Umgang mit Sexualität in der Altenpflege: Vortrag von Andrea Bergstermann

468 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Vortrag "Umgang mit Sexualität in der Altenpflege" von Andrea Bergstermann (Einrichtungsleitung Paritätisches Altenwohnheim im Hermann Kleiner Haus, Dortmund) wurde auf der Tagung "Sexualität einen Raum geben" abgehalten, die am 24. Februar 2016 an der Universität Witten/Herdecke stattgefunden hat.

Veröffentlicht in: Gesundheitswesen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Umgang mit Sexualität in der Altenpflege: Vortrag von Andrea Bergstermann

  1. 1. Umgang mit Sexualität in der Altenpflege – ein Erfahrungsbericht aus der Altenpflegeausbildung Andrea Bergstermann
  2. 2. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 1. Leitfrage: Welche unterschiedlichen Bedeutungen kann Sexualität für den älteren Menschen haben? Wie ist Ihr Erleben in der stationären oder ambulanten Pflege, wie ältere pflegebedürftige Menschen Ihre Sexualität leben? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 2
  3. 3. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 2. Leitfrage: Welche Faktoren beeinflussen dabei die Sexualität pflegebedürftiger älterer Menschen nach Ihrer Einschätzung am meisten? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 3
  4. 4. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 3. Leitfrage: In welchen Situationen können Pflegekräfte mit dem Thema Sexualität konfrontiert werden? Erinnern Sie sich an die erste Situation, in der Ihnen deutlich wurde, dass Sie als Pflegekraft mit dem Thema konfrontiert wurden? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 4
  5. 5. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 4. Leitfrage: Welche Erfahrungen haben sie gesammelt, wie in den stationären Pflegeeinrichtungen mit Sexualität im Alter umgegangen wird? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 5
  6. 6. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 5. Leitfrage: Hat Ihr eigenes Erleben von Sexualität etwas damit zu tun, wie Sie sich älteren Menschen gegenüber verhalten? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 6
  7. 7. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 6. Leitfrage: Sind Sie schon einmal mit dem Thema Sexualität konfrontiert worden, als Sie einen älteren Menschen bei der Intimpflege unterstützt haben? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 7
  8. 8. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 7. Leitfrage: Haben Sie schon einmal eine Situation erlebt, dass das Verhalten älterer pflegebedürftiger Menschen von früheren negativen Erfahrungen, vielleicht auch Gewalterfahrungen, im Umgang mit Sexualität geprägt war? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 8
  9. 9. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 8. Leitfrage: Haben Sie sich schon einmal von einem älteren Menschen in der Pflege sexuell belästigt gefühlt? Wie sind Sie damit umgegangen? Wie erleben Sie, dass Kollegen/innen damit umgehen? Ist das Thema sexuelle Belästigung nur ein Problem weiblicher Pflegekräfte? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 9
  10. 10. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 9. Leitfrage: Welche Verantwortung tragen Sie, wenn ein/e nicht verwirrte/r Bewohner/in mit einem dementiell veränderten Bewohner/in intimen Kontakt sucht oder diesen bedrängt? Wie verhalten Sie sich, wenn Sie sehen, dass zwei dementiell veränderte Bewohner/innen einen Kontakt der körperlichen Nähe suchen und Sie wissen, dass für einen der beiden dieser Kontakt von dem Ehegatten oder anderen Familienangehörigen nicht gewollt ist? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 10
  11. 11. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 10. Leitfrage: In welchen Situationen sind Sie als Pflegekraft schon damit konfrontiert worden, pflegebedürftige ältere Menschen in Ihrem Wunsch nach Sexualität zu unterstützen oder aber auch zu schützen? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 11
  12. 12. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 11. Leitfrage: Sind Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit schon einmal mit dem Thema Pornographie konfrontiert worden? Wie gehen Sie damit um, welche Situationen haben Sie erlebt oder sind denkbar? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 12
  13. 13. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 12. Leitfrage: Haben Sie in der Pflege schon mal erlebt, dass ein pflegebedürftiger älterer Mensch Besuch von einer Sexualbegleiterin erhalten hat? Wie ist das Team damit umgegangen? Wie ist der kontakt zu der Sexualbegleiterin zu Stande gekommen? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 13
  14. 14. Leitfragen für die Gruppenarbeit: 13. Leitfrage: Gehen Sie davon aus, dass in der anderen Arbeitsgruppe der Frauen/ oder der Männer die Fragen anders thematisiert worden sind? Wenn ja, wie? 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 14
  15. 15. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Für Rückfragen und zur Aussprache stehe ich gerne jetzt oder auch später zu Ihrer Verfügung. 24.02.2016 Sexualität einen Raum geben / DZD 15

×