Social Business Trends Enterprise 2.0 und social CRM Herbert Wagger März 2011
Entwicklungen brauchen Zeit… <ul><li>100 Jahre dauerte es von </li></ul><ul><li>Industrielle Revolution </li></ul><ul><li>...
… manche weniger lang <ul><li>12 Jahre dauerte es von </li></ul><ul><li>erste massenfähige Handys </li></ul><ul><li>Multim...
Um 50 Mio. Benutzer zu erreichen brauchte…  www.intranet-consulting.at
Um 50 Mio. Benutzer zu erreichen brauchte…  www.intranet-consulting.at  Die Hardware der Zukunft ist das Internet Social M...
Neue Medien verändern unser Leben <ul><li>Web 2.0 & Co sind Lifestyle </li></ul><ul><ul><li>vernetzt wie nie zuvor </li></...
…  und unsere Arbeitswelt <ul><li>Facts aus dem Cisco Connected World Report 2010* </li></ul><ul><li>Blackberry, Netbooks&...
Was ist Enterprise 2.0 <ul><li>Im Unternehmenskontext definiert Andrew McAfee Enterprise 2.0 als  selbstorganisierende (em...
Enterprise 2.0 – interne und externe Dimension <ul><li>Web 2.0-Plattformen können im Unternehmen zur Verbesserung von Proz...
Das Web 2.0 hat Relevanz für das Unternehmen www.intranet-consulting.at
Wie Unternehmen das Web 2.0 für sich nutzen <ul><li>Heute nutzen 20% der Unternehmen in den USA und Europa Blogs, Foren od...
Wie Unternehmen das Web 2.0 für sich nutzen www.intranet-consulting.at
Web 2.0 für Innovation und  Kollaboration hat Potenzial <ul><li>Kommunikation und Marketing  sind heute die vorrangigen Zi...
Social CRM – Web 2.0 <ul><li>Neue Arbeitsweisen  (&quot;Digital Natives&quot; - die Facebook Generation), soziale Netzwerk...
Merkmale von Social CRM www.intranet-consulting.at  <ul><li>Netzwerkeffekt   (optimale Zusammenarbeit) .  Das kollektive W...
Aussagen der Gartner Group zu social Media <ul><li>2014 werden social network services e-mail als hauptsächliche Kommunika...
Gartner Hype Cycle 2010 www.intranet-consulting.at
New Computing Cycle Characteristics www.intranet-consulting.at
iPods Changed the Media Industry… iPhones Ramped Even Faster…iPad Growth Leaves its “Siblings” in the Dust www.intranet-co...
Paradigmenwechsel www.intranet-consulting.at
„ SoLoMo “ – Die Welt hat sich geändert www.intranet-consulting.at  Dektop Smartphone/Tablet Pull Push Tough Click Tabs Fe...
Neue Wege in CRM und Vertrieb www.intranet-consulting.at  Project „safebook“
www.intranet-consulting.at  Forschungs- u. Entwicklungsprojekt Safebook Social Apps For Enterprises S ocial  A pps  F or  ...
www.intranet-consulting.at  bringt das beste aus dem Consumer Web ins Business „ safebook“ Selling experience Analytics Re...
„ Bereinigen“ Sie Ihre Geschäftsprozesse www.intranet-consulting.at  i -Bank 2.0 – social CRM
www.intranet-consulting.at  <ul><li>Firmenprofil </li></ul><ul><li>Gegründet 1997 </li></ul><ul><li>Entwicklung von Standa...
www.intranet-consulting.at  INTRANET Software & Consulting GmbH AUSTRIA  Tel. +43(0) 4229 3900 LAKESIDE B01, A-9020 Klagen...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Business Trends

1.312 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Business Trends, Enterprise 2.0, social CRM, Social Apps For Enterprises (safebook)

Veröffentlicht in: Business, Technologie
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.312
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
23
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Business Trends

  1. 1. Social Business Trends Enterprise 2.0 und social CRM Herbert Wagger März 2011
  2. 2. Entwicklungen brauchen Zeit… <ul><li>100 Jahre dauerte es von </li></ul><ul><li>Industrielle Revolution </li></ul><ul><li>Wirtschaftswunderjahre </li></ul><ul><li>Jahrtausendwende </li></ul>www.intranet-consulting.at
  3. 3. … manche weniger lang <ul><li>12 Jahre dauerte es von </li></ul><ul><li>erste massenfähige Handys </li></ul><ul><li>Multimedia-Handys </li></ul><ul><li>Social Media Handys </li></ul>www.intranet-consulting.at 1998 2005 2011 Herbert Wagger‘s Mobiltelefone
  4. 4. Um 50 Mio. Benutzer zu erreichen brauchte… www.intranet-consulting.at
  5. 5. Um 50 Mio. Benutzer zu erreichen brauchte… www.intranet-consulting.at Die Hardware der Zukunft ist das Internet Social Media sind das Betriebssystem Facebook ist das neue Windows
  6. 6. Neue Medien verändern unser Leben <ul><li>Web 2.0 & Co sind Lifestyle </li></ul><ul><ul><li>vernetzt wie nie zuvor </li></ul></ul><ul><ul><li>informiert wie nie zuvor </li></ul></ul><ul><li>Grenzen verschwimmen </li></ul><ul><ul><li>Privat / Business </li></ul></ul><ul><ul><li>Online / Offline </li></ul></ul>www.intranet-consulting.at
  7. 7. … und unsere Arbeitswelt <ul><li>Facts aus dem Cisco Connected World Report 2010* </li></ul><ul><li>Blackberry, Netbooks& Co: 60 % weltweit glauben nicht, dass sie im Büro anwesend sein müssen, um produktiv zu sein. </li></ul><ul><li>Selbst zu bestimmen, wann und wo man arbeitet, überwiegt den Wunsch nach höherem Einkommen. </li></ul><ul><li>41 Prozent dürfen nicht auf soziale Netzwerke wie Facebook, Myspace oder YouTube und 35 Prozent nicht auf Twitter zugreifen. </li></ul><ul><li>WKÖ Studie 2011** </li></ul><ul><li>48 % der österreichischen Unternehmen setzen auf Social Media. (2010: 39 %) </li></ul><ul><li>Nur 25 % verfolgen dabei strategische Ziele. </li></ul><ul><li>2/3 der Unternehmen, die Social Media verwenden, haben keine Regeln für deren Nutzung. </li></ul>www.intranet-consulting.at
  8. 8. Was ist Enterprise 2.0 <ul><li>Im Unternehmenskontext definiert Andrew McAfee Enterprise 2.0 als selbstorganisierende (emergente) Social-Software-Plattformen , die in Unternehmen oder zwischen Unternehmen und ihren Partnern oder Kunden eingesetzt werden. </li></ul><ul><li>Prinzip „Nutzbar-machung der kollektiven Intelligenz“ </li></ul>www.intranet-consulting.at
  9. 9. Enterprise 2.0 – interne und externe Dimension <ul><li>Web 2.0-Plattformen können im Unternehmen zur Verbesserung von Prozessen, zur Förderung der Zusammenarbeit und allgemein für den Austausch von Wissen eingesetzt werden. </li></ul><ul><li>Unternehmensextern sind z.B. die Funktionen Marketing, Reputations- und Issuemanagement, Imagebildung, Recruiting oder die Zusammenarbeit mit Experten oder Zulieferern, z.B. zur Produktentwicklung, relevant. </li></ul>www.intranet-consulting.at
  10. 10. Das Web 2.0 hat Relevanz für das Unternehmen www.intranet-consulting.at
  11. 11. Wie Unternehmen das Web 2.0 für sich nutzen <ul><li>Heute nutzen 20% der Unternehmen in den USA und Europa Blogs, Foren oder Wikis für interne oder externe Zwecke. </li></ul><ul><li>Web 2.0-Anwendungen bieten die Chance auf vernetzten Austausch und Verdichtung von Wissen. </li></ul><ul><li>Das Web 2.0 baut auf Beiträge der Akteure. Damit bieten Web 2.0-Instrumente erkennbare Vorteile gegenüber der Web 1.0-Kommunikation und traditionellem Wissensmanagement. </li></ul>www.intranet-consulting.at
  12. 12. Wie Unternehmen das Web 2.0 für sich nutzen www.intranet-consulting.at
  13. 13. Web 2.0 für Innovation und Kollaboration hat Potenzial <ul><li>Kommunikation und Marketing sind heute die vorrangigen Ziele der Unternehmen, wenn sie Web 2.0-Instrumente einsetzen. </li></ul><ul><li>Echtes Potenzial besteht aber auch im Bereich Innovation und Kollaboration . </li></ul>www.intranet-consulting.at
  14. 14. Social CRM – Web 2.0 <ul><li>Neue Arbeitsweisen (&quot;Digital Natives&quot; - die Facebook Generation), soziale Netzwerke </li></ul><ul><li>Mobilität der Mitarbeiter und auch der Kunden unterliegen einem Wandel, der zu weniger Komplexität und mehr Effizienz führen muss </li></ul><ul><li>Verbesserung der internen Kommunikation (Kollaboration, Vertriebs-Wikis, Blogs, Bewertungen von Produkten u. Verkaufsmaterial, Bewertungen von Kampagnen) </li></ul><ul><li>Verbesserung der Kommunikation zum Kunden (Mail, Web, SMS, Chat, Blogs, …) </li></ul>www.intranet-consulting.at
  15. 15. Merkmale von Social CRM www.intranet-consulting.at <ul><li>Netzwerkeffekt (optimale Zusammenarbeit) . Das kollektive Wissen der Community wird genutzt. </li></ul><ul><li>Intuitive Anwendungen (iPhone-Effekt), die den Berater optimal bei seiner Arbeit unterstützen </li></ul><ul><li>Mash-ups (kontextreiche Daten): kombinierte Anwendungen aus verschiedenen Datenquellen (intern, extern) in eine Anwendung (Portal) integriert </li></ul>
  16. 16. Aussagen der Gartner Group zu social Media <ul><li>2014 werden social network services e-mail als hauptsächliche Kommunikationsform abgelöst haben. </li></ul><ul><li>2012 werden mehr als 50% der Firmen &quot;Enterprise Twitter&quot; verwenden. (für rasche interne Kommunikation zwischen Mitarbeitern) </li></ul><ul><li>In den nächsten 5 Jahren werden 70% der PC-Anwendungen nach Benutzererfahrung von Smartphone-Anwendungen designed </li></ul>www.intranet-consulting.at Gartner Reveals Five Social Software Predictions for 2010 and Beyond
  17. 17. Gartner Hype Cycle 2010 www.intranet-consulting.at
  18. 18. New Computing Cycle Characteristics www.intranet-consulting.at
  19. 19. iPods Changed the Media Industry… iPhones Ramped Even Faster…iPad Growth Leaves its “Siblings” in the Dust www.intranet-consulting.at iPad 2010: 14 Mio. (3 Quartale) Plan 2011: 64 Mio.
  20. 20. Paradigmenwechsel www.intranet-consulting.at
  21. 21. „ SoLoMo “ – Die Welt hat sich geändert www.intranet-consulting.at Dektop Smartphone/Tablet Pull Push Tough Click Tabs Feeds Standort unbekannt „ location aware“ eBusiness Cloud „ always connected“ „ online gehen“ Programm-CD Apps 2000 2011 i -Bank® i -Bank® 2.0
  22. 22. Neue Wege in CRM und Vertrieb www.intranet-consulting.at Project „safebook“
  23. 23. www.intranet-consulting.at Forschungs- u. Entwicklungsprojekt Safebook Social Apps For Enterprises S ocial A pps F or E nterprises http://www.safebook.info
  24. 24. www.intranet-consulting.at bringt das beste aus dem Consumer Web ins Business „ safebook“ Selling experience Analytics Recommender Engine Genius Social Networking Tagging, Rating, Subscription Real Time conversation, micro blogging Jeder kann mit seinem Wissen beitragen User Experience Oberflächen
  25. 25. „ Bereinigen“ Sie Ihre Geschäftsprozesse www.intranet-consulting.at i -Bank 2.0 – social CRM
  26. 26. www.intranet-consulting.at <ul><li>Firmenprofil </li></ul><ul><li>Gegründet 1997 </li></ul><ul><li>Entwicklung von Standard-Software </li></ul><ul><li>Kunden: Banken, Versicherungen, KMU </li></ul><ul><li>Ca. 35 Installationen, > 10.000 user </li></ul>INTRANET Software & Consulting GmbH LAKESIDE B01, A-9020 Klagenfurt Tel. +43(0) 4229 3900 http://www.intranet-consulting.at
  27. 27. www.intranet-consulting.at INTRANET Software & Consulting GmbH AUSTRIA Tel. +43(0) 4229 3900 LAKESIDE B01, A-9020 Klagenfurt Sitz: Lannerweg 54, A-9201 Krumpendorf http://www.intranet-consulting.at Weitere Informationen Herbert Wagger Geschäftsführer [email_address] +43 664 1844234

×