Smarter arbeiten v1.1

779 Aufrufe

Veröffentlicht am

zeigt die Grundlagen vom "smarten arbeiten" und deren Nutzen
Welche Unterstützung bietet dabei die TwentyOner AG?

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
779
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Smarter arbeiten v1.1

  1. 1. DNUG – Frühjahrskonferenz 2010 Smarter arbeiten Kommunikation und Zusammenarbeit ganz entspannt. IBM Lotus Sametime 1
  2. 2. In Zukunft smarter arbeiten Schnell und unkompliziert Wissen finden Meetings ortsunabhängig durchführen Anwendungen rollenspezifisch nutzen Reduzieren auf das Wesentliche Tägliche Kommunikation optimieren und einfach nur arbeiten Smarter arbeiten
  3. 3. Themenfelder !! Kommunikation und Zusammenarbeit "! Interaktion verbessern, Geschäftsprozesse optimieren "! Elektronische Teamarbeit Standortübergreifende "! Zusammenarbeit unterstützen !! Intranet und Extranet "! Social Software für das Unternehmen "! Personalisierte Unternehmensportale Smarter arbeiten
  4. 4. Enterprise 2.0 ... bezeichnet den Einsatz von Social Software zur Projektkoordination, zum Wissensmanagement und zur Innen- und Außenkommunikation in Unternehmen Smarter arbeiten 4
  5. 5. Social Software im Web 2.0 Smarter arbeiten
  6. 6. Social Software im Unternehmen Web 2.0 + Unternehmen = Enterprise 2.0 ? Smarter arbeiten
  7. 7. 04.01.2010 e20collaboration - Kundenpräsentationvon Social Communication im Unternehmen by Frank Wolf7 Quelle: Die Evolution
  8. 8. Adaption ist notwendig !! Wie tickt Ihr Unternehmen? "! Klassischer Produktionsbetrieb "! 70% Wissensarbeiter "! O ene Unternehmenskultur "! Zurückhaltendes Kommunikationsverhalten !! Was sind die Unternehmensziele? "! Hohe Sichtbarkeit im Markt "! Steigerung der Innovationskraft "! Produktivitätssteigerung "! Qualitätssteigerung !! Welchen Bedarf hat das Unternehmen? "! Zentrales und vernetztes Wissensmanagement "! Verbesserung der Kommunikation Smarter arbeiten
  9. 9. Neue Werkzeuge – neue Möglichkeiten Quelle: Chui, M.; Miller, A.; Roberts P.P. (2009), SixWaysto MakeWeb 2.0 Work Smarter arbeiten 9
  10. 10. Social Software - Einsatz Smarter arbeiten
  11. 11. Einsatzfelder von Enterprise 2.0 !! Mitarbeiterzufriedenheit / 360-Grad-Review !! Know How-Datenbanken !! Unternehmenskommunikation !! Kundenzufriedenheit !! Wissensmanagement !! Projekt- und Teamarbeit !! Betriebliches Vorschlagswesen, Innovationsmanagement !! Forecasting, Unternehmensplanung, Change Management !! Partizipation, Führung Smarter arbeiten
  12. 12. Was sind die TwentyOne-Leistungen? http://www.flickr.com/photos/doberagi/1404539812
  13. 13. TwentyOne-Portfolio + IBM Lotus Produkte Beratung Lizenz Projektmanagement Consulting Entwicklung Integration Schulung Administration Support Smarter arbeiten
  14. 14. Lotus Notes@TwentyOne !! Kommunikationsplattform mit integriertem Messaging und Kollaborationssystem !! Sie wollen, "! standortübergreifend arbeiten? "! schnell und exibel reagieren? !! Lotus Notes bietet, "! eine Plattform für work ow-basierte Anwendungen "! Integration von Benutzern und Geschäftsprozessen "! Integration von E-Mail, Kalender, Instant Messaging, Widgets und mehr "! Replizierungstechnologie für O ine-Fähigkeit Smarter arbeiten
  15. 15. Lotus Sametime@TwentyOne !! Kommunikation und Meeting standortübergreifend realisieren !! Sie wollen, "! Reise- und Telefonkosten einsparen? "! Mitarbeiter, Daten und Informationen einfach zusammenbringen? "! Servicezeiten optimieren? !! Lotus Sametime bietet, "! Instant Messaging, Sprach-, Video- und Webkonferenzen "! Integration in O ce-Anwendungen "! Echtzeitkommunikation für e zientere Zusammenarbeit "! Schnellere Reaktion auf Kundenanfragen Smarter arbeiten
  16. 16. Lotus Quickr@TwentyOne !! Werkzeug zur Teamkollaboration !! Sie wollen, "! in verteilten Team arbeiten? "! Abstimmungszyklen verkürzen? "! Dokumente, Wissen und Kommunikation in einer Platform? !! Lotus Quickr ermöglicht, "! Teaminhalte leicht zu publizieren und auszutauschen "! Integration z.B. in Windows Explorer, Microsoft O ce mit Konnektoren "! Bereitstellung von formellen und rollenbasierten Teambereichen "! Nutzung von Wiki, Blog, Foren und Dokumentenmanagement (DMS) "! einfache Benutzung durch homogene Umgebung Smarter arbeiten
  17. 17. Lotus Connetions@TwentyOne !! Social Software für optimales Kompetenz- und Wissensmanagement !! Sie wollen, "! verborgene Wissenspotenziale erschließen? "! Kompetenzen nden und Expertenaustausch befördern? "! Informationen, Kommunikation und Mitarbeiter zentral vernetzen? !! Lotus Connections unterstützt, "! Kompetenzen mittels aggregierter Pro le darzustellen "! Inhalte mittels Schlüsselwörter (Tags) lterbar abzulegen "! die Entwicklung von Communities zum Wissensaustausch "! Dynamische Vernetzung von Wissen und Menschen "! Partizipation der Mitarbeiter Smarter arbeiten
  18. 18. WebSphere Portal@TwentyOne !! Portal für Mitarbeiter (Intranet) und Kunden (Extranet) !! Sie wollen, "! Prozesse, Informationen, Applikationen zentral zur Verfügung stellen? "! Administrations- und Managementkosten in der IT senken? "! zunehmende Komplexität in einfachen Services nutzbar machen? !! WebSphere Portal ermöglicht, "! E zientere Arbeitsabläufe und höhere Produktivität "! Verbindung von verantwortlicher Person, Prozess und Daten "! Rollenbasierte und kontextbezogenen Darstellung von modular aufgebauten Inhalten "! Mit WebSphere PortalNOW den Start mit einer funktionsfähigen Lösung und vorkon gurierten Services in nur 3 Wochen Smarter arbeiten
  19. 19. Lotus mobil@TwentyOne !! Sie wollen, "! Überall und zu jeder Zeit mobil arbeiten können? "! Alle Lotus Produkte auch mobil nutzen? !! Lotus geht mobil "! Alle !! Fazit "! Sie vermeiden Medienbrüche. "! Sie nutzen Reisezeiten optimal. "! Sie ermöglichen exibles Arbeit – immer und überall. Smarter arbeiten
  20. 20. Lotus Welt@TwentyOne !! Modulare Produktpalette !! Einfach kombinierbar und integrativ !! Individuell weiterzuentwickeln !! Erstellung von Use Cases !! Abbildung mit IBM Produkten !! Schrittweise Einführung Smarter arbeiten
  21. 21. Starke Partner für starke Themen Jetzt Premier Partner !! höchste Auszeichnung vom Hersteller TwentyOne IBM #! umfangreiche Zerti zierungen #! Weltweit führend in Hardware, Lotus und WebSphere Software und IT-Dienstleistungen #! Beraten zum Anwendungsfall #! Revolutioniert seit Ihrer Gründung #! Einsatz der IBM Produkte zu 1896 die Technologieentwicklung begleiten und die Medienwelt #! IBM Portfolio – Konzentration auf #! Mit über 3620 Patenten IBM Lotus, IBM WebSphere und anerkannter Innovator IBM Tivoli #! Lt. Garner/ forrester Leader im #! Garantierte Sicherheit in Bezug auf Bereich Social Software für Qualität, Know-how und Service Unternehmen Smarter arbeiten
  22. 22. Wer ist die TwentyOne? !! Gründung 2003 als IT Dienstleister in Dresden „TwentyOne Gesellschaft für innovative Lösungen mbH“ !! Standorte: "! Dresden, Berlin (2004), Stuttgart (2005) !! Entwicklung "! 2006 / 2007 30 Mitarbeiter 2,5 Mio Euro "! 2007 / 2008 42 Mitarbeiter 4,0 Mio Euro "! 2008 / 2009 48 Mitarbeiter 4,2 Mio Euro !! Sparkassen - Beteiligungsgesellschaft als stiller Gesellschafter (2006) !! 2009: Formwechsel zur TwentyOne AG "! Vorstand: Andreas Frohberg "! Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dieter Matuschewski Smarter arbeiten 24
  23. 23. Unser Portfolio im Überblick !! Beratung "! Fach- und Prozessberatung (Banken, Versorger) "! Projektmanagement "! SoA "! Enterprise 2.0 "! IT - Strategie !! Produkte und Lösungen "! Produkte unserer Partner "! Eigene Lösungen !! Individuelle Softwareentwicklung "! Java, Lotus, Websphere, Oracle, XML "! Architektur und Integration !! IT Infrastruktur "! Strategie und Compliance "! Support und Administration "! IT Konsolidierung und Migration Smarter arbeiten
  24. 24. Synergien durch Partnerschaften nutzen Smarter arbeiten
  25. 25. Wie jetzt beginnen?
  26. 26. Bedarfsanalyse !! Aufgabe "! Bedarf aufnehmen "! Anwendungsfall skizzieren !! Herausforderung "! Pilotprojekt abgrenzen "! Bisherige Lösungen integrieren "! Fachabteilung und IT gemeinsam an einen Tisch !! Lösung "! Enterprise 2.0 - Brie ng "! Anforderungsworkshop "! Projektskizze "! ... Smarter arbeiten
  27. 27. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Haben Sie noch Fragen?
  28. 28. Wir beraten Sie gern Smarter arbeiten
  29. 29. Smarter arbeiten

×