerlin Office
 
TED and more. Top 50 Präsentationen online
TED and more. Top 50 Präsentationen onlineTED and more. Top 50 Präsentationen online
TED and more. Top 50 Präsentationen onlineBerlin Office
 
Erste Hilfe für notleidende Präsentationen
Erste Hilfe für notleidende PräsentationenErste Hilfe für notleidende Präsentationen
Erste Hilfe für notleidende PräsentationenBerlin Office
 
Brainwriting 635
Brainwriting 635Brainwriting 635
Brainwriting 635Innowiz
 
How to Make Visual Content on a Shoestring Budget
How to Make Visual Content on a Shoestring BudgetHow to Make Visual Content on a Shoestring Budget
How to Make Visual Content on a Shoestring BudgetKaizen
 
VR market for GI s 15
VR market for GI s 15VR market for GI s 15
VR market for GI s 15Guy Ben-dov
 
Berlin Community Selbstmarketing 2011
Berlin Community Selbstmarketing 2011Berlin Community Selbstmarketing 2011
Berlin Community Selbstmarketing 2011AnthonyOwen
 
635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycav
635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycav635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycav
635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycavStacey MacNaught
 
Brand identity questionnaire results
Brand identity questionnaire resultsBrand identity questionnaire results
Brand identity questionnaire resultswhitty6341
 
Vision und Mission für die Marke Ich
Vision und Mission für die Marke IchVision und Mission für die Marke Ich
Vision und Mission für die Marke IchBerlin Office
 
Seminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - Fotoprotokoll
Seminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - FotoprotokollSeminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - Fotoprotokoll
Seminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - FotoprotokollBerlin Office
 
Train the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die PraxisTrain the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die PraxisBerlin Office
 

Andere mochten auch (20)

Business Hero
Business HeroBusiness Hero
Business Hero
 
Sei kein Redner! 10 Tipps für's Präsentieren
Sei kein Redner! 10 Tipps für's PräsentierenSei kein Redner! 10 Tipps für's Präsentieren
Sei kein Redner! 10 Tipps für's Präsentieren
 
Sechs Geschichten über den Redner
Sechs Geschichten über den RednerSechs Geschichten über den Redner
Sechs Geschichten über den Redner
 
Demokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische Ansätze
Demokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische AnsätzeDemokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische Ansätze
Demokratischer Weltstaat. Perspektiven für kritische Ansätze
 
Visualisieren an der Pinnwand für die Moderation
Visualisieren an der Pinnwand für die ModerationVisualisieren an der Pinnwand für die Moderation
Visualisieren an der Pinnwand für die Moderation
 
Seth Godin - BAD PowerPoint
Seth Godin - BAD PowerPointSeth Godin - BAD PowerPoint
Seth Godin - BAD PowerPoint
 
How to Deliver a Great Presentation
How to Deliver a Great PresentationHow to Deliver a Great Presentation
How to Deliver a Great Presentation
 
Zehn Tipps für Präsentationen
Zehn Tipps für PräsentationenZehn Tipps für Präsentationen
Zehn Tipps für Präsentationen
 
TED and more. Top 50 Präsentationen online
TED and more. Top 50 Präsentationen onlineTED and more. Top 50 Präsentationen online
TED and more. Top 50 Präsentationen online
 
Erste Hilfe für notleidende Präsentationen
Erste Hilfe für notleidende PräsentationenErste Hilfe für notleidende Präsentationen
Erste Hilfe für notleidende Präsentationen
 
Brainwriting 635
Brainwriting 635Brainwriting 635
Brainwriting 635
 
How to Make Visual Content on a Shoestring Budget
How to Make Visual Content on a Shoestring BudgetHow to Make Visual Content on a Shoestring Budget
How to Make Visual Content on a Shoestring Budget
 
VR market for GI s 15
VR market for GI s 15VR market for GI s 15
VR market for GI s 15
 
Berlin Community Selbstmarketing 2011
Berlin Community Selbstmarketing 2011Berlin Community Selbstmarketing 2011
Berlin Community Selbstmarketing 2011
 
635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycav
635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycav635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycav
635 Brainwriting for Content Marketing Ideas Generation by @staceycav
 
Selbstmarketing_Akquise_mit_HERZ
Selbstmarketing_Akquise_mit_HERZSelbstmarketing_Akquise_mit_HERZ
Selbstmarketing_Akquise_mit_HERZ
 
Brand identity questionnaire results
Brand identity questionnaire resultsBrand identity questionnaire results
Brand identity questionnaire results
 
Vision und Mission für die Marke Ich
Vision und Mission für die Marke IchVision und Mission für die Marke Ich
Vision und Mission für die Marke Ich
 
Seminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - Fotoprotokoll
Seminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - FotoprotokollSeminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - Fotoprotokoll
Seminar Erfolgsfaktor Persönlichkeit - Fotoprotokoll
 
Train the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die PraxisTrain the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
 

Mehr von Berlin Office

'Endlich Meetings mit Ergebnissen' Ablaufplane.pdf
'Endlich Meetings mit Ergebnissen'  Ablaufplane.pdf'Endlich Meetings mit Ergebnissen'  Ablaufplane.pdf
'Endlich Meetings mit Ergebnissen' Ablaufplane.pdfBerlin Office
 
'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David Phillips
'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David Phillips'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David Phillips
'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David PhillipsBerlin Office
 
Transkription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED Talkf
Transkription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED TalkfTranskription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED Talkf
Transkription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED TalkfBerlin Office
 
Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"
Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"
Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"Berlin Office
 
Kurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk Hannemann
Kurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk HannemannKurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk Hannemann
Kurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk HannemannBerlin Office
 
Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"
Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"
Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"Berlin Office
 
"Train the Trainer" Selbstlerneinheit
"Train the Trainer" Selbstlerneinheit"Train the Trainer" Selbstlerneinheit
"Train the Trainer" SelbstlerneinheitBerlin Office
 
Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)
Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)
Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)Berlin Office
 
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)Berlin Office
 
[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"
[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"
[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"Berlin Office
 
Visualisierung für Bildung, Beruf, Beratung
Visualisierung für Bildung, Beruf, BeratungVisualisierung für Bildung, Beruf, Beratung
Visualisierung für Bildung, Beruf, BeratungBerlin Office
 
Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"
Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"
Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"Berlin Office
 
Dirty Tricks der Rhetorik - Training
Dirty Tricks der Rhetorik - TrainingDirty Tricks der Rhetorik - Training
Dirty Tricks der Rhetorik - TrainingBerlin Office
 
Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht
Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht
Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht Berlin Office
 
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der ProfisDie Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der ProfisBerlin Office
 
Ziele SMART definieren
Ziele SMART definierenZiele SMART definieren
Ziele SMART definierenBerlin Office
 
Erfolgsfaktor Persönlichkeit
Erfolgsfaktor Persönlichkeit Erfolgsfaktor Persönlichkeit
Erfolgsfaktor Persönlichkeit Berlin Office
 
Charisma Training, Berlin und Frankfurt
Charisma Training, Berlin und FrankfurtCharisma Training, Berlin und Frankfurt
Charisma Training, Berlin und FrankfurtBerlin Office
 
Storytelling in Präsentationen
Storytelling in PräsentationenStorytelling in Präsentationen
Storytelling in PräsentationenBerlin Office
 
Acht Typen der Produktivität
Acht Typen der ProduktivitätAcht Typen der Produktivität
Acht Typen der ProduktivitätBerlin Office
 

Mehr von Berlin Office (20)

'Endlich Meetings mit Ergebnissen' Ablaufplane.pdf
'Endlich Meetings mit Ergebnissen'  Ablaufplane.pdf'Endlich Meetings mit Ergebnissen'  Ablaufplane.pdf
'Endlich Meetings mit Ergebnissen' Ablaufplane.pdf
 
'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David Phillips
'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David Phillips'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David Phillips
'Tod durch PowerPoint' Screenshots eines TED Talks von David Phillips
 
Transkription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED Talkf
Transkription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED TalkfTranskription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED Talkf
Transkription 'Magic of Storytelling' David Phillips TED Talkf
 
Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"
Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"
Workshop "Endlich schöne Flipcharts!"
 
Kurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk Hannemann
Kurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk HannemannKurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk Hannemann
Kurs "Train the Trainer Grundausbildung" Dirk Hannemann
 
Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"
Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"
Kursinhalte "Train the Trainer kompakt (Online)"
 
"Train the Trainer" Selbstlerneinheit
"Train the Trainer" Selbstlerneinheit"Train the Trainer" Selbstlerneinheit
"Train the Trainer" Selbstlerneinheit
 
Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)
Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)
Seminardesign "Train the Trainer Grundausbildung" (5 Tage, Bildungsurlaub)
 
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
 
[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"
[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"
[Berlin] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung"
 
Visualisierung für Bildung, Beruf, Beratung
Visualisierung für Bildung, Beruf, BeratungVisualisierung für Bildung, Beruf, Beratung
Visualisierung für Bildung, Beruf, Beratung
 
Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"
Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"
Trainingsdesign "Dirty Tricks der Rhetorik"
 
Dirty Tricks der Rhetorik - Training
Dirty Tricks der Rhetorik - TrainingDirty Tricks der Rhetorik - Training
Dirty Tricks der Rhetorik - Training
 
Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht
Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht
Sprache der Ohnmacht vs. Sprache der Macht
 
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der ProfisDie Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
Die Welt des Verkaufens. Techniken, Tipps und Tricks der Profis
 
Ziele SMART definieren
Ziele SMART definierenZiele SMART definieren
Ziele SMART definieren
 
Erfolgsfaktor Persönlichkeit
Erfolgsfaktor Persönlichkeit Erfolgsfaktor Persönlichkeit
Erfolgsfaktor Persönlichkeit
 
Charisma Training, Berlin und Frankfurt
Charisma Training, Berlin und FrankfurtCharisma Training, Berlin und Frankfurt
Charisma Training, Berlin und Frankfurt
 
Storytelling in Präsentationen
Storytelling in PräsentationenStorytelling in Präsentationen
Storytelling in Präsentationen
 
Acht Typen der Produktivität
Acht Typen der ProduktivitätAcht Typen der Produktivität
Acht Typen der Produktivität
 

6-3-5 Kreativitätsmethode

  • 1. Dirk Hannemann, Trainer aus Berlin Kreativitätstechnik 6-3-5 6 Runden mit 3 Ideen in jeweils 5 Minuten ______________________________________________________________________________ Kreativmethode Brainwriting Die Idee: Sechs Teilnehmer eines Teams schreiben zu einem vordefinierten Problem jeweils drei Ideen auf ein Formular und reichen es nach fünf Minuten im Uhrzeigersinn weiter. In der nächsten Runde lassen sich die Teilnehmer von den Ideen der Vorgänger anregen und entwerfen drei neue Vorschläge zur Lösung des Problems. Sechs Runden lang. Nach sechs Runden maximal 6 TN x 3 Ideen x 6 Runden = 108 Lösungsvorschläge. ______________________________________________________________________________ Ablauf  6 Teilnehmer im Kreis  Jeder ein Formular mit 6 x 3 Kästchen  Problem auf dem Formular definiert  Erste Runde: Jeder Teilnehmer schreibt in die erste Zeile 3 Ideen, wie das Problem gelöst werden kann  Nach 5 Minuten gibt jeder Teilnehmer das Blatt im Uhrzeigersinn an den Nachbarn weiter  Zweite Runde: Jeder Teilnehmer steuert 3 Ideen zu den Lösungen des Vorgängers bei  Nach 5 Minuten Weitergabe des Formulars im Uhrzeigersinn  Dritte Runde: Jeder Teilnehmer mit 3 Ideen zu Vorschlägen der Vorgänger  Vierte, fünfte, sechste Runde wie dritte Runde  Nach der sechsten Runde gehen die sechs ausgefüllten Formulare an den „Process Owner“  Auswertung auf viele Weisen möglich, z.B. Schaubild, oder einfach Umsetzung der besten Ideen ______________________________________________________________________________ FAQ Frage: Muss ich immer 3 Ideen haben oder gehen auch mal 2 Ideen? Antwort: Ob gute Einfälle in 2 oder 3 Kästchen stehen, ist nicht entscheidend Frage: Darf ich nur zu den Ideen des Vorgängers etwas schreiben? Antwort: Die Einfälle des Vorgängers verbessern, ist Sinn der Methode, aber auch ganz neue Ideen können helfen Frage: Wenn ich eine Idee schon einmal so ähnlich gelesen habe, muss ich dann dasselbe noch einmal schreiben? Antwort: Nicht wiederholen, kurzes Stichwort mit Verweis-Pfeil „“. Vielleicht fällt Dir aber auch was Neues ein.
  • 2. Dirk Hannemann, Trainer aus Berlin Kreativitätstechnik Kreativ sein mit 6-3-5 Methode 6 Runden mit 3 Ideen in 5 Minuten Fragestellung: ___________________________________________________________________________ Idee Nr. 1 Idee Nr. 2 Idee Nr. 3