SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Die Arbeitsweise der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ Die Projektgruppe Medienkompetenz  Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” wurde im Mai 2010 vom Deutschen Bundestag eingesetzt, um sich intensiv mit den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf die Gesellschaft zu beschäftigen.  Kernaufgabe der Kommission ist es, Handlungsempfehlungen für den Gesetzgeber zu erarbeiten. Der Internetenquete gehören 17 Abgeordneten und 17 Sachverständige an.  In dieser Präsentation stellen wir die Arbeit der Projektgruppe “Medienkompetenz” vor. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Enquete-Kommission  „ Internet und digitale Gesellschaft“ ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Wer arbeitet in der Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Projektgruppen 1. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte Vorsitzender: Manuel Höferlin (FDP) 2. Netzneutralität Vorsitzender: Dr. Peter Tauber CDU/CSU 3. Urheberrecht / Schutz des geistigen Eigentums Vorsitzender: Johannes Kars SPD 4. Medienkompetenz Vorsitzender: Thomas Jarzombek CDU/CSU  Welche Projektgruppen gibt es in der Enquete-Kommission? Um die verschiedenen Themenbereiche effizient bearbeiten zu können, werden insgesamt zwölf Projektgruppen eingesetzt.  Die ersten vier Projektgruppen haben ihre Arbeit aufgenommen: Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Projektgruppen 1. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte Vorsitzender: Manuel Höferlin (FDP) 2. Netzneutralität Vorsitzender: Dr. Peter Tauber CDU/CSU 3. Urheberrecht / Schutz des geistigen Eigentums Vorsitzender: Johannes Kars SPD 4. Medienkompetenz Vorsitzender: Thomas Jarzombek CDU/CSU  Diese Projektgruppe stellen wir euch jetzt genauer vor. Welche Projektgruppen gibt es in der Enquete-Kommission? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Begriffserklärung: “Medienkompetenz” Im Kern: …  die Fähigkeit, Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend zu nutzen. Was heißt “Medienkompetenz”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Begriffserklärung: “Medienkompetenz” Doch was bedeutet das konkret ???? Was heißt “Medienkompetenz”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” ? Auf den folgenden Seiten haben wir einige Fragen zusammengestellt, um die Bandbreite des Themas aufzuzeigen.  !
Medienkompetenz - Fragen Was ist Medienkompetenz? Wieso wurde ich beim Vorstellungsgespräch zu einem Foto befragt, auf dem ich betrunken vor einer Diskotoilette lag? ? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Was ist Medienkompetenz? ! Medienkompetenz - Antworten Manchmal gehen  insbesondere Jugendliche nicht immer sorgsam und respektvoll mit den eigenen sowie fremden Daten im Internet um. Sie diskutieren private Themen auf diversen Online Plattformen und schaden zumeist ungewollt sich selbst oder anderen, da sichInformation, Bilder oder Daten schnell unkontrolliert im Netz verbreiten. Medienkompetenz ist… … mit eigenen und fremden Daten sorgsam umzugehen. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich damit auseinander, wie das Bewusstsein für den Schutz eigener Daten (bspw. Fotos und Texte) gestärkt werden kann. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Medienkompetenz - Fragen Was ist Medienkompetenz? Wieso wurde ich von dieser blöden Kuh “xyzgirlie” wegen Beleidigung angezeigt?  ? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
! Medienkompetenz - Antworten Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” Medienkompetenz ist… … Normen und Werte auch online zu achten und die Netiquette zu kennen. Werte und Normen, die eigentlich jedem bekannt sind, werden online oft nicht beachtet. Es scheint in Ordnung zu sein, jemanden zu mobben, der sich hinter einem Pseudonym verbirgt. Das Internet erscheint vielen immer noch als rechtsfreier Raum. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich dafür ein, Internetnutzer aller Altersgruppen auf das Gelten einer Netiquette aufmerksam zu machen und für den freundlichen Umgang miteinander zu sensibilisieren.
Medienkompetenz - Fragen Warum haben wir jetzt eine Rechnung über 3400 Euro nach dem Besuch einer Website bekommen und warum beträgt die Handyrechnung unseres Sohnes 800 Euro? ? Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
! Medienkompetenz - Antworten Manchmal kann es ganz schnell gehen. Zwei unaufmerksame Klicks und schon muss man tief in die Tasche greifen. Online-Zahlung  und Handywerbung im Fernsehen verleiten außerdem dazu, nachlässig mit dem eigenen Geld umzugehen. Diese Nachlässigkeit kann bis in die Verschuldung führen. Medienkompetenz ist… … bei Internetdiensten vorsichtig zu sein und stets die Kosten im Auge zu behalten. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich damit auseinander, wie man Internetangebote transparenter und den Blick der Nutzer für die Kosten schärfen kann. Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Projektgruppe Medienkompetenz “ Wir wollen einen aufgeklärten und selbstbestimmten Verbraucher, der sich die Chancen des Netzes wirklich zunutze machen kann.” Dr. Wolf Osthaus Sachverständiger der Enquete-Kommission  Was sagt der Sachverständige Herr Dr. Osthaus dazu? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Medienkompetenz - Fragen Warum sitzt mein Sohn 18 Stunden am Tag vor dem Computer und hat kaum noch Freunde? ? Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
! Medienkompetenz - Antworten Computerspiele sowie das Internet können zum Suchtverhalten führen. Begleiterscheinungen sind Vernachlässigung von Freunden und Familie, Verlagerung der Aktivitäten ins Internet, zu wenig frische Luft, ungesunde Ernährung und viele andere negative Auswirkungen auf das Sozialverhalten, den eigenen Körper und die Psyche. Medienkompetenz ist… … Medien in der Freizeit bewusst zu nutzen und sein Sozialverhalten kritisch zu betrachten. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich für eine gewissenhafte Aufklärung über Suchtpotentiale sowie über Veränderungen des Sozialverhaltens durch zu hohen Medienkonsum ein. Möchte aber auch darauf aufmerksam machen, dass Computerspiele  auch Kompetenzen und Wissen vermitteln können (Bsp. “Serious Gaming”). Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Der Vorsitzende der Projektgruppe Medienkompetenz “ Es ist sehr wichtig Eltern zu erklären, was man im Internet machen kann, was ihre Kinder im Internet machen und wie man mit ihnen darüber reden kann” Thomas Jarzombek  MdB (CDU/CSU) Mitglied der Enquete-Kommission Vorsitzender der Projektgruppe Medienkompetenz Was sagt der Vorsitzende zu dem Thema Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Medienkompetenz - Fragen Wieso schreiben Oma und Opa Briefe immer noch mit der Schreibmaschine? ? Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
! Medienkompetenz - Antworten Vielen Senioren fehlt noch der technische Hintergrund, um sich das Leben durch die Nutzung neuer Medien zu vereinfachen. Dabei eröffnen sich auch dieser Zielgruppe viele ungenutzte Möglichkeiten, wie Onlinebanking oder der Chat mit der Enkelin, die ein Auslandsjahr in den USA verbringt. Medienkompetenz ist… … sein Wissen über neue Technologien auszubauen und sich darauf einzulassen. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich dafür ein, dass die Themen Internet und neue Medien an Senioren herangetragen werden. Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Projektgruppe Medienkompetenz ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Die Projektgruppe tagt regelmäßig, um sich über die unterschiedlichen Themen auszutauschen und Ideen zu entwickeln. Was ist die Projektgruppe Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Mitglieder der Projektgruppe Medienkompetenz Stimmberechtigt:   Thomas Jarzombek (CDU/CSU) Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring Nicole Simon Dr. Peter Tauber (CDU/CSU) Aydan Özoguz (SPD) Dr. Wolfgang Schulz Sebastian Blumenthal (FDP) Dr. Petra Sitte (Die LINKE.) Tabea Rößner (B’90/ Die Grünen) Nicht stimmberechtigt:  Dr. Bernhard Rohleder Dieter Gorny Alvar Freude Dr. Wolf Osthaus Constanze Kurz Markus Beckedahl Dr. Jeanette Hofmann Dr. Konstantin von Notz Wer sind die Mitglieder der Projektgruppe Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Alle Links und Dialogmöglichkeiten Oder sprechen Sie auf Open Enquete unsere Abgeordneten direkt an. Sie finden dort die Kontaktinformationen. ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Welche Möglichkeiten zum Mitwirken gibt es? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Wir freuen uns über Euer Interesse an der Arbeit der Enquete-Kommission. Wir laden Euch ein, auch weiterhin mit uns im Dialog zu bleiben.  Der Kontakt zu uns:   Sende uns eine E-Mail an:  [email_address] Oder klick auf: Dein/Euer Open-Enquete Team Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Reiz Neues Netz Bamberg 2009
Reiz Neues Netz Bamberg 2009Reiz Neues Netz Bamberg 2009
Reiz Neues Netz Bamberg 2009Jan Schmidt
 
Bobcatsss revisited
Bobcatsss revisitedBobcatsss revisited
Bobcatsss revisitedjintan
 
Medienerziehung
MedienerziehungMedienerziehung
Medienerziehungfriolz
 
Digitale Bildung
Digitale BildungDigitale Bildung
Digitale Bildungfriolz
 
Präsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münster
Präsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münsterPräsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münster
Präsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münsterHochschule für Philosophie München
 
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012Petra Grell
 
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzenAlways On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzenFranco Rau
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingTim Bruysten
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...Jan Schmidt
 
Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung Alexander Unger
 
Grell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slideshare
Grell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slideshareGrell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slideshare
Grell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slidesharePetra Grell
 
Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...
Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...
Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...Tanja Jadin
 
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumPräsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumIfK_Dresden
 
NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)sinnerschrader
 
Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?
Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?
Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?Jan Schmidt
 
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in BerlinEinladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlinbetterplace lab
 

Was ist angesagt? (20)

Reiz Neues Netz Bamberg 2009
Reiz Neues Netz Bamberg 2009Reiz Neues Netz Bamberg 2009
Reiz Neues Netz Bamberg 2009
 
Bobcatsss revisited
Bobcatsss revisitedBobcatsss revisited
Bobcatsss revisited
 
Gamescom trends 2014
Gamescom trends 2014Gamescom trends 2014
Gamescom trends 2014
 
Medienerziehung
MedienerziehungMedienerziehung
Medienerziehung
 
Digitale Bildung
Digitale BildungDigitale Bildung
Digitale Bildung
 
Der Computer im Kinderzimmer
Der Computer im KinderzimmerDer Computer im Kinderzimmer
Der Computer im Kinderzimmer
 
Präsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münster
Präsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münsterPräsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münster
Präsentation filipovic bei kirche im web 2.0, märz 2011 in münster
 
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
Medienkompetenz stärkt Brandenburg Netzwerk-Tagung 2012
 
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzenAlways On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
Always On - Wie unterschiedliche Generationen das Internet nutzen
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 9, "Kompetenzen in und für vernetzte...
 
Jim1
Jim1Jim1
Jim1
 
Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung Digitale Lebenskultur und Medienbildung
Digitale Lebenskultur und Medienbildung
 
Grell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slideshare
Grell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slideshareGrell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slideshare
Grell für tlm gera 2013 handlungsfähigkeit digital vernetzte welt slideshare
 
Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...
Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...
Vortrag Nekompass im Social Web (Projektpräsentation) im Rahmen der Veranstal...
 
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-PraxisforumPräsentation zum 14. IfK-Praxisforum
Präsentation zum 14. IfK-Praxisforum
 
NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)
 
Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?
Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?
Wie nutzen Jugendliche das Web 2.0?
 
Verloren im Netz?
Verloren im Netz?Verloren im Netz?
Verloren im Netz?
 
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in BerlinEinladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
Einladung zum labtogether am 17. Oktober 2012 in Berlin
 

Andere mochten auch

Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)Renny Pacheco
 
Rotafolio lenguapao
Rotafolio lenguapaoRotafolio lenguapao
Rotafolio lenguapaoPaito Moya
 
Tarea seminario 4
Tarea seminario 4Tarea seminario 4
Tarea seminario 4crisfdez993
 
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
 Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec... Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...TECLA e.V.
 
Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013
Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013
Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013Bankenverband
 
Instalar impresora en red manualmente win xp
Instalar impresora en red manualmente win xpInstalar impresora en red manualmente win xp
Instalar impresora en red manualmente win xpDaniel Moreno Soblechero
 
How SME grow from innovation?
How SME grow from innovation?How SME grow from innovation?
How SME grow from innovation?FICYT
 
Tarea seminario 7
Tarea seminario 7Tarea seminario 7
Tarea seminario 7crisfdez993
 
Ensayo de las tres lecturas modificado
Ensayo de las tres lecturas modificadoEnsayo de las tres lecturas modificado
Ensayo de las tres lecturas modificado2306yessi
 
Ats produkt broschüre2013 de
Ats produkt broschüre2013 deAts produkt broschüre2013 de
Ats produkt broschüre2013 deAT&S_IR
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernVorname Nachname
 
Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...
Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...
Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Programas para gestionar tiendas on line
Programas para gestionar tiendas on lineProgramas para gestionar tiendas on line
Programas para gestionar tiendas on lineJoaquin Gimeno Perez
 
Herausforderungen meister mint Minergie-Eco
Herausforderungen meister mint Minergie-EcoHerausforderungen meister mint Minergie-Eco
Herausforderungen meister mint Minergie-EcoVorname Nachname
 

Andere mochten auch (20)

Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
 
Educación en la ilustración
Educación en la ilustraciónEducación en la ilustración
Educación en la ilustración
 
Rotafolio lenguapao
Rotafolio lenguapaoRotafolio lenguapao
Rotafolio lenguapao
 
Tarea seminario 4
Tarea seminario 4Tarea seminario 4
Tarea seminario 4
 
Deward
DewardDeward
Deward
 
Dama de alba
Dama de albaDama de alba
Dama de alba
 
Gesunde Raumluft
Gesunde RaumluftGesunde Raumluft
Gesunde Raumluft
 
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
 Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec... Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
 
Tecnologia (2)
Tecnologia (2)Tecnologia (2)
Tecnologia (2)
 
Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013
Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013
Staatsschuldenkrise - Update Juni 2013
 
Instalar impresora en red manualmente win xp
Instalar impresora en red manualmente win xpInstalar impresora en red manualmente win xp
Instalar impresora en red manualmente win xp
 
SHOPPING VIP
SHOPPING VIPSHOPPING VIP
SHOPPING VIP
 
How SME grow from innovation?
How SME grow from innovation?How SME grow from innovation?
How SME grow from innovation?
 
Tarea seminario 7
Tarea seminario 7Tarea seminario 7
Tarea seminario 7
 
Ensayo de las tres lecturas modificado
Ensayo de las tres lecturas modificadoEnsayo de las tres lecturas modificado
Ensayo de las tres lecturas modificado
 
Ats produkt broschüre2013 de
Ats produkt broschüre2013 deAts produkt broschüre2013 de
Ats produkt broschüre2013 de
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
 
Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...
Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...
Investigación. estadística descriptiva. variables de control. inocencio mel...
 
Programas para gestionar tiendas on line
Programas para gestionar tiendas on lineProgramas para gestionar tiendas on line
Programas para gestionar tiendas on line
 
Herausforderungen meister mint Minergie-Eco
Herausforderungen meister mint Minergie-EcoHerausforderungen meister mint Minergie-Eco
Herausforderungen meister mint Minergie-Eco
 

Ähnlich wie Projektgruppe Medienkompetenz

Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Judith Denkmayr
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Judith Denkmayr
 
Präsentation Mekom und KVHS Osterode I
Präsentation Mekom und KVHS Osterode IPräsentation Mekom und KVHS Osterode I
Präsentation Mekom und KVHS Osterode Italk social
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaKarlHeinzKeil
 
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008Jan Schmidt
 
Lissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printLissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printJan Schmidt
 
Netzpolitik in oesterreich
Netzpolitik in oesterreichNetzpolitik in oesterreich
Netzpolitik in oesterreichThomas Lohninger
 
Journalismus und Social Media
Journalismus und Social MediaJournalismus und Social Media
Journalismus und Social MediaJan Schmidt
 
Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Jan Schmidt
 
HWZ - Psychologie Social Web Wampfler
HWZ - Psychologie Social Web WampflerHWZ - Psychologie Social Web Wampfler
HWZ - Psychologie Social Web WampflerPhilippe Wampfler
 
Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Jan Schmidt
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printJan Schmidt
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Laub & Partner GmbH
 
Vortrag Leipziger Gespräche final
Vortrag Leipziger Gespräche finalVortrag Leipziger Gespräche final
Vortrag Leipziger Gespräche finalAlfred Fuhr
 

Ähnlich wie Projektgruppe Medienkompetenz (20)

Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?
 
Präsentation Mekom und KVHS Osterode I
Präsentation Mekom und KVHS Osterode IPräsentation Mekom und KVHS Osterode I
Präsentation Mekom und KVHS Osterode I
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
 
Kinder Ans Netz V02
Kinder Ans Netz V02Kinder Ans Netz V02
Kinder Ans Netz V02
 
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
Persönliche Öffentlichkeiten Berlin 2008
 
Vorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik IVorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik I
 
Lissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printLissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_print
 
Netzpolitik in oesterreich
Netzpolitik in oesterreichNetzpolitik in oesterreich
Netzpolitik in oesterreich
 
Präsentation kvhs osterode
Präsentation kvhs osterodePräsentation kvhs osterode
Präsentation kvhs osterode
 
Journalismus und Social Media
Journalismus und Social MediaJournalismus und Social Media
Journalismus und Social Media
 
Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?
 
HWZ - Psychologie Social Web Wampfler
HWZ - Psychologie Social Web WampflerHWZ - Psychologie Social Web Wampfler
HWZ - Psychologie Social Web Wampfler
 
Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010
 
Medienkompetenz
MedienkompetenzMedienkompetenz
Medienkompetenz
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
Ws 06 daniel_suess_de
Ws 06 daniel_suess_deWs 06 daniel_suess_de
Ws 06 daniel_suess_de
 
Vortrag Leipziger Gespräche final
Vortrag Leipziger Gespräche finalVortrag Leipziger Gespräche final
Vortrag Leipziger Gespräche final
 
Die Ordnung der Daten
Die Ordnung der DatenDie Ordnung der Daten
Die Ordnung der Daten
 

Projektgruppe Medienkompetenz

  • 1. Die Arbeitsweise der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ Die Projektgruppe Medienkompetenz Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 2. Die Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” wurde im Mai 2010 vom Deutschen Bundestag eingesetzt, um sich intensiv mit den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf die Gesellschaft zu beschäftigen. Kernaufgabe der Kommission ist es, Handlungsempfehlungen für den Gesetzgeber zu erarbeiten. Der Internetenquete gehören 17 Abgeordneten und 17 Sachverständige an. In dieser Präsentation stellen wir die Arbeit der Projektgruppe “Medienkompetenz” vor. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 3.
  • 4. Die Projektgruppen 1. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte Vorsitzender: Manuel Höferlin (FDP) 2. Netzneutralität Vorsitzender: Dr. Peter Tauber CDU/CSU 3. Urheberrecht / Schutz des geistigen Eigentums Vorsitzender: Johannes Kars SPD 4. Medienkompetenz Vorsitzender: Thomas Jarzombek CDU/CSU Welche Projektgruppen gibt es in der Enquete-Kommission? Um die verschiedenen Themenbereiche effizient bearbeiten zu können, werden insgesamt zwölf Projektgruppen eingesetzt. Die ersten vier Projektgruppen haben ihre Arbeit aufgenommen: Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 5. Die Projektgruppen 1. Datenschutz und Persönlichkeitsrechte Vorsitzender: Manuel Höferlin (FDP) 2. Netzneutralität Vorsitzender: Dr. Peter Tauber CDU/CSU 3. Urheberrecht / Schutz des geistigen Eigentums Vorsitzender: Johannes Kars SPD 4. Medienkompetenz Vorsitzender: Thomas Jarzombek CDU/CSU Diese Projektgruppe stellen wir euch jetzt genauer vor. Welche Projektgruppen gibt es in der Enquete-Kommission? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 6. Begriffserklärung: “Medienkompetenz” Im Kern: … die Fähigkeit, Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend zu nutzen. Was heißt “Medienkompetenz”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 7. Begriffserklärung: “Medienkompetenz” Doch was bedeutet das konkret ???? Was heißt “Medienkompetenz”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” ? Auf den folgenden Seiten haben wir einige Fragen zusammengestellt, um die Bandbreite des Themas aufzuzeigen. !
  • 8. Medienkompetenz - Fragen Was ist Medienkompetenz? Wieso wurde ich beim Vorstellungsgespräch zu einem Foto befragt, auf dem ich betrunken vor einer Diskotoilette lag? ? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 9. Was ist Medienkompetenz? ! Medienkompetenz - Antworten Manchmal gehen insbesondere Jugendliche nicht immer sorgsam und respektvoll mit den eigenen sowie fremden Daten im Internet um. Sie diskutieren private Themen auf diversen Online Plattformen und schaden zumeist ungewollt sich selbst oder anderen, da sichInformation, Bilder oder Daten schnell unkontrolliert im Netz verbreiten. Medienkompetenz ist… … mit eigenen und fremden Daten sorgsam umzugehen. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich damit auseinander, wie das Bewusstsein für den Schutz eigener Daten (bspw. Fotos und Texte) gestärkt werden kann. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 10. Medienkompetenz - Fragen Was ist Medienkompetenz? Wieso wurde ich von dieser blöden Kuh “xyzgirlie” wegen Beleidigung angezeigt? ? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 11. ! Medienkompetenz - Antworten Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” Medienkompetenz ist… … Normen und Werte auch online zu achten und die Netiquette zu kennen. Werte und Normen, die eigentlich jedem bekannt sind, werden online oft nicht beachtet. Es scheint in Ordnung zu sein, jemanden zu mobben, der sich hinter einem Pseudonym verbirgt. Das Internet erscheint vielen immer noch als rechtsfreier Raum. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich dafür ein, Internetnutzer aller Altersgruppen auf das Gelten einer Netiquette aufmerksam zu machen und für den freundlichen Umgang miteinander zu sensibilisieren.
  • 12. Medienkompetenz - Fragen Warum haben wir jetzt eine Rechnung über 3400 Euro nach dem Besuch einer Website bekommen und warum beträgt die Handyrechnung unseres Sohnes 800 Euro? ? Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 13. ! Medienkompetenz - Antworten Manchmal kann es ganz schnell gehen. Zwei unaufmerksame Klicks und schon muss man tief in die Tasche greifen. Online-Zahlung und Handywerbung im Fernsehen verleiten außerdem dazu, nachlässig mit dem eigenen Geld umzugehen. Diese Nachlässigkeit kann bis in die Verschuldung führen. Medienkompetenz ist… … bei Internetdiensten vorsichtig zu sein und stets die Kosten im Auge zu behalten. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich damit auseinander, wie man Internetangebote transparenter und den Blick der Nutzer für die Kosten schärfen kann. Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 14. Die Projektgruppe Medienkompetenz “ Wir wollen einen aufgeklärten und selbstbestimmten Verbraucher, der sich die Chancen des Netzes wirklich zunutze machen kann.” Dr. Wolf Osthaus Sachverständiger der Enquete-Kommission Was sagt der Sachverständige Herr Dr. Osthaus dazu? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 15. Medienkompetenz - Fragen Warum sitzt mein Sohn 18 Stunden am Tag vor dem Computer und hat kaum noch Freunde? ? Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 16. ! Medienkompetenz - Antworten Computerspiele sowie das Internet können zum Suchtverhalten führen. Begleiterscheinungen sind Vernachlässigung von Freunden und Familie, Verlagerung der Aktivitäten ins Internet, zu wenig frische Luft, ungesunde Ernährung und viele andere negative Auswirkungen auf das Sozialverhalten, den eigenen Körper und die Psyche. Medienkompetenz ist… … Medien in der Freizeit bewusst zu nutzen und sein Sozialverhalten kritisch zu betrachten. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich für eine gewissenhafte Aufklärung über Suchtpotentiale sowie über Veränderungen des Sozialverhaltens durch zu hohen Medienkonsum ein. Möchte aber auch darauf aufmerksam machen, dass Computerspiele auch Kompetenzen und Wissen vermitteln können (Bsp. “Serious Gaming”). Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 17. Der Vorsitzende der Projektgruppe Medienkompetenz “ Es ist sehr wichtig Eltern zu erklären, was man im Internet machen kann, was ihre Kinder im Internet machen und wie man mit ihnen darüber reden kann” Thomas Jarzombek MdB (CDU/CSU) Mitglied der Enquete-Kommission Vorsitzender der Projektgruppe Medienkompetenz Was sagt der Vorsitzende zu dem Thema Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 18. Medienkompetenz - Fragen Wieso schreiben Oma und Opa Briefe immer noch mit der Schreibmaschine? ? Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 19. ! Medienkompetenz - Antworten Vielen Senioren fehlt noch der technische Hintergrund, um sich das Leben durch die Nutzung neuer Medien zu vereinfachen. Dabei eröffnen sich auch dieser Zielgruppe viele ungenutzte Möglichkeiten, wie Onlinebanking oder der Chat mit der Enkelin, die ein Auslandsjahr in den USA verbringt. Medienkompetenz ist… … sein Wissen über neue Technologien auszubauen und sich darauf einzulassen. Die Projektgruppe “Medienkompetenz” setzt sich dafür ein, dass die Themen Internet und neue Medien an Senioren herangetragen werden. Was ist Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 20.
  • 21. Die Mitglieder der Projektgruppe Medienkompetenz Stimmberechtigt: Thomas Jarzombek (CDU/CSU) Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring Nicole Simon Dr. Peter Tauber (CDU/CSU) Aydan Özoguz (SPD) Dr. Wolfgang Schulz Sebastian Blumenthal (FDP) Dr. Petra Sitte (Die LINKE.) Tabea Rößner (B’90/ Die Grünen) Nicht stimmberechtigt: Dr. Bernhard Rohleder Dieter Gorny Alvar Freude Dr. Wolf Osthaus Constanze Kurz Markus Beckedahl Dr. Jeanette Hofmann Dr. Konstantin von Notz Wer sind die Mitglieder der Projektgruppe Medienkompetenz? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 22.
  • 23. Wir freuen uns über Euer Interesse an der Arbeit der Enquete-Kommission. Wir laden Euch ein, auch weiterhin mit uns im Dialog zu bleiben. Der Kontakt zu uns: Sende uns eine E-Mail an: [email_address] Oder klick auf: Dein/Euer Open-Enquete Team Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”