Lambert Heller
               TIB/UB Hannover

Erschließung durch Informationsbenutzer
   Einige Trends und ihre Konsequen...
Taggen, ein neues Thema?


> Strukturieren und „Taggen“ persönlicher
  Informationsräume, schon lange bevor Tagging in
  a...
Collabularies, ein neues Thema?


> Auch das Ad-hoc-
  Strukturieren
  gemeinschaftlicher
  Informationsräume
  ist nichts...
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen

2.114 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zehnminütiger Input zur AG "Erschließung 2013" auf der GBV Verbundkonferenz, Staatsbibliothek zu Berlin, 11. September 2008

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.114
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
260
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
18
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Erschließung durch Informationsbenutzer - Einige Trends und ihre Konsequenzen

  1. 1. Lambert Heller TIB/UB Hannover Erschließung durch Informationsbenutzer Einige Trends und ihre Konsequenzen GBV Verbundkonferenz Staatsbibliothek zu Berlin 11. September 2008
  2. 2. Taggen, ein neues Thema? > Strukturieren und „Taggen“ persönlicher Informationsräume, schon lange bevor Tagging in aller Munde war: Ordnernamen, Unterordner etc. auf der Festplatte, im Mailprogramm, Dateinamen…
  3. 3. Collabularies, ein neues Thema? > Auch das Ad-hoc- Strukturieren gemeinschaftlicher Informationsräume ist nichts neues, man denke an Mailinglisten, Filserver etc. - z.T. schon lange vor dem Web-Zeitalter

×