SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Downloaden Sie, um offline zu lesen
voice of information                    Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




                                        Trend-Check
                               Elektronische Signatur 2012/13
                               Neue Geräte – neue Verfahren

                                      u.a. mit diesen Themen:
                            Elektronisch Unterschreiben auf dem iPad
                  Tablets mit Spezialstiften: Auf Android oder Windows 8 setzen?
             Zwei Jahre neuer Personalausweis – Wo bleibt die Unterschriftenfunktion?



DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12    Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Das erwartet Sie in den nächsten 25 Minuten…

Ein (im wahrsten Sinne des Wortes) wegweisender Vortrag, wo man auf der DMS EXPO
Geräte und Verfahren rund um das elektronische Signieren sehen kann
Schwerpunkte:
        Tablets
        • BYOD oder Geräte des Unternehmens?
        • Unterschreiben mit Finger, Fingerersatz oder Spezialstiften?
        Neuer Personalausweis
        • Identitätsfunktion als Signaturersatz?
        • Wozu noch qualifizierte elektronische Signatur mit nPA womit (Komfort-Kartenleser,
          Anbieter von Zertifikaten) ?

Interesse an Präsentation als PDF?
Visitenkarte beim Referenten abgeben & Download-Link per E-Mail erhalten.

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                           Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




DAS Tablet: iPad - weit mehr als „nur“ ein Media-Tablet


                                                Verkaufte iPads bis 3. Quartal 2012:
                                                Weltweit                      > 100 Mio.
                                                davon in Deutschland          ca. 2,5 - 3 Mio.

                                                Verstärkt massiv die Mega-Trends
                                                • „Bring Your Own Device“ (BYOD)
                                                • Zusammenwachsen von Arbeit- und Privatwelt
                                                  (Prosumerization – „Professional“ trifft „Consumer“)

                                                In Unternehmen:
                                                • Anstoß zur Integration oft durch Top-Management
 Heute (23.10.12):                              • Beliebt als Incentive zur Mitarbeiter-Motivation
 Wahrscheinlich                                 • Oft skeptisch betrachtet von Rechts- & IT-Abteilung
 Vorstellung „iPad mini“                          „Bring Your Own Desaster“

(*Quellen: Quartalsberichte Apple & Hochrechnung für Deutschland)

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12          Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Der Signatur-App-Dschungel




Seit März 2012 erste App mit TÜV-Zertifikat für Geräte mit
Betriebssystem iOS und Android (http://sp-l.de/yo9r)

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Signatur-Apps: Beachtenswert bei Auswahl

    Authentizität nachvollziehbar: Möglichst exakte Erfassung und Speicherung
     aussagekräftiger biometrischer Daten der Unterschrift (u.a. nach ISO 19794-7)
    Manipulationsresistenz : Verschlüsselung mit Algorithmen laut Empfehlung der
     Bundesnetzagentur
    Einfache Integritätsprüfung bei Manipulationsverdacht: Bildung einer Prüfsumme
     (Integritätswert , Hash) und Speicherung im PDF (nach ISO 32000) ermöglicht
     Dokumentenvalidierung im Adobe Reader und anderen PDF-Programmen
    Leistungsfähigkeit im mobilen Netz (auch unter EDGE): z. B. nur die für das Ausfüllen
     und Unterzeichnen nötigen Daten werden - verschlüsselt - übertragen. Das Dokument
     selbst verbleibt bis zu seiner abschließenden Bearbeitung („Finalisierung“) in der
     sicheren Serverumgebung
    Integrationsmöglichkeiten: Nahtlose Einbindung in Apps oder Webportale von
     Unternehmen oder Organisationen, z.B. durch Bereitstellung von SDKs



DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Signieren auf Tablets … mit Unterschrift

                                                                                             Beliebtes Zubehör für alle,
                                                                                             die Tablets zum Bearbeiten
                                                                                             von Dokumenten nutzen:

                                                                                             Stylus für den Touchscreen
                                                                                             – als Ersatz für die
                                                                                             Bedienung mit dem Finger.




DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Signieren auf Tablets … mit Foto

                                                                                             Hochauflösende Kameras
                                                                                             ermöglichen es, Fotos von
                                                                                             Unterzeichnern zum
                                                                                             (zusätzlichen) Bestandteil
                                                                                             der elektronischen
                                                                                             Signatur eines Dokuments
                                                                                             zu machen – ebenso
                                                                                             zuverlässig geschützt wie
                                                                                             die digitalisierte
                                                                                             eigenhändige Unterschrift.




DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Signieren auf Tablets: Berichte von Anwendern
                                                Einige Versicherungen in Europa und Asien setzen
                                                bereits Lösungen für die Bearbeitung von
                                                Dokumenten auf iPads in ihrem Außendienst ein.

                                                Dafür wurden in die Apps der Versicherungen eine
                                                Signatur-Komponente integriert:

                                                       •                INTER Versicherungsgruppe,
                                                                        Mannheim (Anwenderbericht:
                                                                        http://sp-l.de/u2Rf )

                                                       •                AIA Gruppe, Hong Kong
                                                                        (Anwenderbericht:
                                                                        http://sp-l.de/kwPB )


DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Mega-Trend: Immer mehr Tablets mit Stift

Mit dem iPhone sollte der Stift ausgedient haben .. Seit 2011 kommt er wieder ….
                                                           Touchscreen                          Spezialstift
                                                           in Phone & iPad                      wie bei SignPads




                                                           Kapazitives                          Elektromagnetische
2007                                                       Verfahren                            Resonanz
DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neu auf der DMS EXPO: Tablets mit Spezialstift




                                                                                                Spezialstift
                                                                                                unterscheidet
                                                                                                512 Druckstufen



Olivetti Olipad Graphos („Phablet“) – Mischung aus Tablet
und Smartphone mit 8-Zoll-Bildschirm

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                     Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neu auf DMS EXPO: Smartphones & Tablets mit Spezialstift




                                                                                                Spezialstift „S Pen“
                                                                                                unterscheidet
                                                                                                1024 Druckstufen
                       5.5“ Smartlet       & 10.1“ Tablet
  Mischung Smartphone + kleines Tablet
      Samsung Galaxy Note II                - Samsung Galaxy Note 10.1
Galaxy Note I verkauft von
Nov 11 bis Sep 12: 10 Mio.

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                    Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Tablet-Formate                                       Maßstabsgerechter                                    Punktdichte Druckstufen
H x B x T bei vertikaler Anwendung                   Vergleich zu DIN A4                                  = „Schärfe“ dank Stift

                                                                              Samsung
                                                                              Galaxy Note 10.1            149 ppi      1024
                                                                              10,1“ / 256,5 mm
                                                                              Total 262 x 180 x 8,9 mm
                                                                              Display ca. 219 x 137 mm
                                                                              1280x800 – WXGA – 16:10
                                                                              Apple                                    nur mit
                                                                              iPad (3rd gen)               264 ppi     speziellem
                                                                              9,7“ / 246,4 mm                          Zubehör
                                                                              Total 241,2 x 185,7 x 9,4 mm
                                                                              Display 197 x 148 mm
                                                                              2048x1536 – QXGA – 4:3
                                                                              Olivetti
                                                                              Graphos                     159 ppi      512
                                                                              8“ / 203,2 mm
                                                                              Total 215 x 159 x 11,5 mm
                                                                              Display 163 x 123 mm
                                                      Aktiver                 1024x768 – XGA – 4:3
                                                      Bereich
                                                                             Samsung
                                                                                                          285* ppi     1024
                                                                             Galaxy Note II               (Pen-Tile)
                                                      Gerät                  5,5“ / 140,9 mm
                                                      gesamt                 Total 151 x 81 x 9,4 mm
                                                                             Display ca. 115 x 73 mm
                                                                             1280x720 – HD720 – 16:9


DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12    Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Womit wollen Windows 8*-Tablets punkten?                                                        * Marktstart Fr 26.10.12



                                                                                                               2002



                                                                                                     2012


                                                                                                   Zahlreiche Geräte
                                                                                                   auch mit Spezialstift
                                                                                                   – auch Surface Pro
Versprochen wird von Microsoft & Hardware-Partnern:
Betriebssystem: optimiert für die Bedienung mit Finger und Stift auf dem Bildschirm, in
Version „Professional“ kompatibel mit bisheriger Windows-Welt
Tablets: leicht, leistungsfähig, viele zielen explizit auf professionelle Anwender

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Tablets als Teil unternehmensweiter Signatur-Verfahren




• Zunehmende Auswahl von Geräten zur Erfassung von Unterschriften
• Windows 8 könnte Tablet PCs deutlich attraktiver werden lassen

Auf Insellösungen für Tablets verzichten und Signatur-Software wählen,
die möglichst viele Erfassungsgeräte unterstützt und nicht an bestimmte
Hardware gebunden ist.

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




DMS EXPO-Thema 2012: Neuer Personalausweis
Ein vielseitiges Instrument: Ausweis, Online-Identität (e-ID) und…




…im Oktober 2012 nur theoretisch auch für die elektronische Signatur. Wo klemmt es?

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                      Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neuer Personalausweis: eID-Anwendungen
Potential: Mitte 2012 ca. 5 Mio.* Besitzer nPA mit freigeschalteter eID-Funktion
Angebot: 30+ Anwendungen – vgl. http://www.ccepa.de/onlineanwendungen

Unter anderem ….
Deutsche Rentenversicherung: 300 Anmeldungen für Service **
openpetition.de: ~ 12.000 Unterstützer bei einer Petition




Quellen: * Zahl genannt auf TeleTrusT/VOI Signaturtag 14.9.12, ** Geldinstitute 1/2012, S. 14 ff.: „Viel Lärm um nichts?“


 DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12     Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neues Petitionsportal: eID in 2012? Fehlanzeige




Quelle: eGovernment Computing 10/12, 17.09.12, S. 10


 DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neuer Personalausweis: eID-Nutzung mit Hürden

Software: Fehlende Bausteine
(Stand Oktober 2012)
• Keine Schnittstelle zu iPad und anderen Tablets
• Ausweis-App unterstützt nicht Mac-Standard Browser Safari & Google Chrome

Anwendungsfälle: Teilweise nur bedingt tauglich
Beispiel Kontoeröffnung: Ungeeignet für klassische Multikanalbanken
• Kreditinstitute mit ausgeprägtem Filialnetz brauchen Unterschriftenprobe für
  Vorgänge mit Schriftformerfordernis: Handunterschrift fehlt, wenn Konto über
  eID-Funktion eröffnet.
• Folglich kaum Umsetzungen für nPA-Projekte bei Banken, da Kosten-Nutzen-
  Kalkulation unsicher und Risiken bei notwendigen Anpassungen an IT-Systeme
(Quelle: Umfrage Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Cerasus Consulting)




 DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neuer Personalausweis: Signatur z. Zt. ausgebremst



Derzeit kein Anbieter für das Aufladen von Zertifikaten auf nPA




(Website Bundesnetzagentur – abgerufen 19.10.12)




DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                    Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neuer Personalausweis für Signatur im Unternehmen?
                                                                                    (Ausschnitt Website S-Trust,
                                                                                    abgerufen 19.10.12)




S-Trust: Für Signaturanwendungen im Firmenumfeld eigne sich der neue
Personalausweis als personenbezogenes Identifikationsdokument nur bedingt.
                               Erfahrungsgemäß würden für das Signieren
                               eigenständige Karten von Anwendern und
                               Unternehmen eindeutig bevorzugt.

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12    Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neuer Personalausweis: Ad-Hoc Zertifikate für Signatur
                                                                                                Ansatz: Kosten
                                                                                                für Zertifikat
                                                                                                übernimmt
                                                                                                Portal-Betreiber




(Quelle: Bundesdruckerei – Vortrag auf VOI/TeleTrust Signaturtag 23.9.11)

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neuer Personalausweis: Ad-Hoc Zertifikate für Signatur




                                                                                                mit Tablet
                                                                                                z. Zt. nicht
                                                                                                möglich




(Quelle: Bundesdruckerei – Vortrag auf VOI/TeleTrust Signaturtag 23.09.11)

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Neuer Personalausweis: Qual. Signatur erfordert Klasse 3-Leser

• Zertifikat (qualifiziert) eines                                              ! Kartenleser aus „IT-
                                                                               Sicherheitskit“ von November
  Dienstleisters          Preisbeispiel SigntrustCard                          2010 nicht zugelassen für QES !
                                            Website Deutsche Post, 19.10.12

                                                        39 € / Jahr
• Software zur
  Signaturanwendung mit
  Herstellererklärung
  (Bundesnetzagentur)                                                              Klasse 1-Leser                am Einzel-Arbeitsplatz
• Hardware: Kartenleser
       • Basis (Klasse 1)
       • Standard (Klasse 2)
         + eigenes Display
       • Komfort (Klasse 3)
         + separates Tastaturfeld für
         Eingabe Signatur-PIN ("PIN-Pad")

                Preisbeispiel Website Hersteller 19.10.12   159,90 €               Klasse 3-Leser                Massen-Einsatz an Server

 DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12              Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




                                                                    Fazit: Wer eine qualifizierte elektronische
                                                                    Signatur erstellen muss, kann seinen
                                                                    Kartenleser aus dem „IT-Sicherheitskit“
                                                                    getrost zu verkaufen versuchen.




DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Auf Wiedersehen in Berlin beim „Signatur-Gipfel“

Jährlicher Informationstag "Elektronische Signatur" von TeleTrust und VOI

- voraussichtlich wieder im September 2013 -
Thomas-Dehler-Haus, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin
(Tagungs- und Kongresszentrum Reinhardtstraßenhöfe)




Rückblick 2012 inklusive Download der Vorträge
www.teletrust.de/veranstaltungen/signaturtag/infotag-elektronische-signatur-2012/

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Noch mehr Informationen


                         … in der Präsentation im VOI-Forum morgen - am 24. Oktober …
                         „Marktübersicht Elektronische Signatur“

                         u.a. mit diesen Themen:

                         • Wo, wie und warum heute in Deutschland elektronisch signiert wird
                         • Wo es beim Signieren immer wieder klemmt
                         • Welche Art von Signatur sich für welche Anwendungsbereiche eignet


                         Morgen keine Zeit, aber Interesse an dieser Präsentation?
                         Visitenkarte nach Vortrag beim Referenten abgeben.
                         Sie erhalten einen Download-Link per E-Mail.

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
voice of information                   Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.




Mehr Informationen

z.B. in der
Verbandszeitschrift
VOI Solutions 2/2012
Seite 4

Gedruckte Version
 auf DMS EXPO mitnehmen
Oder Download
http://sp-l.de/j4Qc
Beantwortung individueller Fragen beim Referenten
und dem Team am Stand von SOFTPRO Halle 5 E57
und per E-Mail an joerg.lenz@softpro.de
Dieser Präsentation als PDF:
Visitenkarte nach Vortrag beim Referenten abgeben.
Download-Link per E-Mail erhalten.

DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12   Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie VOI - Trendcheck Elektronische Signatur 2012/13

BITKOM - Signieren mit iPad & Co.
BITKOM - Signieren mit iPad & Co.BITKOM - Signieren mit iPad & Co.
BITKOM - Signieren mit iPad & Co.
Joerg Lenz
 
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Subrata Sinha
 
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdf
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdfDiskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdf
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdf
Paul G. Huppertz
 
Crossover Media - der Link vom Print zum Web, Praxis
Crossover Media - der Link vom Print zum Web, PraxisCrossover Media - der Link vom Print zum Web, Praxis
Crossover Media - der Link vom Print zum Web, Praxis
Digicomp Academy AG
 
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00
Paul G. Huppertz
 

Ähnlich wie VOI - Trendcheck Elektronische Signatur 2012/13 (20)

Rechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und Smartphones
Rechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und SmartphonesRechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und Smartphones
Rechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und Smartphones
 
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen EndgerätenRound Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
 
Crossover-Media-C36daily
Crossover-Media-C36dailyCrossover-Media-C36daily
Crossover-Media-C36daily
 
BITKOM - Signieren mit iPad & Co.
BITKOM - Signieren mit iPad & Co.BITKOM - Signieren mit iPad & Co.
BITKOM - Signieren mit iPad & Co.
 
xyzmo SIGNificant Firmenbroschüre
xyzmo SIGNificant Firmenbroschürexyzmo SIGNificant Firmenbroschüre
xyzmo SIGNificant Firmenbroschüre
 
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
 
BITKOM - AK Signaturen - Rechtswirksam Signieren auf Tablets
BITKOM - AK Signaturen - Rechtswirksam Signieren auf TabletsBITKOM - AK Signaturen - Rechtswirksam Signieren auf Tablets
BITKOM - AK Signaturen - Rechtswirksam Signieren auf Tablets
 
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
 
M-Files integriert Adobe Sign für einfache und sichere elektronische Untersch...
M-Files integriert Adobe Sign für einfache und sichere elektronische Untersch...M-Files integriert Adobe Sign für einfache und sichere elektronische Untersch...
M-Files integriert Adobe Sign für einfache und sichere elektronische Untersch...
 
Mobiles Arbeiten: das komplette Firmenwissen auf dem Handy
Mobiles Arbeiten:  das komplette Firmenwissen auf dem HandyMobiles Arbeiten:  das komplette Firmenwissen auf dem Handy
Mobiles Arbeiten: das komplette Firmenwissen auf dem Handy
 
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expoWhere IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
 
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdf
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdfDiskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdf
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.01.00.pdf
 
Crossover Media - der Link vom Print zum Web, Praxis
Crossover Media - der Link vom Print zum Web, PraxisCrossover Media - der Link vom Print zum Web, Praxis
Crossover Media - der Link vom Print zum Web, Praxis
 
Social Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer AppSocial Messaging als E20 Killer App
Social Messaging als E20 Killer App
 
pitchfreunde Vol. 4 - Pitch-Deck: silva projekt
pitchfreunde Vol. 4 - Pitch-Deck: silva projektpitchfreunde Vol. 4 - Pitch-Deck: silva projekt
pitchfreunde Vol. 4 - Pitch-Deck: silva projekt
 
NGO Connection Day
NGO Connection DayNGO Connection Day
NGO Connection Day
 
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00
Diskussionspapier '"Die IT" - systemfixiert & service-ignorant' V04.00.00
 
Rechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und Smartphones – Worauf kommt es a...
Rechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und Smartphones – Worauf kommt es a...Rechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und Smartphones – Worauf kommt es a...
Rechtswirksam Unterschreiben auf Tablets und Smartphones – Worauf kommt es a...
 
M-Commerce als intergraler Bestandteil von BAUR.de
M-Commerce als intergraler Bestandteil von BAUR.deM-Commerce als intergraler Bestandteil von BAUR.de
M-Commerce als intergraler Bestandteil von BAUR.de
 
Bedeutung von Digitalisierungslösungen nimmt auch im Mittelstand zu
Bedeutung von Digitalisierungslösungen nimmt auch im Mittelstand zuBedeutung von Digitalisierungslösungen nimmt auch im Mittelstand zu
Bedeutung von Digitalisierungslösungen nimmt auch im Mittelstand zu
 

VOI - Trendcheck Elektronische Signatur 2012/13

  • 1. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Trend-Check Elektronische Signatur 2012/13 Neue Geräte – neue Verfahren u.a. mit diesen Themen: Elektronisch Unterschreiben auf dem iPad Tablets mit Spezialstiften: Auf Android oder Windows 8 setzen? Zwei Jahre neuer Personalausweis – Wo bleibt die Unterschriftenfunktion? DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 2. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Das erwartet Sie in den nächsten 25 Minuten… Ein (im wahrsten Sinne des Wortes) wegweisender Vortrag, wo man auf der DMS EXPO Geräte und Verfahren rund um das elektronische Signieren sehen kann Schwerpunkte: Tablets • BYOD oder Geräte des Unternehmens? • Unterschreiben mit Finger, Fingerersatz oder Spezialstiften? Neuer Personalausweis • Identitätsfunktion als Signaturersatz? • Wozu noch qualifizierte elektronische Signatur mit nPA womit (Komfort-Kartenleser, Anbieter von Zertifikaten) ? Interesse an Präsentation als PDF? Visitenkarte beim Referenten abgeben & Download-Link per E-Mail erhalten. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 3. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. DAS Tablet: iPad - weit mehr als „nur“ ein Media-Tablet Verkaufte iPads bis 3. Quartal 2012: Weltweit > 100 Mio. davon in Deutschland ca. 2,5 - 3 Mio. Verstärkt massiv die Mega-Trends • „Bring Your Own Device“ (BYOD) • Zusammenwachsen von Arbeit- und Privatwelt (Prosumerization – „Professional“ trifft „Consumer“) In Unternehmen: • Anstoß zur Integration oft durch Top-Management Heute (23.10.12): • Beliebt als Incentive zur Mitarbeiter-Motivation Wahrscheinlich • Oft skeptisch betrachtet von Rechts- & IT-Abteilung Vorstellung „iPad mini“ „Bring Your Own Desaster“ (*Quellen: Quartalsberichte Apple & Hochrechnung für Deutschland) DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 4. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Der Signatur-App-Dschungel Seit März 2012 erste App mit TÜV-Zertifikat für Geräte mit Betriebssystem iOS und Android (http://sp-l.de/yo9r) DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 5. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Signatur-Apps: Beachtenswert bei Auswahl  Authentizität nachvollziehbar: Möglichst exakte Erfassung und Speicherung aussagekräftiger biometrischer Daten der Unterschrift (u.a. nach ISO 19794-7)  Manipulationsresistenz : Verschlüsselung mit Algorithmen laut Empfehlung der Bundesnetzagentur  Einfache Integritätsprüfung bei Manipulationsverdacht: Bildung einer Prüfsumme (Integritätswert , Hash) und Speicherung im PDF (nach ISO 32000) ermöglicht Dokumentenvalidierung im Adobe Reader und anderen PDF-Programmen  Leistungsfähigkeit im mobilen Netz (auch unter EDGE): z. B. nur die für das Ausfüllen und Unterzeichnen nötigen Daten werden - verschlüsselt - übertragen. Das Dokument selbst verbleibt bis zu seiner abschließenden Bearbeitung („Finalisierung“) in der sicheren Serverumgebung  Integrationsmöglichkeiten: Nahtlose Einbindung in Apps oder Webportale von Unternehmen oder Organisationen, z.B. durch Bereitstellung von SDKs DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 6. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Signieren auf Tablets … mit Unterschrift Beliebtes Zubehör für alle, die Tablets zum Bearbeiten von Dokumenten nutzen: Stylus für den Touchscreen – als Ersatz für die Bedienung mit dem Finger. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 7. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Signieren auf Tablets … mit Foto Hochauflösende Kameras ermöglichen es, Fotos von Unterzeichnern zum (zusätzlichen) Bestandteil der elektronischen Signatur eines Dokuments zu machen – ebenso zuverlässig geschützt wie die digitalisierte eigenhändige Unterschrift. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 8. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Signieren auf Tablets: Berichte von Anwendern Einige Versicherungen in Europa und Asien setzen bereits Lösungen für die Bearbeitung von Dokumenten auf iPads in ihrem Außendienst ein. Dafür wurden in die Apps der Versicherungen eine Signatur-Komponente integriert: • INTER Versicherungsgruppe, Mannheim (Anwenderbericht: http://sp-l.de/u2Rf ) • AIA Gruppe, Hong Kong (Anwenderbericht: http://sp-l.de/kwPB ) DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 9. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Mega-Trend: Immer mehr Tablets mit Stift Mit dem iPhone sollte der Stift ausgedient haben .. Seit 2011 kommt er wieder …. Touchscreen Spezialstift in Phone & iPad wie bei SignPads Kapazitives Elektromagnetische 2007 Verfahren Resonanz DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 10. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neu auf der DMS EXPO: Tablets mit Spezialstift Spezialstift unterscheidet 512 Druckstufen Olivetti Olipad Graphos („Phablet“) – Mischung aus Tablet und Smartphone mit 8-Zoll-Bildschirm DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 11. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neu auf DMS EXPO: Smartphones & Tablets mit Spezialstift Spezialstift „S Pen“ unterscheidet 1024 Druckstufen 5.5“ Smartlet & 10.1“ Tablet Mischung Smartphone + kleines Tablet Samsung Galaxy Note II - Samsung Galaxy Note 10.1 Galaxy Note I verkauft von Nov 11 bis Sep 12: 10 Mio. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 12. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Tablet-Formate Maßstabsgerechter Punktdichte Druckstufen H x B x T bei vertikaler Anwendung Vergleich zu DIN A4 = „Schärfe“ dank Stift Samsung Galaxy Note 10.1 149 ppi 1024 10,1“ / 256,5 mm Total 262 x 180 x 8,9 mm Display ca. 219 x 137 mm 1280x800 – WXGA – 16:10 Apple nur mit iPad (3rd gen) 264 ppi speziellem 9,7“ / 246,4 mm Zubehör Total 241,2 x 185,7 x 9,4 mm Display 197 x 148 mm 2048x1536 – QXGA – 4:3 Olivetti Graphos 159 ppi 512 8“ / 203,2 mm Total 215 x 159 x 11,5 mm Display 163 x 123 mm Aktiver 1024x768 – XGA – 4:3 Bereich Samsung 285* ppi 1024 Galaxy Note II (Pen-Tile) Gerät 5,5“ / 140,9 mm gesamt Total 151 x 81 x 9,4 mm Display ca. 115 x 73 mm 1280x720 – HD720 – 16:9 DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 13. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Womit wollen Windows 8*-Tablets punkten? * Marktstart Fr 26.10.12 2002 2012 Zahlreiche Geräte auch mit Spezialstift – auch Surface Pro Versprochen wird von Microsoft & Hardware-Partnern: Betriebssystem: optimiert für die Bedienung mit Finger und Stift auf dem Bildschirm, in Version „Professional“ kompatibel mit bisheriger Windows-Welt Tablets: leicht, leistungsfähig, viele zielen explizit auf professionelle Anwender DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 14. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Tablets als Teil unternehmensweiter Signatur-Verfahren • Zunehmende Auswahl von Geräten zur Erfassung von Unterschriften • Windows 8 könnte Tablet PCs deutlich attraktiver werden lassen Auf Insellösungen für Tablets verzichten und Signatur-Software wählen, die möglichst viele Erfassungsgeräte unterstützt und nicht an bestimmte Hardware gebunden ist. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 15. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. DMS EXPO-Thema 2012: Neuer Personalausweis Ein vielseitiges Instrument: Ausweis, Online-Identität (e-ID) und… …im Oktober 2012 nur theoretisch auch für die elektronische Signatur. Wo klemmt es? DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 16. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neuer Personalausweis: eID-Anwendungen Potential: Mitte 2012 ca. 5 Mio.* Besitzer nPA mit freigeschalteter eID-Funktion Angebot: 30+ Anwendungen – vgl. http://www.ccepa.de/onlineanwendungen Unter anderem …. Deutsche Rentenversicherung: 300 Anmeldungen für Service ** openpetition.de: ~ 12.000 Unterstützer bei einer Petition Quellen: * Zahl genannt auf TeleTrusT/VOI Signaturtag 14.9.12, ** Geldinstitute 1/2012, S. 14 ff.: „Viel Lärm um nichts?“ DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 17. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neues Petitionsportal: eID in 2012? Fehlanzeige Quelle: eGovernment Computing 10/12, 17.09.12, S. 10 DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 18. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neuer Personalausweis: eID-Nutzung mit Hürden Software: Fehlende Bausteine (Stand Oktober 2012) • Keine Schnittstelle zu iPad und anderen Tablets • Ausweis-App unterstützt nicht Mac-Standard Browser Safari & Google Chrome Anwendungsfälle: Teilweise nur bedingt tauglich Beispiel Kontoeröffnung: Ungeeignet für klassische Multikanalbanken • Kreditinstitute mit ausgeprägtem Filialnetz brauchen Unterschriftenprobe für Vorgänge mit Schriftformerfordernis: Handunterschrift fehlt, wenn Konto über eID-Funktion eröffnet. • Folglich kaum Umsetzungen für nPA-Projekte bei Banken, da Kosten-Nutzen- Kalkulation unsicher und Risiken bei notwendigen Anpassungen an IT-Systeme (Quelle: Umfrage Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Cerasus Consulting) DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 19. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neuer Personalausweis: Signatur z. Zt. ausgebremst Derzeit kein Anbieter für das Aufladen von Zertifikaten auf nPA (Website Bundesnetzagentur – abgerufen 19.10.12) DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 20. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neuer Personalausweis für Signatur im Unternehmen? (Ausschnitt Website S-Trust, abgerufen 19.10.12) S-Trust: Für Signaturanwendungen im Firmenumfeld eigne sich der neue Personalausweis als personenbezogenes Identifikationsdokument nur bedingt. Erfahrungsgemäß würden für das Signieren eigenständige Karten von Anwendern und Unternehmen eindeutig bevorzugt. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 21. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neuer Personalausweis: Ad-Hoc Zertifikate für Signatur Ansatz: Kosten für Zertifikat übernimmt Portal-Betreiber (Quelle: Bundesdruckerei – Vortrag auf VOI/TeleTrust Signaturtag 23.9.11) DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 22. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neuer Personalausweis: Ad-Hoc Zertifikate für Signatur mit Tablet z. Zt. nicht möglich (Quelle: Bundesdruckerei – Vortrag auf VOI/TeleTrust Signaturtag 23.09.11) DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 23. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Neuer Personalausweis: Qual. Signatur erfordert Klasse 3-Leser • Zertifikat (qualifiziert) eines ! Kartenleser aus „IT- Sicherheitskit“ von November Dienstleisters Preisbeispiel SigntrustCard 2010 nicht zugelassen für QES ! Website Deutsche Post, 19.10.12 39 € / Jahr • Software zur Signaturanwendung mit Herstellererklärung (Bundesnetzagentur) Klasse 1-Leser am Einzel-Arbeitsplatz • Hardware: Kartenleser • Basis (Klasse 1) • Standard (Klasse 2) + eigenes Display • Komfort (Klasse 3) + separates Tastaturfeld für Eingabe Signatur-PIN ("PIN-Pad") Preisbeispiel Website Hersteller 19.10.12 159,90 € Klasse 3-Leser Massen-Einsatz an Server DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 24. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Fazit: Wer eine qualifizierte elektronische Signatur erstellen muss, kann seinen Kartenleser aus dem „IT-Sicherheitskit“ getrost zu verkaufen versuchen. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 25. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Auf Wiedersehen in Berlin beim „Signatur-Gipfel“ Jährlicher Informationstag "Elektronische Signatur" von TeleTrust und VOI - voraussichtlich wieder im September 2013 - Thomas-Dehler-Haus, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin (Tagungs- und Kongresszentrum Reinhardtstraßenhöfe) Rückblick 2012 inklusive Download der Vorträge www.teletrust.de/veranstaltungen/signaturtag/infotag-elektronische-signatur-2012/ DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 26. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Noch mehr Informationen … in der Präsentation im VOI-Forum morgen - am 24. Oktober … „Marktübersicht Elektronische Signatur“ u.a. mit diesen Themen: • Wo, wie und warum heute in Deutschland elektronisch signiert wird • Wo es beim Signieren immer wieder klemmt • Welche Art von Signatur sich für welche Anwendungsbereiche eignet Morgen keine Zeit, aber Interesse an dieser Präsentation? Visitenkarte nach Vortrag beim Referenten abgeben. Sie erhalten einen Download-Link per E-Mail. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur
  • 27. voice of information Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. Mehr Informationen z.B. in der Verbandszeitschrift VOI Solutions 2/2012 Seite 4 Gedruckte Version  auf DMS EXPO mitnehmen Oder Download http://sp-l.de/j4Qc Beantwortung individueller Fragen beim Referenten und dem Team am Stand von SOFTPRO Halle 5 E57 und per E-Mail an joerg.lenz@softpro.de Dieser Präsentation als PDF: Visitenkarte nach Vortrag beim Referenten abgeben. Download-Link per E-Mail erhalten. DMS EXPO, Stuttgart 23.10.12 Jörg-M. Lenz – SOFTPRO – Marktübersicht Elektronische Signatur