SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Effizienzziele 2020
              Stand        Ziel        Ziel
              2010         Regierung   Grüne
Verbrauch     -1% seit     -10% von    -17% von
Strom         2008         2008        2008
Energetische  0,7%/Jahr    2%/Jahr     3%/Jahr
Sanierung
Energieverbr. -3,5% seit   -10% von    -20% von
Verkehr       2005         2005        2005
Rebound-Effekt: Effizienzsteigerung...
Entwicklung Stromeffizienz
Bestandsaufnahme:
1. EU: Beschluss 20% Effizienzziel war 2007 –
   voraussichtliche Umsetzung national: 2015

2. Bundesregierung: lustlos = verharmlosende
   Bechreibung
        a.   Rolle in der EU
        b.   nationale Politik


3. Verbraucher: langsam kommt effizienter
   Konsum in Fahrt (Studie)
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb am 25.01.2011,
dass Deutschland die Steigerung der Effizienz um 20%
bis 2020 deutlich verfehlen wird.

Deutschland meldete zum EU-Energiegipfel
am 4. Februar 2011 gerade einmal 12,8 Prozent für 2020.

Damit fällt Deutschland in Sachen Energieeffizienz
deutlich hinter Länder wie Österreich, Frankreich und Spanien
zurück.
Wege zu mehr Effizienz
Modell 1: Der souveräne Verbraucher muss schlau gemacht werden
(„Aufklärungsmodell“) Stichworte: dena, Verbraucherzentralen, Label

Modell 2: Die Preise müssen die Wahrheit sagen („Marktpreissteuerungsmodell“)
Stichworte: Ökosteuer, Emissionshandel, …

Modell 3: Der Staat betrachtet Energieeffizienz als öffentliches Gut und finanziert
seine Bereitstellung („Fondsmodell“) Stichworte: MAP, KfW, NKI…

Modell 4: Ordnungsrechtliche Vorgaben: Der Staat verengt den
Produktgestaltungskorridor. Stichworte: Ökodesign-RL, EnEV, …

Modell 5: freie Marktentfaltung – Was sich rechnet und gewollt ist, wird seitens
der Industrie und der privaten Endkunden gemacht
Grüne Maßnahmen:

1.Energiesparfonds einrichten
2. Verbindliche Energiesparziele für
  Energieversorger
3. Förderung der Gebäudesanierung
Der Grüne Energiesparfonds
Energiesparberatung Stromsparcheck für einkommensschwache 1 Mrd. €
                    Haushalte
Stromsparen und      • Zuschüsse für Effizienzmaßnahmen /
Stromeffizienz       effiziente Haushaltsgeräte
                     • Austausch ineffizienter Stromheizungen,
                     Heizungspumpen etc.
                     • Marktanreizprogramme für effiziente
                     Elektromotoren, Lüftung, Beleuchtung,
                     Green IT
                     • Unterstützung Mini-Contracting
Energetische         • Analog zur städtebaulichen Sanierung      2 Mrd. €
Quartierssanierung   nach BauGB
                     • Kommunen identifizieren Sanierungs-
                     gebiete in kommunalen Klimakonzepten
                     • Auswahl nach ökologischen (energ.
                     Sanierungsbedarf) + sozialen Kriterien
                     (Anteil einkommensschwacher Haushalte)
So sollte die Zukunft nicht aussehen 
Stattdessen:
Vielen Dank für
Ihre Aufmerksamkeit

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...
Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...
Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...
Vorname Nachname
 
nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015
nuances
 
Neuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, Netzbelastung
Neuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, NetzbelastungNeuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, Netzbelastung
Neuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, Netzbelastung
Vorname Nachname
 
Bm wi eckpunkte-papier-eeg
Bm wi eckpunkte-papier-eegBm wi eckpunkte-papier-eeg
Bm wi eckpunkte-papier-eegmetropolsolar
 
Broschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutschBroschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutsch
TobiasKammerhofer
 
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgenEEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
I W
 
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2metropolsolar
 
Vietnam _Energiewende
Vietnam _EnergiewendeVietnam _Energiewende
Vietnam _Energiewende
Dr. Oliver Massmann
 
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der EnergiepolitikKantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Vorname Nachname
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers
 
Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...
  Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...  Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...
Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...
Oeko-Institut
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
noe21
 
So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern
Vorname Nachname
 
2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner
2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner
2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner
CSU
 
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
CSU
 
2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]
2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]
2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]metropolsolar
 
Landwirt als Energiewirt
Landwirt als EnergiewirtLandwirt als Energiewirt
Landwirt als Energiewirtsbvusp
 
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...
Dr. Oliver Massmann
 
Durchblick kostennutzen
Durchblick kostennutzenDurchblick kostennutzen
Durchblick kostennutzenmetropolsolar
 

Was ist angesagt? (19)

Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...
Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...
Energiestrategie 2050: Erneuerbare Energie im Kontext Gebäude – Relevanz des ...
 
nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015nuances Newsletter - June 2015
nuances Newsletter - June 2015
 
Neuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, Netzbelastung
Neuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, NetzbelastungNeuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, Netzbelastung
Neuerungen KEV, Erwartungen Gleichzeitigkeit, Netzbelastung
 
Bm wi eckpunkte-papier-eeg
Bm wi eckpunkte-papier-eegBm wi eckpunkte-papier-eeg
Bm wi eckpunkte-papier-eeg
 
Broschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutschBroschuere swisssolar deutsch
Broschuere swisssolar deutsch
 
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgenEEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
EEG 2.0 - Ein zweiter Schritt muss folgen
 
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
/Users/Danielbannasch/Desktop/Absi Resolution Mit UnterstüTzer 2
 
Vietnam _Energiewende
Vietnam _EnergiewendeVietnam _Energiewende
Vietnam _Energiewende
 
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der EnergiepolitikKantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
Kantonale Schwerpunkte der Energiepolitik
 
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
Jan Schoenmakers: Ziele und Stand der Energiewende 2014
 
Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...
  Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...  Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...
Welche neuen Anreize sollen sich nach den Vorschlägen von Rat und EU-Parlam...
 
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im ElektrizitätsbereichDr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
Dr. Matthias Gysler - Energieeffizienz im Elektrizitätsbereich
 
So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Zürich das bessere Bauen und Erneuern
 
2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner
2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner
2016 11-10 - csu ake - energiedialog pv-wind stmin. aigner
 
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
2018 11-28 - csu ake - energiesammelgesetz - public
 
2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]
2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]
2013 06 19 energiekonzept südpfalz low[1]
 
Landwirt als Energiewirt
Landwirt als EnergiewirtLandwirt als Energiewirt
Landwirt als Energiewirt
 
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann - Aktionsplan für Energie - Mit A...
 
Durchblick kostennutzen
Durchblick kostennutzenDurchblick kostennutzen
Durchblick kostennutzen
 

Andere mochten auch

Ultima de diseños
Ultima de diseñosUltima de diseños
Ultima de diseños
Nury Torres
 
trabajo de informatica
trabajo de informaticatrabajo de informatica
trabajo de informatica
Jessica1234567
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Reitmohrstrasse
ReitmohrstrasseReitmohrstrasse
ReitmohrstrasseCarusUG
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Angela merkel die lügenbaroness
Angela merkel   die lügenbaronessAngela merkel   die lügenbaroness
Angela merkel die lügenbaronessDieter Freiermuth
 
Redesus24octubre
Redesus24octubreRedesus24octubre
Redesus24octubre
Enrique Delgado
 
blog pb swiss tools
blog pb swiss toolsblog pb swiss tools
blog pb swiss tools
pbswisstools
 
El universo
El universoEl universo
El universo
ManuJohanny20
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Kattia Henríquez
Congreso Educativo INACAP 2014 - Kattia HenríquezCongreso Educativo INACAP 2014 - Kattia Henríquez
Congreso Educativo INACAP 2014 - Kattia Henríquez
INACAP
 
24 Fakten rund um den Advent
24 Fakten rund um den Advent24 Fakten rund um den Advent
24 Fakten rund um den Advent
KURIER.at - Online Portal
 
We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0
We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0
We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0We4IT Group
 
Web 2.0
Web 2.0 Web 2.0
Web 2.0
Barbara Goyo
 
Dinamica Mexico
Dinamica MexicoDinamica Mexico
Dinamica Mexico
dinamicamexico
 
Ejecucion 2012 egresos
Ejecucion 2012 egresosEjecucion 2012 egresos
Ejecucion 2012 egresos
mcriverah
 
Aviso l.p. 13 2014
Aviso l.p. 13 2014Aviso l.p. 13 2014
Aviso l.p. 13 2014
mcriverah
 
Bewerbungsunterlagen jagsch seo&text
Bewerbungsunterlagen jagsch seo&textBewerbungsunterlagen jagsch seo&text
Bewerbungsunterlagen jagsch seo&text
Maojascek
 
Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014
Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014
Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014
HighHeels-Boutique.com
 

Andere mochten auch (20)

Ultima de diseños
Ultima de diseñosUltima de diseños
Ultima de diseños
 
trabajo de informatica
trabajo de informaticatrabajo de informatica
trabajo de informatica
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Reitmohrstrasse
ReitmohrstrasseReitmohrstrasse
Reitmohrstrasse
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
 
Angela merkel die lügenbaroness
Angela merkel   die lügenbaronessAngela merkel   die lügenbaroness
Angela merkel die lügenbaroness
 
Redesus24octubre
Redesus24octubreRedesus24octubre
Redesus24octubre
 
blog pb swiss tools
blog pb swiss toolsblog pb swiss tools
blog pb swiss tools
 
El universo
El universoEl universo
El universo
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2012 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Kattia Henríquez
Congreso Educativo INACAP 2014 - Kattia HenríquezCongreso Educativo INACAP 2014 - Kattia Henríquez
Congreso Educativo INACAP 2014 - Kattia Henríquez
 
24 Fakten rund um den Advent
24 Fakten rund um den Advent24 Fakten rund um den Advent
24 Fakten rund um den Advent
 
We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0
We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0
We4IT LCTY 2013 - social girl - enterprise 2.0
 
Web 2.0
Web 2.0 Web 2.0
Web 2.0
 
Dinamica Mexico
Dinamica MexicoDinamica Mexico
Dinamica Mexico
 
Ejecucion 2012 egresos
Ejecucion 2012 egresosEjecucion 2012 egresos
Ejecucion 2012 egresos
 
Aviso l.p. 13 2014
Aviso l.p. 13 2014Aviso l.p. 13 2014
Aviso l.p. 13 2014
 
Bewerbungsunterlagen jagsch seo&text
Bewerbungsunterlagen jagsch seo&textBewerbungsunterlagen jagsch seo&text
Bewerbungsunterlagen jagsch seo&text
 
Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014
Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014
Welchen Style für den Sommer? Trendschuh Sommer 2014
 

Ähnlich wie 20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz

CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
Mieterbund Bodensee
 
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
nuances
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_ZeughausBalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BIMPRESS
 
Konsistente europäische Industrie-, Klima-und Energiepolitik
Konsistente europäische Industrie-, Klima-und EnergiepolitikKonsistente europäische Industrie-, Klima-und Energiepolitik
Konsistente europäische Industrie-, Klima-und Energiepolitik
I W
 
SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...
SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...
SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...
SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg
 
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
eMobilitySummit
 
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Mieterbund Bodensee
 
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Oeko-Institut
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
WWF Deutschland
 
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Vorname Nachname
 
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Oeko-Institut
 
Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges KonjunkturpaketImpulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Oeko-Institut
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Ulla Herbst
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Oeko-Institut
 
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneFrischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Oeko-Institut
 
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die UmweltEigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
engineeringzhaw
 
Weiße Zertifikate
Weiße ZertifikateWeiße Zertifikate
Weiße Zertifikate
Oeko-Institut
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Vorname Nachname
 

Ähnlich wie 20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz (20)

CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
CO2-neutrale Gebäude bis spätestens 2045 – eine ambitionierte und sozialvertr...
 
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
Energieeffizienz im Gebäudesektor: Potenziale entwickeln - Energiewirtschaftl...
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
 
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_ZeughausBalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
BalanceAux_ppt_2305_Zeughaus
 
Konsistente europäische Industrie-, Klima-und Energiepolitik
Konsistente europäische Industrie-, Klima-und EnergiepolitikKonsistente europäische Industrie-, Klima-und Energiepolitik
Konsistente europäische Industrie-, Klima-und Energiepolitik
 
SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...
SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...
SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Energiewende, Wachstum, Jobs und Klim...
 
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
Präsentation von Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Pla...
 
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
Wohnungsbestand klimagerecht? Wer zahlt und wie weit sind wir?
 
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
Betrachtungen zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit der Bayerischen S...
 
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
"Modell Deutschland" - Flyer zur Studie
 
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
Die energetische Optimierung des Gebäudebestandes als Erfolgsfaktor | von Dan...
 
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
Auswirkungen eines verzögerten Ausbaus der Kuppelkapazitäten auf das europäis...
 
Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges KonjunkturpaketImpulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
Impulse für ein nachhaltiges Konjunkturpaket
 
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
Verdopplung des energietechnischen Fortschritts Die Rolle örtlicher Innovatio...
 
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestaltenKlimaschutz sozial gerecht gestalten
Klimaschutz sozial gerecht gestalten
 
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-EbeneFrischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
Frischer Wind für den Emissionshandel – National und auf EU-Ebene
 
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die UmweltEigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
Eigenverbrauchs-Energielösungen - ein Business Case für Investoren & die Umwelt
 
Weiße Zertifikate
Weiße ZertifikateWeiße Zertifikate
Weiße Zertifikate
 
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
Der Gebäudebestand als Erfolgsfaktor der Energiestrategie 2050
 
EU-Energieeffizienzrichtlinie
EU-Energieeffizienzrichtlinie EU-Energieeffizienzrichtlinie
EU-Energieeffizienzrichtlinie
 

20110629 bärbel höhn tag der energieeffizienz

  • 1. Effizienzziele 2020 Stand Ziel Ziel 2010 Regierung Grüne Verbrauch -1% seit -10% von -17% von Strom 2008 2008 2008 Energetische 0,7%/Jahr 2%/Jahr 3%/Jahr Sanierung Energieverbr. -3,5% seit -10% von -20% von Verkehr 2005 2005 2005
  • 4. Bestandsaufnahme: 1. EU: Beschluss 20% Effizienzziel war 2007 – voraussichtliche Umsetzung national: 2015 2. Bundesregierung: lustlos = verharmlosende Bechreibung a. Rolle in der EU b. nationale Politik 3. Verbraucher: langsam kommt effizienter Konsum in Fahrt (Studie)
  • 5. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb am 25.01.2011, dass Deutschland die Steigerung der Effizienz um 20% bis 2020 deutlich verfehlen wird. Deutschland meldete zum EU-Energiegipfel am 4. Februar 2011 gerade einmal 12,8 Prozent für 2020. Damit fällt Deutschland in Sachen Energieeffizienz deutlich hinter Länder wie Österreich, Frankreich und Spanien zurück.
  • 6. Wege zu mehr Effizienz Modell 1: Der souveräne Verbraucher muss schlau gemacht werden („Aufklärungsmodell“) Stichworte: dena, Verbraucherzentralen, Label Modell 2: Die Preise müssen die Wahrheit sagen („Marktpreissteuerungsmodell“) Stichworte: Ökosteuer, Emissionshandel, … Modell 3: Der Staat betrachtet Energieeffizienz als öffentliches Gut und finanziert seine Bereitstellung („Fondsmodell“) Stichworte: MAP, KfW, NKI… Modell 4: Ordnungsrechtliche Vorgaben: Der Staat verengt den Produktgestaltungskorridor. Stichworte: Ökodesign-RL, EnEV, … Modell 5: freie Marktentfaltung – Was sich rechnet und gewollt ist, wird seitens der Industrie und der privaten Endkunden gemacht
  • 7. Grüne Maßnahmen: 1.Energiesparfonds einrichten 2. Verbindliche Energiesparziele für Energieversorger 3. Förderung der Gebäudesanierung
  • 8. Der Grüne Energiesparfonds Energiesparberatung Stromsparcheck für einkommensschwache 1 Mrd. € Haushalte Stromsparen und • Zuschüsse für Effizienzmaßnahmen / Stromeffizienz effiziente Haushaltsgeräte • Austausch ineffizienter Stromheizungen, Heizungspumpen etc. • Marktanreizprogramme für effiziente Elektromotoren, Lüftung, Beleuchtung, Green IT • Unterstützung Mini-Contracting Energetische • Analog zur städtebaulichen Sanierung 2 Mrd. € Quartierssanierung nach BauGB • Kommunen identifizieren Sanierungs- gebiete in kommunalen Klimakonzepten • Auswahl nach ökologischen (energ. Sanierungsbedarf) + sozialen Kriterien (Anteil einkommensschwacher Haushalte)
  • 9. So sollte die Zukunft nicht aussehen 
  • 11. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit