SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 28
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Axel Springer Media Impact
iPad-Panel
- Faszination iPad
Marktforschung
März 2013
Axel Springer Media Impact
baute im Frühjahr 2011 das
Media Impact iPad-Panel
auf, um die Zielgruppe der
iPad-Nutzer schnell und
flexibel erforschen zu
können. Intern wird das
Panel zur Generierung von
Insights zur Optimierung
und Weiterentwicklung von
App-Konzepten eingesetzt.
Aber auch für Werbe-
kunden besteht das
Angebot, das iPad Panel
für ihre individuellen
Fragestellungen zu nutzen.
Die Teilnehmer werden mit
einer Panel-App direkt auf
ihrem iPad und damit in
einer typischen Nutzungs-
situation befragt. So wird
besonders authentisch
ermittelt, wie sie mit ihrem
Tablet PC umgehen, wie
sie Apps und Online-
Angebote nutzen und
welche Rolle dabei die
verschiedenen Formen
der werblichen Ansprache
spielen.
Das Media Impact Panel
repräsentiert die Nutzer
der Axel Springer Apps
und Websites, ermöglicht
aber auch generelle
Ableitungen für die Ziel-
gruppe der iPad-Nutzer mit
Affinität zu journalistischem
Premium-Content.
Die aktuelle Erhebung
beruht auf 808 Interviews
die im Januar 2013
durchgeführt wurden.
Studien aus dem Media Impact Panel
  
2 Axel Springer Media Impact iPad-Panel
Zusammenfassung der
Ergebnisse
4
Zusammenfassung der Ergebnisse (1/4)
■ Die Nutzer lieben ihr iPad
Das Verhältnis der iPad-Nutzer zu ihrem iPad ist hoch emotional. Die meisten lieben ihr iPad
sogar (66%) und bezeichnen es als einen guten Freund (64%). Das Tablet begleitet sie den
ganzen Tag (66%).
■ Vom iPad geht eine sehr hohe Faszination aus
Auch zwei Jahre nach Markteintritt geht vom iPad noch eine sehr hohe Faszination aus.
Neun von zehn iPad-Besitzer lassen sich immer wieder von ihrem Tablet faszinieren. Das
Gerät ist für sie nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken (89%).
■ Noch immer vielseitige Nutzung von iPads
iPads werden noch immer sehr vielseitig verwendet. Top3-Beschäftigungen mit dem iPad an
ein einem typischen Werktag sind nach wie vor E-Mails (94%), im Internet Nachrichten lesen
(84%) und Zeitschriften-/Zeitungs-Apps nutzen (74%).
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
5
Zusammenfassung der Ergebnisse (2/4)
■ Das iPad als Begleiter durch den ganzen Tag
Morgens noch vor dem Frühstück geht es los. Dann beginnt die iPad-Nutzung vorrangig mit
E-Mails abrufen (50%), im Internet Nachrichten lesen (37%) und Facebook-Account checken
(35%). Beim Frühstück kommt immer noch die Zeitung dazu, in Form einer App: 43% nutzen
zum Frühstück eine Zeitungs- oder Zeitschriften-App. Später werden wieder E-Mails abge-
rufen und vormittags bis nachmittags fängt man allmählich an zu chatten: nahezu jeder Dritte
chattet dann mit dem iPad. Die Hauptnutzung erfolgt aber nach dem Abendessen. Dann
werden allerhand Features genutzt: surfen (89%), shoppen (89%), spielen (87%), Facebook
(86%), chatten (81%), E-Mails (80%), Nachrichten (77%) und Zeitungs-/ Zeitschriften-Apps
(69%).
■ Jeder Zweite verwendet das iPad bei der Arbeit
Für 51% ist das iPad zu einem Arbeitsgerät geworden. Vor allem Männer verwenden das
iPad gerne im Job. 54% der Männer und 38% der Frauen benutzen das iPad als Arbeits-
gerät. Das iPad agiert dabei immer häufiger als Notebook-Ersatz. So nutzen 37% das iPad
in letzter Zeit immer häufiger als Notebook-Ersatz.
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
6
Zusammenfassung der Ergebnisse (3/4)
■ iPads werden sehr vielseitig im Berufsleben eingesetzt
Am häufigsten werden auf dem iPad E-Mails (79%) geschrieben und empfangen. Vielfach
wird das iPad auch zu Recherchezwecken (71%) und zur Verwaltung des Terminkalenders
(69%) eingesetzt. Die meisten iPad-Nutzer nehmen ihr iPad außerdem auf Geschäftsreisen /
zu Terminen außer Haus mit (60%).
■ Das iPad ist auch ein Familiengut
Das iPad bleibt im Alltag hauptsächlich in der Hand des Besitzers. Aber hin und wieder wird
es aus der Hand gegeben und mit Familienmitgliedern geteilt. 57% der iPad-Nutzer teilen
sich das iPad mit mindestens einer weiteren Person aus dem Haushalt. Die Mit-Nutzer sind
dabei meistens Partner / Partnerin (83%) oder Kinder (43%).
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
7
Zusammenfassung der Ergebnisse (4/4)
■ Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps wird akzeptiert
Mehr als zwei Drittel (67%) finden die Menge an Werbung in Print-Apps akzeptabel.
■ Wunschwerbung soll informativ und interaktiv sein
Die Mehrheit der iPad-Nutzer schätzen eine vielseitig gestaltete Werbung mit einer Menge
Features. Den Usern gefallen Links mit weiterführenden Informationen in Werbung in
Zeitungs- und Zeitschriften-Apps (77%), verborgene Texte, die man nur bei Bedarf
einblenden kann (66%), besondere interaktive Effekte, wie z.B. 3D-Darstellungen (14%)
und integrierte Videos (58%). Auf weniger Begeisterung stößt Werbung mit Ton- und
Soundeffekten. Nur jedem Vierten gefällt das.
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
Die Ergebnisse im
Einzelnen
9
Das iPad als lieb gewordener Alltagsbegleiter
91%
89%
74%
66%
64%
54%
43%
Das iPad fasziniert mich
immer wieder.
Mein iPad ist aus meinem Alltag
nicht mehr weg zu denken.
Ich liebe mein iPad.
Mein iPad begleitet mich
den ganzen Tag.
Für mich ist das iPad inzwischen
wie ein guter Freund.
Ich wüsste gar nicht mehr, was ich
ohne mein iPad machen würde.
Ich verstehe Leute nicht, die kein
iPad haben möchten.
Top 2 Boxes (trifft voll und ganz zu, trifft zu)
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu? 4er Skala: 1 = trifft voll und ganz zu, 4 = trifft überhaupt nicht zu
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
10
Hohe emotionale Bindung der Frauen ans iPad
92%
88%
71%
66%
64%
53%
44%
91%
93%
87%
63%
64%
59%
39%
Männer Frauen
Das iPad fasziniert mich
immer wieder.
Mein iPad ist aus meinem Alltag
nicht mehr weg zu denken.
Ich liebe mein iPad.
Mein iPad begleitet mich
den ganzen Tag.
Für mich ist das iPad inzwischen
wie ein guter Freund.
Ich wüsste gar nicht mehr, was ich
ohne mein iPad machen würde.
Ich verstehe Leute nicht, die kein
iPad haben möchten.
Angaben als
Top-2-Box
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu?
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
11
E-Mails abrufen und Nachrichten lesen sind die
am häufigsten durchgeführten Aktivitäten
94%
84%
74%
57%
55%
44%
43%
15%
E-Mails abrufen
Im Internet Nachrichten lesen
Zeitschriften-/Zeitungs-App nutzen
Im Internet surfen ohne
bestimme Absicht
Online shoppen
Spiele spielen
Facebook-Account checken
Chatten
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Bitte markieren Sie in der folgenden Liste alle Aktivitäten, die Sie an einem typischen Werktag mit Ihrem iPad durchführen.
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
12
Männer nutzen häufiger Zeitschriften-/Zeitungs-
Apps auf dem iPad
94%
85%
77%
55%
54%
40%
43%
14%
1%
96%
79%
58%
69%
61%
61%
40%
16%
0%
Männer Frauen
E-Mails abrufen
Im Internet Nachrichten lesen
Zeitschriften-/Zeitungs-App nutzen
Im Internet surfen ohne
bestimme Absicht
Online shoppen
Spiele spielen
Facebook-Account checken
Chatten
Ich mache nichts davon an einem
typischen Werktag.
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu?
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
13
Vielseitige Nutzung des iPads auch bei
Akademikern und Nicht-Akademikern
95%
88%
71%
64%
59%
51%
48%
18%
0%
94%
81%
76%
51%
52%
37%
38%
11%
1%
Nicht-Akademiker Akademiker
E-Mails abrufen
Im Internet Nachrichten lesen
Zeitschriften-/Zeitungs-App nutzen
Im Internet surfen ohne
bestimme Absicht
Online shoppen
Spiele spielen
Facebook-Account checken
Chatten
Ich mache nichts davon an einem
typischen Werktag.
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu?
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
14
Entspannte Grundstimmung bei der iPad-
Nutzung
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Wie fühlen Sie sich normalerweise bei der iPad-Nutzung?
Typische Nennungen auf die Frage
Wie fühlen Sie sich normalerweise bei der iPad-Nutzung?
„gut“
„glücklich“
„hervorragend“
„entspannt“
„locker“
„relaxt“
„leicht“
„gut informiert“
„gut unterhalten“
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
15
iPad-Nutzung im Tagesverlauf I:
Zeitungs-/Zeitschriften-App zum Frühstück und
abends auf der Couch
Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763
Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen.
0
10
20
30
40
50
60
70
80
90
100
MorgenszuHause
vordemFrühstück
MorgenszuHause
beimFrühstück
Morgensaufdem
Wegzur
Arbeit/Uni/Schule
Vormittags
Mittags
Nachmittags
Abendsaufdem
WegnachHause
Abendsvordem
Abendessen
Abendsbeim
Abendessen
Abendsnachdem
Abendessenaufder
Couch
Zeitungs-/Zeitschriften-App nutzen im Internet Nachrichten lesen
im Internet surfen ohne bestimmte Absicht Facebook-Account checken
in Prozent:
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
16
iPad-Nutzung im Tagesverlauf II:
Ab nachmittags wird viel gechattet
Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763
Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen.
0
10
20
30
40
50
60
70
80
90
100
MorgenszuHause
vordemFrühstück
MorgenszuHause
beimFrühstück
Morgensaufdem
Wegzur
Arbeit/Uni/Schule
Vormittags
Mittags
Nachmittags
Abendsaufdem
WegnachHause
Abendsvordem
Abendessen
Abendsbeim
Abendessen
Abendsnachdem
Abendessenaufder
Couch
E-Mails abrufen Chatten Spiele spielen Online shoppen
in Prozent:
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
17
iPad-Nutzung im Tagesverlauf:
Top-Beschäftigungen vormittags
Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763
Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen.
Morgens vor dem
Frühstück:
E-Mails abrufen: 50%
Im Internet Nachrichten
lesen: 37%
Facebook-Account
checken: 35%
Zeitungs-/Zeitschriften-
Apps nutzen: 34%
Morgens beim
Frühstück:
Auf dem Weg
zur Arbeit:
Vormittags Mittags
Zeitschriften-/Zeitungs-
App nutzen: 43%
Im Internet Nachrichten
lesen: 35%
E-Mails abrufen: 41%
Chatten: 29%
Im Internet Nachrichten
lesen: 26%
Facebook-Account
checken: 25%
E-Mails abrufen: 41%
Chatten: 30%
Im Internet Nachrichten
lesen: 28%
Facebook-Account
checken: 25%
Zeitungs-/Zeitschriften-
Apps nutzen: 14%
E-Mails abrufen: 13%
Im Internet Nachrichten
lesen: 12%
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
18
iPad-Nutzung im Tagesverlauf:
Top-Beschäftigungen nachmittags
Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763
Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen.
Nachmittags:
E-Mails abrufen: 47%
Chatten: 45%
Facebook-Account
checken: 36%
Im Internet Nachrichten
lesen: 33%
Im Internet surfen ohne
bestimmte Absicht: 31%
Spiele spielen: 26%
Online shoppen: 25%
Abends auf dem
Weg nach Hause
Abends vor dem
Abendessen
Abends beim
Abendessen
Nach dem
Abendessen
auf der Couch
E-Mails abrufen: 13%
Chatten: 12%
Chatten: 17%
Im Internet Nachrichten
lesen: 12%
Im Internet surfen ohne
bestimmte Absicht: 89%
Online shoppen: 89%
Spiele spielen: 87%
Facebook-Account
checken: 86%
Chatten: 81%
E-Mails abrufen: 80%
Im Internet Nachrichten
lesen: 77%
Zeitungs-/Zeitschriften-
Apps nutzen: 69%
E-Mails abrufen: 37%
Chatten: 30%
Facebook-Account
checken: 25%
Im Internet Nachrichten
lesen: 25%
Im Internet surfen ohne
bestimmte Absicht: 24%
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
19
iPad agiert immer häufiger als Notebook-Ersatz
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Wenn Sie an die Zeit denken, als Sie Ihr iPad erst kurze Zeit hatten: Nutzen Sie das iPad jetzt häufiger als früher auch bei der
Arbeit als Ersatz für ein Notebook, genauso häufig oder seltener?
37%
38%
29%
33%
40%
11%
12%
8%
9%
13%
3%
3%
1%
3%
3%
49%
46%
62%
54%
44%
Befragte gesamt
Männer
Frauen
Nicht-Akademiker
Akademiker
nutze häufiger nutze genauso häufig nutze seltener nutze nicht beruflich
Nutzung des iPads als Ersatz für Notebook bei der Arbeit:
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
20
Vielseitige Nutzung des iPads im Berufsleben
79%
71%
69%
60%
59%
11%
um E-Mails zu
empfangen/zu schreiben
für Recherchen im Internet
zur Verwaltung meines
Terminkalenders
auf
Geschäftsreisen/Termin…
als Arbeitsgerät um
Notizen bei…
Sonstiges
Nutzung des iPads bei der Arbeit für…
Basis: Befragte, die iPad beruflich nutzen, n = 411
Frage: Wozu nutzen Sie Ihr iPad beruflich?
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
21
Männer verwenden das iPad häufiger zur
Verwaltung des Terminkalenders und auf Terminen
79%
70%
70%
62%
60%
10%
84%
72%
61%
46%
54%
16%
Männer Frauen
um E-Mails zu empfangen/zu schreiben
für Recherchen im Internet
zur Verwaltung meines Terminkalenders
auf Geschäftsreisen/Terminen
außerhalb des Büros
als Arbeitsgerät um Notizen bei
Meetings/Konferenzen zu machen
Sonstiges
Basis: Befragte, die iPad beruflich nutzen, n = 411
Frage: Wozu nutzen Sie Ihr iPad beruflich?
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
22
Auch auf Geschäftsreisen wird das iPad am
häufigsten für Lesen/Schreiben von E-Mails genutzt
94%
78%
51%
39%
4%
um E-Mails zu lesen und zu
schreiben
als Arbeitsgerät, um Notizen bei
Meetings/Konferenzen zu
machen
bei geschäftlichen Treffen, um
Präsentationen zu zeigen
bei geschäftlichen Treffen, um
Produkte/Konzepte o.ä. zu
demonstrieren
Sonstiges
Nutzung des iPads auf Geschäftsreisen/Terminen
außerhalb für…
Basis: Befragte, die iPad auf Geschäftsreisen nutzen, n = 245
Frage: Wozu nutzen Sie Ihr iPad auf Geschäftsreisen/Terminen außerhalb des Büros?
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
23
57% der iPad-Nutzer teilen sich das iPad mit
weiteren Personen aus dem Haushalt
43%
29%
18%
7%
2%
1%
1 2 3 4 5 6
Anzahl der Personen, die sich in einem Haushalt ein iPad teilen:
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Wie viele Personen nutzen in Ihrem Haushalt außer Ihnen Ihr iPad? Und wer nutzt das iPad in Ihrem Haushalt außer Ihnen?
Personen
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
24
Die meisten teilen sich ihr iPad mit Partner/in
und Kindern
Basis: Befragte, deren iPad von weiteren Personen im Haushalt genutzt wird, n = 465
Frage: Und wer nutzt das iPad in Ihrem Haushalt außer Ihnen?
Mit wem wird das iPad geteilt?
54%
43%
29%
3%
3%
2%
1%
0%
0%
3%
(Ehe-)Partnerin
Kinder
(Ehe-)Partner
Mutter
Vater
Schwester
Bruder
WG-Mitbewohner
WG-Mitbewohnerin
Sonstige Person
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
25
Nur selten Meinungsverschiedenheiten bei
gemeinsamer iPad-Nutzung
Wer nutzt das iPad im Haushalt am häufigsten?
Basis: Befragte, deren iPad von weiteren Personen im Haushalt genutzt wird, n = 465
Frage: Und wer nutzt das iPad in Ihrem Haushalt am häufigsten?
Frage: Wie häufig gibt es Meinungsverschiedenheiten, weil mehrere Personen in Ihrem Haushalt das iPad gleichzeitig benutzen wollen?
90%
7%
2%
1%
0%
Ich selbst
(Ehe-)Partnerin
Kinder
(Ehe-)Partner
Mutter
Gibt es Meinungsverschiedenheit zur Nutzung?
4%
15%
29%
52%
Häufig
Manchmal
Selten
Nie
48%
19%
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
26
Akzeptanz von Werbung in Zeitungs-/
Zeitschriften-Apps
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Wenn Sie einmal grundsätzlich an Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps denken, inwieweit stimmen Sie den folgenden
Aussagen zu?
Aussagen zu Werbung in Apps:
67%
50%
41%
32%
Ich finde die Menge an Werbung in Zeitungs-
und Zeitschriften-Apps noch akzeptabel.
Werbung ist man gewohnt, deshalb stört mich
die Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-
Apps auch nicht.
Manchmal gibt es in Zeitungs- und
Zeitschriften-Apps so gut gemachte Werbung,
dass man sich gerne damit beschäftigt.
Wenn die Werbung in Zeitungs- und
Zeitschriften-Apps gut gemacht ist kann es von
mir aus auch mehr davon geben.
Top 2 Boxes (stimme voll und ganz zu, stimme zu)
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
27
iPad-Nutzer wünschen sich Werbung mit Links
zu weiterführenden Informationen
Basis: Befragte gesamt, n = 808
Frage: Wenn Sie einmal grundsätzlich an Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps denken, wie gut gefallen Ihnen die folgenden
Eigenschaften bei Werbung in Apps? (4er Skala: 1 = sehr gut, 4 = gar nicht gut)
Das gefällt an der Werbung in Zeitungs-/Zeitschriften-Apps:
76%
76%
60%
58%
47%
25%
Links mit weiterführenden Informationen
Verborgene Texte, die ich nur bei Bedarf
einblenden kann
Besondere interaktive Effekte wie 3D-
Darstellungen o.ä.
Integrierte Videos
Interaktionsmöglichkeit durch schütteln, neigen
oder wischen
Werbung mit Ton oder Soundeffekten
Top 2 Boxes (sehr gut, gut)
Axel Springer Media Impact iPad-Panel
Kontakt
28
Marktforschung
Arne Thurich
Anja Manouchehri
Axel Springer AG
Axel-Springer-Platz 1
20350 Hamburg
Tel. +49 (0)40 347-26949
arne.thurich@axelspringer.de
Tel. +49 (0)40 347-23568
anja.manouchehri@axelspringer.de
Axel Springer Media Impact iPad-Panel

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Mi paso por mi colegio
Mi paso por mi colegioMi paso por mi colegio
Mi paso por mi colegio
Andres Mendez
 
Avon 6 2013
Avon 6 2013Avon 6 2013
Avon 6 2013
avoninfo
 
zDCVwegtr
zDCVwegtrzDCVwegtr
zDCVwegtr
cmcomp
 
Actividad 1 Erik Padilla PAC
Actividad 1 Erik Padilla PAC Actividad 1 Erik Padilla PAC
Actividad 1 Erik Padilla PAC
Erik Padilla
 

Andere mochten auch (20)

Mi paso por mi colegio
Mi paso por mi colegioMi paso por mi colegio
Mi paso por mi colegio
 
Prestaciones 4.05.2012
Prestaciones 4.05.2012Prestaciones 4.05.2012
Prestaciones 4.05.2012
 
Actividad a port 2
Actividad a port 2Actividad a port 2
Actividad a port 2
 
Ernesto
ErnestoErnesto
Ernesto
 
07.07.2014 erm - presentaci+¦n del gran canal (v3)
07.07.2014   erm - presentaci+¦n del gran canal (v3)07.07.2014   erm - presentaci+¦n del gran canal (v3)
07.07.2014 erm - presentaci+¦n del gran canal (v3)
 
E paper-datenrettung
E paper-datenrettungE paper-datenrettung
E paper-datenrettung
 
Avon 6 2013
Avon 6 2013Avon 6 2013
Avon 6 2013
 
Learning day
Learning dayLearning day
Learning day
 
Mobile Impact Academy II - USPs und Stärken ausgewählter Mobile Portale - mei...
Mobile Impact Academy II - USPs und Stärken ausgewählter Mobile Portale - mei...Mobile Impact Academy II - USPs und Stärken ausgewählter Mobile Portale - mei...
Mobile Impact Academy II - USPs und Stärken ausgewählter Mobile Portale - mei...
 
Realismo
RealismoRealismo
Realismo
 
Bebes
BebesBebes
Bebes
 
Impresoras
ImpresorasImpresoras
Impresoras
 
Dropbox
DropboxDropbox
Dropbox
 
H umildad
H umildadH umildad
H umildad
 
Catálogo de proyectores PURA (RZB)
Catálogo de proyectores PURA (RZB)Catálogo de proyectores PURA (RZB)
Catálogo de proyectores PURA (RZB)
 
zDCVwegtr
zDCVwegtrzDCVwegtr
zDCVwegtr
 
Actividad 1 Erik Padilla PAC
Actividad 1 Erik Padilla PAC Actividad 1 Erik Padilla PAC
Actividad 1 Erik Padilla PAC
 
JUNIO
JUNIOJUNIO
JUNIO
 
Los Calares en google street view
Los Calares en google street viewLos Calares en google street view
Los Calares en google street view
 
BILD der FRAU-Studie 2015: Zwischen Kinderbetreuung und Unterstützung der Eltern
BILD der FRAU-Studie 2015: Zwischen Kinderbetreuung und Unterstützung der ElternBILD der FRAU-Studie 2015: Zwischen Kinderbetreuung und Unterstützung der Eltern
BILD der FRAU-Studie 2015: Zwischen Kinderbetreuung und Unterstützung der Eltern
 

Ähnlich wie Media Impact Panel - Faszination iPad Maerz 2013

#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016
#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016
#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016
As im Ärmel
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vem
Sascha Böhr
 

Ähnlich wie Media Impact Panel - Faszination iPad Maerz 2013 (20)

Media Impact Panel - Bewegtbild und iPad September 2012
Media Impact Panel - Bewegtbild und iPad September 2012Media Impact Panel - Bewegtbild und iPad September 2012
Media Impact Panel - Bewegtbild und iPad September 2012
 
Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017
 
Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...
Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...
Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...
 
Mobile USP-Studie COMPUTER BILD
Mobile USP-Studie COMPUTER BILDMobile USP-Studie COMPUTER BILD
Mobile USP-Studie COMPUTER BILD
 
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital LifeFORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
 
Ipad als-medium
Ipad als-mediumIpad als-medium
Ipad als-medium
 
Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...
Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...
Ich finde meine Hochschule auf Facebook! Studienorientierung und Hochschulwah...
 
User Research - App für anspruchsvolle Benutzergruppen
User Research - App für anspruchsvolle BenutzergruppenUser Research - App für anspruchsvolle Benutzergruppen
User Research - App für anspruchsvolle Benutzergruppen
 
5 Trends in Sachen Social Media
5 Trends in Sachen Social Media5 Trends in Sachen Social Media
5 Trends in Sachen Social Media
 
#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016
#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016
#medial #digital #viral Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016
 
Fünf Trends in Sachen Social Media
Fünf Trends in Sachen Social MediaFünf Trends in Sachen Social Media
Fünf Trends in Sachen Social Media
 
Statista iPad Studie, das iPad in Deutschland
Statista iPad Studie, das iPad in DeutschlandStatista iPad Studie, das iPad in Deutschland
Statista iPad Studie, das iPad in Deutschland
 
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
 
Mobile Impact Academy: Smartphone-Nutzung in Deutschland März 2013
Mobile Impact Academy: Smartphone-Nutzung in Deutschland März 2013Mobile Impact Academy: Smartphone-Nutzung in Deutschland März 2013
Mobile Impact Academy: Smartphone-Nutzung in Deutschland März 2013
 
Deutsche fast viereinhalb Stunden täglich online
Deutsche fast viereinhalb Stunden täglich onlineDeutsche fast viereinhalb Stunden täglich online
Deutsche fast viereinhalb Stunden täglich online
 
Leser von Onlineartikeln nutzen zunehmend ihr Smartphone
Leser von Onlineartikeln nutzen zunehmend ihr SmartphoneLeser von Onlineartikeln nutzen zunehmend ihr Smartphone
Leser von Onlineartikeln nutzen zunehmend ihr Smartphone
 
Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013
 
app@school
app@schoolapp@school
app@school
 
247grad workshop vem
247grad workshop vem247grad workshop vem
247grad workshop vem
 
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital DevicesSCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
 

Mehr von Axel Springer Marktforschung

Die bewusste Reichweite von Medienmarken
Die bewusste Reichweite von MedienmarkenDie bewusste Reichweite von Medienmarken
Die bewusste Reichweite von Medienmarken
Axel Springer Marktforschung
 
Digital Values 2.0
Digital Values 2.0Digital Values 2.0
Digital Values 2.0
Axel Springer Marktforschung
 

Mehr von Axel Springer Marktforschung (20)

Bewusste Reichweite 2.0 - Präsentation vom Werbewirkungsgipfel 2019
Bewusste Reichweite 2.0 - Präsentation vom Werbewirkungsgipfel 2019Bewusste Reichweite 2.0 - Präsentation vom Werbewirkungsgipfel 2019
Bewusste Reichweite 2.0 - Präsentation vom Werbewirkungsgipfel 2019
 
Wie Männer einkaufen – Studie zum Einkaufsverhalten deutscher Männer
Wie Männer einkaufen – Studie zum Einkaufsverhalten deutscher MännerWie Männer einkaufen – Studie zum Einkaufsverhalten deutscher Männer
Wie Männer einkaufen – Studie zum Einkaufsverhalten deutscher Männer
 
Die bewusste Reichweite von Medienmarken
Die bewusste Reichweite von MedienmarkenDie bewusste Reichweite von Medienmarken
Die bewusste Reichweite von Medienmarken
 
Media-Experience 2 – die große Kaufimpuls-Studie
Media-Experience 2 – die große Kaufimpuls-StudieMedia-Experience 2 – die große Kaufimpuls-Studie
Media-Experience 2 – die große Kaufimpuls-Studie
 
Digital Values 2.0
Digital Values 2.0Digital Values 2.0
Digital Values 2.0
 
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
 
Digital Values
Digital Values Digital Values
Digital Values
 
NEWS IMPACT – Eine repräsentative Studie zur Bedeutung von Nachrichtenumfelde...
NEWS IMPACT – Eine repräsentative Studie zur Bedeutung von Nachrichtenumfelde...NEWS IMPACT – Eine repräsentative Studie zur Bedeutung von Nachrichtenumfelde...
NEWS IMPACT – Eine repräsentative Studie zur Bedeutung von Nachrichtenumfelde...
 
Von Herzklopfen zu Kaufimpulsen? Die große Emotionsstudie 2017
Von Herzklopfen zu Kaufimpulsen? Die große Emotionsstudie 2017Von Herzklopfen zu Kaufimpulsen? Die große Emotionsstudie 2017
Von Herzklopfen zu Kaufimpulsen? Die große Emotionsstudie 2017
 
Mobile USP-Studie SPORT BILD
Mobile USP-Studie SPORT BILDMobile USP-Studie SPORT BILD
Mobile USP-Studie SPORT BILD
 
Mobile USP-Studie AUTO BILD
Mobile USP-Studie AUTO BILDMobile USP-Studie AUTO BILD
Mobile USP-Studie AUTO BILD
 
Virtual Reality - Games Monitor 2016 / 2017
Virtual Reality - Games Monitor 2016 / 2017Virtual Reality - Games Monitor 2016 / 2017
Virtual Reality - Games Monitor 2016 / 2017
 
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-HerstellerMultilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
 
BILD am SONNTAG: Die Sonntags-Analyse
BILD am SONNTAG: Die Sonntags-AnalyseBILD am SONNTAG: Die Sonntags-Analyse
BILD am SONNTAG: Die Sonntags-Analyse
 
BILD Relevanzstudie
BILD RelevanzstudieBILD Relevanzstudie
BILD Relevanzstudie
 
MOBILE WERBUNG: LEISTUNG DURCH KREATION
MOBILE WERBUNG: LEISTUNG DURCH KREATIONMOBILE WERBUNG: LEISTUNG DURCH KREATION
MOBILE WERBUNG: LEISTUNG DURCH KREATION
 
Understitial Ad – das neue Premium-Format für Desktop & Mobile
Understitial Ad – das neue Premium-Format für Desktop & MobileUnderstitial Ad – das neue Premium-Format für Desktop & Mobile
Understitial Ad – das neue Premium-Format für Desktop & Mobile
 
„So sind wir …“ Beschreibung der Leser und Nutzer von AUTO BILD, COMPUTER BIL...
„So sind wir …“ Beschreibung der Leser und Nutzer von AUTO BILD, COMPUTER BIL...„So sind wir …“ Beschreibung der Leser und Nutzer von AUTO BILD, COMPUTER BIL...
„So sind wir …“ Beschreibung der Leser und Nutzer von AUTO BILD, COMPUTER BIL...
 
Insights into... Connected Cars
Insights into... Connected CarsInsights into... Connected Cars
Insights into... Connected Cars
 
Insights into... Smart Home
Insights into... Smart HomeInsights into... Smart Home
Insights into... Smart Home
 

Media Impact Panel - Faszination iPad Maerz 2013

  • 1. Axel Springer Media Impact iPad-Panel - Faszination iPad Marktforschung März 2013
  • 2. Axel Springer Media Impact baute im Frühjahr 2011 das Media Impact iPad-Panel auf, um die Zielgruppe der iPad-Nutzer schnell und flexibel erforschen zu können. Intern wird das Panel zur Generierung von Insights zur Optimierung und Weiterentwicklung von App-Konzepten eingesetzt. Aber auch für Werbe- kunden besteht das Angebot, das iPad Panel für ihre individuellen Fragestellungen zu nutzen. Die Teilnehmer werden mit einer Panel-App direkt auf ihrem iPad und damit in einer typischen Nutzungs- situation befragt. So wird besonders authentisch ermittelt, wie sie mit ihrem Tablet PC umgehen, wie sie Apps und Online- Angebote nutzen und welche Rolle dabei die verschiedenen Formen der werblichen Ansprache spielen. Das Media Impact Panel repräsentiert die Nutzer der Axel Springer Apps und Websites, ermöglicht aber auch generelle Ableitungen für die Ziel- gruppe der iPad-Nutzer mit Affinität zu journalistischem Premium-Content. Die aktuelle Erhebung beruht auf 808 Interviews die im Januar 2013 durchgeführt wurden. Studien aus dem Media Impact Panel    2 Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 4. 4 Zusammenfassung der Ergebnisse (1/4) ■ Die Nutzer lieben ihr iPad Das Verhältnis der iPad-Nutzer zu ihrem iPad ist hoch emotional. Die meisten lieben ihr iPad sogar (66%) und bezeichnen es als einen guten Freund (64%). Das Tablet begleitet sie den ganzen Tag (66%). ■ Vom iPad geht eine sehr hohe Faszination aus Auch zwei Jahre nach Markteintritt geht vom iPad noch eine sehr hohe Faszination aus. Neun von zehn iPad-Besitzer lassen sich immer wieder von ihrem Tablet faszinieren. Das Gerät ist für sie nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken (89%). ■ Noch immer vielseitige Nutzung von iPads iPads werden noch immer sehr vielseitig verwendet. Top3-Beschäftigungen mit dem iPad an ein einem typischen Werktag sind nach wie vor E-Mails (94%), im Internet Nachrichten lesen (84%) und Zeitschriften-/Zeitungs-Apps nutzen (74%). Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 5. 5 Zusammenfassung der Ergebnisse (2/4) ■ Das iPad als Begleiter durch den ganzen Tag Morgens noch vor dem Frühstück geht es los. Dann beginnt die iPad-Nutzung vorrangig mit E-Mails abrufen (50%), im Internet Nachrichten lesen (37%) und Facebook-Account checken (35%). Beim Frühstück kommt immer noch die Zeitung dazu, in Form einer App: 43% nutzen zum Frühstück eine Zeitungs- oder Zeitschriften-App. Später werden wieder E-Mails abge- rufen und vormittags bis nachmittags fängt man allmählich an zu chatten: nahezu jeder Dritte chattet dann mit dem iPad. Die Hauptnutzung erfolgt aber nach dem Abendessen. Dann werden allerhand Features genutzt: surfen (89%), shoppen (89%), spielen (87%), Facebook (86%), chatten (81%), E-Mails (80%), Nachrichten (77%) und Zeitungs-/ Zeitschriften-Apps (69%). ■ Jeder Zweite verwendet das iPad bei der Arbeit Für 51% ist das iPad zu einem Arbeitsgerät geworden. Vor allem Männer verwenden das iPad gerne im Job. 54% der Männer und 38% der Frauen benutzen das iPad als Arbeits- gerät. Das iPad agiert dabei immer häufiger als Notebook-Ersatz. So nutzen 37% das iPad in letzter Zeit immer häufiger als Notebook-Ersatz. Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 6. 6 Zusammenfassung der Ergebnisse (3/4) ■ iPads werden sehr vielseitig im Berufsleben eingesetzt Am häufigsten werden auf dem iPad E-Mails (79%) geschrieben und empfangen. Vielfach wird das iPad auch zu Recherchezwecken (71%) und zur Verwaltung des Terminkalenders (69%) eingesetzt. Die meisten iPad-Nutzer nehmen ihr iPad außerdem auf Geschäftsreisen / zu Terminen außer Haus mit (60%). ■ Das iPad ist auch ein Familiengut Das iPad bleibt im Alltag hauptsächlich in der Hand des Besitzers. Aber hin und wieder wird es aus der Hand gegeben und mit Familienmitgliedern geteilt. 57% der iPad-Nutzer teilen sich das iPad mit mindestens einer weiteren Person aus dem Haushalt. Die Mit-Nutzer sind dabei meistens Partner / Partnerin (83%) oder Kinder (43%). Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 7. 7 Zusammenfassung der Ergebnisse (4/4) ■ Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps wird akzeptiert Mehr als zwei Drittel (67%) finden die Menge an Werbung in Print-Apps akzeptabel. ■ Wunschwerbung soll informativ und interaktiv sein Die Mehrheit der iPad-Nutzer schätzen eine vielseitig gestaltete Werbung mit einer Menge Features. Den Usern gefallen Links mit weiterführenden Informationen in Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps (77%), verborgene Texte, die man nur bei Bedarf einblenden kann (66%), besondere interaktive Effekte, wie z.B. 3D-Darstellungen (14%) und integrierte Videos (58%). Auf weniger Begeisterung stößt Werbung mit Ton- und Soundeffekten. Nur jedem Vierten gefällt das. Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 9. 9 Das iPad als lieb gewordener Alltagsbegleiter 91% 89% 74% 66% 64% 54% 43% Das iPad fasziniert mich immer wieder. Mein iPad ist aus meinem Alltag nicht mehr weg zu denken. Ich liebe mein iPad. Mein iPad begleitet mich den ganzen Tag. Für mich ist das iPad inzwischen wie ein guter Freund. Ich wüsste gar nicht mehr, was ich ohne mein iPad machen würde. Ich verstehe Leute nicht, die kein iPad haben möchten. Top 2 Boxes (trifft voll und ganz zu, trifft zu) Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu? 4er Skala: 1 = trifft voll und ganz zu, 4 = trifft überhaupt nicht zu Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 10. 10 Hohe emotionale Bindung der Frauen ans iPad 92% 88% 71% 66% 64% 53% 44% 91% 93% 87% 63% 64% 59% 39% Männer Frauen Das iPad fasziniert mich immer wieder. Mein iPad ist aus meinem Alltag nicht mehr weg zu denken. Ich liebe mein iPad. Mein iPad begleitet mich den ganzen Tag. Für mich ist das iPad inzwischen wie ein guter Freund. Ich wüsste gar nicht mehr, was ich ohne mein iPad machen würde. Ich verstehe Leute nicht, die kein iPad haben möchten. Angaben als Top-2-Box Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu? Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 11. 11 E-Mails abrufen und Nachrichten lesen sind die am häufigsten durchgeführten Aktivitäten 94% 84% 74% 57% 55% 44% 43% 15% E-Mails abrufen Im Internet Nachrichten lesen Zeitschriften-/Zeitungs-App nutzen Im Internet surfen ohne bestimme Absicht Online shoppen Spiele spielen Facebook-Account checken Chatten Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Bitte markieren Sie in der folgenden Liste alle Aktivitäten, die Sie an einem typischen Werktag mit Ihrem iPad durchführen. Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 12. 12 Männer nutzen häufiger Zeitschriften-/Zeitungs- Apps auf dem iPad 94% 85% 77% 55% 54% 40% 43% 14% 1% 96% 79% 58% 69% 61% 61% 40% 16% 0% Männer Frauen E-Mails abrufen Im Internet Nachrichten lesen Zeitschriften-/Zeitungs-App nutzen Im Internet surfen ohne bestimme Absicht Online shoppen Spiele spielen Facebook-Account checken Chatten Ich mache nichts davon an einem typischen Werktag. Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu? Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 13. 13 Vielseitige Nutzung des iPads auch bei Akademikern und Nicht-Akademikern 95% 88% 71% 64% 59% 51% 48% 18% 0% 94% 81% 76% 51% 52% 37% 38% 11% 1% Nicht-Akademiker Akademiker E-Mails abrufen Im Internet Nachrichten lesen Zeitschriften-/Zeitungs-App nutzen Im Internet surfen ohne bestimme Absicht Online shoppen Spiele spielen Facebook-Account checken Chatten Ich mache nichts davon an einem typischen Werktag. Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Inwieweit treffen folgende Aussagen auf Sie zu? Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 14. 14 Entspannte Grundstimmung bei der iPad- Nutzung Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Wie fühlen Sie sich normalerweise bei der iPad-Nutzung? Typische Nennungen auf die Frage Wie fühlen Sie sich normalerweise bei der iPad-Nutzung? „gut“ „glücklich“ „hervorragend“ „entspannt“ „locker“ „relaxt“ „leicht“ „gut informiert“ „gut unterhalten“ Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 15. 15 iPad-Nutzung im Tagesverlauf I: Zeitungs-/Zeitschriften-App zum Frühstück und abends auf der Couch Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763 Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen. 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 MorgenszuHause vordemFrühstück MorgenszuHause beimFrühstück Morgensaufdem Wegzur Arbeit/Uni/Schule Vormittags Mittags Nachmittags Abendsaufdem WegnachHause Abendsvordem Abendessen Abendsbeim Abendessen Abendsnachdem Abendessenaufder Couch Zeitungs-/Zeitschriften-App nutzen im Internet Nachrichten lesen im Internet surfen ohne bestimmte Absicht Facebook-Account checken in Prozent: Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 16. 16 iPad-Nutzung im Tagesverlauf II: Ab nachmittags wird viel gechattet Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763 Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen. 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 MorgenszuHause vordemFrühstück MorgenszuHause beimFrühstück Morgensaufdem Wegzur Arbeit/Uni/Schule Vormittags Mittags Nachmittags Abendsaufdem WegnachHause Abendsvordem Abendessen Abendsbeim Abendessen Abendsnachdem Abendessenaufder Couch E-Mails abrufen Chatten Spiele spielen Online shoppen in Prozent: Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 17. 17 iPad-Nutzung im Tagesverlauf: Top-Beschäftigungen vormittags Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763 Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen. Morgens vor dem Frühstück: E-Mails abrufen: 50% Im Internet Nachrichten lesen: 37% Facebook-Account checken: 35% Zeitungs-/Zeitschriften- Apps nutzen: 34% Morgens beim Frühstück: Auf dem Weg zur Arbeit: Vormittags Mittags Zeitschriften-/Zeitungs- App nutzen: 43% Im Internet Nachrichten lesen: 35% E-Mails abrufen: 41% Chatten: 29% Im Internet Nachrichten lesen: 26% Facebook-Account checken: 25% E-Mails abrufen: 41% Chatten: 30% Im Internet Nachrichten lesen: 28% Facebook-Account checken: 25% Zeitungs-/Zeitschriften- Apps nutzen: 14% E-Mails abrufen: 13% Im Internet Nachrichten lesen: 12% Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 18. 18 iPad-Nutzung im Tagesverlauf: Top-Beschäftigungen nachmittags Basis: Befragte, die die jeweilige Aktivität an einem typischen Werktag mit ihrem iPad durchführen, n = 343 bis 763 Frage: Geben Sie nun bitte an, wann (und in welchen Situationen) Sie das iPad an einem typischen Werktag für die folgenden Aktivitäten nutzen. Nachmittags: E-Mails abrufen: 47% Chatten: 45% Facebook-Account checken: 36% Im Internet Nachrichten lesen: 33% Im Internet surfen ohne bestimmte Absicht: 31% Spiele spielen: 26% Online shoppen: 25% Abends auf dem Weg nach Hause Abends vor dem Abendessen Abends beim Abendessen Nach dem Abendessen auf der Couch E-Mails abrufen: 13% Chatten: 12% Chatten: 17% Im Internet Nachrichten lesen: 12% Im Internet surfen ohne bestimmte Absicht: 89% Online shoppen: 89% Spiele spielen: 87% Facebook-Account checken: 86% Chatten: 81% E-Mails abrufen: 80% Im Internet Nachrichten lesen: 77% Zeitungs-/Zeitschriften- Apps nutzen: 69% E-Mails abrufen: 37% Chatten: 30% Facebook-Account checken: 25% Im Internet Nachrichten lesen: 25% Im Internet surfen ohne bestimmte Absicht: 24% Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 19. 19 iPad agiert immer häufiger als Notebook-Ersatz Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Wenn Sie an die Zeit denken, als Sie Ihr iPad erst kurze Zeit hatten: Nutzen Sie das iPad jetzt häufiger als früher auch bei der Arbeit als Ersatz für ein Notebook, genauso häufig oder seltener? 37% 38% 29% 33% 40% 11% 12% 8% 9% 13% 3% 3% 1% 3% 3% 49% 46% 62% 54% 44% Befragte gesamt Männer Frauen Nicht-Akademiker Akademiker nutze häufiger nutze genauso häufig nutze seltener nutze nicht beruflich Nutzung des iPads als Ersatz für Notebook bei der Arbeit: Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 20. 20 Vielseitige Nutzung des iPads im Berufsleben 79% 71% 69% 60% 59% 11% um E-Mails zu empfangen/zu schreiben für Recherchen im Internet zur Verwaltung meines Terminkalenders auf Geschäftsreisen/Termin… als Arbeitsgerät um Notizen bei… Sonstiges Nutzung des iPads bei der Arbeit für… Basis: Befragte, die iPad beruflich nutzen, n = 411 Frage: Wozu nutzen Sie Ihr iPad beruflich? Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 21. 21 Männer verwenden das iPad häufiger zur Verwaltung des Terminkalenders und auf Terminen 79% 70% 70% 62% 60% 10% 84% 72% 61% 46% 54% 16% Männer Frauen um E-Mails zu empfangen/zu schreiben für Recherchen im Internet zur Verwaltung meines Terminkalenders auf Geschäftsreisen/Terminen außerhalb des Büros als Arbeitsgerät um Notizen bei Meetings/Konferenzen zu machen Sonstiges Basis: Befragte, die iPad beruflich nutzen, n = 411 Frage: Wozu nutzen Sie Ihr iPad beruflich? Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 22. 22 Auch auf Geschäftsreisen wird das iPad am häufigsten für Lesen/Schreiben von E-Mails genutzt 94% 78% 51% 39% 4% um E-Mails zu lesen und zu schreiben als Arbeitsgerät, um Notizen bei Meetings/Konferenzen zu machen bei geschäftlichen Treffen, um Präsentationen zu zeigen bei geschäftlichen Treffen, um Produkte/Konzepte o.ä. zu demonstrieren Sonstiges Nutzung des iPads auf Geschäftsreisen/Terminen außerhalb für… Basis: Befragte, die iPad auf Geschäftsreisen nutzen, n = 245 Frage: Wozu nutzen Sie Ihr iPad auf Geschäftsreisen/Terminen außerhalb des Büros? Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 23. 23 57% der iPad-Nutzer teilen sich das iPad mit weiteren Personen aus dem Haushalt 43% 29% 18% 7% 2% 1% 1 2 3 4 5 6 Anzahl der Personen, die sich in einem Haushalt ein iPad teilen: Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Wie viele Personen nutzen in Ihrem Haushalt außer Ihnen Ihr iPad? Und wer nutzt das iPad in Ihrem Haushalt außer Ihnen? Personen Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 24. 24 Die meisten teilen sich ihr iPad mit Partner/in und Kindern Basis: Befragte, deren iPad von weiteren Personen im Haushalt genutzt wird, n = 465 Frage: Und wer nutzt das iPad in Ihrem Haushalt außer Ihnen? Mit wem wird das iPad geteilt? 54% 43% 29% 3% 3% 2% 1% 0% 0% 3% (Ehe-)Partnerin Kinder (Ehe-)Partner Mutter Vater Schwester Bruder WG-Mitbewohner WG-Mitbewohnerin Sonstige Person Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 25. 25 Nur selten Meinungsverschiedenheiten bei gemeinsamer iPad-Nutzung Wer nutzt das iPad im Haushalt am häufigsten? Basis: Befragte, deren iPad von weiteren Personen im Haushalt genutzt wird, n = 465 Frage: Und wer nutzt das iPad in Ihrem Haushalt am häufigsten? Frage: Wie häufig gibt es Meinungsverschiedenheiten, weil mehrere Personen in Ihrem Haushalt das iPad gleichzeitig benutzen wollen? 90% 7% 2% 1% 0% Ich selbst (Ehe-)Partnerin Kinder (Ehe-)Partner Mutter Gibt es Meinungsverschiedenheit zur Nutzung? 4% 15% 29% 52% Häufig Manchmal Selten Nie 48% 19% Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 26. 26 Akzeptanz von Werbung in Zeitungs-/ Zeitschriften-Apps Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Wenn Sie einmal grundsätzlich an Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps denken, inwieweit stimmen Sie den folgenden Aussagen zu? Aussagen zu Werbung in Apps: 67% 50% 41% 32% Ich finde die Menge an Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps noch akzeptabel. Werbung ist man gewohnt, deshalb stört mich die Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften- Apps auch nicht. Manchmal gibt es in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps so gut gemachte Werbung, dass man sich gerne damit beschäftigt. Wenn die Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps gut gemacht ist kann es von mir aus auch mehr davon geben. Top 2 Boxes (stimme voll und ganz zu, stimme zu) Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 27. 27 iPad-Nutzer wünschen sich Werbung mit Links zu weiterführenden Informationen Basis: Befragte gesamt, n = 808 Frage: Wenn Sie einmal grundsätzlich an Werbung in Zeitungs- und Zeitschriften-Apps denken, wie gut gefallen Ihnen die folgenden Eigenschaften bei Werbung in Apps? (4er Skala: 1 = sehr gut, 4 = gar nicht gut) Das gefällt an der Werbung in Zeitungs-/Zeitschriften-Apps: 76% 76% 60% 58% 47% 25% Links mit weiterführenden Informationen Verborgene Texte, die ich nur bei Bedarf einblenden kann Besondere interaktive Effekte wie 3D- Darstellungen o.ä. Integrierte Videos Interaktionsmöglichkeit durch schütteln, neigen oder wischen Werbung mit Ton oder Soundeffekten Top 2 Boxes (sehr gut, gut) Axel Springer Media Impact iPad-Panel
  • 28. Kontakt 28 Marktforschung Arne Thurich Anja Manouchehri Axel Springer AG Axel-Springer-Platz 1 20350 Hamburg Tel. +49 (0)40 347-26949 arne.thurich@axelspringer.de Tel. +49 (0)40 347-23568 anja.manouchehri@axelspringer.de Axel Springer Media Impact iPad-Panel