Comdirect SSP - Portallösung für den Rollout von Mobiltelefonen in Unternehmen<br />4. Mai 2011<br />
Comdirect AG – Communication Solutions<br />Firmengründung 1995 mit Sitz in Bösingen FR<br />Betreuung von über 150 Firmen...
Ausgangslage:<br />Ihr Unternehmen hat trotz Weltwirtschaftskrise ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. <br />...
Herausforderung an die IT:<br />Jeder dieser Kadermitarbeiter möchte nun so rasch als möglich sein neues Smartphone mit de...
Ihre Lösungsansätze:<br />Welche Möglichkeiten bestehen in Ihrem Unternehmen, damit diese 50 Kadermitarbeiter rechtzeitig ...
Unsere Idee, Ihre Lösung!<br />Das Comdirect Self Service Portal in Ihrem Intranet,<br />wo Mitarbeiter das Mobiltelefon i...
Comdirect Self Service Portal<br />
Architektur<br />
Registrationsablauf für Benutzer<br />User logt sich ein und registriert sein Mobiltelefon<br />SSP authentifiziert den Us...
Rollenbasierter Aufbau<br />3 Rollen stehen Ihnen im SSP zur Verfügung<br />Interface für Benutzer: Registrierung der Mobi...
Interface für Benutzer<br />Benutzeroberfläche – Benutzerrolle<br />Übersichtliche Gestaltung des Benutzeroberfläche<br />...
Interface für Helpdesk<br />Helpdeskoberfläche – Helpdesk Rolle<br />Aufgeschaltete Mobiltelefone verwalten und Benutzer U...
Interface für Administration<br />Administrationsoberfläche – Konfigurationsrolle (1/2)<br />Automatisches Löschen der Mob...
Interface für Administration<br />Administrationsoberfläche – Konfigurationsrolle (2/2)<br />Berechtigungsprofile für Benu...
Vorteile für den Kunden…<br /><ul><li>Jeder Benutzer kann sein Mobiltelefon mit dem SSP selber registrieren -> Benötigt nu...
Das SSP ist 7x24h verfügbar. Somit kann der Benutzer zu jeder Tages- und Nachtzeit in Betrieb nehmen, sofern Intranet Zugr...
Anbindung grösserer Stückzahlen von Mobiltelefonen können problemlos bewältigt werden. Es benötigt nicht zusätzliche IT-Ma...
Das SSP hat "unbeschränkte" Kapazitäten - Die IT wohl nicht!
Aufwandsschwankungen müssen nicht ausgeglichen werden.
Helpdesk muss nur noch im Notfall zu Hilfe geholt werden.</li></li></ul><li>…noch mehr Vorteile für den Kunden<br /><ul><l...
IT-Mitarbeiter werden vor Fleissarbeiten verschont.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2011 05 12 13-45 lösungen für den rollout von mobiltelefonen in unternehmen-melkon torosyan-comdirect ag

499 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
499
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
45
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2011 05 12 13-45 lösungen für den rollout von mobiltelefonen in unternehmen-melkon torosyan-comdirect ag

  1. 1. Comdirect SSP - Portallösung für den Rollout von Mobiltelefonen in Unternehmen<br />4. Mai 2011<br />
  2. 2. Comdirect AG – Communication Solutions<br />Firmengründung 1995 mit Sitz in Bösingen FR<br />Betreuung von über 150 Firmenkunden in der Schweiz<br />Hauptfokus der Comdirect AG ist der IT-Bereich „Mobile Computing“ mit Push E-Mail Synchronisation, Security- und Device Management Lösungen sowie Fernwartung und Rollout von Mobiltelefonen<br />Beratung, Vor-Ort-Installationen, Schulungen, Support, Workshops<br />
  3. 3. Ausgangslage:<br />Ihr Unternehmen hat trotz Weltwirtschaftskrise ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. <br />Als Dankeschön erhält jeder der 50 Kadermitarbeiter einen Tag vor Ihrem langersehnten, dreiwöchigen Urlaub ein aktuelles Smartphone von der Geschäftsleitung geschenkt. <br />Die Geschäftsleitung will mit diesem Geschenk die Effizienz der Führungskräfte im kommenden Geschäftsjahr steigern.<br />
  4. 4. Herausforderung an die IT:<br />Jeder dieser Kadermitarbeiter möchte nun so rasch als möglich sein neues Smartphone mit der firmeninternen Groupware (Notes/Exchange) verbunden haben. <br />Wie kann sich nun die IT-Abteilung in diesem Fall profilieren?<br />
  5. 5. Ihre Lösungsansätze:<br />Welche Möglichkeiten bestehen in Ihrem Unternehmen, damit diese 50 Kadermitarbeiter rechtzeitig vor Ihrem Urlaub den gewünschten Service nutzen können?<br />Mobilisieren zusätzlicher IT-Mitarbeiter, damit Sie die Mobiltelefone in Betrieb nehmen können!<br />Überstunden sind angesagt und es geht komplett übermüdet in den Urlaub! Kreditkarte, statt Koffer mitnehmen!<br />Keine Chance! Sie nehmen die Mobiltelefone erst nach dem Urlaub in Betrieb, da Sie schlicht keine Zeit mehr haben und riskieren damit eine Rüge!<br />Es wird ein unerfahrener Mitarbeiter von Ihnen in die Lösung eingeführt, damit er die Mobiltelefone während Ihrem Urlaub einbinden kann. Im Notfall helfen Sie ihm via Mobiletelefon weiter! SUPER, da wird Ihr(e) Partner(in) im Urlaub Freude haben!<br />
  6. 6. Unsere Idee, Ihre Lösung!<br />Das Comdirect Self Service Portal in Ihrem Intranet,<br />wo Mitarbeiter das Mobiltelefon ihrer Wahl selbst<br />einbinden und mobilisieren können.<br />
  7. 7. Comdirect Self Service Portal<br />
  8. 8. Architektur<br />
  9. 9. Registrationsablauf für Benutzer<br />User logt sich ein und registriert sein Mobiltelefon<br />SSP authentifiziert den User gegen das Backend<br />SSP registriert das Mobiltelefon auf dem MDM und/oder Push E-Mail Server<br />SSP verschickt das Registrations-Mail<br />Das Mobiltelefon erhält den Client-Download-Link per SMS<br />Client via Download-Link runterladen und installieren<br />FERTIG!<br />
  10. 10. Rollenbasierter Aufbau<br />3 Rollen stehen Ihnen im SSP zur Verfügung<br />Interface für Benutzer: Registrierung der Mobiltelefone, Anpassungen seiner Konfiguration, Fernlöschung<br />Interface für Helpdesk: Unterstützung der Benutzer, Statistiken und Reports<br />Interface für Konfiguration: Einstellungen des Self Service Portals<br />
  11. 11. Interface für Benutzer<br />Benutzeroberfläche – Benutzerrolle<br />Übersichtliche Gestaltung des Benutzeroberfläche<br />Harmonisierte Wortwahl<br />Detaillierte Statusmeldungen<br />Mehrsprachigkeit (Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch)<br />Erweiterte Einstellungsmöglichkeiten zum Beispiel für Roaming und Synchronisationsplan, Fernlöschung<br />Verweis auf Nutzungsbestimmungen mit Checkbox für Bestätigung<br /> Telefonspezifische und profilabhänge Aufschaltanleitungen<br /> Single-Sign-On mit Active Directory Benutzerdaten<br /> Verifikation der Mobiltelefonnummer<br />
  12. 12. Interface für Helpdesk<br />Helpdeskoberfläche – Helpdesk Rolle<br />Aufgeschaltete Mobiltelefone verwalten und Benutzer Unterstützung<br />Senden von SMS Nachrichten an Benutzer<br />Anzeige des zugeordneten Profils<br />Eventlog mit Suchfunktion für Fehlerprotokoll, Ablaufprotokoll, Debugmeldungen<br />Darstellung von Statistiken<br />Funktion für den Helpdesk: Benutzer aufschalten ohne Kenntnis des Benutzerkennwortes<br />Auslesen der Benutzerinformation bezüglich AD Gruppenzugehörigkeit<br />
  13. 13. Interface für Administration<br />Administrationsoberfläche – Konfigurationsrolle (1/2)<br />Automatisches Löschen der Mobiltelefone bei Entzug der Berechtigung (z.B. Firmenaustritt)<br />Automatische Lösung der Mobiltelefone bei nicht erfolgter Aufschaltung nach Zeitpunkt xy<br />Automatische Mobiltelefon Verteilung auf verschiedene Server gemäss Einstellung oder Profil<br />Aufbewahrungsfrist der Eventlogs<br />Nachschlagoptionen der Mobiltelefonnummer in Active Directory oder Lotus Domino mit Überschreibschutz<br />Auswahloption für SMS-Gateway Typ<br />Anzahl erlaubter Mobiltelefone pro Benutzer<br />Auswahl der Mobiltelefon-Plattformen<br />
  14. 14. Interface für Administration<br />Administrationsoberfläche – Konfigurationsrolle (2/2)<br />Berechtigungsprofile für Benutzer ermöglicht eine erweiterte Flexibilität bezüglich erlaubten Anwendungen, Serverzuordnungen, verwendete Policy Sets, Synchronisationszeitplan, Roaming Einstellungen und Aufschaltanleitung sowie zugeordnetes Software Pakete für den Rollout auf Mobiltelefonebene!<br />Zusatzrechte für den Helpdesk konfigurieren, wie Aufschalten von Mobiltelefone für Benutzer, Einstellungen anpassen, Roaming anpassen unabhängig der Einstellungen im Benutzerprofil, Synchronisationszeitplan ändern unabhängig vom Benutzerprofil, SMS-Versand an Benutzer und Privatsphäre schützen.<br />
  15. 15. Vorteile für den Kunden…<br /><ul><li>Jeder Benutzer kann sein Mobiltelefon mit dem SSP selber registrieren -> Benötigt nur einen statt zwei Mitarbeiter für die Inbetriebnahme.
  16. 16. Das SSP ist 7x24h verfügbar. Somit kann der Benutzer zu jeder Tages- und Nachtzeit in Betrieb nehmen, sofern Intranet Zugriff vorhanden ist. Der IT-Mitarbeiter wird nicht wegen jedem neuen Mobiltelefon kontaktiert.
  17. 17. Anbindung grösserer Stückzahlen von Mobiltelefonen können problemlos bewältigt werden. Es benötigt nicht zusätzliche IT-Manpower oder Überzeit!
  18. 18. Das SSP hat "unbeschränkte" Kapazitäten - Die IT wohl nicht!
  19. 19. Aufwandsschwankungen müssen nicht ausgeglichen werden.
  20. 20. Helpdesk muss nur noch im Notfall zu Hilfe geholt werden.</li></li></ul><li>…noch mehr Vorteile für den Kunden<br /><ul><li>Mit SSP höhere Initialkosten. Jedoch benötigt es bei jeder Registration nur 50% Manpower (Statt IT-Mitarbeiter und Mobiltelefonbesitzer, nur Mobiltelefonbesitzer).
  21. 21. IT-Mitarbeiter werden vor Fleissarbeiten verschont.
  22. 22. Reduktion von Fehlern bei der Registration.
  23. 23. Individuelle Änderungen können durch den Benutzer via Portal gemacht werden. Entlastung IT.
  24. 24. IT macht nur noch Support, Wartung und Engineering des Systems.
  25. 25. Rollenbasierend: Benutzer, Helpdesk, Administrator/Konfiguration
  26. 26. Multilingual: Deutsch, Französisch, Englisch etc.
  27. 27. Fernlöschung kann der Benutzer bei seinem Mobiltelefon selber machen.</li></li></ul><li>Basler Versicherungen Success Story<br />300 Mobiltelefone in der ersten Woche<br />Nach 4 Monaten über 800 iPhone‘s via SSP registriert, 90% davon selbständig (Aktuell ca. 1500 iPhone)<br />Anwenderzufriedenheit wurde stark gesteigert<br />Die Supportkosten in der IT wurden um 54% gesenkt<br />50% weniger Helpdesk Calls<br />61% weniger Engineering Kosten<br />Mobility-Infrastruktur deutlich kostengünstiger<br />Die Success Story finden Sie auf http://www.comdirect.ch<br />
  28. 28. Basler Versicherungen Einsparungen<br />
  29. 29. Computerworld Honors Program<br />Einer der 5 Finalisten in der Kategorie Finanzen, Versicherungen und Immobilien<br />Mehr Details finden Sie auf http://www.cwhonors.org.<br />
  30. 30. Self Service Portal testen<br />Unterhttp://www.comdirect.chkönnenSie das Self Service Portal rund um die Uhrselberkostenlostesten<br />
  31. 31. Fragen / Antworten <br />

×