18.09.201518.09.2015
«Open (Geo) Data am Beispiel der Stadt Zürich»
SOGI-Forum
18. September 2015
18.09.2015
Open Data Zürich in 10 Minuten…
18.09.2015
Das Team von Open Data Zürich ist hier. Sprechen Sie mit uns…
Dataow...
18.09.2015
#DDJ
Was Ihnen als Verwaltung mit Open
Data blühen kann…
18.09.2015
#Dataviz
18.09.2015
Kontrollverlust – zu heiss?
Ein Beispiel mit Lehrbuchcharakter
18.09.2015
18.09.2015
Kontrollverlust – zu heiss?
18.09.2015
18.09.2015
Kontrollverlust – zu heiss?
18.09.2015
10. Juni
10. Juni (!!) –
Baditicker-API
auf Github
Hinweis auf Fehler im...
18.09.2015
Kontrollverlust – zu heiss?
18.09.2015
3 Wochen später…
18.09.2015
Geld Nutzen
Verwaltung
Einsparungen Attraktivität
Öffentlichkeit
Gewinn Wissen
Hauptnutzen – bisherige Erfahrung
18.09.201518.09.2015
Was bieten wir?
18.09.201518.09.2015
Open Data Portal
• 241 Datensätze
• 124 Geodaten
• Klare
Lizenzangaben (!)
• Maschinenlesbare
Formate...
18.09.201518.09.2015
Anwendungen
18.09.201518.09.2015
Kommunikation
• Open Data Blog
• Twitter
• Stammtische
• IntraZüri
Kommunikation
18.09.201518.09.2015
Ausblick
18.09.2015
• Nachhaltigere Open Data Projekte
– Open Data Lab in Zürich
– Finanzierungsmöglichkeiten
– Zusammenarbeit mit ...
18.09.201518.09.2015
www.stadt-zuerich.ch/opendata
18.09.201518.09.2015
Danke für ihre Aufmerksamkeit
18.09.2015
Die 10 Prinzipien von OGD
1. Vollständigkeit: Alle Daten, die für OGD taugen, werden verfügbar gemacht.
2. Prim...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2015 09 18-sogi

937 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation SOGI-Feierabendanlass, vom 18.9.2015 (10 Minuten).

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
937
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
247
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Und zum Schluss… 
  • 2015 09 18-sogi

    1. 1. 18.09.201518.09.2015 «Open (Geo) Data am Beispiel der Stadt Zürich» SOGI-Forum 18. September 2015
    2. 2. 18.09.2015 Open Data Zürich in 10 Minuten… 18.09.2015 Das Team von Open Data Zürich ist hier. Sprechen Sie mit uns… Dataowner Open Data Team OGD Zu öffnende Daten Vertrauen und loslassen… (Quelle: Wulff & Morgentaler)
    3. 3. 18.09.2015 #DDJ Was Ihnen als Verwaltung mit Open Data blühen kann… 18.09.2015 #Dataviz
    4. 4. 18.09.2015 Kontrollverlust – zu heiss? Ein Beispiel mit Lehrbuchcharakter 18.09.2015
    5. 5. 18.09.2015 Kontrollverlust – zu heiss? 18.09.2015
    6. 6. 18.09.2015 Kontrollverlust – zu heiss? 18.09.2015 10. Juni 10. Juni (!!) – Baditicker-API auf Github Hinweis auf Fehler im Webservice aus Community  Qualitätsverbesserung
    7. 7. 18.09.2015 Kontrollverlust – zu heiss? 18.09.2015 3 Wochen später…
    8. 8. 18.09.2015 Geld Nutzen Verwaltung Einsparungen Attraktivität Öffentlichkeit Gewinn Wissen Hauptnutzen – bisherige Erfahrung
    9. 9. 18.09.201518.09.2015 Was bieten wir?
    10. 10. 18.09.201518.09.2015 Open Data Portal • 241 Datensätze • 124 Geodaten • Klare Lizenzangaben (!) • Maschinenlesbare Formate & Services
    11. 11. 18.09.201518.09.2015 Anwendungen
    12. 12. 18.09.201518.09.2015 Kommunikation • Open Data Blog • Twitter • Stammtische • IntraZüri Kommunikation
    13. 13. 18.09.201518.09.2015 Ausblick
    14. 14. 18.09.2015 • Nachhaltigere Open Data Projekte – Open Data Lab in Zürich – Finanzierungsmöglichkeiten – Zusammenarbeit mit Hochschulen (HS-15 an ETHZ und GIUZ) – Data Literacy • Rahmenbedingungen – OGD-Strategie Stadt Zürich: Themen wie OGD-Budget oder «Open Data by default» • Mehr offene (Geo-) Verwaltungsdaten Next steps
    15. 15. 18.09.201518.09.2015 www.stadt-zuerich.ch/opendata
    16. 16. 18.09.201518.09.2015 Danke für ihre Aufmerksamkeit
    17. 17. 18.09.2015 Die 10 Prinzipien von OGD 1. Vollständigkeit: Alle Daten, die für OGD taugen, werden verfügbar gemacht. 2. Primärquelle: Die Daten werden an ihrem Ursprung gesammelt. 3. Zeitnah: Daten werden umgehend zur Verfügung gestellt. 4. Zugänglich: Einfacher Zugang, unabhängig von Ort und Zeit. 5. Maschinenlesbar: Daten sind in einem offenen, strukturiertem Format gespeichert. 6. Diskriminierungsfrei: Daten sind allen ohne Registrierung verfügbar. 7. Nicht proprietär: Zur Dateninterpretation wird keine proprietäre Software benötigt. 8. Lizenzfrei: Jeder darf Daten nutzen und weiterverbreiten. 9. Permanent verfügbar: Datenbestände sind permanent online verfügbar. 10.Kostenlos: Der Verwendung der Daten ist kostenlos.

    ×