SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wissenstransfer 2.0
Ein Projekt zur Förderung des Theorie-Praxis-Transfers in der Versorgung von
Menschen mit Demenz
Detlef Rüsing, Marcus Klug, Christian Müller-Hergl, Nicole Ruppert
Zu den Inhalten:
1.Vorstellung Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD)
2.Welche Dialoggruppen will das DZD erreichen?
3.Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis
4.Wissenstransfer 2.0
Das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD)
Gründung des DZD an der Universität Witten/Herdecke im
Jahre 2005
Förderung durch Sozialministerium NRW und Pflegekassen
Säule der 2004 gegründeten Landesinitiative Demenz-Service
NRW
Kernkompetenzen
Vorträge und Beratung
Zielgruppengerechte Publikationen (u. a. Beiträge in
Fachzeitschriften, Tagungsbände und Arbeitspapiere)
Vermittlung von Informationen und Wissen aus der
Demenzforschung im Social Web
Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von
Praxisprojekten im Demenzbereich
Dialogveranstaltungen auf unterschiedlichen Ebenen
Größere Rechercheprojekte
Welche Dialoggruppen will das DZD erreichen?
Professionelle Pflegekräfte und Auszubildende
Beratende Personen
Pflegende Angehörige
Demenzbetroffene
Wie gelangen Erkenntnisse aus der
Demenzforschung an Praktiker aus der Pflege?
Probleme, die es zu lösen gilt:
Vorurteile gegenüber Theorie in der Pflegepraxis
Einseitiger Transfer von Erkenntnissen durch die Wissenschaft
Abgehobene und abstrakte Sprache
Mehr als 90 % aller wissenschaftlichen Studien sind in
englischer Sprache verfasst
Zugang zu wissenschaftlichen Methoden fehlt häufig
Unterschiedliche mediale Zugangsweisen
Wissenstransfer 2.0: Was bedeutet das?
www.dialogzentrum-demenz.de
Das Blog des DZD als Zentrum des digitalen Wissenstransfers
Wissenstransfer 2.0
www.dialogzentrum-demenz.de
Forschungsnewsletter
Demenztagebuch
Das kleine ABC der Emotionsforschung
Selbstmanagement in der Pflege
Verschiedene Wissensformate
für unterschiedliche Dialoggruppen
Soziale Medien als Vermittler
Facebook
Twitter
YouTub
e
SlideShare
SoundCloud
Wissensformat: Forschungsnewsletter
Der Forschungsnewsletter des DZD
Erscheinungsweise drei- bis viermal pro Jahr seit 2005
Vermittlung von neuesten Erkenntnissen aus der
internationalen Demenz- und Versorgungsforschung
Sichtung und Auswertung von zahlreichen Studien anhand
thematischer Schwerpunkte
Ca. 1.000 Abonnenten aus dem In- und Ausland (Deutschland,
Österreich, Schweiz)
Das Demenztagebuch von Katja Hörter
Das Demenztagebuch von Katja Hörter
Tägliche Erscheinungsweise seit dem 28.06.2013
Demenztagebuch stammt von der studierten Sozialarbeiterin
und Kunsttherapeutin Katja Hörter
Beschreibung und Reflexion der Pflege der demenzkranken
Großmutter in ihrem letzten Lebensjahr (2009 bis 2010)
Das Tagebuch wird ergänzt durch Diskussionsbeiträge in
Facebook und einzelne Video-Interviews auf YouTube
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Besuchen Sie zu dem Projekt „Wissenstransfer 2.0“ auch folgende Kanäle :
www.dialogzentrum-demenz.de
facebook: www.facebook.com/DialogzentrumDemenz
Twitter: www.twitter.com/DemenzDialog
Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD)
Universität Witten/Herdecke
Stockumer Str. 10
58453 Witten
Tel.: 02302 / 926306
dialogzentrum@uni-wh.de
Bilder
1: The Tree of Knowledge Bends with Time / gnewman888 / flickr.com
2: Babel / http://www.strangehistory.net/blog/wp-
content/uploads/2012/05/babel.jpg
3: Studying Nursing /
http://www.saskarchives.com/sites/default/files/styles/large/public/r-a13403.jpg
4: School of Nursing /
http://farm9.staticflickr.com/8373/8508157628_27cb5b38bd_h.jpg
5: Pflegeberater / http://www.curendo.de/ pflegeberater-1280px-854px0.jpg
6: Pflegende Angehörige / http://www.curendo.de/pflegende-angehoerige-
1280px-771px0.jpg
7: Alzheimer´s tightening grip / Mark L. Edwards / flickr.com
8: Perspektive auf ältere Frau /
http://c3445010.r10.cf0.rackcdn.com/landscape_image/3046/big_3f93b16f2f.jpg
9: Oma mit Kind / Kirayuzu / flick.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Demographie-Seminar Matyssek-MRW
Demographie-Seminar Matyssek-MRWDemographie-Seminar Matyssek-MRW
Demographie-Seminar Matyssek-MRW
Dr. Anne Katrin Matyssek
 
Wie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef Rüsing
Wie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef RüsingWie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef Rüsing
Wie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef Rüsing
Dialogzentrum_Demenz
 
NPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im Alter
NPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im AlterNPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im Alter
NPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im Alter
Niederrheinischer Pflegekongress
 
What Makes Great Infographics
What Makes Great InfographicsWhat Makes Great Infographics
What Makes Great Infographics
SlideShare
 
Masters of SlideShare
Masters of SlideShareMasters of SlideShare
Masters of SlideShare
Kapost
 
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to SlideshareSTOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
Empowered Presentations
 
You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!
Jesse Desjardins - @jessedee
 
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
Oneupweb
 
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content MarketingHow To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
Content Marketing Institute
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
SlideShare
 
What to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShareWhat to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShare
SlideShare
 
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & TricksHow to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
SlideShare
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
SlideShare
 

Andere mochten auch (13)

Demographie-Seminar Matyssek-MRW
Demographie-Seminar Matyssek-MRWDemographie-Seminar Matyssek-MRW
Demographie-Seminar Matyssek-MRW
 
Wie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef Rüsing
Wie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef RüsingWie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef Rüsing
Wie kommt Wissenschaft in die Praxis? Vortrag von Detlef Rüsing
 
NPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im Alter
NPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im AlterNPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im Alter
NPK2011: Mehr Frust als Lust – Sexualität im Alter
 
What Makes Great Infographics
What Makes Great InfographicsWhat Makes Great Infographics
What Makes Great Infographics
 
Masters of SlideShare
Masters of SlideShareMasters of SlideShare
Masters of SlideShare
 
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to SlideshareSTOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
 
You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!
 
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
 
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content MarketingHow To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
 
What to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShareWhat to Upload to SlideShare
What to Upload to SlideShare
 
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & TricksHow to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
 

Ähnlich wie Wissenstransfer 2.0. Ein Projekt zur Förderung des Theorie-Praxis-Transfers in der Versorgung von Menschen mit Demenz

Wissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als Metakompetenz
Wissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als MetakompetenzWissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als Metakompetenz
Wissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als Metakompetenz
Jens Mittelbach
 
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im InternetChristina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdfDigitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Alexander Unger
 
holtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgartholtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgart
Carsten Holtmann
 
Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung
Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung
Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung
Nele Heise
 
15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal
Patricia Arnold
 
WJFG_Pressevorschau_Feb.pdf
WJFG_Pressevorschau_Feb.pdfWJFG_Pressevorschau_Feb.pdf
WJFG_Pressevorschau_Feb.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Hebammen & Social Media
Hebammen & Social MediaHebammen & Social Media
Hebammen & Social Media
davidroethler
 
Was ist ein Wissenschaftsblog?
Was ist ein Wissenschaftsblog?Was ist ein Wissenschaftsblog?
Was ist ein Wissenschaftsblog?
Cornelius Puschmann
 
ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15
ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15
ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15
mediencampus (h_da Darmstadt University of Applied Sciences)
 
NPK2011: Spiritualität und Demenz
NPK2011: Spiritualität und DemenzNPK2011: Spiritualität und Demenz
NPK2011: Spiritualität und Demenz
Niederrheinischer Pflegekongress
 
Bildungskongress
BildungskongressBildungskongress
Bildungskongress
Annegret Torspecken
 
Basic healthnet
Basic healthnetBasic healthnet
Basic healthnet
minimed
 
A way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: OutreachA way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: Outreach
Ivana Scharf
 
Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-
Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-
Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-
Dr. Katharina Kriegel-Schmidt
 
Masterstudiengang Wissenschaftskommunikation
Masterstudiengang WissenschaftskommunikationMasterstudiengang Wissenschaftskommunikation
Masterstudiengang Wissenschaftskommunikation
Hochschule Bremen - Masterstudiengang Wissenschaftskommunikation
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen   Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
Anja Stagge
 
Image statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia Wandt
Image statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia WandtImage statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia Wandt
Image statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia Wandt
Julia Wandt
 
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_printKommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
Jan Schmidt
 
Mikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen
Mikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichenMikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen
Mikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen
prophildresden
 

Ähnlich wie Wissenstransfer 2.0. Ein Projekt zur Förderung des Theorie-Praxis-Transfers in der Versorgung von Menschen mit Demenz (20)

Wissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als Metakompetenz
Wissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als MetakompetenzWissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als Metakompetenz
Wissenschaft und Wissen schaffen - Informationskompetenz als Metakompetenz
 
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im InternetChristina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
Christina Beck: Wissenschaftskommunikation im Internet
 
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdfDigitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
Digitalisierung oder Mediatisierung?.pdf
 
holtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgartholtmann landesstiftung_stuttgart
holtmann landesstiftung_stuttgart
 
Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung
Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung
Vom Archiv in die Kopfhörer. Der Einsatz von Podcasts zur Wissensvermittlung
 
15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal15 wissensmanagement josefstal
15 wissensmanagement josefstal
 
WJFG_Pressevorschau_Feb.pdf
WJFG_Pressevorschau_Feb.pdfWJFG_Pressevorschau_Feb.pdf
WJFG_Pressevorschau_Feb.pdf
 
Hebammen & Social Media
Hebammen & Social MediaHebammen & Social Media
Hebammen & Social Media
 
Was ist ein Wissenschaftsblog?
Was ist ein Wissenschaftsblog?Was ist ein Wissenschaftsblog?
Was ist ein Wissenschaftsblog?
 
ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15
ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15
ScienceWednesday im Wintersemester 2014/15
 
NPK2011: Spiritualität und Demenz
NPK2011: Spiritualität und DemenzNPK2011: Spiritualität und Demenz
NPK2011: Spiritualität und Demenz
 
Bildungskongress
BildungskongressBildungskongress
Bildungskongress
 
Basic healthnet
Basic healthnetBasic healthnet
Basic healthnet
 
A way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: OutreachA way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: Outreach
 
Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-
Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-
Initiativ kongress-mediation-und-gesundheit-
 
Masterstudiengang Wissenschaftskommunikation
Masterstudiengang WissenschaftskommunikationMasterstudiengang Wissenschaftskommunikation
Masterstudiengang Wissenschaftskommunikation
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen   Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
 
Image statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia Wandt
Image statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia WandtImage statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia Wandt
Image statt Inhalt? Workshop Wissenschaftskommunikation, Vortrag Julia Wandt
 
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_printKommunikationswandel hamburg 2010_print
Kommunikationswandel hamburg 2010_print
 
Mikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen
Mikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichenMikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen
Mikrospendenkampagne: Mit einem Euro ein Stipendium ermöglichen
 

Wissenstransfer 2.0. Ein Projekt zur Förderung des Theorie-Praxis-Transfers in der Versorgung von Menschen mit Demenz

  • 1. Wissenstransfer 2.0 Ein Projekt zur Förderung des Theorie-Praxis-Transfers in der Versorgung von Menschen mit Demenz Detlef Rüsing, Marcus Klug, Christian Müller-Hergl, Nicole Ruppert
  • 2. Zu den Inhalten: 1.Vorstellung Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) 2.Welche Dialoggruppen will das DZD erreichen? 3.Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis 4.Wissenstransfer 2.0
  • 3. Das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) Gründung des DZD an der Universität Witten/Herdecke im Jahre 2005 Förderung durch Sozialministerium NRW und Pflegekassen Säule der 2004 gegründeten Landesinitiative Demenz-Service NRW
  • 4. Kernkompetenzen Vorträge und Beratung Zielgruppengerechte Publikationen (u. a. Beiträge in Fachzeitschriften, Tagungsbände und Arbeitspapiere) Vermittlung von Informationen und Wissen aus der Demenzforschung im Social Web Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation von Praxisprojekten im Demenzbereich Dialogveranstaltungen auf unterschiedlichen Ebenen Größere Rechercheprojekte
  • 5. Welche Dialoggruppen will das DZD erreichen?
  • 10. Wie gelangen Erkenntnisse aus der Demenzforschung an Praktiker aus der Pflege?
  • 11. Probleme, die es zu lösen gilt: Vorurteile gegenüber Theorie in der Pflegepraxis Einseitiger Transfer von Erkenntnissen durch die Wissenschaft Abgehobene und abstrakte Sprache Mehr als 90 % aller wissenschaftlichen Studien sind in englischer Sprache verfasst Zugang zu wissenschaftlichen Methoden fehlt häufig Unterschiedliche mediale Zugangsweisen
  • 12. Wissenstransfer 2.0: Was bedeutet das?
  • 13. www.dialogzentrum-demenz.de Das Blog des DZD als Zentrum des digitalen Wissenstransfers Wissenstransfer 2.0
  • 14. www.dialogzentrum-demenz.de Forschungsnewsletter Demenztagebuch Das kleine ABC der Emotionsforschung Selbstmanagement in der Pflege Verschiedene Wissensformate für unterschiedliche Dialoggruppen Soziale Medien als Vermittler Facebook Twitter YouTub e SlideShare SoundCloud
  • 16. Der Forschungsnewsletter des DZD Erscheinungsweise drei- bis viermal pro Jahr seit 2005 Vermittlung von neuesten Erkenntnissen aus der internationalen Demenz- und Versorgungsforschung Sichtung und Auswertung von zahlreichen Studien anhand thematischer Schwerpunkte Ca. 1.000 Abonnenten aus dem In- und Ausland (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • 17. Das Demenztagebuch von Katja Hörter
  • 18. Das Demenztagebuch von Katja Hörter Tägliche Erscheinungsweise seit dem 28.06.2013 Demenztagebuch stammt von der studierten Sozialarbeiterin und Kunsttherapeutin Katja Hörter Beschreibung und Reflexion der Pflege der demenzkranken Großmutter in ihrem letzten Lebensjahr (2009 bis 2010) Das Tagebuch wird ergänzt durch Diskussionsbeiträge in Facebook und einzelne Video-Interviews auf YouTube
  • 19. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Besuchen Sie zu dem Projekt „Wissenstransfer 2.0“ auch folgende Kanäle : www.dialogzentrum-demenz.de facebook: www.facebook.com/DialogzentrumDemenz Twitter: www.twitter.com/DemenzDialog Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) Universität Witten/Herdecke Stockumer Str. 10 58453 Witten Tel.: 02302 / 926306 dialogzentrum@uni-wh.de
  • 20. Bilder 1: The Tree of Knowledge Bends with Time / gnewman888 / flickr.com 2: Babel / http://www.strangehistory.net/blog/wp- content/uploads/2012/05/babel.jpg 3: Studying Nursing / http://www.saskarchives.com/sites/default/files/styles/large/public/r-a13403.jpg 4: School of Nursing / http://farm9.staticflickr.com/8373/8508157628_27cb5b38bd_h.jpg 5: Pflegeberater / http://www.curendo.de/ pflegeberater-1280px-854px0.jpg 6: Pflegende Angehörige / http://www.curendo.de/pflegende-angehoerige- 1280px-771px0.jpg 7: Alzheimer´s tightening grip / Mark L. Edwards / flickr.com 8: Perspektive auf ältere Frau / http://c3445010.r10.cf0.rackcdn.com/landscape_image/3046/big_3f93b16f2f.jpg 9: Oma mit Kind / Kirayuzu / flick.com