2011 05 12 15-15 flexible_unternehmenssteuerung

576 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
576
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
47
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Navigieren durch bestehende Prozessmodelle Durch die Anzeige des Prozessmodells kann man per Doppelklick in Detailprozesse springen, oder bei entsprechender Hinterlegung auch direkt in ERP-Masken. Das sind dann auch die Masken die bei einem Workflowschritt aufgerufen werden. Beispiel: Ein Auftrag muss durch den Genehmigungsprozess/-workflow weil der Wert € 10.000,- übersteigt. Der Verantwortliche wird automatisch vom System benachrichtigt. Er erhält einen toDo-Listen Eintrag. Per Doppelklick gelangt er in die entsprechende ERP-Maske und sieht dort automatisch den betreffenden Auftrag. Die Genehmigung kann in der Maske vorgenommen werden und mit der Verarbeitung der Genehmigung wird automatisch der Workflowschritt zurückgemeldet.
  • 2011 05 12 15-15 flexible_unternehmenssteuerung

    1. 1. Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow Christian Kohler und Adrian Flak 12.05.2011
    2. 2. <ul><li>Hauptsitz: Newcastle Upon Tyne, GB </li></ul><ul><li>Börsennotiert an der Londoner Stock Exchange </li></ul><ul><ul><li>Sage bäurer AG, Dättwil (Schweiz) </li></ul></ul><ul><ul><li>Sage bäurer GmbH, VS-Villingen (Deutschland) </li></ul></ul>14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow Sage Group Unternehmensdaten <ul><li>ca. 13.400 Mitarbeiter </li></ul><ul><li>6,1 Millionen Kunden </li></ul><ul><li>Weitere Standorte in Dresden, Karlsruhe, Villingen-Schwenningen </li></ul>
    3. 3. <ul><li>Wertschöpfungskette aus einer Hand von der Softwareentwicklung bis zum Vertrieb und Support </li></ul>14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow Think global, act local – Sage bäurer 200 Mitarbeiter Gehobener Mittelstand Branchen Know-How 25 Jahre Erfahrung
    4. 4. Nah an der Branche <ul><ul><li>Diskrete Fertigungsindustrie </li></ul></ul><ul><ul><li>Apparatebau </li></ul></ul><ul><ul><li>Maschinen- & Anlagenbau </li></ul></ul><ul><ul><li>Fahrzeugbau </li></ul></ul><ul><ul><li>Metallbe- & Verarbeitung </li></ul></ul><ul><ul><li>Elektrotechnik & Elektronik </li></ul></ul><ul><ul><li>Handel </li></ul></ul><ul><ul><li>Kfz-Teilehandel </li></ul></ul><ul><ul><li>Einzelhandel </li></ul></ul><ul><ul><li>Großhandel </li></ul></ul><ul><ul><li>Kunststoff verarbeitende Industrie </li></ul></ul><ul><ul><li>Kunststoffspritzguss inkl. Werkzeugbau </li></ul></ul>14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow
    5. 5. Problemstellung 14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow <ul><li>Viele Unternehmen.. </li></ul><ul><li>..haben keine definierten Prozesse. </li></ul><ul><li>..können definierten Prozesse nicht leben. </li></ul><ul><li>..verändern ihre Prozesse nicht im Wandel der Zeit. </li></ul><ul><li>..haben Prozessschwächen, aber kennen sie nicht genau. </li></ul><ul><li>..machen ihre Prozessschwächen nicht sichtbar. </li></ul>
    6. 6. Lösung: Sage ERP b7 Prozessmanager 14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow
    7. 7. Transparenz für Veränderungen.. <ul><li>Prozessmanager </li></ul><ul><li>Referenzprozesse </li></ul>14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow 1. Prozessmodellierung direkt im ERP-System
    8. 8. 1. Prozessmodellierung direkt im ERP-System 14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow
    9. 9. 2. Verknüpfung zwischen Prozess und ERP Funktionen 14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow
    10. 10. 3. Verfolgen von Prozessen / Workflows 14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow
    11. 11. Nutzen des ERP-Prozessmanager 14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow <ul><li>Referenzprozesse als Ausgangsbasis </li></ul><ul><li>Dokumentation der Unternehmensprozesse </li></ul><ul><li>Transparenz für jeden Mitarbeiter </li></ul><ul><li>Hilfe bei Einarbeitung und aktive Lernunterstützung </li></ul><ul><li>Unterstützung im Zertifizierungsprozess nach ISO </li></ul><ul><li>automatisierte und verbindliche ERP Prozesse </li></ul><ul><li>aktive Unterstützung beim KVP </li></ul><ul><li>Keine zusätzliche BPM Software </li></ul>
    12. 12. Sage bäurer GmbH | Auf der Steig 6 | D-78052 VS-Villingen Tel. +49 (0) 7721 99 80-0 | Fax +49 (0) 7721 99 80-200 mittelstand@sage.de | www.sage.de/mittelstand Christian Kohler Leiter PreSales Adrian Flak Produkt Marketing Manager Halle 3 Stand 71c
    13. 13. 14.05.11 - Flexible Unternehmenssteuerung durch Workflow

    ×