Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für UnternehmenDr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – I...
GB 1I Innovationen BRIEF • Studium: Mathematik, Philosophie   und Musik in Köln, Münster und   Paris • 1993 – 1999: Berate...
Die Deutsche Post – Ein langer Weg der TraditionCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. C...
Die Deutsche Post – Tradition und Zukunft vereint                        Awards 2011:u.a. Unternehmen mit deutschlandweit ...
Neue Rahmenbedingungen für das “Innovationsportfolio”                                        Neues Spiel/                 ...
Kernthese: Erfolgreiche neue Geschäftsmodelle ergeben sichaus dem Produkt von Megatrends und unseren Assets Oppor- tunity ...
Crowdsourcing steht derzeit wesentlich am Anfang des       Innovationsprozesses um Ideen zu generieren      Nutzung von Cr...
Wer in der Zukunft erfolgreich sein will, mussVerhaltensweisen ändern!                                                    ...
Mit Ideen ist es wie mit einem Eisberg                                                                                    ...
Erfinderischer Leistungen aus dem Ideenmanagement (1/2)Beispiel 1: Paketroboter" Einrichtung zum Be-und Entladen von Trans...
Regionales Ideenpotential380.000 Mitarbeiter haben bereits Ideenmanagement – 100% neues Crowdsourcing-Potential: 92.000 Mi...
Crowdsourcing als Teil der Produktentwicklung                                              D                              ...
Die Deutsche Post war schon immer der Überbringer vonsozialen ErinnerungenCrowdsourcing & Communities als Innovations-Trei...
Soziale Erinnerungen werden vermehrt auf Plattformen wie    Facebook in der digitalen Welt veröffentlicht und mit Freunden...
Von der Idee bis zum Vermarktung – Crowdsourcing als    permanentes Mittel zur Weiterentwicklung und VerbreitungSocial Mem...
DieRedaktion.de – Crowdsourcing für und von ProfisCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr....
DieRedaktion.de wurde in nur vier Monaten unter Nutzung von Crowdsourcing realisiert und startete pünktlich zur CEBIT  „Di...
Vielen Dank für Ihre                                   AufmerksamkeitCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber f...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Crowdsourcing Summit: Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen

1.772 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Deutsche Post hat sich schon früh die Chancen von Communities und Crowdsourcing identifiziert und eingesetzt. Internes Crowdsourcing wurde sehr erfolgreich mit dem mehrfach prämierten Ideenwettbewerb durchgeführt – die eigenen Mitarbeitern haben mit ihrer Erfahrung und ihrem Blickwinkel zu einer Reihe von Produkt- u. Prozessoptimierungen beigetragen. Auch neue Produkte wie das Handyporto sind aus diesem Wettbewerb entstanden. Die Themen Social Memories, DieRedaktion.de oder Themenblogs sind Produkte, die auf dem Markt bereits erfolgreich durch die Deutsche Post installiert wurden. Die Mechanismen von Communities und Crowdsourcing bilden hier die Grundlage für funktionierende Geschäftsmodelle. Aber nicht alle Ideen erreichen auch die Marktreife. Welche Ansätze realisiert wurden und welche nicht in die Geschäftsaktivitäten der Deutsche Post passen oder ausreichend Vertrauen für das eigene Business gebildet haben, erklärt Dr. Clemens Beckmann.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.772
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
228
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Crowdsourcing Summit: Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen

  1. 1. Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für UnternehmenDr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  2. 2. GB 1I Innovationen BRIEF • Studium: Mathematik, Philosophie und Musik in Köln, Münster und Paris • 1993 – 1999: Berater bei McKinsey mit den Schwerpunkten Transport und eBusiness • 1999: Eintritt DP AG im Bereich eBusiness • 2006: Gründung DHL Innovation Center (u. a. Produktidee GoGreen) • Seit Juli 2010: EVP GB 1I Innovationen BRIEF Dr. Clemens BeckmannDer Geschäftsbereich 1I Innovationen BRIEF gestaltet die Innovationsagenda desUB BRIEF, verantwortet und unterstützt innovative Projekte.Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen 2Köln, 28. April 2012
  3. 3. Die Deutsche Post – Ein langer Weg der TraditionCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  4. 4. Die Deutsche Post – Tradition und Zukunft vereint Awards 2011:u.a. Unternehmen mit deutschlandweit bestem Ideenmanagement, Deutscher Ideenpreis 470.000 Mitarbeiter,davon in D ca. 170.000 52,8 Mrd. € Umsatz in 2011 520 Jahre alte Innovation Center Tradition zur Identifizierung von Zukunftstrends und Entwicklung von innovativen Produkten 220 Länder und Territorien ca. 2.000 Patente Nachhaltigkeitsprogramm „Living Responsibility“ GoGREEN, GoHELP, GoTEACH Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen Köln, 28. April 2012
  5. 5. Neue Rahmenbedingungen für das “Innovationsportfolio” Neues Spiel/ Neue Regeln “Extern” -Komplexer Wettbewerb Crowdsourcing Bekanntes Spiel/ Bekannte Regeln Komplexe Bekannte etablierte Strukturen und Prozesse zusammenhängende Systeme “Intern” - Komplexe Organisation Quelle : Vortrag TECLP „Competing in an uncertain world“ Professor Gordon Hewitt CEB, FRSE Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen 5 Köln, 28. April 2012
  6. 6. Kernthese: Erfolgreiche neue Geschäftsmodelle ergeben sichaus dem Produkt von Megatrends und unseren Assets Oppor- tunity = Trend x Assets Erfolgreiche Geschäfts- Trend-Fit ist Treiber für Asset-Fit ist Indikator für modelle für den UB BRIEF veränderte Nachfrage Erfolgsaussicht eines („Emerging opportunities“) Angebots Gilt universell für alle Marktteilnehmer Gilt individuell für Deutsche PostCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  7. 7. Crowdsourcing steht derzeit wesentlich am Anfang des Innovationsprozesses um Ideen zu generieren Nutzung von Crowdsourcing im Innovationsprozess um möglichst viele Ideen in den Funnel zu bekommen Markt- Define Measure Analyze Design Verify einführung CrowdsourcingIntern: ErfolgIdeenmanagement Dt. Post2011: 214 Tsd. Vorschläge z.B.von MA der Dt. Post DHL • DieRedaktion.de• Inkrementell • Social Memories• Nah an den täglichen Arbeits- bedingungen• Veränderung der eigenen ArbeitsweltExtern:Crowdsourcing Communities MisserfolgStart Up‘sVC‘s z.B.• Ideenkosmos • Bring.Buddys• Nutzung zur Marktforschung• Crowdsourcing als Mittel zum Lernen• Trends Innovationsmanagement Dt. Post DHL • Diversifikation der Ideen und Vorschläge • Ausrichtung an der Innovationsagenda • Organisation des Innovationsprozesses • Expertenwissen • Entscheidung Make or Buy • Intensiver Nutzerdialog • Probleme erkennen und Lösungen entwickeln Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen 7 Köln, 28. April 2012
  8. 8. Wer in der Zukunft erfolgreich sein will, mussVerhaltensweisen ändern! Ideenmanagement ist ein ideales Führungsinstrument, um eine kommunikative Verhaltensweise einzuüben. Ideenmanagement macht kommunikatives Verhalten direkt messbar.Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  9. 9. Mit Ideen ist es wie mit einem Eisberg Diese Probleme Service Qualität Ausgaben sind dem Management Garantieleistungen meist bekannt. Neue Wettbewerbsangebote Profitabilität Marktanteil fehlende Kompetenz Unzufriedene Kunden Unzufriedene Mitarbeiter Unzufriedene Mitarbeiter Zusätzliche Serviceeins ätze Zusätzliche Serviceeinsätze Pr Prüfungen/Kontrollen üfungen/Kontrollen Unzureichende Informationen Unzureichende Informationen fehlerhafte Unterlagen fehlerhafte Unterlagen schlechter Informationsfluss Wartezeiten Liegezeiten Wartezeiten schlechter Kosten f Expresslieferung Entgangener Umsatz ür Informationsfluss Kulanzaktionen Änderungen Kulanzaktionen Missverst ö Änderungen ändnisse überhhte Lagerbestfehlende Kompetenz ände Versp äteterZahlungseingang verspäteter Zahlungseingang Missverständnisse FeuerwehraktionenDiese Probleme Verminderte Kapazitätsauslastung Suboptimale ät Kapazitsind dem Management meistnicht bekannt. . Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen Köln, 28. April 2012
  10. 10. Erfinderischer Leistungen aus dem Ideenmanagement (1/2)Beispiel 1: Paketroboter" Einrichtung zum Be-und Entladen von Transportbehältern"Deutsches Gebrauchsmuster 202 02 926.3 und Gebrauchsmusterschutzin 11 europäischen Ländern"Vorrichtung zur Sicherung von Ladungen auf Transportflächen"Deutsches Gebrauchsmuster 202 16 610.4" Verfahren und Anordnung zum Aufnehmen vonquaderförmigem Stückgut aus einem Container,von einem LKW-Aufbau oder einem dergleicheneinseitig offenen Laderaum und zur Ablage desStückgutes"Patentanmeldung AKZ 103 49 021.3-22Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  11. 11. Regionales Ideenpotential380.000 Mitarbeiter haben bereits Ideenmanagement – 100% neues Crowdsourcing-Potential: 92.000 Mitarbeiter! Iceland Sweden Finland Russland Norway Estonia Kanada Denmark Lithuania Lattvia Ireland Great Poland Britain Netherlands Belarus Belgium Luxemburg Czech Rep. Slovak Rep. Ukraine Kasakhstan Austria Hungary France Switzerland Slovenia Romania Mongolia Moldavia Bosnia & Herzegovina Serbia and Montenegro Italy Bulgaria Uzbekistan Georgia USA Kirgistan Makedonien Portugal Albania Democr.VR. Spain Greece Turkmenistan Korea Turkey Tajiikistan Republic Korea Japan Malta Syria China Iraq Afghanistan Tunesia Libanon Morocco Israel Iran Jordan Algeria Kuwait Pakistan Nepal Sahara, Libya Dem. Egypt Katar Mexico Arab Ver.Arab.Emirate Taiwan Rep. Saudi-Arabia Oman India Kuba Vietnam Hong Kong Dominican. Laos Haiti Rep. Puerto Rico Mauritania Jamaica Virgin Islands Mali Belize Niger Guadeloupe Thailand Honduras Chad Guatemala St.Lucia Senegal Jemen El Salvador Martinique Gambia Sudan Eritrea Nicaragua Niederl. Antillen St.Vincent Guam Guinea-Bissau Burkina Faso Dschibuti Grenada Costa Rica Trinidad u.Tobago Guinea Benin Nigeria Somalia Panama Venezuela Sierra Leone Cote dIvoire Togo Philippines Central African Ethiopia Liberia Ghana Guyana Republic French.-Guayana Kamerun Columbia Suriname Malediven Äquatorial- Micronesia guinea Uganda Malaysia Sao Tome Singapur u.Principe Kongo Kenia Ecuador Gabun Zaire Ruanda Indonesia Papua-Neuguinea Tansania Ost- Peru Brasilien Timor Angola Mosambique Zambia West Zamoa Malawi Franz. Polynesien Vanuatu Bolivia Fiji Zimbabwe Madagascar Namibia Mauritius New Caledonia Réunion Botswana Tonga Paraguay Lesotho Swasiland Australien South Africa Uruguay Chile Argentina New Zeeland Falkland-Islands = Länder mit IdeenmanagementCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012 11
  12. 12. Crowdsourcing als Teil der Produktentwicklung D I E ROWDSOURCING R O E M D M A U K N T SOCIAL MEMORIES I I T O I N E . S D ECrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  13. 13. Die Deutsche Post war schon immer der Überbringer vonsozialen ErinnerungenCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  14. 14. Soziale Erinnerungen werden vermehrt auf Plattformen wie Facebook in der digitalen Welt veröffentlicht und mit Freunden geteiltAber… Digital gespeicherte Erinnerungen verlieren Idee: Transformation der digitalen Erinnerungensich schnell in den Tiefen des virtuellen Raums zurück in die reale Welt Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen Köln, 28. April 2012
  15. 15. Von der Idee bis zum Vermarktung – Crowdsourcing als permanentes Mittel zur Weiterentwicklung und VerbreitungSocial Memories als eine der ersten Möglichkeiten digitale Informationen zu archivieren 2010 2011 Nov Dez Mai Jun-Jul Aug/Sep Okt Idee Entwicklung Launch Virale Weiter- Vermarktung Verbreitung entwicklung Zusammenstellung der wichtigsten zahlreiche Blog-Einträge Nutzer unterstützen die Virale Facebook- Inhalte aus der schnelllebigen Produktoptimierung, z.B. Kampagnen Presseartikel Facebook-Welt Dem persönlichen durch Übersetzungs- Und andere Social Memories Buch Virale Verbreitung hauptsächlich leistungen (3 weitere Social Memories Community Sprachen) Anhand einer Facebook-Applikation erfolgt die automatische Local Heros sorgen für Erfolg in Nutzer als Spiegel für die Generierung des Buches binnen anderen Ländern Weiterentwicklung für weniger Sekunden über einen vom Produktfeatures (z.B. pdf- Nutzer definierten Zeitraum Version Social Memories erhielt den reddot award 2011 in der Kategorie Communication Design Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen 15 Köln, 28. April 2012
  16. 16. DieRedaktion.de – Crowdsourcing für und von ProfisCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012
  17. 17. DieRedaktion.de wurde in nur vier Monaten unter Nutzung von Crowdsourcing realisiert und startete pünktlich zur CEBIT „DieRedaktion.de“ – Der Onlinemarktplatz für Qualitätsjournalismus2010 2011 2012ffApr Okt Nov Feb April heute morgen Going Release • Crowd/Educated Users • Foto/Video-Journalisten live Regelbetrieb • Projekt-/ArbeitsgruppenIdee Entwicklung Test • ca. 2.760 Nutzer, • Virtuelle Redaktionen darunter mehr als • Internationaler Marktplatz 1.500 Fach-Journalisten • Qualitätssiegel: Idee-Verifikation, Entwicklung Presseausweis und Test mit Branchenprofis • 13.400 Artikel (Journalisten), Verlagen (ASV) • 208 Firmen/Verlage • Kooperation und dem Deutschen Journalisten Crowdsourcingblog Verband (DJV) Crowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – Innovationen 17 Köln, 28. April 2012
  18. 18. Vielen Dank für Ihre AufmerksamkeitCrowdsourcing & Communities als Innovations-Treiber für Unternehmen, Dr. Clemens Beckmann - Geschäftsbereichsleiter GB1I – InnovationenKöln, 28. April 2012

×